Raw Air

  • Lillehammer Einzel Quali
    02.03.2022 13:00
  • Lillehammer Einzel I
    02.03.2022 19:00
  • Lillehammer Einzel II
    03.03.2022 19:30
  • Oslo Einzel Quali
    05.03.2022 11:30
  • Oslo Einzel
    05.03.2022 13:00
  • Gesamtwertung
    06.03.2022
  • Oslo Einzel Quali II
    06.03.2022 18:00
  • Oslo Einzel II
    06.03.2022 19:15
  • 1
    Sara Takanashi
    Takanashi
    Japan
    Japan
    263.90
  • 2
    Ursa Bogataj
    Bogataj
    Slowenien
    Slowenien
    259.30
  • 3
    Yuki Ito
    Ito
    Japan
    Japan
    254.60
  • 1
    Japan
    Sara Takanashi
  • 2
    Slowenien
    Ursa Bogataj
  • 3
    Japan
    Yuki Ito
  • 4
    Slowenien
    Nika Kriznar
  • 5
    Österreich
    Marita Kramer
  • 6
    Österreich
    Chiara Kreuzer
  • 7
    Norwegen
    Silje Opseth
  • 8
    Deutschland
    Katharina Althaus
  • 9
    Slowenien
    Jerneja Brecl
  • 10
    Österreich
    Lisa Eder
  • 11
    Slowenien
    Spela Rogelj
  • 12
    Japan
    Yuka Seto
  • 13
    Frankreich
    Josephine Pagnier
  • 14
    Österreich
    Jacqueline Seifriedsberger
  • 15
    Norwegen
    Thea Minyan Bjørseth
  • 16
    Kanada
    Abigail Strate
  • 17
    Schweden
    Frida Westman
  • 18
    Frankreich
    Julia Clair
  • 19
    Norwegen
    Anna Odine Strøm
  • 20
    Japan
    Kaori Iwabuchi
  • 21
    Deutschland
    Selina Freitag
  • 22
    Deutschland
    Juliane Seyfarth
  • 23
    Österreich
    Eva Pinkelnig
  • 24
    Finnland
    Jenny Rautionaho
  • 25
    Tschechien
    Karolina Indrackova
  • 26
    Slowenien
    Maja Vtic
  • 27
    Finnland
    Julia Kykkänen
  • 28
    Polen
    Kinga Rajda
  • 29
    Kanada
    Natalie Eilers
  • 30
    Deutschland
    Josephin Laue
20:51
Bis nächste Woche in Oberhof!
Auf der Rennsteigschanze im Thüringer Wald fällt nächste Woche die finale Entscheidung im Weltcup, da der eigentlich für Russland angesetzte Saisonabschluss aus bekannten Gründen abgesagt wurde. Bis dahin!
20:49
Katharina Althaus beste Deutsche
Mal wieder. Als Achte schaffte es die Oberstdorferin als einzige Deutsche in die Top Ten. Selina Freitag und Juliane Seyfarth belegen die Ränge 21 und 22, die junge Josephin Laue aus Halle an der Saale erzielte mit der Qualifikation für den zweiten Durchgang einen Achtungserfolg.
20:47
Marita Kramer mit leichter Steigerung
Auch im ersten Durchgang fand die Weltcup-Führende nicht zu einem System, dass sie selbst als "gutes Skispringen" bezeichnen würde. Mit 126 Metern legte sie im zweiten Durchlauf aber eine Steigerung hin und belegt schliesslich vor Teamkollegin Chiara Kreuzer Rang Fünf. Lisa Eder schaffte es ebenfalls knapp in die Top Ten.
20:45
Der Turniersieg geht an Kriznar!
Die Slowenin musste noch ordentlich zittern, konnte ihre tolle Quali im ersten Durchgang nicht bestätigen. Der verbesserte Sprung im zweiten Durchlauf reichte aber, um den Vorsprung zu verteidigen und die 80.000 Euro Siegprämie einzuheimsen.
20:41
Was für ein Comeback von Takanashi!
Viele werden sich noch an die Tränen erinnern, die bei Sara Takanashi nach der Disqualifikation im olympischen Mixed-Wettbewerb flossen. Zwar gewinnt die talentierte Japanerin auch diesmal kein grosses Turnier, legt mit Einzelsiegen in Lillehammer und hier in Oslo aber ein starkes Comeback hin.
20:39
Sara Takanashi (JPN)
Kann die Japanerin mithalten? Mit 128 Metern wird es ganz eng. Doch aufgrund des Vorsprungs aus dem ersten Durchgang und im Vergleich zu Bogataj deutlich besserer Jurynoten reicht es Takanashi für den Tagessieg!
20:38
Ursa Bogataj (SLO)
Das ist eine Ansage: Mit 130,5 Metern kämpft Ursa Bogataj mindestens um den Tagessieg! Nur noch Sara Takanashi steht oben.
20:37
Chiara Kreuzer (AUT)
Chiara Kreuzer, ehemals Hölzl, muss mit einem Sprung auf 118,5 Metern hingegen deutlich abreissen lassen und sortiert sich hinter ÖSV-Kollegin Marita Kramer auf der Vier ein.
20:37
Yuki Ito (JPN)
Die Japanerin bleibt jedoch vorne, legt ebenfalls eine Weite von 127 Metern hin!
20:35
Nika Kriznar (SLO)
Doch Nika Kriznar bleibt hier weiter das Mass aller Dinge, hat mit einem Sprung auf 127 Metern beste Aussichten auf den Sieg beim Raw Air!
20:34
Marita Kramer (AUT)
126 Meter! Leider kommt die Steigerung zu spät, um noch um den Turniersieg zu fliegen. Darüber, die Schanze in Oslo bezwungen zu haben, wird sich die Weltcup-Führende aber trotzdem freuen. Davon abgesehen, dass sie heute theoretisch schon den Sack zumachen kann in der Weltcup-Wertung.
20:33
Katharina Althaus (GER)
Nachdem Katharina Althaus den Turnierauftakt coronabedingt verpassen musste, soll immerhin ein gelungener Abschluss her. Mit 119,5 Metern gelingt dieser nur bedingt.
20:32
Silje Opseth (NOR)
Doch auch Silje Opseth kann sich nun steigern, bleibt mit 121 Metern vor Brecl.
20:31
Jerneja Brecl (SLO)
Angesichts des kürzeren Anlaufs sind 122,5 Meter eine beachtliche Leistung! Vielleicht reicht es der Slowenin damit sogar für die Top Five.
20:28
Josephine Pagnier (FRA)
Die Französin eröffnet aus Gate 24 die Top Ten heraus und bekommt dafür 3,2 zusätzliche Punkte zugesprochen. 110 Meter reichen ihr trotzdem nicht mal für einen vorübergehenden Podiumsplatz. Eder, Rogelj und Seto muss sie ziehen lassen.
20:27
Spela Rogelj (SLO)
116,5 Meter, einer weniger als Eder. Die Österreicherin bleibt vorne!
20:26
Thea Minyan Bjoerseth (NOR)
Thea Minyan Björseth kehrt hingegen wieder bei 114 Metern ein und verliert drei Plätze.
20:25
Lisa Eder (AUT)
Die 20-Jährige aus Tirol springt eigentlich zwei Meter kürzer als Seifriedsberger, profitiert aber von ihrem Vorsprung aus Durchgang Eins und behält die Spitzenposition vor Seto und ihrer Teamkollegin.
20:24
Anna Odine Stroem (NOR)
Weiter wenig Freude im norwegischen Lager. Anna Odine Ström verliert durch einen Sprung auf 109 Meter fünf weitere Plätze.
20:24
Yuka Seto (JPN)
118,5 Meter reichen, um die Spitze zu verteidigen.
20:22
Abigail Strate (CAN)
Das Gleiche gilt für Strate: Westman und Clair lässt sie hinter sich, doch an Seifriedsberger kommt auch sie nicht ran! Da sieht man erst einmal, wie stark der Sprung der 31-Jährigen aus dem Innkreis war.
20:21
Frida Westman (SWE)
Die Schwedin hat gegenüber Seifriedsberger um zwei Meter das Nachsehen, setzt sich aber vor Clair.
20:20
Jacqueline Seifriedsberger (AUT)
Doch Jacqueline Seifriedsberger springt nun noch einen Meter weiter als die Französin und setzt sich an die Spitze!
20:19
Kaori Iwabuchi (JPN)
111 Meter reichen nicht, um Julia Clairs Führung in Gefahr zu bringen.
20:16
Eva Pinkelnig (AUT)
Kann sich Eva Pinkelnig nach ihrem eher enttäuschenden ersten Sprung steigern? Erst ist noch ein Probespringer dran, dann legt die 33-Jährige aus dem Ländle mit 106 Metern einen noch schwächeren Versuch hin. Das Raw Air-Turnier wird sie enttäuscht abhaken.
20:15
Selina Freitag (GER)
Auch die 20-Jährige aus dem Erzgebirge springt auf 110 Meter und bleibt durch ihren Vorsprung aus dem ersten Durchgang naturgemäss vor Seyfarth.
20:15
Juliane Seyfarth (GER)
110 Meter sind sicher ein solider Sprung. Der Thüringerin wird es nur zum Verhängnis, dass sich Clair beim zweiten Versuch so sehr gesteigert hat.
20:13
Jenny Rautionaho (FIN)
Die Finnin kann da nicht mithalten und verliert einen Platz. Gleich sind Juliane Seyfarth, Selina Freitag und Eva Pinkelnig dran.
20:13
Julia Clair (FRA)
Die Französin setzt das erste Ausrufezeichen im zweiten Durchgang, kann sich mit einem Sprung auf 118,5 Meter  deutlich steigern.
20:12
Karolina Indrackova (CZE)
Erste Positionsänderung im zweiten Durchgang? Nein, denn Karolina Indrackova hat trotz ihres um zweieinhalb Meter kürzeren Sprungs gegenüber Vtic noch genügend Vorsprung aus dem ersten Durchlauf zur Verfügung.
20:10
Maja Vtic (SLO)
Die Serie reisst. Maja Vtic springt "nur" zweieinhalb Meter weiter als Kykkaenen, kann ihren Platz damit aber natürlich auch behaupten.
20:10
Julia Kykkaenen (FIN)
Drei Meter weiter als Rajda.
20:09
Kinga Rajda (POL)
Drei Meter weiter als Eilers. An der Reihenfolge aus dem ersten Durchgang verändert sich vorerst nichts.
20:08
Natalie Eilers (CAN)
Natalie Eilers kann ebenfalls nicht an ihren ersten Sprung anknüpfen, schafft es aber vier Meter weiter als Laue und behauptet ihren Vorsprung.
20:04
Josephin Laue (GER)
Die 20-jährige Hallenserin hat die Ehre, den zweiten Durchgang zu eröffnen! Und springt aus Gate 25 immerhin auf 96 Meter.
19:59
Das Rennen um den Raw Air-Turniersieg
Der Zwischenstand: Nika Kriznar führt nach ihrem Sieg in der Quali und dem fünften Rang im ersten Durchgang weiter mit 1464,9 Punkten. Sara Takanashi liegt mit 1423 Punkten dahinter und muss sich zudem noch gegen Ursa Bogataj mit 1417,6 Punkten verteidigen.
19:53
Um 20:07 Uhr geht es weiter!
Die beiden Führenden Sara Takanashi und Ursa Bogataj dürfen nach dem fünften Platz von Nika Kriznar weiter leichte Hoffnungen auf den Turniersieg hegen. Marita Kramer und Katharina Althaus belegen die Ränge Sechs und Sieben. Die Hallenserin Josephin Laue schaffte es überraschend in den zweiten Durchgang und wird diesen um 20:07 Uhr eröffnen!
19:51
Marita Kramer (AUT)
Das ist gemessen an ihren eigenen Ansprüchen weiter "kein gutes Skispringen", was die Weltcup-Führende beim Raw Air-Turnier zeigt. Mit 123 Metern landet sie aufgrund geringen Jurypunkten noch hinter Kriznar.
19:50
Nika Kriznar (SLO)
Nika Kriznar darf sich nur keine Ausrutscher mehr erlauben, dann hat sie den Turniersieg sicher. 122,5 Meter sind wahrlich keine Bestweite, reichen der Slowenin aber immerhin für Rang Fünf.
19:50
Ursa Bogataj (SLO)
127 Meter. Im Fernduell mit Sara Takanashi behält die Japanerin folglich die Nase vorn.
19:49
Katharina Althaus (GER)
Einen halben Meter weiter schafft es Katharina Althaus und verdrängt Opseth damit von der Vier. Der Rückstand auf Takanashi beträgt allerdings 11,9 Punkte.
19:48
Silje Opseth (NOR)
Nein, nach dem Rücktritt von Überfliegerin Maren Lundby ist es weiter nicht der Wettbewerb der Norwegerinnen. 119,5 Meter und Rang Vier für Silje Opseth, die nicht an ihren Erfolg von gestern anknüpfen kann.
19:47
Sara Takanashi (JPN)
Die Japanerin bleibt nach ihrem zweiten Platz in der Quali im Rennen um die Raw Air-Wertung und hievt sich mit 130 Metern an die Spitze!
19:46
Josephine Pagnier (FRA)
113 Meter. Ein solider Sprung, der für Rang Vier reicht.
19:45
Jacqueline Seifriedsberger (AUT)
Österreichische Doppelführung? Nein, da Jacqueline Seifriedsberger mit 107,5 Metern einen eher unterdurchschnittlichen Sprung hinlegt.
19:44
Yuki Ito (JPN)
123 Meter reichen der Japanerin angesichts des kürzeren Anlaufs, um sich der Führenden Chiara Kreuzer bis auf 2,5 Punkte anzunähern.
19:42
Lisa Eder (AUT)
Lisa Eder legt mit 111,5 Metern die gleiche Weite hin wie zuvor Pinkelnig. Durch die zusätzlichen Gatepunkte macht sie aber drei weitere Plätze gut.
19:41
Eva Pinkelnig (AUT)
Zwei Österreicherinnen stehen oben, finden aber verschiedene Bedingungen vor. Eva Pinkelnig enttäuscht mit einem Sprung auf 111,5 Meter, Lisa Eder darf gleich aus Gate 23 ran.
19:40
Spela Rogelj (SLO)
Eine weitere Slowenin auf dem Podium. Auch wenn sich Spela Rogelj sicher mehr eroffnet hätte als den zwischenzeitlichen dritten Platz.
19:39
Frida Westman (SWE)
112 Meter. Die Spitze mit Kreuzer und Brecl bleibt angetastet.
19:39
Thea Minyan Bjoerseth (NOR)
Björseth schafft es nur einen Meter weiter.
19:38
Anna Odine Stroem (NOR)
Die Norwegerinnen können bei ihrem Heimwettbewerb hingegen weiter nicht überzeugen. 113 Meter reichen nur für Rang Fünf.
19:34
Chiara Kreuzer (AUT)
Eigentlich stünden Yuka Seto und Kaori Iwabuchi zuerst in der Startliste, doch nun ist Chiara Kreuzer dran. Mit 127 Metern kann sie die Weite von Brecl noch einmal deutlich übertreffen!
19:33
Jerneja Brecl (SLO)
Die Slowenin legte schon in der Quali einen tollen Sprung hin und kann ihre Tagesform mit einer neuen Bestweite von 122 Meter bestätigen! Das könnte im besten Fall sogar für die Top Ten reichen.
19:32
Abigail Strate (CAN)
Leider ist es mit der deutschen Doppelführung schnell dahin, da Abigail Strate mit 114,5 Metern noch eine volle Schaufel draufpackt.
19:31
Juliane Seyfarth (GER)
Auch die Thüringerin kann überzeugen und sorgt mit 108,5 Metern für die deutsche Doppelführung!
19:30
Selina Freitag (GER)
Selina Freitag eröffnet den DSV-Doppelpack. Und legt mit 111 Metern eine neue Bestweite hin! Gleich ist auch noch Juliane Seyfarth dran.
19:30
Julia Clair (FRA)
Auch die Ostfranzösin muss bei leichtem Rückenwind ran, hievt sich mit 106,5 Metern aber souverän auf Rang Zwei.
19:28
Julia Kykkaenen (FIN)
Als erste Athletin nach Josephin Laue knackt die Finnin die 100-Meter-Marke bei leichtem Rückenwind.
19:27
Karolina Indrackova (CZE)
Die einzige Tschechin im Starterfeld wird ihr Land auch im zweiten Durchgang vertreten.
19:26
Luisa Görlich (GER)
Die zweite DSV-Springerin ist an der Reihe. Und muss mit 94 Metern wohl ebenfalls früh die Segel streichen. Dafür ist Josephin Laue nun sicher qualifiziert!
19:25
Lara Malsiner (ITA)
Die Südtirolerin muss hingegen stark zittern, 91 Meter dürften für den zweiten Durchgang kaum reichen.
19:24
Maja Vtic (SLO)
Starker Aufwind für die erfahrene Slowenin. Mit 107 Metern qualifiziert auch sie sich direkt.
19:24
Jenny Rautionaho (FIN)
Erneut neue Bestweite. Die Windverhältnisse scheinen derzeit stimmig zu sein.
19:23
Kinga Rajda (POL)
Nun kommt es allerdings zu einem Führungswechsel. Kinga Rajda legt mit 105 Metern eine neue Bestweite hin und ist als erste Springerin für den zweiten Durchgang qualifiziert.
19:22
Haruka Iwasa (JPN)
99 Meter reichen der Japanerin für Rang Drei. Josephin Laue feiert jetzt schon einen Achtungserfolg, lässt bereits die siebte Athletin hinter sich.
19:21
Nicole Konderla (POL)
97 Meter für die junge Polin, die sich aufgrund des Windabzugs sogar noch hinter Komar einreihen muss.
19:20
Katra Komar (SLO)
Katra Komar kann nicht an ihre starke Quali anknüpfen und sortiert sich mit 95 Metern hinter Eilers und Laue ein.
19:19
Josephin Laue (GER)
Die Nachwuchsspringerin aus Halle an der Saale fliegt trotz leichtem Rückenwind nur einen Meter kürzer als Eilers und wird sicher noch einige Ränge gutmachen!
19:19
Astrid Norstedt (SWE)
93 Meter, auch die Schweden sortiert sich hinter Eilers ein.
19:17
Nicole Maurer (CAN)
Wie schon in der Quali hat Nicole Maurer im Kanada-internen Duell mit Natalie Eilers deutlich das Nachsehen.
19:16
Karoline Roestad (NOR)
Nur 82,5 Meter für die Lokalmatadorin.
19:16
Hannah Wiegele (AUT)
Hannah Wiegele kann da nicht mithalten und springt 90 Meter - so weit wie Eilers in der Quali.
19:15
Natalie Eilers (CAN)
Eben in der Quali starteten die Athletinnen noch aus Gate 22, nun wird der Anlauf noch einmal um drei Luken vergrössert. Natalie Eilers setzt mit 103 Metern gleich mal ein Ausrufezeichen, springt 13 Meter weiter als in der Quali.
18:59
39 Teilnehmerinnen
Aufgrund des reduzierten Teilnehmerfelds haben es alle Athletinnen der Quali in den ersten Durchgang geschafft. Natalie Eilers aus Kanada macht gleich wieder den Auftakt, Josephin Laue ist erneut erste Deutsche.
18:46
Marita Kramer mit Vorsprung im Weltcup
Selbst wenn sich Nika Kriznar den Turniersieg und die 80.000 Euro Preisgeld sichern sollte, liegt Marita Kramer im Weltcup schon jetzt fast uneinholbar vorne. Das liegt vor allem daran, dass die eigentlich als Saisonabschluss gedachten Wettbewerbe in Nischni Tagil und Tschaikowski aufgrund der russischen Invasion in die Ukraine abgesagt wurden und somit nur noch ein Wettbewerb in Oberhof im Kalender steht.
18:42
Nach der Alpenkrone auch die Raw Air-Krone?
Erst vor einer Woche sicherte sich die Slowenin Nika Kriznar in Hinzenbach die Alpenkrone. Nun sieht alles danach aus, als würde sich die 21-Jährige auch den Gesamtsieg beim Raw Air-Turnier sichern. Ihren Vorsprung in der Turnierwertung baute sie durch ihren Sieg in der Quali noch. Ihre ärgsten Verfolgerinnen Sara Takanashi und Ursa Bogataj belegten allerdings die weiteren Podiumsplätze.
18:41
Herzlich willkommen zum Turnierabschluss!
Bei den Frauen steht um 19:15 Uhr im letzten Einzeldurchgang die Entscheidung um den Turniersieg an. Nika Kriznar untermauerte ihren Favoritenstatus mit ihrem Sieg in der Quali.

Weltcup Gesamt (Frauen)

#NamePunkte
1ÖsterreichMarita Kramer1.316
2SlowenienNika Kriznar1.191
3SlowenienUrsa Bogataj1.151
4DeutschlandKatharina Althaus906
5JapanSara Takanashi843
6NorwegenSilje Opseth731
7SlowenienEma Klinec680
8JapanYuki Ito449
9ÖsterreichLisa Eder420
10ÖsterreichJacqueline Seifriedsberger393