National League

Lausanne
4
1
2
1
Lausanne HC
Bern
1
0
0
1
SC Bern
Beendet
19:45 Uhr
Lausanne:
12'
Maillard
28'
Bertschy
34'
Krakauskas
54'
Emmerton
 / Bern:
47'
Kahun
22:00
Verabschiedung
Hiermit verabschiede ich mich und bedanke mich herzlich fürs Mitlesen. Ich wünsche noch einen schönen Abend und einen schönen Rest der Woche. Bis zum nächsten Mal!
21:59
Ausblick
Die Lausanner empfangen am Freitag den ZSC. Bern kann am Freitag wieder vor heimischer Kulisse spielen und empfängt die Lakers.
21:55
Fazit 3. Drittel
Bern erhöht im 3. Drittel die Intensität, Lausanne spielt defensiv aber sehr stark und lässt wenige Chancen zu. Die Berner werden immer wieder ausgekontert. Die einzige Stärke der Berner sind Bullys, so kommen die Mutzen auch zu ihrem Treffer in dieser Partie. Daugavins gewinnt das Bully und Kahun schliesst gleich ab. Lausanne reagiert wieder mit einem Konter, der erfolgreich von Emmerton abgeschlossen wird. Danach ist die Partie zu Ende, Bern kann die Niederlage nicht mehr abwenden. Es ist die 4. Auswärtsniederlage in dieser Saison und sie haben nur 4 Tore erzielt. Lausanne kann die rote Laterne an Ajoie abgeben, Bern rutscht in der Tabelle einen Platz runter.
60
21:53
Spielende
Das Resultat bleibt unverändert. Der Lausanne HC bezwingt den SC Bern mit 4:1.
https://twitter.com/scbern_news/media
60
21:52
Es läuft die letzte Minute dieses Spiels. Gelingt den Lausannern einen weiteren Treffer?
59
21:51
Bern bringt in der Offensive wenig zu stande. Im Gegenteil, sie werden immer wieder von den Lausannern ausgekontert.
58
21:50
Nach einem Fehler eines Lausanners, entsteht ein 2 gegen 1 mit Fahrni und Gerber in der Mitte. Der junge Fahrni entscheidet sich für den Abschluss, dieser ist für Stephan harmlos.
57
21:48
Lausanne lässt den SCB auch nach dem 4:1 keine Chance. Die Lausanner spielen weiterhin sehr diszipliniert.
56
21:47
Kann der SCB noch reagieren? Dafür müssten sie 2 Gänge höher schalten.
54
21:46
Für Cory Emmerton, der zuletzt überzählig war, ist es das erste Saisontor.
54
21:44
Tor für Lausanne HC, 4:1 durch Cory Emmerton
Untersander bricht bei einem Schuss seinen Stock. Dann geht es schnell, Sekac setzt zum Konter an und es entseht ein 2 gegen 1, mit dem Verteidiger, der sein Arbeitsgerät verloren hat. Sekac spielt in die Mitte zu CORY EMMERTON, dieser nimmt die Scheibe mit dem Schlittschuh an und netzt zum 4:1 ein.
53
21:42
Die Mutzen kommen zu mehr Abschlüssen, Stephan bekundet damit aber keine Mühe. Der Torhüter spielt eine abgeklärte Partie.
53
21:41
Der SCB versucht es immer wieder mit Abpraller von der Bande. Die Lausanner sind aber hellwach und sind darauf vorbereitet.
52
21:40
Nach einem Handgelenkschuss von Barberio wird es vor Wüthrich gefährlich. Baumgarnter nimmt den Abpraller an und versucht es erfolglos mit einem Buebetrickli.
51
21:39
Der SCB hat in der Defensiv weiterhin Mühe. Bozon kommt frei zum Abschluss, Wüthrich ist zur Stelle.
49
21:37
Der SCB versucht den Schwung gleich mitzunehmen und kommt vermehrt zu Chancen. Können die Lausanner die höhere Intensität mitgehen?
48
21:36
Nach Wiederanspiel kommt der SCB zu einer weiteren Chance. Kahuns Schuss verfehlt das Tor, die Scheibe kommt aber zu Jeffrey. Stephan verschiebt sich aber rechtzeitig und kann mit dem Schoner parieren.
47
21:35
Tor für SC Bern, 3:1 durch Dominik Kahun
Jetzt führt ein Bully doch noch zu einem Treffer! Daugavins gewinnt das Bully in der offensiven Zone, DOMINIK KAHUN hat Zeit sich die Scheibe zurechtzulegen und schliesst mit einem satten Handgelenkschuss ab und bezwingt Stephan.
47
21:32
Scherwey will zurücklegen, Untersander setzt zum Slapshot an, da kommt ihm aber Conacher in die Quere. Missverständnis im Angriff bei den Bernern.
46
21:31
Wenn man beim SCB etwas positives sehen will, dann sollte man auf die Bullystatistik schauen. Bei dieser führen die Mutzen deutlich, nur zu Toren führen die Bullys bisher noch nicht.
45
21:29
Lausanne scheint diese Partie mehrheitlich unter Kontrolle zu haben. Sie führen auch bei der Schussstatistik mit 32:17.
44
21:28
Lundskog forciert im Moment zwei Verteidigungspaare. Trotzdem kommt Sekac zu einer Möglichkeit. Wüthrich muss zum ersten Mal in diesem Drittel eingreifen.
43
21:27
Der SCB zeigt sich in dieser Startphase bemüht. Zu vielen Chancen kommen die Berner trotzdem nicht.
42
21:26
Die Linie Fahrni, Gerber und Bader ist die auffälligste beim SC Bern. Ob ihnen heute noch ein Treffer gelingt?
41
21:24
Der SCB startet wieder mit Fehlpässen in der eigenen Zone. Das Forechecking der Lausanner ist aber nicht mehr so aggressiv und können somit nicht davon profitieren.
41
21:23
Beginn 3. Drittel
In der Vaudoise Arena läuft das 3. Drittel!
21:06
Fazit 2. Drittel
Bern startet besser ins 2. Drittel, leistet sich in der neutralen Zone aber viele Fehler. Conacher ermöglicht mit einem Fehlpass eine Chance für Jäger, diese bleibt aber ungenutzt. Lausanne ist dann im Powerplay mit Bertschy erfolgreich, es ist erst das zweite Powerplay Tor für Lausanne in dieser Saison. Lausanne macht wieder mehr Druck und es kommt schlimmer für den SCB. Krakauskas erobert sich in der Ecke die Scheibe, Bader will klären und bringt diese im eigenen Tor unter. Krakauskas hat sich sein erstes National League Tor bestimmt anders vorgestellt.
40
21:05
Ende 2. Drittel
Lausanne führt nach zwei Dritteln mit 3:0.
40
21:04
Kahun sucht den Abschluss und Stephan verliert kurzzeitig den Überblick. Die Scheibe liegt immer noch vor ihn, seine Vorderleute können aber befreien.
39
21:02
Conacher und Jeffrey leisten kaum Hilfe in der Defensive. Dies macht es für die Lausanner einfacher in die Zone zu gelangen.
38
21:00
Der SCB zeigt sich wieder einmal in der Offensive. Fahrni und Gerber spielen sich durch die Abwehr und letzterer geht in den Abschluss. Stephan seit langem wieder gefordert.
37
20:59
Douay erhält im Slot die Scheibe und geht in den Abschluss. Die Defensivarbeit der Gäste lässt weiterhin zu wünschen übrig.
36
20:58
Bern hat hinten grosse Mühe. Immer wieder tauchen die Lausanner in Überzahl in der gegnerischen Zone auf.
35
20:57
Für Krakauskas ist es das 1. Tor in der National League, ob er sich darüber wirklich freuen kann?
34
20:54
Tor für Lausanne HC, 3:0 durch Emilijus Krakauskas
Wüthrich wird schon wieder bezwungen und zwar von einem eigenen Mann. EMILJIUS KRAKAUSKAS erkämpft sich in der Ecke die Scheibe und spielt diese vors Tor, Bader bringt diese nicht unter Kontrolle und bezwingt den eigenen Torhüter. Krakauskas ist als letzter der Lausanner dran.
33
20:53
Berner versucht es mit mehr Angriffen, als noch im 1. Drittel. Lausanne hat die Situation im Griff und lässt kaum Chancen zu.
32
20:51
Bertschy spielt auf Baumgartner und plötzlich entsteht ein 5 gegen 2. Baumgartner schliesst selbst ab und scheitert an Wüthrich. In einem zweiten Moment muss Wüthrich mit dem Schoner gegen Bertschy eingreifen, big Save des Torhüters!
31
20:49
Der SCB hat am heutigen Abend eine hohe Prozentzahl an Scheibenverluste, ob sich das rächt?
30
20:48
Das Powerplay der Berner läuft gut. Conacher und Co. können sich festsetzen, alle Abschlüsse werden aber blockiert oder von Stephan pariert.
28
20:46
Kleine Strafe (2 Minuten) für Jason Fuchs (Lausanne HC)
Fuchs kann seinen Gegenspieler nur mit einem Halten stoppen, dafür wandert er in die Kühlbox.
28
20:45
Tor für Lausanne HC, 2:0 durch Christoph Bertschy
Die Lausanner können doch Powerplay! Gernat schiesst von der blauen Linie, die Scheibe bleibt irgendwo hängen und fällt vor CHRISTOPH BERTSCHY. Dieser schliesst sofort ab und bezwingt Wüthrich zum zweiten Mal.
27
20:43
Powerplay ist wahrlich nicht die Stärke der Waadtländer. Frick versucht es mit zwei Abschlüssen, beide werden von einem berner Verteidiger geblockt.
26
20:42
Kleine Strafe (2 Minuten) für Thomas Thiry (SC Bern)
Bozon versucht Thiry auszuspielen, dieser greift regelwidrig ein und muss für Behinderung 2 Minuten auf die Strafbank.
25
20:39
Sekac spielt die Scheibe hinters Tor, diese springt von der Bande vors Tor und da steht Emmerton plötzlich alleine. Seine Backhand verfehlt das Tor.
25
20:38
Dieses Spiel bleibt auch im 2. Drittel sehr fair. Es ist ein umkämpftes, aber nicht allzu körperbetontes Spiel.
24
20:37
Die Lausanner kombinieren sich durch die Abwehr der Berner. Glauser sieht den aufrückenden Barberio, sein Schuss wird von Wüthrich festgehalten.
23
20:36
Conacher spielt einen gefährliche Rückpass, Hänggi kann die Scheibe nicht annehmen. Jäger erobert sie und versucht es mit einem Buebetrickli, Wüthrich verschiebt sich gerade noch rechtzeitig.
22
20:35
Andersson hat Platz für einen Schuss, der Winkel ist aber ungünstig und vor dem Tor hat es zu viel Verkehr. Die Scheibe findet den Weg aufs Tor nicht.
21
20:34
Untersander versucht es mit einem langen Pass auf Daugavins. Der Lette kann die Scheibe nicht unter Kontrolle bringen, er wäre alleine auf Stephan gelaufen.
21
20:34
Beginn 2. Drittel
Weitergehts in der Vaudoise Arena!
20:16
Fazit 1. Drittel
Ist das die Reaktion auf den schlechten Saisonstart? So scheint es, denn Lausanne startet furios in diese Partie. Immer wieder können sich die Waadtländer in der Offensive behaupten und aufs Tor von Wüthrich schiessen. Der SC Bern hat grosse Mühe durch die neutrale Zone zu kommen und leistet sich viele Fehler in der Defensive. In der 12. Minute erzielt Maillard das verdiente 1:0 für seine Farben. Das Resultat bleibt bis zum Ende des Drittels.
20
20:15
Ende 1. Drittel
Lausanne führt mit 1:0 zum Pausentee.
 
20
20:14
Es läuft bereits die letzte Minute im 1. Drittel.
19
20:12
Es ist ein sehr unterhaltsames 1. Drittel, auch wenn fast nur eine Mannschaft spielt. Der SCB bekundet grosse Mühe gegen das Forechecking der Waadtländer.
18
20:11
Die lausanner Defensive hat die Paradelinie der Berner im Griff. Conacher und Jeffrey bleiben immer wieder an der gegnerischen blauen Linie hängen.
17
20:09
Die Berner leisten sich immer wieder Fehler in der Defensive. Alain Berger verliert im Slot die Scheibe, Riat erobert diese und schliesst gleich ab. Wüthrich greift mit Ruhe ein und kann die Scheibe festhalten.
16
20:08
Die Angriffe des Lausanne HC sind sehr gradlinig, trotzdem leistet der SCB kaum Gegenwehr.
15
20:05
Die nominell 4. Linie bei Bern zeigt sich immer wieder in der Offensive. Kast steht bereits zum zweiten Mal alleine vor Stephan, der Torhüter der Lausanner bleibt aber Herr der Lage.
13
20:04
Wieder zeigen sich die Lausanner gefährlich vor Wüthrich. Mit einem langen Pass zu Genazzi, steht dieser plötzlich alleine am Flügel. Seinen Slapshot kann der berner Torhüter aber parieren.
13
20:03
Die Führung der Lausanner geht in Ordnung. Die Waadtländer sind klar spielbestimmend, die Mutzen haben weiterhin Mühe ins Spiel zu finden.
12
20:02
Tor für Lausanne HC, 1:0 durch Guillaume Maillard
Douay setzt sich an der Bande durch und spielt GUILLAUME MAILLARD in den Lauf. Dieser steht alleine vor Wüthrich und bezwingt diesen auf der Stockhand Seite.
10
20:00
Die Linie mit Jeffrey und Conacher kann sich zum ersten Mal in der Zone der Lausanner festsetzen. Jeffrey spielt zu Thiry, sein Schuss kann Stephan parieren.
10
19:58
Hänggi muss gegen Jäger entscheidend eingreifen. Der Stürmer steht plötzlich alleine im Slot.
9
19:58
Die Lausanner lassen den SCB noch immer nicht ins Spiel kommen. Die Berner müssen immer wieder befreien und der Scheibe hinterher laufen.
8
19:57
Sekac erobert sich hinter dem Tor die Scheibe und bedient Riat. Der Lausanner geht gleich in den Abschluss, die Scheibe fliegt aber über das Tor.
7
19:56
Bader schliesst von der blauen Linie ab, vor dem Tor versucht Kast abzulenken. Den Abpraller kann der Stürmer nicht für sich behaupten.
6
19:55
Conacher läuft in die Zone und dreht noch einmal ab, er spielt zurück zu Pinana. Dieser schliesst gleich ab, ungefährlich für Stephan.
6
19:54
Viele Unterbrüche in dieser Startphase, dies hilft dem SCB nicht in den Rhythmus zu kommen.
5
19:53
Der SCB hat sich bisher noch nicht in der gegnerischen Zone gezeigt. Die Lausanner spielen ein sehr aggressives Forechecking.
4
19:52
Sekac erobert die Scheibe im Slot, kann diese aber nicht unter Kontrolle bringen. Wüthrich hat seinen Stock verloren und kann ihn erst nach etwa 30 Sekunden wieder zurückholen.
3
19:50
Lausanne kann sich zum ersten Mal festsetzen und Glauser gibt einen Schuss ab. Wüthrich ist wieder zur Stelle. Viel Arbeit in dieser Startphase für ihn.
3
19:49
Kast verliert in der eigenen Zone den Puck, Jäger sagt danke und geht gleich in den Abschluss. Wüthrich kann aber mit der Fanghand parieren.
2
19:48
Der Lausanne HC startet schwungvoll in die Partie und versuchen sofort das Spieldiktat an sich zu reissen.
1
19:47
Nach 20 Sekunden hat Lausanne bereits zwei Schüsse auf Wüthrich gefeuert. Barberio und Emmerton scheitern aber am Torhüter des SCB.
1
19:43
Spielbeginn
Das Spiel läuft!
19:40
In Kürze gehts los!
Die Mannschaften machen sich bereit, in 5 Minuten gehts los!
19:32
Ersatztorhüter Lausanne HC
Heute sitzt Loris Uberti auf der Spielerbank des Lausanne HC. Der junge Torhüter, Jahrgang 2004, ersetzt den verletzten Luca Boltshauser. Dieser hat sich im Verlauf der Woche den Finger gebrochen und muss rund einen Monat pausieren.
19:28
Statistik
Bern hat in dieser Saison bereits 3 Shorthand Goals erzielt und Lausanne weist das schlechteste Powerplay auf. Gibt es heute weitere Shorthander für den SCB?
19:21
Gelb trägt heute
Der Topscorer bei den Waadtländer ist Jiri Sekac, der 4 Punkte auf dem Konto hat. Auf der anderen Seite trägt Cory Conacher den gelben Helm. Der Kanadier konnte bereits 9 Punkte verbuchen.
19:17
Direktbegegnungen
In der Saison 2020/2021 trafen die beiden Teams viermal aufeinander. Die Lausanner konnten 3 Erfolge feiern und dem SCB gelang nur einen Sieg in der Verlängerung im letzten Aufeinandertreffen.
19:17
Eric Blum
Einer der seit langem nicht mittun kann, ist der Verteidiger Eric Blum. Der 35-Jährige kämpft sich zurzeit von einer Verletzung zurück, welche er vor sieben Monaten erlitten hat. In einem Interview spricht er über diese schwierige Zeit.
19:15
Kurz vor Spielbeginn
Der SC Bern ist in Lausanne angekommen, es ist also fast alles bereit für das 1. Bully in 30 Minuten.
19:09
Schiedsrichter
Die Partie in der Vaudoise Arena wird von Daniel Stricker und Daniel Piechaczek geleitet. Assistiert werden sie von Dominik Altmann und Stany Gnemmi.
19:02
Aufstellung SC Bern
Beim SC Bern steht heute wieder Philip Wüthrich im Tor. Im Vergleich zum Spiel in Lugano, fehlt heute der verletzte Beat Gerber. Er wird durch Yannick Hänggi ersetzt, welcher heute zu seinem Saisondebüt kommt. Praplan, Blum und Rüfenacht fehlen dem SCB weiterhin verletzungsbedingt.
18:55
Aufstellung Lausanne HC
Bei Lausanne steht Tobias Stephan im Tor. Auf der Bank sitzt nicht Luca Boltshauser sondern der junge Loris Uberti. Bolthauser hat sich am Finger verletzt und muss einen Monat pausieren. Philip Varone ist heute wieder überzähliger Ausländer, er wird durch Cory Emmerton ersetzt. Loic In-Albon muss nach seinem Gastspiel, für den genesenen Guillaume Maillard Platz machen.
18:39
Formstand SC Bern
Nach den vier Niederlagen zu Beginn der Saison, konnte der SCB zwei Siege hintereinander feiern. Zuletzt gab es eine Niederlage in der Overtime gegen den Leader aus Biel und eine Niederlage in Lugano. Vor allem die Niederlage im Tessin bestätigt eines der Probleme vom SCB: Toreschiessen in der Ferne. Die Mutzen haben in 3 Auswärtsspielen nur 3 Tore erzielt, zu wenig für eine so offensivstarke Mannschaft. Gelingt heute in Lausanne der Befreiungsschlag?
18:32
Formstand Lausanne HC
Lausanne konnte im 5. Spiel der Saison, endlich seinen ersten Vollerfolg feiern. Die Mannschaft von John Fust zeigte in Fribourg eine solide Leistung, danach folgte aber erneute Niederlage gegen den HC Davos. Können sich die Lausanner wieder aufraffen? Bertschy und Co. müssen endlich in diese Saison finden, ansonsten könnte der Zug für die Playoffs schnell einmal davon fahren.
18:25
Ausgangslage
Beide Teams haben einen schwierigen Saisonstart hinter sich. Lausanne konnte bisher nur einen Vollerfolg feiern, auf den überzeugenden Sieg in Fribourg, folgte eine 2:5 Schlappe zu Hause gegen den HC Davos. Der SCB startete mit 4 Niederlagen in die Saison und schoss sich dann zweimal hintereinander den Frust weg. Gegen den Langnau und Ajoie erzielten die Mutzen 14 Tore und kassierten nur eins. Bern liegt auf Rang 11 und Lausanne kommt als Schlusslicht in diese Partie.
18:20
Begrüssung
Guten Abend und herzlich willkommen zum 10. Spieltag in der National League. Heute mit dem Spiel zwischen dem Lausanne HC und dem SC Bern. Das 1. Bully ist für 19:45 Uhr angesetzt und hier bist du live dabei!

Aktuelle Spiele

09.10.2021 19:45
HC Ajoie
Ajoie
2
0
2
0
HC Ajoie
HC Davos
HC Davos
4
2
1
1
HC Davos
Beendet
19:45 Uhr
HC Lugano
Lugano
3
0
2
1
HC Lugano
HC Ambri-Piotta
Ambri-Piotta
1
0
0
1
HC Ambri-Piotta
Beendet
19:45 Uhr
Lausanne HC
Lausanne
1
0
1
0
Lausanne HC
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
3
0
2
1
HC Fribourg-Gottéron
Beendet
19:45 Uhr
SC Bern
Bern
1
1
0
0
0
SC Bern
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
2
0
0
1
0
EHC Biel-Bienne
Beendet
19:45 Uhr
n.P.
EV Zug
Zug
3
0
1
1
0
EV Zug
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
2
1
0
1
0
SC Rapperswil-Jona Lakers
Beendet
19:45 Uhr
n.P.

Spielplan - 10. Spieltag

07.09.2021
EV Zug
Zug
5
2
0
3
EV Zug
HC Davos
HC Davos
2
0
0
2
HC Davos
Beendet
19:45 Uhr
HC Ajoie
Ajoie
1
0
1
0
HC Ajoie
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
3
0
2
1
EHC Biel-Bienne
Beendet
19:45 Uhr
SC Bern
Bern
3
0
2
1
SC Bern
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
6
2
0
4
HC Fribourg-Gottéron
Beendet
19:45 Uhr
ZSC Lions
ZSC Lions
4
0
3
1
ZSC Lions
Genève-Servette HC
Genève
2
0
0
2
Genève-Servette HC
Beendet
19:45 Uhr
08.09.2021
HC Lugano
Lugano
2
1
0
0
HC Lugano
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
0
0
0
0
SC Rapperswil-Jona Lakers
Beendet
19:45 Uhr
22.02.2022
Lausanne HC
Lausanne
0
Lausanne HC
HC Ambri-Piotta
Ambri-Piotta
0
HC Ambri-Piotta
19:45 Uhr
10.09.2021
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
3
2
0
1
EHC Biel-Bienne
Lausanne HC
Lausanne
2
0
2
0
Lausanne HC
Beendet
19:45 Uhr
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
3
1
0
2
HC Fribourg-Gottéron
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
1
0
0
1
SC Rapperswil-Jona Lakers
Beendet
19:45 Uhr
HC Lugano
Lugano
1
0
0
1
HC Lugano
SCL Tigers
SCL Tigers
4
1
1
2
SCL Tigers
Beendet
19:45 Uhr
SC Bern
Bern
3
0
1
2
SC Bern
EV Zug
Zug
4
2
2
0
EV Zug
Beendet
19:45 Uhr