Cup

FC Thun
3
1
FC Thun
FC Lugano
4
2
FC Lugano
Beendet
18:30 Uhr
FC Thun:
32'
Sutter
50'
Dorn
84'
Gerndt
 / FC Lugano:
12'
Haile-Selassie
14'
Yuri
73'
Sabbatini
81'
Lovrič
90'
20:27
Fazit:
Beste Cup-Unterhaltung zum Abschluss der Viertelfinals! Die erste Viertelstunde ging komplett an den Favoriten aus Lugano, es bahnte sich bereits Einbahnstrassenfussball des Super-Ligisten an. Doch weit gefehlt, Thun fand nach einiger Anlaufzeit in die Partie und gestaltete fortan einen offenen Schlagabtausch auf Augenhöhe. Wäre die Begegnung in die Verlängerung gegangen, es hätte niemanden mehr gewundert. So sind es aber die Tessiner, die Yverdon, St. Gallen und Luzern in die Halbfinals folgen!
90'
20:24
Spielende
90'
20:23
Riesenchaos im Fünfer! Ein Schuss von Nicola Sutter wird gerade noch geblockt, den Corner dürfen die Thuner noch ausführen!
90'
20:23
Castroman setzt seit seiner Einwechslung viele Impulse, holt in der letzten Minute der Nachspielzeit noch einen Freistoss heraus. Auch Goalie Nino Ziswiler rückt mit auf.
90'
20:22
Wo kommt der denn her? Die Luganesi scheinen die Situation bereits unter Kontrolle zu haben, doch Nikki Havenaar sprintet in Siebenmeilenstiefeln dazwischen und zieht flach mit der Pike ab! Wieder ist Osigwe gefordert.
90'
20:21
Miguel Castroman hält aus der zweiten Reihe drauf, Sebastian Osigwe lenkt die Kugel nur nach vorne! Dort steht zu seinem Glück und dem der Tessiner ein Verteidiger zur Stelle.
90'
20:20
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
90'
20:19
Einwechslung bei FC Lugano: Adrian Durrer
90'
20:18
Auswechslung bei FC Lugano: Olivier Custodio
90'
20:18
Lugano kommt sogar zu zwei Abschlüssen. Mickaël Facchinetti drischt die Kugel jedoch über das Stadiondach Richtung Allmendingen.
89'
20:18
Doch damit es gefährlich wird, müsste auch mal ein hoher Ball in den Sechzehner der Gäste kommen. Derzeit schaffen es die Tessiner, das Geschehen weit vom eigenen Kasten entfernt zu halten.
88'
20:16
Innenverteidiger für Linksverteidiger, doch die Logik von Carlos Bernegger lautet wohl eher Gross für Klein. Nikki Havenaar misst rund zwei Meter.
87'
20:15
Einwechslung bei FC Thun: Nikki Havenaar
87'
20:15
Auswechslung bei FC Thun: Pascal Schüpbach
86'
20:15
Das kann noch eine richtig heisse Schlussphase werden. Aufgrund der vielen Tore und Wechsel gibt es sicher eine saftige Nachspielzeit.
84'
20:12
Tooor für FC Thun, 3:4 durch Alexander Gerndt
Alexander Gerndt legt all seine Klasse an den Tag und verwandelt präzise in das rechte Winkeleck! Obwohl der Penalty exzellent geschossen ist, kommt Sebastian Osigwe noch mit den Fingerspitzen dran.
83'
20:12
Strafstoss für Thun! Der bereits verwarnte Fabio Daprelà hält Marco Bürki im Sechzehner mit den Armen zurück und hat Glück, dass er nicht auch vom Platz gestellt wird.
81'
20:09
Tooor für FC Lugano, 2:4 durch Sandi Lovrič
Das ist wohl die Vorentscheidung! Olivier Custodio schlägt von rechts eine Halbfeldflanke in den Sechzehner. Wieder geht ein Bianconero vollkommen verloren. Diesmal ist es Sandi Lovrič, der aus abseitsverdächtiger Position den Fuss reinhält. Doch Pius Dorn hebt das Offside auf.
80'
20:08
Drei Mann sind es sogar, die nach dem Fehlversuch von Alexander Gerndt den Platz betreten.
79'
20:08
Einwechslung bei FC Thun: Fabian Rüdlin
79'
20:08
Auswechslung bei FC Thun: Gregory Karlen
79'
20:07
Einwechslung bei FC Thun: Gabriel Kyeremateng
79'
20:07
Auswechslung bei FC Thun: Kenan Fatkić
79'
20:07
Einwechslung bei FC Thun: Miguel Castroman
79'
20:07
Auswechslung bei FC Thun: Daniel dos Santos
77'
20:06
Reto Ziegler tritt von hinten Alexander Gerndt in die Hacken. Thun darf sich zu einem aussichtsreichen Freistoss antreten. Zwei Ersatzspieler stehen für ihre Einwechslung bereit, müssen sich aber noch bis nach der Ausführung gedulden.
76'
20:04
Die Thuner hadern nun mit so einigen Schiedsrichterentscheidungen. Doch es ist wohl richtig, dass Daniel dos Santos nach dem Pressball an der gegnerischen Torauslinie keinen Corner bekommt.
74'
20:03
Beim einleitenden hohen Ball stand Bottani zuvor in stark abseitsverdächtiger Position. Doch in der Wiederholung wird deutlich, dass der auf der gegenüberliegenden Spielfeldseite platzierte Thuner Linksverteidiger Pascal Schüpbach das Offside wohl tatsächlich aufhebt.
73'
20:00
Tooor für FC Lugano, 2:3 durch Jonathan Sabbatini
Die Lugano-Urgesteine Mattia Bottani und Jonathan Sabbatini besorgen im Zusammenspiel die erneute Führung! Bottani dringt über links bis zur Torauslinie vor und legt für den Uruguayer quer, der nur noch einschieben muss!
71'
19:59
3.912 Zuschauer sind heute zu dieser für ein Spiel unter der Woche doch recht frühen Anstosszeit dabei.
69'
19:58
Celar ist es letztlich auch, der Platz für Aliseda macht. Damit übernimmt der Argentinier wie schon am Wochenende in Luzern die Position in der Sturmspitze.
69'
19:57
Einwechslung bei FC Lugano: Ignacio Aliseda
69'
19:57
Auswechslung bei FC Lugano: Žan Celar
68'
19:57
Fast gerät ein Rückpass auf Nino Ziswiler zu kurz! Der Goalie spielt aber gut mit und grätscht Žan Celar die Kugel gerade noch ab.
67'
19:56
Mattia Bottani lässt sich bei einem Einwurf viel Zeit. Womöglich will er aber auch nur die letzten Momente auskosten, bevor Mattia Croci-Torti ihn für Ignacio Aliseda auswechselt.
65'
19:54
Dann bringt plötzlich der eingewechselte Omer Dzonlagic eine scharfe Hereingabe von der Torauslinie auf den zweiten Pfosten! Dort rauschen Dominik Schwizer und Kevin Rüegg aber unglücklich zusammen, Absicht ist keinem der beiden zu unterstellen.
64'
19:53
Mittlerweile ist die Begegnung ein wenig abgeflacht. Mit dem Gedanken an eine Verlängerung können sich wohl beide anfreunden.
62'
19:51
Toller Steilpass von Daniel dos Santos auf Pius Dorn, der die Kugel mit dem schwächeren Linken aber nicht richtig annehmen kann. Da ärgert sich der Deutsche selbst am meisten.
61'
19:49
Ein Lebenszeichen der Tessiner! Einen Corner von rechts köpft Captain Jonathan Sabbatini knapp links vorbei.
60'
19:48
Eine Stunde ist gespielt. Lugano kann sich nun wieder vermehrt befreien, das Momentum liegt allerdings noch immer auf Seiten der Thuner.
57'
19:46
Omer Dzonlagic übernimmt von Roland Ndongo die Position im rechten offensiven Mittelfeld.
57'
19:45
Einwechslung bei FC Thun: Omer Dzonlagic
57'
19:45
Auswechslung bei FC Thun: Roland Ndongo
55'
19:44
Mattia Croci-Torti reagiert umgehend darauf, wie offen seine Schützlinge die Aussenbahnen beim Gegentreffer liessen. Yuri wäre eigentlich für Pius Dorn eingeteilt gewesen.
55'
19:44
Einwechslung bei FC Lugano: Kevin Rüegg
55'
19:43
Auswechslung bei FC Lugano: Maren Haile-Selassie
55'
19:43
Einwechslung bei FC Lugano: Mickaël Facchinetti
55'
19:42
Auswechslung bei FC Lugano: Yuri
54'
19:41
Mittlerweile sind es die Tessiner, denen man grobe Unzulänglichkeiten in der Abwehr vorhalten muss. Schon beim 1:2 hatte die Zuordnung überhaupt nicht gestimmt.
52'
19:40
Sofort rollt der nächste Angriff über Dominik Schwizer. Der Mann mit der Nummer Zehn versucht es allein, trifft aus spitzem Winkel das Aussennetz.
50'
19:38
Tooor für FC Thun, 2:2 durch Pius Dorn
An der linken Strafraumkante hat Alexander Gerndt eigentlich überhaupt keinen Platz für die Flanke. Irgendwie kommt er doch durch und findet den aufgerückten Pius Dorn am rechten Fünfereck, der die Kugel völlig ungedeckt volley unter den Querbalken dreschen kann!
49'
19:37
Fabio Daprelà spielt heute mit dem Feuer, hat für ein taktisches Foul schon Gelb gesehen und leistet sich gerade das nächste Vergehen.
47'
19:36
Doch dann taucht Gregory Karlen nach einem langen Ball von Dominik Schwizer recht frei am Penaltypunkt auf! Nur noch Fabio Daprelà hat er vor sich, der ihn durchaus auch mit den Armen zu Fall bringt. Alessandro Dudic steht in der Nähe und gibt keinen Strafstoss, im Thuner Fanblock ist man ausser sich.
46'
19:35
Lugano legt gleich wieder los wie die Feuerwehr! Eine Hereingabe von Numa Lavanchy kann Yuri aus naher Torposition nicht ganz mit der Hacke weiterleiten.
46'
19:33
Keine Wechsel in der Halbzeit, Mattia Bottani führt für die Gäste den Anstoss aus.
46'
19:33
Anpfiff 2. Halbzeit
45'
19:21
Halbzeitfazit:
Die erste Viertelstunde hat der FC Thun komplett verschlafen, geriet aufgrund unterirdischen Abwehrverhaltens früh mit zwei Toren ins Hintertreffen. Yuri war an beiden Treffern beteiligt. Mit der Zeit fanden die Berner Oberländer aber den Zugriff in die Partie, erzielten per Standard den Anschlusstreffer und schnürten Lugano in der Folge sogar für einige Zeit in der eigenen Hälfte ein. Für den zweiten Durchgang ist noch alles offen!
45'
19:18
Ende 1. Halbzeit
45'
19:17
Dann holt Numa Lavanchy per Konter doch noch einen Corner heraus. Die Ausführung dauert aber zu lange.
45'
19:16
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
44'
19:16
Für die Gäste scheint es nur noch darum zu gehen, den knappen Vorsprung in die Pause zu retten. Für den zweiten Durchgang müssen sie sich aber wieder etwas anderes einfallen lassen.
42'
19:13
Gelbe Karte für Fabio Daprelà (FC Lugano)
Reto Ziegler mit einem Fehlpass, den anschliessenden hohen Ball in die Spitze lässt Fabio Daprelà um ein Haar in den Lauf von Alexander Gerndt verspringen. Ein taktisches Foul muss her.
40'
19:12
Die Einstellung stimmt auf jeden Fall, sowohl beim umtriebigen Schweden als auch allgemein bei den Thunern. Per Distanzversuch holt Pius Dorn einen Corner heraus.
39'
19:10
Alexander Gerndt versucht es aus der zweiten Reihe, verfehlt das linke Winkeleck aber deutlich.
38'
19:09
Weiter deutlich mehr Ballbesitz für die Berner Oberländer, auch wenn die Wege nach vorn aus dem Spiel heraus weitgehend versperrt sind.
35'
19:06
Plötzlich ist der FC Thun am Drücker! Das Geschehen spielt sich komplett in der Hälfte der Gäste ab, auch das Publikum feuert nun lautstark an.
34'
19:05
Die Gäste haben sich wohl schon zu sehr auf der komfortablen Führung ausgeruht, lassen Nicola Sutter und auch anderen Gegenspielern beim Freistoss zu viel Platz.
32'
19:03
Tooor für FC Thun, 1:2 durch Nicola Sutter
Alles wieder offen! Nach Foul von Jonathan Sabbatini schlägt Dominik Schwizer einen Freistoss aus halblinker Position haargenau auf den Kopf von Nicola Sutter, der aus sieben Metern in das lange Eck einnickt!
30'
19:01
Roland Ndongo hat auf rechts viel Platz, doch der Weg zum Tor ist noch zu weit. So geht es wieder hinten herum.
28'
19:00
Da ist plötzlich die erste klare Torgelegenheit für den FC Thun! Eine Kopfballablage von Daniel dos Santos nimmt Alexander Gerndt direkt, den strammen Drehschuss aus wenigen Metern kann Sebastian Osigwe gerade noch zur Seite abwehren!
26'
18:57
Den defensivstarken Bianconeri kommt die Doppelführung natürlich sehr entgegen, aus der eigenen Abwehr heraus können sie nach Belieben Nadelstiche setzen.
23'
18:55
Aus dem Nichts tauchen die Tessiner wieder gefährlich vor dem gegnerischen Kasten auf. Maren Haile-Selassie schlenzt die Kugel einen Meter am langen Eck vorbei!
22'
18:54
Marco Bürki verfolgt Mattia Bottani bis in die gegnerische Hälfte. Und bekommt fälschlicherweise einen Freistoss gegen sich gepfiffen, Bottani stolpert eindeutig über den Ball.
20'
18:52
Vielleicht geht per Standard etwas? Nein, Nicola Sutter bekommt bei der Freistoss-Hereingabe von Dominik Schwizer ein Offensivfoul gegen Fabio Daprelà gepfiffen.
19'
18:50
Die Hausherren müssen unbedingt ihre individuellen Fehler in der eigenen Hälfte einstellen. Bei beiden Gegentreffern verteidigen die Berner Oberländer zudem viel zu passiv.
17'
18:48
Noch so ein krummes Ding der Thuner! Ein Auskick von Nino Ziswiler gerät zu flach, Sandi Lovrič hält den Schädel rein.
16'
18:47
Natürlich steht in der Ecke die Kamera, trotzdem fassen die Thuner Fans den Torjubel von Yuri vor der eigenen Kurve als Provokation auf.
14'
18:45
Tooor für FC Lugano, 0:2 durch Yuri
Der Doppelschlag ist perfekt! Einen hohen Ball in die Spitze lässt Marco Bürki verspringen. Der Abpraller landet an der Sechzehnerkante bei Yuri, der sich technisch perfekt um die eigene Achse dreht und in das rechte Eck einschiebt!
12'
18:43
Tooor für FC Lugano, 0:1 durch Maren Haile-Selassie
Da ist die Führung für den Favoriten! Yuri chipt eine Flanke von links genau auf den Schädel von Žan Celar, der Nino Ziswiler aus kurzer Distanz per Kopfball prüft. Der Keeper klärt vor die Füsse von Maren Haile-Selassie, der nur noch einschieben muss!
11'
18:43
Reto Ziegler setzt zum Schlenzer an, bekommt die Kugel aber nicht hoch genug.
10'
18:42
Schöne Kombination der Tessiner! Die scharfe Hereingabe von Numa Lavanchy wird zwar abgefangen, doch Jonathan Sabbatini kann an der Strafraumkante nur mit unfairen Mitteln von Gregory Karlen gestoppt werden. Die Freistossposition ist hervorragend.
9'
18:41
Lugano versucht es bislang überwiegend mit hohen Bällen. Nach Pascal Schüpbach köpft nun aber auch Marco Bürki einen solchen aus der Gefahrenzone.
7'
18:38
Die Annäherungen häufen sich auf beiden Seiten. Mattia Bottani flankt aus dem Halbfeld, allerdings genau in die Arme von Nino Ziswiler. Der 22-Jährige aus Spiez springt im Tor für den zuletzt an Corona erkrankten Andreas Hirzel ein.
5'
18:37
Alexander Gerndt schnappt sich die Kugel in der gegnerischen Hälfte und legt für Roland Ndongo quer, der in halbrechter Position aber noch am Abschluss gestört wird.
3'
18:35
Jonathan Sabbatini muss früh behandelt werden. Ohnehin hat Mattia Croci-Torti Verletzungssorgen zu beklagen: Da Kreshnik Hajrizi und Mijat Marić nicht zur Verfügung stehen, muss Olivier Custodio in der Innenverteidigung aushelfen.
1'
18:32
Mit Anstoss für Thun beginnt die Affiche! Beide Mannschaften treten in ihren gewohnten Farben an.
1'
18:31
Spielbeginn
18:20
GC und Servette hat Thun im bisherigen Cup-Verlauf schon ausgeschaltet, die Genfer sogar mit 4:1. Lugano gewann in Neuenburg mit 1:0 und zuhause gegen YB mit 2:1. Beide Mannschaften haben sich die Viertelfinalteilnahme also redlich verdient.
18:12
Eine besondere Partie ist die heutige für Alexander Gerndt, der letzten Sommer nach vier Jahren vom Tessin ins Berner Oberland wechselte. Für Lugano erzielte der Schwede in 122 Partien 27 Tore. Für sein Heimatland absolvierte er ausserdem neun Länderspiele.
18:00
Bei fünf Punkten Rückstand auf die Tabellenführer aus Vaduz und Aarau sowie einem Nachholspiel in der Hinterhand hat der FCT weiterhin beste Aufstiegschancen. Ausserdem haben die Berner Oberländer im Cup natürlich noch eine Rechnung offen, nachdem sie dem FC Basel 2019 im Finale mit 1:2 unterlagen. Lugano geht es ähnlich, die 0:1-Endspielniederlage gegen den FCZ ist allerdings noch zwei Jahre länger her.
17:53
Thun stieg erst am Wochenende wieder in den Challenge League-Alltag ein, tat das jedoch äusserst überzeugend mit einem 3:0-Heimerfolg gegen Wil. Im Gegensatz zu weiten Teilen der ersten Saisonhälfte kann Coach Carlos Bernegger wieder auf die lange verletzten Kenan Fatkić, Dominik Schwizer und Roland Ndongo setzen. Schwizer und Ndongo waren es auch, die die Berner Oberländer gegen Wil schon in der ersten halben Stunde mit zwei Toren in Führung brachten.
17:49
Auch die Formkurve beider Mannschaften sollte nicht dazu verleiten, Lugano zu stark in die Favoritenrolle zu drängen. Zwar haben die Bianconeri in der Super League am Wochenende einen 2:1-Heimsieg gegen Schlusslicht Luzern eingefahren, jahresübergreifend stehen allerdings nur vier Punkte aus fünf Spielen zu Buche.
17:47
Thun gegen Lugano, das war vor nicht allzu langer Zeit noch eine Super League-Partie. Die letzten drei Aufeinandertreffen im Oberhaus gestalteten sich ausgeglichen, einem Sieg jeder Mannschaft gesellte sich ein Remis.
17:38
Schönen Abend und herzlich willkommen zum Abschluss der Cup-Viertelfinals! Mit Yverdon, St. Gallen und Luzern stehen drei Halbfinalisten bereits fest. Der FC Thun und der FC Lugano wollen sich das letzte Ticket sichern. Anstoss am Stockhorn ist um 18:30 Uhr!

Aktuelle Spiele

08.02.2022 20:00
Yverdon-Sport FC
Yverdon
1
1
Yverdon-Sport FC
FC Lausanne-Sport
FC Lausanne
0
0
FC Lausanne-Sport
Beendet
20:00 Uhr
09.02.2022 20:00
Etoile Carouge FC
Etoile Carouge
1
0
Etoile Carouge FC
FC St. Gallen
St. Gallen
2
1
FC St. Gallen
Beendet
20:00 Uhr
09.02.2022 20:30
FC Biel-Bienne
Biel-Bienne
0
0
FC Biel-Bienne
FC Luzern
FC Luzern
5
3
FC Luzern
Beendet
20:30 Uhr
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
10.02.2022 18:30
FC Thun
FC Thun
3
1
FC Thun
FC Lugano
FC Lugano
4
2
FC Lugano
Beendet
18:30 Uhr

Spielplan - Viertelfinals

13.08.2021
FC La Chaux-de-Fonds
La Chaux-de-Fon
1
0
FC La Chaux-de-Fonds
FC Lugano
FC Lugano
7
4
FC Lugano
Beendet
19:30 Uhr
FC Paradiso
FC Paradiso
3
1
1
3
FC Paradiso
SC YF/Juventus Zürich
YF Juventus
1
0
1
1
SC YF/Juventus Zürich
Beendet
20:00 Uhr
n.V.
SC Binningen
SC Binningen
0
0
SC Binningen
FC Schaffhausen
FC Schaffhausen
7
4
FC Schaffhausen
Beendet
20:15 Uhr
14.08.2021
FC Solothurn
Solothurn
0
0
FC Solothurn
FC Zürich
FC Zürich
10
6
FC Zürich
Beendet
16:00 Uhr
FC Winkeln St. Gallen
FC Winkeln St. Gallen
1
1
FC Winkeln St. Gallen
FC Concordia Basel
Concordia Basel
7
3
FC Concordia Basel
Beendet
16:00 Uhr
FC Baden
FC Baden
2
2
FC Baden
FC Biel-Bienne
Biel-Bienne
4
2
FC Biel-Bienne
Beendet
16:00 Uhr
Stade Nyonnais
Stade Nyonnais
0
0
Stade Nyonnais
FC Wil 1900
FC Wil 1900
1
1
FC Wil 1900
Beendet
17:00 Uhr
FC Seuzach
FC Seuzach
0
0
FC Seuzach
Yverdon-Sport FC
Yverdon
12
7
Yverdon-Sport FC
Beendet
17:00 Uhr
FC Escholzmatt-Marbach
Escholzmatt
3
2
3
3
FC Escholzmatt-Marbach
Iliria Solothurn
Iliria Solothurn
4
0
3
4
Iliria Solothurn
Beendet
17:00 Uhr
n.V.
FC Saint-Léonard
FC Saint-Léonard
1
0
FC Saint-Léonard
FC Porrentruy
FC Porrentruy
3
1
FC Porrentruy
Beendet
17:00 Uhr