Olympische Spiele

Tschechien
3
1
1
0
0
Tschechien
USA
2
1
1
0
0
USA
Tschechien:
16'
Kolář
29'
Kundrátek
 / USA:
7'
Donato
31'
Slater
70'
06:49
Fazit:
Tschechien steht im Halbfinale! Im Penaltyschiessen liess sich Goalie Pavel Francouz nicht ein einziges Mal überwinden. So genügte dem Team von Josef Jandač vor nur 2.948 Zuschauern im Gangneung Hockey Centre der eine erfolgreiche Versuch von Petr Koukal zum Sieg. In der Summe geht das 3:2 letztlich in Ordnung. Die Tschechen investierten etwas mehr in die Partie, schlugen die technisch feinere Klinge. Ihre spielerischen Vorzüge wussten die Männer um Kapitän Martin Erat allerdings nicht dauerhaft zur Geltung zu bringen. Immer wieder funkten die US-Boys mit ihrer unbequemen Spielweise dazwischen. Mitunter gelang es der Mannschaft von Tony Granato, dem Gegner den eigenen Stil aufzuzwingen. In diesen Phasen begegneten sich die Teams auf Augenhöhe. Vor allem in der Verlängerung waren beide gleichwertig. Somit benötigten die Tschechen am Ende auch etwas Glück, um sich im Penaltyschiessen durchzusetzen. Während die Amerikaner nun nach Hause reisen müssen, wartet Tschechien auf seinen Halbfinalgegner. Der wird Team OAR oder Norwegen heissen.
70'
06:43
Es gilt, fünf Schützen pro Mannschaft auszuwählen, die nun gleich für die endgültige Entscheidung sorgen sollen. Das Zittern für die Fans nimmt einfach kein Ende.
67'
06:36
Team USA zieht einen schönen Angriff auf. Mark Arcobello bedient Bobby Sanguinetti. Dessen Schuss verfehlt den Kasten. In dem landet einzig Ryan Donato, weshalb die Partie jetzt mal unterbrochen wird.
61'
06:28
In der K.o.-Phase erhöht sich die Dauer der Verlängerung übrigens auf zehn Minuten. Gespielt wird Vier gegen Vier - nachdem Vojtěch Mozík eben von der Strafbank zurückgekehrt ist.
59'
06:21
Kleine Strafe (2 Minuten) für Vojtěch Mozík (Tschechien)
Gegenüber den Tschechen lassen die Referees keine Grosszügigkeit walten. Ein Stockschlag gegen Jim Slater wird Vojtěch Mozík zum Verhängnis. Bis zum Ende der regulären Spielzeit dürfen die Amerikaner in Überzahl agieren.
56'
06:17
Jetzt tritt Team USA wieder agiler auf, taucht häufiger in der Angriffszone auf. Die Unparteiischen lassen jetzt viel durchgehen, wollen keine Strafzeiten verhängen in der entscheidenden Phase. Ein Foul von Jonathon Blum an Jiří Sekáč bleibt ungeahndet.
51'
06:08
Růžička ans Gestänge! Von der rechten Seite passt Michal Birner in die Mitte. Martin Růžička setzt zum Onetimer an - und trifft den linken Aussenpfosten.
48'
06:02
Kleine Strafe (2 Minuten) für Roman Červenka (Tschechien)
Mit hohem Stock trifft Roman Červenka den Gegenspieler Ryan Stoa im Gesicht. Das setzt zwei Minuten.
45'
05:59
Martin Růžička bringt den Puck zum Tor. Es wird kurz unübersichtlich. Tomáš Mertl setzt nach, bekommt das Hartgummi aus dem Slot aber nicht an Ryan Zapolski vorbei. Der Goalie ist mit dem linken Schoner dran.
70'
05:48
Spielende
70'
05:48
Penalty verschossen
USA -> Bobby Butler
70'
05:47
Penalty verschossen
Tschechien -> Tomáš Kundrátek
70'
05:47
Penalty verschossen
USA -> Troy Terry
70'
05:47
Penalty verschossen
Tschechien -> Dominik Kubalík
70'
05:46
Penalty verschossen
USA -> Mark Arcobello
70'
05:46
Penalty verschossen
Tschechien -> Jan Kovář
70'
05:45
Penalty verschossen
USA -> Ryan Donato
70'
05:45
Penalty verwandelt
Tschechien -> Petr Koukal
70'
05:44
Penalty verschossen
USA -> Chris Bourque
70'
05:44
Penalty verschossen
Tschechien -> Martin Růžička
70'
05:42
Penalty-Schiessen
40'
05:41
Drittelfazit:
Zwei Drittel des ersten Viertelfinales liegen hinter uns. Und noch immer kristallisieren sich keine entscheidenden Vorteile für eine der beiden Mannschaften heraus. Dazu passt der Spielstand von 2:2. Den US-Amerikanern gelang es bisher immer wieder, dem Gegner den eigenen unbequemen Stil aufzuzwingen. Das Unterzahltor steht exemplarisch dafür. Es bereitete den Tschechen einige Mühe, ihre technischen Vorteile zur Geltung zu bringen. Nicht von ungefähr erzielten sie ihre beiden Treffer mit Gewaltschüssen. Auf ihre guten Phasen jedoch haben die US-Boys immer eine Antwort. Auch deshalb entwickelt sich im Gangneung Hockey Centre eine ganz enge Kiste.
70'
05:40
Ende Verlängerung
70'
05:40
Aus dem rechten Bullkreis schiesst Bobby Sanguinetti. Pavel Francouz weiss kurz nicht, wo sich der Puck befindet. Zittern bei den Tschechen! Dann hat der Goalie alles im Griff.
69'
05:39
Noch einmal die Amerikaner! Mark Arcobello passt vors Tor, wo Brian O'Neill lauert. Der verpasst die Scheibe knapp.
68'
05:38
Unvermindert wird die Spannung auf die Spitze getrieben. Wer erreicht denn nun das Halbfinale? Es geht minter hin und her. Beide Mannschaften suchen die Entscheidung. Doch der Puck mag nicht ins Tor.
39'
05:33
Broc Little spielt einen brillanten Diagonalpass rechts vors Tor. Dort ist Brian Gionta mit langem Stock zur Stelle. Pavel Francouz wechselt ganz schnell die Seite und pariert mit der Stockhand.
65'
05:33
Mit Körperlichkeit halten die Amerikaner dagegen. Alles in allem läuft die Overtime bislang sehr flüssig ab, es gibt keine Unterbrechungen. Doch auch die richtig zwingenden Szenen bleiben aus.
63'
05:31
Jetzt bauen die Tschechen Druck auf, nisten sich in der Angriffszone ein. Es fehlt aber die Entschlossenheit, um zwingende Abschlüsse zu generieren.
38'
05:31
Kleine Strafe (2 Minuten) für Adam Polášek (Tschechien)
Da hilft diese Strafe natürlich nicht. Adam Polášek drückt Troy Terry zu Boden und büsst diese Behinderung mit zwei Strafminuten.
62'
05:30
Über die linke Seite zieht Michal Řepík zum Tor. Ryan Zapolski dichtet das kurze Eck ab. Auf der Gegenseite zieht Mark Arcobello vom rechten Bullykreis ab. Da zuckt die Fanghand von Pavel Francouz nach oben und fischt die Scheibe weg.
61'
05:27
Beginn Verlängerung
60'
05:26
Drittelfazit:
Beide Mannschaften tun sich mit der Entscheidungsfindung schwer. Nach einem torlosen Schlussdrittel müssen die Eishockeycracks im ersten Viertelfinale Überstunden leisten. Insgesamt hatte Tschechien die grösseren Spielanteile. Die US-Boys waren immer wieder bemüht, den Gegner aufs eigene Niveau zu ziehen und den Spielfluss des Gegners zu stören.
33'
05:24
Gerade schienen die Tschechen, die Partie in den Griff zu bekommen. Nun setzte es wieder einen Dämpfer. Geschenkt bekommt in diesem Viertelfinale keiner etwas. Alles muss hart erarbeitet werden.
60'
05:23
Ende 3. Drittel
60'
05:23
Erst einmal lassen die Männer von Josef Jandač nichts anbrennen, befreien sich immer wieder.
58'
05:21
Konter der USA! Über die linke Seite geht Brian O'Neill auf und davon. Broc Little ist mit dabei. Der Angreifer probiert es selbst, setzt die Scheibe aus dem linken Bullykreis an die Querlatte.
31'
05:18
Tor für die USA, 2:2 durch Jim Slater
Nach einem tschechischen Torschuss schalten die Amerikaner blitzschnell um. Brian O'Neill behauptet sich rechts an der Bande, passt in die Mitte. Halblinks vor dem Tor taucht Jim Slater auf und setzt die Scheibe unter dem Stockarm von Pavel Francouz hindurch ins rechte Eck. Shorthander und Torpremiere bei diesem Turnier für den Angreifer!
55'
05:16
Ryan Donato stellt seinen Stock bedrohlich zwischen die Beine von Martin Erat und hat Glück, dass es dafür keine zwei Minuten gibt. Der tschechische Kapitän ist mit dem Ausbleiben einer entsprechenden Entscheidung auch gar nicht einverstanden.
29'
05:16
Kleine Strafe (2 Minuten) für Mark Arcobello (USA)
Wegen Beinstellens gegen Dominik Kubalík wird Mark Arcobello für zwei Minuten zum Zuschauen verdonnert.
54'
05:14
Tschechien hat wieder deutlich mehr vom Spiel. Die US-Boys lauern auf Konter. Einen solchen fährt jetzt Bobby Butler. Nach einer schönen Finte springt ihm der Puck etwas zu weit vom Schläger. Das nutzt Pavel Francouz und entschärft die Situation.
29'
05:12
Tor für Tschechien, 2:1 durch Tomáš Kundrátek
Tschechien entwickelt plötzlich grossen Druck, die Männer von Josef Jandač lassen den Gegner kaum zum Wechseln kommen. Dann springt das Spielgerät links an der blauen Linie zu Tomáš Kundrátek. Der nimmt kurz Mass und packt eine wahnsinnige Rakete aus. Der Puck schlägt oben im kurzen Eck ein, was den ersten Turniertreffer für den Verteidiger bedeutet.
53'
05:12
Von der linken Seite passt Tomáš Mertl kurz zu Martin Erat. Der tschechische Kapitän schliesst aus dem Bullykreis ab. Im Nachfassen macht Ryan Zapolski die Scheibe fest.
52'
05:11
Tschechien ist jetzt bemüht, Tempo rein zu bringen. Petr Koukal arbeitet für Lukáš Radil vor. Dessen Schuss vom rechten Bullykreis fliegt am kurzen Eck vorbei.
50'
05:07
Garrett Roe passt aus dem rechten Bullykreis in die Mitte. Der Direktversuch von Brian Gionta wird durch die Tschechen gestört. Die Scheibe steigt nach oben. Und Pavel Francouz fischt das Spielgerät mit der Fanghand aus der Luft. Wenig später kehrt Roman Červenka von der Strafbank zurück.
24'
05:05
Kleine Strafe (2 Minuten) für Troy Terry (USA)
Troy Terry schwingt mit seinem Stock gefährlich hoch und haarscharf an der Nase von Tomáš Kundrátek vorbei. Das ahnden die Unparteiischen mit einer Zeitstrafe.
49'
05:04
Im Powerplay kommen die Amerikaner schnell zum Abschluss. Nach einem gewonnen Bully feuert Chris Bourque sofort aus zentraler Position. Der mächtige Schlagschuss verfehlt das Gehäuse von Pavel Francouz.
21'
05:02
Tschechien beginnt den mittleren Spielabschnitt in Überzahl. John McCarthy sitzt noch zwei Minuten draussen. Das Team von Josef Jandač benötigt etwa eine halbe Minute, um in die Powerplay-Aufstellung zu gelangen.
46'
05:00
Beide Mannschaften bewegen sich jetzt absolut auf Augenhöhe. Das Spiel bewegt sich auf des Messers Schneide. Noch ist überhaupt nicht absehbar, in welche Richtung das Pendel ausschlagen wird.
44'
04:57
Auf der Gegenseite versucht sich Matthew Gilroy in ähnlicher Manier. Da herrscht durchaus Verkehr vor Pavel Francouz, der dennoch den Durchblick behält. Die Fanghand zuckt raus und fischt die Scheibe weg.
43'
04:55
Die Tschechen sind bemüht, zielstrebiger zum Tor zu arbeiten. Und ihre Blueliner sind heute eine Waffe. Jetzt zieht Jan Kovář rechts von der blauen Linie ab. Dieser krachende Schlagschuss jedoch führt nicht zum Erfolg.
20'
04:54
Drittelfazit:
Im ersten Viertelfinale des olympischen Herrenturniers sind 20 Minuten gespielt. Die Zuschauer im Gangneung Hockey Centre sahen bislang eine unterhaltsame Partie – mit Vorteilen für die Tschechen. Der Olympiasieger von 1998 schlug die etwas feinere Klinge und hatte optisch mehr vom Spiel. Dennoch durften sich die US-Amerikaner auf ihren Torjäger Ryan Donato verlassen, der für die Führung sorgte. Mit gestärktem Selbstvertrauen hielten die Männer von Tony Granato fortan dagegen und machten den Tschechen das Leben schwer. Erst ein Gewaltschuss von Jan Kolář brachte gegen Ende des Auftaktdrittels den Ausgleich.
42'
04:54
Munter und flüssig beginnt das Schlussdrittel. Es geht rauf und runter. Beide Seiten beteiligen sich am Spielgeschehen.
41'
04:51
Beginn 3. Drittel
20'
04:47
Kleine Strafe (2 Minuten) für John McCarthy (USA)
Mit der Sirene checkt John McCarthy Adam Polášek in die Bande und fängt sich noch zwei Strafminuten ein.
19'
04:46
Troy Terry schlängelt sich gut in der Mitte durch, legt dann kurz ab auf Ryan Donato. Diesmal schafft es der Stürmer nicht an Pavel Francouz vorbei.
18'
04:42
Kleine Strafe (2 Minuten) für Martin Erat (Tschechien)
Wegen eines Stockschlags gegen Chris Bourque muss sich Martin Erat auf der Strafbank einfinden.
16'
04:37
Tor für Tschechien, 1:1 durch Jan Kolář
Nach einem Bullygewinn legt Jan Kovář die Scheibe zurück an die blaue Linie. Von dort feuert Jan Kolář hoch präzise. Bei dem Onetimer bekommt Ryan Zapolski die Fanghand nicht schnell genug hoch. Zwar ist der Goalie noch dran. Der Puck aber knallt gegen den rechten Innenpfosten und springt ins Netz. Für den Verteidiger ist es der erste Turniertreffer.
40'
04:35
Ende 2. Drittel
14'
04:35
Martin Erat behauptet den Puck hinter dem gegnerischen Tor, schlägt noch einen Haken. Dann folgt der Pass in den Slot. Dort wird Dominik Kubalík abgeblockt.
40'
04:35
Dann läuft die tschechische Strafzeit ab. Adam Polášek darf ab sofort wieder mitmischen.
39'
04:35
Im linken Bullykreis holt James Wisniewski gewaltig zum Schlagschuss aus, legt in diesen alles rein. Pavel Francouz hat freie Sicht und fixiert die Scheibe sicher.
12'
04:33
Mit der Führung im Rücken hinterlassen die US-Boys einen selbstbewussten Eindruck und ziehen entsprechend entschlossen ihr Powerplay auf, bewegen sich überwiegend im Angriffsdrittel. Dennoch überstehen die Tschechen die Unterzahl. Jan Kolář kehrt zurück.
37'
04:31
Sichtbar sind die Tschechen bemüht, die Angelegenheit in den Griff zu bekommen. Gegen diese Amerikaner aber ist es extrem schwer, dem Spiel den eigenen Stempel aufzudrücken.
10'
04:28
Kleine Strafe (2 Minuten) für Jan Kolář (Tschechien)
Nun trifft es erstmals einen Tschechen. Jan Kolář stellt seinen Schläger zwischen die Beine von Garrett Roe und muss dafür zwei Minuten runter.
9'
04:28
Pavel Francouz möchte den Puck im Spiel und das Tempo hoch halten. Der Pass des Goalies ist unpräzise, den fängt Mark Arcobello ab. Dessen Schuss verfehlt dann allerdings das Tor.
35'
04:27
Mit Schwung fährt Brian Gionta über die linke Seite in die Angriffszone und bekommt das Zuspiel. Der Stürmer sucht den Weg ins kurze Eck. Das jedoch dichtet Pavel Francouz rechtzeitig ab.
34'
04:25
Aus halbrechter Position bringt Jan Kovář einen Handgelenkschuss an. Ryan Zapolski blockt diesen ab, bietet aber die Chance zum Rebound an. Das aber lösen dann seine Verteidiger.
7'
04:21
Tor für die USA, 0:1 durch Ryan Donato
Links von der Bande legt Troy Terry die Scheibe zurück. Ryan Donato nutzt die Gunst der Stunde und zieht sofort ab. Pavel Francouz hat überhaupt keine Sicht, bekommt das Hartgummi erst zu sehen, als es im langen Eck einschlägt. Ryan Donato schwingt sich mit seinem fünften Treffer zum aktuellen Toptorjäger des Turniers auf.
4'
04:18
Kleine Strafe (2 Minuten) für Jordan Greenway (USA)
Der amerikanische Strafbankkönig fängt sich seine fünfte Strafzeit während dieses Turniers ein. Jordan Greenway hält unübersehbar den Stock von Vojtěch Mozík fest.
30'
04:18
Die Überzahl nutzen die Tschechen, um dran zu bleiben, den Gegner weiterhin zu dominieren.
27'
04:12
Aus dem linken Bullykreis setzt Martin Růžička nach einem Zuspiel von Roman Červenka einen gewaltigen Schlagschuss ab. Ryan Zapolski blockt die Scheibe mit der linken Schulter ab.
04:09
Zwischen den Pfosten beginnen heute im Gangneung Hockey Centre die Goalies Pavel Francouz auf tschechischer und Ryan Zapolski auf US-amerikanischer Seite.
26'
04:09
Erneut dürfen es die Tschechen mit einem Mann mehr versuchen. Auch jetzt kommt das Powerplay schwer in die Gänge. Entsprechend bleiben die klaren Chancen aus. Dann zieht Martin Erat aus dem rechten Bullykreis ab. Ryan Zapolski ist im kurzen Eck und hält. Wenig später ist Team USA wieder komplett.
04:06
Für Ordnung auf dem Eis sollen heute die Schiedsrichter Olivier Gouin aus Kanada und Linus Öhlund aus Schweden sorgen. Den beiden gehen die Linesmen Roman Kaderli aus der Schweiz und Hannu Sormunen aus Finnland zur Hand.
23'
04:05
Auf der Gegenseite entwickeln die Amerikaner jetzt mehr Zug zum Tor. Ryan Donato feuert aus dem rechten Bullykreis. Pavel Francouz ist auf dem Posten und macht die Scheibe fest.
22'
04:04
Richtig zwingend agieren die Tschechen in der Folge nicht. Zudem gelingt es den US-Boys, sich immer wieder zu befreien. So verstreicht das Überzahlspiel, in dem der WM-Siebte nicht zu überzeugen weiss.
21'
04:01
Beginn 2. Drittel
03:50
Im bisherigen Turnierverlauf gaben sich die Tschechen noch keine Blösse. Hatte die Mannschaft von Josef Jandač noch im ersten Vorrundenspiel gegen Südkorea so ein wenig Mühe und siegte da nur knapp mit 2:1, fanden die Männer um Kapitän Martin Erat mit der zweiten Partie so richtig in die Spur. Man zwang Titelverteidiger Kanada ins Penaltyschiessen und entschied dieses letztlich für sich. Zum Abschluss folgte ein 4:1-Erfolg gegen die Schweiz. Damit erreichte Tschechien als Sieger der Gruppe A ohne Niederlage direkt das Viertelfinale.
20'
03:47
Ende 1. Drittel
20'
03:47
Nun läuft die Strafzeit ab. Tschechien ist wieder komplett. Und das Auftaktdrittel neigt sich dem Ende entgegen.
03:40
Herzlich willkommen zum Olympischen Eishockeyturnier der Herren! Zu nächtlicher mitteleuropäischer Stunde steht das erste Viertelfinale auf dem Programm. Dabei treffen ab 4:10 Uhr Tschechien und die USA aufeinander.
15'
03:37
Rechts an der Bande holt sich Tomáš Mertl die Scheibe, passt sofort in die Mitte. Dort taucht Roman Červenka frei auf. Dessen Schuss pariert Ryan Zapolski und setzt zur Sicherheit den Handschuh auf das Spielgerät.
8'
03:26
Im Anschluss bemühen sich die Tschechen um eine schnelle Antwort. Tomáš Mertl versucht es aus zentraler Position. Noah Welch steht im Weg und blockt. Sekunden später zieht Roman Červenka ab, zielt allerdings links am Kasten von Ryan Zapolski vorbei.
6'
03:21
Tschechien zieht ein ordentliches erstes Powerplay auf. Unter anderem kommt Martin Růžička aus dem linken Bullykreis zum Schuss. Diesen wie auch alle anderen Versuche wehrt Ryan Zapolski erfolgreich ab. Und dann hat es Team USA überstanden, darf die Reihen wieder auffüllen.
3'
03:17
Auch die erste Torchance geht im Anschluss an die Nordamerikaner. Brian O'Neill bringt den Puck von der rechten Seite zur Mitte. Dort geniesst Bobby Sanguinetti etwas Freiraum und kommt zum Abschluss. Pavel Francouz blockt ab und packt anschliessend die Pranke aufs Spielgerät.
3'
03:15
Dann tasten sich auch die US-Boys mal nach vorn. Von der rechten Seite bringt Bobby Sanguinetti die Scheibe zum Tor. Pavel Francouz geht auf Nummer sicher und greift da einfach mal zu.
2'
03:13
Tschechien legt gleich den Vorwärtsgang ein. Nach Zuspiel von Dominik Kubalík zieht Martin Erat aus dem rechten Bullykreis ab. Der Kapitän verfehlt zu diesem frühen Zeitpunkt mit seinem Schlagschuss den Kasten von Ryan Zapolski.
1'
03:10
Spielbeginn
02:58
Einen deutlich beschwerlicheren Weg mussten die Amerikaner gehen. Nach der überraschenden und schmerzlichen Auftaktniederlage gegen Slowenien reagierten die US-Boys mit einem knappen 2:1-Erfolg gegen die Slowakei. Danach bekamen die Nordamerikaner von der Auswahl der Olympischen Athleten aus Russland klar die Grenzen aufgezeigt, unterlagen mit 0:4. Somit reichte es in der Gruppe B lediglich zu Platz drei. Folglich musste das Team von Headcoach Tony Granato den Umweg über die Playoff-Runde nehmen. Dabei bekam es Team USA noch einmal mit der Slowakei zu tun. Beim gestrigen 5:1 wusste man erstmals während dieser Winterspiele zu überzeugen.

Medaillenspiegel

#LandGoldSilberBronzeGes
1NorwegenNorwegen14141139
2DeutschlandDeutschland1310730
3KanadaKanada1181029
4USAUSA97622
5NiederlandeNiederlande86620
6SchwedenSchweden76114
7SüdkoreaSüdkorea58417
8SchweizSchweiz56415