National League

Bern
2
1
1
0
SC Bern
Biel-Bienne
4
0
2
2
EHC Biel-Bienne
Beendet
19:45 Uhr
Bern:
10'
Conacher
29'
Scherwey
 / Biel-Bienne:
30'
Brunner
38'
Cunti
56'
Pouliot
59'
Moser
22:12
Verabschiedung
Nach diesem letzten Berner Derby zwischen Biel und dem SC Bern verabschiede ich mich bei Ihnen. Ich wünsche noch einen schönen Abend!
22:12
Ausblick
Für den SC Bern geht es stressig weiter. Bereits am Donnerstag geht es zum Auswärtsspiel gegen Servette-Genève. Die Bieler treten am Samstag auswärts im spannenden Verfolgerduell gegen Lausanne an.
22:07
22:03
Fazit drittes Drittel
Lange ist es ein sehr flüssiges drittes Drittel ohne viele Unterbrüche. Was aber bleibt, sind die vielen Strafen, die gegen Ende des Spiels ausgesprochen werden. Pouliot trifft in Überzahl in der 56. Minute zum 2:3. Am Ende wird es noch einmal spannend, weil Biel die Entscheidung in Überzahl verpasst. Dagegen kann der SCB noch einmal im Powerplay agieren. Weil die Hausherren aber gleichzeitig auch noch Wütrich aus dem Kasten nehmen, trifft Janis Moser in der 59. Minute ins leere Tor! Die Bieler gewinnen nach dem gestrigen 5:3-Sieg auch das heutige Spiel gegen Bern. Es sind wichtige Punkte, welche die Bieler im Kampf um eine direkte Playoff-Qualifikation mitnehmen können!
22:02
Die Sirene ertönt! Den Bernern gelingt die Revanche nicht!
60
22:02
Spielende
60
22:01
Kleine Strafe (2 Minuten) für Cory Conacher (SC Bern)
Auch Conacher noch mit einem Beinstellen, 34 Sekunden vor Ende!
59
22:00
Empty Net Goal für EHC Biel-Bienne, 2:4! Janis Moser trifft ins leere Tor
Nur für wenige Sekunden spielen die Berner mit 6 gegen 4, dann befreit Moser von ganz hinten und trifft tatsächlich das leere Tor!
59
21:58
Doppelte kleine Strafe (2 + 2 Minuten) für Beat Forster (EHC Biel-Bienne)
Damit wird es noch einmal ganz heiss für die Bieler. Forster muss nach einem Beinstellen auf die Bank, wird sehr laut und wird gleich in die Kabine geschickt!
59
21:58
Die Bieler verpassen den Siegestreffer im Powerplay, Wüthrich wird das Tor wohl in Kürze verlassen!
58
21:56
Bisher ist es noch kein grosses Powerplay der Bieler. Die Berner können dabei selbst noch viel Scheibenbesitz aufweisen.
57
21:56
Das Strafen Wirr-Warr hat zur Folge, dass Biel in Überzahl aufspielen kann!
57
21:55
Kleine Strafe (2 Minuten) für Calle Andersson (SC Bern)
57
21:55
Doppelte kleine Strafe (2 + 2 Minuten) für Michael Hügli (EHC Biel-Bienne)
57
21:54
Doppelte kleine Strafe (2 + 2 Minuten) für Inti Pestoni (SC Bern)
57
21:53
Pestoni und Hügli geraten an der Bande aneinander, auch Andersson war noch beteiligt. Es wird weitere Strafen geben..
56
21:53
Tor für EHC Biel-Bienne, 2:3 durch Marc-Antoine Pouliot
Künzle mit dem perfekten Querpass auf seinen Mitspieler, der aus aussichtsreicher Position an Wüthrich scheitert. Dann aber setzen die Bieler nach, die Scheibe kommt von der Bande zurück, zuerst scheitert Brunner, dann glückt Pouliot beim zweiten Versuch sein Tor!
54
21:50
Kleine Strafe (2 Minuten) für Tristan Scherwey (SC Bern)
Scherwey mit dem Scheibenverlust in der eigenen Zone, Hügli kann sie übernehmen und auf's Tor ziehen. Der Schuss wird von Wüthrich pariert. Scherwey versuchte seinen Fehler gleich selbst wieder auszubügeln und rutscht regelwidrig in die Beine von Hügli!
53
21:47
Rajala tankt sich wieder einmal durch im Drittel der Berner, wird dann aber noch entscheidend am Abschluss gestört.
52
21:46
Die Hausherren finden nun wieder etwas besser ins Spiel. Wenn sie diese Aktivität in noch mehr Kreativität umwandeln können, wird es auch für das Tor von van Pottelberghe wieder gefährlicher.
51
21:45
Henauer tankt sich über links durch, spielt die Scheibe in die Mitte zu Olofsson, der dann aber am Schuss gehindert wird.
50
21:43
Colin Gerber mit einem Abschlussversuch für Bern von der blauen Linie. Dessen Schuss trifft das Bein des Bielers Mike Künzle.
48
21:42
Rajala wird von rechts bedient und kann aus guter Position abziehen. Auch dieser Schuss bleibt irgendwo in den Spielern hängen!
48
21:40
Der SCB weiss in der gegnerischen Zone nicht wirklich etwas mit der Scheibe anzufangen. Die Bieler verteidigen extrem konzentriert und stören frühzeitig.
47
21:39
Cunti spielt von der linken Bande in die Mitte zu Hügli. Sein Schuss wird abgefälscht und fliegt deutlich neben dem Tor vorbei!
46
21:38
Ein weiterer Abschlussversuch der Bieler, doch Wüthrich wehrt ab. Es sind bislang kaum Unterbrüche festzustellen, das Spiel ist sehr flüssig.
45
21:36
Die Bieler starten etwas aktiver ins Drittel und können den Schwung aus dem Mitteldrittel vorerst beibehalten.
43
21:34
Brunner mit einem Kabinettstückchen in der Berner Zone, dann legt er sich die Scheibe zu weit vor, sodass Wüthrich den Puck zu fassen kriegt.
42
21:34
Nun aber sind die Berner wieder komplett.
41
21:33
Brunner setzt ein erstes Ausrufezeichen und schiesst von der blauen Linie. Wühtrich entschärft per Fanghand!
41
21:32
Beginn 3. Drittel
Dieses Mal sind es die Bieler, die in Überzahl starten!
21:17
21:15
Fazit zweites Drittel
Auch im Mitteldrittel gestaltet sich die Partie mehrheitlich ausgeglichen. Die Bieler nehmen aber zu viele Strafen, welche die Hausherren konsequent ausnutzen. In der 29. Minute trifft Scherwey während einer 4-gegen-3-Situation. Die Berner sind aber im Anschluss zu passiv, sodass die Bieler umgehend reagieren. Kurz nach dem 2:0 trifft Brunner zum Anschluss, daraufhin übernehmen die Bieler das Spieldiktat. In der 38. Minute zahlt sich das Bemühen der Bieler aus: Wüthrich muss ein unglückliches Tor von Cunti hinnehmen. Die Scheibe kullert ihm zwischen den Schonern hindurch. 2:2 nach zwei Dritteln.
40
21:14
Ende 2. Drittel
Nach einem aufregenden Mitteldrittel gehen wir in die zweite Pause!
40
21:13
Hofer kommt im Slot zu einer tollen Abschlussgelegenheit. Wüthrich pariert den Slapshot!
39
21:12
Kleine Strafe + Disziplinarstrafe (2 + 10 Minuten) für Cory Conacher (SC Bern)
Conacher geht Forster von hinten an und äussert sich dann noch unangebracht. Dies hat eine 2+ 10 Minuten- Strafe zur Folge.
38
21:08
Tor für EHC Biel-Bienne, 2:2 durch Luca Cunti
Rathgeb stört in der Berner Zone erfolgreich, die Scheibe landet bei Cunti, der im Slot nachstochert. Die Scheibe kullert unglücklich zwischen den Schonern von Wüthrich hindurch. Die Referees sehen sich noch das Video an, doch das Tor wird gegeben!
37
21:05
Thiry stösst Hügli von hinten in die Bande. Von der Bank aus folgen Reklamationen, welche von den Referees nicht gehört werden.
36
21:04
Dann wieder einmal die Hausherren: Henauer spielt den weiten Pass auf Heim, dessen Schuss von der Schulter des Bieler Torhüters abgefälscht wird.
35
21:03
Hofer kommt über rechts und bleibt lange in Scheibenbesitz. Er kurvt von der rechten Seite um das Tor und versucht es mit dem Bauerntrick, doch die Scheibe kullert quer vor dem Tor hindurch!
34
21:02
Die Gäste sind derzeit spielbestimmend und lassen die Berner kaum aus der eigenen Zone kommen..
33
21:01
Brunner sieht Ulmer, der in guter Position bereit steht. Sein Schuss findet den Weg nicht ins Tor, die Scheibe fliegt rechts vorbei.
32
21:00
Die Bieler haben Mut getankt und üben Druck auf das Tor der Berner aus. Künzle kann beinahe einen weiteren Schuss ins Tor ablenken. Die Berner wehren sich mit Ach und Krach und befreien am Ende doch noch!
31
20:58
Der Anschlusstreffer ist nicht unverdient. Die Seeländer zeigen kein schlechtes Spiel, nehmen aber zu viele Strafen auf sich.
30
20:57
Tor für EHC Biel-Bienne, 2:1 durch Damien Brunner
Nach einem Bullygewinn in der Berner Zone kommt die Scheibe zu Samuel Kreis an die blaue Linie. Dieser passt einfach mal auf's Tor, wo Brunner die Scheibe hinhält und den Puck ins Tor lenkt!
30
20:54
Die Bieler hatten zuvor eigentlich leicht die besseren Chancen beim 4-gegen-3, doch die Berner wirken heute sehr effizient in Überzahl. Die Bieler dürften sich ärgern, weil die Strafe gegen Fey schon eher kleinlich gepfiffen wurde.
29
20:52
Tor für SC Bern, 2:0 durch Tristan Scherwey
Die Berner bisher noch kaum im Powerplay angekommen, dann spielt Praplan die Scheibe von rechts nach links zu Scherwey, der mit einem Hammer ins Tor der Bieler trifft!
28
20:51
Conacher und Rathgeb geraten sich nach der Provokation des Berners etwas in die Haare, sodass kurz darauf beide auf die Strafbank geschickt werden. Kurz darauf muss auch Fey wegen eines Haltens auf die Bank! Viel Platz nun auf dem Eis bei diesem 4-gegen-3!
27
20:50
Kleine Strafe (2 Minuten) für Kevin Fey (EHC Biel-Bienne)
27
20:50
Kleine Strafe (2 Minuten) für Cory Conacher (SC Bern)
27
20:49
Kleine Strafe (2 Minuten) für Yannick Rathgeb (EHC Biel-Bienne)
27
20:48
Zwei-gegen-Eins-Situation. Conacher kommt über links und spielt den Querpass auf Olofsson, der das Tor für eine kurze Zeit frei hat, doch den Puck ins Aussennetz befördert!
26
20:47
Brunner versucht es mit einem Schuss von der linken Seite. Die Scheibe landet rechts neben dem Tor, zudem war die Sicht für Wüthrich frei.
25
20:46
Der EHC Biel übersteht diese Situation! Das war definitiv zu wenig für fünf Minuten Überzahl der Berner!
24
20:45
Dann kommt die Chance für Bern! Conacher mit dem scharfen Pass in den Slot. Moser steht zentral und will die Scheibe um den Beinschoner von van Pottelberghe lenken, dieser behält die Oberhand!
23
20:44
Dann haben die Bieler Glück, nicht gleich noch einmal eine Strafe zu kassieren. Olofsson wird im Bieler Drittel von den Beinen geholt.
23
20:42
Das ist zu statisch! Zwar steht die Powerplayformation, doch die Berner können keinen einzigen Schuss abfeuern, bis dann ein Offside abgepfiffen wird.
22
20:41
Die Berner haben etwas Mühe ihr Powerplay aufzuziehen. Bereits ist mehr als eine Minute der Strafe wieder abgelaufen.
21
20:40
Beginn 2. Drittel
Mehr als vier Minuten können die Mutzen in Überzahl agieren. Es geht weiter!
20:25
20:23
Fazit erstes Drittel
Der SCB versucht von Beginn an, das Spiel an sich zu reissen und kann zwei Mal in Überzahl agieren. Das zweite Powerplay führt dann auch zum ersten Tor des Abends: Cory Conacher trifft mit einem satten Schuss von der blauen Linie. Im Anschluss gestaltet sich das Geschehen ausgeglichen, auch die Bieler kommen zu einigen Tormöglichkeiten, verpasst es in Überzahl zum Ausgleich zu kommen. Der SCB wirkt leicht frischer, es ist aber alles offen für den weiteren Verlauf der Partie!
20
20:22
Ende 1. Drittel
Noch einmal gab es etwas Hektik am Ende des Drittels. Nun gehen wir aber erst einmal in die Pause!
19
20:19
Grosse Strafe (5 Minuten + Spieldauer-Disziplinarstrafe) für Petteri Lindbohm (EHC Biel-Bienne)
Lindbohm arbeitet hier zu fest mit den Füssen an der Bande und behindert den Berner, indem er das Bein in die Kniekehle des Berners drückt. Weil solche Aktionen auch schnell einmal zu Verletzungen führen, gibt es gar eine 5-Minuten + Matchs-Strafe! Kurz darauf entsteht ein kleineres Gerangel an der Bande.
19
20:18
Bader und Jeremi Gerber stossen noch einmal ins Drittel der Bieler vor, doch Gerber's Abschluss kann ohne Probleme abgewehrt werden.
18
20:17
Die beiden Teams sind sich seit einigen Minuten nun ebenbürtig. Das Tor könnte sowohl auf Seiten der Bieler, als auch auf Seiten der Berner fallen.
17
20:16
Erstmals überhaupt in diesem Spiel ist es nun eine Phase ohne Unterbrüche. Die Scheibe läuft und läuft von der einen, auf die andere Seite.
16
20:16
Die Bieler sind mittlerweile wieder komplett. Kurz darauf kommt Jeremi Berger zu einem guten Abschluss, welchen van Pottelberghe wieder parieren kann!
15
20:15
Plötzlich kann Jeffrey über rechts alleine auf van Pottelberghe losziehen. Der Torhüter gewinnt das Duell und pariert!
14
20:14
Moser, Rajala und Brunner sind hier viel im Zusammenspiel und passen sich die Scheibe von links, über die Mitte nach rechts zu. Am Ende versucht es Moser mit dem Schuss, der rechts am Tor vorbeifliegt!
13
20:13
Kleine Strafe (2 Minuten) für Beat Gerber (SC Bern)
Kurz nach dieser Druckperiode der Bieler muss auch ein Bieler das erste Mal auf die Strafbank. Es trifft Beat Gerber.
13
20:11
Gute Chance für Biel bei einer Zwei-gegen-Zwei-Situation! Brunner wird in der Spitze lanciert, dieser scheitert am Tor per Backhand. Auch kurz darauf kommt Brunner noch einmal zu einer guten Schussgelegenheit, welche aber geblockt wird.
12
20:10
Thierry Bader versucht es mit einem Abschluss von der rechten Seite, doch dieser misslingt völlig. Van Pottelberghe kann die Scheibe quasi vom Eis pflücken.
11
20:08
Die Bieler versuchen zu reagieren und setzen sich im gegnerischen Drittel fest. Der Puck wird nach links zu Moser gespielt, dieser hat viel Zeit abzuziehen, doch die Scheibe verfehlt das Tor, weil sie über der Latte fliegt!
10
20:06
Tor für SC Bern, 1:0 durch Cory Conacher
Ein guter Vorstoss von Olofsson, der den Puck ins Drittel trägt und sich gut gegen die Verteidiger durchsetzt. Olofsson schiesst, der Abpraller kommt zurück an die blaue Linie, dort steht Conacher, der die Scheibe mit einem Knaller im rechten Toreck versenkt!
9
20:04
Kleine Strafe (2 Minuten) für Marc-Antoine Pouliot (EHC Biel-Bienne)
Ein Beinstellen wird gegen Pouliot geahndet. Es sah allerdings eher nach einem Stolperer aus. Nichtsdestotrotz agieren die Berner für zwei weitere Minuten in Überzahl!
8
20:02
Jeffrey trägt die Scheibe ins Drittel, überlässt dann Olofsson an der Blauen Linie, der aber noch entscheidend am Schuss gehindert wird.
7
19:59
Das Spiel läuft mittlerweile wieder. Die Berner versuchen sich gleich wieder im Drittel der Bieler festzusetzen..
6
19:55
Noch immer dauert der Unterbruch an. Bei solchen längeren Pausen stellt sich natürlich die Frage, wer wieder besser ins Spiel findet. Der SCB ist gut ins Spiel gekommen. Wird der Spielfluss des Heimteams dadurch unterbrochen?
6
19:53
An der Bande hat sich ein Stock eines Spielers festgesetzt. Dieser Stock zwischen Bande und Plexiglas muss jetzt von zwei  Mitarbeitern entfernt werden. Zudem muss auch das Plexiglas natürlich wieder ganz repariert werden. Das wird einen Augenblick dauern.
5
19:51
Der SCB kann an die Druckphase des Powerplays anknüpfen und befindet sich derzeit meistens im Scheibenbesitz. Die Bieler sind mehrheitlich mit Verteidigungsarbeit beschäftigt..
4
19:51
Die Bieler überstehen die erste Unterzahl relativ problemlos und sind wieder komplett.
3
19:50
Die Powerplaylinie mit Jeffrey und Co. setzen sich für einige Sekunden im Bieler Drittel fest, kommen aber nur zu einem Abschluss, der keine wirkliche Gefahr bringt. Jetzt wird die Linie gewechselt..
2
19:49
Kleine Strafe (2 Minuten) für Fabio Hofer (EHC Biel-Bienne)
Hofer trifft einen Berner mit dem Stock an der Hand und muss dafür auf die Strafbank!
2
19:47
Jeffrey lässt sich im Drittel der Bieler viel Zeit und sieht am rechten Pfoten seinen Mitspieler. Mit viel Auge spielt er den Querpass, doch sein Mitspieler weiss damit nicht viel anzufangen, wird auch noch entscheidend gestört!
1
19:46
Damien Brunner bringt die Scheibe ein erstes mal ins Drittel des Heimteams und schiesst direkt Wüthrich an.
1
19:45
Spielbeginn
Das Spiel beginnt! Die Bären gewinnen das Bully.
19:43
Die Spieler stehen auf dem Eis! Die Hausherren starten in den schwarzen Trikots, die Gäste aus Biel laufen in den gelben Auswärtstrikots auf. Gleich geht's los!
19:28
Referees
Das Spiel wird geleitet von Michael Tscherrig und Thomas Urban. Sie werden unterstützt von  David Obwegeser und Dario Fuchs.
19:28
Head-to-Head
Mit dem heutigen Spiel steigt auch das letzte Derby zwischen dem SC Bern und dem EHC Biel. In den bisherigen vier Duellen in dieser Saison gewannen jeweils beide Mannschaften zwei Mal. Noch im Jahr 2020 siegte der SCB einmal mit 3:4 und einmal deutlich mit 6:0. Seit dem Jahreswechsel haben aber die Bieler die Nase vorn, zuerst gelang ihnen einen 6:5 Sieg nach Verlängerung, dann kam gestern Abend der 5:3-Sieg.
19:27
Rückblick auf gestern
Schon gestern Abend kam es zum Duell der beiden Kantonsrivalen zwischen Biel und dem SC Bern. Die Hausherren aus Biel führten nach einem Drittel komfortabel mit 2:0, mussten dann aber bis zum Ende des zweiten Drittels den Ausgleich zum 2:2 hinnehmen. Dank dem Doppelpack von Mike Künzle zogen die Seeländer wieder davon und fuhren am Ende einen 5:3- Sieg ein!  Scherwey sorgte zudem mit einem harten Check gegen Jason Fuchs für Aufsehen, der sich dabei die Schulter ausgekugelt hat und heute fehlen wird.
19:27
Line-up EHC Biel
Bei Biel sind Kevin Fey, Stefan Ulmer, Lilian Garessus und Jérémie Bärtschi neu dabei. Dafür fehlen Sartori, Stampfli und Fuchs.
19:25
EHC Biel
Der März verläuft bislang nach dem Geschmack der Seeländer. Mit dem gestrigen Sieg fuhr man den vierten Sieg hintereinander ein. Diesen Leistungen ist es zu verdanken, dass sich Biel in der Top-6 und somit auf einem Platz der direkten Playoff-Qualifikation befindet. Es dürfte aber trotzdem schwierig werden, sich auf diesem Rang zu halten, denn der direkte Verfolger aus Lausanne lauert mit nur drei Punkten und ganzen vier Spielen weniger auf dem Konto. Weil es den Lausannern derzeit nicht ganz nach Plan läuft, darf man weiterhin hoffen, sofern man weiterhin gute Leistungen zeigt.
19:15
Line-up SC Bern
Gestern stand noch Karhunen im Kasten der Bären, heute bekommt Wüthrich die Chance von Beginn an. Im Vergleich zum Spiel gestern fehlt zudem Yanik Burren, zudem steht neu Jeremi Gerber auf dem Eis. Auch Simon Sterchi ist neu mit dabei, der nach einer Operation zurückkommt.
18:56
SC Bern
Weil der SC Bern in den vergangenen Spielen durchaus ansprechende Leistungen gezeigt hat, können die Mutzen einigermassen befreit aufspielen. Der SCB befindet sich zwar nur auf dem 10. Rang und weist gerade einmal einen Punkt mehr auf als der Verfolger Ambri, doch die Berner haben ganze vier Spiele weniger auf dem Konto. Auch wenn es mit einer direkten Playoff-Qualifikation nichts mehr werden wird, darf man sich so langsam auf die Pre-Playoffs einstellen. Trotzdem braucht es weiterhin konzentrierte Leistungen, will man nicht wieder um die Pre-Playoffs bangen. Nach der gestrigen Niederlage gegen den heutigen Gegner, will man heute deshalb wieder zu Punkten kommen.
18:55
Ausgangslage
Nach dem gestrigen Sieg des EHC Biel im Kantonsderby gegen den SCB kommt es heute zur Neuauflage und zur Revanche-Gelegenheit für Bern! In dieser Saison kommt es gleich zu zwei Strickkämpfen. Der EHC Biel kämpft am oberen Strick um die direkte Playoff-Teilnahme, Der SC Bern will sich im Kampf um die Pre-Playoffs durchsetzen.
18:29
Begrüssung
Herzlich Willkommen zum Eishockeyspiel in der National League zwischen dem SC Bern und dem EHC Biel. Das Spiel startet um 19.45 in der PostFinance-Arena!

Aktuelle Spiele

27.03.2021 19:45
HC Ambri-Piotta
Ambri-Piotta
2
1
1
0
HC Ambri-Piotta
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
4
0
2
2
SC Rapperswil-Jona Lakers
Beendet
19:45 Uhr
HC Davos
HC Davos
5
0
4
1
0
HC Davos
HC Lugano
Lugano
6
2
3
0
0
HC Lugano
Beendet
19:45 Uhr
n.P.
29.03.2021 19:45
HC Davos
HC Davos
4
2
0
2
HC Davos
Lausanne HC
Lausanne
3
1
1
1
Lausanne HC
Beendet
19:45 Uhr
30.03.2021
SC Bern
Bern
0
SC Bern
Genève-Servette HC
Genève
0
Genève-Servette HC
n.a.
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
0
SC Rapperswil-Jona Lakers
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
0
EHC Biel-Bienne
n.a.

Spielplan - 24. Spielwoche

01.10.2020
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
2
1
1
0
HC Fribourg-Gottéron
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
1
0
0
1
SC Rapperswil-Jona Lakers
Beendet
19:45 Uhr
HC Lugano
Lugano
4
2
1
1
HC Lugano
ZSC Lions
ZSC Lions
0
0
0
0
ZSC Lions
Beendet
19:45 Uhr
Lausanne HC
Lausanne
5
1
2
2
Lausanne HC
SCL Tigers
SCL Tigers
2
0
1
1
SCL Tigers
Beendet
19:45 Uhr
SC Bern
Bern
2
0
2
0
SC Bern
HC Ambri-Piotta
Ambri-Piotta
0
0
0
0
HC Ambri-Piotta
Beendet
19:45 Uhr
02.10.2020
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
6
1
4
1
EHC Biel-Bienne
Lausanne HC
Lausanne
0
0
0
0
Lausanne HC
Beendet
19:45 Uhr
Genève-Servette HC
Genève
5
1
3
1
Genève-Servette HC
HC Davos
HC Davos
2
1
0
1
HC Davos
Beendet
19:45 Uhr
HC Ambri-Piotta
Ambri-Piotta
0
0
0
0
HC Ambri-Piotta
HC Lugano
Lugano
3
0
0
3
HC Lugano
Beendet
19:45 Uhr
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
2
0
1
1
SC Rapperswil-Jona Lakers
EV Zug
Zug
3
1
1
1
EV Zug
Beendet
19:45 Uhr
ZSC Lions
ZSC Lions
5
1
2
2
ZSC Lions
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
2
1
0
1
HC Fribourg-Gottéron
Beendet
19:45 Uhr
09.10.2020
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
4
0
3
1
EHC Biel-Bienne
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
5
2
3
0
HC Fribourg-Gottéron
Beendet
19:45 Uhr