Super League

Young Boys
0
0
BSC Young Boys
FC Lugano
1
1
FC Lugano
Beendet
19:45 Uhr
Young Boys:
 / FC Lugano:
6'
Rossini
90'
21:43
Fazit
Was für eine Überraschung im Stade de Suisse! Der selbsternannte Titelkandidat verliert gegen den Aufsteiger aus Lugano. 1:0 siegt der Aussenseiter und fährt den zweiten Saisonsieg ein. Das frühe Tor in der 6. Minute war der entscheidende Unterschied. Patrick Rossini traf auf Hereingabe von Antonini Čulina mit der Brust, nachdem Yvon Mvogo den ersten Abschluss abprallen liess. In der Folge rannte YB an, fuhr Angriffswelle um Angriffswelle, aber schaffte es nicht, den entscheidenden Pass zu spielen. Samuel Afum (36.), Milan Vilotić (45., 90.) und Haris Tabakovic (58.) scheiterten allesamt vor dem Tor. Nachdem YB den Tritt vermeintlich gefunden hat, verlieren sie nun im eigenen Stadion gegen Lugano. Damit klettert Lugano zwischenzeitlich auf den vierten Rang. Die Young Boys werden von den eigenen Fans ausgepfiffen und kassieren eine Blamage, verbleiben aber auf dem dritten Rang für den Moment.
89'
21:42
Jetzt kommt die Frustration bei Fans und Spielern. Laute Pfiffe im Stade de Suisse!
90'
21:36
Spielende
90'
21:36
Gelbe Karte für Denis Markaj (FC Lugano)
90'
21:35
Vilotić haut den Ball in den Berner Nachthimmel. Was war das für ein Abschluss?! Tabakovic legte auf den freistehenden Kollegen auf die Sechzehnergrenze zurück und dieser verzieht deutlich. Die Kräfte scheinen am Ende!
90'
21:33
Vier Minuten werden nachgespielt.
88'
21:31
Die Schlussphase ist angespannt, aber YB verpasst es weiterhin gefährlich vor dem Tor aufzukreuzen. Die Kaltblütigkeit und Effizienz fehlt dem Heimteam heute.
87'
21:29
Gelbe Karte für Raphaël Nuzzolo (BSC Young Boys)
Der Berner reklamiert, dass der Ball draussen war und hatte wohl recht. Trotzdem gibt's die Gelbe Karte.
84'
21:27
Einwechslung bei FC Lugano: Marco Padalino
84'
21:26
Auswechslung bei FC Lugano: Mattia Bottani
82'
21:26
Die Spannung ist gross im Stade de Suisse. YB stemmt sich gegen die drohende Niederlage.
80'
21:23
Kubo mit seinem ersten Abschluss im Spiel von der Strafraumgrenze. Der abgelenkte Schuss geht deutlich neben das Tor.
78'
21:21
Einwechslung bei BSC Young Boys: Yuya Kubo
78'
21:20
Einwechslung bei FC Lugano: Matteo Tosetti
78'
21:20
Auswechslung bei FC Lugano: Antonini Čulina
78'
21:20
...das war noch nichts. Der Ball kann problemlos geklärt werden.
78'
21:20
Auswechslung bei BSC Young Boys: Miralem Sulejmani
77'
21:19
Eckball für YB. Castroman nimmt Anlauf...
76'
21:18
15 Minuten noch und dann ist die Überraschung perfekt im Stade de Suisse. Es wäre die erste Saisonniederlage der Young Boys in der Super League.
73'
21:16
Lugano macht das geschickt. Das Prinzip ist einfach: Die Luganesi lassen auf den Flügeln Platz und stellen das Zentrum zu. Die Flanke kann so zwar getreten werden, aber der Abschluss wird verhindert.
74'
21:16
Einwechslung bei FC Lugano: Denis Markaj
74'
21:16
Auswechslung bei FC Lugano: Goran Jozinović
71'
21:14
Starke Parade von Yvon Mvogo. Patrick Rossini wird in der Spitze gesucht und gefunden, zieht aus vollem Lauf ab und prüft den YB-Keeper. Der Ball hätte gepasst!
70'
21:11
Gelbe Karte für Antoine Rey (FC Lugano)
Die Foulspiele haben sich bei ihm gehäuft und nun gibt es die erste Gelbe Karte im Spiel.
69'
21:11
Das ist nun doch ein interessanter Wechsel. Keine arrivierte Kraft kommt, sonder Miguel Castroman kommt zu seinem Debüt in der Super League.
68'
21:10
Einwechslung bei BSC Young Boys: Miguel Castroman
68'
21:10
Auswechslung bei BSC Young Boys: Alexander González
68'
21:10
Verhext, wie Angriff für Angriff rollt und kein Abschluss für richtige Gefahr sorgt. Wieder verpasst Tabakovic in der Mitte.
64'
21:08
Mattia Bottani versuchts mit links. Hätte er den gleich guten Schuss, wie mit rechts, stünde es nun 2:0. Im Sechzehner zischt sein Ball am linken Pfosten vorbei. Trotzdem: Lugano setzt weiterhin gezielte Nadelstiche und führt.
62'
21:06
YB fährt die nächste Angriffswelle. Sulejmani kommt unbedrängt zum Kopfball und setzt diesen gleich mehrere Meter neben den rechten Pfosten. Er verrührt zwar nicht einmal die Hände, aber das war eine Grosschance!
60'
21:04
YB drückt wieder. Jetzt müsste der Ausgleich langsam fallen. Pech und Unvermögen halten aber das Resultat.
58'
21:02
Möglichkeit für Tabakovic! Der eingewechselte Youngster wird von Florent Hadergjonaj in die Tiefe lanciert und kann alleine auf Torhüter Russo ziehen. Die letzte Konsequenz fehlt bei seinem Abschluss aber und Russo klärt zur Ecke. Das war DIE Chance zum Ausgleich!
56'
21:00
Die anfängliche Druckphase der Berner ist verpufft. Lugano kann nun problemlos das Spielgeschehen ins Mittelfeld verlagern und den Gegner aus dem Strafraum halten. Das liegt unter anderem auch weiterhin daran, dass der entscheidende Pass in den Sechzehner nicht ankommt.
54'
20:58
Zweite Chance für Lugano. Bottani verzieht um ca. einen Meter am Pfosten vorbei. Das war ein gefährlicher Schlenzer.
52'
20:56
Milan Gajić düpiert Russo beinahe aus 35 Metern. Frech, wie der Berner mit dem Direktschuss alle überrascht. Russo im Lugano-Tor kann aber gerade noch reagieren und hält die Kugel.
50'
20:54
Ein Abtasten gibt es definitiv nicht. Die Anfangsphase der zweiten Hälfte ist hektisch. Die Young Boys scheinen den Ernst der Lage erkannt zu haben.
49'
20:53
Zuerst fast der nächste Treffer für Lugano und dann der erste Abschluss von Tabakovic für YB. Čulina kann vor dem Fünfmeterraum auf's Tor schiessen und prüft Mvogo. Mit Müh und Not hält er die Kugel unter Kontrolle.
48'
20:51
Gelb-Schwarzes Pressing zum Beginn der zweiten Hälfte. Die Berner drücken die Gäste bis an den eigenen Strafraum zurück.
47'
20:49
Haris Tabakovic kommt für den wirkungslosen Afum. Ein logischer Wechsel, den Afum konnte die Flanken von den Flügeln nicht verarbeiten, was für den Hünen Tabakovic kein Problem sein sollte.
46'
20:48
Einwechslung bei BSC Young Boys: Haris Tabakovic
46'
20:48
Auswechslung bei BSC Young Boys: Samuel Afum
46'
20:47
Anpfiff 2. Halbzeit
45'
20:35
Halbzeit-Fazit
Mit der wohl grössten YB-Chance geht die Partie in die Pause. Milan Vilotić war es, der alleinstehend im Strafraum eine Flanke von Raphaël Nuzzolo am linken Pfosten vorbei köpfelte. So geht die Partie aber mit der überraschenden Führung des Aufsteigers Lugano in den Pausentee. Patrick Rossini erzielte den Treffer nach einer Hereingabe von Čulina in der 6. Minute. Diese Ausgangslage kam den Bianconeri in der Folge zu Gute und die Luganesi konnten sich vor allem auf Konter beschränken. Die Hausherren suchten zwar den Ausgleich, aber scheiterten oft am letzten, entscheidenden Pass. In der zweiten Hälfte wird YB wohl die Aufholjagd fortsetzen. Wann fällt der Berner Treffer oder baut Lugano die Führung doch aus?
45'
20:32
Ende 1. Halbzeit
45'
20:31
Eine Minute wird nachgespielt.
43'
20:31
Lugano will mit der Führung in die Pause. Viel Zeit bleibt den Young Boys nicht mehr, um vor der Pause den Ausgleich zu schiessen und trotzdem sind es die Tessiner, die in den letzten Minuten die deutlicheren Chancen haben. Zweimal stand jedoch ein Luganesi im Abseits und ein Treffer hätte nicht gezählt.
41'
20:27
Ein schöner Angriff der Bianconeri wird wegen Abseits abgepfiffen. Rossini startete jedoch auf gleicher Höhe. Fehlentscheid des Assistenten.
39'
20:26
Nach kurzer Pflege von Goran Jozinović geht's weiter.
36'
20:24
Afum kommt einen Schritt zu spät! Was für eine Chance für YB. Zakaria setzt sich über links durch, prescht in den Strafraum und passt zur Mitte. Russo kann den Ball nicht abfangen und der Rest der Verteidigung kommt genauso zu spät, wie YB-Stürmer Afum. Da fehlten Zentimeter und Afum hätte zum 1:1 einschieben können.
35'
20:22
Nuzzolo verpasst den Ausgleich! Der Berner setzt den Freistoss aus bester Position vor dem Strafraum neben den rechten Pfosten. Der Standard war zwar nicht schlecht, aber auch nicht gut genug, um Russo in Bedrängnis zu bringen.
33'
20:20
Alexander González ans Aussennetz! Das ist der nächste Abschluss auf's Gehäuse von Francesco Russo. González zieht am rechten Flügel von der Strafraumgrenze ab und trifft das Aussennetz. Der Lugano-Torwart kann dem Ball nur zusehen.
32'
20:18
Nach der YB-Druckphase ohne Treffer kommt nun Lugano wieder etwas besser ins Spiel.
30'
20:17
Beinahe riskieren Milan Vilotić und Steve von Bergen einen Gegentreffer. Die beiden Innenverteidiger spielen sich die Kugel zu und Bottani schleicht sich von hinten an. Beinahe wäre der Luganesi an den Ball gekommen und hätte alleine auf Yvon Mvogo ziehen können.
27'
20:15
YB weiter nur mit Halbchancen. Das sieht zwar nicht schlecht aus bei den Hausherren, aber der letzte Pass fehlt bisher. González und Hadergjonaj sorgen für Betrieb auf der rechten Seite und flanken zur Mitte. Der entscheidende Kopfball fehlt aber.
24'
20:11
Abschluss von Jonathan Sabbatini. Das ist die nächste Prüfung für Mvogo, aber der YB-Keeper besteht auch diese und hält den aus ca. 20 Meter geschossenen Ball. Voraus ging diesem Angriff wieder ein Konter. Das Umschalten funktioniert hervorragend bei den Gästen.
23'
20:09
Die Partie wird von beiden Seiten sehr engagiert geführt. Die Bianconeri sind heute gut eingestellt und prüfen das Team von Interimstrainer Harald Gämperle.
20'
20:07
Nuzzolo auf der einen, Datković auf der anderen Seite. Zuerst ist es der Berner, der im Fünfmeterraum beinahe den Anschlusstreffer schiessen kann, aber Russo hält und leitet den Konter ein. Aus 20 Metern verzieht Datković übers Tor.
19'
20:05
Der Druck der Young Boys nimmt zu. Gelb-Schwarz lässt den Ball gut laufen und greift immer wieder über die linke Seite an. Das Spieldiktat gehört zwar mittlerweile den Hausherren, aber Lugano versucht zu kontern. Auf jedenfall scheinen die Luganesi von ihrer Kanterniederlage am Wochenende gelernt zu haben.
16'
20:02
...Milan Gajić tritt an, bringt die Kugel zur Mitte und findet wieder einen Berner. Der vielgescholtene Francesco Russo hält aber.
15'
20:01
Ecke für YB...
11'
19:58
Erste gefährliche Chance für YB! Hadergjonaj flankt auf Afum und dieser verpasst im Zentrum per Kopf den Anschlusstreffer. Aber YB will reagieren und wird stärker.
10'
19:57
Nach technischen Problemen in der Anfangsphase wird nun doch getickert. Ich entschuldige mich hier für die Unannehmlichkeiten.
6'
19:53
Tooor für FC Lugano, 0:1 durch Patrick Rossini
Nach einer verhaltenen Anfangsphase wird Rossini in der Mitte des Strafraumes angespielt und trifft flach zur Führung! Mvogo wehrt den Ball zwar ab, aber von der Brust geht das Leder doch ins Tor. Der Underdog führt!
1'
19:51
Los geht's im Stade de Suisse!
1'
19:49
Spielbeginn
19:48
Herzlich willkommen zur 5. Runde der Raiffeisen Super League und der Partie Young Boys Bern gegen den Aufsteiger FC Lugano!!!

Aktuelle Spiele

22.08.2015 17:45
FC Lugano
FC Lugano
1
1
FC Lugano
FC Basel
FC Basel
3
2
FC Basel
Beendet
17:45 Uhr
22.08.2015 20:00
FC Zürich
FC Zürich
2
0
FC Zürich
FC Luzern
FC Luzern
5
0
FC Luzern
Beendet
20:00 Uhr
23.08.2015 13:45
FC St. Gallen
St. Gallen
0
0
FC St. Gallen
Grasshopper Club Zürich
Grasshoppers
2
1
Grasshopper Club Zürich
Beendet
13:45 Uhr
FC Thun
FC Thun
1
1
FC Thun
FC Vaduz
FC Vaduz
0
0
FC Vaduz
Beendet
13:45 Uhr
23.08.2015 16:00
FC Sion
FC Sion
1
0
FC Sion
BSC Young Boys
Young Boys
3
1
BSC Young Boys
Beendet
16:00 Uhr

Spielplan - 5. Spieltag

18.07.2015
FC Luzern
FC Luzern
2
0
2
FC Luzern
FC Sion
FC Sion
2
1
2
FC Sion
Beendet
17:45 Uhr
FC Zürich
FC Zürich
1
0
FC Zürich
BSC Young Boys
Young Boys
1
0
BSC Young Boys
Beendet
20:00 Uhr
19.07.2015
FC Basel
FC Basel
2
1
FC Basel
FC Vaduz
FC Vaduz
0
0
FC Vaduz
Beendet
13:45 Uhr
FC Thun
FC Thun
3
1
FC Thun
Grasshopper Club Zürich
Grasshoppers
5
5
Grasshopper Club Zürich
Beendet
13:45 Uhr
FC St. Gallen
St. Gallen
2
0
FC St. Gallen
FC Lugano
FC Lugano
0
0
FC Lugano
Beendet
16:00 Uhr
25.07.2015
BSC Young Boys
Young Boys
1
1
BSC Young Boys
FC Luzern
FC Luzern
1
1
FC Luzern
Beendet
17:45 Uhr
Grasshopper Club Zürich
Grasshoppers
2
2
Grasshopper Club Zürich
FC Basel
FC Basel
3
2
FC Basel
Beendet
20:00 Uhr
26.07.2015
FC Lugano
FC Lugano
2
1
FC Lugano
FC Thun
FC Thun
3
1
FC Thun
Beendet
13:45 Uhr
FC Sion
FC Sion
1
0
FC Sion
FC St. Gallen
St. Gallen
0
0
FC St. Gallen
Beendet
13:45 Uhr
FC Vaduz
FC Vaduz
2
1
FC Vaduz
FC Zürich
FC Zürich
2
1
FC Zürich
Beendet
16:00 Uhr