Primera División

RC Celta
0
0
Celta Vigo
Atlético
2
0
Atlético Madrid
Beendet
20:30 Uhr
RC Celta:
 / Atlético:
49'
Griezmann
80'
Carrasco
90'
22:25
Fazit:
Schluss in Vigo! In einem recht ereignisarmen Topspiel setzt sich Atlético Madrid völlig verdient mit 0:2 gegen Celta Vigo durch. Nachdem in den ersten 45 Minuten lediglich eine gute Gelegenheit durch Griezmann zu verzeichnen war, sorgte eben jener kurz nach dem Wiederanpfiff für die Führung für die Rojiblancos. Auch nach dem Gegentreffer agierten die Hausherren völlig ideenlos und verzweifelten an der nahezu übermächtigen Abwehr der Hauptstädter. Die Madrilenen taten mit dem 0:1 im Rücken nur noch das Nötigste und konnten durch eine feine Einzelaktion von Ferreira-Carrasco zehn Minuten vor Schluss für die Entscheidung sorgen. Atlético sichert sich also durch eine konzentrierte Defensivleistung die verdienten drei Punkte und schliesst die Hinrunde als Tabellenführer ab. Celta belegt trotz der dritten Niederlage in Folge einen sensationellen fünften Tabellenplatz und kann mit der ersten Halbserie mehr als zufrieden sein.
90'
22:18
Spielende
90'
22:18
Celta bekommt noch einmal zwei Eckstösse zugesprochen, die jedoch nichts einbringen. Die Uhr tickt langsam runter...
90'
22:17
Doch drei Minuten gibt es obendrauf. An den grundlegenden Verhältnissen wird aber auch diese Zugabe nichts mehr ändern.
90'
22:15
Die letzte Minute der regulären Spielzeit ist angebrochen. Viel Nachschlag wird es wohl nicht geben.
89'
22:15
Hui, ein Freistoss von Martínez aus etwa 25 Metern wird gefährlich abgefälscht. Sergio Álvarez kann das Spielgerät nur abklatschen lassen, hat den Ball aber im Nachfassen sicher.
87'
22:13
Spätestens seit dem 2:0 hat die Partie ihre Spannung verloren. Die Madrilenen scheinen einfach eine Nummer zu gross für die Galicier, die kein Mittel gegen die dicht stehende Defensive der Gäste finden.
86'
22:12
Letzter Wechsel bei Celta: Señé ersetzt den etwas glücklosen Bongonda.
86'
22:11
Einwechslung bei Celta Vigo: Señé
86'
22:11
Auswechslung bei Celta Vigo: Théo Bongonda
84'
22:09
Einwechslung bei Atlético Madrid: Jesús Gámez
84'
22:09
Auswechslung bei Atlético Madrid: Antoine Griezmann
81'
22:09
Einwechslung bei Celta Vigo: Borja Fernández
81'
22:09
Auswechslung bei Celta Vigo: Pablo Hernández
84'
22:08
Mit Griezmann verlässt der Matchwinner das Feld. Der Franzose klatscht mit Jesús Gámez ab, der für die letzten Minuten ran darf.
80'
22:08
Tooor für Atlético Madrid, 0:2 durch Yannick Ferreira-Carrasco
Das war wohl die Entscheidung! Nach einem langen Abschlag von Oblak kommt die Kugel weit in der Hälfte der Hausherren bei Ferreira-Carrasco runter. Der Belgier marschiert auf das gegnerische Gehäuse zu, vernascht zwei Verteidiger mit einer feinen Körpertäuschung und überwindet schliesslich auch Sergio Álvarez mit einem gekonnten Schuss in die Tormitte. Das Leder zappelt im Netz und die drei Punkte für die Madrilenen sind damit sicher.
82'
22:07
Berizzo reagiert auf den zweiten Gegentreffer und bringt Borja Fernández für Hernández. Ob diese Massnahme noch etwas bewirken kann?
77'
22:02
Seit dem Treffer durch Griezmann ist es wirklich kein Genuss, das Geschehen unten auf dem Rasen zu verfolgen. Atlético will nicht, Celta kann nicht.
76'
22:01
Auf Seiten der Gäste macht Vietto Platz für Jackson Martínez. Zudem wechseln auch die Gastgeber erstmalig: Radoja geht vom Feld, für ihn kommt Guidetti in die Partie.
75'
22:00
Einwechslung bei Atlético Madrid: Jackson Martínez
75'
22:00
Auswechslung bei Atlético Madrid: Luciano Vietto
75'
22:00
Einwechslung bei Celta Vigo: John Guidetti
75'
22:00
Auswechslung bei Celta Vigo: Nemanja Radoja
73'
21:58
Wass legt sich das Leder zurecht, aber trifft nur in die Mauer von Atlético.
72'
21:57
Bongonda wird in zentraler Position circa 22 Meter vor dem Tor zu Fall gebracht und holt den Freistoss für seine Mannschaft heraus.
71'
21:57
Noch immer haben die Gastgeber nicht gewechselt, dabei würde frischer Wind dem Offensivspiel von Celta sicherlich gut tun.
69'
21:53
Auf den Rängen werden die Regenschirme wieder ausgepackt. Es beginnt nach kurzer Pause wieder zu regnen an der Westküste Spaniens.
68'
21:52
Gelbe Karte für Nemanja Radoja (Celta Vigo)
Radoja holt Gabi mit seiner Grätsche von den Beinen. Erneut eine unstrittige Situation, die die dritte Gelbe Karte der Begegnung nach sich zieht.
67'
21:51
Nach wie vor zeigen sich die Galicier sehr engagiert, verzweifeln aber an der sehr tief stehenden Abwehr der Hauptstädter, die ihrerseits nach vorne nicht mehr viel unternehmen.
64'
21:50
Allerdings erlauben sich die Rojiblancos in der Abwehr auch überhaupt keine Fehler. Die beeindruckende Bilanz von nur acht Gegentreffern kommt nun mal nicht von ungefähr.
63'
21:47
Gelbe Karte für Pablo Hernández (Celta Vigo)
Hernández grätscht Godín um und wird mit der berechtigten Gelben Karte verwarnt.
59'
21:46
Bei einem Konter verlagert Iago Aspas herrlich auf die rechte Seite auf Wass. Der Däne will die Kugel direkt aus der Luft nehmen, aber ihm unterlaufen beim Abschluss technische Schwierigkeiten und er trifft den Ball nicht richtig.
61'
21:46
Momentan wirkt es eher nicht so, als könnte Celta in Kürze den Ausgleich erzielen. In dem Moment setzt Ferreira-Carrasco zum Distanzschuss an und donnert das Spielgerät aus 25 Metern über die Latte.
56'
21:41
Augusto Fernández muss den Platz verlassen. Für den Mittelfeldmann kommt Yannick Ferreira-Carrasco neu ins Spiel.
55'
21:39
Einwechslung bei Atlético Madrid: Yannick Ferreira-Carrasco
55'
21:39
Auswechslung bei Atlético Madrid: Augusto Fernández
54'
21:38
An der Seitenlinie scheint sich der erste Wechsel abzuzeichnen - allerdings auf Seiten der Gäste.
52'
21:38
Nun wird es ein schweres Spiel für die Gastgeber, die die barenstärke Abwehr der Madrilenen irgendwie überwinden müssen, um nicht die dritte Niederlage in Folge im Ligabetrieb zu kassieren.
49'
21:34
Tooor für Atlético Madrid, 0:1 durch Antoine Griezmann
Herrlich gemacht, das war Kombinationsfussball! Griezmann wird kurz hinter der Sechzehnmeterkante angespielt. Der Stürmer hat das Auge für den durchgelaufenen Vietto und spielt den Ball genau in die Schnittstelle in den Lauf seines Mitspielers. Der Argentinier kommt kurz vor der Grundlinie an die Kugel und legt in die Mitte ab für den gestarteten Franzosen, der das Leder aus kurzer Distanz problemlos über die Linie drücken kann. Stark gespielt!
47'
21:32
Beide Mannschaften sind übrigens unverändert aus den Kabinen gekommen.
46'
21:31
Weiter geht's in Vigo! Hoffen wir auf einen unterhaltsameren zweiten Spielabschnitt.
46'
21:30
Anpfiff 2. Halbzeit
45'
21:19
Halbzeitfazit:
Überpünktlich pfeift der Schiedsrichter einen ereignisarmen ersten Durchgang ab. Beiden Mannschaften sind Wille und Engagement anzumerken, zu selten gelangt man aber vor das gegnerische Tor. Im Angriff wirken insbesondere die Hausherren etwas planlos und können lediglich eine Halbchance durch Iago Aspas aus der 21. Minute verbuchen. Nach circa einer halben Stunde übernahmen die Gäste aus der Hauptstadt mehr und mehr die Spielkontrolle und hatten in Gestalt von Griezmann die einzige hochkarätige Gelegenheit in einer sehr zähen Partie. Wir sind gespannt, welches Bild sich in den zweiten 45 Minuten präsentiert. Bis gleich!
45'
21:15
Ende 1. Halbzeit
42'
21:14
Vietto wird steil in den Strafraum geschickt und leitet weiter zu Koke. In dem Moment ertönt jedoch der Pfiff des Unparteiischen, der den Madrilenen im Abseits gesehen hat. Das hätte man aber auch als gleiche Höhe werten können.
41'
21:11
In den letzten Minuten ist Atlético aber das aktivere Team. Gelingt den Gästen noch die Führung vor der Pause?
38'
21:08
Orellana macht auf dem linken Flügel Tempo, zieht dann kurz zur Mitte und lässt aus 20 Metern einen Flachschuss auf das gegnerische Gehäuse ab. Oblak ist aber zur Stelle und begräbt das Leder souverän unter sich.
37'
21:06
Gelbe Karte für Filipe Luís (Atlético Madrid)
Filipe Luís holt sich die erste Gelbe Karte der Begegnung ab. Mit gestrecktem Bein geht der Madrilene in den Zweikampf mit Hernández und bringt seinen Gegner zu Fall. Das gibt Gelb, keine Frage.
34'
21:06
Jetzt aber! Nach einem Einwurf von der rechten Seite spielt Griezmann die Kugel zu Koke, der an der Sechzehnmeterkante lauert. Der Sechser legt umgehend für den Franzosen ab, der aus gut 18 Metern voll draufhält und den Ball nur ganz knapp über den Querbalken befördert. Das sah richtig gut aus!
33'
21:04
Derweil versuchen die Rojiblancos das Heft des Handelns in die Hand zu nehmen. Noch ist allerdings nichts dabei herumgekommen.
30'
20:59
Nach 30 absolvierten Minuten lassen die grossen Höhepunkte weiterhin auf sich warten. Die Mannschaften sind engagiert, wirken im Angriff allerdings oft etwas planlos und sorgen zu selten für Torgefahr.
25'
20:57
Hugo Mallo schlägt dem Ball nach einem Dribbling von der rechten Seite in die Mitte, aber Oblak hat aufgepasst und pflückt das Leder aus der Luft.
27'
20:56
Schöne Aktion: Koke und Saúl wirbeln mit ihren Doppelpässen die gegnerische Abwehr durcheinander und bahnen sich ihren Weg bis zur Grundlinie. Der anschliessende Pass in die Mitte landet jedoch in den Beinen eines Celta-Spielers.
23'
20:54
Und auf der Gegenseite drischt Saúl bei seinem Volleyversuch über die Kugel. Dennoch: die Teams nähern sich dem gegnerischen Tor mehr und mehr an.
21'
20:51
Wir notieren die erste halbwegs ordentliche Möglichkeit in der Begegnung: Orellana wird auf der linken Seite freigespielt und chippt das Spielgerät in die Gefahrenzone. Iago Aspas schraubt sich hoch und verfehlt bei seinem Kopfball den langen Pfosten um circa zwei Meter.
19'
20:49
Nun gibt es Freistoss für die Gastgeber aus halbrechter Position. Der Ball landet mit viel Effet im Sechzehner, aber Giménez ist für die Hauptstädter zur Stelle und bereinigt die Situation.
17'
20:47
Oftmals erlauben sich die Teams zu einfache Ballverluste, sodass der Spielrhythmus immer wieder gestört wird. Den Kontrahenten ist jedoch anzumerken, dass sie durchaus wollen.
15'
20:46
Kurz darauf misslingt Orellana aber ein Flügelwechsel völlig und landet im Seitenaus - trotz der besser werdenden Bedingungen.
13'
20:42
Der Regen in Vigo scheint nachgelassen zu haben, sodass wir auf ein etwas flotteres Spiel mit feinen Kombinationen hoffen dürfen!
11'
20:41
Koke erobert die Kugel auf Höhe des Mittelkreises mit energischem Einsatz. Der Sechser gibt umgehend weiter zu Gabi, dessen Zuspiel in den Lauf von Griezmann aber vom Keeper der Hausherren abgefangen wird, bevor der Franzose das Leder erreichen kann.
8'
20:37
Eine Hereingabe von Orellana wird von der madrilenischen Abwehr zum ersten Eckball in der Partie abgewehrt. Von der linken Seite wird das Spielgerät in den Sechzehner der Gäste geschlagen, aber Oblak ist als Erster am Ball und klärt die Situation.
6'
20:37
Nach vorne geht bei beiden Mannschaften noch nicht viel. Meist befindet sich das Leder im Mittelfeld und nur selten dringen die Akteure in die gegnerische Hälfte vor.
3'
20:34
Eine erste Flanke aus dem linken Halbfeld von Saúl landet auf dem Kopf von Vietto, der bei seinem Versuch jedoch keinen Druck hinter die Kugel bringen kann und Sergio Álvarez nicht in Bedrängnis bringt.
2'
20:32
Schon in den ersten Minuten zeichnet sich ab, dass die Verhältnisse auf dem Platz ein flüssiges Spiel erheblich erschweren. Der Ball verspringt sehr leicht und wird durch die Wassermassen auf dem Rasen gebremst.
1'
20:31
Der Ball in Vigo rollt. Los geht's!
1'
20:30
Spielbeginn
20:29
Über eine durchlässige Defensive kann man sich bei den Gästen aus der Hauptstadt sicherlich nicht beschweren. Mit nur acht Gegentreffern in der laufenden Spielzeit verfügen die Madrilenen über die beste Abwehr in La Liga. Nicht zuletzt durch diese beeindruckende Defensivleistung mischt Atlético ordentlich um den Meistertitel in Spanien mit. Nur ein Punkt beträgt der Abstand auf den Spitzenreiter FC Barcelona, die ihrerseits den FC Granada am gestrigen Samstag mit einem souveränen 4:0 besiegten. Sollte Diego Simeones Truppe heute also einen Dreier einfahren, würden die Rojiblancos die Tabellenführung wieder übernehmen.
20:28
Und in diesem Moment betreten die Akteure samt dem Schiedsrichtergespann den völlig durchnässten Rasen der Arena. In wenigen Augenblicken geht's los!
20:23
Die Mannschaften ziehen sich nach dem Aufwärmen ein letztes Mal in die Kabinen zurück. Es kann also nicht mehr lange dauern, bis der Ball hier rollt!
20:12
Was die personelle Situation der beiden Kontrahenten betrifft, müssen die Hausherren auf ein paar wichtige Stammspieler verzichten: Der gerade erst zurückgekehrte Torwart Rubén Blanco sah bei der 2:0-Pleite gegen Málaga die Rote Karte und steht Vigo daher nicht zur Verfügung. Zudem fehlen Nolito und Andreu Fontás verletzungsbedingt. Die Gäste hingegen müssen lediglich den Ausfall von Mittelfeldspieler Tiago kompensieren, der mit seinem Schienbeinbruch noch für längere Zeit aussen vor bleiben wird.
20:03
Nicht weniger eindrucksvoll als die stabile Hintermannschaft ist die aktuelle Formkurve der Gäste: bei den letzten acht Ligaspielen gingen die Hauptstädter siebenmal (!) als Sieger vom Platz und erlaubten sich lediglich einen kleinen Patzer bei der 1:0-Niederlage gegen den FC Málaga am 16. Spieltag. Über diese tolle Verfassung kann auch das magere 1:1 am Mittwoch gegen Rayo Vallecano im Pokal nicht hinwegtäuschen. Die Madrilenen sind super drauf und wollen heute weiter punkten - ob das gegen die Überraschungsmannschaft von Celta Vigo gelingt?
19:49
Schwächen erlauben sich die Gastgeber insbesondere in der Defensive. 25 mal klingelte es bereits im eigenen Kasten - ein Wert, den eigentlich Teams aus dem unteren Mittelfeld und nicht von den internationalen Rängen aufweisen. Was ein Glück für Celta, dass dafür die Offensivabteilung so tadellos funktioniert!
19:42
Zwar unterlag Celta in den letzten beiden Ligapartien mit 0:1 und 2:0 gegen Bilbao und Málaga, dies tut der euphorischen Stimmung im Verein jedoch keinen Abbruch. Unter der Woche setzten sich die Galicier schliesslich im Pokal standesgemäss mit 3:0 gegen den FC Cádiz durch. Heute erwartet die Truppe mit dem Spiel gegen die Titelaspiranten von Atlético Madrid aber eine um einiges schwierigere Aufgabe als am Donnerstag gegen den Drittligisten.
19:36
Wenn eine Mannschaft in der aktuellen Spielzeit für Aufsehen gesorgt hat, dann sind es wohl die Hausherren aus dem äussersten Westen des Landes. Der einst abstiegsbedrohte Klub aus Galicien sammelte in den 18 absolvierten Begegnungen satte 31 Zähler und ist mit einem sensationellen fünften Rang auf Europe League-Kurs!
19:30
Hallo und ein herzliches Willkommen zum Topspiel in der Primera División! Das Überraschungsteam aus Vigo empfängt die titelambitionierten Gäste von Atlético Madrid. Um 20:30 geht's los!

Aktuelle Spiele

22.01.2016 20:30
Sporting Gijón
Sporting Gijón
5
3
Sporting Gijón
Real Sociedad
Real Sociedad
1
1
Real Sociedad
Beendet
20:30 Uhr
23.01.2016 16:00
Málaga CF
Málaga
1
1
Málaga CF
FC Barcelona
Barcelona
2
1
FC Barcelona
Beendet
16:00 Uhr
23.01.2016 18:15
Espanyol Barcelona
Espanyol
2
2
Espanyol Barcelona
Villarreal CF
Villarreal
2
1
Villarreal CF
Beendet
18:15 Uhr
23.01.2016 20:30
Granada CF
Granada CF
3
2
Granada CF
Getafe CF
Getafe
2
0
Getafe CF
Beendet
20:30 Uhr
23.01.2016 22:05
Rayo Vallecano
Rayo
3
3
Rayo Vallecano
Celta Vigo
RC Celta
0
0
Celta Vigo
Beendet
22:05 Uhr

Spielplan - 19. Spieltag

21.08.2015
Málaga CF
Málaga
0
0
Málaga CF
Sevilla FC
Sevilla
0
0
Sevilla FC
Beendet
20:30 Uhr
22.08.2015
Espanyol Barcelona
Espanyol
1
1
Espanyol Barcelona
Getafe CF
Getafe
0
0
Getafe CF
Beendet
18:30 Uhr
Deportivo La Coruña
Deportivo
0
0
Deportivo La Coruña
Real Sociedad
Real Sociedad
0
0
Real Sociedad
Beendet
18:30 Uhr
Atlético Madrid
Atlético
1
1
Atlético Madrid
UD Las Palmas
UD Las Palmas
0
0
UD Las Palmas
Beendet
20:30 Uhr
Rayo Vallecano
Rayo
0
0
Rayo Vallecano
Valencia CF
Valencia
0
0
Valencia CF
Beendet
22:30 Uhr
23.08.2015
Athletic Bilbao
Athletic
0
0
Athletic Bilbao
FC Barcelona
Barcelona
1
0
FC Barcelona
Beendet
18:30 Uhr
Sporting Gijón
Sporting Gijón
0
0
Sporting Gijón
Real Madrid
Real Madrid
0
0
Real Madrid
Beendet
20:30 Uhr
Levante UD
Levante
1
0
Levante UD
Celta Vigo
RC Celta
2
1
Celta Vigo
Beendet
22:00 Uhr
Real Betis
Betis
1
0
Real Betis
Villarreal CF
Villarreal
1
1
Villarreal CF
Beendet
22:30 Uhr
24.08.2015
Granada CF
Granada CF
1
0
Granada CF
SD Eibar
Eibar
3
2
SD Eibar
Beendet
20:30 Uhr