Primera División

Rayo
2
2
Rayo Vallecano
Real Madrid
3
1
Real Madrid
Beendet
16:00 Uhr
Rayo:
7'
Adrián Embarba
14'
Fedor
 / Real Madrid:
35'
Bale
52'
Lucas Vázquez
81'
Bale
90
17:56
Fazit:
Madrid gewinnt das Stadtduell gegen Rayo Vallecano, bleibt damit im Titelrennen und erfüllt die Pflichtaufgabe. Glanzvoll war die Generalprobe vor dem Champions-League-Halbfinale aber nicht, denn spielerisch liess der Favorit einiges zu wünschen übrig und ging sogar früh mit 0:2 in Rückstand. Die Gäste zeigten allerdings Moral, kämpften sich über Standards zurück in die Partie und konnten sich am Ende auf einen ihrer Stars und eine schöne Einzelaktion verlassen. Das muss dann im engen Terminplan auch mal reichen und unterm Strich zählen am Ende ohnehin nur die Punkte. Das war es von hier aus, einen schönen Tag noch!
90
17:55
Spielende
90
17:52
Raphaël Varane hatte sich da in den Bal geschmissen und so die drei Punkte gesichert. Denn kurz danach ist Schluss!
90
17:52
Da ist nochmal die Chance! Aus dem Nichts hat Miku plötzlich die Chance auf dem Fuss, weil ihm ein abgewehrter Ball vor den Fuss. Der Schuss aus 14 Metern wird aber noch abgefälscht und rauscht über die Latte.
90
17:49
Muss ja alles seine Richtigkeit haben: Pepe schnürt seinem Keeper ganz in Ruhe die Schuhe. Soviel Zeit muss sein wenn man ohnehin führt.
90
17:49
Vier Minuten haben die Hausherren nun noch Zeit.
89
17:47
So tickt die Uhr runter, ohne dass der Gastgeber in die Nähe des Strafraums kommen würde.
87
17:45
Die Königlichen spielen sich routiniert den Bal zu und lassen den Underdog nur selten an den Ball kommen.
85
17:42
Hat der Gastgeber jetzt noch die Kraft, mehr in die Offensive zu investieren? Bis auf die zwei Tore hat der Underdog nicht wirklich etwas zustande gebracht und nun ist Vallecano neben dem Gegner auch noch die 'zeit im Nacken.
84
17:41
Gelbe Karte für Răzvan Raţ (Rayo Vallecano)
Der eben Eingewechselte verliert kaum Zeit, um sich im Spielbericht eintragen zu lassen und grätscht von hinten Bale um.
82
17:40
Erneut muss also eine Einzelaktion für die Königlichen herhalten, aber am Ende wird danach niemand mehr fragen. Schön war das Solo von Bale aber allemal und Amaya muss sich fragen lassen, warum er den OFfensiven so einfach passieren liess.
81
17:39
Tooor für Real Madrid, 2:3 durch Gareth Bale
Real hat das Spiel gedreht! Der Waliser spielt sein ganzes Können und vor allem Antritt aus, als er das Leder 30 Meter vor dem Kasten erhält, zieht an seinem Gegenspieler vorbei, behält vor dem Tor die Ruhe und schiebt rechts unten ein.
80
17:37
Der Freistoss landet dann in der Mauer.
79
17:36
Vor Ausführung der fälligen Standard wechseln beide Teams noch einmal. Aussenverteidiger Tito wird verletzungsbedingt ersetzt und Zidane bringt mit James noch einmal eine offensive Option.
78
17:36
Einwechslung bei Real Madrid: James Rodríguez
78
17:35
Auswechslung bei Real Madrid: Mateo Kovačić
78
17:35
Einwechslung bei Rayo Vallecano: Răzvan Raţ
78
17:35
Auswechslung bei Rayo Vallecano: Tito
77
17:35
Gelbe Karte für Amaya (Rayo Vallecano)
So langsam müssen die Hausherren aufpassen, dass sie die Partie mit zehn Feldspielern überstehen. Im Hinspiel hatte man ja auch lange Zeit in Unterzahl agiert.
75
17:31
Gareth Bale setzt sich durch und feuert eine gute Flanke in Richtung Lucas Vázquez, der das Leder aber knapp verpasst.
73
17:30
Gelbe Karte für Trashorras (Rayo Vallecano)
Kurz nach seiner Chance wird der Sechser für überharten Einsatz verwarnt.
71
17:28
Nicht schlecht! Trashorras prüft beim Konter Navas mit einem satten Schuss, aber der Schlussmann steht gut und kann den Schuss parieren.
71
17:28
Insgesamt hat die Partie etwas an Tempo verloren, weil Rayo aktuell gut steht und selbst wenig Ambitionen nach vorne hat. Ein Unentschieden wäre natürlich immer noch ein sensationell gutes Resultat für den Gastgeber.
70
17:27
Autsch! Gareth Bale läuft auf der linken Seite auf Amaya auf und bleibt erst einmal liegen. Doch es geht dann schnell weiter.
68
17:25
Gelbe Karte für Manuel Iturra (Rayo Vallecano)
Derweil sammeln die Hausherren bereits ihren dritten Karton.
67
17:24
Gelbe Karte für Mateo Kovačić (Real Madrid)
Der Mittelfeldmann ist der erste Akteur der Gäste, der verwarnt wird.
65
17:22
Der Wechsel ist durchaus konsequent, weil es bei den Königlichen trotz Übergewicht weiterhin im Mittelfeld klemmt. Mit Modrić stellt Zidane nun Toni Kroos einen zweiten Spielmacher zur Seite.
64
17:22
Mit dem Kroaten kommt nun bei Real ein neuer kreativer Kopf im Mittelfeld.
63
17:21
Einwechslung bei Real Madrid: Luka Modrić
63
17:20
Auswechslung bei Real Madrid: Jesé Rodríguez
62
17:20
Gelbe Karte für Ángel Crespo (Rayo Vallecano)
Gegen den flinken Gegner müssen die Hausherren auch immer öfter zu Fouls greifen und der Innenverteidiger wird nach diesem taktischen Einsatz verwarnt.
61
17:18
Es deutet sich daher eine echte Abwehrschlacht des Underdogs an, der mittlerweile kaum mehr aus der eigenen Hälfte kommt.
60
17:17
Madrid kommt der Führung näher! Jesé Rodríguez kommt am Fünfer nach einer flachen Hereingabe nur um Zentimeter zu spät.
58
17:16
Der Gastgeber kann mit einer eigenen Ecke für etwas Entlastung sorgen, aber aus der Standard entsteht keinerlei Gefahr.
58
17:16
Gareth Bale zieht über rechts in den Strafraum, aber wird in letzter Sekunden noch zur Ecke geblockt.
57
17:12
Jetzt hat man das Gefühl, die Partie sei kurz davor, zu kippen. In der Abwehr der Hausherren tun sich immer grössere Lücken auf und Real drückt.
56
17:12
Einwechslung bei Rayo Vallecano: Javi Guerra
56
17:12
Auswechslung bei Rayo Vallecano: Pablo Hernández
54
17:11
Isco nimmt sich der Sache an, schlenzt den Bal aber Zentimeter über den Kasten.
56
17:11
Einwechslung bei Rayo Vallecano: Manuel Iturra
56
17:11
Auswechslung bei Rayo Vallecano: Jozabed
55
17:11
So dreht der Favorit die Partie mit zwei Kopfballtreffern, obwohl man am Boden nicht unbedingt die bessere Mannschaft ist. Verdient ist der Treffer aber in jedem Fall, weil die Königlichen das ambitioniertere Team sind.
53
17:10
Gelbe Karte für Jozabed (Rayo Vallecano)
Der Sechser legt Jesé Rodríguez an der Sechzehnergrenze und ermöglicht so den Freistoss aus gefährlicher Distanz.
52
17:09
Tooor für Real Madrid, 2:2 durch Lucas Vázquez
Kaum gemeckert, zappelt der Ball im Netz! Danilo hat auf links alle Zeit der Welt und flankt in die Mitte, wo der Torschütze den Ball wunderbar in die rechte Ecke köpft.
51
17:09
Real Madrid hat viel mehr Ballbesitz bis hierhin, aber wenn man ehrlich ist, macht der Favorit daraus weiterhin zu wenig.
50
17:07
In einem ersten Vorstoss rennt sich der Gastgeber auf der rechten Seite fest und Jozabed steht letztlich im Abseits.
48
17:05
Mittlerweile spielt auch das Wetter in Madrid mit und die Sonne ist herausgekommen.
47
17:04
Mal schauen, ob Real an die Druckphase vor der Halbzeit anknüpfen kann. Den ersten Szenen zufolge bringen die Gäste den nötigen Willen mit.
46
17:04
Die zweite Halbzeit läuft!
46
17:02
Anpfiff 2. Halbzeit
45
16:50
Halbzeitfazit:
Real Madrid geht nach einer schwachen Vorstellung mit einem blauen Auge aus der Halbzeit. Nach eklatanten Stellungsfehlern nutzte der Underdog effektiv zwei Chancen für zwei Tore und liess hinten nichts zu, bis Gareth Bale nach einer Standard den Anschluss erzielte. Seither war Real besser in der Partie und hat nun noch 45 Minuten Zeit, um im Stadtduell noch Punkte zu holen.
45
16:47
Ende 1. Halbzeit
44
16:46
Eine Minute legen die Unparteiischen obendrauf, aber vor der Pause passiert nichts mehr.
43
16:45
Kurz nach dem Wechsel schickt Bale einen Strahl in Richtung Juan Carlos, der den Kasten nur knapp verfehlt.
42
16:43
Einwechslung bei Real Madrid: Lucas Vázquez
42
16:43
Auswechslung bei Real Madrid: Karim Benzema
39
16:42
Vielleicht hilft das! Nach einer super Flanke von der rechten Seite auf den langen Pfosten Embarba komplett blank, aber vor ihm fälscht Danilo das Leder noch entscheidend ab und verhindert so, dass der Stürmer das Spielgerät mit seinem Flugkopfball optimal trifft.
41
16:42
Bei Karim Benzema scheint eine Verletzung vorzuliegen und Zinédine Zidane muss gleich früh wechseln. Lucas Vázquez macht sich bereit.
38
16:41
Sofort ändert sich der Rhythmus der Partie. Real drängt auf den Ausgleich und die Selbstverständlichkeit der Führung ist beim Gastgeber dahin.
36
16:37
Der Treffer fällt zwar nicht wirklich gegen den Spielverlauf, aber Real hatte bislang aus dem Spiel nicht wirklich Möglichkeiten. Da setzt sich einmal mehr die berühmte individuelle Qualität durch.
35
16:36
Tooor für Real Madrid, 2:1 durch Gareth Bale
Und das klappt ungleich besser! Der Waliser schraubt sich aus acht Metern hoch und köpft unhaltbar in die lange Ecke ein.
34
16:36
Stück für Stück wird es zwingender für Real, die in dieser Phase nun etwas besser in die Partie kommen. Mateo Kovačić flankt über die rechte Seite, aber in der Mitte können die Hausherren klären.
34
16:35
Die folgende Ecke versandet zunächst, aber im Verlauf dürfen es die Gäste von der anderen Seite gleich nochmal probieren.
32
16:35
Marcelo flankt aus dem Halbfeld in Richtung Jesé Rodríguez, doch der Offensive steht den entscheidenden Schritt im Abseits.
31
16:33
Der Gastgeber wirkt da nach vorne potenter und ist hier schon wieder kurz vorm Durchbruch, aber letzter verspringt der Ball.
28
16:31
Auf der Gegenseite hat in der Folge auch der Gast wieder eine Annäherung zu bieten, aber so richtig zwingend wird es nicht.
30
16:31
Immerhin kann der Tabellendritte aktuell mal ein wenig Ballbesitz aufbauen und das Spiel in die Hälfte der Hausherren verlagern.
26
16:26
Auch der nächste gefährliche Abschluss gehört dem Gastgeber: Bébé hält aus 20 Metern einfach mal drauf und zwingt Navas zu einer Flugeinlage. Den muss der Schlussmann aber auch haben.
23
16:23
Embarba muss behandelt werden, aber es geht wohl weiter.
21
16:22
Die einzig gute Nachricht für den Favoriten ist, dass man noch vergleichsweise viel Zeit hat, das Ergebnis zu korrigieren.
22
16:22
Uff! Rayo kontert und spielt links super Embarba frei. Aber dem Flügelspieler springt der Ball etwas vom Fuss und er verliert das Laufduell gegen Keeper Navas. Der Offensive geht ohne Rücksicht auf Verluste in den Schlussmann und der Aufprall ist heftig.
20
16:21
Die weissen Hausherren machen das weiterhin geschickt, pressen den Gegner gut und stören so den Aufbau der Königlichen schon im Ansatz., Vor allem aus dem Mittelfeld kommt bei den Gästen wenig, Kroos und Isco setzen wenig Akzente.
18
16:18
Übrigens kuriose Szene beim Gegentreffer: Zinédine Zidane zog wütend seine Jacke aus, merkte dann aber schnell, dass man bei dem Regen nicht nur im Hemd rumlaufen kann und revidiert seine Entscheidung schnell wieder.
17
16:17
Erneut ist nach dem Treffer die Luft bei den Königlichen komplett raus. Der Favorit wirkt mittlerweile recht ratlos.
15
16:15
Das ist natürlich ein echter Hammer! Real ist nicht wach, nicht schnell genug im eigenen Sechzehner und zahlt zweimal den Preis dafür.
14
16:14
Tooor für Rayo Vallecano, 2:0 durch Miku
Was ist denn hier los? Eine Ecke wird im Strafraum verlängert und klatscht im Fünfer runter, wo Real erneut gedanklich nicht schnell genug reagiert. Daher sagt der Stürmer artig danke und spitzelt das Leder über die Linie.
12
16:12
Mal wieder ein Ansatz: Eine Flanke erreicht Karim Benzema im Sechzehner, mit dem Rücken zum Tor kann der Franzose den Ball aber nicht mehr gut verwerten. Der Gastgeber hatte hier wohl auf Abseits gespielt und sich schön verspekuliert.
10
16:10
Vallecano dagegen strotzt plötzlich vor Selbstvertrauen, geht den Gegner mutig an und presst Real in deren Hälfte.
8
16:09
Das ist nun natürlich ein früher Schock für die Königlichen, die ein wenig geschockt scheinen und ihre anfängliche Leichtigkeit verloren haben.
7
16:08
Tooor für Rayo Vallecano, 1:0 durch Embarba
Wahnsinn! Der erste Angriff des Underdogs sitzt! Pepe leistet im rechten Strafraum Bébé nur Geleitschutz und kann die Flanke nicht verhindern. Und weil am Fünfer der Torschütze dann auch völlig unmarkiert steht, ist der Rest auf den paar Metern Formsache. Marcelo kommt dann auf der Linie ebenfalls zu spät und kann den Einschlag nicht mehr verhindern.
6
16:07
Sonst passiert nämlich sowas: Karim Benzema nimmt Fahrt auf und steckt das Leder in die Spitze durch, aber der startende Bale stand im Abseits und wäre ohnehin nicht mehr an den Ball gekommen.
5
16:05
Der Gastgeber agier sehr vorsichtig und geht auch in der Offensive kein Risiko, um nicht in einen Tempogegenstoss zu rennen.
3
16:03
Pfosten! Lange dauert es nicht für den ersten Knall! Gareth Bale nimmt das Leder aus 17 Metern ab und ballert das Leder ans rechte Aluminium. Da fehlte schonmal nicht viel!
3
16:03
Madrid geht von Beginn an aggressiv auf die Ballführenden und will im prasselnden Regen früh für klare Verhältnisse sorgen!
2
16:02
Es steht zu erwarten, dass der Favorit das Spiel macht und Rayo auf Konter lauert. Die ersten Stafetten gehören so auch den Königlichen.
1
16:01
Die Partie läuft!
1
16:01
Spielbeginn
16:00
Für den Underdog bleibt zu hoffen, dass die Partie nicht so verläuft wie das legendäre Hinspiel, in dem Real den Gegner mit 10:2 aus dem Stadion schoss. Der Unparteiische im natürlich ausverkauften Stadion heisst Alejandro Hernández Hernández und gleich geht es los!
15:57
Wir dürfen also gespannt sein, wie die Punkte im Stadtduell verteilt werden. Der Gastgeber kann auf eine gute Bilanz in den letzten Wochen zurückgreifen, in denen man nur ein Spiel verlor. Daheim kann man gar auf zwei Siegen in Serie aufbauen. Die Königlichen setzen aber acht Erfolge dagegen, den letzten Punktverlust gab es Ende Februar im direkten Duell mit Atlético.
15:48
Statistisch ist das erst einmal kein gutes Zeichen für die Gäste, die ihre letzten beiden Auswärtsspiele ohne den Leistungsträger jeweils verloren haben. Die Hausherren rotieren dagegen kräftig durch und bringen im Gegensatz zum 1:1 zuletzt in Malaga vier Neue, unter anderem weil mit Zé Castro, Raúl Baena, Piti und Diego Llorente einige Leistungsträger verletzt fehlen.
15:43
Drei Tage vor dem Champions-League-Halbfinale muss Madrid heute vor allem die Konzentration gegen einen der vermeintlich Kleinen hochhalten. Personell geht Zinédine Zidane kein Risiko und bringt seine erste Elf im obligatorischen 4-3-3. Allein Superstar Cristiano Ronaldo wird vorsichtshalber geschont. Der Portugiese hat zwar eine Oberschenkelblessur nach eigener Aussage überstanden, aber man will kein Risiko gehen.
15:37
Insofern stehen die Gäste im Stadtderby als hoher Favorit vor einem echten Pflichtsieg, aber die Hausherren brauchen ebenfalls jeden Zähler im Abstiegskampf. Mit nur drei Zählern Vorsprung auf die rote Zone und wenn es ganz schlecht läuft, könnte man am Ende des Spieltages auf Rang 18 wiederfinden.
15:31
Lange Zeit herrschte in der spanischen Liga eine ähnliche Tristesse wie auf dem deutschen Markt, doch eine Durststrecke des enteilten Barca öffnete das Tor für die Teams aus Madrid in den letzten Wochen. Aktuell ist Atlético mit 79 Punkten gleichauf mit den Katalanen und die Königlichen liegen mit einem Punkt nur knapp dahinter.
15:20
Hallo und herzlich willkommen zur spanischen Primera Division! Ab 16:00 tritt Real Madrid in Vallecano an!

Aktuelle Spiele

01.05.2016 12:00
Athletic Bilbao
Athletic
2
1
Athletic Bilbao
Celta Vigo
RC Celta
1
1
Celta Vigo
Beendet
12:00 Uhr
01.05.2016 16:00
Espanyol Barcelona
Espanyol
1
0
Espanyol Barcelona
Sevilla FC
Sevilla
0
0
Sevilla FC
Beendet
16:00 Uhr
01.05.2016 18:15
Deportivo La Coruña
Deportivo
0
0
Deportivo La Coruña
Getafe CF
Getafe
2
1
Getafe CF
Beendet
18:15 Uhr
01.05.2016 20:30
Valencia CF
Valencia
0
0
Valencia CF
Villarreal CF
Villarreal
2
2
Villarreal CF
Beendet
20:30 Uhr
02.05.2016 20:30
Málaga CF
Málaga
3
1
Málaga CF
Levante UD
Levante
1
1
Levante UD
Beendet
20:30 Uhr

Spielplan - 35. Spieltag

21.08.2015
Málaga CF
Málaga
0
0
Málaga CF
Sevilla FC
Sevilla
0
0
Sevilla FC
Beendet
20:30 Uhr
22.08.2015
Espanyol Barcelona
Espanyol
1
1
Espanyol Barcelona
Getafe CF
Getafe
0
0
Getafe CF
Beendet
18:30 Uhr
Deportivo La Coruña
Deportivo
0
0
Deportivo La Coruña
Real Sociedad
Real Sociedad
0
0
Real Sociedad
Beendet
18:30 Uhr
Atlético Madrid
Atlético
1
1
Atlético Madrid
UD Las Palmas
UD Las Palmas
0
0
UD Las Palmas
Beendet
20:30 Uhr
Rayo Vallecano
Rayo
0
0
Rayo Vallecano
Valencia CF
Valencia
0
0
Valencia CF
Beendet
22:30 Uhr
23.08.2015
Athletic Bilbao
Athletic
0
0
Athletic Bilbao
FC Barcelona
Barcelona
1
0
FC Barcelona
Beendet
18:30 Uhr
Sporting Gijón
Sporting Gijón
0
0
Sporting Gijón
Real Madrid
Real Madrid
0
0
Real Madrid
Beendet
20:30 Uhr
Levante UD
Levante
1
0
Levante UD
Celta Vigo
RC Celta
2
1
Celta Vigo
Beendet
22:00 Uhr
Real Betis
Betis
1
0
Real Betis
Villarreal CF
Villarreal
1
1
Villarreal CF
Beendet
22:30 Uhr
24.08.2015
Granada CF
Granada CF
1
0
Granada CF
SD Eibar
Eibar
3
2
SD Eibar
Beendet
20:30 Uhr