National League

Ajoie
4
3
0
0
HC Ajoie
Ambri-Piotta
0
0
0
0
HC Ambri-Piotta
Beendet
19:45 Uhr
Ajoie:
0'
Romanenghi
6'
Frossard
11'
Eigenmann
14'
Romanenghi
 / Ambri-Piotta:
22:03
Auf Wiederlesen
Damit verabschieden wir uns für heute von Ihnen! Vielen Dank fürs Interesse, einen schönen Sonntag.
22:03
Ausblick
Für den HC Ajoje geht es am Dienstag auswärts gegen den SC Bern weiter. Die Tessiner treffen zu Hause auf Rapperswil.
60
22:03
Fazit 3. Drittel
Ajoje jubelt über den ersten Saisonsieg! Ambri hatte die grosse Chance, das letzte Drittel mit einer doppelten Überzahl zu beginnen. Aber kaum in Überzahl muss Diego Kostner wegen einem Beinstellen raus. Die grosse Chance ist dahin. Es kommt für die Gäste noch schlimmer. Matteo Romanenghi erzielt in Überzahl gar noch das 4:0. Danach wehren sich die Ajoulouts heroisch und dank Top-Match auch von Tim Wolf.
60
21:59
Spielende
60
21:57
Ajoje spielt das Ding hier runter. Aus Ambri-Sicht ist der Ausflug an den Jura völlig missglückt.
58
21:55
Wieder eine Glanztat von Tim Wolf. Er wird dafür mit Sprechchören gefeiert. Zurecht!
58
21:54
Brandon Kozun, Peter Regin und Juuso Hietanen in einer Linie. Aber auch mit drei Ausländern schafft es Ambri nicht, einzunetzen.
56
21:54
Immer wieder ist ein Bein eines Jurassiers im Weg. Die Mannen von Gary Sheehan machen das geschickt.
54
21:49
Ajoje kämpft weiter mit grosser Leidenschaft. Sie wollen nicht nur diesen ersten Saisonsieg, sie wollen zu Null spielen.
51
21:49
Der erste Saisonsieg des Auftsteigers dürfte ihnen nicht mehr zu nehmen sein. Die Fans feiern jedenfalls schon kräftig.
50
21:47
Kleine Strafe (2 Minuten) für Juuso Hietanen (HC Ambri-Piotta)
Und wieder eine Strafe gegen den HC Ambri-Piotta. Der Finne muss raus wegen Beinstellen.
50
21:45
Es ist offensichtlich: Daniele Grassi und Ueli Huber werden nicht zusammen in die Ferien fahren.
49
21:43
Jetzt geht sogar Tobias Fohrler quasi als Flügel nach vorne. Tim Wolf bleibt noch immer unbezwungen.
46
21:43
Ajoje übersteht die Unterzahl. Den Tessinern läuft endgültig die Zeit davon. Dario Rohrbach kehrt zurück aufs Eis.
45
21:40
Kleine Strafe (2 Minuten) für Dario Rohrbach (HC Ajoie)
Jetzt muss Dario Rohrbach raus. Mit Vier gegen Vier geht es weiter.
45
21:39
Ambri mit einer Strafenflut. Jetzt erwischt es Captain Michael Fora.
45
21:38
Kleine Strafe (2 Minuten) für Michael Fora (HC Ambri-Piotta)
45
21:38
Tor für HC Ajoie, 4:0 durch Matteo Romanenghi
Zweiter Treffer von Matteo Romanenghi! Längst war die Strafe angezeigt gegen die Tessiner. Die Ambri-Fans sind am Ausrasten und werfen zu Dutzenden ihre Becher aufs Eis.
44
21:33
Die Ambri-Fans werfen Becher aufs Eis. Strafe angezeigt
43
21:33
Dario Bürgler kassiert die Strafe wegen übertriebener Härte. Ein Revanchefoul an Jordane Hauert, der ihm kurz vor ins Gesicht schlug.
21:32
Kleine Strafe (2 Minuten) für Dario Bürgler (HC Ambri-Piotta)
42
21:29
Kleine Strafe (2 Minuten) für Diego Kostner (HC Ambri-Piotta)
Diego Kostner erweist mit seinem Beinstellen seinem Team einen Bärendienst. Powerplay-Chance dahin.
40
21:29
Doppelte kleine Strafe (2 + 2 Minuten) für Tim Wolf (HC Ajoie)
Tim Wolf erhält wegen Beinstellen und wegen unsportlichem Verhalten 2 + 2 Minuten. Die grosse Chance für Ambri, hier nochmals zurückzukehren.
41
21:24
Beginn 3. Drittel
40
21:10
Fazit 2. Drittel
Ajoje kommt dem 1. Sieg in dieser Saison immer näher. Nur noch ein Drittel haben sie zu überstehen, sie halten den Dreitorevorsprung. Ambri ist zwar mehrheitlich in Scheibenbesitz, Tim Wolf im Tor der Jurassier macht aber ein hervorragendes Spiel. Wollen die Leventiner hin dieser Partie noch zurückkommen, müssen sie die Powerplay-Chance nützen. Sonst droht die zweite Niederlage nacheinander.
40
21:08
Ende 2. Drittel
Praktisch mit dem Ende des 2. Drittels wird eine Strafe gegen Ajoje ausgesprochen. Ambri wird das dritte Drittel mit einem Powerplay beginnen können.
39
21:08
Kein Tor. Weiter gehts, noch 42 Sekunden Powerplay.
39
21:07
Video-Review:Schiedsrichter Fluri überprüft einen Schuss von Ambri. Ging dieser an den Pfosten oder war der gar im Tor?
39
21:06
Hammer von Brandon Kozun, Bigsave von Tim Wolf. Sehr spektakulär des Keepers.
37
21:04
Erste Powerplay-Chance für die Gäste. Anthony Roullier muss raus wegen Halten. Ambri installiert sich im Drittel.
37
21:03
Kleine Strafe (2 Minuten) für Anthony Roullier (HC Ajoie)
37
21:02
Brenzlige Situation vor dem Tor der Jurassier! Aus kürzester Distanz scheitern die Leventiner an Tim Wolf.
35
21:00
Ajoje "schwimmt", hält aber die Null noch immer. Wo sind die vielgelobten Ambri-Ausländer? Auch Dominic Zwerger ist heute kaum zu sehen.
34
20:57
Jonathan Hazan kurvt sich durch die Ambri-Verteidigung. Zaccheo Dotti kann in extremis am Boden retten.
33
20:56
Kleine Strafe (2 Minuten) für Johnny Kneubuehler (HC Ambri-Piotta)
Wegen Haltan an Ex-Ambri-Spieler Dario Rohrbach muss Johnny Kneubühler raus.
32
20:54
Ajoje verteidigt leidenschaftlich. Das gefällt ihren Fans, die ihre Mannschaft lautstark unterstützen.
31
20:53
Torschüsse
Ambri mit 17 Abschlüssen, Ajoje mit 12.
31
20:52
Ambri kurvt und kurvt, als hätten sie Powerplay. Sie erhöhen den Druck und Tim Wolf kann sich nicht über mangelnde Arbeit beklagen.
29
20:47
Ambri schafft es nicht, die Ajoulouts für längere Zeit unter Druck zu setzen. Zwar sind die Gäste vorwiegend am Puck, richtig gefährlich wird es aber noch nicht. Luca Cereda scheint nicht wirklich glücklich auf der Bank...
27
20:47
Philip-Michael Devos mit einer guten Chance. Benjamin Conz lenkt den Puck mit der Schulter über das Gehäuse.
26
20:45
Kaum diese Zeilen verfasst, ist es Lou Bogdanoff, der plötzlich entwischt und Benjamin Conz zu einer Parade zwingt.
26
20:45
Ajoje bisher noch ohne nennenswerte Torchance in diesem zweiten Drittel.
25
20:44
Der bisher auffälligste Ausländer der Gäste ist Brandon McMillan. Er ist jeweils nur schwer vom Puck zu trennen.
24
20:42
Erneut eine sichere Intervention von Tim Wolf mit dem Beinschoner. Der Schuss von Inti Pestoni war nicht ungefährlich.
24
20:40
Viele Unterbrüche jetzt. Dem Heimteam kann das egal sein. Sie führen mit beruhigendem Vorsprung.
23
20:36
André Heim setzt sich durch und kommt zum Abschluss. Zu spitz der Abschluss. Tim Wolf souverän bisher.
21
20:33
Können die Ajoulouts so weiterpowern wie im 1.Drittel. Oder gelingt den Tessinern ein früher Anschlusstreffer? Wir werden sehen.
21
20:31
Beginn 2. Drittel
20:28
20:21
Fazit des 1. Drittels
Ambri als Aufbaugegner für den Aufsteiger? Jedenfalls führen die Jurassier nicht unverdient. Nach einem Konter gelingt den Mannen von Gary Sheehan das 1:0, mit einem Distanzschuss von der blauen Linie den zweiten Treffer, ehe Matteo Romanenghi im Powerplay sogar noch der dritte Treffer gelingt. Ist damit die Partie schon entschieden? Wahrscheinlich nicht. Ambri erholt sich gegen Ende des 1. Drittels.
20
20:16
Ende des 1. Drittels
19
20:16
Ambri jetzt stärker. Aber die Jurassier verteidigen stark. Sie lassen nur wenig zu.
18
20:13
Abgefälschter Schuss von Johnny Kneubühler, Peter Regin kann fast davon profitieren und das 3:1 markieren. Aber eben nur fast.
17
20:12
Ajoje zeigt ein starkes Spiel. Besonders auffällig: Ueli Huber, zweifacher Assistgeber. Der Flügel ist überall zu finden.
15
20:09
Luca Cereda lässt Benjamin Conz, übrigens ein gebürtiger Jurassier, im Tor.
14
20:05
Tor für HC Ajoie, 3:0 durch Matteo Romanenghi
Im Powerplay erhöht Matteo Romaneghi auf 3:0. Wieder kam der Assist von Ueli Huber. Ambri von der Rolle.
12
20:05
Kleine Strafe (2 Minuten) für Daniele Grassi (HC Ambri-Piotta)
Einmal mehr muss Daniele Grasse raus - keiner musste bei den Tessinern häufiger auf die Strafbank als die Nummer 12.
11
20:00
Tor für HC Ajoie, 2:0 durch Daniel Eigenmann
Mit einem Distanzschuss von der blauen Linie bringt Daniel Eigenmann sein Team mit 2:0 in Führung. Luca Cereda nimmt bereits sein Time-Out.
10
20:00
Gelingt es heute Philip-Michael Devos oder Jonathan Hazen ihr erstes Tor zu erzielen. Letzterer mit einem gefährlichen Abschluss aus dem Slot.
9
19:59
Diego Kostner sucht den mitgelaufenen Verteidiger Cedric Hächler. Einmal mehr kann die Abwehr von Ajoje klären.
7
19:58
Viel Bewegung nun bei beiden Teams. Das erste Tor hat die Begegnung so richtig lanciert.
6
19:57
Tor für HC Ajoie, 1:0 durch Thibault Frossard
Mit einem Konter bringt der Topskorer Thibault Frossard sein Team in Führung. Nicht unverdient. Ambri war eigentlich im Angriff, Yanik Burren stürzte und löste diesen Gegenangriff aus.
5
19:50
Riesen-Chance für die Ajoulouts. Ueli Huber alleine auf Goalie Conz. Mit dem besseren Ende für den Tessiner Keeper. Die Heimfans sind jetzt auch zu hören.
3
19:50
Brandon McMillan mit einem Energieanfall. Ähnlich wie es gestern zum 1:0 geführt hatte. Dieses Mal kann ein Jurassier klären.
2
19:48
Es ist die Partie zweier Teams aus Randregionen. Wer wird obsiegen? In der Startphase präsentiert sich die Partie ausgeglichen. Beide Teams suchen nicht die totale Offensive.
1
19:45
Spielbeginn
19:41
Gleich gehts los
Die Spieler kurven auf dem Eis in der Raiffeisen Arena, die gut 4761 Plätze zählt. In Kürze geht es los zwischen den beiden Dorfklubs. Ajoje mit dem traditionellen gelb-schwarzen Dress, die Gäste aus dem Tessin mit dem weiss-blauen.
19:24
Topskorer
Den gelben Helm des Heimklubs trägt im Übrigen Thibault Frossard. Bei den Gästen ist diese Ehre Brandon Kozun zuteil.
19:17
Schiedsrichter
Geleitet wird das Gotthard-Derby heute von Nicolas Fluri und Stefan Hürlimann. Als Linienrichter arbitrieren Marc-Henri Progin und Nathy Burgy.
19:02
Favoritenrolle
Nicht eben überraschend rechnen die Tippbüros mit einem Sieg des HC Ambri-Piotta. Für 10 Franken Einsatz gibt’s 17.90 Franken retour. Jubelt am Ende der HC Ajoje, gibt’s für den gleichen Einsatz 35.10 Franken.
18:56
Direktbegegnungen
In der Tat ist es zwischen diesen beiden Mannschaften noch zu keiner Direktbegegnung gekommen. Was die beiden vereint ist die Leidenschaft der Fans. Beide Teams können auf lautstarke Supporter zählen. Und: Beide Clubs stammen aus einer wirtschaftlich schwierigen Region.
18:56
Auch Ambri wechselt wieder auf der Goalieposition. Heute spielt Benjamin Conz anstelle von Damianco Ciaccio. Neu im Team ist Patrick Incir. Er ersetzt den verletzten Giacomo Dal Pian. Es fehlt der langzeitverletzte Matt D'Agostini und aus persönlichen Gründen Jannik Fischer.
18:53
Beim HC Ajoje kommt es nicht nur auf der Goalieposition zu einer Änderung im Vergleich zum gestrigen Match gegen die ZSC Lions. Das Tor hütet Tim Wolf anstelle von Viktor Östlund. Gary Sheehan hat sowohl in der Verteidigung als auch im Sturm umgestellt. So spielt beispielsweise Verteidiger und Captain Jordane Hauert in der 3. Linie, gestern noch war er in der 1. Linie. Neben Mathias Jogi, der nachwievor krank ist, fehlen die verletzten Guillaume Asselin und neu auch Verteidiger Jerome Gauthier-Leduc. Ajoje damit nur mit zwei Ausländern.
18:48
Ausgangslage HC Ambri-Piotta
Gestern gab es im Gotthard-Derby gegen den EV Zug die erste Niederlage. Trotzdem: Der Start der Tessiner in die Saison darf als geglückt bezeichnet werden. Dank Siegen gegen die ZSC Lions, Fribourg-Gottéron und die SCL Tigers steht das Team von Luca Cereda auf dem guten 3. Zwischenrang. Besonders die Ausländer Brandon Kozun, Juuso Hietanen und Peter Regin haben ihre Klasse wiederholt angedeutet. Auch der Temporär-Ausländer Brandon McMillan hat bereits zweimal getroffen.
18:44
Ausgangslage HC Ajoje
Es scheint die erwartet schwierige Saison für den Überraschungsaufsteiger zu werden. Drei Spiele, drei Niederlagen. Und dabei bereits 15 Gegentore erhalten. Die Jurassier konnten die Aufstiegseuphorie nicht in die neue Saison mitnehmen. Auch ihr hochgeadeltes Ausländer-Duo Philip-Michael Devos und Jonathan Hazan ist bislang nicht auf Touren gekommen. Eine Liga tiefer produzierten sie letztes Jahr zusammen 160 (!) Punkte. Bislang haben beide Kanadier in der höchsten Liga noch kein Tor zustande gebracht.
15:30
Begrüssung
So, herzlich willkommen zum Live-Ticker der National League Partie zwischen dem HC Ajoje und dem HC Ambri-Piotta. In etwas mehr als drei Stunden geht es in der Raiffeisen Arena in Pruntrut los.

Aktuelle Spiele

01.10.2021 19:45
EV Zug
Zug
5
2
1
1
1
EV Zug
Genève-Servette HC
Genève
4
1
1
2
0
Genève-Servette HC
Beendet
19:45 Uhr
n.V.
HC Ambri-Piotta
Ambri-Piotta
3
0
1
2
0
HC Ambri-Piotta
HC Lugano
Lugano
4
2
1
0
0
HC Lugano
Beendet
19:45 Uhr
n.P.
Lausanne HC
Lausanne
2
1
1
0
Lausanne HC
ZSC Lions
ZSC Lions
3
1
1
1
ZSC Lions
Beendet
19:45 Uhr
SC Bern
Bern
4
1
2
1
SC Bern
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
1
0
1
0
SC Rapperswil-Jona Lakers
Beendet
19:45 Uhr
SCL Tigers
SCL Tigers
1
1
0
0
SCL Tigers
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
3
0
1
2
HC Fribourg-Gottéron
Beendet
19:45 Uhr

Spielplan - 6. Spieltag

07.09.2021
EV Zug
Zug
5
2
0
3
EV Zug
HC Davos
HC Davos
2
0
0
2
HC Davos
Beendet
19:45 Uhr
HC Ajoie
Ajoie
1
0
1
0
HC Ajoie
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
3
0
2
1
EHC Biel-Bienne
Beendet
19:45 Uhr
SC Bern
Bern
3
0
2
1
SC Bern
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
6
2
0
4
HC Fribourg-Gottéron
Beendet
19:45 Uhr
ZSC Lions
ZSC Lions
4
0
3
1
ZSC Lions
Genève-Servette HC
Genève
2
0
0
2
Genève-Servette HC
Beendet
19:45 Uhr
08.09.2021
HC Lugano
Lugano
2
1
0
0
HC Lugano
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
0
0
0
0
SC Rapperswil-Jona Lakers
Beendet
19:45 Uhr
22.02.2022
Lausanne HC
Lausanne
0
Lausanne HC
HC Ambri-Piotta
Ambri-Piotta
0
HC Ambri-Piotta
19:45 Uhr
10.09.2021
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
3
2
0
1
EHC Biel-Bienne
Lausanne HC
Lausanne
2
0
2
0
Lausanne HC
Beendet
19:45 Uhr
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
3
1
0
2
HC Fribourg-Gottéron
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
1
0
0
1
SC Rapperswil-Jona Lakers
Beendet
19:45 Uhr
HC Lugano
Lugano
1
0
0
1
HC Lugano
SCL Tigers
SCL Tigers
4
1
1
2
SCL Tigers
Beendet
19:45 Uhr
SC Bern
Bern
3
0
1
2
SC Bern
EV Zug
Zug
4
2
2
0
EV Zug
Beendet
19:45 Uhr