National League

Lausanne
5
0
3
2
Lausanne HC
Lugano
2
0
1
1
HC Lugano
Beendet
15:45 Uhr
Lausanne:
23'
Herren
29'
Jeffrey
36'
Jeffrey
57'
Bertschy
60'
Lindbohm
 / Lugano:
39'
Lajunen
43'
Lajunen
60
18:12
Fazit
Lausanne rĂŒckt damit auf den Dritten Platz vor. Lugano empfĂ€ngt am Dienstag den SC Rapperswil-Jona und will dabei auch von der zuletzt guten Heimbilanz in der Resega weiter profitieren. Bis bald wieder auf diesem Kanal!
60
18:00
Fazit
Das Dritte Drittel beginnt fĂŒr Lugano sehr gut. Jani Lajunen lĂ€sst seinem 1:3 kurz vor der Drittelspause auch gleich noch den Anschlusstreffer folgen. Die Hoffnung bleibt aufrecht. Als sich die Tessiner beim Forechecking von Etienne Froidevaux sieben Minuten vor Schluss kaum noch hinten heraus lösen können, deutet sich bereits an, dass die Batterien nicht mehr reichen könnten. Es ist dann auch tatsĂ€chlich der Lausanner Christoph Bertschy, welcher mit einem Energieanfall in Unterzahl das vorentscheidende 4:2 in der 56. Minute erzielt.
60
17:59
Spielende
Die Partie ist aus! Wie die erste Direktbegegnung der beiden Teams in dieser Saison endet auch diese Partie am Ende mit 5:2 fĂŒr den Lausanne HC!
60
17:57
Tor fĂŒr Lausanne HC, 5:2 durch Petteri Lindbohm
17 Sekunden vor Schluss trifft Petteri LINDBOHM ins leere Netz. Der Deckel war bereits drauf, aber jetzt wird dieser auch noch luftdicht abgedichtet.
59
17:56
Sandro Zurkirchen ist aus seinem GehÀuse draussen.
58
17:55
Cody Almond ist wieder zurĂŒck.
57
17:53
Tor fĂŒr Lausanne HC, 4:2 durch Christoph Bertschy
Statt Ausgleich heisst es 4:2 fĂŒr Lausanne! Fazzini und Loeffel verlieren links in der Mittelzone den Puck an Christoph BERTSCHY, der zielstrebig ins Zentrum zieht und Sandro Zurkirchen ĂŒber den Schoner ĂŒberlupft. Shorthander!
56
17:51
Kleine Strafe (2 Minuten) fĂŒr Cody Almond (Lausanne HC)
Cody Almond muss auf die Strafbank. Das ist natĂŒrlich die grosse Ausgleichschance fĂŒr die GĂ€ste aus dem Tessin.
55
17:47
Fazzini trĂ€gt nicht nur den Topskorerhelm, sondern ĂŒbernimmt auch viel Verantwortung, gewinnt hinten die Scheibe und zieht sofort nach vorne, kommt dann aber beim Konter vor dem gegnerischen GehĂ€use nicht am letzten Lausanner Abwehrmann vorbei.
53
17:45
Captain Etienne Froidevaux hindert mit seinem Forechecking ganz alleine wÀhrend einer halben Minute Lugano am Aufbauspiel vor Achteinhalbtausend Zuschauern.
52
17:43
Chorney gleich zwei Mal hintereinander mit einem empfindlichen Schnitzer in der NĂ€he des eigenen Tores. Und auch bei der dritten Aktion hintereinander bringt er den Puck nicht richtig weg.
50
17:41
BĂŒrgler mit Verve ĂŒber die rechte Seite - am entfernten linken Pfosten hat Bertaggia den Ausgleich auf dem Stock. Die Partie nun sehr animiert.
48
17:40
Diesmal ist es Joores mit dem Screening direkt von Zurkirchen, aber der Lugano-HĂŒter hĂ€lt den Weitschuss von Bertschy trotzdem. Lammer ist wenige Momente spĂ€ter zurĂŒck.
46
17:39
Kleine Strafe (2 Minuten) fĂŒr Dominic Lammer (HC Lugano)
Dominic Lammer ist nicht einverstanden fĂŒr die Zweiminutenstrafe, die er fĂŒr sein kleines Rencontre mit Dustin Jeffrey erhĂ€lt.
45
17:38
Lugano drĂŒckt nun natĂŒrlich auf den Ausgleich, Lausanne aber immer wieder mit Kontern - Jeffrey nutzt die freie Bahn nicht.
43
17:34
Tor fĂŒr HC Lugano, 3:2 durch Jani Lajunen
Lugano nutzt den Schwung vom 1:3 vor der Drittelspause aus und setzt noch einen drauf! Wieder ist es Jani LAJUNEN, der trifft und zwar diesmal auf Abpraller nach Puckgewinn Linus Klasens vor dem gegnerischen Tor und einem von Tobias Stephan nach vorne abgewehrten Abschluss Zanggers.
43
17:32
Bertaggio dringt von rechts Richtung Tor und schiesst - kein Problem fĂŒr Tobias Stephan.
42
17:30
Chiesa rÀumt rechts hinten auf, bedient Fazzini - bei dessen Querpass an der gegnerischen Blauen Linie kann Suri aber die Scheibe nicht kontrollieren - es geht wieder in die andere Richtung.
41
17:29
Beginn 3. Drittel
Das Dritte Drittel beginnt in Malley.
40
17:13
Zwischenfazit
40
17:11
Zwischenfazit
Nach dem torlosen ersten Durchgang kamen die Zuschauer im Zweiten Drittel offensiv mehr auf ihre Kosten. Yannick Herren eröffnete das Skore fĂŒr das zur Zeit sich im Aufwind befindliche Heimteam und Dustin Jeffrey doppelt mit zwei praktisch identischen Toren (Ablenker im Slot nach SchĂŒssen von Matteo Nodari und Joel Genazzi) zum 3:0 nach. Kurz vor Drittelsende bringt Jani Lajunen Lugano wieder etwas heran.
40
17:10
Ende 2. Drittel
Das Zweite Drittel ist durch! Lausanne - Lugano 3:1!
39
17:08
Tor fĂŒr HC Lugano, 3:1 durch Jani Lajunen
Lugano kommt plötzlich nochmal ran. Jani LAJUNEN profitiert von einem kurzen RĂŒckpass von Linus Klasen auf der linken Seite - der Schuss sitzt direkt rechts oben.
38
17:04
Die Luganesi bringen rechts in der eigenen HĂ€lfte den Puck nicht weg - Bertschy gewinnt die Scheibe alleine, speilt sofort zur Mitte zu Vermin, der in BedrĂ€ngnis sofort abschliesst - ĂŒber den Lugano-Kasten.
36
17:02
Tor fĂŒr Lausanne HC, 3:0 durch Dustin Jeffrey
Das 3:0 ist praktisch eine Kopie des zweiten Tores. Wieder kann Dustin JEFFREY mit dem RĂŒcken zum Tor trotz Bewachung den Schuss von der Blauen Linie, diesmal von Joel Genazzi, ideal ins Lugano-GehĂ€use ablenken. Ex Lausanne-Keeper Sandro Zurkirchen ist erneut geschlagen.
35
16:57
Lugano-Topskorer Fazzini zuerst mit einem vollen 3560 Grad-Kreis rund um den Lausanner Abwehrblock rum. Dann lÀsst er anschliessend auch noch zentral Heldner aussteigen, schiesst aber direkt auf Tobias Stephan.
33
16:54
In kurzer Folge nun gute Chancen auf beiden Seiten - erst können die ViertblockstĂŒrmer Lammer und Haussener am linken Pfosten gemeinsam nicht von einem Abpraller profitieren, auf der anderen Seite beim Konter dann Vermin beim zwei gegen eins fast etwas zu uneigennĂŒtzig auf Bertschy, denn Lugano-Verteidiger Ohtamaa fokussiert sich auf diesen. Bertschy wird so beim Abschluss noch genĂŒgend gestört.
32
16:53
Wie aus dem Nichts fast der Anschlusstreffer! Sandro Zangger mĂŒsste mehr aus seinen zwei Möglichkeiten direkt vor dem Tor machen - Nodari hat beim ersten Versuch den Stock noch dazwischengehalten.
31
16:51
Lausanne hat nun richtig Blut geleckt - Petteri Lindbom kommt halbrechts nach vorne und schlenzt die Scheibe im Nachschuss an den Pfosten!
29
16:49
Tor fĂŒr Lausanne HC, 2:0 durch Dustin Jeffrey
Matteo Nodari schiesst von rechts an der Blauen Linie - am nahen Pfosten lenkt Dustin JEFFREY die Scheibe genau in die rechte unter Ecke ab! Lausanne erhöht auf 2:0!
28
16:46
Taylor Chorney kommt rechts nach vorne und bringt die Scheibe in den Slot vor Tobias  Stephan. Dieser bringt den Puck aber nicht unter Kontrolle, denn sie liegt hinter dem Schlittschuh von Chorney und dessen Gegenspieler, der ihn bearbeitet. Niemand sieht den freiliegenden Puck, auch der Referee nicht, der die Aktion fÀlschlicherweise abpfeift.
27
16:45
Als Romanenghi zurĂŒckkommt, hat sein Kontrahent Moy nochmal einen letzten Abschluss relativ freistehend von halblinks. Der Puck geht aber vorbei.
25
16:43
Kleine Strafe (2 Minuten) fĂŒr Matteo Romanenghi (HC Lugano)
Matteo Romanenghi versucht den einen Kopf grösseren Moy hinter dem eigenen Tor aufzuhelten und landet am Boden unten, wird dann zu allem Übel auch noch auf die Strafbank geschickt. Da kann der Tessiner nur mit der Schulter zucken.
24
16:41
Loeffel kommmt rechts an der Blauen Linie zum Abschluss, verzieht aber am Kasten vorbei.
23
16:38
Die grosse Charity-PlĂŒschtieraktion nach dem ersten Treffer ist durch. Es geht wieder weiter mit Eishockey.
23
16:32
Tor fĂŒr Lausanne HC, 1:0 durch Yannick Herren
Da ist die FĂŒhrung fĂŒr die Gastgeber! Josh Jooris spielt auf der linken Angriffsseite ein feines PĂ€sschen zu YANNICK HERREN, der direkt aufs Tor zieht und Sandro Zurkirchen eiskalt erwischt! Dieses Tor bringt hoffentlich den erwĂŒnschten Schwung in die Partie.
22
16:31
Auf der Gegenseite zieht nach Vorlage von Vermin Frick von der blauen Linie ab, doch sein Schuss wird von einem Lugano-Verteidiger abgeblockt.
21
16:31
Linus Klasen, der im ersten Drittel noch am Pfosten gescheitert war, feuert gleich mal einen ersten gefÀhrlichen Schuss Richtung Tobias Stephan!
21
16:30
Beginn 2. Drittel
16:14
Drittelsfazit
Dieses Drittel hat in der neuen Lausanner Arena wahrlich niemanden aus den Sitzen gerissen. Weder Lausanne noch Lugano ist es in den ersten 20 Minuten gelungen, klare Torchancen zu kreieren. Die GĂ€ste haben jedoch insgesamt etwas mehr vom Spiel, dies unterstreicht auch die Torschussstatistik, die mit 10:5 fĂŒr die Tessiner spricht.
20
16:11
Ende 1. Drittel
Lugano setzt sich zwar in den Schlusssekunden des ersten Drittels nochmals im gegnerischen Drittel fest, findet aber keine Lösung gegen die massive Lausanner Verteidigung. Es geht torlos in die erste Pause.
19
16:08
Das erste Drittel dauert noch 90 Sekunden.
18
16:07
Lugano-Topskorer Luca Fazzini hat etwas Platz und zieht per Slapshot ab! Sein knallhartes Geschoss zischt haarscharf ĂŒber das LHC-Tor!
17
16:05
Gegen Ende des Startdrittels sind es die GĂ€ste, die nochmals einen Zacken zulegen. Wirklich zwingend agiert das Team von Sami Kapanen allerdings nicht.
16
16:04
Vor dem Tor von Tobias Stephan kommt es zu einem kleinen Gerangel, doch die Schiedsrichter werden schnell Herr der Lage.
15
16:02
Luganos erste Linie kann sich fĂŒr einen Moment im gegnerischen Drittel festsetzen, aber sĂ€mtliche Abschlussversuche bleiben in der Lausanner-Defensive hĂ€ngen.
14
16:00
Es ist auffĂ€llig, wie wenig SpielunterbrĂŒche es hier gibt. 17 Minuten nach Spielbeginn sind bereits knapp 14 Minuten gespielt.
12
15:58
Nachdem ein Tessiner seinen Stock verliert, ziehen die Lausanner eine Art Powerplay auf. FĂŒr einen Moment bricht Chaos vor HCL-Goalie Zurkirchen aus, aber seine Vorderleute können klĂ€ren.
11
15:56
Das Spiel bewegt sich bisher auf ĂŒberschaubarem Niveau. ZusammenhĂ€ngende Aktionen haben Seltenheitswert.
10
15:55
Lugano ist wieder komplett.
9
15:54
Lausanne lĂ€sst die Scheibe gut laufen, aber wartet weiterhin auf klare Abschlussmöglichkeiten. Noch 50 Sekunden in Überzahl bleiben.
8
15:54
Kleine Strafe (2 Minuten) fĂŒr Benoit Jecker (HC Lugano)
Nach sieben Minuten kommen nun auch die Gastgeber zu ihrer ersten Powerplay-Möglichkeit.
7
15:51
Max WĂ€rn kann aus guter Position abziehen, aber im letzten Moment kann ein HCL-Verteidiger seinen Stock noch dazwischenhalten und die Scheibe ins Fangnetz ablenken.
6
15:50
Auch wenn die ganz grossen Chancen hier noch fehlen, steht fest: Das Spiel findet bisher mehrheitlich im Drittel der Lausanner statt.
5
15:49
Gar kein gutes Powerplay der Luganesi. Nicht eine einzige gefÀhrliche Abschlussposition haben sie erarbeitet.
3
15:48
Kleine Strafe (2 Minuten) fĂŒr Tyler Moy (Lausanne HC)
Nach exakt zwei gespielten Minuten kommen die GĂ€ste bereits zum ersten Powerplay.
1
15:46
Spielbeginn
Los gehts! Die Partie lÀuft.

Aktuelle Spiele

25.10.2019 19:45
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
3
2
0
1
EHC Biel-Bienne
SC Bern
Bern
2
1
1
0
SC Bern
Beendet
19:45 Uhr
26.10.2019 19:45
HC Ambri-Piotta
Ambri-Piotta
2
0
1
1
HC Ambri-Piotta
HC Davos
HC Davos
3
1
2
0
HC Davos
Beendet
19:45 Uhr
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
3
1
0
2
HC Fribourg-Gottéron
Lausanne HC
Lausanne
2
0
0
2
Lausanne HC
Beendet
19:45 Uhr
HC Lugano
Lugano
2
0
1
0
1
HC Lugano
EV Zug
Zug
1
0
1
0
0
EV Zug
Beendet
19:45 Uhr
n.V.
SC Bern
Bern
5
1
1
2
1
SC Bern
GenĂšve-Servette HC
GenĂšve
4
1
2
1
0
GenĂšve-Servette HC
Beendet
19:45 Uhr
n.V.

Spielplan - 12. Spieltag

13.09.2019
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
3
0
1
2
EHC Biel-Bienne
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
1
0
0
1
HC Fribourg-Gottéron
Beendet
19:45 Uhr
HC Ambri-Piotta
Ambri-Piotta
3
0
HC Ambri-Piotta
EV Zug
Zug
4
2
EV Zug
Beendet
19:45 Uhr
HC Lugano
Lugano
2
2
0
0
HC Lugano
Lausanne HC
Lausanne
5
0
3
2
Lausanne HC
Beendet
19:45 Uhr
SC Bern
Bern
6
1
2
3
SC Bern
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
3
0
3
0
SC Rapperswil-Jona Lakers
Beendet
19:45 Uhr
SCL Tigers
SCL Tigers
1
1
0
0
SCL Tigers
GenĂšve-Servette HC
GenĂšve
3
0
2
1
GenĂšve-Servette HC
Beendet
19:45 Uhr
ZSC Lions
ZSC Lions
6
0
2
4
ZSC Lions
HC Davos
HC Davos
3
1
2
0
HC Davos
Beendet
19:45 Uhr
14.09.2019
EV Zug
Zug
5
0
1
3
1
EV Zug
ZSC Lions
ZSC Lions
4
1
2
1
0
ZSC Lions
Beendet
19:45 Uhr
n.V.
GenĂšve-Servette HC
GenĂšve
2
2
0
0
GenĂšve-Servette HC
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
4
1
0
3
EHC Biel-Bienne
Beendet
19:45 Uhr
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
3
1
2
0
SC Rapperswil-Jona Lakers
HC Ambri-Piotta
Ambri-Piotta
0
0
0
0
HC Ambri-Piotta
Beendet
19:45 Uhr
03.12.2019
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
1
0
0
1
HC Fribourg-Gottéron
HC Lugano
Lugano
3
0
2
1
HC Lugano
Beendet
19:45 Uhr