National League

Genève
3
1
1
1
Genève-Servette HC
Lugano
5
1
2
2
HC Lugano
Beendet
19:45 Uhr
Genève:
12'
Winnik
29'
Moy
54'
Jooris
 / Lugano:
11'
Thürkauf
28'
Walker
34'
Josephs
46'
Morini
52'
Thürkauf
60
22:01
Verabschiedung
Das wars aus der Vernets Halle! Vielen Dank für ihr Interesse und: Bleiben sie gesund!
60
22:00
Ausblick
Für die Genfer geht es am Dienstag in Biel weiter, die Luganesi treffen auf Meister Zug.
60
22:00
Fazit
Lugano gewinnt hochverdient! Die Tessiner sind in jedem Drittel die bessere Mannschaft, 47 zu 25 Torschüsse sind ein klares Indiz.
Descloux kann die Genfer zwei Drittel lang im Spiel halten, die Genfer reagieren zudem jeweils prompt auf die Tessiner Führungstreffer. Dennoch wird der Genfer Torhüter nach 40 Minuten durch Charlin ersetzt.
Im Schlussdrittel können Morini und zum zweiten Mal Thürkauf im Powerplay das Spiel entscheiden.
60
21:55
Spielende
60
21:51
Bisher wenig Gefahr, Lugano wird wohl die drei Punkte einfahren!
59
21:51
Charlin verlässt das Eis! Genf mit sechstem Feldspieler!
58
21:49
Lugano forciert nun seine routinierten Kräfte, um das Spiel zu kontrollieren.
57
21:49
4471 Zuschauer sind heute in der Vernets anwesend.
56
21:47
Das Spiel bleibt spannend, denn die Genfer wittern nochmals eine Chance!
54
21:45
Tor für Genf-Servette, 3:5 durch Josh Jooris
Das Ganze ist aber noch nicht entschieden!
Genf verkürzt: Schuss von der blauen Linie von LeCoultre, Jooris kann ablenken.
52
21:42
Powerplay-Tor für HC Lugano, 2:5! Calvin Thürkauf trifft
Eigentlich kein typisches Überzahl-Tor: Charlin verschätzt sich bei seinem Ausflug hinter das Tor, Arcobello spielt die Scheibe sofort zurück, wo Thürkauf ins leere Tor einschieben kann. Sein zweites Tor heute Abend!
52
21:41
Kleine Strafe (2 Minuten) für Daniel Winnik (Genf-Servette)
Die Genfer machen sich das Leben selber schwer, Winnik muss raus.
50
21:38
Lugano hat alles im Griff, lässt wenig zu und kann weiterhin selbst Akzente setzen und "wirbeln".
48
21:37
Die Genfer versuchen zu reagieren, kommen aber nicht gefährlich vors Tor.
46
21:34
Tor für HC Lugano, 2:4 durch Giovanni Morini
Boedker und Herburger "kömpfen" die Scheibe vor das Tor, wo Morini zur Stelle ist und einschiebt. Charlin erstmals bezwungen.
46
21:29
Weiterhin bleibt das Powerplay bei Lugano ein Sorgenkind in dieser Saison. Erst ein Tor konnte bisher in Überzahl erzielt werden, und dies trotz dieser enormen personellen Qualität. Auch dieses Powerplay war wenig zwingend.
44
21:28
Kleine Strafe (2 Minuten) für Simon Le Coultre (Genf-Servette)
LeCoultre muss wegen Check von Hinten auf die Strafbank.
43
21:26
Lugano versucht, das Spiel zu kontrollieren. Bisher gab es keine nennenswerten Aktionen im Schlussdrittel.
41
21:23
Beginn 3. Drittel
Genf wechselt den Torhüter! Der bisher starke Desclox wird durch den jungen Stephane Charlin ersetzt!
40
21:11
Pausenfazit
Auch im Mitteldrittel ist Lugano die stärkere, gefährlichere Mannschaft. Unterdessen sind es 34 zu 21 Torschüsse zugunsten der Tessiner. Gauthier Descloux hält die Genfer weiterhin im Spiel, jedoch können die Serverttiens diesmal nicht reagieren. Die erneute Luganesi Führung durch Julian Walker, kann zwar durch Tyler Moy wieder umgehend korrigiert werden. 
Auf den Treffer durch Troy Josephs finden die Genfer bisher aber keine Antwort. So gehen die Tessiner nun mit einer verdienten Führung in die Pause. Das Schlussdrittel verspricht Spannung!
40
21:05
Ende 2. Drittel
39
21:01
Weitere Lugano Chancen: Boedker verfehlt das Tor knapp.
38
21:00
Weiter steht Descloux im Mittelpunkt, Genf im Moment mit wenig gelungenen Aktionen.
36
20:59
Die Führung ist hochverdient. Lugano kontrolliert die Partie unterdessen wieder völlig.
34
20:57
Tor für HC Lugano, 2:3 durch Troy Josephs
Troy Josephs kommt zum ersten Torerfolg in dieser Saison! Er läuft über das ganze Feld und schiebt die Scheibe unter Descloux Schoner ins Tor. Erster kleiner Fehler des bis anhin starken Descloux.
33
20:54
Fazzini verfehlt das Tor erneut knapp!
32
20:53
Jetzt verläuft das Spiel ausgeglichener. Aber es sind weiterhin die Tessiner mit den besseren Chancen. Bertaggia trifft den Pfosten!
29
20:49
Tor für Genf-Servette, 2:2 durch Tyler Moy
Erneut postwendend der Ausgleich! Tyler Moy wird halblinks von Miranda angespielt und zielt mittels tollem Handgelenkschuss genau ins rechte Eck!
28
20:47
Tor für HC Lugano, 1:2 durch Julian Walker
Lugano geht wieder in Führung! Die Genfer Toplinie verliert die Scheibe in der neutralen Zone. Julian Walker kann alleine auf Descloux ziehen und verwandelt eiskalt in den rechten Winkel!
27
20:42
Plötzlich kann Tyler Moy losziehen, er schiesst aus rechter Position aber direkt in Fattons Fanghandschuh.
25
20:41
Jetzt trifft es Leihspieler Ugazzi, auch er wird "abgeschossen", aber auch hier scheint es weiterzugehen.
24
20:38
Guter Schuss von Links von Berthon! Fatton hält. Guerra wird unglücklich vom Puck getroffen, scheint aber weiterspielen zu können.
23
20:35
Lugano startet auch ins zweite Drittel mit Druck, doch auch die Genfer können Fatton vermehrt beschäftigen.
21
20:35
Beginn 2. Drittel
Weiter gehts!
20
20:27
Bei den Genfern kommt Smirnovs im Alter von 22 bereits zum 100. Spiel in der National League! Kompliment!
20
20:17
Pausenfazit
Das erste Drittel gehört eigentlich klar dem HC Lugano. Die Tessiner dominieren über weite Strecken, das Schussverhältnis lautet trotz zwei Unterzahlsituationen 17 zu 13. Trotzdem lautet der Spielstand ausgeglichen eins zu eins. Denn obwohl die Luganesi durch ein Shorthander Tor von Calvin Thürkauf in der 11. Minute verdient in Führung gehen können, gleichen die Genfer noch in derselben Strafe durch Daniel Winnik wieder aus. Und Gauthier Descloux hält die Romands mit tollen Saves weiter im Spiel. Wir sind gespannt auf die Fortsetzung!
20
20:17
Ende 1. Drittel
19
20:13
Lugano setzt sich mehrfach im Genfer Drittel fest, bisher ohne Erfolg.
17
20:11
Josephs scheitert gleich zweimal aus nächster Nähe, Descloux bisher ganz stark und hält Genf im Spiel.
16
20:10
Viel Tempo im Moment, Chancen auf beiden Seiten, wobei Lugano deutlich gefährlicher agiert.
14
20:07
Lugano unterdessen wieder am Drücker, doch Descloux kann mehrfach klären, auch der alleine anstürmende Fazzini schiesst haargenau auf den Torhüter.
12
20:05
Powerplay-Tor für Genf-Servette, 1:1! Daniel Winnik trifft
Prompt der Ausgleich in Überzahl! Filppula schiesst am Tor vorbei, der Puck kommt via Bande direkt zu Winnik, dieser kann aus wenigen Metern abziehen, 1 zu 1!
11
20:03
Unterzahl-Tor für HC Lugano, 0:1! Calvin Thürkauf trifft
Lugano geht in Unterzahl in Führung! Bertaggia kann nach einem Genfer Scheibenverlust alleine auf das Tor ziehen, kann im letzten Moment vom Puck getrennt werden. Doch die Scheibe liegt ein kurzer Moment frei, Thürkauf schiebt ein!
10
20:01
Kleine Strafe (2 Minuten) für Tim Traber (HC Lugano)
Wieder eine dumme Strafe in der Offensivzone gegen Lugano. Zweites Powerplay für die Genfer.
8
19:57
Die Tessiner überstehen die Unterzahl. Ein insgesamt gutes PK der Luganesi.
7
19:56
Filppula zieht bis vor das Tor, doch Fatton kann die Scheibe unter sich begraben.
6
19:55
Kleine Strafe (2 Minuten) für Alessio Bertaggia (HC Lugano)
Powerplay für Genf: Bertaggia muss in die Kühlbox.
6
19:53
Erste gefährliche Phase der Genfer, doch auch Thibault Fatton ist auf seinem Posten.
6
19:52
Und bereits wieder Lugano: Arcobello scheitert knapp aus wenigen Metern.
Die Tessiner sind deutlich am Drücker in den ersten 5 Minuten.
5
19:50
Bertaggia kann fast alleine auf Descloux losziehen, doch der Genfer Schlussmann kann halten.
4
19:49
Ester grosser Aufreger! Morini knallt die Scheibe an die Latte! Lugano kommt dem ersten Tor nahe.
3
19:48
Der erste gefährliche Abschluss kommt von Topscorer Fazzini, doch er verzieht.
2
19:46
Flottes Spiel in der Vernets, aber bisher keine grossen Chancen.
1
19:43
Spielbeginn
Das Spiel läuft!
19:15
30 Minuten bis Spielbeginn!
19:03
Die Schiedsrichter
Heute sind Marc Wiegand und Daniel Piechaczek verantwortlich. Assistiert werden sie von Matthias Kehrli und Dominik Schlegel.
18:59
Direktbegegnungen
In der letzten Saison war das Ganze sehr ausgeglichen. Beide Teams konnten einige Spiele gewinnen, wobei es eigentlich stets klare Angelegenheiten waren. Knappe Resultate gab es nicht. Mal schauen, wer heute überzeugen kann, und ob dies erneut der Fall sein wird.
18:55
Aufstellung HC Lugano
Der HC Lugano muss auf Daniel Carr verzichten, der sich erneut eine Hirnerschütterung zugezogen hat.
Da auch Boedker und Josephs bisher wenig überzeugen, sind die Tessiner auf der Suche nach einem fünften Ausländer.
Heute kommt somit Yves Stoffel in den "Genuss", in der ersten Linie mit Arcobello und Topscorer Fazzini zu spielen.
Und Überraschung: Im Tor fehlt Niklas Schlegel! An seiner Stelle darf der Junge Thibault Fatton spielen.
18:52
Aufstellung Geneve-Servette
Die Genfer sind bereits zum Saisonstart von Verletzungen geplagt. Damals waren insbesondere Verteidiger Mangelware. Nun haben sich mit Marc-Antoine Pouliot und Noah Rod zwei starke Angreifer ins Lazarett "dazugesellt". Mit Tanner Richard fehlt den Genfern ein weiterer wichtiger Center.
Die Genfer spielen nach dem Ausfall von Pouliot nur mit drei Import-Spielern.
18:49
Formstand Lugano
Die Luganesi sind mit hohen Ambitionen in die Saison gestartet. Die starken Leistungen in der CHL bewiesen eine gute Frühform. In der Liga verlief der Start allerdings mässig: Zwei Siege gegen die Schlusslichter Ajoie und Rapperswil, zwei Niederlagen gegen Langnau und Biel.
18:42
Formstand Servette
Die Genfer erlebten bisher alles: Sieg, Niederlage, Sieg nach Penaltys und zuletzt eine Overtime Niederlage in Lausanne. Aufgrund der Verletztenliste sind die Resultate durchaus akzeptabel.
18:38
Ausgangslage
Beide Teams stehen nach vier Spielen mit sechs Punkten, und somit im Mittelfeld da.
Insbesondere der HC Lugano startete mit höheren Ambitionen in die Saison, konnte bisher aber nicht vollends überzeugen.
Die Genfer plagen Verletzungssorgen, somit ist die bisherige Punkteausbeute gar nicht so schlecht.
Man kann ein spannendes Spiel erwarten! Wobei insbesondere die Rückkehr von Chris McSorley in die Vernets Halle von Interesse ist.
18:35
Begrüssung
Herzlich Willkommen zu einem wunderbaren Eishockeyabend!
In Genf trifft der HC Geneve-Servette auf den HC Lugano, hier sind sie jederzeit über das Spielgeschehen informiert!

Aktuelle Spiele

01.10.2021 19:45
EV Zug
Zug
5
2
1
1
1
EV Zug
Genève-Servette HC
Genève
4
1
1
2
0
Genève-Servette HC
Beendet
19:45 Uhr
n.V.
HC Ambri-Piotta
Ambri-Piotta
3
0
1
2
0
HC Ambri-Piotta
HC Lugano
Lugano
4
2
1
0
0
HC Lugano
Beendet
19:45 Uhr
n.P.
Lausanne HC
Lausanne
2
1
1
0
Lausanne HC
ZSC Lions
ZSC Lions
3
1
1
1
ZSC Lions
Beendet
19:45 Uhr
SC Bern
Bern
4
1
2
1
SC Bern
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
1
0
1
0
SC Rapperswil-Jona Lakers
Beendet
19:45 Uhr
SCL Tigers
SCL Tigers
1
1
0
0
SCL Tigers
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
3
0
1
2
HC Fribourg-Gottéron
Beendet
19:45 Uhr

Spielplan - 6. Spieltag

07.09.2021
EV Zug
Zug
5
2
0
3
EV Zug
HC Davos
HC Davos
2
0
0
2
HC Davos
Beendet
19:45 Uhr
HC Ajoie
Ajoie
1
0
1
0
HC Ajoie
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
3
0
2
1
EHC Biel-Bienne
Beendet
19:45 Uhr
SC Bern
Bern
3
0
2
1
SC Bern
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
6
2
0
4
HC Fribourg-Gottéron
Beendet
19:45 Uhr
ZSC Lions
ZSC Lions
4
0
3
1
ZSC Lions
Genève-Servette HC
Genève
2
0
0
2
Genève-Servette HC
Beendet
19:45 Uhr
08.09.2021
HC Lugano
Lugano
2
1
0
0
HC Lugano
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
0
0
0
0
SC Rapperswil-Jona Lakers
Beendet
19:45 Uhr
22.02.2022
Lausanne HC
Lausanne
0
Lausanne HC
HC Ambri-Piotta
Ambri-Piotta
0
HC Ambri-Piotta
19:45 Uhr
10.09.2021
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
3
2
0
1
EHC Biel-Bienne
Lausanne HC
Lausanne
2
0
2
0
Lausanne HC
Beendet
19:45 Uhr
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
3
1
0
2
HC Fribourg-Gottéron
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
1
0
0
1
SC Rapperswil-Jona Lakers
Beendet
19:45 Uhr
HC Lugano
Lugano
1
0
0
1
HC Lugano
SCL Tigers
SCL Tigers
4
1
1
2
SCL Tigers
Beendet
19:45 Uhr
SC Bern
Bern
3
0
1
2
SC Bern
EV Zug
Zug
4
2
2
0
EV Zug
Beendet
19:45 Uhr