Super League

Grasshoppers
6
3
Grasshopper Club Zürich
FC Lugano
1
0
FC Lugano
Beendet
17:45 Uhr
Grasshoppers:
1'
Ravet
41'
Caio
45'
Tarashaj
48'
Dabbur
67'
Tarashaj
90'
Bašić
 / FC Lugano:
58'
Bottani
90
19:49
Fazit:
Das war wohl die schlechteste Leistung, die der FC Lugano in der bisherigen Saison gezeigt hat. Kurz nach dem Anpfiff der zweiten Halbzeit zeigt Schiedsrichter Bieri nach einem Foul von Russo auf den Penaltypunkt. Dabbur verwandelt den Elfmeter zum 4:0. In der 58. Minute konnte Bottani ebenfalls zum Penalty antreten und schoss das erste und letzte Tor für Lugano im heutigen Spiel. In der 67. Minute erhähte Tarashaj zum 5:1 und als ob das noch nicht genug wäre, köpfelte Ex-Lugano-Spieler Basic in der Nachspielzeit zum 6:1.
90
19:37
Spielende
90
19:36
Tooor für Grasshoppers Zürich, 6:1 durch Marko Basic
Kim Källström schiesst einen tollen Freistoss und findet Marko Basic, der zum 6:1 köpfelt. Respektvoll hält der Ex-Lugano-Spieler Basic seinen Jubel zurück.
90
19:34
Die Nachspielzeit beträgt 3 Minuten.
90
19:34
Domagoj Pušić versucht den Torwart Vasic mit einem harmlosen Schuss herauszufordern.
88
19:32
Die Tessiner versuchen es nochmals. Die Zürcher Defensive macht ihre Arbeit jedoch gut und verhindert eine weitere gefährliche Aktion.
85
19:29
Hat der FC Lugano tatsächlich aufgegeben? Wo bleibt ihre Kämpfermoral?
82
19:26
Für Shani Tarashaj wird Manuel Kubli eingewechselt, der somit sein Super League Debut hat.
82
19:25
Einwechslung bei Grasshoppers Zürich: Manuel Kubli
82
19:25
Auswechslung bei Grasshoppers Zürich: Shani Tarashaj
78
19:23
Was macht da Russo wieder so weit von seinem Tor entfernt? Da hatte er nochmals Glück dass der gegnerische Schuss rechts am Tor vorbei geflogen ist.
78
19:22
Einwechslung bei FC Lugano: Domagoj Pušić
77
19:22
Gelbe Karte für Shani Tarashaj (Grasshoppers Zürich)
Tarashaj sieht zu Recht nach einem harten Einsteigen eine gelbe Karte.
78
19:21
Auswechslung bei FC Lugano: Mario Piccinocchi
75
19:19
Russo spielt sehr riskant mit. Er rennt weit heraus und kann verhindern dass Tarashaj zum Ball kommt.
72
19:18
Einwechslung bei Grasshoppers Zürich: Florian Kamberi
72
19:18
Auswechslung bei Grasshoppers Zürich: Yoric Ravet
72
19:16
Einwechslung bei Grasshoppers Zürich: Nikola Gjorgjev
72
19:16
Auswechslung bei Grasshoppers Zürich: Caio
72
19:15
Eckball für Lugano. Sie können davon nicht profitieren und es bleibt ungefährlich.
70
19:14
Wooow, beinahe der sechste Treffer für GC! Caio steht wenige Meter vor dem Tor, aber schiesst das runde Leder über die Latte. Lugano muss aufpassen.
67
19:11
Tooor für Grasshoppers Zürich, 5:1 durch Shani Tarashaj
Nach einem Eckball erhält Tarashaj, der ganz alleine vor dem Tessiner Strafraum steht, den Ball und trifft ihn mit seinem starken rechten Fuss in die untere linke Torecke.
66
19:10
Russo steht wieder weit vor dem eigenen Tor. GC versucht es mit einem Weitschuss aus der eigenen Hälfte. Dieser freche Versuch ist jedoch nicht geglückt.
65
19:08
Der FC Lugano scheint heute nicht den besten Tag zu haben. eine Super League würdige Leistung sieht anders aus.
61
19:06
Toller Pass auf Marko Basic. Er schiesst jedoch links am gegnerischen Tor vorbei.
58
19:02
Tooor für FC Lugano, 4:1 durch Mattia Bottani
Nach einem Foulspiel von Alban Pnishi im Zürcher Strafraum kam es zum Elfmeter für den FC Lugano. Vasic hat zwar die richtige Seite erraten, aber Bottani kann trotzdem zum 4:1 erhöhen.
56
19:01
Pfostenschuss vom FC Lugano!Das war wohl die erste richtig gefährliche Aktion im GC-Strafraum. Matteo Tosetti traf nur den rechten Pfosten.
54
18:58
Gelbe Karte für Jonathan Sabbatini (FC Lugano)
Sabbatini erhält die Gelbekarte nach einem Foulspiel an Dabbur.
48
18:52
Tooor für Grasshoppers Zürich, 4:0 durch Munas Dabbur
Was für eine schlechte Aktion vom FC Lugano! Nach einem Foulspiel vom Torwart Russo an Munas Dabbur kommt es zum Elfmeter. Dabbur schiesst, Russo entscheidet sich für die falsche Ecke und somit steht es 4:0 für GC.
47
18:51
Gelbe Karte für Francesco Russo (FC Lugano)
Russo holt Dabbur von den Beinen. Dieses harte Eingreifen wird mit einem Elfmeter bestraft.
46
18:50
Einwechslung bei FC Lugano: Matteo Tosetti
46
18:50
Auswechslung bei FC Lugano: Sandro Lombardi
46
18:50
Einwechslung bei FC Lugano: Marco Padalino
46
18:50
Auswechslung bei FC Lugano: Freddie Veseli
46
18:49
Anpfiff 2. Halbzeit
45
18:47
Halbzeitfazit:
Bereits nach 25 Sekunden konnten die Hoppers jubeln. Nach einem tollen Zuspiel von Munas Dabbur, konnte Yoric Ravet das 1:0 erzielen. Die Tessiner Defensive zeigte immer wieder Defizite auf. So kam es auch, dass Caio sich zwischen zwei Lugano-Verteidiger durchsetzen konnte und zum 2:0 erhöhte (41.). Kurz vor der Pause war es wiederum ein Fehler der Tessiner Abwehr, der zum 3:0 führte. Veseli bekam den Ball zugespielt und behält diesen zu lange. GC Stürmer Tarashaj nahm das Geschenk gerne an, schnappte sich das runde Leder und erzielte den dritter Treffer der Partie. Kann sich der FC Lugano nach dieser ersten Halbzeit erholen und ihre sonst so bewundernswerte Kämpfermoral auf dem Platz zeigen?
45
18:34
Ende 1. Halbzeit
45
18:33
Tooor für Grasshoppers Zürich, 3:0 durch Shani Tarashaj
Komplettausfall bei den Tessinern. Verteidiger Freddie Veseli bekommt nach einem Einwurf den Ball und behält diesen zu lange. Tarashaj kann ihm den Ball wegschnappen, lässt Torwart Russo links liegen und erhöht zum 3:0.
44
18:30
Bei den Tessinern geht viel über die linke Seite. Doch irgendwie will nichts funktionieren.
41
18:27
Tooor für Grasshoppers Zürich, 2:0 durch Caio
Das ging definitiv zu einfach! Caio, der sich nach dem Zuspiel von Dabbur zwischen zwei Luganesi durchsetzen und denn Ball über Torwart Francesco Russo schiessen konnte, erhöht zum 2:0.
36
18:22
Sabbatini versucht es mit einem Weitschuss. Dieser bleibt für den Zürcher Torwart harmlos.
33
18:19
Bottani tut sich sichtlich schwer, durch die Zürcher Innenverteidigung zu kommen.
30
18:16
Klasse Zuspiel zum Stürmer Dabbur. Der Pass war jedoch zu steil in die Tiefe gespielt.
29
18:14
Das Spiel ist nach fast 30 Minuten wieder ausgeglichener als zu Beginn.
27
18:13
Luganos Nummer eins Francesco Russo ist aufmerksam und fängt den Ball vor dem Strafraum ab.
25
18:12
Torwart Vasic will den Ball wegschlagen und trifft Tessiner Stürmer Jonathan Sabbatini am Kopf. Das sah schmerzhaft aus!
22
18:08
Es kommt zu einer kurzen Trinkpause. Bei Temperaturen über 30 Grad haben es die Spieler sicherlich auch nötig.
21
18:07
Captain Källström liegt schmerzverzerrt am Boden nach einem Zusammenstoss mit Lombardi.
18
18:04
Der Tessiner Denis Markaj bringt einen weiten Ball Richtung Zürcher Tor. Für Vasic ist der Ball kein Problem und kann diesen abfangen.
17
18:02
Jonathan Sabbatini tritt zum Freistoss an. Der Schuss bleibt aber harmlos.
16
18:01
Foulspiel von Caio. Lugano bekommt einen Freistoss.
13
17:59
Das war knapp! Fehlpass in die Füsse von Mattia Bottani der den Ball in die Strafraummitte spielt. Källström kann die Situation aber souverän klären.
11
17:56
Lugano spielt einen steilen Pass in den Zürcher Strafraum. Torwart Vaso Vasic ist jedoch sofort zur Stelle.
10
17:55
GC steht sehr gut und macht es den Tessinern nicht einfach.
8
17:54
Kim Källström flankt in den gegnerischen Strafraum, wo er keinen Mitspieler findet.
6
17:52
Erstes Foulspiel von den Tessinern. Freistoss für die Zürcher. Tessiner Abwehr kann den Ball jedoch abwehren.
4
17:50
Die Luganesi versuchen die Aufregung in den ersten Minuten zu beruhigen.
1
17:47
Tooor für Grasshoppers Zürich, 1:0 durch Yoric Ravet
Unglaublich! Die Zuschauer haben nicht einmal alle Platz genommen und schon steht es nach 25 Sekunden 1:0 für GC! Ein tolles Zuspiel von Munas Dabbur auf Yoric Ravet. Torwart Francesco Russo hat alles andere als gut ausgesehen im Tessiner Tor.
1
17:46
Alain Bieri hat das Spiel angepfiffen.
1
17:45
Spielbeginn
17:40
Wir können auf ein spannendes Spiel am heutigen Samstagabend hoffen. In wenigen Minuten wird das Spiel beginnen.
17:40
Schiedsrichter ist heute Alain Bieri, assistiert von Vital Jobin und Didier Dubrit. Vierter Offizieller ist Urs Schnyder.
17:39
Auf beiden Seiten sind weder Spieler verletzt noch gesperrt.
17:33
GC-Cheftrainer Pierluigi Tami warnt davor, die Tessiner zu unterschätzen: „In der vierten Runde der Meisterschaft wartet mit dem RSL-Aufsteiger ein schwieriger Gegner auf uns. Zum einen müssen wir uns bewusst sein, dass wir noch ein grosses Stück Arbeit vor uns haben und zum anderen hat der FC Lugano in den bisherigen Partien die bessere Leistung und mehr Torchancen als der jeweilige Gegner präsentiert. Wir haben uns auf eine schwierige und hartumkämpfte Partie eingestellt, welche einer starken Moral bedingt.“
17:32
Der FC Lugano befindet sich in der unteren Tabellenhälfte auf dem 8. Platz. Trotzdem können sie aufgrund der ersten drei Punkte, die sie letztes Wochenende gegen den FC Vaduz gewonnen haben, mit aufgetanktem Selbstbewusstsein auf den Platz treten.
17:27
Die Grasshoppers sind den Baslern dicht auf den Fersen. GC hat mit sechs Punkten nur drei weniger als der Erstplatzierte. Diese Ausgangslage und der Derbysieg gegen den FC Zürich am letzten Sonntag sind sicherlich gute Voraussetzungen für ein hochmotiviertes Team und guten Fussball.
17:26
Herzlich willkommen zur vierten Runde der Raiffeisen Super League. Heute trifft der Grasshopper Club Zürich im Heimstadion Letzigrund auf den FC Lugano.

Aktuelle Spiele

12.08.2015 19:45
FC Basel
FC Basel
3
1
FC Basel
FC Thun
FC Thun
1
1
FC Thun
Beendet
19:45 Uhr
BSC Young Boys
Young Boys
0
0
BSC Young Boys
FC Lugano
FC Lugano
1
1
FC Lugano
Beendet
19:45 Uhr
12.08.2015 20:30
FC Luzern
FC Luzern
0
0
FC Luzern
FC St. Gallen
St. Gallen
1
0
FC St. Gallen
Beendet
20:30 Uhr
13.08.2015 19:45
FC Sion
FC Sion
3
2
FC Sion
FC Zürich
FC Zürich
1
1
FC Zürich
Beendet
19:45 Uhr
FC Vaduz
FC Vaduz
3
1
FC Vaduz
Grasshopper Club Zürich
Grasshoppers
3
2
Grasshopper Club Zürich
Beendet
19:45 Uhr

Spielplan - 4. Spieltag

18.07.2015
FC Luzern
FC Luzern
2
0
2
FC Luzern
FC Sion
FC Sion
2
1
2
FC Sion
Beendet
17:45 Uhr
FC Zürich
FC Zürich
1
0
FC Zürich
BSC Young Boys
Young Boys
1
0
BSC Young Boys
Beendet
20:00 Uhr
19.07.2015
FC Basel
FC Basel
2
1
FC Basel
FC Vaduz
FC Vaduz
0
0
FC Vaduz
Beendet
13:45 Uhr
FC Thun
FC Thun
3
1
FC Thun
Grasshopper Club Zürich
Grasshoppers
5
5
Grasshopper Club Zürich
Beendet
13:45 Uhr
FC St. Gallen
St. Gallen
2
0
FC St. Gallen
FC Lugano
FC Lugano
0
0
FC Lugano
Beendet
16:00 Uhr
25.07.2015
BSC Young Boys
Young Boys
1
1
BSC Young Boys
FC Luzern
FC Luzern
1
1
FC Luzern
Beendet
17:45 Uhr
Grasshopper Club Zürich
Grasshoppers
2
2
Grasshopper Club Zürich
FC Basel
FC Basel
3
2
FC Basel
Beendet
20:00 Uhr
26.07.2015
FC Lugano
FC Lugano
2
1
FC Lugano
FC Thun
FC Thun
3
1
FC Thun
Beendet
13:45 Uhr
FC Sion
FC Sion
1
0
FC Sion
FC St. Gallen
St. Gallen
0
0
FC St. Gallen
Beendet
13:45 Uhr
FC Vaduz
FC Vaduz
2
1
FC Vaduz
FC Zürich
FC Zürich
2
1
FC Zürich
Beendet
16:00 Uhr