DFB-Pokal

SF Lotte
1
0
Sportfreunde Lotte
Karlsruhe
4
1
Karlsruher SC
Beendet
18:30 Uhr
SF Lotte:
72'
Brauer
 / Karlsruhe:
44'
Schleusener
50'
Hofmann
58'
Kaufmann
79'
Cueto
90
20:21
Fazit:
Nach 90 Minuten setzt sich der Karlsuher SC mit 4:1 bei den Sportfreunden aus Lotte durch und zieht in die 2. Runde des DFB-Pokals ein. In den ersten 45 Minuten passierte nicht viel vor den Toren, ehe Schleusener kurz vor dem Pausentee etwas überraschend das 1:0 markierte. Nach dem Seitenwechsel spielte der KSC wie ausgewechselt und machte durch die Tore von Hofmann sowie Kaufmann binnen acht Minuten den Deckel drauf. Brauer erzielte in der 72. Minute den Ehrentreffer für Lotte, während Cueto noch das 4:1 markierte. Die Hausherren mussten zusätzlich den Verlust von Sansar verkraften, der mit einer schweren Knieverletzung länger fehlen dürfte. Danke für die Aufmerksamkeit und bis zum nächsten Mal!
90
20:18
Spielende
89
20:17
Von der linken Fahne schlägt Lorenz den Ball nach innen, wo die Kugel vor dem Fünfer hin und her springt. Am Ende verhindern die Gastgeber mit vereinten Kräften den fünften Gegentreffer.
86
20:13
Das Spiel plätschert aktuell ohne grosse Höhepunkte dem Ende entgegen. Lotte darf sich über einen ansehnlichen Auftritt freuen, während es für den KSC in der zweiten Runde weitergeht.
83
20:11
Einwechslung bei Sportfreunde Lotte: Dominic Minz
83
20:10
Auswechslung bei Sportfreunde Lotte: Manasse Fionouke
81
20:09
Einwechslung bei Karlsruher SC: Tim Breithaupt
81
20:09
Auswechslung bei Karlsruher SC: Jérôme Gondorf
81
20:09
Einwechslung bei Karlsruher SC: Malik Batmaz
81
20:09
Auswechslung bei Karlsruher SC: Philipp Hofmann
79
20:07
Tooor für Karlsruher SC, 1:4 durch Lucas Cueto
Die Entscheidung! Von der linken Seite wirft Lorenz den Ball vor den linken Pfosten, wo Kaufmann die Kugel verlängert. Vor dem Fünfer geht Allmeroth ebenfalls mit dem Kopf zum Ball und bugsiert das Leder unglücklich vors rechte Eck, wo Cueto bereits lauert und die Murmel aus kürzester Distanz in die Maschen jagt.
77
20:05
Gelbe Karte für Austin Amer (Sportfreunde Lotte)
77
20:04
Der KSC sollte aufpassen, in der Schlussphase nicht zu weit an den eigenen Sechzehner zurückgedrängt zu werden. Nach dem 1:3 haben die Hausherren nochmal Blut geleckt.
74
20:02
Gelbe Karte für Nils Stettin (Sportfreunde Lotte)
72
20:00
Tooor für Sportfreunde Lotte, 1:3 durch Timo Brauer
Ehrentreffer, oder geht hier noch was? Aus dem Nichts kommen die Hausherren zum 1:3. Vor dem Strafraum spielt Brauer mit Stettin einen schönen Doppelpass. Der Kapitän von Lotte drückt aus 22 Metern zentraler Position im Fallen ab und jagt das Leder mit dem rechten Schlappen unhaltbar in die halbhohe linke Ecke.
72
19:59
Traurige Nachrichten aus den Katakomben: Cinar Sansar, der sich kurz vor dem 0:1 verletzt hatte und ausgewechselt werden musste, wird den Sportfreunden aus Lotte mit einer schweren Knieverletzung wohl langfristig fehlen.
69
19:57
Einwechslung bei Karlsruher SC: Marc Lorenz
69
19:57
Auswechslung bei Karlsruher SC: Fabian Schleusener
69
19:57
Einwechslung bei Karlsruher SC: Lucas Cueto
69
19:57
Auswechslung bei Karlsruher SC: Fabio Kaufmann
69
19:56
Einwechslung bei Karlsruher SC: Lukas Fröde
69
19:56
Auswechslung bei Karlsruher SC: Marvin Wanitzek
67
19:55
Einwechslung bei Sportfreunde Lotte: Austin Amer
67
19:55
Auswechslung bei Sportfreunde Lotte: Emir Terzi
67
19:54
Einwechslung bei Sportfreunde Lotte: Dominique Domröse
67
19:54
Auswechslung bei Sportfreunde Lotte: Cedric Euschen
64
19:51
Eine flache Freistossflanke von der linken Seite landet an der zentralen Sechzehnerkante bei Choi, der den Ball deutlich über das Tor hämmert.
62
19:50
Seit dem Seitenwechsel wirken die Karlsruher wie ausgewechselt und zeigen ihr Gesicht aus der zweiten Liga. Der KSC erzielt damit auch im dritten Pflichtspiel in dieser Saison drei Tore.
59
19:49
Einwechslung bei Sportfreunde Lotte: Nils Stettin
59
19:49
Auswechslung bei Sportfreunde Lotte: Exaucé Andzouana
58
19:46
Tooor für Karlsruher SC, 0:3 durch Fabio Kaufmann
Deckel drauf! Aus dem Zentrum eröffnet Choi das Spiel mit einem Pass auf die rechte Seite zu Jung, der den Ball von der rechten Sechzehnerecke ans rechte Fünfereck zieht. Dort rauscht Kaufmann heran, der die Hereingabe mit dem linken Spann unhaltbar ins flache linke Eck verlängert.
55
19:43
Fast das 3:0! Nach der nächsten Ecke von der linken Seite landet der Ball über Umwege vor dem linken Pfosten bei Hofmann, der die Kugel unter Bedrängnis nicht Richtung Tor bekommt.
53
19:41
Auf Lotte wartet natürlich jetzt eine Mammut-Aufgabe, wenn es nach 90 Minuten nicht das Ausscheiden gegen den Favoriten setzen soll. Bislang konnten die Hausherren kaum gefährlich werden.
50
19:38
Tooor für Karlsruher SC, 0:2 durch Philipp Hofmann
Kurz nach der Pause legt der KSC nach! Von der linken Fahne schlägt Wanitzek den Ball scharf in den Fünfer. Dort steigen Hofmann und Schlussmann Peitzmeier nach oben. Der Karlsruher behält dabei die Lufthoheit und nickt die Kugel aus kürzester Distanz in die Maschen.
49
19:37
Diesmal flankt Choi einen Freistoss aus dem linken Halbraum nach innen. Wieder gerät die Flanke viel zu kurz und versandet auf den Köpfen der Lotte-Hintermannschaft.
46
19:34
Weiter geht's mit den zweiten 45 Minuten! Für den verletzten Sansar ist Duhme nun mit von der Partie.
46
19:33
Einwechslung bei Sportfreunde Lotte: Jakob Duhme
46
19:33
Auswechslung bei Sportfreunde Lotte: Cinar Sansar
46
19:33
Anpfiff 2. Halbzeit
45
19:19
Halbzeitfazit:
Zum Pausentee führt Karlsruhe in Lotte mit 1:0. Die ersten 45 Minuten der Partie rissen den neutralen Zuschauer nicht wirklich von den Sitzen. Die Sportfreunde standen in der Defensive meist sicher, während der KSC mit vielen ungefährlichen Flanken arbeitete. Die beste Szene hatte Kaufmann, der in der 33. Minute am Schlussmann Peitzmeier scheiterte. Alles sah nach einem Remis zur Halbzeit aus, ehe Kaufmann nach einem langen Sprint die Führung für Schleusener vorbereitete. Zusätzlich verletzte sich auch noch Sansar bei der Szene. Kurze Pause und bis gleich!
45
19:16
Ende 1. Halbzeit
44
19:14
Tooor für Karlsruher SC, 0:1 durch Fabian Schleusener
Nach einem langen Ball hat Kaufmann auf der halbrechten Seite ganz viel Wiese vor sich, weil der KSC-Akteur Sansar in der Luft einen Schubser mitgibt. Während Sansar mit grossen Schmerzen liegen bleibt, marschiert Kaufmann halbrechts in den Sechzehner und flankt den Ball flach ans linke Fünfereck, wo sich Schleusener einmal um die eigene Achse dreht und das Spielgerät ins linke obere Eck jagt.
42
19:12
Gelbe Karte für Marvin Wanitzek (Karlsruher SC)
Auch Wanitzek sieht die Gelbe Karte, weil er einen gefährlichen Konter von Lotte mit einem Trikotzupfer unterbindet.
41
19:11
Gelbe Karte für Timo Brauer (Sportfreunde Lotte)
40
19:10
Wieder fliegt der Ball von der rechten Aussenbahn vor den Fünfer, wo Hofmann mit dem Schädel an die Kugel kommt. Sein Kopfball fliegt ungefährlich mittig über das Gehäuse der Sportfreunde.
38
19:08
Aus dem Zentrum chipt Schleusener den Ball in den Sechzehner der Hausherren, doch die Hereingabe gerät viel zu kurz, sodass Lotte erneut entspannt klären kann.
36
19:06
Knapp zehn Minuten vor dem Ende des ersten Abschnitts werden die Karlsruher besser und drängen die Sportfreunde aus Lotte an deren Sechzehner zurück. Den Gastgebern fehlt es aktuell an der Entlastung nach vorne.
33
19:04
Fast das 1:0 für den KSC! Am Elferpunkt kommt Kaufmann etwas glücklich an den Ball und jagt das Leder mit dem linken Schlappen aufs linke Eck. Schlussmann Peitzmeier macht sich ganz lang und lenkt das Geschoss knapp um den Pfosten.
32
19:02
Allmeroth wird an der rechten Seitenlinie weiterhin behandelt, scheint allerdings in wenigen Augenblicken zurückzukommen. Aktuell legen die Ärzte dem Spieler einen weissen Turban an.
29
18:59
Schmerzhaft! Im Kopfballduell vor der rechten Eckfahne kriegt Hofmann gleich zwei Köpfe an den eigenen Schädel. Für den Karlsruher geht es schnell weiter, während Allmeroth mit blutender Wunde behandelt werden muss.
28
18:58
Von der linken Aussenbahn schlägt Wanitzek den Ball nach innen, findet jedoch nur die Schädel der Lotte-Verteidigung. Anschliessend verlieren die Gäste das Spielgerät leichtfertig vor dem Sechzehner.
26
18:56
Weiterhin ist das Spiel noch kein wirklicher Leckerbissen, was dem Gastgeber aus Lotte natürlich entgegen kommt. Die Sportfreunde stehen hinten sicher, während dem KSC die Ideen fehlen.
23
18:52
Nach einem Zweikampf im Mittelfeld bleibt Aydinel mit Schmerzen liegen. Der Lotte-Kicker hält sich das linke Knie und muss von den Ärzten mit Eisspray behandelt werden.
20
18:50
Karlsruhe lässt das Leder in der eigenen Hälfte durch die Reihen laufen, ohne Lücken in der gegnerischen Hintermannschaft finden zu können. Lotte läuft die KSC-Akteure immer wieder an, um den Spielaufbau zu stören.
17
18:47
Im Zentrum macht Euschen einige Meter und hebt das Leder gefühlvoll an den Elferpunkt. Dort stibitzt sich Andzouana den Ball, verdribbelt sich jedoch gegen drei KSC-Verteidiger.
15
18:46
Von der rechten Seite segeln gleich zwei Flanken nach innen. Während die erste noch abgeblockt wird, landet die zweite vor dem Fünfer bei Schleusener, der sich von der Chance jedoch zu überrascht zeigt.
12
18:42
Wirklich viel Tempo ist in der Anfangsphase noch nicht drin. Der KSC wirkt optisch etwas überlegener, ohne wirklich gefährlich zu werden. Lotte lauert dagegen auf Fehler des Gegners.
9
18:40
Von der rechten Aussenbahn segelt eine Hereingabe an den linken Pfosten, wo sich Schleusener zum Kopfball hochschraubt. Unter Bedrängnis bekommt der KSC-Akteur keinen Dampf hinter den Ball.
6
18:36
Die Sportfreunde lassen sich in den Anfangsminuten nicht hinten reindrängen, sondern suchen selbst den schnellen Weg in die Spitze. Im letzten Drittel kommen die Pässe bislang noch nicht an.
3
18:32
Eine Flanke landet über Umwege an der halbrechten Sechzehnerseite, wo Choi direkt abdrückt. Sein erster Schuss bleibt allerdings im Getümmel hängen.
1
18:31
Los geht's in Lotte! Die Gastgeber agieren in weissen Trikots von rechts nach links, während der KSC im gelb-roten Anzug daherkommt.
1
18:30
Spielbeginn
18:24
Beide Mannschaften stehen in den Katakomben bereit, sodass es in wenigen Augenblicken losgehen kann. Unparteiische des heutigen Geschehens ist Riem Hussein, die von ihren zwei Kollegen Jan Neitzel-Petersen sowie Katrin Rafalski unterstützt wird.
17:57
Auch Trainer Eichner äusserte sich nach dem tollen Saisonstart zum Match im Pokal: "Wir werden versuchen eine Mannschaft auf den Platz zu bringen, die unsere Kugel wieder in den Topf legt, ganz unabhängig vom System. Ich bewerte den Gegner nicht aufgrund vergangener Leistungen. Auch die bisherigen Spiele dieses Wochenende haben gezeigt, dass es für die höherklassigen Mannschaften nicht so leicht ist. Für die unterklassigen Mannschaften ist es eines der Highlights der Saison, solche Mannschaften können immer mit Mentalität und Herz für eine Überraschung sorgen."
17:45
Coach Steinmann sprach über die anstehende Partie mit dem Karlsruher SC: "Der KSC ist eine sehr schwer zu bespielende Mannschaft aus der zweiten Liga. Sie spielen klaren, einfachen Fussball. Die Vorfreude ist gross und alle haben Bock, sich der Aufgabe zu stellen. Wir haben einfach Lust, nach so langer Zeit wieder unter vielen Zuschauern spielen zu können und freuen uns sehr auf das Spiel."
17:26
Die Karlsruher reisen dagegen mit ganz breiter Brust nach Lotte. Zum Auftakt in die neue Zweitliga-Saison fuhr der Sportclub zwei sehenswerte Siege ein. In Rostock gewannen die Gäste mit 3:1, gefolgt von einem starken 3:0 gegen Darmstadt, sodass der KSC aktuell sogar von der Spitze der Tabelle grüsst. Im Pokal wollen die Karlsruher den dritten Erfolg im dritten Pflichtspiel in der noch jungen Saison einfahren.
17:24
Nach der langen Sommerpause dürfen die Sportfreunde aus Lotte in die neue Spielzeit starten. Dabei wartet auf die Hausherren direkt das Highlight der Saison, da der Karlsruher SC im Stadion am Lotter Kreuz gastiert. Die Sportfreunde gehen als klarer Aussenseiter in die Partie, doch das Wochenende hat gezeigt, dass der DFB-Pokal immer noch seine eigenen Gesetze schreibt.
16:57
Hallo und herzlich willkommen zur 1. Runde des DFB-Pokals am Montagabend! Ab 18:30 Uhr kämpfen Lotte und Karlsruhe um den Einzug in die nächste Runde.

Aktuelle Spiele

08.08.2021 18:30
Eintracht Braunschweig
Braunschweig
1
1
Eintracht Braunschweig
Hamburger SV
Hamburg
2
1
Hamburger SV
Beendet
18:30 Uhr
09.08.2021 18:30
FC Ingolstadt 04
Ingolstadt
2
1
FC Ingolstadt 04
Erzgebirge Aue
Aue
1
0
Erzgebirge Aue
Beendet
18:30 Uhr
Viktoria Köln
Vikt. Köln
2
1
1
Viktoria Köln
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
3
1
1
1899 Hoffenheim
Beendet
18:30 Uhr
n.V.
Sportfreunde Lotte
SF Lotte
1
0
Sportfreunde Lotte
Karlsruher SC
Karlsruhe
4
1
Karlsruher SC
Beendet
18:30 Uhr
09.08.2021 20:45
1. FC Kaiserslautern
K'lautern
0
0
1. FC Kaiserslautern
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
1
1
Bor. Mönchengladbach
Beendet
20:45 Uhr

Spielplan - 1. Runde

06.08.2021
Dynamo Dresden
Dresden
2
0
Dynamo Dresden
SC Paderborn 07
Paderborn
1
0
SC Paderborn 07
Beendet
20:45 Uhr
TSV 1860 München
1860
5
0
1
1
TSV 1860 München
SV Darmstadt 98
Darmstadt
4
0
1
1
SV Darmstadt 98
Beendet
20:45 Uhr
i.E.
07.08.2021
Weiche Flensburg 08
W. Flensburg
2
0
0
Weiche Flensburg 08
Holstein Kiel
Holstein Kiel
4
0
0
Holstein Kiel
Beendet
15:30 Uhr
n.V.
1. FC Lok Leipzig
Lok Leipzig
0
0
1. FC Lok Leipzig
Bayer Leverkusen
Leverkusen
3
2
Bayer Leverkusen
Beendet
15:30 Uhr
SV Sandhausen
Sandhausen
0
0
SV Sandhausen
RB Leipzig
RB Leipzig
4
2
RB Leipzig
Beendet
15:30 Uhr
SpVgg Bayreuth
Bayreuth
3
1
SpVgg Bayreuth
Arminia Bielefeld
Bielefeld
6
2
Arminia Bielefeld
Beendet
15:30 Uhr
Greifswalder FC
Greifswald
2
1
Greifswalder FC
FC Augsburg
Augsburg
4
1
FC Augsburg
Beendet
15:30 Uhr
VfL Osnabrück
Osnabrück
2
1
VfL Osnabrück
Werder Bremen
Werder
0
0
Werder Bremen
Beendet
15:30 Uhr
Eintracht Norderstedt
Norderstedt
0
0
Eintracht Norderstedt
Hannover 96
Hannover
4
2
Hannover 96
Beendet
15:30 Uhr
Wuppertaler SV
Wuppertal
1
1
1
Wuppertaler SV
VfL Bochum
Bochum
2
0
1
VfL Bochum
Beendet
15:30 Uhr
n.V.