WM

Argentinien
1
1
Argentinien
Belgien
0
0
Belgien
Beendet
18:00 Uhr
Argentinien:
8'
Higuaín
 / Belgien:
90
20:00
Fazit
Und das wars! Das Spiel ist aus und Argentinien steht im Halbfinale! Die Offensivmaschinerie der Belgier schiesst zum ersten Mal an dieser WM kein Tor und scheidet aus. Die Gauchos haben ihre Offensivbemühungen auch in der zweiten Halbzeit auf einem Minimum gehalten. Trotzdem schoss der überragende Gonzalo Higuaí­n den Ball an die Latte und verpasste die Vorentscheidung nach 55 Minuten. Die Belgier waren in der Folge bemüht, jedoch auch oft zu wenig durchschlagskräftig, um die argentinische Defensive zu knacken. Auch die Brechstange in der Schlussphase half nichts und so muss das Team von Marc Wilmots die Heimreise antreten. Die roten Teufel haben sicher einen bleibenden Eindruck an diesem Turnier hinterlassen, doch sie scheitern an einer Mannschaft, die immer besser in Fahrt kommt. Bei Argentinien ging heute nicht mehr alles nur von Lionel Messi aus, sondern das ganze Team hat gleichermassen Anteil an diesem Sieg. Der Weg ins Finale führt nun über die Niederlande oder Costa Rica. Danke fürs Mitfiebern und viel Spass beim letzten Viertelfinal um 22.00!
90
19:53
Spielende
90
19:52
Und nochmals Belgien! Lukaku lässt sich im Strafraum abdrängen und danach schiesst Witsel die Kugel knapp über das Tor.
90
19:51
Messi scheitert alleine an Courtois! Das wäre die definitive Entscheidung gewesen.
90
19:51
Noch zwei Minuten verbleiben.
90
19:49
5 Minuten werden nachgespielt! Belgien muss jetzt ein Tor schiessen, egal wie, sonst sind sie hier draussen und Argentinien steht im Halbfinal.
90
19:48
Enzo Pérez muss kurz gepflegt werden, nach einem Zusammenprall mit dem Biglia.
89
19:47
Die Belgier versuchen es mit der Brechstange und feuern die hohen Bälle nach vorne. Geht hier noch was?
87
19:44
Die roten Teufel mobilisieren die letzten Kräfte, um doch noch zum Ausgleich zu kommen.
85
19:42
Chance für Belgien! De Bruyne schiesst aus dem Halbfeld und Ezequiel Garay fälscht den Ball zur Ecke ab.
84
19:42
Fellaini hat plötzlich den Ball im Strafraum, doch der Linienrichter hebt sofort die Fahne.
83
19:41
Palacio verfehlt in der Mitte freistehend eine gefährliche Flanke von rechts aussen.
82
19:40
Marc Wilmots hat sein Team für die Schlussphase umgestellt, Daniel Van Buyten spielt jetzt plötzlich in der Spitze neben Lukaku.
81
19:38
Einwechslung bei Argentinien: Fernando Gago
81
19:38
Auswechslung bei Argentinien: Gonzalo Higuaí­n
80
19:38
Von Argentinien ist seit einiger Zeit nicht mehr viel zu sehen in der Offensive, doch sie führen ja nach wie vor mit 1:0 und verwalten den Vorsprung bislang sehr gut.
77
19:35
Lukaku tankt sich in der Mitte durch, doch dann steht der eingewechselte Chadli im Abseits. Die Belgier sind allerdings wieder da, wollen ihre Chance auf den Halbfinal nicht verstreichen lassen.
76
19:33
Dries Mertens läuft an, doch sein Schuss verpasst den linken Pfosten deutlich.
75
19:33
Einwechslung bei Belgien: Nacer Chadli
75
19:33
Auswechslung bei Belgien: Eden Hazard
75
19:32
Gelbe Karte für Lucas Biglia (Argentinien)
Biglia stoppt Vertonghen, der sonst alleine in den Strafraum vorgedrungen wäre. Belgien kann einen Freistoss von der linken Seite treten.
72
19:30
Alejandro Sabella nimmt den eher blass gebliebenen Lavezzi aus dem Spiel und bringt mit Palacio nochmals frischen Wind in die Offensive. Das 2:0 wäre wohl die Vorentscheidung in dieser Partie, doch so bleibt weiterhin alles offen.
71
19:28
Einwechslung bei Argentinien: Rodrigo Palacio
71
19:28
Auswechslung bei Argentinien: Ezequiel Lavezzi
67
19:26
Die Belgier versuchen jetzt deutlich mehr nach vorne, und erspielen sich mehr Räume als noch vor der Pause.
68
19:26
Gelbe Karte für Toby Alderweireld (Belgien)
Der zuvor ermahnte Alderweireld geht mit hohem Bein in den Zweikampf gegen Biglia und sieht jetzt völlig zurecht den gelben Karton.
65
19:23
Gefährlich Szene vor Argentinien-Keeper Sergio Romero! Die Flanke von De Bruyne wird vom eigenen Mann aufs Tor abgelenkt, doch Romero kann die Sitution entschärfen.
64
19:21
Alderweireld holt Higuaí­n unsanft von den Beinen und wird vom Schiedsrichter ermahnt.
63
19:20
Eine weitere Flanke kommt auf Fellaini, doch dieser steht diesmal im Abseits.
62
19:19
Der angekündigte Doppelwechsel ist tatsächlich erfolgt und soll jetzt das Offensivspiel der roten Teufel beflügeln.
61
19:19
Gute Flanke von Jan Vertonghen und Marouane Fellainis Kopfball zischt über das argentinische Gehäuse! Das war knapp.
60
19:17
Einwechslung bei Belgien: Dries Mertens
60
19:17
Auswechslung bei Belgien: Kevin Mirallas
59
19:17
Einwechslung bei Belgien: Romelu Lukaku
59
19:17
Auswechslung bei Belgien: Divock Origi
59
19:16
Lavezzi setzt zum Durchmarsch an, doch wird dann grob von Vincent Kompany gestoppt. Rizzoli lässt dennoch weiterlaufen. Glück für den belgischen Captain!
58
19:15
Marc Wilmots wird wohl einen Doppelwechsel vornehmen, Dries Mertens und Romelu Lukaku machen sich an der Seitenlinie bereit.
55
19:13
Lattenknaller von Gonzalo Higuaí­n! Die Nummer 9 läuft übers halbe Feld und setzt das Leder ans Gebälk. Da wäre Courtois machtlos gewesen.
54
19:12
Die Flanke von Messi wird länger und länger und Courtois muss sich schliesslich strecken um zur Ecke zu parieren.
53
19:10
Gelbe Karte für Eden Hazard (Belgien)
Hazard kommt zu spät gegen Lucas Biglia und sieht zurecht die erste gelbe Karte des Spiels. Es gibt Freistoss von der rechten Seite.
52
19:10
Und gleich nochmals die Albiceleste! Lavezzi dreht eine gefährliche Flanke zur Mitte, doch dort verpassen Freund und Feind den Ball.
51
19:09
Chance für Argentinien! Gonzalo Higuaí­n dringt in den Strafraum ein und sein Schuss wird von Daniel Van Buyten knapp neben das Tor gelenkt.
50
19:08
Zabaleta kann sämtliche Bemühungen der Belgier über seine rechte Seite abwehren.
47
19:05
Higuaí­n holt sogleich wieder einen Freistoss heraus auf der rechten Seite, doch Messi findet mit seiner Flanke keinen Mitspieler.
46
19:03
Anpfiff 2. Halbzeit
45
18:51
Halbzeitfazit
1:0 führt Argentinien zur Pause durch den Treffer von Gonzalo Higuaí­n in der 8. Minute. Die Führung ist verdient, die Gauchos haben bisher die kreativeren Ideen im Spiel nach vorne, wenn auch nach dem 1:0 die Angriffsbemühungen bereits zurückgefahren wurden. Einen Verlust müssen sie jedoch durch die Auswechslung des zu Beginn überragenden Ángel Di María hinnehmen. Die Belgier bekundeten im ersten Durchgang grosse Mühe damit, die Abwehrreihen der Albiceleste zu knacken. Die beste Chance hatten sie kurz vor der Pause durch den Kopfball von Mirallas. In der zweiten Halbzeit müssen die roten Teufel die Offensive noch mehr forcieren, was den Argentiniern Räume öffnen sollte. Es bleibt spannend in Brasília!
45
18:47
Ende 1. Halbzeit
45
18:46
Noch 2 Minuten werden nachgespielt.
45
18:45
Lavezzi findet Messi im Strafraum, doch dieser kann für einmal den Ball nicht kontrollieren.
43
18:44
Auf der anderen Seite gibt es den ersten Eckball für Argentinien, doch Messis Flanke bleibt erfolglos.
42
18:42
Riesenchance für Belgien! Jan Vertonghen flankt von links her zur Mitte, wo Kevin Mirallas mit seinem Flugkopfball nur um Haaresbreite den linken Pfosten verpasst.
40
18:41
Messi läuft an und verzieht! Der Ball geht knapp über die rechte obere Torecke.
39
18:39
Messi tänzelt an der Strafraumgrenze und wird schliesslich gefällt. Das wird ein Freistoss aus gefährlicher Distanz. Etwa 17 Meter trennen das Leder von der Torlinie.
36
18:36
Das Abwehrbollwerk der Argentinier weist nach wie vor keine Lücken auf. Die Offensivbemühungen von Eden Hazard und seinen Kollegen verlaufen zurzeit im Sand.
33
18:34
Di María kann das Feld zu Fuss verlassen, doch es geht tatsächlich nicht weiter für ihn. Sicherlich eine Schwächung der Albiceleste.
33
18:33
Einwechslung bei Argentinien: Enzo Pérez
33
18:33
Auswechslung bei Argentinien: Ángel Di María
33
18:33
Ángel Di María liegt wieder am Boden. Möglicherweise muss er doch ausgewechselt werden.
32
18:32
Basanta sucht Higuaí­n mit einer Flanke von links, doch die Belgier klären.
29
18:29
Ángel Di María muss jetzt auch noch gepflegt werden auf dem Feld, er hat sich offenbar leicht verletzt. Doch es sieht so aus, als könnte er weitermachen.
28
18:28
Ángel Di María mit der Chance zum 2:0! Ein langer Pass von Messi in den Lauf gespielt, doch dann scheitert Di María ein weiteres Mal am letzten Verteidiger Vincent Kompany.
26
18:26
De Bruyne prüft Sergio Romero! Einen satter Schuss aus über 20 Metern kann der Keeper nur mit der Faust abwehren.
25
18:25
Das Umschaltspiel der Belgier ist noch zu langsam, um die Argentinier unter Druck zu setzen.
22
18:21
Doch eine gute Idee und plötzlich wird es gefährlich. Di María leitet einen Ball mit der Hacke weiter, doch Gonzalo Higuaí­n ist nicht bereit und verpasst den schönen Pass in den Strafraum.
20
18:20
Argentinien hat es nicht mehr so eilig, um in die Offensive zu kommen, dafür die Belgier umso mehr. Etwas zwingendes entsteht allerdings noch nicht bisher.
17
18:17
Jan Vertonghen bringt von links mal eine gefährliche zur Mitte, Ezequiel Garay muss zur Ecke klären.
15
18:15
Der erste Corner der roten Teufel endet im Niemandsland.
15
18:14
Die Belgier konnten an dieser WM bereits einmal einen 0:1-Rückstand noch drehen, das war im ersten Spiel gegen Algerien.
13
18:13
Lavezzi versucht es mit einem Schuss von der linken Seite, doch auch er wird geblockt.
13
18:13
Auf der anderen Seite schiesst auch Kevin De Bruyne ein erstes Mal, doch der Ball geht nicht mal in die Nähe des Tores.
11
18:11
Die zahlreichen Gauchos auf den Tribünen befinden sich scho im Freudentaumel. Gleichzeitig suchen auf dem Feld nun auch die Belgier den Weg zum gegnerischen Tor.
8
18:08
Tooor für Argentinien, 1:0 durch Gonzalo Higuaí­n
Die Argentinier treffen früh zur Führung! Kompany verliert im Mittelfeld den Ball und via Messi und Di María findet der Ball den Weg zu Gonzalo Higuaí­n, der nicht lange fackelt und das Leder von der Strafraumgrenze herrlich in die linke Ecke drischt.
6
18:07
Ein erneuter Schussversuch von Di María wird abermals geblockt. Jan Vertonghen stand diesmal im Weg.
4
18:04
Ángel Di María wirbelt auf der rechten Seite und wird schliesslich von Toby Alderweireld am Abschluss gehindert.
3
18:03
Ezequiel Lavezzi schliesst einen Angriff über links mit einer Hereingabe ab, die jedoch von der belgischen Hintermannschaft geklärt werden kann.
2
18:02
Javier Mascherano und Axel Witsel geraten ein erstes Mal aneinander und Rizzoli muss bereits beschwichtigend eingreifen.
1
18:00
Spielbeginn
17:54
Mit vielen Vorschusslorbeeren sind die Belgier ins Turnier gestartet, und der fast offizielle "Geheimfavorit" steht tatsächlich im Viertelfinal. Wie der heutige Gegner konnte das Team von Coach Marc Wilmots vier Siege einfahren, und ebenfalls nicht immer überzeugen. Die beste Leistung war sicherlich im Achtelfinale gegen die USA zu sehen. Zwar mussten die roten Teufel in die Verlängerung, doch die Amerikaner wurden zuweilen richtiggehend an die Wand gespielt. Ausser Torhüter Thibaut Courtois und dem eingewechselten Nacer Chadli schossen alle Spieler mindestens einmal auf das gegnerische Tor, 27 Versuche waren es insgesamt. Hier kommt allerdings auch die Kritik zum Zug: Die Chancenauswertung. Gegen Argentinien wird es nicht so viele Möglichkeiten geben wie noch gegen die USA, um so wichtiger ist es also, dass sie verwertet werden. Wie bereits im Achtelfinale wird Wilmots den 19-jährigen Divock Origi von Beginn weg bringen und Romelu Lukaku als Edeljoker auf die Bank setzen. Origi ist einer der Namen, die an dieser WM so richtig bekannt werden, die Scouts der Topclubs werden ihn weiterhin im Auge behalten.
17:53
Die Parallelen von Argentinien und Belgien sind offensichtlich. 4 Siege mit immer einem Tor Unterschied, Verlängerung im Achtelfinale, trotz Siegen immer wieder Kritik. Man darf gespannt sein, wer seine Geschichte an dieser WM weiterschreiben kann.
17:50
Es herrscht perfektes Fussballwetter in Brasilien, sonnige 24 Grad Celsius und 33% Luftfeuchtigkeit begrüssen Argentinien und Belgien. Die Partie wird geleitet vom Italiener Nicola Rizzoli, an der Linie wird er unterstützt von Renato Favorani und Andrea Stefani. Bald gehts los im Estádio Nacional Mané Garrincha!
17:38
Argentinien träumt vom grossen Finale gegen die Erzrivalen aus dem Nachbarland Brasilien. Bisher scheint auch alles wie am Schnürchen zu laufen, zumindest wenn man die Resultate betrachtet. 4 Spiele, 4 Siege, das schaut souverän aus. Doch von Begeisterung war bisher im Lager der Gauchos wenig zu sehen, zu pomadig agierten ihre Stars bisher und zu fest ist das ganze Spiel auf Ausnahmekönner Lionel Messi fixiert. Die Leistung ist bisher mit dem Auftritt der Nummer 10 gestiegen und gefallen. Im Achtelfinal mussten die Fans 117 Minuten zittern, ehe Ángel Di María den Siegtreffer gegen die Schweiz schoss. Die Vorarbeit kam natürlich vom "Zauberfloh". Die Gegner werden allerdings nicht leichter und gegen Belgien wird wohl die selbe Leistung wie gegen die Schweiz nicht reichen. Die Albiceleste, wie das argentinische Nationalteam auch genannt wird, muss heute auf den gesperrten Aussenverteidiger Marcos Rojo verzichten, für ihn wird der unerfahrene José Basanta auflaufen.
17:30
Willkommen aus dem Estádio Nacional Mané Garrincha in der Hauptstadt Brasília! Der insgesamt dritte Viertelfinal steht an im Nachmittagsspiel (13.00 Ortszeit), und gesucht wird die Mannschaft, die nach Brasilien und Deutschland in den Halbfinal vorstossen kann. Ist es der "FC Messi" wie die argentinische Mannschaft bisweilen genannt wird oder sind es die roten Teufel, die individuelle Klasse mit einem starken Kollektiv besiegen wollen? Argentinien dürfte auf dem Papier leicht zu favorisieren sein, doch wenn man die Leistungen der beiden Teams an diesem Turnier vergleicht, verkommt dieses möglicherweise schnell zur Makulatur.
Bienvenido und Welkom zum Viertelfinal-Knüller zwischen Argentinien und Belgien!! 4 Spiele, 4 Siege heisst es bis jetzt für beide an dieser WM, doch nach dieser Partie wird eine der Serien beendet sein!

Aktuelle Spiele

05.07.2014 22:00
Niederlande
Niederlande
4
0
0
0
Niederlande
Costa Rica
Costa Rica
3
0
0
0
Costa Rica
Beendet
22:00 Uhr
i.E.
08.07.2014 22:00
Brasilien
Brasilien
1
0
Brasilien
Deutschland
Deutschland
7
5
Deutschland
Beendet
22:00 Uhr
09.07.2014 22:00
Niederlande
Niederlande
2
0
0
0
Niederlande
Argentinien
Argentinien
4
0
0
0
Argentinien
Beendet
22:00 Uhr
i.E.
12.07.2014 22:00
Brasilien
Brasilien
0
0
Brasilien
Niederlande
Niederlande
3
2
Niederlande
Beendet
22:00 Uhr
13.07.2014 21:00
Deutschland
Deutschland
1
0
0
Deutschland
Argentinien
Argentinien
0
0
0
Argentinien
Beendet
21:00 Uhr
n.V.

Spielplan - Viertelfinals

12.06.2014
Brasilien
Brasilien
3
1
Brasilien
Kroatien
Kroatien
1
1
Kroatien
Beendet
22:00 Uhr
13.06.2014
Mexiko
Mexiko
1
0
Mexiko
Kamerun
Kamerun
0
0
Kamerun
Beendet
18:00 Uhr
Spanien
Spanien
1
1
Spanien
Niederlande
Niederlande
5
1
Niederlande
Beendet
21:00 Uhr
14.06.2014
Chile
Chile
3
2
Chile
Australien
Australien
1
1
Australien
Beendet
00:00 Uhr
Kolumbien
Kolumbien
3
1
Kolumbien
Griechenland
Griechenl.
0
0
Griechenland
Beendet
18:00 Uhr
15.06.2014
Elfenbeinküste
Elfenbeink.
2
0
Elfenbeinküste
Japan
Japan
1
1
Japan
Beendet
03:00 Uhr
14.06.2014
Uruguay
Uruguay
1
1
Uruguay
Costa Rica
Costa Rica
3
0
Costa Rica
Beendet
21:00 Uhr
15.06.2014
England
England
1
1
England
Italien
Italien
2
1
Italien
Beendet
00:00 Uhr
Schweiz
Schweiz
2
0
Schweiz
Ecuador
Ecuador
1
1
Ecuador
Beendet
18:00 Uhr
Frankreich
Frankreich
3
1
Frankreich
Honduras
Honduras
0
0
Honduras
Beendet
21:00 Uhr