National League

HC Davos
5
3
1
1
HC Davos
Rapperswil
3
0
2
1
SC Rapperswil-Jona Lakers
Beendet
19:45 Uhr
HC Davos:
8'
Prassl
11'
Wieser
20'
Corvi
36'
Schmutz
52'
Ambühl
 / Rapperswil:
25'
Wick
31'
Červenka
45'
Rowe
22:10
Verabschiedung
Ich bedanke mich für Ihre Anteilnahme! Bis morgen!
22:10
Ausblick
Der HC Davos trifft morgen Abend auswärts auf Biel. Der SC Rapperswil-Jona Lakers spielt zuhause gegen Lausanne.
21:58
21:53
Fazit drittes Drittel
Rapperswil gibt sich auch im Schlussdrittel nicht geschlagen, doch Davos weiss heute auf alle Situationen eine Antwort zu finden! In der 45. Minute trifft Albrecht per Shorthander zum 3:4-Anschluss, doch die Freude währt nicht lange! In der 52. Minute trifft nach einer Lakers-Grosschance zur 5:3-Vorentscheidung. Auch in Überzahl weiss dann Rapperswil keine Antwort mehr zu finden. Somit bleibt Rapperswil noch immer ohne Punkte und hinten in der Tabelle kleben. Davos dagegen gewinnt zum zweiten Mal in Folge.
60
21:53
Spielende
Das Spiel ist aus! Davos gewinnt mit 5:3!
60
21:52
Aber es läuft schon die letzte Minute! Es wird wohl nicht klappen mit dem ersten Punktgewinn für Rappi!
59
21:50
Die Lakers ziehen ihr Spiel auf. Profico und Rowe prüfen Senn gleich einmal!
58
21:48
Gilles Senn hat sein Tor verlassen!
58
21:48
Simic ist zurück! Wann geht Bader vom Eis?
57
21:46
Die Lakers schaffen es nicht, ihr Powerplay aufzuziehen. Ein gutes Boxplay der Davoser bislang..
56
21:45
Kleine Strafe (2 Minuten) für Axel Simic (HC Davos)
Stockschlag gegen Wick. Gelegenheit für die Lakers, auf ein Tor heranzukommen!
55
21:41
Jelovac kommt freistehend auf der rechten Seite zu einem Abschluss. Senn ist auf seinem Posten und blockiert die Scheibe!
53
21:41
Was für ein Schlagabtausch! Schon vor der Lakers-Chance hatte Transky für Davos eine Riesenchance!
52
21:40
Tor für HC Davos, 5:3 durch Andres Ambühl
Dann der Gegenstoss der Davoser: Wieser kommt über links, spielt den Pass auf Ambühl, der mit einem satten Direktschuss einschiebt!
52
21:39
Wick kommt über links und umspielt sowohl die Verteidigung als auch Senn. Nur der Schoner von Senn ist noch zur Stelle und verhindert das Lakers-Tor gerade noch!
51
21:37
Brüschweiler bedient Zangger, der eigentlich gut postiert steht. Er wird aber von diesem Pass überrascht und verpasst den Abschluss!
50
21:35
Den Lakers gelingt es jetzt, die Davoser vermehrt in der Defensive zu beschäftigen.
49
21:34
Frehner zieht los und trifft per Backhand nur das linke Aussennetz!
48
21:33
Rappi wieder komplett. Wie wir aber wissen, erzielen die Davoser häufig nach einer abgelaufenen Strafe ihr Tor. So auch jetzt?
47
21:31
Bislang kommt etwas zu wenig von Davos in diesem Powerplay, nun haben sich die Hausherren aber postiert...
46
21:30
Kleine Strafe (2 Minuten) für Leandro Profico (SC Rapperswil-Jona Lakers)
Kaum sind die Lakers komplett, kommt bereits die nächste Strafe. Davos schon wieder in Überzahl!
45
21:27
Unterzahl-Tor für SC Rapperswil-Jona Lakers, 4:3! Andrew Rowe trifft
Lehmann erobert sich die Scheibe im eigenen Drittel und übergibt Rowe, der alleine losziehen kann, Senn auspielt und zum 3:4- Anschluss trifft!
44
21:25
Kleine Strafe (2 Minuten) für Yannick-Lennart Albrecht (SC Rapperswil-Jona Lakers)
Ein Haken gegen Egli führt zur nächsten Strafe gegen die Lakers.
43
21:22
Wenige Unterbrüche in der Startphase. Es ist bislang ein flüssiges drittes Drittel.
41
21:22
Beginn 3. Drittel
Los gehts mit dem Schlussdrittel!
21:13
21:04
Fazit zweites Drittel
Die Lakers überzeugen im Mitteldrittel in der Offensive mehr als noch in den ersten 20 Minuten. Dies führt zu den ersten Torerfolgen für die St. Galler! In der 25. Minute trifft Jeremy Wick zum 1:3, in der 31. Minute dann auch Roman Cervenka für die Lakers! Im Anschluss fangen sich die Gäste jedoch eine heikle vierminütige Unterzahl ein. Diese überstehen die Lakers zwar, kassieren aber gleich im Anschluss das 2:4! Die Partie wird zunehmend ruppiger geführt und für das Schlussdrittel ist alles noch offen.
40
21:04
Ende 2. Drittel
Auch drei Tore gibt es im Mitteldrittel. 4:2 für den HCD!
38
20:59
Davos also wieder mit zwei Längen vorne! Das geht auch im zweiten Drittel häufig zu einfach für die Bündner! Rappi in der Defensive anfällig!
36
20:58
Tor für HC Davos, 4:2 durch Julian Schmutz
Schmutz stochert im Mittelfeld nach, erobert sich so die Schiebe. Dann zieht er los und bezwingt Bader!
36
20:57
Jelovac ist zurück! Alles wieder vollzählig.
35
20:55
Davos schafft es noch nicht, von der Überzahl zu profitieren, stattdessen erobern sich die Lakers die Scheibe hinter dem gegnerischen Tor, Rowe scheitert dann mit dem Buebetrickli!
33
20:53
Viel Scheibenbesitz der Lakers, bislang aber noch keine klare Torchance!
32
20:52
Doppelte kleine Strafe (2 + 2 Minuten) für Igor Jelovac (SC Rapperswil-Jona Lakers)
Jelovac trifft seinen Gegenspieler mit dem Stock mitten im Gesicht!
31
20:51
Tor für SC Rapperswil-Jona Lakers, 3:2 durch Roman Červenka
Anschlusstor! Albrecht wird am rechten Pfosten bedient. Dadurch, dass er die Scheibe zunächst nicht trifft, kullert diese zu Cervenka, der vor der Linie nur noch einschieben muss!
30
20:50
Bromé kommt mit viel Geschwindigkeit über links und legt dann in die Mitte zurück zu Stransky. Dieser zwingt Bader zu einer starken Parade!
30
20:48
Der wendige Simic beschäftigt quasi die gesamte Rapperswiler Mannschaft, bleibt dann aber mit seinem Schuss in der Abwehr hängen!
28
20:47
Dann ist die Strafe aber dennoch überstanden. Davos wieder komplett!
27
20:46
Rappi hat Mut gefasst und drückt für 90 Sekunden stark auf das Davoser Tor. Unter anderem Cervenka vergibt mehrere Schussgelegenheiten!
26
20:45
Kleine Strafe (2 Minuten) für Oliver Heinen (HC Davos)
Wegen eines Haltens muss nun Heinen für zwei MInuten raus!
25
20:43
Tor für SC Rapperswil-Jona Lakers, 3:1 durch Jeremy Wick
Wichtiges Tor der Lakers! Hinter dem Tor spielt ein Rapperswiler direkt in den Slot zu Wick, der nur wenig gestört wird. Alleinstehend schiesst Wick zum 1:3 ein!
25
20:42
Transky und Rasmussen zu zweit gegen einen Rapperswiler. Transky spielt von rechts den Querpass, welchen Rasmussen annimmt, jedoch am Tor vorbeischiesst!
24
20:39
Die beiden Teams lassen das zweite Drittel nun etwas gemächlicher angehen. Es ist noch nicht die geballte Offensivpower, wie sie im ersten Drittel oft vorkam!
22
20:36
Zu Beginn dieses Drittels lassen die Referees einige umstrittene Zweikämpfe auf beiden Seiten durchgehen.
21
20:36
Beginn 2. Drittel
Die Lakers unter Zugzwang. Weiter geht's!
20:18
Fazit erstes Drittel
Davos ist in der Offensive klar gefährlicher. Rapperswil kann sich zwar ab und zu im gegnerischen Drittel festsetzen, läuft dann aber bei Scheibenbesitz häufig in einen gefährlichen Konter. Davos erspielt sich genügend Torchancen und trifft gleich Dreifach! Prassl, Wieser und Corvi sind für das 3:0 nach 20 Minuten besorgt!
20:18
20
20:18
Ende 1. Drittel
Dreifachführung für Davos. Ab in die Pause!
20
20:13
Tor für HC Davos, 3:0 durch Enzo Corvi
Eine Sekunde vor der Sirene kommt noch das 3:0! Querpass von Bromé auf links zu Corvi, der schiesst direkt ein! Die Referees überprüfen noch, ob das Tor innerhalb dieser 20 Minuten zustande kam oder nicht! Das Tor zählt!
19
20:11
Die Davoser zurzeit dem 3:0 näher als Rapperswil dem ersten Tor! Wieder eine kleinere Druckphase der Bündner!
18
20:09
Abschluss durch Aebischer von der linken Seite aus. Senn lässt aber keinen Abpraller zu, somit gibt es auch keine Gefahr!
17
20:07
Die Davoser sind in diesem ersten Drittel die gefährlichere Mannschaft, weil sie nach Scheibeneroberungen immer wieder toll umschalten und sich Chancen erspielen!
16
20:05
Die Strafe ist bereits wieder vorbei! Kein gutes Powerplayspiel der Lakers!
14
20:04
Aber sogar in Unterzahl kommen die Davoser zu einem gefährlichen Gegenstoss über rechts. Rasmussen wird aber zu wenig genau im Slot angespielt und erreicht den Pass nicht!
13
20:03
Kleine Strafe (2 Minuten) für Matěj Stránský (HC Davos)
Nun die Chance für die Lakers in Überzahl. Wegen eines Haltens muss Stransky auf die Bank.
12
20:02
Die Gäste laufen immer wieder in gefährliche Konter und jedes Mal wird es gefährlich! Da müssen die Lakers definitiv aufpassen!
11
20:00
Tor für HC Davos, 2:0 durch Marc Wieser
Erstmals schaffen es die Lakers, sich im gegnerischen Drittel festzusetzen. Dann folgt aber der Scheibenverlust an Ambühl, dieser hat das Auge für Wieser und spielt den wunderbaren Pass bis in die Spitze. Wieser steht alleineund versenkt souverän!
10
19:57
Prassl wird in der Spitze gesucht, dieser hat das Auge für Knak, der von hinten angebraust kommt. Er kommt zum Schuss, wird aber entscheidend gestört, sodass der Puck das Tor verfehlt.
8
19:55
Tor für HC Davos, 1:0 durch Raphael Prassl
Zuerst die Einzelaktion von Ambühl, dann der Pass nach hinten. Von dort aus kommt der Handgelenkschuss! Prassl stochert nach und drückt die Scheibe über die Linie!
7
19:52
Nygren kommt zu zwei Torabschlüssen, jeweils aus zentraler Position! Beide Male kann Senn abwehren und die Heimführung verhindern.
6
19:51
Kleine Strafe (2 Minuten) für Zack Mitchell (SC Rapperswil-Jona Lakers)
Eine Behinderung wird geahndet. Davos erstmals in Überzahl.
5
19:49
Gleich drei Topchancen zu Beginn dieser Partie! Das stimmt uns optimistisch für den weiteren Verlauf!
4
19:48
Auf der anderen Seite die Topchance für Rappi! Albrecht wird im Slot angespielt, nachdem Brüschweiler die Scheibe hinter dem Tor erobert hatte. Albrecht zwingt Senn zu einer guten Abwehrtat!
3
19:47
Dann die Möglichkeit für Wieser, der freistehend am linken Pfosten zum Abschluss kommt. Erste Abwehrtat von Bader!
2
19:46
Ein erster Vorstoss der Davoser. Angriff über links, dann der Pass in die Mitte zu Zgraggen, der das Tor mit der Direktabnahme verfehlt.
1
19:46
Spielbeginn
Die Uhr läuft! Die Lakers mit dem Bullygewinn.
18:53
Schiedsrichter
Alex Dipietro und Nicolas Fluri heissen die heutigen Schiedsrichter. Unterstützt werden sie von Zach Steenstra und Michael Stalder.
18:52
Vertragsverlängerung Frehner
18:50
Spielabbruch vom letzten Dienstag
18:49
Line-up Rapperswil-Jona
Beim SC Rapperswil-Jona sind im Vergleich zur abgebrochenen Partie vom letzten Dienstag Mitchell und Aebischer neu im Line-up, dafür fehlen Albrecht und Lammer
17:39
Line-up HCD
Beim HC Davos stehen exakt die gleichen Spieler auf dem Eis wie beim 3:1-Sieg gegen den SC Bern.
17:38
Head-to-Head und Favoritenrolle
Das Head-to-Head lässt nur wenig Gutes für die Lakers übrig. Gleich sieben Mal trafen die beiden in der vergangenen Spielzeit aufeinander, jedes Mal gingen die Bündner als Verlierer vom Eis. Die Resultate lassen uns im übrigen viele Tore erwarten, denn in diesen Partien waren auch Endscores von 9:2, 5:7 oder 7:4 zugunsten der Davoser dabei. Der HCD wird also auch heute favorisiert werden.
15:15
SC Rapperswil-Jona Lakers
Die Lakers gelten schon lange eher als Underdog in der Schweizer National League, doch man hält sich hartnäckig in der obersten Spielklasse. In der letzten Saison konnte man gar überraschend bis ins Playoff-Halbfinale vorstossen, schied dann aber gegen Zug innert fünf Spielen aus. In der laufenden Spielzeit hat man wieder mehr zu kämpfen, denn der erste Sieg lässt noch auf sich warten. Zuerst gab es die 2:0-Niederlage gegen Lugano, dann das 3:1 gegen Biel und schliesslich das 4:6 gegen den EHC Biel.
14:08
HC Davos
Zu Beginn der Saison mussten die Davoser gegen den Meister aus Zug eine 5:2-Niederlage hinnehmen. Nach 3:0-Rückstand brachten Chris Egli und Mathias Bromé die Bündner im Schlussdrittel kurzzeitig nochmals heran, ehe die Zuger in den Schlussminuten wieder auf drei Tore Vorsprung und 5:2 davonzogen. Das zweite Spiel gegen den SC Bern verlief lange ohne Spektakel, bis Mathias Bromé im zweiten Drittel das Score eröffnete. Magnus Nygren erhöhte im zweiten Drittel auf 2:0, doch Bern kam noch einmal auf 2:1 heran. Yannick Frehner entschied die Partie dann aber endgültig mit dem Empty-Netter in der letzten Spielminute zugunsten des HCD. Es ist nach zwei Spielen schwierig zu sagen, wie viel Potential in der Mannschaft von Christian Wohlwend steckt, vielleicht wissen wir heute nach dem Spiel gegen Rappi mehr!
12:05
Rappi auf der Suche nach den ersten Punkten- Ausgangslage
Die National League ist schon einige Runden alt, und mittlerweile kristallisiert sich ein Tabellenbild heraus. Davos hat jedoch erst zwei Spiele ausgetragen, davon resultierte ein Sieg. Rapperswil steht nach drei Spielen noch ohne Punktgewinn da und will auswärts in Davos erstmals einen Sieg einfahren. Zusammen mit dem SC Bern, Ajoie und Lausanne ist Rapperswil das einzige Team ohne Punkte, der Druck wird also mit jedem Spiel grösser. 
12:04
Willkommen
Herzlich Willkommen zum Spiel zwischen dem HC Davos und dem SC Rapperswil-Jona Lakers  in der National League!. Ab 19.45  läuft die Uhr im Eisstadion Davos Im Vorfeld gibt es interessante Informationen zur Begegnung und zu den Line-ups! 

Aktuelle Spiele

28.09.2021 19:45
HC Ambri-Piotta
Ambri-Piotta
4
3
0
1
HC Ambri-Piotta
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
0
0
0
0
EHC Biel-Bienne
Beendet
19:45 Uhr
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
3
0
1
2
HC Fribourg-Gottéron
HC Lugano
Lugano
2
0
2
0
HC Lugano
Beendet
19:45 Uhr
Lausanne HC
Lausanne
4
1
2
1
Lausanne HC
SC Bern
Bern
1
0
0
1
SC Bern
Beendet
19:45 Uhr
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
3
1
1
1
SC Rapperswil-Jona Lakers
HC Ajoie
Ajoie
2
1
1
0
HC Ajoie
Beendet
19:45 Uhr
SCL Tigers
SCL Tigers
1
1
0
0
SCL Tigers
EV Zug
Zug
2
0
2
0
EV Zug
Beendet
19:45 Uhr

Spielplan - 5. Spieltag

07.09.2021
EV Zug
Zug
5
2
0
3
EV Zug
HC Davos
HC Davos
2
0
0
2
HC Davos
Beendet
19:45 Uhr
HC Ajoie
Ajoie
1
0
1
0
HC Ajoie
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
3
0
2
1
EHC Biel-Bienne
Beendet
19:45 Uhr
SC Bern
Bern
3
0
2
1
SC Bern
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
6
2
0
4
HC Fribourg-Gottéron
Beendet
19:45 Uhr
ZSC Lions
ZSC Lions
4
0
3
1
ZSC Lions
Genève-Servette HC
Genève
2
0
0
2
Genève-Servette HC
Beendet
19:45 Uhr
08.09.2021
HC Lugano
Lugano
2
1
0
0
HC Lugano
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
0
0
0
0
SC Rapperswil-Jona Lakers
Beendet
19:45 Uhr
22.02.2022
Lausanne HC
Lausanne
0
Lausanne HC
HC Ambri-Piotta
Ambri-Piotta
0
HC Ambri-Piotta
19:45 Uhr
10.09.2021
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
3
2
0
1
EHC Biel-Bienne
Lausanne HC
Lausanne
2
0
2
0
Lausanne HC
Beendet
19:45 Uhr
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
3
1
0
2
HC Fribourg-Gottéron
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
1
0
0
1
SC Rapperswil-Jona Lakers
Beendet
19:45 Uhr
HC Lugano
Lugano
1
0
0
1
HC Lugano
SCL Tigers
SCL Tigers
4
1
1
2
SCL Tigers
Beendet
19:45 Uhr
SC Bern
Bern
3
0
1
2
SC Bern
EV Zug
Zug
4
2
2
0
EV Zug
Beendet
19:45 Uhr