DFB-Pokal

Union Berlin
2
1
1. FC Union Berlin
Paderborn
3
3
SC Paderborn 07
Beendet
20:45 Uhr
Union Berlin:
6'
Prömel
 / Paderborn:
3'
Michel
31'
Srbeny
36'
Michel
57'
Hünemeier
Mehr
    90
    22:41
    Fazit:
    Der SC Paderborn schlägt Union Berlin mit 2:3 und steht im Achtelfinale des DFB-Pokals! Eine irre Partie verliert nach dem Seitenwechsel nicht an Tempo, denn beide Teams spielen weiter sauberen Fussball. Weil Dörfler ein hohes Zuspiel seines Keepers schlecht annimmt und Hünemeier in der Folge das Eigentor erzielt, wird das dem Baumgart-Team beinahe zum Verhängnis! Es folgt eine Angriffs-Welle der Berliner, die immer wieder nur um Zentimeter scheitert. Passend dazu vergibt Awoniyi in der letzten Sekunde eine der vielen guten Hereingaben von den Aussen an den Pfosten, sodass der Zweitligist jubeln darf. Wenn beide Teams Fussball spielen, macht Fussball so viel Spass wie in diesem Spektakel!
    90
    22:38
    Spielende
    90
    22:38
    Das gibt es doch nicht, Pfosten! Rechts tanzt der Unioner am Flügel in der letzten Aktion den Gegenspieler aus und gibt zehn Meter vor der Grundlinie parallel in die Mitte. Awoniyi hält die Innenseite rein, doch er trifft nur den linken Pfosten. Knapper kann es nicht enden!
    90
    22:38
    Ein Rückpass auf Karius springt auf dem schlechten Rasen fies auf, sodass der Querschläger zur Ecke führt.
    90
    22:37
    Einwechslung bei SC Paderborn 07: Kai Pröger
    90
    22:37
    Auswechslung bei SC Paderborn 07: Sven Michel
    90
    22:36
    90 Sekunden bleiben den Eisernen noch!
    90
    22:36
    Giesselmann nimmt die Verantwortung rechts auf sich und zieht mit der linken Innenseite über die Mauer ins rechte Eck. Zingerle wäre wohl da gewesen, aber der Versuch geht knapp drüber.
    90
    22:34
    Gelbe Karte für Sebastian Schonlau (SC Paderborn 07)
    Rechts am Strafraum hält er Awoniyi. Es gibt Freistoss aus 17 Metern.
    90
    22:34
    Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
    90
    22:34
    Ryerson flankt aus dem rechten Halbfeld auf Awoniyi, der sich am kurzen Pfosten nicht um den Gegenspieler gedreht bekommt. Lehrbuchartig verteidigt gegen den guten Versuch des Stürmers.
    88
    22:32
    Wenige Meter in der gegnerischen Hälfte laufen die Angreifer das Unioner Aufbauspiel mit vollem Tempo an. Damit verhindern sie einen geordneten Aufbau, über mehr als zehn Minuten kann man dieses Vollsprint-Anlaufen aber nicht aushalten. Gut, dass die Angreifer fast alle frisch sind.
    88
    22:32
    Wenige Meter in der gegnerischen Hälfte laufen die Angreifer das Unioner Aufbauspiel mit vollem Tempo an. Damit verhindern sie einen geordneten Aufbau, über mehr als zehn Minuten kann man dieses Vollsprint-Anlaufen aber nicht aushalten. Gut, dass die Angreifer fast alle frisch sind.
    86
    22:30
    Berlin kontert die Gäste bei deren Eckstoss beinahe aus! Am Ende ist es der letzte Verteidiger, der nach Flanke von rechts im letzten Moment klären kann.
    84
    22:28
    Es sind regulär nur noch sechs Minuten, aber bei der Angriffs-Welle, die die Berliner nach vorne schicken, kann noch kaum jemand an den Abpfiff denken. Dazu passiert in den letzten Minuten zu viel!
    82
    22:27
    Zentimeter fehlen den Gastgebern! Von links wird die Hereingabe in die Mitte hereingegeben, doch sie wird erstmal geklärt. Vor dem linken Pfosten rollt die Kugel perfekt zu Andrich, der aus 19 Metern mit der linken Innenseite Mass nimmt. Sieben Meter vor seinem Tor reisst Hünemeier den rechten Oberschenkel hoch und lenkt damit entscheidend um Zentimeter über den linken Winkel! Ansonsten wäre der Kunstschuss genau im linken Eck eingeschlagen!
    81
    22:25
    Nach langer Zeit gibt es mal wieder Entlastung für den SCP. Im Mittelfeld wird ein entscheidender Pass zum Gegenangriff abgefangen, sodass Owusu vorne rechts zumindest mal wieder eine Ecke herausholen kann.
    79
    22:23
    Vor dem Wechsel die Chance für Gogia, der links nach innen zog und flach ins rechte Eckl schoss. Der flache Abschluss wurde aber geblockt.
    78
    22:22
    Einwechslung bei SC Paderborn 07: Prince Owusu
    78
    22:22
    Auswechslung bei SC Paderborn 07: Dennis Srbeny
    78
    22:22
    Einwechslung bei SC Paderborn 07: Frederic Ananou
    78
    22:22
    Auswechslung bei SC Paderborn 07: Johannes Dörfler
    77
    22:21
    Einwechslung bei 1. FC Union Berlin: Niko Giesselmann
    77
    22:21
    Auswechslung bei 1. FC Union Berlin: Christopher Lenz
    77
    22:21
    Einwechslung bei 1. FC Union Berlin: Julian Ryerson
    77
    22:21
    Auswechslung bei 1. FC Union Berlin: Christopher Trimmel
    76
    22:20
    Paderborn merkt, dass es jetzt brenzlig wird. Während der Lattentreffer nur durch das überspielte hohe Anlaufen entstand, wird die Pressinglinie jetzt deutlich nach hinten verschoben.
    74
    22:19
    Chancen im Minutentakt. Rechts gibt Bülter hoch in die Mitte, wo Gogia zwar nicht drankommt, aber immerhin den Verteidiger blockt. Aus dem Rückraum löst sich Prömel dann nach links, nimmt die titschende Flanke mit links direkt, doch im kurzen Eck ist Zingerle gegen den harten Schuss zur Stelle!
    71
    22:15
    Prömel trifft die Latte! Bülter wird rechts geschickt und geht bis an die Grundlinie. Er gibt flach in den Rückraum, wo Prömel aus 13 Metern mit der rechten Innenseite abzieht! Der hohe Versuch fliegt links an die Latte und geht dann drüber! Hier ist noch lange nicht Schluss!
    70
    22:13
    Einwechslung bei 1. FC Union Berlin: Akaki Gogia
    70
    22:13
    Auswechslung bei 1. FC Union Berlin: Sheraldo Becker
    68
    22:13
    Von Verwaltungs-Fussball ist das Baumgart-Team weit entfernt. Es bleibt ein hin und her!
    67
    22:10
    Einwechslung bei SC Paderborn 07: Christopher Antwi-Adjei
    67
    22:10
    Auswechslung bei SC Paderborn 07: Chris Führich
    66
    22:10
    Einwechslung bei SC Paderborn 07: Julian Justvan
    66
    22:10
    Auswechslung bei SC Paderborn 07: Maximilian Thalhammer
    65
    22:09
    Rechts am Flügel zieht Führich in die Mitte, doch er verpasst den Zeitpunkt des Abspiels. Srbeny war für einen kurzen Moment rechts frei anspielbar, als der Pass dann kommt, kann Knoche gerade so klären.
    63
    22:07
    Becker ist rechts an der Grundlinie, doch die Flanke ist zu lange in der Luft. Zingerle muss am langen Pfosten nur fangen.
    60
    22:05
    Auch in der ersten Viertelstunde des zweiten Durchgangs hat sich kaum etwas am packenden Duell verändert! Beide spielen munter weiter!
    58
    22:05
    Einwechslung bei 1. FC Union Berlin: Sebastian Griesbeck
    58
    22:04
    Auswechslung bei 1. FC Union Berlin: Cedric Teuchert
    58
    22:04
    Einwechslung bei 1. FC Union Berlin: Marius Bülter
    58
    22:04
    Auswechslung bei 1. FC Union Berlin: Keita Endo
    57
    22:00
    Tooor für 1. FC Union Berlin, 2:3 durch Uwe Hünemeier (Eigentor)
    Da kann er sich bei seinem Mitspieler bedanken! Im Aufbau spielt Zingerle Dörfler hoch an, doch der Rechtsverteidiger nimmt mit der Brust schlecht an. Er stellt seinen Körper mit Blick nach hinten rein und wird umgerempelt, der grosszügige Schiedsrichter lässt aber erneut weiterlaufen. In der Folge kann Lenz links in der Box scharf reingeben und am kurzen Pfosten grätscht Hünemeier aus acht Metern ins kurze Eck des eigenen Tores!
    56
    22:00
    Auch wenn es in den ersten Minuten unsauber wurde, baut auch Union mit kurzen Pässen auf. Nach einer langen Kombination bedient Teuchert Endo links in der Box, doch die Pass-Hereingabe wird geklärt.
    53
    21:56
    Und dieses saubere Aufbauen ist besonders hoch einzuschätzen, weil die Hauptstädter richtig intensiv anlaufen. Doch gegen die direkten Steil-Klatsch-Kombinationen gibt es kaum ein Mittel, weil die Gäste immer den Körper zwischen dem Ball und Verteidiger haben und sauber weitergeben.
    51
    21:55
    Lenz bedient am linken Flügel Ende, doch Dörfler erobert die Kugel. In der Folge gibt es den Freistoss für die Paderborner, die erneut kurz ausspielen und sehr souverän aufbauen.
    48
    21:53
    Erstmal hat aber Ingelsson die Aktion! Srbeny setzt sich im Luftkampf zwanzig Meter vor dem Tor gegen Prömel durch. Im Fallen schiesst er den Mitspieler ab, dem das Spielgerät zufällig vor den Fuss fällt. Aus 18 Metern zieht Ingelsson dann mit links ab, doch bevor der Strahl im linken, oberen Winkel einschlagen kann, lenkt Karius zur Ecke drüber!
    46
    21:50
    Personell unverändert geht es weiter. Falls sich auch spielerisch nichts verändert, haben wir noch ereignisreiche 45 Minuten vor uns, in denen Union Berlin zwei Tore aufholen muss.
    46
    21:49
    Anpfiff 2. Halbzeit
    45
    21:32
    Halbzeitfazit:
    Mit 1:3 geht es in einem turbulenten DFB-Pokal-Spiel in die Kabinen! Die Gäste konnten früh in Führung gehen, doch der Union-Ausgleich folgte postwendend. Danach sammelte Union immer mehr Sicherheit und erhöhte den Druck nach vorne, doch ein Eckball sorgte für das 1:2 durch Srbeny, das Karius trotz vorausgegangener Glanztat nicht verhindern konnte. Deutlich schlechter sah er aus als die Zweitligisten auch noch das 1:3 erzielten, weil die Unioner eine eigene Ecke nicht absichern konnten. Beide Teams versuchten spielerisch viel, sodass die Begegnung auch abseits der Tore viel zu bieten hatte.
    45
    21:31
    Ende 1. Halbzeit
    45
    21:30
    Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
    45
    21:30
    Endo geht links etwas zu einfach an Thalhammer vorbei, aber ein weiteres Mal kann Schallenberg zur Ecke klären. Vor allem defensiv ist heute immer auf ihn Verlass.
    43
    21:28
    Die Innenverteidigung des SCP lässt die Kugel lange untereinander laufen, weil sie nach Anspielstationen suchen. Sobald mehr Gegnerdruck kommt wird jedoch nicht der weite Schlag gesucht, sondern Zingerle wird einbezogen. Es soll weiter spielerisch gelöst werden.
    40
    21:25
    Es gibt kaum Zeit zum Durchatmen, es geht hin und her!
    36
    21:20
    Tooor für SC Paderborn 07, 1:3 durch Sven Michel
    Doppelschlag Paderborn! Die Ecke wird von rechts flach auf Endo gegeben, dessen Flachschuss von Schallenberg geblockt wird. So landet die Kugel bei Führich, der den Ball nach vorne treibt. In der vordersten Linie ist nur Michel, doch er kann sich genau zwischen die beiden Verteidiger orientieren. Er wird per Steckpass bedient und hat aus 14 Metern nur noch Karius vor sich. Der flache Abschluss mit links geht direkt durch die Beine von Karius, mit etwas mehr Spielpraxis hält man solche Abschlüsse!
    35
    21:20
    Beinahe legt Union wieder nach! Awoniyi setzt sich gegen Hünemeier durch, aber Schallenberg kann zur Ecke klären!
    31
    21:15
    Tooor für SC Paderborn 07, 1:2 durch Dennis Srbeny
    Union drückt, aber Paderborn trifft! Die nächste Ecke wird von rechts flach reingegeben. Am kurzen Pfosten lässt Michel durch und Ingelsson hat damit aus zehn Metern die Chance. Er zieht flach ab, doch den Schuss kann Karius mit einem guten Reflex abwehren. Von der Parade auf der Linie rollt das Leder aber ein paar Meter nach vorne, wo Srbeny links aus kurzer Distanz per Grätsche ins linke Eck einschieben kann.
    30
    21:15
    Michel holt am linken Flügel gegen Trimmel zumindest mal wieder eine Ecke heraus.
    27
    21:13
    Union wird dominanter! Erst scheitert Andrich nach flachem Zuspiel von Teuchert links in der Box mit dem Linksschuss aus zehn Metern flach an Zingerle. Aus dem Rückraum gibt es aber von links die zweite Chance per Hereingabe. In einen scharfen Ball von Endo hält Awoniyi den rechten Fuss, doch der Abschluss aus neun Metern geht ganz knapp links vorbei!
    25
    21:11
    Trimmel läuft aus dem linken Halbfeld das erste Mal zum Standard an. Teuchert kommt am langen Pfosten auf der Grundlinie dran und trifft Okorojis Arm. Dieser guckte in die Richtung seines Tores, sodass es zurecht nur Ecke gibt. Proteste bleiben ebenfalls aus.
    22
    21:07
    Führich läuft links zur Ecke an und gibt in die Mitte. Am kurzen Pfosten setzt sich Hünemeier durch, doch er köpft weit links daneben.
    20
    21:06
    Teuchert mit dem nächsten Abschluss! Endo gewinnt das Leder von Thalhammer per Grätsche. Becker spielt schnell auf Teuchert, der links in die Box einzieht. Die roten Spieler schwärmen nach dem Ballgewinn im Aufbau aus, aber Teuchert zieht aus 14 Metern zu eigensinnig ab. Der Linksschuss geht links vorbei und ist zu hoch.
    17
    21:03
    Karius kann die nächste zu lockere Hereingabe aus der Luft ziehen. Führichs Freistoss-Flanke aus 23 Metern von links ist zu lange unterwegs.
    15
    21:01
    Wieder geht es bei Union mit Tempo über die Aussen. Trimmel passt im Rückraum auf Becker und wird gleich wieder geschickt. Die gelupfte Flanke aus zehn Metern wird aber von Zingerle abgefangen.
    13
    20:58
    Auch auf der anderen Seite gibt es zwei Hereingaben von links. Erst gibt Führich flach rein, er verpasst aber alle Spieler. Eine Minute später muss Karius die Halbfeld-Hereingabe von Okoroji nur pflücken.
    10
    20:56
    Auf beiden Seiten spielen die Teams aus der Abwehr heraus geordnet nach vorne. So ergibt sich für Endo am linken Flügel die nächste Möglichkeit zur flachen Hereingabe. Diese kann aber von Hünemeier geklärt werden.
    8
    20:54
    Was für ein Beginn in diesem hochklassigen Spiel!
    6
    20:51
    Tooor für 1. FC Union Berlin, 1:1 durch Grischa Prömel
    Die unmittelbare Reaktion! Rechts wird durch einen guten Vertikalpass Becker auf den Flügel geschickt. Er spielt vor der Grundlinie scharf auf Awoniyi, doch drei Meter vor dem kurzen Pfosten kann Hünemeier mit der Grätsche vorher blocken. Von seinem Fuss springt das Spielgerät aber direkt vor die Füsse von Prömel, der alle Zeit der Welt hat. Aus acht Metern entscheidet er sich rechts im Strafraum für die kurze Ecke und trifft!
    3
    20:47
    Tooor für SC Paderborn 07, 0:1 durch Sven Michel
    Traumstart für Paderborn! Rechts geht Führich auf den Linksverteidiger drauf und legt im letzten Moment nach aussen auf den hinterlaufenden Dörfler. Dieser gibt von der Grundlinie auf den Elfmeterpunkt auf Srbeny. Er trifft die fache Ablage mit seinem Rechtsschuss im ersten Kontakt nicht richtig, dadurch kann am langen Pfosten Michel aus vier Metern aber den rechten Fuss reinhalten und ins leere Tor einschieben. Um Zentimeter wurde das Abseits wohl aufgehoben.
    1
    20:46
    Los geht's. Paderborn stösst in schwarz-blauen Dress an, Union trägt seine roten Gewänder.
    1
    20:45
    Spielbeginn
    20:40
    Beim SC Paderborn tauscht der Trainer nach dem 0:1-Auswärtserfolg in Osnabrück nicht. Es laufen genau die Akteure auf, die auch vor drei Tagen erfolgreich waren.
    20:38
    Er tauscht drei Mal im Vergleich zum 2:1 gegen Dortmund: Andrich kehrt nach seiner Rot-Sperre in der Liga zurück in die Startelf und auch Endo darf beginnen. Dafür müssen Bülter und Griesbeck auf die Bank. Zwischen den Pfosten darf sich Loris Karius das erste Mal für die Berliner beweisen.
    20:35
    Unions Coach Fischer möchte unbedingt „mit einem Sieg in den Kurzurlaub“ gehen. Er erinnert sich zudem gerne an das letzte Aufeinandertreffen zurück: Durch den 1:0-Erfolg, bei dem ein Trimmel-Freistoss durch Zolinski ins eigene Tor abgefälscht wurde, sicherten sich die Hauptstädter am 32. Spieltag den Klassenerhalt.
    20:34
    Auf die von Baumgart angesprochenen Standards sind die Hausherren spezialisiert, beim 2:1- Sieg gegen Dortmund am Freitag entstanden beide Treffer durch Eckstösse. Auch die Bayern konnte man im eigenen Stadion so zu einem Remis zwingen. Die Heimstärke der Gastgeber ist kaum zu übersehen und so werden sie sich besonders über das erste DFB-Pokal-Heimspiel seit Dezember 2013 gefreut haben.
    20:29
    Schauen wir noch kurz auf die Pokalsaison beider Mannschaften. Die SGD schaltete gleich zu Beginn überraschend und äusserst deutlich den Hamburger SV (4:1) aus. Heute soll dementsprechend der zweite Zweitligist eliminiert werden. Die Hessen dagegen setzten sich knapp beim 1. FC Magdeburg durch (3:2 nach Verlängerung) und stehen somit dem zweiten Drittliga-Klub in Serie gegenüber.
    20:10
    Auch personell gibt es Verbindungen: Paderborn-Coach Baumgart ging zwischen 2002 und 2004 für die Eisernen auf Torejagd und ist immer noch Mitglied. Zudem wohnt er nur wenige Minuten vom Stadion an der Alten Försterei entfernt, wenn er nicht gerade seiner Arbeit in Paderborn nachgeht. Er spricht im Vorfeld von einem „heissen Ritt“ bei dem sein Team besonders auf die Standards achten müssen.
    20:01
    Wenn der Elfte der 2. Bundeliga beim Sechsten der Bundesliga antreten muss, kann man im Vorfeld von einer geklärten Favoritenrolle sprechen. Die beiden Teams verbindet in jüngerer Vergangenheit aber mehr, als es ein stumpfer Blick auf die Tabellen andeutet: 2018/2019 stiegen die beiden Vereine punktgleich aus der zweiten Spielklasse auf, erst in der Rückrunde trennten sich dann die Wege. Die Berliner setzten ihre Leistungen fort, während die Westfalen als Schlusslicht abstiegen.
    20:00
    Hallo und Herzlich Willkommen zum Liveticker der DFB-Pokal-Partie zwischen Union Berlin und dem SC Paderborn. Angestossen wird um 20:45 Uhr.

    Aktuelle Spiele

    23.12.2020 18:30
    Rot-Weiss Essen
    RW Essen
    3
    2
    Rot-Weiss Essen
    Fortuna Düsseldorf
    Düsseldorf
    2
    1
    Fortuna Düsseldorf
    Beendet
    18:30 Uhr
    23.12.2020 20:45
    SV Wehen Wiesbaden
    SV Wehen
    2
    0
    0
    0
    SV Wehen Wiesbaden
    Jahn Regensburg
    Regensburg
    4
    0
    0
    0
    Jahn Regensburg
    Beendet
    20:45 Uhr
    i.E.
    VfB Stuttgart
    Stuttgart
    1
    1
    VfB Stuttgart
    SC Freiburg
    Freiburg
    0
    0
    SC Freiburg
    Beendet
    20:45 Uhr
    Hannover 96
    Hannover
    0
    0
    Hannover 96
    Werder Bremen
    Werder
    3
    2
    Werder Bremen
    Beendet
    20:45 Uhr
    1. FSV Mainz 05
    Mainz 05
    0
    1
    2
    2
    1. FSV Mainz 05
    VfL Bochum
    Bochum
    3
    0
    2
    2
    VfL Bochum
    Beendet
    20:45 Uhr
    i.E.

    Spielplan - 2. Runde

    11.09.2020
    TSV Havelse
    TSV Havelse
    1
    1
    TSV Havelse
    1. FSV Mainz 05
    Mainz 05
    5
    0
    1. FSV Mainz 05
    Beendet
    20:45 Uhr
    Eintracht Braunschweig
    Braunschweig
    5
    3
    Eintracht Braunschweig
    Hertha BSC
    Hertha BSC
    4
    2
    Hertha BSC
    Beendet
    20:45 Uhr
    12.09.2020
    1. FC Nürnberg
    Nürnberg
    0
    0
    1. FC Nürnberg
    RB Leipzig
    RB Leipzig
    3
    1
    RB Leipzig
    Beendet
    15:30 Uhr
    SV Todesfelde
    SV Todesfelde
    0
    0
    SV Todesfelde
    VfL Osnabrück
    Osnabrück
    1
    0
    VfL Osnabrück
    Beendet
    15:30 Uhr
    TSV 1860 München
    1860
    1
    0
    TSV 1860 München
    Eintracht Frankfurt
    Frankfurt
    2
    0
    Eintracht Frankfurt
    Beendet
    15:30 Uhr
    MTV Eintracht Celle
    MTV Eintracht
    0
    0
    MTV Eintracht Celle
    FC Augsburg
    Augsburg
    7
    2
    FC Augsburg
    Beendet
    15:30 Uhr
    FV Engers 07
    Engers 07
    0
    0
    FV Engers 07
    VfL Bochum
    Bochum
    3
    1
    VfL Bochum
    Beendet
    15:30 Uhr
    Union Fürstenwalde
    Fürstenwalde
    1
    1
    Union Fürstenwalde
    VfL Wolfsburg
    Wolfsburg
    4
    2
    VfL Wolfsburg
    Beendet
    15:30 Uhr
    FC Oberneuland
    Oberneuland
    0
    0
    FC Oberneuland
    Bor. Mönchengladbach
    M'gladbach
    8
    5
    Bor. Mönchengladbach
    Beendet
    15:30 Uhr
    RSV Meinerzhagen
    Meinerzhagen
    1
    0
    1
    RSV Meinerzhagen
    SpVgg Greuther Fürth
    Gr. Fürth
    6
    0
    1
    SpVgg Greuther Fürth
    Beendet
    15:30 Uhr
    n.V.