Cup

FC Lugano
4
0
1
2
FC Lugano
FC Luzern
3
0
1
2
FC Luzern
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
Beendet
19:45 Uhr
FC Lugano:
72'
Celar
94'
Celar
 / FC Luzern:
89'
Sidler
119'
Abubakar
120'
22:41
Fazit:
Der FC Lugano gewinnt gegen den FC Luzern mit 4:3 im Elfmeterschiessen und zieht damit ins Cup-Finale ein! In der 72. Minute brachte Žan Celar seine Mannschaft erstmals in Führung, was mit Blick auf die erste Halbzeit durchaus verdient war. Dank starker Schlussphase sorgte Silvan Sidler aber spät für die Verlängerung. Da war es erneut Celar, der die Tessiner diesmal per Penalty in Front schoss, doch erneut antworteten die Innerschweizer mit dem späten Ausgleich: Asumah Abubakar erzielte das 2:2. So ging es ins Elfmeterschiessen, wo erstmals Luzern in Führung ging, ehe Ugrinić und Schürpf verschossen. Die Entscheidung lag bei Žan Celar, der zum dritten Mal einnetzte und sein Team damit ins Finale gegen den FC St. Gallen schoss! Einen schönen Donnerstag noch!
120'
22:33
Spielende
120'
22:33
Elfmeter verwandelt FC Lugano: Žan Celar
Matchwinnner Celar! Zum dritten Mal trifft der slowenische Nationalspieler in diesem Spiel und führt die Luganesi damit ins Cup-Finale!
120'
22:32
Elfmeter verwandelt FC Luzern: Varol Tasar
Lattenpech in der Verlängerung, hier kann Tasar nur noch die Pflicht erfüllen. Müller muss den nächsten Penalty halten, ansonsten fliegt Luzern raus!
120'
22:31
Elfmeter verwandelt FC Lugano: Reto Ziegler
Schon wieder unten rechts! Ziegler platziert den super neben den Pfosten und Lugano steht kurz vor dem Finale!
120'
22:31
Elfmeter verschossen FC Luzern: Pascal Schürpf
Unten rechts will auch Schürpf treffen, doch erneut ist Saipi zur Stelle und lenkt den Ball zur Seite weg!
120'
22:30
Elfmeter verwandelt FC Lugano: Yuri
Yuri nimmt einen langen Anlauf, verzögert kurz und trifft dann unten rechts, während Müller auf die Mitte spekuliert!
120'
22:29
Elfmeter verschossen FC Luzern: Filip Ugrinić
Ugrinić schiesst flach halbrechts in die Mitte, was Saipi erahnt und sicher zupackt!
120'
22:29
Elfmeter verwandelt FC Lugano: Sandi Lovrič
Das gleiche Bild auf der anderen Seite! Lovrič trifft oben links in den Winkel!
120'
22:28
Elfmeter verwandelt FC Luzern: Samuele Campo
Diesmal wäre Saipi zur Stelle gewesen, doch Campo jagt den Ball sicher in den rechten Winkel!
120'
22:27
Elfmeter verschossen FC Lugano: Mijat Marić
Marić schiesst wuchtig, doch hämmert den Ball an die Latte!
120'
22:27
Elfmeter verwandelt FC Luzern: Marvin Schulz
Saipi springt nach links, Schulz schiesst nach rechts. 0:1!
120'
22:26
Lugano gewinnt den Münzwurf und darf vor heimischem Publikum antreten!
120'
22:25
Elfmeterschiessen
120'
22:24
Zwischenfazit:
Wieder gleicht Luzern spät aus. Während Lugano stehend K.O. ist, laufen die Gäste unermüdlich an. Asumah Abubakar belohnt die Bemühungen in der 119. Minuten. Jetzt geht's ins Elfmterschiessen!
120'
22:23
Ende 2. Halbzeit Verlängerung
120'
22:22
Einwechslung bei FC Luzern: Samuele Campo
120'
22:22
Auswechslung bei FC Luzern: Asumah Abubakar
120'
22:21
Einwechslung bei FC Lugano: Ignacio Aliseda
120'
22:21
Auswechslung bei FC Lugano: Adrian Durrer
120'
22:21
Einwechslung bei FC Lugano: Maren Haile-Selassie
120'
22:21
Auswechslung bei FC Lugano: Kevin Rüegg
120'
22:21
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
119'
22:19
Tooor für FC Luzern, 2:2 durch Asumah Abubakar
Wahnsinn, da ist der Ausgleich! Saipi pariert erst einen Kopfball in herausragender Art, pariert dann noch einen Nachschuss mit dem rechten Fuss, doch beim dritten Versuch aus fünf Metern ist der Goalie chancenlos! Abubakar, der ehemalige Luganesi, gleicht nochmal aus!
118'
22:18
Die letzten Angriffe rollen über Lugano hinweg. Erneut gibt es einen Eckball.
115'
22:14
Tasar trifft nur die Latte! Plötzlich gelingt es den Luzernern nochmal Tempo aufzunehmen. Dabei treibt Tasar den Ball bis an den Strafraum, legt kurz rechts hinaus und bekommt die Kugel sofort zurück. Direkt zieht der Angreifer an, überwindet Saipi, doch scheitert am Gebälk!
113'
22:13
Rüegg stoppt den Ball vermeintlich mit der Hand direkt an der linken Strafraumgrenze. Die Freistossflanke bringt aber überhaupt nichts ein. Am Ende schnappt sich Saipi den Ball.
112'
22:11
Gelbe Karte für Marvin Schulz (FC Luzern)
Der erfahrene Fedayi San hat die Partie komplett im Griff. Von der ruhen Spielleitung des Schiedsrichters profitiert dieses Halbfinale ungemein.
110'
22:10
Immer wichtiger wird der sichere Rückhalt der Luganesi. Eine Flanke aus dem Halbfeld pflückt der Keeper aus der Luft. Die Hausherren stehen sehr tief in der eigenen Hälfte.
108'
22:09
Im hohen Bogen köpft Schürpf Richtung Tor. Das ist grundsätzlich eine leichte Beute für Saipi, doch der Goalie prallt noch mit dem Pfosten zusammen und geht kurz mit Schmerzen an der Seite zu Boden, bevor es weitergeht.
107'
22:07
Die letzten 15 Minuten laufen. Eine grosse Druckphase ist noch nicht zu erkennen. Beide Teams wirken müde. Celar möchte den dritten Treffer des Abends erzielen, aber schlenzt die Kugel aus 22 Metern am Tor vorbei.
106'
22:04
Anpfiff 2. Halbzeit Verlängerung
105'
22:04
Halbzeitfazit Verlängerung:
Praktisch mit dem Abpfiff treffen die Bianconeri zum vermeintlichen 3:1, doch der Treffer zählt wegen einer deutlichen Offside-Position nicht. So führen die Luganesi dank des frühen Handelfmeters von Žan Celar aus der 94. Minute mit 2:1. Die Partie in der Verlängerung ist ansonsten sehr ausgeglichen.
105'
22:02
Ende 1. Halbzeit Verlängerung
105'
22:01
Lugano geht aber den Weg nach vorne und holt durch Durrer einen Einwurf nahe der rechten Eckfahne heraus.
105'
22:00
Gleich zwei Minuten gibt es extra, angesichts des Einsatzes vom VAR und dem Penalty.
105'
22:00
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
103'
21:58
Im ersten Moment sorgt der Freistoss nicht für Gefahr, doch die Luzerner bleiben dran. Zunächst wird Ugrinić gleich zweimal geblockt, ehe Marvin Schulz per Volley aufs Tor schiesst. Blitzschnell springt Saipi ins rechte Eck und faustet den Schuss zur Seite weg!
102'
21:56
Gelbe Karte für Numa Lavanchy (FC Lugano)
Lavanchy orientiert sich unnötig stark zum Gegner, stellt die Schulter rein, obwohl sein Schlussmann den Ball bereits hat.
101'
21:55
Die Bianconeri holen mehrere Standards heraus, die in dieser Phase des Spiels viel Zeit und lange Verschnaufpausen liefern.
99'
21:54
Wie nach dem 1:0 konzentriert sich Lugano nun auf eine stabile Defensive. Für den Moment stellen sie sich dabei etwas geschickter an.
97'
21:52
Der Ball liegt beim fälligen Freistoss allerdings sehr nah vor dem Tor des Gegners. 20 Meter von Saipi entfernt hebt Frýdek den Ball gefühlvoll über die Mauer und schiesst dabei nur Zentimeter über das rechte Lattenkreuz!
96'
21:50
Gelbe Karte für Yuri (FC Lugano)
Nachdem die Tessiner ihre Gegenspieler vor dem Ausgleich noch ziehen liessen, nimmt Yuri jetzt die Gelbe Karte für ein taktisches Foul in Kauf.
95'
21:49
Überhastet schiesst Tasar aus der Distanz übers Tor hinweg. Das ist nichts.
94'
21:48
Tooor für FC Lugano, 2:1 durch Žan Celar
Das ist so souverän! Martin Müller springt ins linke Eck, während Celar die Kugel rechts ins Tor schiebt. Zum zweiten Mal führen die Luganesi und Celar erzielt bereits das sechste Tor gegen Luzern in dieser Saison!
93'
21:47
Es gibt tatsächlich den Elfmeter für den FC Lugano! Frýdek war mit der Hand am Ball, auch wenn es eine kurze Distanz war!
91'
21:45
Gelbe Karte für Adrian Durrer (FC Lugano)
Durrer fordert lautstark einen Penalty den Fedayi San erstmal nicht gibt, sondern nur die Gelbe Karte zeigt. Das sieht aber tatsächlich nach einem Strafstoss aus, weil Martin Frýdek klar mit den Händen am Ball ist. San schaut sich die Szene am Monitor selbst an!
91'
21:45
Jetzt wird es richtig heiss im Cornaredo! Eine halbe Stunde bleibt für eine Entscheidung, bevor es ins Elfmeterschiessen geht!
91'
21:44
Anpfiff 1. Halbzeit Verlängerung
90'
21:42
Zwischenfazit:
Es geht in die Verlängerung! Nach einer guten ersten Halbzeit haben die Luganesi im zweiten Durchgang zwischenzeitlich stark nachgelassen. Luzern konnte seine Chancen aber nicht nutzen und so reichte den Luganesi auf der anderen Seite eine kurze Druckphase, um durch Žan Celar in Führung zu gehen. Nach dem 1:0 liessen die Tessiner allerdings komplett ab vom Fussballspielen, zogen sich weit zurück und kassierten folgerichtig den späten Ausgleich durch Silvan Sidler!
90'
21:40
Ende 2. Halbzeit
90'
21:39
Ugrinić darf nochmal einen Corner in die Mitte schlagen, doch die Bianconeri halten diesmal dicht.
90'
21:38
Da zappelt das Netz! Durrer setzt sich rechts im Strafraum irgendwie durch und schiesst dann aus spitzem Winkel. Der Ball schlägt aber nur im Aussennetz des Luzerner Tors ein!
90'
21:36
Auf eine Verlängerung haben die Tessiner keine Lust. Als erste Reaktion fliegt ein Distanzschuss in die Arme von Müller.
90'
21:34
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 6
89'
21:33
Tooor für FC Luzern, 1:1 durch Silvan Sidler
Da ist der Ausgleich vom FC Luzern! Schürpf marschiert durchs Mittelfeld an Rüegg und Durrer vorbei, legt im Strafraum rechts hinaus auf Sidler, der den Ball mit viel Gefühl ins linke Eck legt!
88'
21:32
Gelbe Karte für Asumah Abubakar (FC Luzern)
87'
21:31
Custodia und Bottani sind gerade Beide mit Krämpfen zu Boden gegangen. Die Auswechslungen sind also die logische Reaktion.
87'
21:30
Einwechslung bei FC Lugano: Adrian Durrer
87'
21:30
Auswechslung bei FC Lugano: Olivier Custodio
87'
21:30
Einwechslung bei FC Lugano: Mohammed Amoura
87'
21:30
Auswechslung bei FC Lugano: Mattia Bottani
85'
21:29
Nun kann Lugano mal kontern. Bottani zieht auf der linken Seite davon, dribbelt sich vor den Strafraum und schiesst dann halbhoch aufs Tor. Müller steht da aber gut und sichert den Ball!
85'
21:28
Plötzlich fordern die Innerschweizer einen Handelfmeter, aber der Ball ist deutlich nur an die Brust des Verteidigers gesprungen.
83'
21:27
Eine Flanke aus dem rechten Halbfeld köpft Marko Kvasina in Richtung Tor, aber in der Luft bekommt er keinen Druck hinter den Ball. So schnappt sich Saipi die Kugel relativ problemlos.
81'
21:25
Die Tessiner müssen aufpassen, nicht komplett in der Verteidigung zu versinken. Seit der Führung geht offensiv gar nichts mehr.
78'
21:23
Simani mit dem Kopf! Beim Eckball von der rechten Seite wird der Verteidiger vollkommen alleingelassen, doch nickt das Leder knapp rechts vorbei!
76'
21:23
Einwechslung bei FC Luzern: Varol Tasar
76'
21:23
Auswechslung bei FC Luzern: Ardon Jashari
76'
21:20
Einwechslung bei FC Luzern: Pascal Schürpf
76'
21:20
Auswechslung bei FC Luzern: Ibrahima N'Diaye
76'
21:20
Einwechslung bei FC Luzern: Silvan Sidler
76'
21:20
Auswechslung bei FC Luzern: Mohamed Dräger
75'
21:18
Einwechslung bei FC Lugano: Yuri
75'
21:18
Auswechslung bei FC Lugano: Milton Valenzuela
74'
21:18
Luzern müht sich um eine schnelle Reaktion, doch beim Kopfball behindern sich zwei Teamkollegen und die Kugel fliegt im hohen Bogen über die Querlatte hinweg.
72'
21:16
Tooor für FC Lugano, 1:0 durch Žan Celar
Die kurze Druckphase genügt! Per Doppelpass dringt Rüegg in den Sechzehner ein, spielt in den Rückraum, wo Simani seinen eigenen Torwart abschiesst. Der Ball springt hinaus zu Celar, der aus sieben Metern eiskalt abstaubt!
70'
21:15
Kurz darauf zieht Bottani bis zur Grundlinie hinunter und von dort einige Meter Richtung Tor, bevor er stramm vors Tor spielt. Seine Kollegen kommen aber einen Schritt zu spät!
70'
21:14
Jetzt sind mal wieder die Luganesi in der Offensive, doch weder Bottani noch Rüegg finden die Lücke zum Abschluss. Am Ende schiesst Lovrič aus 24 Metern und jagt die Kugel deutlich übers Tor.
67'
21:11
Den nächsten Eckball führt Ugrinić kurz aus, bekommt die Kugel zurück und zieht dann vor den Strafraum ins Zentrum, ehe er wuchtig abzieht. Saipi hebt den rechten Arm, doch der Ball segelt ins Aus.
65'
21:09
Ugrinić schlägt einen Corner von der rechten Seite weit hinten hinaus. Zwar bleiben die Luzerner zunächst im Ballbesitz, doch als sie erneut rechts auf Ugrinić hinausspielen, steht die Nummer 19 im Offside.
62'
21:06
Einwechslung bei FC Luzern: Marko Kvasina
62'
21:06
Auswechslung bei FC Luzern: Nikola Čumić
62'
21:05
Einwechslung bei FC Luzern: Asumah Abubakar
62'
21:05
Auswechslung bei FC Luzern: Dejan Sorgić
61'
21:05
Beim Versuch, zumindest einen Einwurf herauszuholen, kollidiert Bottani mit der Eckfahne. Kurz zuvor ist auch Custodio mit Schmerzen an den Rippen zu Boden gegangen. Ohne einige kleine Opfer geht es hier nicht.
58'
21:02
Von dem Anhang profitieren die Tessiner bislang noch nicht. Im zweiten Durchgang geht für Lugano noch nicht viel.
57'
21:01
Der Stadionsprecher bedankt sich bei 6.390 Zuschauern: Das Cornaredo ist ausverkauft!
55'
20:59
Tatsächlich geht es für N'Diaye und Ziegler mit Kopfschmerzen weiter.
55'
20:58
Nach einem Zusammenprall von N'Diaye und Ziegler liegen Beide am Boden. Da sind sie mit den Köpfen ineinandergerasselt. Es dürfte allerdings gleich wietergehen.
53'
20:57
Etwas mehr als 20 Meter beträgt die Distanz in halblinker Position. Ugrinić schiesst den Ball flach an der Mauer vorbei aufs linke Eck, doch Saipi springt frühzeitig ab, um den Ball von der Linie zu kratzen!
52'
20:56
Nur wenige Meter vor dem gegnerischen Strafraum holt Dejan Sorgić einen Freistoss gegen Marić heraus. Das ist eine gute Gelegenheit für die Luzerner.
50'
20:54
Nach kurzer Pause geht's weiter. Luzern nähert sich mit Dräger dem Tor, doch der Verteidiger flankt den Ball geradewegs ins Out.
48'
20:52
Zurück in Lugano wird die Partie unterbrochen, weil die Ultras der Tessiner unfassbar viel Pyrotechnik gezündet haben. Amir Saipi ist komplett im Rauch verschwunden.
47'
20:51
Im anderen Halbfinale führt der FC St. Gallen kurz vor Schluss mit 0:2 in Yverdon und darf damit höchstwahrscheinlich im Finale antreten.
46'
20:49
Es geht weiter im Cornaredo. Diesmal stossen die Gäste an.
46'
20:48
Anpfiff 2. Halbzeit
45'
20:35
Halbzeitfazit:
Mit ein wenig Glück nimmt der FC Luzern beim FC Lugano ein 0:0 mit in die Pause. Gerade zu Beginn des Spiels und kurz vor der Halbzeit hatten die Hausherren starke Phasen, in denen Custodio und Lovrič einerseits knapp scheiterten und ausserdem ein Treffer von Olivier Custodio nachträglich aberkannt wurde. Für eine knappe halbe Stunde spielten aber auch die Luzerner gut mit. Ihnen mangelte es lediglich an klaren Abschlüssen aus gefährlichen Positionen. So waren es meist Distanzschüsse, die für Gefahr sorgen wollten. Für Lugano ist es wichtig, das Tempo nun über die restliche Spielzeit auf den Platz zu bringen. Die Innerschweizer dagegen müssen ihre defensive Ordnung wiederfinden und Konter fahren.
45'
20:32
Ende 1. Halbzeit
45'
20:31
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
44'
20:30
Das vermeintliche 1:0 hat die Bianconeri nochmal wachgerüttel, auch wenn der Distanzschuss von Lovrič etwas zu ambitioniert ist. Flach rollt die Kugel deutlich ins Toraus.
42'
20:29
Beim Corner von der rechten Seite kann Celar den Ball einfach mit der Brust annehmen und schiesst dann halbhoch aufs Tor. Nur um Zentimeter springt der Ball am linken Pfosten vorbei!
41'
20:28
Fedayi San zeigt dem Trainer der Luganesi erneut an, dass er ruhig bleiben solle. Anscheinend steht Croci-Torti kurz vor dem Verweis.
38'
20:25
Gelbe Karte für Mattia Croci-Torti (FC Lugano)
Der Trainer der Tessiner regt sich im Zuge des aberkannten Tores fürchterlich auf, schlägt gegen die Trainerbank und sieht zurecht Gelb.
37'
20:24
VAR-Entscheidung: Das Tor durch M. Bottani (FC Lugano) wird nicht gegeben, Spielstand: 0:0
Jetzt wird es richtig hitzig! Celar hat sich im Vorfeld des Treffers nicht ganz fair verhalten, sondern seinen Gegenspieler am Trikot regelrecht umgerissen. Deshalb zählt der Treffer nicht.
35'
20:21
Nächster Distanzschuss und diesmal wird's gefährlich! Filip Ugrinić jagt den Ball aus 21 Metern nur knapp am oberen linken Winkel vorbei!
32'
20:18
Gelbe Karte für Sandi Lovrič (FC Lugano)
Lovrič kommt an der Mittellinie deutlich zu spät und grätscht Ugrinić von der Seite um.
29'
20:16
Schüsse liefert Luzern weiterhin meist aus der Distanz. So auch Dräger, dessen Schuss deutlich am Tor vorbeirauscht.
27'
20:13
Nach dominanten ersten zehn Minuten haben sich die Gäste inzwischen als ebenbürtig etabliert.
25'
20:12
Starke Eckball-Variante der Luzerner! Sie spielen den Ball flach die Grundlinie entlang, lassen dort kurz an den Fünfer prallen, wo dann aber die Verteidigung von Lugano greift und den Schuss blockt!
24'
20:11
Martin Frýdek wähnt 22 Meter vor dem Sechzehner Raum für einen Abschluss, bewegt sich dabei aber so auffällig, dass noch ein Verteidiger dazwischengeht und den Ball zum Corner blockt.
21'
20:08
Im Moment geht es hin und her. Auf der einen Seite verpassen die Hausherren eine gute Flanke durch den Fünfer der Innerschweizer. Im direkten Gegenzug marschiert N'Diaye auf die Restverteidigung zu, doch verpasst den Zeitpunkt für ein Abspiel, sodass er den Ball im Zweikampf verliert.
19'
20:07
Plötzlich schalten die Luganesi um und schicken Bottani auf die Reise. Mit Tempo gelangt er hinter die Verteidigung, läuft diagonal aufs Tor zu, spielt an Müller vorbei, doch bleibt mit dem kraftlosen Abschluss am zurückeilenden Frýdek hängen!
19'
20:06
Aus dem Mittelfeld spielt Ugrinić einen klasse Steilpass auf den startenden Sorgić, doch beim Abschluss trifft der Stürmer den Ball nicht richtig, weshalb er harmlos in die Arme von Saipi springt.
18'
20:04
Erneut wird Čumić auf seiner linken Seite steil geschickt. Ihm gegenüber steht Numa Lavanchy nicht perfekt, doch hat Glück, weil Čumić sich den Ball versehentlich ins Out legt.
16'
20:03
Starke Aktion von Nikola Čumić, der links im Sechzehner mit zwei Haken seinen Gegenspieler stehen lässt und von der Grundlinie ins Zentrum flankt. Da machen die Luganesi allerdings dicht und befreien sich.
15'
20:02
Aus grosser Distanz versucht sich Ardon Jashari. Der Ball fliegt ungefährlich rechts neben das Tor.
13'
20:00
Erneut schalten die Bianconeri um. Bottani bekommt den Ball rechts vom Strafraum, aber seine Flanke blockt der aufmerksame Denis Simani.
10'
19:56
Nächster Schuss von Custodio! Begleitet von Burch dringt der Angreifer in den Strafraum ein und schiesst dann flach Richtung Tor. Burch fälscht den Versuch gefährlich ab, sodass die Kugel Richtung kurzes Eck rauscht, doch Müller pariert reaktionsschnell!
9'
19:56
Die Innerschweizer sind ebenfalls darum bemüht, frühen Druck aufzubauen. Bislang bekommen sie dabei aber nur selten den richtigen Zugriff und wirken dadurch oftmals anfälliger in der Defensive.
7'
19:53
Müller muss erstmals zugreifen! Links im Strafraum legt Celar den Ball per Kopf für Olivier Custodio ab, der sofort aufs kurze Eck schiesst. Müller taucht ab und blockt den Ball zum Corner. Die anschliessende Flanke fliegt hoch hinten in den Strafraum, wo ein Luganesi vergessen geht, doch den Ball beim Volley falsch trifft. So kann Müller problemlos zupacken.
6'
19:52
Es gab auch schon den ein oder anderen Umschaltmoment für Lugano, doch beide Versuche wurden schlecht ausgespielt.
5'
19:51
Wie zu erwarten, verteidigen die Tessiner hoch. Mit 19 Punkten Vorsprung im Ligabetrieb sind sie heute der klare Favorit.
3'
19:50
Auch die Hausherren spielen erstmals nach vorne. Zwischen Lovrič und Custodio gibt es aber ein Missverständnis, weshalb Custodio stehen bleibt, als Sandi Lovrič seinen Steilpass spielt. Marius Müller tritt zum Auskick an.
1'
19:48
Ein erster Abschluss des FC Luzern, als Filip Ugrinić erstmals aus der zweiten Reihe schiesst. Der Ball wird von einem Teamkollegen abgefälscht und springt deshalb rechts ins Out.
1'
19:46
Fedayi San gibt den Ball frei. Die Kugel rollt im Cornaredo. Los geht die wilde Fahrt!
1'
19:46
Spielbeginn
19:44
Die Mannschaften kommen aus den Katakomben und betreten den Rasen des Cornaredo. Es dauert nicht mehr lange.
19:28
In der Liga haben Lugano und Luzern alle vier Spiele gegeneinander ausgetragen. Drei Siege trugen die Luganesi davon, aber ausgerechnet im letzten Aufeinandertreffen vor drei Wochen holten die Luzerner einen 0:2-Rückstand auf und erkämpften sich ein Unentschieden.
19:21
Bei den Innerschweizern wurde zuletzt im Abstiegskampf ein wichtiger 3:2-Sieg über den FC St. Gallen gefeiert. Dennoch nimmt Mario Frick immerhin drei Wechsel vor. Christian Gentner, Asumah Abubakar und Marko Kvasina sitzen allesamt auf der Bank. Marco Burch kehrt dafür nach abgesessener Gelbsperre zurück. Ausserdem rotieren Ibrahima N'Diaye und Dejan Sorgić von der Bank in die erste Mannschaft.
19:12
Die Bianconeri sind zuletzt in eine kleine Krise gerutscht, die mit einer 4:1-Klatsche beim FC Lausanne-Sport den vorläufigen Höhepunkt erreichte. Im Vergleich dazu rotiert Mattia Croci-Torti auf vier Positionen. Reto Ziegler und Sandi Lovrič kehren nach Gelbsperre zurück. Ausserdem stehen Mijat Marić und Mattia Bottani wieder in der Startelf. Dafür schauen Kreshnik Hajrizi, Jonathan Sabbatini, Maren Haile-Selassie und Ignacio Aliseda vorest nur zu.
19:03
Luzern hatte etwas Losglück auf dem Weg ins Halbfinale. Dem Drittligisten SC Cham folgte der Viertligist SC Buochs, der erst in der Verlängerung besiegt wurde. Anschliessend folgte mit dem FC Schaffhausen aus Liga zwei der vermeintlich stärkste Gegner, ehe der FCL im Viertelfinale den FC Biel mit einem klaren 0:5 ausschaltete.
18:49
Der FC Lugano ist eine der Überraschungen der Saison und spielt in der Super League noch um die internationalen Plätze. Das gleiche gilt gewissermassen für den Pokalwettbewerb, wo die Tessiner bereits das geschafft haben, was in der Liga folgen soll: Sie haben die Young Boys hinter sich gelassen. Im Viertelfinale folgte dann der knappe 3:4-Auswärtserfolg beim FC Thun. Eine leichte Leistungssteigerung dürfte heute schon nötig sein.
18:45
Herzlich willkommen zum Halbfinale des Schweizer Cups. Der FC Lugano empfängt den FC Luzern. Um 19:45 geht's los!

Aktuelle Spiele

21.04.2022 19:00
Yverdon-Sport FC
Yverdon
0
0
Yverdon-Sport FC
FC St. Gallen
St. Gallen
2
0
FC St. Gallen
Beendet
19:00 Uhr
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
21.04.2022 19:45
FC Lugano
FC Lugano
4
0
1
2
FC Lugano
FC Luzern
FC Luzern
3
0
1
2
FC Luzern
Beendet
19:45 Uhr
i.E.
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30

Spielplan - Halbfinals

13.08.2021
FC La Chaux-de-Fonds
La Chaux-de-Fon
1
0
FC La Chaux-de-Fonds
FC Lugano
FC Lugano
7
4
FC Lugano
Beendet
19:30 Uhr
FC Paradiso
FC Paradiso
3
1
1
3
FC Paradiso
SC YF/Juventus Zürich
YF Juventus
1
0
1
1
SC YF/Juventus Zürich
Beendet
20:00 Uhr
n.V.
SC Binningen
SC Binningen
0
0
SC Binningen
FC Schaffhausen
FC Schaffhausen
7
4
FC Schaffhausen
Beendet
20:15 Uhr
14.08.2021
FC Solothurn
Solothurn
0
0
FC Solothurn
FC Zürich
FC Zürich
10
6
FC Zürich
Beendet
16:00 Uhr
FC Winkeln St. Gallen
FC Winkeln St. Gallen
1
1
FC Winkeln St. Gallen
FC Concordia Basel
Concordia Basel
7
3
FC Concordia Basel
Beendet
16:00 Uhr
FC Baden
FC Baden
2
2
FC Baden
FC Biel-Bienne
Biel-Bienne
4
2
FC Biel-Bienne
Beendet
16:00 Uhr
Stade Nyonnais
Stade Nyonnais
0
0
Stade Nyonnais
FC Wil 1900
FC Wil 1900
1
1
FC Wil 1900
Beendet
17:00 Uhr
FC Seuzach
FC Seuzach
0
0
FC Seuzach
Yverdon-Sport FC
Yverdon
12
7
Yverdon-Sport FC
Beendet
17:00 Uhr
FC Escholzmatt-Marbach
Escholzmatt
3
2
3
3
FC Escholzmatt-Marbach
Iliria Solothurn
Iliria Solothurn
4
0
3
4
Iliria Solothurn
Beendet
17:00 Uhr
n.V.
FC Saint-Léonard
FC Saint-Léonard
1
0
FC Saint-Léonard
FC Porrentruy
FC Porrentruy
3
1
FC Porrentruy
Beendet
17:00 Uhr