Super League

Vaduz
0
0
FC Vaduz
Basel
2
0
FC Basel
Vaduz:
 / Basel:
55'
Pululu
62'
Marchand
22:29
22:28
Verabschiedung
Vielen Dank fĂŒr Ihre Aufmerksamkeit. Ich wĂŒnsche Ihnen noch einen schönen Abend und ein angenehmes Wochenende.
22:27
Ausblick
Die Meisterschaft geht bereits unter der Woche weiter. Der FC Basel empfĂ€ngt dabei YB zum Spitzenkampf. FĂŒr Vaduz geht es am Donnerstag im Duell der Aufsteiger zu Hause gegen Lausanne weiter.
22:26
Tabelle
Vaduz bleibt mit dieser Niederlage am Tabellenende kleben. FĂŒr Basel geht mit den drei Punkten die Reise nach oben. Neu rangiert der FCB zumindest fĂŒr eine Nacht auf dem zweiten Platz.
22:22
Spielfazit
Über weite Strecken war es ein Knorz des FCB. Doch nach 55 Minuten löst sich der Knopf. Pululu drĂŒckt den Ball ĂŒber die Linie. Danach spielt Basel mit einem gewissen SelbstverstĂ€ndnis. Vaduz erschwert dem Gegner die Partie nach KrĂ€ften, allerdings setzt sich irgendwann die Klasse durch. Eine tolle Kombination fĂŒhrt nach 62 Minuten zum 2:0. SpĂ€testens nach dem Platzverweis gegen Prokopic ist die Partie gelaufen. Basel lĂ€sst die Zeit souverĂ€n runterlaufen und Vaduz kann nicht mehr reagieren.
95'
22:21
Schlusspfiff
Jaccottet beendet die Partie. Der FC Basel siegt mit 2:0 im LĂ€ndle.
94'
22:20
Einwechslung FC Basel
Nun können van der Werff und Bunjaku noch auf das Feld. Kasami und Frei quittieren den Dienst.
93'
22:20
Sforza will wechseln, aber irgendwie stimmt etwas mit der Anzeige nicht.
92'
22:17
Lindner muss sich noch strecken. Der Distanzschuss Gajics hÀlt er fest. Das ist der erste Schuss auf den Kasten des FCB.
91'
22:17
Es werden mindestens drei Minuten nachgespielt.
90'
22:16
Die Ecke wird kurz ausgefĂŒhrt, um Zeit zu gewinnen.
90'
22:16
Diese wird in zwei AnlÀufen geklÀrt. Die Bebbi setzen zum Konter an und spielen sich selbst eine Ecke heraus.
89'
22:15
Sforza wird wieder lauter. Er kann es nicht fassen, dass es hier eine Ecke fĂŒr den FCV gibt.
88'
22:13
Die Luft ist natĂŒrlich draussen. Vaduz kann nicht mehr, Basel will nicht mehr mit der letzten Vehemenz.
86'
22:13
Dieser bringt keinen Ertrag ein. BĂŒchel kann sich zum Abstoss aufstellen.
86'
22:12
Vaduz lÀsst sich gerade zu einigen Foulspielen hinreissen. Nun darf Zuffi von der linken Seite einen Standard treten.
85'
22:11
Zuffi flankt gefĂŒhlvoll ins Zentrum. Dort steht Rahimi, dieser klĂ€rt fĂŒr den FCV.
84'
22:10
Einwechslung FC Vaduz
Joel Schmid muss runter. Cedric Gasser wird fĂŒr die Schlussphase aufs Feld beordert.
83'
22:10
Flach wird das Leder vor den Strafraum gespielt. Dort wird Frei gestellt, das war keine kluge Variante.
83'
22:09
Die GĂ€ste vom Rheinknie dĂŒrfen eine Ecke treten. Zuffi wird die Verantwortung ĂŒbernehmen.
82'
22:08
Lindner lÀsst sich viel Zeit mit dem Ball am Fuss. Schlussendlich schlÀgt er den Ball zu einem Vaduzer. Da dieser einen Fehlpass schlÀgt, kann der Goalie durchatmen.
81'
22:07
Zuffis Hereingabe wird aus der Gefahrenzone geköpft.
80'
22:06
Van Wolfswinkel wird gefoult. Das ist eine vielversprechende Freistossgelegenheit.
79'
22:04
Gelbe Karte, Heinz Lindner, FC Basel
Der Goalie lĂ€sst sich fĂŒr die AusfĂŒhrung des Abstosses zu viel Zeit. Das ist eine vermeidbare gelbe Karte.
77'
22:03
Einwechslung FC Vaduz
Milan Gajic darf doch noch mitspielen. Wieser hat dafĂŒr Feierabend.
76'
22:01
Von Moos zĂŒndet den Turbo. Er will sich fĂŒr weitere Aufgaben empfehlen und dĂŒst nach vorne. Aus spitzem Winkel setzt er das Leder ĂŒber den Querbalken.
74'
21:59
Dem FCB eilt es nun nicht mehr. In aller Seelenruhe schieben sich die Bebbi den Ball hin und her. Vaduz scheint nun in Unterzahl auch die Kraft zu fehlen, um den Baslern den Ball abzujagen.
72'
21:57
Einwechslung FC Vaduz
Frick wechselt seine StĂŒrmer aus. Cicek und Coulibaly gehen vom Feld. Aufs GrĂŒn kommen LĂŒchinger und Sutter.
70'
21:55
Die ohnehin schwere Aufgabe fĂŒr den FC Vaduz wird so wohl zur unlösbaren Challenge. In Überzahl sollte der FCB wĂ€hrend zwanzig Minuten einen Zwei-Tore Vorsprung gegen den Tabellenletzten verwalten können.
68'
21:54
Gelb-rote Karte, Boris Prokopic, FC Vaduz
Das ist die zweite gelbe Karte fĂŒr den Mittelfeldakteur. Er rĂ€umt hier Kasami ab und muss dafĂŒr vom Platz - Eine harte aber vertretbare Entscheidung. Frick ist alles andere als zufrieden mit dem Referee.
67'
21:53
Einwechslung FC Basel
Zhegrova, Marchand und Petretta gehen vom Feld. DafĂŒr bringt Sforza von Moos, Zuffi und Padula. Diese Wechsel sind allesamt eins zu eins Rochaden.
66'
21:53
Der Ball fliegt bei der AusfĂŒhrung der Ecke bereits ins Aus.
66'
21:53
Auf der Gegenseite kombinieren fĂŒr einmal die Vaduzer. Ciceks Distanzschuss wird zur Ecke geblockt.
65'
21:52
Beinahe das 0:3, Pululu wird lanciert und kann auf den Goalie loslaufen. Zu frĂŒh wĂ€hlt der FlĂŒgel bereits die Option Schuss. So kann BĂŒchel den Ball aus der Ecke fischen.
64'
21:50
Nun werden die Vaduzer kalt geduscht. Der FCB zeigt sich eiskalt im zweiten Durchgang. Die Tormöglichkeiten werden allesamt in Tore umgemĂŒnzt, so wird die Aufgabe fĂŒr die Liechtensteiner nun enorm schwer.
62'
21:49
Toooooooooooor fĂŒr den FC Basel, 0:2 durch Yannick Marchand
Vaduz will aufbauen, doch die Basler stören frĂŒh. Kasami legt auf Pululu zur Seite rĂŒber, der spitzelt den Ball zurĂŒck zu Marchand. Der zieht satt und flach von der Strafraumkante ab. Unten links schlĂ€gt das Leder ein.
61'
21:47
Gelbe Karte, Raoul Petretta, FC Basel
Zuvor hat Petretta einen Konter zu unterbinden versucht. Da Vorteil laufen gelassen wurde, muss Jaccottet nun den Karton nachreichen.
60'
21:47
Gelbe Karte, Boris Prokopic, FC Vaduz
Zum GlĂŒck zieht Prokopic hier den Fuss zurĂŒck. Ansonsten hĂ€tte hier die Farbe der Karte anders ausgesehen. Van Wolfswinkel wird dennoch getroffen.
60'
21:46
Von der linken Seite fliegt einen Flankenball in die Mitte. Heinz Lindner fÀngt diesen problemlos aus der Luft.
59'
21:45
Der FCV lÀsst sich nicht aus der Ruhe bringen. Der Ball wird weiterhin in den eigenen Reihen zirkuliert. Basel steht weiterhin in der zweiten Halbzeit eher tief.
57'
21:44
Da hat sich die individuelle Klasse des FC Basel gezeigt. Die GĂ€ste ĂŒberzeugen heute wahrlich noch nicht, dennoch liegen sie urplötzlich in Front. Dennoch dĂŒrfte man gut beraten sein, sich nicht zu weit zurĂŒck zu lehnen.
55'
21:42
Tooooooooooor fĂŒr den FC Basel, 0:1 durch Afimico Pululu
FĂŒr einmal finden die Basler freien Raum vor und dieser wird ausgenutzt. Kasami spielt den punktgenauen Schnittstellenpass auf van Wolfswinkel. Der steht alleine vor BĂŒchel und legt nochmal quer auf Pululu. Der FlĂŒgel netzt ins verwaiste Tor zur FĂŒhrung ein.
54'
21:40
BĂŒchel spielt ungenau hinten raus. Dies ruft Kasami und Zhegrova auf den Plan. Der Kosovare geht ins Dribbling und bleibt hĂ€ngen. Es ist noch nicht das Spiel des FlĂŒgelspielers.
53'
21:38
Der FCV spielt weiterhin aufsÀssig. Zuerst verliert Kasami beinahe den Ball, schlussendlich ist nach einem ungenauen Zuspiel Zhegrovas der Angriff dahin.
51'
21:38
Kasami verliert im eigenen Strafraum den Ball. Das wird ganz heiss. Den Pass in den RĂŒckraum können die Bebbi abfangen.
51'
21:36
Basel lÀsst Vaduz wieder kommen. Sforza schreit sich an der Aussenlinie die Seele aus dem Leib, ihm gefÀllt nicht was er sehen muss.
50'
21:36
Kasami befreit mit einem Kopfball. Danach leistet sich Dorn noch ein Offensivfoul.
49'
21:36
Die Vaduzer dĂŒrfen eine Ecke treten, davor instruiert Jaccottet noch die Spieler im Strafraum.
48'
21:35
Gelbe Karte, Yannick Marchand, FC Basel
Den Konter unterbindet Marchand mit einem Foul an Cicek.
47'
21:34
Kasami schiesst von der Strafraumkante. BĂŒchel lĂ€sst nach vorne abprallen. Dort kann ein Vaduzer klĂ€ren.
47'
21:33
Sforza scheint seinen Mannen eingeheizt zu haben. Sogleich suchen de Basler das Heil in der Offensive.
46'
21:21
Anpfiff zweite HĂ€lfte
Wechsel tÀtigen beide Coaches noch nicht. Weiter geht es damit mit unverÀndertem Personal im Rheinpark.
21:18
Pausenfazit
Der FC Vaduz zeigt was er am besten kann. Die Liechtensteiner spielen aufsĂ€ssig und möchten es dem Gast keinesfalls zu leicht machen. Basel bekundet mit dieser Spielweise viel MĂŒhe. Nur selten gelingt es den Bebbi, dynamisch zwingende Szenen heraus zu kombinieren. Die beste Chance hat Zhegrova bei einem Freistoss aus 19 Metern, dieser fliegt symptomatisch fĂŒr das Gezeigte meilenweit am Kasten vorbei. Aus Sicht der Basler ist fĂŒr die zweite HĂ€lfte viel Luft nach oben da. Der FCV gefĂ€llt hingegen und dĂŒrfte darauf bedacht sein, weiterhin die gute Defensivordnung nicht zu verlieren.
21:17
46'
21:16
Pausenpfiff
Jaccottet beendet die erste HĂ€lfte. Im Rheinpark steht es 0:0.
46'
21:16
Gelbe Karte, Edon Zhegrova, FC Basel
Diese gelbe Karte ist zu hart. Das ist ein Allerweltsfoul, dementsprechend kann der FlĂŒgel die Verwarnung auch nicht nachvollziehen.
46'
21:15
Im LĂ€ndle wird eine Minute nachgespielt.
45'
21:15
Cicek schiesst aus grosser Distanz. Das SpielgerĂ€t fliegt etwa zwei Meter am Tor vorbei, der Goalie zieht die HĂ€nde zurĂŒck, um einen Eckball zu vermeiden.
44'
21:13
FĂŒr einmal kombinieren die Basler schnell. Petretta wird auf dem FlĂŒgel freigespielt, direkt will er das Leder ins Zentrum bringen. Jedoch rutscht ihm beim Versuch dessen den Ball ĂŒber den Rist.
43'
21:12
Der erste Torschuss der Bebbi ist Geschichte. Zhegrova tĂ€nzelt und zieht ab. Der Flachschuss kann BĂŒchel sicher festhalten. Basel wird ein wenig besser, Vaduz lĂ€sst trotzdem nur wenig zu.
42'
21:11
Pululu mit dem Doppelpassversuch zusammen mit Kasami. Der Ball in die Spitze ist zu steil und wird abgelaufen.
41'
21:10
Frei ĂŒbernimmt die Verantwortung. Die Hereingabe ist nicht ungefĂ€hrlich, trotzdem kriegen die Hausherren das Leder geklĂ€rt. Daraufhin suchen die Basler weiter die LĂŒcke, finden sie aber nicht.
41'
21:10
Der FCB darf aus dem linken Halbfeld einen Ball zur Mitte treten.
40'
21:09
Zhegrova will mit dem Kopf durch die Wand. Er lÀuft in zwei Innenverteidiger auf.
39'
21:07
Symptomatisch fĂŒr den Matchplan des FCV wird Kasami mustergĂŒltig das Leder abgejagt. FĂŒr einmal wĂ€ren die Basler schön formiert in der gegnerischen PlatzhĂ€lfte gestanden.
37'
21:07
Der Eckball ist zu kurz. Der Ball wird vor den Sechzehner zu Marchand geklÀrt. Dessen Schuss wird geblockt.
37'
21:06
Die Ecke fliegt gefĂ€hrlich nahe auf das Tor. BĂŒchel klĂ€rt mit einer Hand zum Eckball auf der anderen Seite.
36'
21:06
Da ist das offensive Lebenszeichen. Van Wolfswinkel lĂ€uft in die Gasse, kann den Ball am Goalie vorbei legen, doch der Winkel wird spitz und BĂŒchel klĂ€rt noch zur Ecke.
36'
21:04
Basel tut sich mit dem unangenehmen Vaduz weiterhin sehr schwer. Es fehlt an Dynamik und Spielwitz, um die gut gestaffelte Abwehr ĂŒberwinden zu können.
34'
21:03
Cicek schlÀgt Haken vor dem Strafraum. Sein Schuss mutiert zum Prellball. Djokic beschÀftigt Klose, der routinierte Verteidiger braucht zwei AnlÀufe, um zur Seite weg köpfen zu können.
33'
21:02
Viel schlechte kann man diesen Freistoss nicht treten. Das weiss Zhegrova auch selbst. Der FlĂŒgel drischt denn Ball weit weg vom eigentlichen Ziel.
32'
21:00
Gelbe Karte, Tunahan Cicek, FC Vaduz
Cicek legt Kasami ganz knapp vor dem eigenen Strafraum. FĂŒr einmal kann sich der Nationalspieler aus der Bewachung lösen und nĂŒtzt dies sofort aus. Das ist eine tolle Freistossposition fĂŒr den FCB.
30'
21:00
Cömert kann vor dem Strafraum einen wichtigen Zweikampf gegen Cicek gewinnen. Vaduz macht in den ersten dreissig Minuten den besseren Eindruck.
29'
20:58
Erneut dĂŒrfen die Vaduzer eine Ecke treten. Cicek findet allerdings abermals nur einen Basler im Zentrum. Klose steigt am Höchsten und befreit.
28'
20:58
Mit einer Faust befreit Lindner fĂŒr den FCB. Marchand drischt im Nachgang den Ball auf das TribĂŒnendach.
28'
20:56
Die konsequente Spielweise des FCV trĂ€gt FrĂŒchte ein. Es gibt den dritten Eckball fĂŒr die Hausherren.
26'
20:54
Jaccottet ĂŒber stimmt die Entscheidung seines Assistenten. Damit dĂŒrfen nun die Vaduzer den Einwurf ausfĂŒhren. Dieser Entscheid dĂŒrfte korrekt sein, auch wenn sich Widmer fĂŒrchterlich aufregt.
24'
20:53
Pius Dorn wird mit einem langen Diagonalball gesucht. Petretta lĂ€uft diesen Pass mustergĂŒltig ab.
23'
20:51
Frick hat vor dem Spiel durchblicken lassen, dass er Kasami gut abschirmen wolle. Dies funktioniert bis anhin gut, denn der gefÀhrliche Mittelfeldspieler hat noch kaum auffÀllige Szenen zu verzeichnen.
21'
20:51
Gelbe Karte, Mohamed Coulibaly, FC Vaduz
Im Mittelfeld tritt der FlĂŒgel Marchand auf die Schlappen.
21'
20:50
Widmer fÀllt im Strafraum. Jaccottets Pfeife bleibt stumm. Diese Entscheidung ist korrekt.
20'
20:48
Der FCV monopolisiert den Ball fĂŒr einige Sekunden. Das Leder wird gut in den eigenen Reihen laufen gelassen. Es dauert beinahe zwei Minuten ehe der FCB wieder den Ball in den eigenen FĂŒssen spĂŒrt.
18'
20:47
Widmer und Zhegrova suchen eine LĂŒcke auf der rechten Seite. Die Gastgeber schliessen diesen Teil des Feldes allerdings konsequent zu.
17'
20:45
Kasami will zu van Wolfswinkel durchstellen. Rahimi durchschaut das Vorhaben.
15'
20:43
Nun kann sich Basel etwas mehr Ballbesitz in der HĂ€lfte Vaduz' erspielen. Jedoch fehlt eine zĂŒndende Idee um den Kasten der Hausherren ernsthaft zu gefĂ€hrden.
13'
20:43
Zhegrova schlÀgt den Standard flach auf den ersten Pfosten. An diesem kann Widmer den Ball nicht kontrollieren.
13'
20:42
Zhegrova kommt mit viel Energie. Zuerst nimmt der van Wolfswinkel mit, dann versucht er es auf eigene Faust. Der Schuss wird geblockt und der Nachschuss Kasamis zur Ecke abgelenkt.
12'
20:41
Kasami sucht den Schnittstellenpass. Ein Vaduzer hĂ€lt seinen Fuss dazwischen und so fliegt der Ball in BĂŒchels Arme.
11'
20:40
Coulibaly setzt sich auf dem rechten Couloir durch. Satt bringt er den Ball zur Mitte. Dort muss Cömert das SpielgerÀt klÀren.
10'
20:39
Pululu muss kurzfristig gepflegt werden. Nach einem Luftduell ist der Stocker-Ersatz kurz liegen geblieben.
9'
20:37
Basel prÀsentiert sich noch ideenlos. Vaduz zeigt eine starke Startphase und stellt die RÀume eng zu. So wird der FCB immer wieder zu langen PÀssen gezwungen, die einfach abzufangen sind.
7'
20:36
Von links tritt Cicek den Ball ins Zentrum. Der Ball wird vor den Strafraum geklÀrt. Dort steht Djokic der in die weite Ecke schlenzen will. Der Schuss ist jedoch unprÀzise und so darf sich Lindner zum Abstoss bereit machen.
6'
20:35
Vaduz beginnt schwungvoll. Ein Distanzschuss wird zur Ecke abgeblockt.
5'
20:34
Cicek spielt mit viel Übersicht zu Coulibaly. Dieser hat viel freies Feld vor sich, allerdings legt er sich den Ball zu weit vor. Frei grĂ€tscht im das SpielgerĂ€t weg.
4'
20:33
Cicek schlÀgt den Corner auf den ersten Pfosten. Dort steht Petretta der das Leder wegschlÀgt.
3'
20:32
Fabian Frei will zu Lindner zurĂŒck köpfen. Der Ball gerĂ€t zu weit und unprĂ€zise, sodass die Hausherren eine Ecke treten dĂŒrfen.
2'
20:31
Vaduz betreibt in den ersten AtemzĂŒgen des Spiels ein leichtes Pressing. Man zieht sich nicht komplett in die eigene HĂ€lfte zurĂŒck, aber man rennt auch nicht blind auf die Gegner zu.
1'
20:27
Spielbeginn
Jaccottet hat die Partie freigegeben. Der FC Vaduz hat den Anstoss ausgefĂŒhrt.
20:27
Gleich geht es los
Die Spieler betreten das GrĂŒn. Gleich beginnt die Affiche zwischen dem FC Vaduz und dem FC Basel.
20:26
Formationen
Dem 4-2-3-1 Basels stellt Frick heute ein 3-4-1-2 gegenĂŒber. Damit kann die Mannschaft aus dem Liechtenstein in der Defensive schnell auf eine FĂŒnferkette umstellen. So dĂŒrfte auf dem Papier ein kompaktes Vaduz zu erwarten sein.
19:48
Aufstellung FC Vaduz
Mario Frick lĂ€sst keinen Stein auf dem anderen. Gegen den FCB rĂŒcken gleich sechs Neue ins Line-up. Damit rotiert Frick nach der 0:2 Pleite gegen Servette ordentlich durch. Neu in die Startelf rĂŒcken Coulibaly, Djokic, Obexer, Prokopic, Rahimi und Wieser. Etwas ĂŒberraschend findet sich der Mittelfeldstratege Milan Gajic dafĂŒr nur auf der Bank wieder.
19:45
Aufstellung FC Basel 1893
Ciriaco Sforza Aufstellung weist einige Überraschungen auf. TopstĂŒrmer Arthur Cabral findet sich zunĂ€chst auf der Bank wieder, fĂŒr ihn greift heute Ricky van Wolfswinkel an. Der zweite Wechsel den Sforza vornimmt betrifft das zentrale Mittelfeld. Der junge Marchand erhĂ€lt dort das Vertrauen. FĂŒr Zuffi kĂ€me wohl der zweite Startelfeinsatz innert wenigen Tagen etwas zu frĂŒh. Verletzt muss der FCB zudem auf Captain Stocker verzichten. Im Tor setzt Sforza weiterhin auf Heinz Lindner.
18:49
Aufstellung FC Basel 1893
18:40
Schiedsrichter
Geleitet wird Vaduz-Basel von Adrien Jaccottet. Assistiert wird er von Alain Heiniger und Bastien Lengacher. Dazu wacht Esther Staubli als VAR ĂŒber die Partie.
18:39
Favoritenrolle
Der FC Basel wird von den Buchmachern klar favorisiert. Trotz aller Schwierigkeiten und der Inkonstanz am Rheinknie ist dies absolut nachvollziehbar. Bei Normalform mĂŒsste der FCB einen Gegner der StĂ€rkeklasse Vaduz' schlagen.
18:37
Direktbegegnungen
Zum Saisonauftakt sind die beiden Mannschaften bereits aufeinander getroffen. Damals konnte Vaduz zweimal auf eine FĂŒhrung des FCB reagieren und sich im Joggeli ein 2:2 erkĂ€mpfen. Diese Erinnerung dĂŒrfte den Liechtensteinern ein gutes GefĂŒhl geben.
18:36
FC Basel 1893
Auch der FCB hinkt den eigenen AnsprĂŒchen weiterhin hinterher. Allerdings ist eine leichte AufwĂ€rtstendenz erkennbar. Die beiden letzten Partien konnten zu Hause gewonnen werden. Diesen Trend gilt es aus rotblauer Sicht fortzusetzen.
18:34
FC Vaduz
Die Liechtensteiner finden sich nach neun gespielten Begegnungen am Ende der Tabelle wieder. Zwar zeigen sich die Vaduzer zumeist aufsÀssig und als ekliger Gegner, doch unter dem Strich ist die Punkteausbeute noch unbefriedigend. Im Spiel gegen den FCB erwartet niemand weitere ZÀhler, allerdings wÀren sie im LÀndle diesen nicht abgeneigt.
18:34
Spielbeginn 20:30
18:33
BegrĂŒssung
Hallo und herzlich willkommen zur Partie der Raiffeisen Super League zwischen dem FC Vaduz und dem FC Basel.

Aktuelle Spiele

22.12.2020 20:30
FC St. Gallen
St.Gallen
1
0
FC St. Gallen
BSC Young Boys
Young Boys
2
0
BSC Young Boys
Beendet
20:30 Uhr
23.12.2020 18:15
FC Luzern
Luzern
1
0
FC Luzern
FC Basel
Basel
2
2
FC Basel
Beendet
18:15 Uhr
Servette FC
Servette
1
0
Servette FC
FC Vaduz
Vaduz
1
0
FC Vaduz
Beendet
18:15 Uhr
23.12.2020 20:30
FC Lugano
Lugano
0
0
FC Lugano
FC Lausanne-Sport
Lausanne
0
0
FC Lausanne-Sport
Beendet
20:30 Uhr
FC ZĂŒrich
ZĂŒrich
0
0
FC ZĂŒrich
FC Sion
Sion
0
0
FC Sion
Beendet
20:30 Uhr

Spielplan - 11. Spieltag

19.09.2020
FC Lugano
Lugano
2
2
FC Lugano
FC Luzern
Luzern
1
0
FC Luzern
Beendet
19:00 Uhr
BSC Young Boys
Young Boys
2
1
BSC Young Boys
FC ZĂŒrich
ZĂŒrich
1
1
FC ZĂŒrich
Beendet
19:00 Uhr
20.09.2020
FC Basel
Basel
2
2
FC Basel
FC Vaduz
Vaduz
2
1
FC Vaduz
Beendet
16:00 Uhr
FC Lausanne-Sport
Lausanne
2
1
FC Lausanne-Sport
Servette FC
Servette
1
0
Servette FC
Beendet
16:00 Uhr
FC St. Gallen
St.Gallen
1
1
FC St. Gallen
FC Sion
Sion
0
0
FC Sion
Beendet
16:00 Uhr
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
26.09.2020
FC Sion
Sion
0
0
FC Sion
BSC Young Boys
Young Boys
0
0
BSC Young Boys
Beendet
19:00 Uhr
FC ZĂŒrich
ZĂŒrich
2
1
FC ZĂŒrich
FC Lugano
Lugano
2
1
FC Lugano
Beendet
19:00 Uhr
27.09.2020
FC Luzern
Luzern
2
1
FC Luzern
FC Lausanne-Sport
Lausanne
2
1
FC Lausanne-Sport
Beendet
16:00 Uhr
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
FC Vaduz
Vaduz
0
0
FC Vaduz
FC St. Gallen
St.Gallen
1
0
FC St. Gallen
Beendet
16:00 Uhr
Servette FC
Servette
1
0
Servette FC
FC Basel
Basel
0
0
FC Basel
Beendet
16:00 Uhr