National League

HC Davos
1
1
0
0
HC Davos
Lugano
3
1
2
0
HC Lugano
Beendet
19:45 Uhr
HC Davos:
13'
Nygren
 / Lugano:
5'
Bertaggia
26'
Bürgler
35'
Fazzini
22:06
Vielen Dank für das Interesse am heutigen Abend, auf Wiederlesen und bis zum nächsten Mal!
22:05
In der Tabelle rutschen die Steinböcke auf Rang 7 und somit unter den ominösen Strich ab. Lugano dagegen ist punktgleich mit Servette auf Rang 5.
22:03
Der HC Davos verliert damit nach der Partie am 27. Dezember innerhalb von sieben Tagen zwei Mal zu Hause gegen Lugano. Nach dem 0:3 ist es nun ein 1:3, die Negativserie gegen die Tessiner beläuft sich mittlerweile auf fünf Spiele.
21:57
Fazit 3. Drittel
Höchst intensiv und sehr wenige Unterbrüche prägen auch das Schlussdrittel. Lugano ist dem vierten Treffer aber näher als Davos dem Anschluss, da nützt auch ein Timeout fünf Minuten vor Schluss nichts.
60
21:56
Spielende
Lugano gewinnt auch zum zweiten Mal innerhalb von sieben Tagen im Landwassertal, heute mit 1:3!
60
21:54
Kleine Strafe (2 Minuten) für Magnus Nygren (HC Davos)
Nygren und Lammer jagen den Puck in Richtung leeres Davoser Tor. Der Schwede in HCD-Diensten klärt, kassiert aber für seinen Hechtsprung in die Beine eine Strafe.
59
21:53
Mayer hat sein Tor verlassen...
59
21:52
Über die linke Seite kommt Palushaj, er muss aber mit der Rückhand in den Abschluss und trifft die kleine Lücke über der Schulter von Schlegel am nahen Pfosten nicht.
58
21:51
Lammer betreibt nun Forechecking, was es Davos schwer macht, Mayer durch einen zusätzlichen Feldspieler zu ersetzen.
57
21:50
Hischier wählt den direkten Weg aufs Tor aus eher schlechtem Winkel statt das Powerplay aufzubauen. Die Strafe verstreicht ohne grosse HCD-Gefahr.
56
21:48
Corvi trägt den Puck in die Offensivzone, aber Ambühl kann sie nicht kontrollieren. Arcobello ist omnipräsent und befreit für die Gäste.
55
21:48
Timeout HC Davos
Powerplay fünf Minuten vor Schluss, jetzt nimmt Wohlwend sein Timeout. Er instruiert seine besten Leute für diese Überzahl, die Bündner brauchen jetzt den Anschlusstreffer.
55
21:47
Kleine Strafe (2 Minuten) für Alessio Bertaggia (HC Lugano)
Bertaggia nimmt Platz auf der Strafbank.
54
21:46
Lugano macht es clever, nimmt keine Risiken und verwaltet den Puck geschickt. Arcobello luchst hinter dem Tor eine Scheibe ab und spitzelt sie in den Slot. Lugano ist weiter näher am nächsten Tor dran!
53
21:43
Wohlwend forciert mittlerweile die Ambühl-Linie. Es ist jene Formation, die am heutigen Abend am meisten Davoser Gefahr provozieren kann.
52
21:41
Bürgler bringt den Puck zur Mitte, aber Fazzini vergibt seinen zweiten Treffer. Dann versucht Fazzini von hinter dem Tor Bürgler anzuspielen, doch Mayer gelingt es gerade noch die Seite zu wechseln.
50
21:39
Was für ein Fehlpass von Corvi! Statt den Angriff auszulösen als hinterster Mann spielt er an der blauen Linie einen Luganesi an! Er kann ihn immerhin noch abdrängen und einen Schuss aus guter Position verhindern.
49
21:37
ERster Unterbruch nach Minuten. Mayer hat den Puck nach einem Schuss von Fazzini blockiert. Davos bleiben noch elf Minuten für mindestens zwei Tore.
47
21:36
Turunen wird von Heed an der Bande bearbeitet, erfolgreich. Lajunen trägt den Puck raus. Davos versucht den Druck zu erhöhen, noch fehlen die Torchancen.
46
21:35
Ein Sprint übers halbe Eisfeld von Traber. Damit ermöglicht er seinen Teamkollegen den Wechsel.
45
21:34
Turunen sucht im Slot den Teamkollegen, doch ein Lugano-Verteidiger steht geschickt im Raum und legt sich hin, als der Querpass probiert wird.
44
21:32
Davos kommt nicht gefährlich vor Schlegel, bräuchte aber möglichst bald den Anschlusstreffer.
43
21:28
Egli schickt Ambühl tief, welcher den Puck in der Ecke holt. Doch lange kann er ihn nicht halten, Zgraggen und Nygren müssen wieder hinten starten.
41
21:28
Beginn 3. Drittel
HCD-Trainer Wohlwend hat sich noch immer nicht erholt und diskutiert nochmals mit den Schiedsrichtern. Es kann weitergehen!
21:10
Fazit 2. Drittel
Lugano setzt sich im Mitteldrittel ab, Bürgler und Fazzini treffen. Die Davoser kochen, sie sehen sich von den Schiedsrichtern benachteiligt beim dritten Gegentor, da Nygren der Stock aus den Händen geschlagen wurde. Gleichzeitig sind die Bündner in Überzahl harmlos.
40
21:09
Ende 2. Drittel
Mit einem Schuss auf Schlegel geht das zweite Drittel zu Ende. Lugano führt mit 1:3.
39
21:07
Kleine Strafe (2 Minuten) für Dario Bürgler (HC Lugano)
Kaum ist Romanenghi zurück, geht Bürgler raus. Er trifft einen Davoser mit dem Stock im Gesicht, der blutet zu seinem Glück nicht und es bleibt bei zwei Minuten.
38
21:04
Sehr gut gespielt, von der Ecke hoch an die blaue Linie und dann von Turunen diagonal tief auf den zweiten Pfosten zu Wieser. Der nimmt das Zuspiel direkt, doch Schlegel hat gut antizipiert.
37
21:02
Kleine Strafe (2 Minuten) für Matteo Romanenghi (HC Lugano)
Romanenghi versteht die Welt nicht mehr. Er wird von Ambühl gelegt, doch die Schiedsrichter legen es als Schwalbe aus!
35
20:58
Grosse Proteste der Davoser! Nygren wird vor dem Tor der Stock aus der Hand geschlagen. Die Spieler reklamieren, Trainer Wohlwend ist auf der Bank auf Hundert. Doch die Unparteiischen weisen jegliche Proteste ab, das Tor zählt.
35
20:58
Powerplay-Tor für HC Lugano, 1:3! Luca Fazzini trifft
Nygren hat keinen Schläger mehr, LUCA FAZZINI dadurch natürlich einiges an Platz. Er nutzt die Chance und netzt im Powerplay für die Tessiner ein!
34
20:56
Kleine Strafe (2 Minuten) für Jesse Zgraggen (HC Davos)
Mit einem Haken wandert Zgraggen in seinem ersten HCD-Spiel gleich auf die Strafbank.
33
20:56
Pfostenschuss Herburger! Es ist der zweite Aluminium-Treffer der Luganesi in diesem Spiel!
32
20:51
Mayer gelingt es den Schuss von Nodari ums Tor zu lenken. Ein weiterer Treffer der Bianconeri scheint eher realistisch als der Davoser Ausgleich.
30
20:50
Lajunen kommt nicht an Ambühl vorbei, welcher seine defensiven Pflichten erfüllt.
29
20:47
Lugano beisst sich im Drittel der Davoser fest, doch ein Verteidiger wirft sich mutig und erfolgreich in den Schuss.
26
20:45
Schlegel verliert bei der Parade gegen Wieser den Schläger. Doch Arcobello kann die Scheibe aus der Gefahrenzone tragen und seinem Torhüter ermöglichen, das wichtige Spielgerät wieder zu holen.
26
20:44
Tor für HC Lugano, 1:2 durch Dario Bürgler
Von hinten schleicht sich DARIO BÜRGLER in die Nähe des Slots. Er wird angespielt, braucht kaum Zeit und setzt den Puck mit einem Zwick aus dem Handgelenk in die hohe Ecke!
24
20:41
Von der Bande kommt der Puck vors Tor, dort hat Schlegel Druck und greift daneben! Der Kasten ist offen, aber die Davoser schlagen ein Luftloch!
23
20:39
Fazzini taucht, er muss von Nodari und Wolf gestützt werden. Was ist passiert? Er scheint sich direkt nach dem Bully das Knie verdreht zu haben.
23
20:38
Bertaggia bleibt nach einem Zusammenstoss mit Wieser kurz auf dem Eis liegen. Mir Schmerzen verlässt das Feld, scheint aber weitermachen zu können.
22
20:36
Schönes Zuspiel durch die Schnittstelle auf Palushaj, der von der rechten Seite probiert Schlegel zu erwischen. Der Lugano-Goalie macht die nahe Ecke zu.
21
20:36
Beginn 2. Drittel
Mit 38 Sekunden Powerplay kann Lugano ins Drittel starten.
20:18
Fazit 1. Drittel
Die Fehlerquote ist bei Davos relativ hoch, gleichzeitig bringt der Angriff aber viel Speed aufs Eis. Bertaggia profitiert beim 0:1 von einem Abpraller nach vorne von Mayer, Nygren gleicht im Powerplay aus. Es hätte aber auch mehr Tore geben können, so vergeben Fazzini und Lajunen grösste Möglichkeiten und auf der Gegenseite setzt Herzog den Puck an den Pfosten.
20
20:18
Ende 1. Drittel
Die Sirene ertönt nach intensiven ersten 20 Minuten, es steht 1:1.
19
20:15
Kleine Strafe (2 Minuten) für Fabrice Herzog (HC Davos)
Aus kürzester Distanz zieht Herzog zuerst voll durch und stochert dann zu intensiv bei Schlegel. Das wird als Stockschlag ausgelegt und gibt eine Strafe.
19
20:14
Big Save von Mayer! Suri vertändelt, schaufelt dann den Puck quer auf Lajunen. Doch der Goalie verschiebt schnell genug und kann den Direktschuss nach Querpass abwehren!
18
20:12
Disziplinarstrafe (10 Minuten) für Raphael Herburger (HC Lugano)
Nach einem Pfiff der Schiedsrichter schliesst Herburger noch ab. Er entschuldigt sich zwar sofort dafür, es ist aber eine Unsportlichkeit. Er muss mit einer Disziplinarstrafe raussitzen, für Davos gibt es aber kein Powerplay.
18
20:10
Zgraggen ist zu langsam, nur kann Fazzini nicht profitieren. Alleine von der blauen Linie aus, schafft er vom Bullykreis aus Mayer nicht zu bezwingen.
17
20:07
Pfostenschuss Herzog! Statt dass er Ambühl oder Hischier anspielt, macht es Herzog alleine gegen zwei Verteidiger und scheitert am Metall! Von dort prallt der Puck zu Hischier, welcher ihn aus der Luft nicht ideal trifft.
15
20:06
Aeschlimann spielt die Scheibe tief und holt sie beinahe selbst in der Ecke wieder. Starke Laufarbeit vom Flügel der vierten Linie.
13
20:04
Powerplay-Tor für HC Davos, 1:1! Magnus Nygren trifft
An der blauen Linie ist MAGNUS NYGREN bereit für den Onetimer. In der Schussbahn herrscht nicht viel Verkehr, einzig Ambühl und ein Luganesi sind im weg. Das reicht, um Schlegel zu irritieren, der HCD gleich aus!
12
20:02
Kleine Strafe (2 Minuten) für Alessandro Chiesa (HC Lugano)
Wegen eines Hakens muss Chiesa auf die Strafbank. Zeigt der HCD jetzt ein qualitativ besseres Powerplay als zuvor?
12
19:59
Mehr als eine Minute ist eine Strafe gegen Lugano angezeigt.
10
19:57
Gefährlich prallt der Puck von der Bande zurück, Mayer ist aufmerksam und interveniert mit dem Stock. Es braucht am Ende aber ein Bully, um für Ruhe zu sorgen.
9
19:57
Schlechtes Zuspiel von Hischier, Walker wirft sich noch mutig dazwischen und arbeitet damit den Puck raus.
8
19:55
Sehr aktive Box von Lugano, was Davos Probleme in Überzahl bereitet. Die Bündner müssen ganz hinten bei Mayer neu starten.
7
19:54
Kleine Strafe + Disziplinarstrafe (2 + 10 Minuten) für Dominic Lammer (HC Lugano)
Zuerst fährt Lammer dem Gegenspieler in den Weg und fährt dann noch die Schulter in Richtung Kopf aus. Damit wird die erste Strafe fällig und gleichzeitig muss Lammer zehn Minuten draussen runterkühlen.
5
19:52
Tor für HC Lugano, 0:1 durch Alessio Bertaggia
Ganz clever gemacht von den Luganesi, von der rechten Bande aus provoziert Arcobello eine Abwehr von Mayer mit den Beinschonern nach vorne. Dort steht ALESSIO BERTAGGIA und schiesst für die Gäste dankend ein!
4
19:50
Nygren gibt den Puck von der blauen Linie in Richtung Tor, wo Wieser versucht Schlegel die Sicht zu nehmen.
3
19:45
Schlegel liegt auf dem Bauch auf dem Eis, er hat mit einer Stockintervention versucht die Situation in seinem Slot zu klären.
1
19:44
Spielbeginn
Ambühl und Arcobello, die beiden Topskorer und Captains, stehen sich beim ersten Bully gegenüber. Es kann losgehen!
19:01
Direktbegegnungen
Am 27. Dezember haben die Luganesi in Davos mit 0:3 gesiegt, genauso wie in den drei Spielen zuvor auch. Die Bilanz im Jahr 2020 lautet 4:1-Siege für die Tessiner. Wird für Davos im 2021 alles besser?
19:01
Schiedsrichter
Michael Tscherrig und Manuel Nikolic leiten das heutige Spiel zusammen mit ihren Linesmen Dario Fuchs und Thomas Wolf.
18:59
Aufstellung HC Lugano
Bei den Bianconeri nominiert Coach Pelletier drei seiner vier Söldner in die erste Formation. Auch die dritte Linie hat mit Fazzini und Bürgler viel Skorerpotenzial. 
18:48
Aufstellung HC Davos
Den Davosern fehlen in der Verteidigung mit Du Bois und Paschoud zwei Leistungsträger, worauf man mit der Verpflichtung von Jesse Zgraggen reagiert hat. Er trägt heute erstmals Blau-Gelb. 
18:44
Formkurve HC Lugano
Die Bianconeri haben ihr letztes Spiel im vergangenen Jahr mit 2:5 bei den SCRJ Lakers verloren. In der Tabelle liegt Lugano trotz erst 17 absolvierten Spielen aber auf Rang 6 und könnte mit diesem Platz gar um die Pre-Playoffs herumkommen. Servette und Biel dahinter haben gleichviele Punkte, ein Nachlassen ist also nicht erlaubt.
18:43
Formkurve HC Davos
Die Bündner haben zuletzt gegen Ambri (3:1) und Zug (3:2) gewonnen und damit das Jahr 2020 mit positiven Gefühlen abgeschlossen. Die defensiven Probleme hat man in den Griff bekommen, doch die Statistik ist weiterhin schlecht. Trotz Rang 5 in der Tabelle kassieren sie im Schnitt 3,57 Gegentore, was der schlechteste Wert der ganzen Liga ist.
18:40
Ausgangslage
Der Spielplan spielt aufgrund der Corona-Pandemie verrückt. Der HCD absolviert trotz der Absage des Spengler Cups gerade ein ähnliches Programm, das heutige Spiel ist das vierte Heimspiel in Folge in den letzten 7 Tagen. Lugano hat ein Spiel weniger, dafür allesamt auswärts im gleichen Zeitraum, wobei sich die beiden Teams schon am 27. Dezember im Landwassertal gegenüber gestanden sind.
17:46
Herzlich willkommen zum heutigen Spiel in der National League zwischen dem HC Davos und dem HC Lugano.

Aktuelle Spiele

15.01.2021 19:45
Genève-Servette HC
Genève
3
1
1
0
1
Genève-Servette HC
ZSC Lions
ZSC Lions
2
1
1
0
0
ZSC Lions
Beendet
19:45 Uhr
n.V.
HC Ambri-Piotta
Ambri-Piotta
0
0
0
0
HC Ambri-Piotta
HC Davos
HC Davos
2
0
0
2
HC Davos
Beendet
19:45 Uhr
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
5
0
3
2
HC Fribourg-Gottéron
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
2
0
0
2
SC Rapperswil-Jona Lakers
Beendet
19:45 Uhr
HC Lugano
Lugano
1
0
1
0
HC Lugano
EV Zug
Zug
5
4
1
0
EV Zug
Beendet
19:45 Uhr
SCL Tigers
SCL Tigers
1
0
1
0
SCL Tigers
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
3
1
0
2
EHC Biel-Bienne
Beendet
19:45 Uhr

Spielplan - 13. Spielwoche

01.10.2020
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
2
1
1
0
HC Fribourg-Gottéron
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
1
0
0
1
SC Rapperswil-Jona Lakers
Beendet
19:45 Uhr
HC Lugano
Lugano
4
2
1
1
HC Lugano
ZSC Lions
ZSC Lions
0
0
0
0
ZSC Lions
Beendet
19:45 Uhr
Lausanne HC
Lausanne
5
1
2
2
Lausanne HC
SCL Tigers
SCL Tigers
2
0
1
1
SCL Tigers
Beendet
19:45 Uhr
SC Bern
Bern
2
0
2
0
SC Bern
HC Ambri-Piotta
Ambri-Piotta
0
0
0
0
HC Ambri-Piotta
Beendet
19:45 Uhr
02.10.2020
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
6
1
4
1
EHC Biel-Bienne
Lausanne HC
Lausanne
0
0
0
0
Lausanne HC
Beendet
19:45 Uhr
Genève-Servette HC
Genève
5
1
3
1
Genève-Servette HC
HC Davos
HC Davos
2
1
0
1
HC Davos
Beendet
19:45 Uhr
HC Ambri-Piotta
Ambri-Piotta
0
0
0
0
HC Ambri-Piotta
HC Lugano
Lugano
3
0
0
3
HC Lugano
Beendet
19:45 Uhr
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
2
0
1
1
SC Rapperswil-Jona Lakers
EV Zug
Zug
3
1
1
1
EV Zug
Beendet
19:45 Uhr
ZSC Lions
ZSC Lions
5
1
2
2
ZSC Lions
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
2
1
0
1
HC Fribourg-Gottéron
Beendet
19:45 Uhr
09.10.2020
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
4
0
3
1
EHC Biel-Bienne
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
5
2
3
0
HC Fribourg-Gottéron
Beendet
19:45 Uhr