Super League

FC Thun
0
0
FC Thun Berner Oberland
FC Sion
2
1
FC Sion
FC Thun:
 / FC Sion:
45'
Carlitos
53'
Konaté
90'
15:47
Fazit
Sion gewinnt in Thun verdient mit 2:0. In der ersten Hälfte war die Partie sehr ausgeglichen. Beide Teams setzten auf viel Ballbesitz und erspielten sich kaum Chancen. Erst nach 20 Minuten begannen sie den Zug aufs Tor zu suchen. Sion erspielte sich in dieser Phase des Spiels einige Vorteile, konnte diese aber nicht nutzen. Erst in der Nachspielzeit der ersten Hälfte schoss Carlitos seine Farben (eigentlich sind es keine Farben, welche Sion auf dem Trikot hat, aber das sagt man halt so) in Führung. Bereits sieben Minuten nach Wiederanpfiff jubelte Konaté über seinen Treffer und somit das 2:0. Thun vermochte nicht mehr reagieren und Sion verwaltete den Vorsprung geschickt.
90'
15:41
Spielende
90'
15:41
Rüfli sprintet los, sieht sich dann aber alleine vor drei Thuner. Der Einwechselspieler ist noch der einzige, welcher einen solchen Antritt hat.
90'
15:39
Sion hat hier alles im Griff.
90'
15:36
Fünf Minuten werden nachgespielt.
90'
15:36
Die letzte Minute läuft, es dürfte jedoch einiges nachgespielt werden.
87'
15:34
Lacroix ist der nächste, den es erwischt. Hier ist tatsächlich eine schmerzhafte Berührung vorhanden. Rapp und Lacroix prallen beim Kopfballduell mit den Köpfen zusammen.
86'
15:32
Einwechslung bei FC Sion: Vincent Rüfli
86'
15:31
Auswechslung bei FC Sion: Ebenezer Assifuah
84'
15:31
Der zweite Wechsel auf Seiten der Gäste. Torschütze und Assistgeber Carlitos mach Platz für den Mann mit der auffälligsten Frisur neben Markus Neumayr. Mit der pinken Haartracht übersieht ihn bestimmt niemand.
85'
15:30
Gelbe Karte für Martin Zeman (FC Sion)
Kaum auf dem Feld holt er Heidger von den Beinen.
84'
15:30
Einwechslung bei FC Sion: Martin Zeman
84'
15:29
Auswechslung bei FC Sion: Carlitos
83'
15:29
Ciriaco Sforza sitzt mittlerweile nur noch auf seiner Trainerbank. Es droht die fünfte Niederlage und somit der letzte Rang.
81'
15:28
Kein Durchkommen für Thun. Der FC Sion mach im Mittelfeld dicht und setzt sogleich zum Gegenangriff an.
78'
15:25
Die Walliser fallen wie die Fliegen. Gleich zwei Sittener bleiben nach kleineren Berührungen liegen. Verständlicherweise regen sich die Thuner darüber auf. Vielleicht liegt es ja am Kunstrase, dass die Gäste lieber liegen als spielen.
76'
15:23
Hediger muss aufpassen. Wieder ist er im Laufduell mit Konaté und wieder benutzt er seine Arme sehr oft. Der Schubser danach ist noch unnötiger. Hediger hätte nicht reklamieren können, hätte er hier die zweite gelbe Karte gesehen.
74'
15:20
Gelbe Karte für Dennis Hediger (FC Thun)
Weiter Ball von Assifuah in die Spitze zu Konaté und dieser kämpft mit Hediger im Laufduell um den Ball. Hediger benutzt dabei seine Arme zu fest und sieht gelb.
73'
15:19
Einwechslung bei FC Sion: Edimilson Fernandes
73'
15:19
Auswechslung bei FC Sion: Chadrac Akolo
72'
15:18
Zarate probiert es auf der Distanz und bringt die Kugel gut aufs Tor. Vanins zeichnet sich mit einer spektakulären Parade aus.
70'
15:17
Carlitos ist der nächste der liegen bleibt und wartet, bis die Teamärzte das Feld betreten. Hediger hat Carlitos gefoult, umgeschubst, sagen wir berührt. Entsprechend sauer wirkt der Thuner Abwehrhüne.
70'
15:16
Carlitos zieht von der Mittellinie her los und die Thuner schauen nur zu. Erst Hediger kann den wirbligen Walliser stoppen.
69'
15:14
Weiter geht's und nun darf auch Munsy mitspielen.
67'
15:14
Munsy darf das Feld betreten und kann gleich wieder zurück zur Seitenlinie. Trinkpause.
67'
15:13
Ciriaco Sforza tätigt seinen letzten Wechsel und hofft nun auf Munsy.
67'
15:13
Einwechslung bei FC Thun: Ridge Munsy
67'
15:12
Auswechslung bei FC Thun: Andreas Wittwer
65'
15:11
Gelbe Karte für Andreas Wittwer (FC Thun)
Assifuah zieht auf der rechten Seite an Wittwer vorbei und zieht Richtung Strafraum. kurz davor bremst ihn Wittwer regelwidrig.
63'
15:09
Hediger mit einem Abschlussversuch für das Heimteam. Den beschreiben wir mal lieber nicht.
61'
15:09
Pa Modou kommt etwas gar leicht in den gegnerischen Strafraum und lässt mit einem Haken auf den letzten Thuner Verteidiger stehen. Der Abschluss geht dann am Tor vorbei. Die Abwehrarbeit ist aber richtiggehend schockierend! Auch Faivre sah diesem Ball nur hinterher.
60'
15:06
Konaté ist wieder im Spiel und sprintet nach vorne als wäre nie was gewesen. Ich will dem Sittener ja kein Zeitspiel vorwerfen, die Thuner Fans und Spieler übernehmen das.
59'
15:05
Konaté muss neben dem Feld weiter gepflegt werden und das Spiel kann weitergehen.
58'
15:05
Reinmann traf seinen Gegner unglücklich mit dem Knie am Oberschenkel.
58'
15:04
Konaté windet sich am Boden und muss gepflegt werden. Was ist hier passiert?
56'
15:03
Gelbe Karte für Carlitos (FC Sion)
Der Torschütze und Assistgeber kommt gegen Zarate zu spät und holt sich die gelbe Karte ab.
56'
15:03
Sion presst weiter und Thun muss kämpfen. Mit allen Spielern verteidigen sie die Strafraumgrenze.
53'
14:59
Tooor für FC Sion, 0:2 durch Moussa Konaté
Umgekehrte Vorzeichen bei diesem Tor. Diesmal ist es Carlitos, der Konaté bedient. Der Portugiese bringt eine halbhohe Flanke von rechts in den Strafraum, Bigler hätte noch die Chance den Ball abzufangen, agiert jedoch eher halbherzig und Konaté muss nur noch an Faivre vorbeischieben.
52'
14:59
Bigler und Carlitos haben sich wieder gefunden und wieder ist es Carlitos, der am Boden liegt. Eine Karte gab es wegen diesem Duell noch nicht.
49'
14:56
Rapp mit der ersten guten Chance der zweiten Hälfte!
Die Flanke von rechts findet genau den Kopf von Rapp und dieser bringt einen wuchtigen Kopfball in Richtung Tor. Der Ball geht knapp am linken Pfosten vorbei.
47'
14:54
Bei Sion gab es keine Wechsel.
47'
14:53
Zwei Auswechslungen beim Heimteam und beide sind verletzungsbedingt. Bei Nicolas Schindelholz sehe es nicht gut aus. Was er genau hat, muss vom Arzt geklärt werden.
46'
14:52
Einwechslung bei FC Thun: Thomas Reinmann
46'
14:52
Auswechslung bei FC Thun: Nicolas Schindelholz
46'
14:51
Einwechslung bei FC Thun: Lotem Zino
46'
14:51
Auswechslung bei FC Thun: Sandro Wieser
46'
14:51
Anpfiff 2. Halbzeit
45'
14:41
Halbzeitfazit
Nach unterhaltsamen 45 Minuten geht der FC Sion mit einem Tor Vorsprung in die Pause. Nicht unverdient führen die Sittener mit 1:0. Beide Teams setzten zu Beginn der Partie auf viel Ballbesitz und liessen die schnellen Vorstösse weg. Erst nach zehn Minuten kommt es zum ersten Abschluss, dieser kam jedoch nicht einmal aufs Tor. Danach begannen beide Teams in die Offensivarbeit zu investieren und erspielten sich Chancen. Die Gäste aus dem Wallis schossen dabei aus allen Lagen und erspielten sich einige Vorteile. Die ganze Arbeit wurde in der Nachspielzeit der ersten Hälfte durch Carlitos belohnt.
45'
14:41
Ende 1. Halbzeit
45'
14:34
Tooor für FC Sion, 0:1 durch Carlitos
Herrliches Tor für den FC Sion! Akolo spielt Konaté an und dieser legt den Ball für seinen Mitspieler perfekt auf. Der direkte Abschluss von Carlitos streift noch die Unterkante der Querlatte und zappelt in den Maschen.
45'
14:33
Zwei Minuten müssen die Spieler zusätzlich leisten.
45'
14:33
Die letzte Minute der offiziellen Spielzeit ist angebrochen und es scheint, als möchten beide Teams den überhitzten Kunstrasen mit der kühlen Garderobe tauschen.
42'
14:29
Kouassi hat ein wenig Platz und möchte Akolo in die Tiefe schicken. Wittwer grätscht den Pass im richtigen Zeitpunkt ab und verhindert eine Grosschance.
40'
14:28
Frontino mit dem nächsten Abschluss für das Heimteam. Das Leder fliegt jedoch weit übers Aluminium.
38'
14:27
Akolo ist der nächste, welcher nicht mehr ganz rund läuft. Mit einem Sprint wollte er den Ball vor der Outlinie retten und verdreht sich dabei den Fuss. Nach ein, zwei schmerzverzehrten Gesichtsausdrücken geht es aber weiter.
36'
14:24
Die letzten zehn Minuten der ersten Hälfte laufen und die Zuschauer sehen eine sehr ausgeglichene Partie mit leichten Vorteilen für Sion.
34'
14:22
Zarate humpelt nach einem Zweikampf und es scheint als dachten alle Assifuah spediert den Ball fairerweise ins Aus. Der spielfreudige Sittener entscheidet sich aber fürs Weiterspielen und erntet einige Pfiffe.
32'
14:20
Nächster Abschluss von Assifuah! Aus 20 Meter bringt er den Ball aufs Tor, Faivre hält mit einer tollen Parade die Null fest.
31'
14:18
Akolo mit dem nächsten Abschluss. Sion versucht es wirklich aus allen Lagen.
28'
14:17
Assifuah wird von den Thunern völlig alleine gelassen und so kann der Mann aus Ghana alleine in den Strafraum ziehen. Der spitze Winkel verunmöglicht ihm eine gute Abschlussposition.
26'
14:14
Auch nach der Trinkpause agiert Thun schneller als noch zu Beginn. Schnelle Bälle in die Tiefe scheinen dem FC Sion Mühe zu bereiten.
23'
14:12
Kurze Trinkpause für die Spieler.
22'
14:12
Es geht auch beim FC Thun!
Frontino macht das Spiel schnell und schickt Wieser auf der linken Seite. Die Flanke kommt in den Sechzehner zu Buess, dieser bekundet jedoch Mühe den Ball zu kontrollieren. Schlussendlich steht es noch immer 0:0, dieser Spielzug macht aber Lust auf mehr.
21'
14:09
Thun mit einem Freistoss nun von rechts. Die Flanke kommt in den Strafraum, nur ist das Team mit der undefinierbaren Trikotfarbe zuerst am Ball und die Chance ist vorbei.
18'
14:07
Nun hält Thun den Ball wieder in den eigenen Reihen. Beide Teams setzten stark auf genügend Ballbesitz.
15'
14:04
Gelbe Karte für Gonzalo Zarate (FC Thun)
Pa Modou zieht auf der linken Seite los in Richtung Strafraum, Zarate holt seinen Gegner knapp vor dem Strafraum von den Beinen. Der anschliessende Freistoss brachte keine Gefahr.
14'
14:04
Erste Tormöglichkeit für die Gäste!
Freistoss in den Strafraum und dort steht Pa Modou ganz alleine. Der Sittener verfehlt das Tor knapp, der ertönte Abseitspfiff raubte der Chance auch ein wenig den Zauber.
13'
14:02
Hartes Einsteigen von Schindelholz an Akolo. Es ist wohl nur noch eine Frage der Zeit, bis Luca Gut die erste Karte zieht.
12'
14:00
Wieder wird Buess geschickt, Vanins hat jedoch aufgepasst und schlägt den Ball nach vorne.
11'
13:59
Der erste Abschluss Spiels kommt vom Heimteam. Buess versucht es aus der Distanz, die Feinjustierung steht wohl noch bevor.
9'
13:57
Sion versucht sich ein erstes Mal an den gegnerischen Strafraum zu tasten. Die rechte Angriffseite soll zum Erfolg verhelfen. Thun steht jedoch sehr solide.
7'
13:55
Ein sehr körperbetontes Spiel zu Beginn der Partie. Kouassi wird nach dem Foul an Frontino ermahnt.
6'
13:54
Carlitos ist zurück und möchte sich gleich revanchieren, Erfolg hatte er keinen. Zwei Pässe später kommt es erneut zum Duell und wieder liegt der Portugiese am Boden.
4'
13:53
Sion befindet sich momentan in unterzahl. Carlitos ist ausserhalb vom Spielfeld und lässt sich pflegen. Bigler traf seinen Gegner mit dem Arm im Gesicht. Da kann man dem Thuner keine Absicht unterstellen.
3'
13:50
Thun geht die Sache sehr sicher an. Im Mittelfeld wird die Kugel gehalten und dann lieber zurückgespielt, statt einen schnellen Vorstoss zu wagen.
1'
13:49
In den gestrigen beiden Partien gab es jeweils nur ein Tor. Hoffen wir heute auf mehr.
1'
13:48
Spielbeginn
13:47
Die Spieler betreten mit ein wenig Verspätung den Kunstrasen. Anscheinend waren bei Sion nicht alle Spieler rechtzeitig Spielbereit. Bei der Trikotfarbe der Gäste ist dies nicht weiter verwunderlich, dass sich einige Akteure weigern, ihre Arbeitskleidung überzuziehen.
13:41
Dem Gast aus dem Wallis fehlt Christofi.
13:40
Beim Heimteam fehlen Glarner, Peyretti und Siegfried verletzungsbedingt.
13:40
In rund fünf Minuten geht es los in der Stockhorn Arena. Das Spiel leitet Luca Gut.
13:38
Den Wallisern steht das Abenteuer Europa noch bevor. Dank dem Cupsieg darf der FC Sion direkt in der Gruppenphase einsteigen. Und dem Cupsieger steht eine Hammer-Gruppe bevor. Mit Liverpool, Bordeaux und Rubin Kazan darf sich der FC Sion auf eine spannende Kampagne freuen. Zuletzt muss man dem Team um Didier Tholot aber mangelnde Konstanz vorwerfen. Bei der 3:1 Niederlage zuhause gegen Bern konnte man das eigene Tempo nicht bis zum Schluss halten und verlor deshalb wichtige Punkte. Gegen den FC Thun will man diesen Ausrutscher beheben. Mit einem Sieg wäre man punktgleich mit Luzern und somit in den Europa League Plätzen.
13:32
Für den FC Thun muss heute klar ein Vollerfolg her. Nach sechs gespielten Runden ist man Punktgleich mit Lugano und Vaduz. Nur der FC Zürich hat einen Punkt weniger, die Stadtzürcher duellieren sich jedoch noch heute mit dem FC Basel. Die jüngsten Ereignisse in der Europa League dürften dem Team um Ciriaco Sforza eigentlich Auftrieb geben. Trotz dem Ausscheiden in der Europa League, überzeugten die Berner Oberländer beim 3:3 gegen Sparta Prag. Einzig die Defensivarbeit zeigte noch einige Baustellen auf.
13:23
Herzlich willkommen zur 7. Runde der Raiffeisen Super League! Heute empfängt der FC Thun den FC Sion in der Stockhorn Arena.

Aktuelle Spiele

30.08.2015 13:45
FC Thun Berner Oberland
FC Thun
0
0
FC Thun Berner Oberland
FC Sion
FC Sion
2
1
FC Sion
Beendet
13:45 Uhr
30.08.2015 16:00
FC Basel
FC Basel
3
1
FC Basel
FC Zürich
FC Zürich
1
1
FC Zürich
Beendet
16:00 Uhr
Grasshopper Club Zürich
Grasshoppers
3
2
Grasshopper Club Zürich
BSC Young Boys
Young Boys
2
0
BSC Young Boys
Beendet
16:00 Uhr
12.09.2015 20:00
FC Basel
FC Basel
2
1
FC Basel
FC St. Gallen
St. Gallen
1
0
FC St. Gallen
Beendet
20:00 Uhr
BSC Young Boys
Young Boys
4
3
4
BSC Young Boys
FC Vaduz
FC Vaduz
0
0
0
FC Vaduz
Beendet
20:00 Uhr

Spielplan - 7. Spieltag

18.07.2015
FC Luzern
FC Luzern
2
0
2
FC Luzern
FC Sion
FC Sion
2
1
2
FC Sion
Beendet
17:45 Uhr
FC Zürich
FC Zürich
1
0
FC Zürich
BSC Young Boys
Young Boys
1
0
BSC Young Boys
Beendet
20:00 Uhr
19.07.2015
FC Basel
FC Basel
2
1
FC Basel
FC Vaduz
FC Vaduz
0
0
FC Vaduz
Beendet
13:45 Uhr
FC Thun Berner Oberland
FC Thun
3
1
FC Thun Berner Oberland
Grasshopper Club Zürich
Grasshoppers
5
5
Grasshopper Club Zürich
Beendet
13:45 Uhr
FC St. Gallen
St. Gallen
2
0
FC St. Gallen
FC Lugano
FC Lugano
0
0
FC Lugano
Beendet
16:00 Uhr
25.07.2015
BSC Young Boys
Young Boys
1
1
BSC Young Boys
FC Luzern
FC Luzern
1
1
FC Luzern
Beendet
17:45 Uhr
Grasshopper Club Zürich
Grasshoppers
2
2
Grasshopper Club Zürich
FC Basel
FC Basel
3
2
FC Basel
Beendet
20:00 Uhr
26.07.2015
FC Lugano
FC Lugano
2
1
FC Lugano
FC Thun Berner Oberland
FC Thun
3
1
FC Thun Berner Oberland
Beendet
13:45 Uhr
FC Sion
FC Sion
1
0
FC Sion
FC St. Gallen
St. Gallen
0
0
FC St. Gallen
Beendet
13:45 Uhr
FC Vaduz
FC Vaduz
2
1
FC Vaduz
FC Zürich
FC Zürich
2
1
FC Zürich
Beendet
16:00 Uhr