WM

Argentinien
1
0
0
Argentinien
Schweiz
0
0
0
Schweiz
Beendet
18:00 Uhr
Argentinien:
118'
Di María
 / Schweiz:
120
20:39
Fazit:
Das Spiel ist aus. Argentinien steht im Viertelfinale. Die Schweiz scheidet trotz grossartiger Leistung aus. Die Mannschaft hat hervorragend gekämpft und scheidet wegen einer unaufmerksamer Minute aus. Messi zog in der 118. Minute seinen Gegenspielern davon und bediente Ángel Di María mustergültig. Dieser vollendete eiskalt in die linke Ecke und stürzt die Schweiz somit ins Tal der Tränen. Ganz bitter ist auch, dass Dzemaili in der 120. Minute mit einem Pfostenschuss den Ausgleich verpasst. Die Schweiz hat alles gegeben und muss sich hier nichts vorwerfen lassen. Für Ottmar Hitzfeld war es das letzte Spiel. Eine grosse Trainerkarriere geht somit zu Ende.
120
20:39
Spielende Der Ball geht in die Mauer und der Schiedsrichter pfeifft sogleich ab.
120
20:33
Shaqiri holt nochmals einen Freistoss vorn dem Strafraum heraus. Der muss jetzt rein. Wohl die letzte Aktion im Spiel.
120
20:32
Gelbe Karte für Ezequiel Garay (Argentinien)
120
20:32
Benaglio stürmt auch vorne. Das Tor ist verlassen doch Di María schiesst daneben.
120
20:31
Pfostenschuss Dzemaili Unfassbar. Das gibts gar nicht. Eckball Schweiz und Dzemaili kommt frei zum Kopfball und setzt das Leder nur an den Pfosten. Zum durchdrehen sowas.
120
20:30
Drei Minuten werden nachgespielt. Es gibt gerade Eckball für die Schweiz.
120
20:30
Gelbe Karte für Ángel Di María (Argentinien)
120
20:29
Ricardo Rodríguez umläuft Di María und holt an der linke Aussenlinie einen Freistoss heraus.
118
20:27
Tooor für Argentinien, 1:0 durch Ángel Di María
Das ist ganz bitter für die Schweiz. Messi zieht in der Mitte an allen vorbei und spielt links zum freien Ángel Di María. Dieser nimmt den Ball direkt und schiebt in aus 14 Metern in die linke Ecke.
117
20:25
Beide Mannschaften sind ziemlich ausgepumpt. Das Spiel geht nur noch über den Kampf. Dramatik pur!
116
20:25
Rodríguez setzt sich auf links gegen Biglia durch. Seine Flanke landet aber im Niemandsland.
114
20:23
Admir Mehmedi hat wirklich eine hervorragende Partie gespielt und wird jetzt von Krämpfen geplagt ausgewechselt. Der Flügelmann hat unfassbare 13.5 Kilometer zurückgelegt und wird nun durch Blerim Dzemaili ersetzt.
113
20:22
Einwechslung bei Schweiz: Blerim Dzemaili
113
20:22
Auswechslung bei Schweiz: Admir Mehmedi
111
20:21
Messi ist kaum zu stoppen. Behrami versucht hier wirklich alles um den Superstar am vorbei gehen zu hindern. Doch Messi kommt mit einer Drehung durch und schlägt den Ball in den Strafraum. Doch dort steht Schär und haut das Leder wieder weg.
112
20:21
Wieder ein Eckball für Argentinien. Die Abwehr klärt doch Di María kommt aus dem Hinterhalt an den Ball, schiesst jedoch drüber.
111
20:20
Mehmedi setzt sich toll durch gegen seine Gegenspieler. Er gibt den Ball weiter zu Fernandes doch dessen Steilpass kann von der gegnerischen Abwehr abgefangen werden.
109
20:19
Di María mit einem Gewaltsschuss Benaglio kann den Schuss vom rechten Strafraumeck mit einer mirakulösen Parade gerade noch aus dem Winkel fischen. Das war ganz gefährlich!
107
20:17
Mehmedi und Seferović im Vorwärtsgang. Doch das war ein Hacken zu viel und der Ball ist wieder weg.
106
20:15
Wieder kommt ein Defensiver bei Argentinier rein. Die Gauchos haben jetzt gehörig Respekt vor den Schweizern.
106
20:14
Einwechslung bei Argentinien: Lucas Biglia
106
20:14
Auswechslung bei Argentinien: Fernando Gago
106
20:14
Anpfiff 2. Halbzeit Verlängerung
105
20:11
Ende 1. Halbzeit Verlängerung
105
20:10
Einwechslung bei Argentinien: José Basanta
105
20:10
Auswechslung bei Argentinien: Marcos Rojo
104
20:09
Xherdan Shaqiri macht hier Gegenspieler Fernando Gago mit einem traumhaften Tunnel lächerlich. Danach trocknet Mehmedi Messi mit einer technischen Einlage ab. Die Schweiz ist jetzt stärker und zaubert sogar.
104
20:08
Die Schweiz mit Power im Angriff. Schiedsrichter Eriksson stellt sich Shaqiri aber im dümmsten Moment in den Weg und stoppt den Angriff. Shaqiri ist ausser sich und fährt jetzt den Schiedsrichter an.
103
20:07
Die Schweiz kontert mit Inler. Dieser spielt zu Fernandes doch die argentinische Verteidigung kann im letzten Moment noch dazwischen gehen.
101
20:06
Die argentinische Angriffsmaschinerie ist ins Stocken geraten. Von der Mittellinie wird Palacio mit einem Steilpass gesucht doch dieser wird von Johan Djourou abgelaufen.
100
20:04
Über Shaqiri und Mehmedi kommt der Ball zu Fernandes. Dieser mit dem Steilpass auf Seferović doch der Stürmer steht im Abseits.
98
20:02
Schär und Djourou spielen bisher eine ausgezeichnete Partie. Beide Innenverteidiger haben über 70% ihrer Zweikämpfe gewonnen.
99
20:02
Behrami löst sich im Mittelfeld und umspielt gleich zwei Mann. Der zentrale Mittelfeldmann kann nachher nur noch mit einem Foul gestoppt werden.
97
20:01
Xherdan Shaqiri versucht es einmal aus der Distanz doch sein Schuss missglückt völlig und geht in die zweite Etage.
96
20:00
Shaqiri und Mehmedi harmonieren da auf der linken Angriffsseite hervorragend. Shaqiri holt schliesslich einen Freistoss aus gut 25 Metern heraus.
94
19:59
Lionel Messi flankt einen Freistoss hoch in den Strafraum, wo sich Rodrigo Palacio gegen Seferović durchsetzt und zum Kopfball kommt. Benaglio kann das Leder abfangen.
93
19:57
Lichtsteiner hat auf rechts Räume und flankt in die Mitte, wo Seferović den Ball nur ganz knapp nicht erreicht.
92
19:57
Die Ecke bringt einige Gefahr. Schlussendlich gewinnen die Schweizer aber den entscheidenden Zweikampf und können die Kugel irgendwie wegbringen. Gleich im Anschluss gibt es nochmals Eckball, wo Benaglio das Leder gerade noch vor Garay erwischt.
91
19:56
Rodríguez bringt da den Ball nicht weg, wodurch Palacio an der Strafraumgrenze zum Ball kommt. Djourou kann aber souverän zur Ecke klären.
91
19:54
Anpfiff 1. Halbzeit Verlängerung
90
19:52
Fazit:
Es kommt hier zur Verlängerung. In der zweiten Halbzeit war die Dominanz der Argeninier noch drückender aber die Schweizer sind hinten ausgezeichnet organisiert und halten super dagegen. Messi hatte in der 78. Minute die goldene Möglichkeit seine Farben in Führung zu bringen doch Benaglio rettete mit einer phänomenaler Parade. Aber vergessen wir nicht die Schweizer hatten in der ersten Halbzeit mit Xhaka und Drmić ebenfalls zwei hochkarätige Chancen. Nun geht es in der Verlängerung darum die letzten Kraftreserven nochmals zu mobilisieren. Hochspannung ist garantiert.
90
19:49
Ende 2. Halbzeit
90
19:47
Shaqiri zirkelt den Ball in die Mitte, wo sich Schär gegen alle durchsetzt und zum Kopfball kommt. Sein Versuch geht aber leider über das Tor.
90
19:47
Mehmedi geht an Gago vorbei und holt nochmals einen Freistoss an der linken Aussenlinie heraus.
90
19:46
Drei Minuten werden nachgespielt.
90
19:45
Gelbe Karte für Marcos Rojo (Argentinien)
Der Linksverteidiger fährt hier Rodríguez mit einem harten Foul in die Beine.
89
19:45
Messi lässt da Fernandes und Behrami mit spielerischer Leichtigkeit stehen. Sein Pass in die Mitte ist brandgefährlich und die Schweizer können nur mit viel Mühe retten.
87
19:44
Messi mit einem Rencontre gegen Behrami. Der Argentinier schupft den Schweizer hier einfach weg und müsste die gelbe Karte sehen. Der Schiedsrichter getraut sich hier aber nicht dem Superstar eine Verwarnung zu geben.
86
19:41
Johan Djourou gewinnt schon wieder ein Kopfballduell. Starke Partie bisher vom Verteidiger.
84
19:40
Marcos Rojo lässt auf links Gelson Fernandes stehen und spielt zu Ángel Di María. Dieser schiesst doch der Ball wird abgelenkt und es gibt Eckball.
83
19:38
Sturmspitze Josip Drmić, welcher vor dem Spiel nicht 100% fit war wird ausgewechselt. Neu spielt für ihn Haris Seferović an der selben Stelle.
82
19:37
Einwechslung bei Schweiz: Haris Seferović
82
19:37
Auswechslung bei Schweiz: Josip Drmić
82
19:37
Die Schweizer können sich endlich wieder einmal lösen. Josip Drmić holt im Sturm wieder einen Freistoss heraus.
80
19:36
Messi zündet wieder den Turbo und zieht Richtung Strafraum. Drei Schweizer können den Argentinier aber mit vereinten Kräften stoppen.
78
19:34
Benaglio mit der Riesentat Lionel Messi wühlt sich hier gegen alle durch und schiesst zwischen den Beinen von Lichtsteiner aufs Tor. Benaglio hext hier aber mit einer schier unmöglichen Parade und wehrt den Ball noch ab.
77
19:32
Marcos Rojo versucht es mit einem Schuss aus grosser Distanz. Sein Gewaltsschuss geht aber deutlich über den Kasten.
76
19:32
Der eingewechselte Palacio setzt sich sogleich in Szene. Messi kann vom linken Strafraumeck ungehindert flanken und findet den Stürme. Palacio setzt das Leder aber aus wenigen Metern per Kopf neben das Tor.
75
19:30
Lavezzi, welcher viel gelaufen ist und ein Aktivposten war wird aus dem Spiel genommen und durch Palacio ersetzt.
74
19:30
Einwechslung bei Argentinien: Rodrigo Palacio
74
19:29
Auswechslung bei Argentinien: Ezequiel Lavezzi
72
19:28
Die Schweiz greift wieder mit Shaqiri und Mehmedi an doch an der Argentinischen Abwehr ist kein vorbeikommen.
73
19:28
Gelbe Karte für Gelson Fernandes (Schweiz)
Ángel Di María zieht da vorbei und wird von Fernandes mit voller Härte umgehauen.
70
19:26
Argentinien macht mittlerweile noch mehr Druck als in der ersten Halbzeit. Es ist nur noch ein Spiel auf ein Tor.
69
19:25
Die Schweiz wieder einmal im Vorwärtsgang. Fernandes spielt den Ball in die Spitze zu Drmić. Der wäre durch gewesen, verliert aber das entscheidende Laufduell gegen Marcos Rojo,
67
19:22
Dieser Wechsel hat sich abgezeichnet. Granit Xhaka, welcher viel gelaufen ist und auch mit gelb vorbelastet war wird aus dem Spiel genommen. Der zweikampfstarke Gelson Fernandes kommt aufs Feld.
67
19:22
Lionel Messi schiesst knapp drüber Der wichtigste Mann von Argentinien lässt den Ball aus gut 25 Metern von der Brust tropfen und zieht Vollspann ab. Der Ball zischt aber ganz knapp über die Latte.
66
19:22
Einwechslung bei Schweiz: Gelson Fernandes
66
19:21
Auswechslung bei Schweiz: Granit Xhaka
65
19:21
Messi lässt Rodríguez mit einer Körpertäuschung stehen und flankt in die Mitte. Doch die Schweizer Abwehr hat die Lufthoheit bisher auf ihrer Seite.
64
19:20
Messi versucht sich in der Mitte wieder durchzutanken. Doch Inler und Behrami können den Zauberfloh mit vereinten Kräften stoppen.
62
19:18
Benaglio mit der Glanztat Rojo kommt auf rechts wieder einmal durch und flankt halbhoch in die Mitte. Dort steht Higuaí­n frei und köpft den Ball aufs Tor. Doch Benaglio lenkt die Kugel mit einem Riesenreflex gerade noch über den Querbalken.
61
19:17
Messi tritt einen Freistoss aus dem linken Halbfeld in die Mitte. Doch dort steht einmal mehr Djourou, welcher per Kopf klärt.
60
19:16
Ángel Di María lässt da Ricardo Rodríguez erstmals richtig stehen und steht frei im Strafraum. Doch statt normal zu flanken versucht er es mit der Hacke, wodurch der Ball hinter die Grundlinie fliegt.
59
19:15
Rojo prüft Benaglio Messi stürmt wieder mit dem Leder nach vorne. Über Lavezzi kommt der Ball zu Rojo, welcher aus spitzem Winkel abzieht und Benaglio zu einer unkonventioneller Parade zwingt.
56
19:13
Rojo mit dem hohen Ball in die Mitte doch Benaglio stürmt heraus und lenkt den Ball aus der Gefahrenzone.
54
19:11
Rojo flankt von links in den Strafraum doch Schär ist zur Stelle und klärt den Ball.
52
19:08
Di María zieht an Behrami vorbei und will schiessen. Doch die Schweizer Abwehr stellt sich da dazwischen.
51
19:07
Wieder die Schweizer mit Shaqiri. Der Offensivmann setzt sich über links durch und legt zurück auf Drmić, welcher aus 12 Metern abzieht, die Kugel aber über das Tor hämmert.
50
19:06
Shaqiri schiesst den Freistoss aus über 25 Metern dirket aufs Tor und prüft da Sergio Romero, der sich lang machen muss um das Leder aus dem Winkel zu fischen.
49
19:05
Xhaka mit einer tollen Balleroberung gegen Lavezzi. Sofort geht es über rechts mit Shaqiri nach vorne. Lichtsteiner holt dann im Anschluss einen Freistoss aus gefährlicher Position halbrechts heraus.
47
19:03
Argentinien wieder im Vorwärtsgang. Lavezzi hat auf der linken Strafraumseite Platz und spielt flach in die Mitte zu Higuaí­n. Johan Djourou ist zur Stelle und kann da gerade noch klären.
48
19:02
Granit Xhaka kommt gegen Lionel Messi zu spät und kann ihn nur noch mit einem Foul zurück halten. Der Schweizer muss aufpassen denn er ist schon verwarnt.
46
19:02
Es geht wieder weiter. Die Schweizer haben in der ersten Halbzeit enorm viele Kilometer zurück gelegt. Granit Xhaka war der Lauffreudigste. In der ersten Halbzeit waren es unglaubliche 5.7 Kilometer.
46
19:01
Anpfiff 2. Halbzeit
45
18:50
Halbzeitfazit:
Argentinien hat hier mehr Ballbesitz doch die Schweizer sind hinten gut organisiert. Lionel Messi ist zwar nur sehr schwer zu stoppen, wenn er am Ball ist, eine wirklich zwingende Torchance konnten sich die Gauchos aber noch nicht herausspielen. Im Gegenteil, unsere Nati hatte mit Granit Xhaka (27.) und Josip Drmić (38.) zwei Riesenmöglichkeiten, welche eigentlich Tor sein hätten müssen. Xherdan Shaqiri konnte sich zwei Mal als phänomenaler Vorbereiter auszeichnen. In diesem Sinne kann man sagen, dass die Schweizer hier ausgezeichnet dagegen halten und mit Kontern sehr gefährlich sein können. Freuen wir uns auf die zweite Halbzeit.
45
18:46
Ende 1. Halbzeit
45
18:45
Die Schweiz kontert wieder. Admir Mehmedi spielt links raus zu Josip Drmić. Dieser ist auf sich alleine gestellt, holt aber gegen Federico Fernández einen Eckball heraus.
44
18:44
Argentinien spielt denn Ball von links wieder in den Strafraum. Lavezzi legt zurück zu Messi doch da ist gerade noch ein Bein dazwischen, dass den Angreifer am Abschluss hindert.
42
18:42
Die Schweiz wieder im Vorwärtsgang. Shaqiri spielt links raus zu Mehmedi, welcher aber an Zabaleta nicht vorbei kommt.
41
18:41
Lionel Messi tankt sich einmal mehr gegen mehrere Gegenspieler durch und leitet den Ball weiter zu Di María. Dieser kann aus 15 Metern schiessen doch der Schuss ist harmlos und kein Problem für Benaglio.
38
18:38
Ricardo Rodríguez steht hinten wie eine Bank. Ángel Di María versucht vorbei zu kommen findet aber im Linksverteidiger seinen Meister.
38
18:37
Drmic muss das Tor machen Das gibts doch nicht. Was für eine Konterchance für die Schweizer. Xherdan Shaqiri mit dem super Pass in den freien Raum zu Josip Drmić. Dieser läuft alleine auf Sergio Romero zu. Doch anstatt entschlossen zu schiessen versucht es der Angreifer mit einem Lupfer, welcher harmlos in den Händen des Torhüters landet.
36
18:36
Gelbe Karte für Granit Xhaka (Schweiz)
Lavezzi umläuft da Shaqiri und Xhaka und kann von letzteren nur mit einem Foul gestoppt werden.
35
18:35
Shaqiri tritt den Ball gefährlich in die Strafraummitte, wo Sergio Romero Unsicherheiten zeigt und den Ball nur mit Mühe wegfausten kann.
34
18:34
Shaqiri narrt an der Seitenlinie Gegenspieler Marcos Rojo. Der Dribbelkünstler kann nur mit einem Foul gestoppt werden. Es gibt Szenenapplaus vom Publikum.
33
18:33
Die Schweizer können sich jetzt wieder etwas lösen. Behrami spielt nach vorne zu Drmić, welcher gegen Federico Fernández einen Freistoss heraus holt.
32
18:32
Argentinien mit einer starken Druckphase jetzt. Die Schweizer sind hinten hineingedrängt. Zum Glück kommt der letzte Pass bisher noch nicht an bei den Gauchos.
31
18:32
Djourou mit einer tollen Balleroberung in der Verteidigung. Danach setzt der Innenverteidiger zum Dribbling an und lässt gleich mehrere Gegenspieler stehen.
29
18:29
Gefährliche Ecke jetzt von Argentinien. Di María tritt einen gefährlichen Eckball vor den Fünfmeterraum und Benaglio kommt nicht richtig heraus und verpasst den Ball. Glücklicherweise kann niemand davon profitieren.
28
18:28
Higuaí­n gewinnt in der Strafraummitte das Kopfballduell gegen Djourou und ermöglicht Lavezzi einen Abschluss aus 7 Metern. Doch der Schuss ist zu harmlos und Benaglio kann den Ball auffangen.
26
18:27
Xherdan Shaqiri kann von der linken Aussenseite einen Freistoss in die Mitte treten. Der Ball kommt zurück und Shaqiri holt dann gegen Gago einen Eckball heraus.
27
18:26
Riesenchance Xhaka Der Eckball wird kurz und schnell gespielt und Shaqiri kann den Ball von der Grundlinie in den Rückraum zurück legen. Dort steht Granit Xhaka und haut den Ball aus gut 12 Metern aufs Tor. Sergio Romero kann den Ball aber gerade noch pariern. Im Anschluss schiesst Lichtsteiner nochmals aus der Distanz aber auch dieser Ball geht nicht rein.
25
18:26
Der Freistoss landet auf dem Kopf von Gonzalo Higuaí­n, welcher den Ball aber einige Meter über die Latte setzt. Dies war der erste Abschluss der Gauchos.
24
18:25
Ángel Di María setzt zum Vorwärtsgang an doch Admir Mehmedi geht da keine Kompromisse ein und holt den Flügelflitzer von den Beinen.
23
18:24
Messi holt sich den Ball von weit hinten und setzt dann zum Lauf durch die Mitte an. Doch sobald der Superstar den Ball hat, läuten bei den Schweizern alle Alarmglocken und die Nummer 10 konnte bisher immer gestoppt werden.
22
18:22
Inler setzt da seinen Körper sehr geschickt ein und tankt sich gegen Mascherano und Lavezzi durch. Danach kann der Captain nur mit einem Foul gestoppt werden.
20
18:20
Messi hat den Ball auf dem linken Flügel. Sofort sind mit Rodríguez und Behrami zwei Spieler zur Stelle. Trotzdem kann sich Messi durchsetzen doch Rodríguez halt sich den Ball mit fantastischem Einsatz wieder zurück.
18
18:19
Argentinien mit einem Steilpass auf Lavezzi. Dort steht aber schon Ricardo Rodríguez, welcher dann seinen Gegenspieler düpiert und den Ball lässig über den Stürmer drüber lupft.
17
18:17
Inler mit dem Pass auf den linken Flügel zu Admir Mehmedi. Es ist aber schwierig hier durch zu kommen und schliesslich resultiert nur ein Einwurf aus dieser Aktion.
16
18:16
Pablo Zabaleta hat auf der rechten Seite Platz und flankt in die Strafraummitte. Diego Benaglio steht aber richtig und krallt sich das Leder.
15
18:15
Schär schlägt einen Ball zur Sturmspitze Josip Drmić. Dieser legt zurück zu Shaqiri doch dieser kann sich gegen die gegnerischen Abwehrreihen nicht durchsetzen.
13
18:13
Messi spielt einen Pass vor das Tor. Doch Benaglio kommt heraus und verhindert, dass Higuaí­n an den Ball kommt.
11
18:12
Johan Djourou leistet sich einen kapitalen Bock. Statt nach vorne zu spielen schiesst er seinen Gegenspieler an und dieser steht plötzlich vor dem Strafraum. Gut, dass Kollege Fabian Schär sogleich zur Stelle ist.
10
18:11
Es gibt den nächsten Freistoss Ángel Di María kann von Granit Xhaka nur mit einem Foul zurück gehalten werden. Die anschliessende Hereingabe kann dann aber von Johan Djourou heraus geköpft werden.
9
18:09
Der Eckball wird kurz zurück gespielt. Gökhan Inler hat aus rund 25 Metern Platz und hält einfach mal drauf. Sein Schuss geht aber ein paar Meter übers Tor.
8
18:08
Die Schweiz wirbelt erstmals im Angriff Shaqiri lässt seine Gegenspieler da stehen und bedient Mehmedi. Dieser spielt danach nochmals zu Shaqiri zurück, welcher per Hackentrick einen Eckball heraus holt.
6
18:06
Lichtsteiner mit einem Foul an der rechten Aussenlinie. Lionel Messi kann einen Freistoss jetzt in den Strafraum treten. Die Schweizer Hintermannschaft kann aber per Kopfball klären.
5
18:05
Argentinien nach wie vor mit viel Ballbesitz. Im Mittelfeld haben die Südamerikaner Räume doch im letzten Drittel gibt es vorerst kein Vorbeikommen.
4
18:04
Higuaí­n kommt nach einem Einwurf an der Strafraumgrenze an den Ball und flankt das Leder sogleich in die Mitte. Dort steht aber ein Heer von Roten, welches den Ball sogleich wieder hinaus spediert.
3
18:02
Ricardo Rodríguez stürmt erstmals nach vorne. Aber er läuft sich an der Argentinischen Abwehr fest.
2
18:01
Argentinien lässt nun den Ball in den eigenen Reigen zirkulieren. Aber die Schweizer stehen äusserst kompakt.
1
17:59
Spielbeginn Der Ball rollt. Jetzt gilts ernst.
17:57
Der Schweizer Psalm erklingt nun. Bald gehts los!
17:55
Die Spieler laufen jetzt auf den Platz. Nun erklingen die Nationalhymnen.
17:47
Schiedsrichter der heutigen Partie ist der Schwede Jonas Eriksson.
17:47
Die Schweiz kann sich der Unterstützung von Gastgeber Brasilien sicher sein. Die Rivalität zwischen der Selecao und den Gauchos ist riesig. Dies geht sogar so weit das die Einheimischen Ticketbesitzer den Fans von Erzfeind Argentinien Stadiontickets selbst für 1000 Franken nicht verkaufen wollen und sogar Flugblätter mit Sprechgesängen für die Schweizer Nati verteilen.
17:46
Fehlen wird bei Argentinien hingegen Kun Agüero. Der Stürmer von Machester City hat sich gegen Nigeria verletzt und wird für den Rest des Turniers ausfallen. Sein Ersatz Ezequiel Lavezzi von PSG ist aber nicht minder einzustufen. Klar ist aber, dass die Mannschaft völlig von Lionel Messi abhängig ist. Der unbestrittene Superstar des Teams hat bisher 4 Tore an dieser WM erzielt.
17:45
Die Schweiz tritt mit der gleichen Aufstellung wie gegen Honduras an. Xherdan Shaqiri wird wieder als Zehner hinter Sturmspitze Josip Drmic auflaufen. Drmic spielt übrigens obwohl er wie gegen Honduras angeschlagen ist. Nati-Doc Cuno Wetzel gab aber grünes Licht für das heutige Spiel.
17:44
Ottmar Hitzfeld musste vor dem Spiel einen Schicksalsschlag hinnehmen. Sein Bruder Winfried starb in der Nacht auf Montag an Leukämie.
17:44
Trainer Ottmar Hitzfeld gab sich durchaus selbstsicher vor dem heutigen Duell und betonte, dass er nicht von einem Ausscheiden ausgehe. Natürlich warnte unser Coach aber auch vor Lionel Messi, welchen man niemals 90 Minuten komplett ausschalten könne. Als geschlossene Mannschaft kann man aber durchaus dagegen halten.
17:43
Argentinien hat sich in der Gruppe F mit drei Siegen als Gruppenerster für das Achtelfinale qualifiziert. Die Gauchos marschierten aber keinesfalls mühelos durch. Gegen den Iran mussten die Argentinier bis am Schluss zittern auch zuletzt beim 3:2 gegen Nigeria offenbarten die Südamerikaner defensive Mängel. Nichtsdestotrotz geht die Weltklassetruppe als Favorit in diese Partie.
17:42
Die Schweiz hat sich als Gruppenzweiter der Gruppe E hinter Frankreich für das Achtelfinale qualifiziert. Nach dem 2:1 Last-Minute Sieg gegen Ecuador folgte die bittere 2:5 Pleite gegen Frankreich. Doch die Eidgenossen konnten sich gegen Honduras wieder aufraffen und überzeugten beim 3:0 Sieg vollends und konnten Platz 2 sicherstellen.
Herzlich Willkommen zum Achtelfinale zwischen Argentinien und der Schweiz. Die Schweizer haben nun die Gruppenphase überstanden und hoffen jetzt auf den grossen Coup gegen die favorisierten Gauchos.

Aktuelle Spiele

05.07.2014 22:00
Niederlande
Niederlande
4
0
0
0
Niederlande
Costa Rica
Costa Rica
3
0
0
0
Costa Rica
Beendet
22:00 Uhr
i.E.
08.07.2014 22:00
Brasilien
Brasilien
1
0
Brasilien
Deutschland
Deutschland
7
5
Deutschland
Beendet
22:00 Uhr
09.07.2014 22:00
Niederlande
Niederlande
2
0
0
0
Niederlande
Argentinien
Argentinien
4
0
0
0
Argentinien
Beendet
22:00 Uhr
i.E.
12.07.2014 22:00
Brasilien
Brasilien
0
0
Brasilien
Niederlande
Niederlande
3
2
Niederlande
Beendet
22:00 Uhr
13.07.2014 21:00
Deutschland
Deutschland
1
0
0
Deutschland
Argentinien
Argentinien
0
0
0
Argentinien
Beendet
21:00 Uhr
n.V.

Spielplan - Achtelfinals

12.06.2014
Brasilien
Brasilien
3
1
Brasilien
Kroatien
Kroatien
1
1
Kroatien
Beendet
22:00 Uhr
13.06.2014
Mexiko
Mexiko
1
0
Mexiko
Kamerun
Kamerun
0
0
Kamerun
Beendet
18:00 Uhr
Spanien
Spanien
1
1
Spanien
Niederlande
Niederlande
5
1
Niederlande
Beendet
21:00 Uhr
14.06.2014
Chile
Chile
3
2
Chile
Australien
Australien
1
1
Australien
Beendet
00:00 Uhr
Kolumbien
Kolumbien
3
1
Kolumbien
Griechenland
Griechenl.
0
0
Griechenland
Beendet
18:00 Uhr
15.06.2014
Elfenbeinküste
Elfenbeink.
2
0
Elfenbeinküste
Japan
Japan
1
1
Japan
Beendet
03:00 Uhr
14.06.2014
Uruguay
Uruguay
1
1
Uruguay
Costa Rica
Costa Rica
3
0
Costa Rica
Beendet
21:00 Uhr
15.06.2014
England
England
1
1
England
Italien
Italien
2
1
Italien
Beendet
00:00 Uhr
Schweiz
Schweiz
2
0
Schweiz
Ecuador
Ecuador
1
1
Ecuador
Beendet
18:00 Uhr
Frankreich
Frankreich
3
1
Frankreich
Honduras
Honduras
0
0
Honduras
Beendet
21:00 Uhr