National League

Lausanne
2
1
1
0
Lausanne HC
ZSC Lions
3
1
1
1
ZSC Lions
Beendet
19:45 Uhr
Lausanne:
6'
Fuchs
40'
Emmerton
 / ZSC Lions:
17'
Baltisberger
35'
Trutmann
50'
Malgin
22:16
Verabschiedung
Hiermit verabschiede ich mich und bedanke mich herzlich fürs Mitlesen! Ich wünsche noch einen schönen Freitagabend und ein schönes Wochenende. Bis zum nächsten Mal!
22:14
Ausblick
Beide Mannschaften sind in der kommenden Woche in der CHL tätig. Lausanne empfängt am Mittwoch Mannheim und der ZSC fährt am Dienstag nach Tschechien zu Mlada Boleslav.
22:09
Fazit 3. Drittel
Beide Mannschaften lassen im 3. Drittel wenig zu und es kommt zu wenigen Chancen. Jäger und Phil Baltisberger erhalten je eine 2 Minuten Strafe und somit entstehen viele Räume auf dem Eis. Diese können die Zürcher mit Denis Malgin ausnutzen. Der ehemalige Lausanner verwertet einen Pass von Justin Azevedo zum 2:3. Danach kontrollieren die Zürcher das Spiel und retten den Vorsprung über die Zeit. Die Angriffe der Lausanner sind in der Schlussphase zu harmlos, um den Ausgleich irgendwie noch zu erzielen. Somit gewinnen die Zürcher das 6. Spiel in dieser Saison und behaupten ihren 3. Rang. Lausanne rutscht einen Platz runter und muss bereits die 5 Niederlage hinnehmen.
22:06
Besten Spieler der Partie
Bei den Zürchern wird Chris Baltisberger als bester Spieler der Partie ausgezeichnet. Bei den Lausanner erhält Cory Emmerton diese Ehrung.
60
22:06
Spielende
Lausanne erzielt keinen Treffer mehr und verlieren gegen die ZSC Lions mit 2:3.
60
22:04
Roe und Krüger bringen die Scheibe aus dem eigenen Drittel. Die Scheibe fliegt dann übers Plexiglas, Andrighetto hat diese noch entscheidend abgefälscht.
60
22:02
Es läuft die letzte Minute und Lausanne spielt mit einem Mann mehr. Die Zürcher können sich aber noch wehren.
59
22:01
Timeout Lausanne HC
John Fust nimmt sein Timeout und nimmt sogleich Tobias Stephan aus dem Kasten. Kommt noch der Ausgleich?
59
22:00
Bozon tankt sich in den Slot und sucht den Abschluss. Ein Verteidiger der Zürcher kann den Schuss blockieren.
58
21:59
Wieder haben die Zürcher Glück, dass die Schiedsrichter keine Strafe pfeifen. Sie spielen aber definitiv an der Grenze des Erlaubten.
57
21:58
Die Schlussphase läuft in der Vaudoise Arena. Lausanne muss einen Gang höher schalten, wenn sie hier noch ausgleichen wollen.
55
21:56
Yannick Weber kann die Scheibe erobern und geht in Richtung gegnerische Zone. Der Verteidiger dreht aber nochmals ab und beruhigt das Spiel.
54
21:54
Das Heimteam ist im Angriff sehr harmlos. Die Zürcher lassen aber auch nichts zu.
53
21:54
Fabian Heldner ist von der Scheibe im Gesicht getroffen worden. Der Verteidiger kann aber weiter spielen.
53
21:53
Bertschy kommt am heutigen Abend zum 1. Abschluss. Der Stürmer ist bisher gar nicht in Erscheinung getreten.
52
21:51
Malgin stellt einem Lausanner das Bein, der Arm des Schiedsrichter bleibt unten.
51
21:49
Die 4 gegen 4 Situation ist vorbei. Beide Teams sind wieder vollzählig, können die Lausanner nun reagieren?
50
21:47
Tor für ZSC Lions, 2:3 durch Denis Malgin
Justin Azevedo kommt in der Ecke zur Scheibe und schaut sich herum. DENIS MALGIN schleicht sich in den Slot und kann den Pass des Kanadiers zum 2:3 ausnutzen. Sein Schuss ist für Stephan unhaltbar.
49
21:46
Bei den Lausannern fehlt in diesem Drittel der Topscorer Jiri Sekac. Er scheint sich im Mitteldrittel eine Verletzung zugezogen zu haben.
49
21:45
Kleine Strafe (2 Minuten) für Ken Jäger (Lausanne HC)
Jäger erhält auch eine Strafe, er hat Lukas Flüeler behindert.
49
21:44
Kleine Strafe (2 Minuten) für Phil Baltisberger (ZSC Lions)
Baltisberger steht für seinen Torhüter ein und knüpft sich Jäger vor. Er muss für übertriebene Härte zwei Minuten auf die Strafbank.
48
21:43
Ken Jäger tankt sich vors Tor und fährt Lukas Flüeler über den Haufen. Der Torhüter bleibt kurz liegen, es scheint aber weiterzugehen.
48
21:41
Nach einem verpassten Schuss von Phil Baltisberger, kommt Lausanne zu einem Konter. Baltisberger selbst kann schlimmeres verhindern und erobert die Scheibe zurück.
47
21:41
Lausanne betreibt zurzeit fast kein Forechecking. Sie empfangen die Zürcher in der neutralen Zone und sichern hinten ab.
46
21:39
Das Spiel plätschert ein wenig vor sich hin. Hollenstein hat auf dem Flügel Platz, er geht aber nicht in den Abschluss. Ein Verteidiger kommt noch dazwischen.
45
21:38
Es ist wieder ein munteres hin und her, es kommt aber zu keiner nennenswerten Chance. Beide Mannschaften spielen in der Defensive sehr abgeklärt.
44
21:37
Die Zürcher versuchen die Pace zu erhöhen, Lausanne kann aber dagegen halten und kommt zu einem Vorstoss. Flüeler wehrt erfolgreich mit der Schulter ab.
43
21:35
Phil Baltisberger versucht den Mitspieler vor dem Tor einzusetzen. Sein Pass ist aber zu ungenau.
41
21:34
Die Lausanner kommen gleich zu einer Grosschance. Das Tor von Flüeler steht frei und Andrighetto muss einen Schuss blockieren. Glück für den Torhüter der Zürcher.
41
21:33
Beginn 3. Drittel
Weitergehts in der Vaudoise Arena!
21:16
Fazit 2. Drittel
Zu Beginn des 2. Drittels ist es ein munteres hin und her. Beide Mannschaften haben aber keine grosse Chancen zu verzeichnen. Beide Teams begehen viele Fehler, doch weder Kenins noch Baltisberger können davon profitieren. Dann schaltet Lausanne einen Gang höher und bestimmt das Spiel. Die Lions sind vor allem in der Verteidigung beschäftigt und spielen auf Konter. Damit sind sie mit Trutmann (35.) erfolgreich. Die Zürcher versuchen gleich nachzusetzen, bleiben aber immer wieder an den Lausannern hängen. Kurz vor Ende des Drittels kann Emmerton einen Abpraller von Flüeler zum 2:2 verwerten. Wir können uns also auf das 3. Drittel freuen!
40
21:15
Ende 2. Drittel
Das 2. Drittel ist vorbei, Lausanne HC 2:2 ZSC Lions.
40
21:13
Tor für Lausanne HC, 2:2 durch Cory Emmerton
Barberio schiesst aufs Tor, Flüeler lässt abprallen und da steht CORY EMMERTON, welcher sich die Scheibe auf die Backhand legt und den Abpraller verwertet. Flüeler legt sich noch hin, kann das Tor aber nicht mehr verhindern.
39
21:11
Damien Riat steht wieder auf dem Eis, es geht nach seinem Block also weiter!
38
21:10
Die Scheibe läuft gut bei den Zürchern. Malgin versucht einen Pass zur Mitte anstatt in den Abschluss zu gehen. Ein Verteidiger lenkt übers Tor ab. Überzahl der Zürcher ist vorbei.
37
21:09
Sven Andrighetto kommt im Powerplay gleich zu einem Slapshot. Damien Riat opfert sich und legt sich in den Schuss, dieser trifft den Lausanner am Handgelenk. Er kehrt mit schmerzverzerrtem Gesicht auf die Bank zurück.
37
21:08
Kleine Strafe (2 Minuten) für Aurélien Marti (Lausanne HC)
Aurelien Marti beschäftigt sich vor dem Tor mit Chris Baltisberger. Er muss wegen Crosscheck für 2 Minuten in die Kühlbox.
36
21:07
Denis Malgin kann immer wieder in der Zone herumkreisen. Es ist keine Manndeckung beim ehemaligen Lausanner.
36
21:05
Der Treffer kommt ein wenig entgegen des Spielverlaufs. Die Lausanner machen bisher mehr fürs Spiel, lassen aber immer wieder Konter der Zürcher zu. Dies ist ihnen jetzt zum Verhängnis geworden.
35
21:04
Tor für ZSC Lions, 1:2 durch Dario Trutmann
Baltisberger läuft in die Zone der Lausanner und sieht in der Mitte DARIO TRUTMANN. Der Pass kommt zu ihm auf die Schaufel und feuert gleich einen Schuss ab. Tobias Stephan ist zum zweiten Mal bezwungen.
34
21:01
Die Zürcher führen in der Schussstastik mit 10:18, im 2. Drittel sind sie aber nur zu zwei Schüssen gekommen. Das ist dem guten defensiven Verhalten der Lausanner zuzuschreiben.
33
21:00
Gleich im Gegenzug entwischt Bozon und die Scheibe kommt zu Barberio. Der Verteidiger scheitert aber an Lukas Flüeler.
32
20:58
Die Zürcher kommen zu einem zwei gegen eins mit Hollenstein und Azevedo. Der Kanadier kann den Pass aber nicht annehmen.
31
20:57
Jäger fischt sich die Scheibe mit der Hand herunter und geht sofort in den Abschluss. Sein Handgelenkschuss verfehlt das Tor von Flüeler.
30
20:56
Lausanne ist klar spielbestimmend, die Zürcher erhöhen aber den Druck und zwingen den Gegner zu Fehlern.
29
20:54
Lausanne versucht weiter offensive Akzente zu setzen. Der ZSC verteidigt weiterhin gut in diesem 2. Drittel.
28
20:52
Die Intensität bleibt sehr hoch. Frick erobert in der Zone der Zürcher die Scheibe und geht in den Abschluss. Flüeler kann mit der Schulter parieren.
27
20:52
Lange Phase ohne Unterbruch, es ist ein sehr flüssiges und unterhaltsames Spiel. Es geht von einer Seite zur anderen.
26
20:51
Baltisberger nimmt einen Fehlpass in der gegnerischen Zone an, sein Schuss verfehlt das Tor von Stephan.
25
20:50
Die Lausanne spielen hinten sehr diszipliniert und lassen wenige Chancen zu. Im 1. Drittel spielten die Zürcher oft in den Rücken der Verteidigung, dies gelingt jetzt nicht mehr.
24
20:49
Zwei Zürcher prallen im eigenen Slot zusammen. Kenins erobert die Scheibe und geht in den Abschluss. Flüeler ist hellwach und kann parieren.
23
20:48
Die Zürcher kommen in die Zone der Lausanner, werden aber abgedrängt. Lausanne hält die Gäste weg von der gefährlichen Zone.
22
20:47
Die Zürcher kommen nicht aus der eigenen Zone heraus. Trutmann kann die Druckphase der Gastgeber doch noch beenden.
21
20:45
Die Waadtländer können sich ein erstes Mal festsetzen. Es kommt aber zu keinem gefährlichen Abschluss.
21
20:45
Beginn 2. Drittel
Das Spiel geht weiter!
20:29
Fazit 1. Drittel
Lausanne hat zu Beginn mehr vom Spiel, sie versuchen gleich in die Offensive zu gehen und setzen die Zürcher unter Druck. So holen sie auch eine Strafe heraus und nutzen diese gleich aus. Jason Fuchs trifft zum 1:0, die Scheibe springt nach der Parade von Flüeler in die Luft und überquert die Linie knapp. Danach kommen die Zürcher besser ins Spiel und erzielen durch Noreau den vermeintlichen Ausgleich. Fust nimmt erfolgreich seine Coaches Challenge, denn Chris Baltisberger behindert Stephan. Dann kommt der Ausgleich doch noch und zwar von Baltisberger selbst, mit einem Ablenker vor Stephan. Kurz vor Ende des Drittels haben die Lausanner Pech, Glauser trifft nur den Pfosten.
20
20:26
Ende 1. Drittel
Es bleibt beim 1:1 zum Pausentee.
20
20:26
Pfostenschuss für die Lausanner 10 Sekunden vor Ende des Drittels! Glauser mit einem satten Handgelenkschuss an allen vorbei.
20
20:24
Sigrist setzt einer kleinen Druckphase der Lausanner ein Ende. Sein Vorstoss gibt den Zürchern wieder Luft, führt aber zu keinem weiteren Treffer.
18
20:23
Der Ausgleich geht in Ordnung. Die Zürcher sind in den letzten Minuten die aktivere Mannschaft. Immer wieder kommen sie in die Zone der Lausanner.
17
20:21
Tor für ZSC Lions, 1:1 durch Chris Baltisberger
Es ist ein gutes Überzahlspiel der Lions. Noreau erhält die Scheibe an der blauen Linie und bringt diese aufs Tor. Da stehen gleich zwei Zürcher und CHRIS BALTISBERGER lenkt entscheidend ab. Jetzt ist der Ausgleich Tatsache.
16
20:20
Kleine Strafe (2 Minuten) für Martin Gernát (Lausanne HC)
Martin Gernat muss für ein Beinstellen an Reto Schäppi auf die Strafbank.
16
20:19
Es ist ein sehr körperbetontes Spiel, die Checks werden fertig gemacht.
15
20:18
Malgin zieht in der gegnerischen Zone seine Kreise und spielt einen Doppelpass mit Yannick Weber. Malgin versucht vor dem Tor abzulenken, der Versuch misslingt.
14
20:17
Lausanne versucht nach einem Fehler eines Zürchers zu kontern. Bozon verliert beim Schuss die Scheibe und die Situation endet bei Flüeler.
13
20:15
Krakauskas fälscht einen Schuss von der blauen Linie ab. Flüeler sieht die Scheibe nicht, kann aber trotzdem abwehren.
12
20:14
Hollenstein fährt in die Zone rein und sieht Denis Malgin. Sein Schuss wehrt Stephan mit der Schulter ab.
11
20:13
Die Lions haben Mühe das Spiel zu machen. Lausanne betreibt ein aggressives Forechecking und verhindert den Spielaufbau der Zürcher.
10
20:11
Die Zürcher versuchen weiter zu reagieren, agieren in der Vorwärtsbewegung aber zu ungestüm.
9
20:11
Es geht also mit dem 1:0 für Lausanne weiter. John Fust ist mit der Coaches Challenge erfolgreich.
9
20:08
Stolc und Dipietro schauen sich die Szene an und geben den Treffer nicht! Torhüterbehinderung von Baltisberger.
9
20:08
John Fust nimmt aber die Coaches Challenge. Chris Baltisberger steht beim Tor vor Stephan und behindert ihn leicht.
9
20:06
Roe läuft auf dem linken Flügel in Richtung Grundlinie und spielt zurück. Da kommt MAXIM NOREAU angebraust und trifft zum vermeintlichen Ausgleich.
8
20:05
Der Lausanne HC versucht sogleich nachzusetzen. Die Lions können sich aber wehren und können befreien.
7
20:04
Die Lausanner sind also bereits wieder im Powerplay erfolgreich, was wahrlich nicht ihre Stärke ist.
6
20:03
Tor für Lausanne HC, 1:0 durch Jason Fuchs
Tatsächlich geben die Schiedsrichter den Treffer! DAMIEN RIAT hat den Schuss von Jason Fuchs wohl noch abgefälscht. Die Scheibe berührt die zweite Linie, bevor der Verteidiger befreien kann.
6
20:01
Die Lausanne Fans jubeln bereits, die Scheibe scheint die zweite Linie berührt zu haben.
6
20:00
Fuchs zeigt es gleich an, die Schiedsrichter sollen sich die Szene anschauen. Das machen Stolc und Dipietro auch. Bei der Wiederholung ist schwierig zu sagen, ob die Scheibe vollumfänglich hinter der Linie war.
6
19:59
Fuchs schiesst von der blauen Linie, die Scheibe springt von Flüeler in die Höhe und springt dann auf die Linie hinter Flüeler.
6
19:58
Kleine Strafe (2 Minuten) für Garrett Roe (ZSC Lions)
Garrett Roe geht in die Ecke und fällt seinen Gegenspieler. Der Topscorer muss für Beinstellen raus.
6
19:57
Sigrist und Diem laufen zu einem zwei gegen eins. Genazzi macht es aber clever und zwingt Diem zum Abschluss. Dieser ist leichte Beute für Stephan.
6
19:55
Lausanne versucht die Zürcher früh zu stören, dies gelingt ihnen nur bedingt. Die Zürcher kommen immer wieder in die Zone.
5
19:54
Azevedo und Marti setzen zum ersten kernigen Check der Partie an. Der Zweikampf findet auf offenem Eis statt, wird aber abgepfiffen. Azevedo steht im Offside.
4
19:53
Geering mit einem Abschluss in Richtung Tor, da stehen gleich zwei Zürcher vor Stephan. Andrighetto und Baltisberger können die Führung aber nicht erzwingen.
3
19:52
Marti kommt für Lausanne zum Abschluss, die Scheibe springt von der Bande gefährlich vors Tor. Flüeler kann sie aber für sich behaupten.
3
19:52
Sigrist versucht einen Konter zu lancieren, er ist aber alleine und wird von den Verteidigern eingeholt. Sein Rückpass wird von Gernat abgefangen.
2
19:50
Malgin erobert in der Ecke die Scheibe und Diem zieht damit aufs Tor. Sein Abschluss verfehlt das Ziel deutlich.
1
19:49
Lausanne versucht sogleich offensive Akzente zu setzen. Die Zürcher versuchen das Spiel zu beruhigen.
1
19:48
Spielbeginn
Jetzt kann es los gehen, die Partie läuft!
19:47
Der Spielbeginn verzögert sich noch. Es muss am Eis gearbeitet werden, die Eismeister befinden sich auf dem Eis und arbeiten daran.
19:37
Kurz vor Spielbeginn
In Kürze gehts los in der Vaudoise Arena!
19:20
Direktbegegnungen
In der letzten Saison trafen die beiden Mannschaften viermal in der Regular Season aufeinander. Beide Teams konnten 2 Spiele für sich entscheiden. In den Playoffs setzten sich die Zürcher mit 4:1 durch. Da bleiben vor allem die hitzigen Duelle in Erinnerung und die daraus resultierende Sperre an Mark Barberio.
19:16
Gelb trägt heute
Bei Lausanne ist der Topscorer Jiri Sekac, mit 2 Toren und 3 Assists. Garrett Roe trägt den gelben Helm bei den Zürchern. Der Stürmer hat 3 Tore und 7 Assists auf seinem Konto.
19:12
Neuigkeiten ZSC Lions
Heute hat die Liga verkündet, dass das abgebrochene Spiel in Rapperswil nachgeholt wird. Ein Termin steht aber noch nicht fest.
19:06
Schiedsrichter
Die Partie in der Vaudoise Arena wird von Miroslav Stolc und Alex Dipietro geleitet. Die Linesmen sind Dominik Schlegel und Eric Cattaneo.
18:58
Aufstellung ZSC Lions
Bei den ZSC Lions steht heute Lukas Flüeler im Tor. John Quenneville fehlt gesperrt, dafür spielt Reto Schäppi wieder. Kyen Sopa wird als Verteidiger gemeldet, dürfte aber als 13. Stürmer eingesetzt werden.
18:55
Aufstellung Lausanne HC
"Never change a winning team" scheint die Devise bei den Lausannern zu sein. Die Aufstellung ist im Vergleich zum Spiel gegen den SCB unverändert. Philip Varone ist bei Lausanne der überzählige Ausländer.
18:47
Formstand Lausanne HC
Nach einem miserablen Saisonstart, scheint Lausanne langsam den Tritt zu finden. Nach dem starken Spiel in Fribourg, mussten sie gegen Davos eine Heimschlappe hinnehmen. Am Dienstag folgte dann der Sieg gegen Bern, in dem sich die Waadtländer wieder sehr effizient und defensiv gut organisiert gezeigt haben. Stephan war wieder der erwünschte Rückhalt und es gab auch den zweiten Powerplay Treffer in dieser Saison. Heute müssen sie an diese Leistung anknüpfen, wenn sie gegen den ZSC als Sieger vom Eis gehen wollen.
18:47
Formstand ZSC Lions
Beim ZSC scheint es langsam zu laufen, die Stars finden sich und das Tore schiessen funktioniert. In den letzten fünf Spielen haben die Lions 20 Tore erzielt, nur in Fribourg gingen sie leer aus. Das ist auch die einzige Niederlage in den letzten fünf Spielen. Im Spiel am Dienstag haben die Zürcher Moral gezeigt, denn sie lagen 13 Minuten vor Schluss mit 1:3 hinten. Ein Tor in Unterzahl und eines in Überzahl haben den Sieg gebracht, ob es in Lausanne auch so knapp wird?
18:31
Ausgangslage
Am Dienstag konnte Lausanne die rote Laterne abgeben und befindet sich neu auf dem 10. Tabellenrang. Sie feierten einen überzeugenden Sieg gegen den SC Bern. Auch die Lions waren am Dienstag erfolgreich. Dank einem starken Schlussdrittel gegen Davos, konnten die Zürcher ihren 5. Saisonsieg feiern und stehen auf Rang 3.
18:29
Begrüssung
Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Spieltag in der National League. Heute kommt es zum Löwenduell, der Lausanne HC empfängt in der Vaudoise Arena die ZSC Lions. Das erste Bully ist um 19:45 Uhr vorgesehen und hier bist du live dabei!

Aktuelle Spiele

09.10.2021 19:45
HC Ajoie
Ajoie
2
0
2
0
HC Ajoie
HC Davos
HC Davos
4
2
1
1
HC Davos
Beendet
19:45 Uhr
HC Lugano
Lugano
3
0
2
1
HC Lugano
HC Ambri-Piotta
Ambri-Piotta
1
0
0
1
HC Ambri-Piotta
Beendet
19:45 Uhr
Lausanne HC
Lausanne
1
0
1
0
Lausanne HC
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
3
0
2
1
HC Fribourg-Gottéron
Beendet
19:45 Uhr
EV Zug
Zug
3
0
1
1
0
EV Zug
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
2
1
0
1
0
SC Rapperswil-Jona Lakers
Beendet
19:45 Uhr
n.P.
12.10.2021 19:45
SCL Tigers
SCL Tigers
1
0
0
1
SCL Tigers
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
4
2
2
0
EHC Biel-Bienne
Beendet
19:45 Uhr

Spielplan - 11. Spieltag

07.09.2021
EV Zug
Zug
5
2
0
3
EV Zug
HC Davos
HC Davos
2
0
0
2
HC Davos
Beendet
19:45 Uhr
HC Ajoie
Ajoie
1
0
1
0
HC Ajoie
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
3
0
2
1
EHC Biel-Bienne
Beendet
19:45 Uhr
SC Bern
Bern
3
0
2
1
SC Bern
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
6
2
0
4
HC Fribourg-Gottéron
Beendet
19:45 Uhr
ZSC Lions
ZSC Lions
4
0
3
1
ZSC Lions
Genève-Servette HC
Genève
2
0
0
2
Genève-Servette HC
Beendet
19:45 Uhr
08.09.2021
HC Lugano
Lugano
2
1
0
0
HC Lugano
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
0
0
0
0
SC Rapperswil-Jona Lakers
Beendet
19:45 Uhr
22.02.2022
Lausanne HC
Lausanne
0
Lausanne HC
HC Ambri-Piotta
Ambri-Piotta
0
HC Ambri-Piotta
19:45 Uhr
10.09.2021
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
3
2
0
1
EHC Biel-Bienne
Lausanne HC
Lausanne
2
0
2
0
Lausanne HC
Beendet
19:45 Uhr
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
3
1
0
2
HC Fribourg-Gottéron
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
1
0
0
1
SC Rapperswil-Jona Lakers
Beendet
19:45 Uhr
HC Lugano
Lugano
1
0
0
1
HC Lugano
SCL Tigers
SCL Tigers
4
1
1
2
SCL Tigers
Beendet
19:45 Uhr
SC Bern
Bern
3
0
1
2
SC Bern
EV Zug
Zug
4
2
2
0
EV Zug
Beendet
19:45 Uhr