Super League

FC Basel
0
0
FC Basel
Grasshoppers
1
1
Grasshopper Club Zürich
FC Basel:
42'
Traoré
 / Grasshoppers:
90'
22:24
Fazit:
Im letzten Saisonspiel können sich die Grasshoppers nochmals gegen den klaren Leader Basel durchsetzen und entscheiden das Spiel dank dem Eigentor von Traoré mit 1:0. Es war eine eher unspektakuläre Partie und so war das Spiel von sehr wenigen Torchancen gespickt. Nichtsdestotrotz wird der FC Basel den Meisterpokal vor über 30‘000 Zuschauern entgegen nehmen und sich den Abend nicht von dieser Niederlage vermiesen lassen.
90'
22:22
Spielende
90'
22:22
Die Basler sind bereit zu feiern! Auch Roger Federer hat den Weg ins Stadion gefunden!
90'
22:22
Einwechslung bei FC Basel: Philipp Degen
90'
22:21
Auswechslung bei FC Basel: Eray Cümart
90'
22:21
Einwechslung bei FC Basel: Walter Samuel
90'
22:21
Auswechslung bei FC Basel: Naser Aliji
90'
22:20
Die Nachspielzeit beträgt drei Minuten.
88'
22:17
GC setzt die Basler gleich nochmals unter Druck. Tarashaj sieht die Lücke und spielt Lüthi an. Doch dieser scheitert an Vailati.
87'
22:16
Jan Bamert setzt sich im Strafraum durch, spielt in die Mitte, wo die Chance nicht genutzt wird.
85'
22:13
Der Ball verspringt Bjarnason, aber er spielt dennoch in die Mitte, wo sein Mitspieler zum Kopfball kommt. Es bleibt aber weiterhin ungefährlich.
84'
22:11
Kamberi wird in der Spitze angespielt, aber er steht im Offside.
82'
22:11
Einwechslung bei Grasshoppers Zürich: Harun Alpsoy
82'
22:10
Auswechslung bei Grasshoppers Zürich: Nikola Gjorgjev
82'
22:10
Die reguläre Spielzeit dauert keine zehn Minuten mehr.
79'
22:07
Gelbe Karte für Florian Kamberi (Grasshoppers Zürich)
Wieder zückt der Schiedsrichter die Gelbe Karte wegen Reklamierens...
77'
22:05
Gelbe Karte für Jean-Paul Boëtius (FC Basel)
Boëtius reklamiert, nachdem Källström zu Boden fällt und sieht dafür die Gelbe Karte.
75'
22:03
Boëtius kämpft sich im gegnerischen Sechzehner durch, aber setzt seinen Körper zu stark ein. Es gibt einen Entlastungsfreistoss.
73'
22:01
Satte 30'600 Fans haben den Weg in den St.Jakob-Park auf sich genommen!
71'
21:59
Einwechslung bei Grasshoppers Zürich: Florian Kamberi
71'
21:59
Auswechslung bei Grasshoppers Zürich: Mergim Brahimi
68'
21:58
Dabbur wird auf der linke Seite angespielt und zieht Richtung Tor. Sein Schuss scheint für Vailati jedoch kein Problem zu sein.
68'
21:56
Eckball für GC...
67'
21:54
Die Basler haben das Spiel nun in der Hand und setzten die Zürcher immer wieder unter Druck.
66'
21:54
Boëtius bringt den Ball in die Mitte, wo jedoch Pnishi aufmerksam ist und den Angriff klärt.
63'
21:52
Aliji setzt zum Schuss an und verfehlt das Lattenkreuz nur ganz knapp!
63'
21:51
Für Caio ist neu im Spiel Shani Tarashaj. Auch führ ihn ist es die letzte Partie im GC-Trikot. Im Sommer wird er zu Everton wechseln.
62'
21:50
Einwechslung bei Grasshoppers Zürich: Shani Tarashaj
62'
21:50
Auswechslung bei Grasshoppers Zürich: Caio
62'
21:49
Der Freistoss wird kurz gespielt, worauf Brahimi es mit einem Weitschuss versucht, aber viel zu schwach den Ball trifft.
61'
21:48
Freistoss für GC nach einem Foulspiel von Traoré an Bauer.
59'
21:47
Die Basler Fans jubeln. Nicht aufgrund ihres eigenen Teams, sondern wegen der eingeblendeten Resultate der anderen Teams...Vaduz geht mit 1:0 gegen den FC Zürich in Führung.
57'
21:45
Einwechslung bei FC Basel: Jean-Paul Boëtius
57'
21:45
Auswechslung bei FC Basel: Matías Delgado
56'
21:44
Bei den Baslern kommt es wohl in kürze zum ersten Wechsel.
54'
21:43
Gute Chance für Dabbur! Bauer flankt Richtung Fünfer, wo Dabbur lauert und zum Kopfball ansetzt. Doch dieser kommt nicht aufs Tor und es gibt Abstoss für Basel.
53'
21:42
Delgado führt den Standardball aus, aber sein Schuss fliegt über das Tor hinaus.
52'
21:41
Gelbe Karte für Kim Källström (Grasshoppers Zürich)
Auch der Captain kann sich nicht zurückhalten und reklamiert zu fest.
52'
21:40
Gelbe Karte für Munas Dabbur (Grasshoppers Zürich)
Dabbur hat seine Emotionen nicht im Griff und erhält wegen Reklamierens die Karte.
51'
21:39
Gelbe Karte für Marko Basic (Grasshoppers Zürich)
Basic bringt Delgado zu Boden und trifft ihn ins Gesicht. Unglückliche Aktion. Es gibt Freistoss für Basel.
48'
21:37
Pfostenschuss der Basler! Traoré setzt sich gegen Bauer durch, flankt zur Mitte, wo der Ball an den hinteren Pfosten abgelenkt wird. Das war äusserst knapp!
46'
21:34
Es geht weiter! Hoffen wir auf eine spannende und torreiche zweite Halbzeit.
46'
21:33
Anpfiff 2. Halbzeit
45'
21:20
Halbzeitfazit: Eine der gefährlichsten Aktionen war in der ersten Minute als Dabbur nach einem Fehlpass von Eray Cümart alleine aufs gegnerische Tor zulaufen konnte, aber den Ball zu lange am Fuss behielt. Nach dieser spannende Startphase waren klare Torchancen Mangelware. Die Zürcher waren bemüht, ein Gegentor zu verhindern, aber übergaben nach und nach das Zepter den Baslern. In der 32. Minute verhinderte Mall durch einer super Parade die 1:0-Führung der Basler. Nichtsdestotrotz passierte Traoré in der 42. Minute ein Missgeschick und beförderte den Ball ins eigene Tor. Somit gehen die Zürcher mit einer 1:0-Führung in die Pause.
45'
21:18
Ende 1. Halbzeit
42'
21:15
Tooor für Grasshoppers Zürich, 0:1 durch Adama Traoré (Eigentor)
Unglückliche Aktion von Traoré! Nach einer Flanke scheint Traoré kurz verunsichert zu sein, da sein Tormann nicht herauskommt und schiesst sein "Befreiungsschuss" ins eigene Tor.
39'
21:12
Källström spielt mit viel Gefühl eine Flanke auf Lüthi, der jedoch nicht richtig zum Ball kommt. Es bleibt weiterhin ungefährlich.
37'
21:10
Cedric Itten kann sich an der gegnerischen Grundlinie gegen die gut stehende GC-Abwehr nicht durchsetzen. Es gibt Abstoss für die Gäste.
34'
21:07
Der FC Sion geht gegen FC Luzern 1:0 in Führung. Das heisst, GC würde auf Platz fünf zurückfallen. Sie müssen deutlich einen Zacken zulegen, wenn sie ihren Platz in der Europa League behalten wollen!
32'
21:04
Klasse Parade von Mall! Nach einer super Flanke von Alexander Fransson zielt Bjarnason in die untere linke Seite, aber scheitert an Mall.
28'
21:01
Das Spiel ist momentan nicht wirklich spannend. Anders sieht es in der Partie Lugano-St.Gallen aus. Lugano führt bereits 2:0 und hätte somit momentan den Ligaerhalt gesichert.
25'
20:58
Adama Traoré kommt an der linken Seitenlinie noch knapp an den Ball, aber seine Flanke in die Strafraummitte wird abgefangen.
23'
20:57
GC lässt ein bisschen nach, was gefährlich wird! Sobald sie das Zepter den Baslern überlassen, genügt ein einzelner Geniestreich und sie werden trotz ihren grossen Bemühungen in der Abwehr ein Gegentor kassieren. Sie müssen aufpassen!
20'
20:54
Naser Aliji erhält den Ball auf der rechten Seitenlinie, aber irgendwie fehlt ihm die zündende Idee...Der Ball gehört wieder den Hoppers.
18'
20:51
Moritz Bauer macht bisher ein sehr gutes Spiel. Er setzt auf der rechten Seitenlinie immer wieder Akzente und setzt die Gegner unter Druck. Erfolgreich war er jedoch noch nicht...
16'
20:49
Davide Callà setzt in der zweiten Reihe zum Schuss an. Joël Mall fängt den Ball jedoch problemlos.
14'
20:47
GC versucht das Spiel aufzubauen, aber Basel steht hoch.
12'
20:44
Toll gespielt von Delgado. Da hätte sein Mitspieler nur noch mitlaufen müssen und es wäre im Zürcher Fünfer gefährlich geworden...
11'
20:43
Caio dribbelt sich durch die Basler Abwehr, aber wird gerade nochmals gestoppt.
9'
20:42
Dabbur versucht es aus 11 Metern, aber vergibt die gute Tormöglichkeit.
6'
20:39
Moritz Bauer holt nach einer guten Einzelaktion den ersten Freistoss für GC heraus.
4'
20:37
Birkir Bjarnason versucht es mit einem halbpatzigen Schuss. Das war wohl nichts.
1'
20:35
Erste heikle Situation im Basler Strafraum. Nach einem zu kurz geratenen Rückpass von Eray Cümart kommt Munas Dabbur zum Ball, aber behält diesen zu lange am Fuss...
1'
20:33
Stephan Klossner hat die Partie angepfiffen! Basel spielt von rechts nach links.
1'
20:33
Spielbeginn
20:31
Das ist einfach klasse! Die Grasshoppers zeigen viel Respekt und stehen beim Einlaufen auf beiden Seiten des Eingangs und beklatschen den einlaufenden Meister.
20:25
Das letzte Saisonspiel im Joggeli (November 2015) entschied GC mit 3:2 für sich. Können sie den klaren Super-League-Leader auch heute nochmals bezwingen? Es wird schwierig, aber nichts ist unmöglich. In wenigen Minuten geht's los!
20:23
Geleitet wird die Partie von Stephan Klossner, assistiert von Vital Jobin und Jean Yves Wicht. Vierter Offizieller ist Luca Gut.
20:17
Im St.Jakob-Park wurden soeben noch die drei Basler Walter Samuel, Behrang Safari und Philipp Degen verabschiedet und geehrt. Sie werden in der nächsten Saison nicht mehr im rotblauen Trikot auflaufen.
20:15
Die Aufstellungen sind nun im Spielschema ersichtlich. Die Verletztenliste der Basler ist relativ lang. Akanji, Embolo, Høegh, Safari, Sporar, Steffen und Xhaka stehen Urs Fischer nicht zur Verfügung. Bei den Gästen fehlt lediglich Milanov (krank).
20:07
Die Basler konnten den siebten Meistertitel in Folge, d.h. den 19. der Vereinsgeschichte, bereits sechs Runden vor Schluss feiern. Heute werden sie endlich den neuen Pokal entgegen nehmen.
20:05
Während es bei Basel nur noch um ein Schaulaufen geht, geht es bei GC nochmals um alles. Es wird um wichtige Punkte im Kampf um einen Startplatz in der Europa League gespielt. Momentan befinden sie sich auf dem vierten Platz mit 50 Punkten. Je nachdem was die direkten Konkurrenten Luzern (53 Punkte) und Sion (49 Punkte) am heutigen Spielabend machen werden, könnten die Hoppers schlussendlich auf dem dritten, vierten oder fünften Platz landen.
20:02
Herzlich willkommen zur letzten Runde der Super League! In der 36. Runde kommt es im St.Jakob-Park zum Klassiker zwischen dem alten und sogleich neuen Meister Basel und dem Grasshopper Club Zürich.

Aktuelle Spiele

25.05.2016 20:30
FC Basel
FC Basel
0
0
FC Basel
Grasshopper Club Zürich
Grasshoppers
1
1
Grasshopper Club Zürich
Beendet
20:30 Uhr
FC Lugano
FC Lugano
3
2
FC Lugano
FC St. Gallen
St. Gallen
0
0
FC St. Gallen
Beendet
20:30 Uhr
FC Luzern
FC Luzern
2
0
FC Luzern
FC Sion
FC Sion
2
1
FC Sion
Beendet
20:30 Uhr
FC Thun Berner Oberland
FC Thun
0
0
FC Thun Berner Oberland
BSC Young Boys
Young Boys
3
1
BSC Young Boys
Beendet
20:30 Uhr
FC Zürich
FC Zürich
3
0
FC Zürich
FC Vaduz
FC Vaduz
1
0
FC Vaduz
Beendet
20:30 Uhr

Spielplan - 36. Spieltag

18.07.2015
FC Luzern
FC Luzern
2
0
2
FC Luzern
FC Sion
FC Sion
2
1
2
FC Sion
Beendet
17:45 Uhr
FC Zürich
FC Zürich
1
0
FC Zürich
BSC Young Boys
Young Boys
1
0
BSC Young Boys
Beendet
20:00 Uhr
19.07.2015
FC Basel
FC Basel
2
1
FC Basel
FC Vaduz
FC Vaduz
0
0
FC Vaduz
Beendet
13:45 Uhr
FC Thun Berner Oberland
FC Thun
3
1
FC Thun Berner Oberland
Grasshopper Club Zürich
Grasshoppers
5
5
Grasshopper Club Zürich
Beendet
13:45 Uhr
FC St. Gallen
St. Gallen
2
0
FC St. Gallen
FC Lugano
FC Lugano
0
0
FC Lugano
Beendet
16:00 Uhr
25.07.2015
BSC Young Boys
Young Boys
1
1
BSC Young Boys
FC Luzern
FC Luzern
1
1
FC Luzern
Beendet
17:45 Uhr
Grasshopper Club Zürich
Grasshoppers
2
2
Grasshopper Club Zürich
FC Basel
FC Basel
3
2
FC Basel
Beendet
20:00 Uhr
26.07.2015
FC Lugano
FC Lugano
2
1
FC Lugano
FC Thun Berner Oberland
FC Thun
3
1
FC Thun Berner Oberland
Beendet
13:45 Uhr
FC Sion
FC Sion
1
0
FC Sion
FC St. Gallen
St. Gallen
0
0
FC St. Gallen
Beendet
13:45 Uhr
FC Vaduz
FC Vaduz
2
1
FC Vaduz
FC Zürich
FC Zürich
2
1
FC Zürich
Beendet
16:00 Uhr