Super League

FC Basel
2
1
FC Basel
St. Gallen
1
0
FC St. Gallen
FC Basel:
12'
Delgado
82'
Janko
 / St. Gallen:
88'
Aratore
90'
21:56
Fazit
Basel kommt in der achten Partie zum achten Sieg. St. Gallen hatte weitgehend keine Chance und musste sich hauptsächlich auf die Abwehr konzentrieren. In der 12. Minute traf Matías Delgado vom Elfmeterpunkt zum 1:0. Nach 27 Minuten war auch Birkir Bjarnason erfolgreich, eine Abseitsposition hinderte den Isländer jedoch am Jubel. Auch in der zweiten Halbzeit spielte nur das Heimteam und nach 82 Minuten machte Marc Janko mit dem 2:0 alles klar. Marco Aratore machte Tomáš Vaclík noch einen Strich durch die Rechnung und erzielte in der 89. Minute den Ehrentreffer.
90'
21:52
Spielende
90'
21:52
Gelbe Karte für Taulant Xhaka (FC Basel)
90'
21:50
Drei Minuten werden nachgespielt.
90'
21:50
Sali scheitert an Vaclík! Das wäre es gewesen, wenn St. Gallen hier noch zum Ausgleich käme.
89'
21:46
Tooor für FC St. Gallen, 2:1 durch Marco Aratore
Was für ein Tor!!!! Entschuldigen Sie die Satzzeichen-Ejakulation, aber dieses Tor hat das Prädikat "Tor der Woche" verdient! Sandro Gotal bringt den Ball zu Aratore und dieser schlenzt den Ball aus 18 Meter genau in den Winkel. Als wäre dies nicht schon genug schwierig, schloss Aratore aus dem Stand ab.
88'
21:46
Xhaka will noch was zeigen und prescht in den Strafraum. Seine Flanke kommt zu Mitte, Bjarnason verpasst sein Tor jedoch.
86'
21:44
Noch fünf Minuten trennen den FC Basel vom achten Sieg im achten Super League Spiel.
84'
21:43
St. Gallen geht jetzt mit noch mehr Leuten in den Angriff. Das öffnet natürlich Räume für das Heimteam.
82'
21:40
Tooor für FC Basel, 2:0 durch Marc Janko
Das ist wohl die Entscheidung! Luca Zuffi tritt einen Freistoss auf den Fünfmeterraum und dort steht Marc Janko bereit. Der Österreicher lässt sich nicht zweimal bitten und versenkt den Ball im Tor.
79'
21:38
Kakitani zeigte eine sehr gute Partie und verlässt nun den Platz für Kuzmanović. Kuzmanović kehrt nach langer Verletzungspause wieder zurück.
79'
21:37
Einwechslung bei FC Basel: Zdravko Kuzmanović
79'
21:37
Auswechslung bei FC Basel: Yoichiro Kakitani
75'
21:33
St. Gallen wirft nun klar mehr in die Offensive. Basel muss nun auch nach hinten arbeiten und kann nicht mehr die gleichen offensiven Akzente setzten wie bis anhin.
73'
21:31
Noch über 15 Minuten sind zu spielen und Daniel Tarone wechselt bereits das dritte Mal.
73'
21:31
Einwechslung bei FC St. Gallen: Danijel Aleksić
73'
21:30
Auswechslung bei FC St. Gallen: Marco Mathys
72'
21:30
Einwechslung bei FC Basel: Breel-Donald Embolo
72'
21:30
Auswechslung bei FC Basel: Matías Delgado
71'
21:30
Fehlpass von Suchý in der eigenen Hälfte. Die Strafe ist ein Einwurf für St. Gallen weit in der gegnerischen Hälfte.
69'
21:27
Hefti traut sich was und liefert sich ein langes Laufduell mit Bjarnason. Der junge St. Galler holt dabei einen Eckball für seine Farben heraus.
68'
21:26
Kakitani mit einem nächsten Schuss aufs Tor. Zuffi spielt den Japaner wunderbar frei, Lopar steht aber bereit.
66'
21:24
Einwechslung bei FC St. Gallen: Sandro Gotal
66'
21:24
Auswechslung bei FC St. Gallen: Džengis Čavuševič
64'
21:23
Basel bringt nicht mehr den gleichen Druck zustande, wie zu Beginn der zweiten Hälfte. Dennoch genügt es, ein entmutigtes St. Gallen im Griff zu haben.
62'
21:21
Einwechslung bei FC St. Gallen: Edgar Salli
62'
21:21
Auswechslung bei FC St. Gallen: Yannis Tafer
62'
21:20
Einwechslung bei FC Basel: Taulant Xhaka
62'
21:20
Auswechslung bei FC Basel: Mohamed Elneny
61'
21:20
Janko versucht es per Seitenfallrückzieher, trifft den Ball aber nicht wunschgemäss.
61'
21:19
Taulant Xhaka steht bereit. Beim nächsten Unterbruch wird wohl der erste Wechsel stattfinden.
58'
21:16
Das Spiel nun sehr ausgeglichen. Beide Teams neutralisieren sich im Mittelfeld.
56'
21:14
Die ersten Spieler des FCSG machen sich bereit für einen Einsatz.
53'
21:11
St. Gallen versucht einen Konter zu fahren, aber auch Vaclík ist aufmerksam und spielt den Ball wieder nach vorne.
52'
21:11
Das gleicht einem Powerplay, was der FCB hier zeigt. Basel schnürt die Espen komplett ein.
50'
21:09
Basel spielt wieder so, wie zu Beginn der Partie. St. Gallen hat kaum Luft zum Atmen und muss die Offensivarbeit vorerst ruhen lassen.
48'
21:07
Lopar bereits wieder im Mittelpunkt!
Basel kommt über rechts und Kakitani wird angespielt. Eigentlich landet der Pass im Rücken des Japaners, aber Kakitani zeigt seine Klasse und nimmt den Ball herrlich mit in den Strafraum. Die Kugel findet den Weg zu Delgado und sein Direktschuss zwingt Lopar zu einer Parade.
47'
21:05
Basel bereits wieder im Vorwärtsgang. Lang versucht ein erstes Mal in den Strafraum zu ziehen, scheitert aber an Thrier.
46'
21:04
Keine Wechsel in der Pause.
46'
21:03
Anpfiff 2. Halbzeit
45'
20:52
Halbzeitfazit
Basel kam mit breiter Brust aufs Feld und dominierte das Spiel von der ersten Sekunde an. In den ersten zehn Minuten verzeichnete Basel drei hochkarätige Chancen, welche jedoch ungenutzt blieben. Nach elf Minuten holte Yannis Tafer seinen Gegner Birkir Bjarnason im Strafraum von den Beinen und Schiedsrichter Amhof entschied auf Elfmeter. Matías Delgado verwandelte den Strafstoss souverän in der linken, unteren Ecke. Anschliessend presste Basel weiter und liess St. Gallen keine Chance. Bjarnason erzielte noch ein weiteres Tor, dieses wurde wegen Abseits aberkannt.
45'
20:47
Ende 1. Halbzeit
45'
20:46
Eine Minute wird nachgespielt.
45'
20:46
Dieser Eckball aber mehr als ungefährlich. Delgado spielt einen Bogenball, welcher zuerst die Grundlinie überquert, bevor überhaupt ein Akteur eine Chance auf den Ball hat.
44'
20:45
Noch ein Eckball für den FCB und wir wissen, jedes Mal wenn Delgado zu einem stehenden Ball anläuft, wird es gefährlich.
43'
20:44
Die letzten Minuten in der ersten Hälfte laufen und beide Teams freuen sich wohl auf die trockene Kabine. Im Joggeli regnet es nämlich in Strömen.
41'
20:41
Gelbe Karte für Marek Suchý (FC Basel)
Nach einem Foulspiel im Mittelfeld gibt Suchý den Ball nicht frei und holt sich den Karton ab.
39'
20:41
Auch Basel spielt nicht mehr Achtung, fertig, Angriff.
40'
20:40
Gelbe Karte für Roy Gelmi (FC St. Gallen)
Gelmi holt Delgado von den Beinen und diskutiert danach etwas zu intensiv mit dem Linienrichter. Dafür gibt es die gelbe Karte.
37'
20:38
Basel lässt den Espen mittlerweile mehr Raum für den Spielaufbau zur Verfügung. Kaum geht es in die gegnerische Angriffshälfte ist Ende Gelände.
35'
20:36
Wieder zieht Bjarnason davon. Kakitani hebt die Kugel über die gesamte Abwehr und endet erst bei Lopar, welcher kurz vor Bjarnason an den Ball kommt. Dabei prallen die beiden Kontrahenten zusammen und bleiben kurz liegen.
33'
20:34
Erster Eckball des Spiels und auch aus der Standardposition entwickelt sich Gefahr. Delgado bringt den Ball zur Mitte und Janko steigt am höchsten. Der Kopfball geht knapp über die Querlatte.
32'
20:33
St. Gallen übrigens mit einer äusserst jungen Abwehr. Pascal Thrier ist mit seinen 30 Jahren zehn Jahre älter als Roy Gelmi und neun als Martin Angha. Neuling Silvan Hefti bringt erst 17 Jahre auf den Platz.
31'
20:32
Čavuševič zeigt vollen Einsatz im Zweikampf gegen Elneny. Etwas zu spät kommt seine Grätsche und so gibt es Freistoss. Sascha Amhof belässt es bei einer Ermahnung.
30'
20:31
Abschluss von Čavuševič. Aus sehr spitzem Winkel testet er Vaclik, welcher mit dem Schuss wenig Mühe bekundet.
27'
20:30
Und das zweite Tor für den FCB!
Der Treffer von Bjarnason wird aber wegen Abseits nicht gegeben. Eine ganz, ganz knappe Entscheidung, die wohl so stimmt.
24'
20:26
Erneut bleibt Roy Gelmi am Boden liegen. Beim Zweikampf mit Janko scheint er sich leicht verletzt zu haben. Es scheint weiterzugehen.
23'
20:23
Lang spielt bislang eine sehr gute Partie. Vieles geht über links und meistens wird es gefährlich. Diesmal klärt Gelmi im letzten Moment.
21'
20:22
St. Gallen verliert den Ball an der Mittellinie und Basel startet sofort den Angriff. Janko wird geschickt und kann alleine aufs Tor ziehen. Der Abseitspfiff hindert ihn aber am weiterlaufen. In der Wiederholung sieht es eher nach gleicher Höhe aus.
20'
20:21
Das grenzt ja schon beinahe an Majestätsbeleidigung! St. Gallen ist schon wieder am gegnerischen Strafraum und holt noch einen Freistoss heraus. Der Schuss dann aber kein Problem für Vaclík.
18'
20:18
Gelbe Karte für Mario Mutsch (FC St. Gallen)
Und da kommen die Gäste beinahe an den Strafraum und werden dafür vom Unparteiischen bestraft. Mutsch reisst Janko etwas zu fest am Shirt und sieht die erste Karte des Spiels.
17'
20:18
Die Espen halten nun den Ball in den eigenen Reihen, kommen jedoch keine fünf Meter über die Mittellinie. Wenigstens lässt sich die Statistik damit besser anschauen.
15'
20:15
Und Basel spielt weiter. Da ist Spielfreude vorhanden und eine ungemeine Sicherheit. St. Gallen hat viel Mühe einen gepflegten Spielaufbau zu starten.
12'
20:13
Tooor für FC Basel, 1:0 durch Matías Delgado
Keine Probleme beim Argentinier. Lopar bleibt lange stehen, um dem Schützen keine Ecke anzubieten. Delgado lässt sich nicht irritieren und versenkt das Leder in der linken, unteren Ecke.
9'
20:11
Noch keine zehn Minuten sind gespielt und ich komme kaum mehr nach mit schreiben. Janko steigt im Strafraum in Richtung Ball und köpft knapp am rechten Pfosten vorbei.
10'
20:11
Elfmeter für Basel!
Tafer holt Bjarnason von den Beinen und reklamiert auch nicht gross. Klarer Elfmeter.
8'
20:10
Die nächste Angriffswelle rollt an!
Wieder kann Bjarnason losziehen und steht alleine vor Lopar. Der St. Galler Schlussmann kann des Isländer noch leicht behindern und so steht es weiter 0:0. Das Tor hätte gar nicht zählen dürfen, da Bjarnason im Abseits stand.
6'
20:07
Bjarnason wird geschickt und kommt beinahe an Thrier vorbei. Die St. Galler Verteidigung muss bereits alles zeigen, um den Kasten sauber zu halten.
4'
20:06
Und bereits die erste Möglichkeit!
Zuffi sieht Kakitani und spielt einen scharfen Ball in die Schnittstelle. Der Japaner dreht sich elegant und schliesst aus 15 Meter ab. Die Kugel geht am linken Pfosten vorbei. Ein erstes Ausrufezeichen des Leaders an seinen Gegner.
3'
20:03
Basel versucht gleich das Spieldiktat zu übernehmen und schnürt den Gegner in deren Platzhälfte ein.
1'
20:02
Beim FC St. Gallen steht heute Silvan Hefti das erste Mal auf dem Platz. Der rechte Aussenverteidiger ist erst 17 Jahre jung und kommt aus dem eigenen Nachwuchs.
1'
20:01
Spielbeginn
19:59
Gleich geht es los! Beide Teams stehen auf dem Platz und Schiedsrichter Sascha Amhof steht bereit.
19:56
Beim Gast aus St. Gallen macht vor allem der Rücktritt von Trainer Jeff Saibene zu reden. Mit nur sieben Punkten aus sieben Spielen ist dieser Entscheid nicht ganz unverständlich. Ungewohnt ist die Situation, da Saibene von sich aus den Verein verlässt. Assistenz-Trainer Daniel Tarone übernimmt als Interimschefcoach.
19:53
Der einzige Negativpunkt beim Schweizermeister ist der internationale Auftritt. In den Playoffs der Champions League scheiterte das Team von Urs Fischer an Maccabi Tel Aviv. Nun muss sich der FC Basel mit der Europa League begnügen und dort fleissig Punkte sammeln. In der Gruppenphase der EL steht mit Lech Poznan ein bereits bekannter Gegner gegenüber. Auch den Trainer der AC Fiorentina ist bekannt. Paulo Sousa, ehemaliger Trainer des FCB, steht bei den Italienern an der Seitenlinie. Der dritte Gegner ist der portugiesische Verein Belenenses Lissabon.
19:47
Für den FC Basel gilt es, den nächsten Rekord zu jagen. Einen Rekord, welchen man selbst aufgestellt hat. In der Saison 2003/04 startete man mit 13 Siegen am Stück in die Saison, bislang ist man bei sieben Vollerfolgen angelangt. Die zweitplatzierten Grasshopper sind mit fünf Punkten Rückstand noch das einzige Team, welches einigermassen mit dem Leader mithalten kann. Luzern auf dem dritten Platz hat bereits zehn Zähler Abstand zu Basel.
19:36
Herzlich willkommen zur 8. Runde der Super League! Heute empfängt Leader Basel den FC St. Gallen.

Aktuelle Spiele

22.09.2015 19:45
FC St. Gallen
St. Gallen
1
0
FC St. Gallen
FC Thun Berner Oberland
FC Thun
0
0
FC Thun Berner Oberland
Beendet
19:45 Uhr
FC Lugano
FC Lugano
0
0
FC Lugano
FC Zürich
FC Zürich
0
0
FC Zürich
Beendet
19:45 Uhr
23.09.2015 19:45
FC Vaduz
FC Vaduz
1
1
FC Vaduz
FC Luzern
FC Luzern
2
0
FC Luzern
Beendet
19:45 Uhr
Grasshopper Club Zürich
Grasshoppers
2
1
Grasshopper Club Zürich
FC Sion
FC Sion
0
0
FC Sion
Beendet
19:45 Uhr
23.09.2015 20:30
BSC Young Boys
Young Boys
4
2
BSC Young Boys
FC Basel
FC Basel
3
1
FC Basel
Beendet
20:30 Uhr

Spielplan - 8. Spieltag

18.07.2015
FC Luzern
FC Luzern
2
0
2
FC Luzern
FC Sion
FC Sion
2
1
2
FC Sion
Beendet
17:45 Uhr
FC Zürich
FC Zürich
1
0
FC Zürich
BSC Young Boys
Young Boys
1
0
BSC Young Boys
Beendet
20:00 Uhr
19.07.2015
FC Basel
FC Basel
2
1
FC Basel
FC Vaduz
FC Vaduz
0
0
FC Vaduz
Beendet
13:45 Uhr
FC Thun Berner Oberland
FC Thun
3
1
FC Thun Berner Oberland
Grasshopper Club Zürich
Grasshoppers
5
5
Grasshopper Club Zürich
Beendet
13:45 Uhr
FC St. Gallen
St. Gallen
2
0
FC St. Gallen
FC Lugano
FC Lugano
0
0
FC Lugano
Beendet
16:00 Uhr
25.07.2015
BSC Young Boys
Young Boys
1
1
BSC Young Boys
FC Luzern
FC Luzern
1
1
FC Luzern
Beendet
17:45 Uhr
Grasshopper Club Zürich
Grasshoppers
2
2
Grasshopper Club Zürich
FC Basel
FC Basel
3
2
FC Basel
Beendet
20:00 Uhr
26.07.2015
FC Lugano
FC Lugano
2
1
FC Lugano
FC Thun Berner Oberland
FC Thun
3
1
FC Thun Berner Oberland
Beendet
13:45 Uhr
FC Sion
FC Sion
1
0
FC Sion
FC St. Gallen
St. Gallen
0
0
FC St. Gallen
Beendet
13:45 Uhr
FC Vaduz
FC Vaduz
2
1
FC Vaduz
FC Zürich
FC Zürich
2
1
FC Zürich
Beendet
16:00 Uhr