Super League

FC Basel
3
1
FC Basel
FC Thun
1
1
FC Thun
Beendet
19:45 Uhr
FC Basel:
4'
Janko
49'
Janko
79'
Gashi
 / FC Thun:
29'
Frontino
90'
21:43
Fazit
Basel lief nie wirklich Gefahr, dieses Spiel zu verlieren. Bereits nach vier Minuten lagen die Basler mit 1:0 in Front. In der 29. Minute konnte Thun per Strafstoss ausgleichen und spielte auf Augenhöhe mit dem Schweizermeister. Nach der Pause kamen die Basler aggressiver zurück aufs Feld und nach nur vier Minuten war es erneut Marc Janko, der zur erneuten Führung traf. Thun konnte nicht mehr reagieren und hatte viel zu tun in der eigenen Verteidigung. Zehn Minuten vor Schluss konnte Shkelzen Gashi vom Elfmeterpunkt die Entscheidung herbeiführen. Mit 3:1 gewann Basel das fünfte Meisterschaftsspiel in der fünften Partie.
90'
21:38
Spielende
90'
21:37
Gelbe Karte für Adama Traoré (FC Basel)
Ungenaues Zuspiel auf Traoré, dieser rettet mit einer Grätsche den Ball vor dem Seitenaus, bedient so aber seinen Gegner. Mit einem Foul stoppt er die Möglichkeit.
90'
21:35
Kuzmanović sitzt noch immer auf der Bank und verzieht das Gesicht. Urs Fischer hat mit dem Spiel abgeschlossen und kümmert sich nur noch um seinen Spieler. Das sieht gar nicht gut aus.
90'
21:34
Vier Minuten werden draufgepackt.
90'
21:33
Kuzmanović humpelt mit Begleitung der Ärzte vom Feld. Das wäre bitter für den Serben.
88'
21:31
Ajeti mit der Grosschance!
Der 18-jährige taucht nach Zuspiel von Kuzmanović alleine vor Faivre aus und wirkt ähnlich überrascht wie die Thuner Abwehr. Aus fünf Meter fliegt der Ball doppelt so hoch über den Kasten.
86'
21:29
Standing Ovation für den Doppeltorschützen. Somit hat auch Urs Fischer sein Wechselkontingent ausgeschöpft.
86'
21:28
Einwechslung bei FC Basel: Albian Ajeti
86'
21:28
Auswechslung bei FC Basel: Marc Janko
85'
21:28
Kuzmanović tritt den Freistoss und scheitert knapp.
84'
21:26
Gelbe Karte für Marco Bürki (FC Thun)
Embolo spielt mit der Thuner Abwehr Katz und Maus. Wieder enteilt er allen und kann nur durch ein Foul gestoppt werden. Freistossmöglichkeit aus 23 Meter.
83'
21:26
Einwechslung bei FC Thun: Ridge Munsy
83'
21:26
Auswechslung bei FC Thun: Roman Buess
83'
21:25
Einwechslung bei FC Basel: Zdravko Kuzmanović
82'
21:25
Auswechslung bei FC Basel: Mohamed Elneny
82'
21:25
Das dürfte es wohl gewesen sein in Basel. Nur zu zehnt rennt Thun einem zwei Tore Rückstand nach.
79'
21:22
Tooor für FC Basel, 3:1 durch Shkelzen Gashi
Da hatte Gashi mehr Glück als Verstand! Während die Diskussionen mit Schindelholz liefen diskutierte Gashi mit Janko, wer den Elfmeter schiessen darf. Gashi setzte sich durch und Faivre hält. Im Nachschuss verwandelt er den Elfmeter. Wenn man bedenkt, dass Janko schon zweimal getroffen hat und Gashi erst ins Spiel kam, ist dieser Entscheid über den Schützen nicht ganz nachvollziehbar.
78'
21:21
Rote Karte für Nicolas Schindelholz (FC Thun)
78'
21:21
Elfmeter für Basel!
Embolo enteilt der ganzen Abwehr und steht alleine vor Faivre. Der Keeper hält den Schuss, lässt aber nach vorne abprallen. Dort steht Zuffi und trifft Schindelholz an der Hand. Klarer Elfmeter.
78'
21:21
Elfmeter verschossen von Shkelzen Gashi, FC Basel
76'
21:20
Herrliche Aktion von Thun!
Reinmann spielt von rechts eine Flanke auf die Strafraumgrenze. Dort steht Ferreira, welche den Ball mit einer wunderbaren Direktabnahme aufs Tor bringt. Vaclík reagiert glänzend und rettet zum Eckball. Das wäre wohl das Tor der laufenden Saison geworden.
75'
21:18
Thun muss das 2:2 suchen. Ansonsten sieht es in der Tabelle sehr kritisch aus. Aufsteiger Lugano führt in Bern noch immer mit 1:0 und somit läge nur noch Vaduz hinter Thun. Vaduz muss erst morgen ran, dies jedoch gegen die Grasshopper.
74'
21:17
Birkir Bjarnason wird mit viel Applaus verabschiedet. Nach sehr guten 70 Minuten hat der Isländer sich das auch verdient.
73'
21:16
Einwechslung bei FC Basel: Shkelzen Gashi
73'
21:16
Auswechslung bei FC Basel: Birkir Bjarnason
73'
21:16
Auch Gashi steht an der Seitenlinie bereit.
72'
21:15
Einwechslung bei FC Thun: Lotem Zino
72'
21:15
Auswechslung bei FC Thun: Nicola Sutter
70'
21:15
Nach der Aktion von Embolo bleibt der junge Stürmer liegen. In der Wiederholung ist erkennbar, dass Ferreira den Basler von den Beinen holt und dies nach der Ballabgabe. Ein Elfmeterpfiff wäre nicht unangebracht gewesen.
69'
21:14
Embolo zeigt seine Klasse und lässt zwei Gegner stehen. Das anschliessende Zuspiel ist aber etwas ungenau. Schlussendlich kommt Zuffi zum Abschluss, die Kugel findet den Weg ins Tor nicht.
67'
21:11
Schindelholz attackiert Janko von hinten. Alain Bieri lässt seine Karten stecken und erntet einige Pfiffe.
65'
21:08
Gutes Zusammenspiel von Embolo und Zuffi an der Seitenlinie. Eine gefühlvolle Flanke in Richtung Janko beendet diesen Angriff. Zum Kopfball kam niemand und somit gibt es Abstoss.
64'
21:07
Einwechslung bei FC Thun: Nicolas Schindelholz
64'
21:07
Auswechslung bei FC Thun: Kevin Bigler
64'
21:07
Abseits. Jetzt kann gewechselt werden.
63'
21:06
Janko ist wieder im Spiel, Schindelholz muss noch warten.
62'
21:05
Mit der Trage wird der Thuner vom Feld getragen. Schindelholz macht sich bereit.
61'
21:05
Anschliessend eine ähnliche Situation, diesmal prallt Janko mit Bigler zusammen. Mit voller Wucht stossen sie sich die Köpfe zusammen. Janko steht wieder, für Bigler geht es kaum weiter.
60'
21:04
Elneny kommt über die Seite und sucht wieder Janko. Der Hüne kommt zum Kopfball, wird aber bedrängt.
57'
21:01
Jetzt zaubern die Basler! Lang mit dem Absatz auf Xhaka, dieser lässt Wittwer stehen. Nach einer kurzen Passstaffete kommt Zuffi zum Abschluss. Kein Problem für Faivre.
55'
20:58
Gelbe Karte für Marc Janko (FC Basel)
Unnötige Karte des zweifachen Torschützen. Der Ball war weg und dennoch grätscht er in Hediger.
55'
20:58
Thun hat sich wieder ein wenig gefangen und sucht nun die Offensive. Das Spiel ähnelt sehr der ersten Hälfte.
52'
20:55
Gelbe Karte für Thomas Reinmann (FC Thun)
Taktisches Foul des Verteidigers. Lang wäre ansonsten mit Tempo auf Faivre los.
51'
20:54
Dieses Tor hat sich abgezeichnet, auch wenn es sehr schnell ging. Jetzt ist es wieder an den Thunern.
49'
20:52
Tooor für FC Basel, 2:1 durch Marc Janko
Wieder nur vier Minuten nach Anpfiff und wieder ist es Janko. Bürki spielt im Mittelfeld einen Fehlpass und dann geht es sehr schnell. Lang, Elneny, Embolo. Letzterer spielt kommt über rechts und spielt einen flachen, scharfen Ball in den Strafraum. Am zweiten Pfosten steht der Österreicher in Rot, Blau und trifft zum 2:0.
48'
20:51
Das ist mal ein Start! Auch Thun kommt in der Person von Buess zum ersten Kopfball. Aber auch hier ohne Erfolg.
47'
20:50
Der anschliessende Eckball führt zu einem weiteren Corner. Walter Samuel kommt anschliessend zum Kopfball und scheitert an der Latte.
46'
20:49
Basel startet beinahe identisch, wie in der ersten Hälfte!
Xhaka prescht nach vorne und schliesst aus 10 Meter ab. Sein Abschluss aber sehr zentral und so kann Faivre klären.
46'
20:48
Anpfiff 2. Halbzeit
45'
20:48
Halbzeitfazit
Thun begann das Spiel sehr verhalten und dies mag es gegen den amtierenden Schweizermeister nicht leiden. Bereits nach vier Minuten tauchte Marc Janko alleine vor dem Tor auf und verwandelte eiskalt. Danach riegelten die Thuner in der Defensive konsequent ab und liessen keine Chancen mehr zu. Jedoch lief nach vorne nicht allzu gut und Möglichkeiten blieben Mangelware. Erst als Simone Rapp von Michael Lang gestoppt wurde, kam Thun zur Möglichkeit auf den Ausgleich. Alain Bieri zeigte beim Foulspiel nämlich auf den Elfmeterpunkt. Gianluca Frontino liess sich nicht zweimal bitten und verwandelte den Strafstoss sicher. In der Wiederholung war jedoch zu sehen, dass sich das Foulspiel knapp ausserhalb des Strafraums ereignete. Bis zum Pausenpfiff neutralisierten sich die beiden Teams weitgehend.
45'
20:33
Ende 1. Halbzeit
45'
20:31
Zwei Minuten werden nachgespielt.
45'
20:31
Hediger sieht, dass Vaclík etwas weiter vor dem eigenen Tor steht und versucht es mit einem Distanzschuss. Ohne Erfolg aber der Basler Schlussmann ist gewarnt.
43'
20:29
Janko kommt zum Kopfball! Lang flankt in den Strafraum und der Riese im Basler Trikot steigt höher als seine Gegner. Der Ball geht nur haarscharf am linken Pfosten vorbei.
41'
20:27
Wieder Embolo!
Das Basler-Juwel lässt Bürki mit einer Täuschung stehen und zieht in den Strafraum. Dort kommt er im Zweikampf mit Bürki zu Fall. Sicher ein etwas härteres Einsteigen aber kaum elfmeterwürdig.
41'
20:26
Die letzten fünf Minuten der ersten Hälfte laufen.
39'
20:25
Jetzt setzt sich aber Embolo gegen zwei Thuner durch. Zwar muss er den Ball kurzzeitig abgeben, Embolo zeigt sich aber Zweikampfstark und holt sich das Leder wieder zurück.
39'
20:24
Die Berner Oberländer lassen weiterhin sehr wenig zu.
37'
20:22
Gelbe Karte für Birkir Bjarnason (FC Basel)
Sehr unmotiviertes Einsteigen des Isländers gegen Ferreira.
36'
20:21
Lang's Proteste beim Elfmeter sind nach der Wiederholung nachvollziehbar. Es sieht sehr danach aus, als hätte das Foulspiel ausserhalb des Sechzehners stattgefunden.
34'
20:21
Frontino liegt am Boden. Beim Zweikampf mit Zuffi muss er sich wohl verletzt haben. Den Basler trifft keine Schuld. Da hat es ihn wohl beim Absprung für den Kopfball im Oberschenkel gezwickt.
33'
20:19
Lang versucht seinen Fehler wieder gut zu machen und hält im Getümmel des Thuner Strafraums einfach mal drauf. Der Ball fliegt dann doch weit am Tor vorbei.
31'
20:18
Thun ist wieder dabei und die Ungeschlagenheit von Torhüter Vaclík im eigenen Stadion ist auch Geschichte.
29'
20:17
Tooor für FC Thun, 1:1 durch Gianluca Frontino
Keine Chance für Vaclík. Sehr zentral fliegt die Kugel in die Maschen.
28'
20:14
Gelbe Karte für Michael Lang (FC Basel)
Keine Chance für Vaclík. In die linke Ecke fliegt die Kugel.
28'
20:14
Elfmeter für Thun!
Rapp wird wunderbar lanciert und Lang kann seinen Gegner nur noch mit einem Foul stoppen. Am T-Shirt reisst er seinen Gegner um.
28'
20:13
Basel sucht immer wieder Bjarnason. Dieser ist bis anhin nur mit Foulspielen zu stoppen.
26'
20:11
Weiter geht's!
25'
20:11
Das Spiel wird kurz unterbrochen. Die warmen Temperaturen zwingen die Teams zur Trinkpause.
24'
20:10
Embolo versucht es alleine und kommt sehr weit. Kaum spielt er den Ball ab, zirkuliert der Ball wieder durch die eigene Verteidigung.
23'
20:09
Basel wirkt sehr stabil. Thun kommt kaum vors gegnerische Tor. Sie versuchen es aber weiterhin mit kurzen Bällen durchs Zentrum.
21'
20:06
Lang wird geschickt, aber das Zuspiel ist zu lang. Das war nun keine Absicht. Sagen wir, das Zuspiel war zu steil.
19'
20:05
Basel kommt mittlerweile auch nicht mehr so oft tief in die gegnerische Hälfte. Der Ball kursiert um den Mittelkreis.
17'
20:03
Basel befreit ungenügend und Ferreira versucht sich. Das Schüsschen kullert am Tor vorbei.
17'
20:02
Jetzt ein Abschluss seitens des FC Thun. Rapp schiesst seinen Gegner ab und so kommen die Gäste zum Eckball.
16'
20:02
Basel spielt, Thun riegelt ab. Viel passiert nicht mehr nach dem 1:0.
14'
20:00
Hartes Einsteigen von Xhaka gegen Ferreira. Der Basler streckt den Thuner von hinten um und kommt mit einem blauen Auge davon.
13'
19:59
Eindeutiges Plus in Sachen Ballbesitz für den FC Basel. Doch die Thuner riegeln hinten zu und schliessen jede Lücke.
11'
19:57
Zehn Thuner stehen jeweils hinter dem Ball, wenn Basel angreift.
9'
19:55
Birkir Bjarnason mit sehr viel Laufarbeit. Kaum verliert er den Ball, erobert er ihn sich wieder zurück.
8'
19:54
Und Basel macht weiterhin Druck. Ein sehr schnelles Aufbauspiel beim Leader überfordert den FC Thun weitgehend.
7'
19:53
Bereits wieder ein verschlafener Start der Berner Oberländer. Ciriaco Sforza warnte sein Team noch vor solchen Szenarien, aber gegen den FC Basel reicht dies wohl nicht.
4'
19:49
Tooor für FC Basel, 1:0 durch Marc Janko
Das ging schnell! Andreas Wittwer hat im Mittelfeld einen Aussetzer und bedient Gegner Luca Zuffi. Dieser reagiert blitzschnell und lanciert Marc Janko, welcher sich mit einer Drehung den Weg freimacht. Bei seinem Abschluss in die untere rechte Ecke ist Guillaume Faivre chancenlos.
2'
19:48
Basel versucht auch in diesem Spiel, gleich zu Beginn das Spiel zu machen. Früh stören die Basler und erobern sich so den ersten Ball sehr nahe am Strafraum. Gefährlich wird dies aber nicht.
1'
19:46
Spielbeginn
19:44
Auch Matías Delgado steht nicht im Aufgebot. Der Argentinier ist krank.
19:42
Gleich geht es los hier im St. Jakob-Park. Das Spiel wird geleitet von Alain Bieri.
19:42
Bei Thun fehlen Stefan Glarner, Norman Peyretti, Michael Siegfried und Sandro Wieser.
19:41
Beim Heimteam fehlen heute Neuzugang Jean-Paul Boëtius, Veljko Simić, Ivan Ivanov und Yoichiro Kakitani verletzungsbedingt.
19:39
Basel vertraut auch heute wieder auf die stärkste Verteidigung der Liga. Tomáš Vaclík musste erst viermal hinter sich greifen. In den beiden Heimspielen spielte er jeweils zu null. Thun hingegen kassierte bereits elf Gegentore. Nur der Aufsteiger Lugano hat die gleiche Anzahl Gegentreffer in der Statistik stehen.
19:36
Im Falle eines Sieges egalisiert der FC Basel seinen Rekord für den besten Saisonstart in der Super League. Bislang steht noch der Rekord von fünf Siegen in Serie aus der Saison 2003/2004.
19:33
Bei Thun sieht man der ganzen Sache etwas kritischer entgegen. Gerademal drei Punkte resultieren nach vier Spielen und das mit dem Tore schiessen klappt noch nicht so richtig. Zum Glück für Cheftrainer Ciriaco Sforza gibt es da noch die Europa League Qualifikation. Wenn auch mit Mühe, steht sein Team in den EL Playoffs und trifft dort auf Sparta Prag.
19:33
In Basel kommt es zum Wiedersehen zwischen Basel Trainer Urs Fischer und seinem Ex-Verein FC Thun. Dem FCB läuft es zu Beginn der neuen Meisterschaft rund. Vier Spiele, vier Siege. So sieht die Bilanz des Schweizermeisters bislang aus. Auch international gibt es nichts zu bemängeln. Nach dem 3:1 Auswärtserfolg in Posen, besiegelten die Basler zuhause den Playoff Einzug für die Champions League mit einem 1:0 Sieg. In den Playoffs trifft Meister Basel auf Maccabi Tel-Aviv.
19:21
Herzlich willkommen zur 5. Runde der Raiffeisen Super League. Heute empfängt der FC Basel den FC Thun.

Aktuelle Spiele

22.08.2015 17:45
FC Lugano
FC Lugano
1
1
FC Lugano
FC Basel
FC Basel
3
2
FC Basel
Beendet
17:45 Uhr
22.08.2015 20:00
FC Zürich
FC Zürich
2
0
FC Zürich
FC Luzern
FC Luzern
5
0
FC Luzern
Beendet
20:00 Uhr
23.08.2015 13:45
FC St. Gallen
St. Gallen
0
0
FC St. Gallen
Grasshopper Club Zürich
Grasshoppers
2
1
Grasshopper Club Zürich
Beendet
13:45 Uhr
FC Thun
FC Thun
1
1
FC Thun
FC Vaduz
FC Vaduz
0
0
FC Vaduz
Beendet
13:45 Uhr
23.08.2015 16:00
FC Sion
FC Sion
1
0
FC Sion
BSC Young Boys
Young Boys
3
1
BSC Young Boys
Beendet
16:00 Uhr

Spielplan - 5. Spieltag

18.07.2015
FC Luzern
FC Luzern
2
0
2
FC Luzern
FC Sion
FC Sion
2
1
2
FC Sion
Beendet
17:45 Uhr
FC Zürich
FC Zürich
1
0
FC Zürich
BSC Young Boys
Young Boys
1
0
BSC Young Boys
Beendet
20:00 Uhr
19.07.2015
FC Basel
FC Basel
2
1
FC Basel
FC Vaduz
FC Vaduz
0
0
FC Vaduz
Beendet
13:45 Uhr
FC Thun
FC Thun
3
1
FC Thun
Grasshopper Club Zürich
Grasshoppers
5
5
Grasshopper Club Zürich
Beendet
13:45 Uhr
FC St. Gallen
St. Gallen
2
0
FC St. Gallen
FC Lugano
FC Lugano
0
0
FC Lugano
Beendet
16:00 Uhr
25.07.2015
BSC Young Boys
Young Boys
1
1
BSC Young Boys
FC Luzern
FC Luzern
1
1
FC Luzern
Beendet
17:45 Uhr
Grasshopper Club Zürich
Grasshoppers
2
2
Grasshopper Club Zürich
FC Basel
FC Basel
3
2
FC Basel
Beendet
20:00 Uhr
26.07.2015
FC Lugano
FC Lugano
2
1
FC Lugano
FC Thun
FC Thun
3
1
FC Thun
Beendet
13:45 Uhr
FC Sion
FC Sion
1
0
FC Sion
FC St. Gallen
St. Gallen
0
0
FC St. Gallen
Beendet
13:45 Uhr
FC Vaduz
FC Vaduz
2
1
FC Vaduz
FC Zürich
FC Zürich
2
1
FC Zürich
Beendet
16:00 Uhr