Primera División

Valencia
3
0
Valencia CF
Atlético
3
1
Atlético Madrid
Beendet
16:15 Uhr
Valencia:
90'
Hugo Duro
90'
Hugo Duro
 / Atlético:
35'
Suárez
50'
Savić
58'
Griezmann
60'
Vrsaljko
90
18:19
Fazit:
Der FC Valencia holt dank eines Doppelpacks vom grossen Helden Hugo Duro tatsächlich noch einen Punkt gegen Atlético Madrid. Vor einer Rekordkulisse für diese Saison von 37472 Zuschauern im Estádio Mestalla sahen die Gäste aus der Hauptstadt bis zum Beginn der Nachspielzeit wie die sicheren Sieger aus, liessen dann aber die nötige Konsequenz im Abwehrverhalten gänzlich vermissen und fingen sich den aus Sicht der Hausherren nicht mehr möglich gehaltenen Ausgleich. In der ersten Halbzeit waren die Colchoneros das bessere Team, im zweiten Durchgang waren es die Blanquinegros. Natürlich war der Punktgewinn angesichts des Spielverlaufs glücklich für die Hausherren, sicherlich aber nicht ganz unverdient. Atlético Madrid spielt nach der Länderspielpause daheim gegen Osasuna, der FC Valencia wird in San Sebastián vorstellig. Wir bedanken uns für das Interesse an diesem hinten raus dramatischen Spiel und wünschen einen möglichst entspannten Sonntagabend. Auf wiedersehen!
90
18:11
Spielende
90
18:09
Tooor für Valencia CF, 3:3 durch Hugo Duro
Das Mestalla steht Kopf! Der aus dem Foul von Griezman resultierende Freistoss wird von Gonçalo Guedes ausgeführt. Als einziger Spieler widmet sich Hugo Duro wirklich entschieden dieser Hereingabe und ihm glückt tatsächlich der Doppelpack zum Ausgleich!
90
18:08
Gelbe Karte für Antoine Griezmann (Atlético Madrid)
Der Franzose spielt foul unweit der eigenen Eckfahne. Noch zwei Minuten sind zu spielen!
90
18:07
Gelbe Karte für Yunus Musah (Valencia CF)
Ein taktisches Foul beschert dem Übeltäter die gelbe Karte und den Gästen die Gelegenheit nun natürlich reichlich Zeit von der Uhr zu nehmen.
90
18:05
Tooor für Valencia CF, 2:3 durch Hugo Duro
In der grosszügig bemessenen Nachspielzeit gelingt Hugo Duro der Anschlusstreffer! Geoffrey Kondogbia leistet sich einen Ballverlust, die Hausherren schalten schnell um und Gaya flankt gekonnt auf den am Elfmeterpunkt lauernden Hugo Duro. Mit rechts versenkt der Joker den Ball im Tor!
90
18:04
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 7
90
18:03
Gelbe Karte für Šime Vrsaljko (Atlético Madrid)
Der Madrilene ereifert sich etwas zu sehr und eine gelbe Karte soll das Gemüt beschwichtigen.
87
18:03
Einwechslung bei Atlético Madrid: João Félix
87
18:02
Auswechslung bei Atlético Madrid: Luis Suárez
87
18:02
Einwechslung bei Atlético Madrid: Héctor Herrera
87
18:02
Auswechslung bei Atlético Madrid: Rodrigo de Paul
86
17:59
Carlos Soler hatte nun lange Zeit um sich auf seine Ecke vorzubereiten. Sicherlich hat er sich auch auch was spannendes überlegt, die Ausführung war aber schlecht. Die Madrilenen haben keine Probleme damit.
85
17:58
Einwechslung bei Valencia CF: Koba Koindredi
85
17:58
Auswechslung bei Valencia CF: Dimitri Foulquier
85
17:58
Einwechslung bei Valencia CF: Hugo Duro
85
17:58
Auswechslung bei Valencia CF: Hélder Costa
85
17:58
Einwechslung bei Valencia CF: Manu Vallejo
85
17:58
Auswechslung bei Valencia CF: Omar Alderete
84
17:58
Die Hausherren gehen hohes Risiko und versuchen so noch zum Anschlusstreffer zu kommen. Carlos Soler eilt herbei zu der Ausführung einer Ecke. Vorher kommt es aber noch zu einem dreifachen Wechsel.
83
17:57
Hélder Costa setzt sich auf der rechten Seite durch und dann eine Flanke ab. Es ist nicht klar ersichtlich, wen der Portugiese da bedienen will.
80
17:53
Dimitri Foulquier macht wieder auf sich aufmerksam und versucht es diesmal mit einem Schlenzer auf das lange Eck. Er verfehlt das Tor aber knapp.
79
17:52
Diego Simeone lässt Beton anrühren. Vor der Fünferkette hat der tief stehende defensive Mittelfeldspieler Geoffrey Kondogbia Posten bezogen.
76
17:49
Gelbe Karte für Hugo Guillamón (Valencia CF)
Es war die fünfte gelbe Karte für den Mittelfeldspieler im laufenden Wettbewerb und damit wird er im nächsten Spiel in San Sebastián nicht mitmachen dürfen.
76
17:49
Die letzten fünfzehn Minuten der Partie zwischen dem FC Valencia und Atlético Madrid sind angebrochen und nun gibt es die erste gelbe Karte. Hugo Guillamón hat Luis Suárez auflaufen lassen und sich somit aus Sicht des Schiedsrichters eine Verwarnung verdient.
74
17:47
Geoffrey Kondogbia ist Defensivspieler und Ángel Correa eher für die offensiven Glanzlichter zuständig. Damit dürfte klar sein, in welche Richtung Diego Simeone denkt. Er fokussiert sich auf Ergebnissicherung.
73
17:46
Einwechslung bei Atlético Madrid: Geoffrey Kondogbia
73
17:45
Auswechslung bei Atlético Madrid: Ángel Correa
71
17:44
Schön kombiniert vom starken Rodrigo de Paul und seinem Landsmann Ángel Correa. Letzterer schiesst aus relativ spitzem Winkel und bugsiert das Spielgerät in die aufnahmebereiten Fänge von Jasper Cillessen.
69
17:43
Die Schwarz-Weissen spielen nun im 3-4-3 und erhoffen sich dadurch noch Chancen auf einen Punktgewinn gegen die Defensivweltmeister von Atlético Madrid.
66
17:40
Jetzt können sich die Hauptstädter natürlich sehr weit in die eigene Hälfte zurückziehen und relativ entspannt abwarten, was sich die Valencianer einfallen lassen.
65
17:39
Einwechslung bei Valencia CF: Maranhão
65
17:39
Auswechslung bei Valencia CF: Daniel Wass
63
17:38
Lattenknaller! Die Hausherren haben den Anschlusstreffer auf dem Fuss! Daniel Wass schliesst im Strafraum ab und trifft das Gebälk!
60
17:35
Tooor für Atlético Madrid, 1:3 durch Šime Vrsaljko
Da war doch alles sauber laut VAR! Abwehrspieler und Torhüter können den Ball nicht kontrollieren und aus der Gefahrenzone herausbefördern, der dazwischen preschende Šime Vrsaljko drückt ihn schliesslich über die Linie und kann mit einiger Verzögerung ein Tor bejubeln!
60
17:35
Wieder jubeln die Colchoneros, diesmal aber nur sehr kurz. Der Schiedsrichter pfeift, die Video-Schiedsrichter ermitteln und prüfen hinsichtlich einer möglichen Abseitsstellung oder eines Handspiels im allgmeinen Tohuwabohu im Strafraum der Hausherren.
58
17:30
Tooor für Atlético Madrid, 1:2 durch Antoine Griezmann
Die Mitspieler gratulieren herzlich zu einem ganz wunderbaren Tor! Antoine Griezmann erobert den Ball in der eigenen Hälfte und zündet dann den Turbo. Auf seinem Lauf in Richtung des gegnerischen Strafraumes wird er nicht angegangen und kann schliesslich aus zwanzig Metern abschliessen. Der Ball landet genau im Knick und ist unhaltbar für Jasper Cillessen.
56
17:28
Der FC Valencia agiert in der zweiten Halbzeit bislang deutlich mutiger als noch vor dem Pausentee. Daran scheint sich Atlético Madrid nun erstmal gewöhnen zu müssen.
53
17:27
Dimitri Foulquier fasst sich ein Herz und setzt zu einem gewagten Dribbling an. Er überwindet einige Gegenspieler, Jan Oblak im Tor aber nicht. Die folgende Ecke bringt die Gäste nicht in die Bredouille.
50
17:24
Tooor für Valencia CF, 1:1 durch Stefan Savić (Eigentor)
Der Ball flippert hin und her durch den Strafraum von Atlético Madrid und schliesslich landet der Ball, teuflisch abgefälscht vom Oberschenkel des Verteidigers Stefan Savić, im Tor! Der FC Valencia kommt zu zum schmeichelhaften Ausgleich!
50
17:23
Carlos Soler befasst sich mit der Ausführung eines Freistosses aus dem rechten Halbfeld. Die Hereingabe in den Strafraum ist harmlos und der Ball schneller wieder unter Kontroller der Madrilenen.
49
17:22
Luis Suárez muss behandelt werden. Ihn hat es an der Wade erwischt. Nach kurzer Behandlung steht er immerhin wieder.
47
17:20
Ángel Correa chippt den Ball vor das Tor der Schwarz-Weissen und zu Antoine Griezmann. Der Franzose setzt seinen Kopfball aber deutlich am Ziel vorbei. Da wäre sicherlich mehr drin gewesen!
46
17:19
37472 Zuschauer im Estádio Mestalla erleben den Anpfiff zur zweiten Halbzeit, aber noch keine personellen Veränderungen.
46
17:18
Anpfiff 2. Halbzeit
45
17:06
Halbzeitfazit:
Der FC Valencia liegt zur Pause mit 0:1 zurück gegen Atlético Madrid. Die Hausherren haben sich über weite Strecken der ersten Halbzeit sehr weit in die eigene Hälfte zurückgezogen und sich sehr wenig um die eigene Offensive gekümmert. Die Gäste indes waren überwiegend in Ballbesitz und lauerten auf die Lücke, die sich schliesslich auch auftat. Luis Suárez profitierte von einem Patzer der Hintermannschaft und erzielte das bislang einzige Tor des Tages. In wenigen Minuten beginnt die zweite Halbzeit in Mestalla, bis gleich!
45
17:03
Ende 1. Halbzeit
45
17:01
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
42
16:59
Die erste Halbzeit neigt sich ihrem Ende entgegen und es bliebt ein Spiel, welches sehr arm an Höhepunkten ist. Nur in den Zweikämpfen geht es ordentlich zur Sache. Zumindest hat das den Anschein, die fortwährende Theatralik der Spieler verstärkt diesen Eindruck ja auch immens.
38
16:55
Das Tor sollte dem Spiel doch eigentlich sehr gut tun. Jetzt muss der FC Valencia auch mal selbst etwas mutiger und gefährlicher werden. Dagegen kann sich Atlético Madrid seinerseits etwas zurückziehen. Hoffentlich bietet sich im weiteren Verlauf nicht das gleiche Bild wie vor dem Tore, nur in die andere Richtung.
35
16:50
Tooor für Atlético Madrid, 0:1 durch Luis Suárez
Mouctar Diakhaby leistet sich einen bösen Stellungsfehler und schon kann Luis Suárez von einem diagonal gespielten Pass von Ángel Correa profitieren. Sein trockener Linksschuss aus halblinker Position im Strafraum landet zuerst am Innenpfosten und schliesslich in den Maschen!
34
16:50
José Giménez wird im Spielaufbau angespielt und hält kurz inne. Er wird von keinem Gegenspieler angelaufen. Die Hausherren bleiben stoisch in der eigenen Hälfte und überlassen dem Gegner jedwede Initiative.
31
16:48
Vollversammlung in der Platzhälfte vom FC Valencia. Einzig Atléticos Torhüter Jan Oblak bleibt der Veranstaltung fern und beobachtet nun aus der Ferne, wie der eben gescholtene Yannic Carrasco vom Strafraumeck abzieht und das anvisierte kurze Eck knapp verpasst.
28
16:44
Gonçalo Guedes dreht sich um die eigene Achse und hält dann aus 22 Metern einfach mal drauf. Jan Oblak taucht ab ins linke, untere Eck und schnappt sich das Leder.
27
16:43
Nun hat Atlético Madrid zum gefühlt ersten Mal etwas Platz in der Vorwärtsbewegung und was macht der Belgier Yannic Carrasco? Er spielt einen lausigen Steilpass auf... ja, auf wen eigentlich? Das Ding hätte nicht einmal Usain Bolt erlaufen können und Antoine Griezmann ist nun ja gewiss auch keine lahme Ente.
26
16:41
Carlos Soler übernimmt die Ausführung und versucht wild gestikulierend auf seine Mitspieler einzuwirken. Er prügelt den Ball vor das Tor, die Madrilenen können die nur in kleinsten Ansätzen brenzlige Situation aber in Windeseile bereinigen.
25
16:40
Die erste Ecke des Spiels! Herausgeholt hat sie Hélder Costa für Valencia!
23
16:38
Zeitweise postieren die Gastgeber bis zu zehn Spielern im und in unmittelbarer Nähe des Strafraum. Es verwundert daher auch nicht, dass die Gäste da noch kein Durchkommen finden.
21
16:37
Nach zwanzig Minuten gepflegter Langeweile gibt es nun einen Freistoss für die Hauptstädter aus dem rechten Halbfeld. Unter den vielen aufgerückten Defensivspielern findet sich aber kein passender Abnehmer für die lange Hereingabe.
18
16:34
Atlético Madrid lässt das Bällchen durch die eigenen Reihen laufen und tut sich gegen die tiefstehende Hintermannschaft des FC Valencia sehr schwer. Diego Simeone ist für seine Verhältnisse aber noch recht entspannt.
15
16:31
Ein Schuss von Ángel Correa aus rund zwanzig Metern Torentfernung zentraler Position wird zur sicheren Beute von Jasper Cillessen im Tor der Hausherren. Eine grosse Herausforderung stellte dieser Ball für den Niederländer aber gewiss nicht dar.
12
16:28
Ein Freistoss tief in des Gegners Hälfte von der linken Seite, ausgeführt von Carlos Soler, fliegt im Strafraum an Freund und Feind vorbei. Der eingeleitete Gegenangriff der Gäste kann auch abgefangen werden. Das Spiel wartet weiter auf seine erste gute Chance!
9
16:24
Diego Simeone und sein Co-Trainer reden simultan auf den Einwechselspieler Šime Vrsaljko ein. Ob der Abwehrspieler alle Anweisungen mitbekommen konnte?
8
16:23
Einwechslung bei Atlético Madrid: Šime Vrsaljko
8
16:23
Auswechslung bei Atlético Madrid: Kieran Trippier
6
16:22
Kieran Trippier ist nach einem Zweikampf mit Hélder Costa auf die Schulter gestürzt und ruft sofort die Betreuer heran. Die medizinischen Fachkräfte geben nun Vollgas um den wichtigen Aussenspieler wieder fit zu bekommen. Zur Sicherheit macht sich aber schon ein Reservespieler, namentlich Šime Vrsaljko bereit.
3
16:19
Ein Pressschlag mit Yannick Carrasco hat für Hélder Costa schmerzhafte Folgen. Nach wenigen Augenblicken kann der Portugiese in Diensten Valencias aber wieder mittun.
2
16:17
Auf geht's! Die Hausherren haben angestossen, sind den Ball nach fünfzehn Sekunden und einem ungestümen Angriffsversuch schon wieder los. Etwas geordneter geht es dann bei den Gästen zu. Luis Suárez fordert eine Ecke, bekommt sie aber nicht.
1
16:15
Spielbeginn
16:13
Angeführt von den Unparteiischen betreten die beiden Mannschaften das saftige Grün bei strahlend-blauen Himmel, winken artig den vielen Zuschauern auf den steilen Tribünen zu und klatschen einander ab. Hoffentlich wird das Spiel nun auch dem schönen Rahmen gerecht!
16:09
In wenigen Minuten wird es spannend! Wird Atlético Madrid den Anschluss an die Tabellenspitze halten können oder wird sich der FC Valencia aus seiner sportlichen Krise mit nur einem Sieg aus den letzten acht Ligaspielen befreien können? In rund zwei Stunden wissen wir dahingehend definitiv mehr!
15:49
César Soto Grado heisst der Schiedsrichter der heutigen Partie, Iker Grijalba und Carlos Álvarez sind seine Assistenten.
15:40
Alles andere als zufriedenstellend verläuft die Saison für die heutigen Hausherren. Sie sind aktuell nur Elfte des Klassements und sind international gar nicht vertreten. Erstmals im Kader der Profis steht der junge Innenverteidiger César Tárrega mit der Nummer 38, muss zu Beginn der Partie aber mit einem Platz auf der Reservebank vorliebnehmen.
15:28
Atlético könnte mit einem Sieg heute auf den zweiten Tabellenplatz vorrücken. In der Liga gewannen die Hauptstädter am letzten Wochenende gegen Real Betis deutlich, in der Champions League verloren sie indes beim FC Liverpool. Die letzten sechs Besuche von Atlético in Mestalla waren aus Sicht des Klubs durchaus zufriedenstellend, wurden doch je drei Siege und drei Unentschieden eingefahren.
15:22
Im altehrwürdigen Mestalla gastiert heute Atlético Madrid und wird den Gastgeber Valencia CF sicherlich eines abverlangen. Wir wünschen viel Vergnügen bei diesem Klassiker der spanischen Primera División. Um 16:15 Uhr geht es schon los!

Aktuelle Spiele

19.11.2021 21:00
Levante UD
Levante
0
0
Levante UD
Athletic Bilbao
Athletic
0
0
Athletic Bilbao
Beendet
21:00 Uhr
20.11.2021 14:00
Celta Vigo
RC Celta
1
0
Celta Vigo
Villarreal CF
Villarreal
1
1
Villarreal CF
Beendet
14:00 Uhr
20.11.2021 16:15
Sevilla FC
Sevilla
2
1
Sevilla FC
CD Alavés
Alavés
2
2
CD Alavés
Beendet
16:15 Uhr
20.11.2021 18:30
Atlético Madrid
Atlético
1
0
Atlético Madrid
CA Osasuna
Osasuna
0
0
CA Osasuna
Beendet
18:30 Uhr
20.11.2021 21:00
FC Barcelona
Barcelona
1
0
FC Barcelona
Espanyol Barcelona
Espanyol
0
0
Espanyol Barcelona
Beendet
21:00 Uhr

Spielplan - 13. Spieltag

13.08.2021
Valencia CF
Valencia
1
1
Valencia CF
Getafe CF
Getafe
0
0
Getafe CF
Beendet
21:00 Uhr
14.08.2021
Cádiz CF
Cádiz
1
0
Cádiz CF
Levante UD
Levante
1
1
Levante UD
Beendet
19:30 Uhr
RCD Mallorca
Mallorca
1
1
RCD Mallorca
Real Betis
Betis
1
0
Real Betis
Beendet
19:30 Uhr
CA Osasuna
Osasuna
0
0
CA Osasuna
Espanyol Barcelona
Espanyol
0
0
Espanyol Barcelona
Beendet
22:00 Uhr
CD Alavés
Alavés
1
0
CD Alavés
Real Madrid
Real Madrid
4
0
Real Madrid
Beendet
22:00 Uhr
15.08.2021
Celta Vigo
RC Celta
1
0
Celta Vigo
Atlético Madrid
Atlético
2
1
Atlético Madrid
Beendet
17:30 Uhr
FC Barcelona
Barcelona
4
2
FC Barcelona
Real Sociedad
Real Sociedad
2
0
Real Sociedad
Beendet
20:00 Uhr
Sevilla FC
Sevilla
3
1
Sevilla FC
Rayo Vallecano
Rayo
0
0
Rayo Vallecano
Beendet
22:15 Uhr
16.08.2021
Villarreal CF
Villarreal
0
0
Villarreal CF
Granada CF
Granada CF
0
0
Granada CF
Beendet
20:00 Uhr
Elche CF
Elche CF
0
0
Elche CF
Athletic Bilbao
Athletic
0
0
Athletic Bilbao
Beendet
22:00 Uhr