National League

Lausanne
3
1
0
2
Lausanne HC
Bern
0
0
0
0
SC Bern
Beendet
19:45 Uhr
Lausanne:
7'
Gibbons
53'
Malgin
53'
Conacher
 / Bern:
22:07
Verabschiedung
Damit bedanke ich mich ganz herzlich für Ihre Aufmerksamkeit und wünsche noch einen schönen Abend! Auf Wiedersehen!
21:56
21:55
Ausblick
In drei Tagen trifft der Lausanne HC (erneut zuhause) auf den HC Lugano. Der SCB trifft zur selben Zeit auswärts auf Genf Servette!
21:51
Fazit drittes Drittel
Im letzten Drittel hat Bern nur noch wenig zu melden. Der entscheidende Moment im Spiel fand mit dem überstandenen Unterzahlspiel der Lausanner statt, wo es der SCB verpasste, auszugleichen oder zumindest zu Chancen zu kommen. Umgehend danach trifft sowohl Malgin und kurz darauf auch Conacher, wodurch das Spiel natürlich entschieden war. 
Lausanne gewinnt verdient mit 3:0 und knüpft nach der Niederlage gegen Servette wieder an die unterbrochene Siegesserie an!
60
21:50
Spielende
Das Spiel ist aus! Lausanne ist der neue Tabellenleader!
59
21:44
Immerhin gibt sich Bern nicht geschlagen, versucht hier zwei Minuten vor Schluss noch zu einem Torerfolg zu kommen. Eine Art Druckphase der Hauptstädter findet nun statt!
57
21:43
Yanik Burren kommt für einmal zu einem guten Abschluss aus aussichtsreicher Position. Boltshauser, der zuletzt nur selten geprüft wurde, bleibt sicher!
56
21:42
Bern hat nun Mühe, überhaupt noch aus dem eigenen Drittel zu kommen. Kogler hat mittlerweile sein Time-Out genommen, um noch einmal Kräfte freizusetzen!
55
21:40
Damit ist die Entscheidung wohl gefallen! Schafft Boltshauser nun auch noch den Shutout?
53
21:38
Tor für Lausanne HC, 3:0 durch Cory Conacher
Jetzt fällt Bern auseinander! Bertschy und Kenins tragen die Scheibe ins Drittel. Der Pass landet ungewollt bei Conacher, der von hinten angebraust kommt und einschiesst!
53
21:37
Tor für Lausanne HC, 2:0 durch Denis Malgin
Gibbons kommt zurück aufs Eis. An der Bande erobern sich die Lausanner die Scheibe, welche dann bei Gibbons landet. Dieser stochert den Puck hindurch zu Malgin, der nur noch einschieben muss!
52
21:35
Einzig Pestoni kam bisher zu einem ungefährlichen Schuss für den SCB. Ansonsten herrscht tote Hose! Das ist deutlich zu wenig für ein Powerplay!
51
21:34
Zuvor ging dabei ein Check gegen den Kopf von Gibbons voraus. Anscheinend hat sich dieser dann umgehend gerächt, weshalb Lausanne nun in Unterzahl agieren muss!
50
21:33
Kleine Strafe (2 Minuten) für Brian Gibbons (Lausanne HC)
Ist das die Chance für Lausanne? Gibbons muss wegen übertriebener Härte auf die Bank!
50
21:30
Gibbons nimmt die Scheibe für Lausanne mit und sucht Malgin in der Mitte, dieser wird von der Berner Verteidigung gut gestört und Wüthrich verhindert am Ende die Chance!
49
21:29
Derweil läuft die Uhr munter herunter, ohne, dass es für das Tor von Boltshauser gefährlichen werden könnte. Dabei bräuchte Bern nur ein Tor!
48
21:26
Conacher trägt die Scheibe ins Berner Drittel. Wüthrich erwartet einen Pass, doch Conacher versucht es alleine. Der Winkel ist unglücklich, sodass der Puck im Aussennetz landet!
47
21:24
Lausanne hält hinten weiter dicht und macht im letzten Drittel bisher mehr fürs Spiel. Derzeit sind die rotgekleideten näher am 2:0 als Bern am Ausgleich!
45
21:22
Beat Gerber verliert die Scheibe im eigenen Drittel und Bozon übernimmt kurzerhand, kann aber keine wirkliche Gefahr auf das Berner Tor erzeugen.
44
21:22
Am Ende wurde es doch noch einmal brenzlig, aber Bern übersteht auch diese Unterzahlsituation!
43
21:21
Dann aber Conacher mit einem starken Abschluss von der rechten Seite. Wüthrich bleibt aufmerksam!
42
21:20
Viel Scheibenbesitz für Lausanne, aber die Grosschancen fehlen weitgehend. Einzig Kenins kommt zu einem Schussversuch!
41
21:19
Kleine Strafe (2 Minuten) für Dustin Jeffrey (SC Bern)
Dustin Jeffrey trifft seinen Gegenspieler im Gesicht und muss bereits zum zweiten Mal auf die Bank!
41
21:18
Charles Hudon prallt nach einem Zweikampf mit Gerber in die Bande. Allerdings wohl mit den Füssen voraus, weshalb Hudon kurz liegen bleibt, aber wohl weiterspielen kann.
41
21:17
Beginn 3. Drittel
Es geht weiter! Bern braucht mindestens ein Tor!
21:01
20:59
Fazit zweites Drittel
Im zweiten Drittel bleibt Bern zwar bemüht, Lausanne ist in den entscheidenden Situationen jedoch immer leicht überlegen. Grosschancen jedoch gibt es erst gegen Ende des Drittels zu sehen. Zu einem Treffer reicht es aber nicht. Es bleibt beim 1:0 für Lausanne.
40
20:59
Ende 2. Drittel
Es bleibt beim 1:0! Wir gehen in die zweite Pause!
39
20:56
Charles Hudon mit einem tollen Pass in den Slot, wo Cody Almond steht. Dieser versucht es mit einer Täuschung, lässt Wüthrich aus, kann dann aber die Scheibe nicht mehr erreichen, weil diese wegspringt! Topchance Lausanne!
38
20:54
Untersander auf der rechten Seite mit viel Platz für einen Abschluss. Er braucht allerdings etwas zu lange, bis er die Scheibe kontrollieren kann, sodass der Abschluss ungefährlich kommt.
36
20:53
Plötzlich kann Charles Hudon alleine auf Wüthrich losziehen, während Hudon allerdings von hinten noch entscheidend gestört wird. So entscheidet der Keeper das Duell für sich!
35
20:51
Es sind derweil kleinere Details, die Lausanne besser macht als der SCB. Bei Zweikampfduellen, Fehlern, Scheibenverlusten wirken sie etwas gefestigter als der Gast aus Bern.
34
20:50
Auch nach dem Powerplay setzt Lausanne seine Druckphase fort. Es fehlen derzeit aber gefährliche Abschlüsse- auf beiden Seiten.
33
20:48
Bern ist wieder vollzählig und übersteht die Unterzahl ungeschädigt.
32
20:47
Barberio mit einem ersten Direktschuss, dieser fliegt über die Querstange!
31
20:46
Kleine Strafe (2 Minuten) für Dustin Jeffrey (SC Bern)
Dustin Jeffrey hackt bei seinem Gegenspieler ein und kassiert die zweite Strafe gegen Bern.
30
20:43
Bader und Heim kommen im Lausanner Drittel zu einer Zwei-gegen-Eins-Situation. Bader verzögert und versucht es alleine. Boltshauser sichert die Scheibe erfolgreich!
29
20:41
Jooris rückt vor und läuft praktisch ungehindert an Untersander und Henauer hindurch, sodass er beinahe alleine aufs Berner Tor losziehen kann. Der Berner Schlussmann ist aber im Gegensatz zu seinen Vorderleuten hellwach und verhindert das Gegentor!
28
20:39
Grossmann stürmt ins Berner Drittel, Douay rückt auf, wird angespielt und kommt zu einem Abschluss, der abermals an Wüthrich apprallt!
26
20:37
Eine Überzahlsituation für die Berner. Jeffrey kommt über links und will die Scheibe zurück in die Mitte spielen, doch er verfehlt seinen Mitspieler. Es fehlt noch an der nötigen Präzision beim SCB!
25
20:35
Lausanne setzt sich für einige Zeit im Lausanner Drittel fest. Am Ende kommt Bozon zu einem Schuss, den Wüthrich festhalten kann. So richtig gefährlich wird es aber nicht!
23
20:34
Untersander wird im Lausanner Drittel angespielt und verzieht seinen Schuss, der am Tor vorbei fliegt.
22
20:34
Bern ist übersteht diese Unterzahlsituation und ist wieder komplett!
22
20:32
Hudon wird mit einem klasse Pass durch das ganze Drittel angespielt und zieht ab! Der Schuss bleibt an Wüthrich hängen!
21
20:31
Beginn 2. Drittel
Bern startet in Unterzahl ins zweite Drittel!
20:16
20:14
Fazit erstes Drittel
Bern startet engagiert in das Spiel und kommt mit Moser zu einer ersten Grosschance. Doch es ist Lausanne, das zum ersten Tor kommt. Brian Gibbons lenkt einen Schuss von Heldner erfolgreich ins Tor. Lausanne schöpft Mut und kontrolliert im Anschluss das Spielgeschehen mehr oder weniger. Alles offen für das zweite Drittel!
20
20:13
Ende 1. Drittel
Lausanne nimmt die knappe Führung in die Pause mit!
20
20:12
Kleine Strafe (2 Minuten) für Thomas Thiry (SC Bern)
Kurz vor der Pause muss ein erster Berner auf die Strafbank!
19
20:09
Wieder Bertschy und Conacher im Zusammenspiel: Erneut läuft sich Bertschy auf der rechten Seite frei und wird von Conacher raffiniert angespielt. Wüthrich muss die Scheibe abwehren und der SCB bereinigt die Szene!
18
20:07
Dann aber Haas sehr sehenswert: Der Berner lässt Barberio mit einer Pirouette im Lausanner Drittel stehen und zieht dann ab. Boltshauser muss eingreifen und hält die Scheibe fest!
17
20:06
Pestoni trägt die Scheibe für Bern ins gegnerische Drittel, versucht es dann alleine, vertendelt diese aber, sodass es wieder nicht zu einem Berner Abschluss kommt.
16
20:04
Lausanne zeigt nun das abgeklärte Gesicht eines Spitzenteams. Es ist kein Offensivspektakel, doch nach hinten lassen sie wenig bis gar nichts zu und das Spiel kontrollieren sie weitgehend erfolgreich.
14
20:02
Genazzi kommt zu einem weiteren Abschluss für Lausanne: Conacher spielt den Puck von der Grundlinie auf den freistehenden Genazzi. Die direkte Abnahme kann Wüthrich nur mit Mühe klären!
13
20:00
Malgin umkurvt das halbe Berner Drittel, verliert dann aber die Scheibe an der blauen Linie. Beinahe kann Bern kontern, doch genügend Lausanner helfen aus und erobern die Scheibe für Lausanne zurück!
11
19:59
Dann aber kommt Conacher über links und Bertschy begleitet diesen. Der Pass auf Bertschy wird im letzten Moment abgefangen, sodass die potentiell gefährliche Szene frühzeitig geklärt wird!
10
19:56
Mittlerweile ist die Partie etwas zerfahren. Bern bleibt bemüht, kommt aber zurzeit nur selten in die Gefahrenzone. Auch Lausanne lässt es nun etwas langsamer angehen..
9
19:55
Nach dem Treffer versucht nun auch Lausanne, das Spiel an sich zu reissen. Vermehrt kommen die Westschweizer nun ins gegnerische Drittel!
7
19:53
Tor für Lausanne HC, 1:0 durch Brian Gibbons
Bern macht mehr fürs Spiel, doch Lausanne trifft! Die Scheibe kommt auf Heldner, der an der blauen Linie steht. Der anschliessende Schuss wird von Brian Gibbons erfolgreich abgelenkt und die Scheibe zappelt im Netz!
6
19:51
Simon Moser kommt zur bisher grössten Chance! Die Strafe ist bereits vorbei, als Haas den Puck von hinter dem Tor auf den freistehenden Simon Moser spielt. Der direkte Abschluss kann Boltshauser erfolgreich parieren!
5
19:50
Im Gegenzug kommt Conacher zu einem Konter. Rechts über die Seite trägt er die Scheibe ins Drittel. Der anschliessende Schuss wird dann aber nur wenig gefährlich.
4
19:49
Andersson kommt zu einem ersten Abschluss. Simon Moser verpasst es, die Scheibe abzulenken, sodass diese rechts am Pfosten vorbei fliegt!
3
19:48
Kleine Strafe (2 Minuten) für Joël Genazzi (Lausanne HC)
Genazzi muss ein erstes Mal auf die Bank. Das Vergehen: Ein Stockschlag! Bern darf zwei Minuten in Überzahl agieren.
2
19:45
Der SCB kommt mit der zweiten Linie ein erstes Mal zum Angriff. Scherwey kann aber die Scheibe nicht kontrolliert annehmen, sodass diese verspringt.
1
19:45
Spielbeginn
Das Heimteam tritt in Rot auf, die Gäste in Gelb!
19:29
Schiedsrichter
Mark Lemelin und Nicolas Fluri bilden das heutige Schiedsrichterduett. Dominik Altmann und Steve Dreyfus unterstützen die beiden als Linienrichter.
19:29
Line-up Lausanne
Und so tritt der Lausanne HC heute auf. Maillard und Emmerton fehlen heute im Team der Lausanner.
19:26
Line-up SC Bern
Das heutige Line-up der Berner inklusive Abwesende, Verletzte und Überzählige!
19:23
Head-to-Head
Die Begegnung zwischen Lausanne und Bern gab es schon einmal in der laufenden Saison. Dabei gewann Lausanne das Duell dank einem starken mittleren Drittel am Ende mit 3:4. Auch die zwei anderen Spiele, die zu Beginn dieses Jahres stattfanden, waren stets umkämpft. Im Januar gewann der SCB knapp in der Verlängerung mit 4:3. Im Februar noch vor dem Saisonabbruch revanchierte sich der Lausanne HC dank einem 3:2 Sieg!
19:22
Bei Lausanne gab es am heutigen Tag noch eine personelle Nachricht: Etienne Froidevaux, der lange Zeit Captain der Mannschaft war, wird das Team im kommenden Sommer definitiv verlassen!
 
19:22
SC Bern
Die Entwicklung des SCB ist gekennzeichnet durch den Trainerwechsel, der zu Beginn des Dezembers stattgefunden hat. Don Nachbaur musste den Posten als Coach des SC Bern verlassen, da weder die Resultate noch die Stimmung im Team gepasst haben. Es folgte der erst 33- Jährige Mario Kogler, der bis dahin Trainer des U20 Teams der Berner war. Tatsächlich erzwang man sich gegen Zug einen knappen 1:2 Sieg nach Verlängerung, doch nur einen Tag darauf musste man gegen denselben Gegner eine deutliche 1:4 Niederlage hinnehmen. Es ist definitiv noch zu früh zu sagen, inwiefern sich der Trainerwechsel auf das Spiel der Berner auswirkt, die nächsten Spiele werden das zeigen. Am wichtigsten ist für das Team von Kogler aber, vom unteren Tabellenende weg zu kommen. Noch liegt man nämlich nur auf dem zehnten Rang, was für die Ambitionen eines SC Berns natürlich nicht würdig ist. Wir sind gespannt wie sich die Hauptstädter heute gegen Lausanne präsentieren!
19:21
Noch einmal zum Geniessen! Der Treffer von Denis Malgin aus dem letzten Spiel gegen Servette.
19:19
Lausanne HC
Der Lausanne HC spielt in der National League weiter ganz oben mit! Bis zum letzten Spiel der Westschweizer gelang dem Team von Craig MacTavish sieben Siege in Serie. Dabei bezwang man Fribourg gleich mehrere Male, aber auch Zug, Biel, Ambri oder Lugano. Nur Servette Genève konnte Lausanne aufhalten und beendete die Siegesserie des Lausanne HC am letzten Freitag. Dies geschah dank eines ultraknappen 2:3-Auswärtssiegs und dem Genfer Siegestreffer nur drei Minuten vor dem Ende. Lausanne gelang es zwischenzeitlich einen 0:2- Rückstand aufzuholen, bewies damit Moral. Am Ende reichte es aber trotzdem nicht, den achten Sieg in Folge einzufahren. Sehenswert war dafür der Treffer von Denis Malgin zum 2:2. Mit einer tollen Einzelaktion und einem gekonnten Solo bezwang der Leihspieler von den Toronto Maple Leafs. 
Trotz der knappen Niederlage gibt es keinen Grund, weshalb man bei Lausanne besorgt sein sollte. Man steht auf dem zweiten Platz in der Tabelle und kann mit einem Sieg heute gegen den kriselnden SC Bern ganz an die Tabellenspitze vorstossen.
19:13
Ausgangslage
Es finden heute Abend drei Spiele der National League aus unterschiedlichen Runden statt. Unser heutiges Live-Spiel: Lausanne HC gegen den SC Bern. Die sportliche Form der beiden Teams unterscheidet sich definitiv voneinander. Während Lausanne sich heute auf die Leaderposition schleudern kann, muss sich der SCB darauf konzentrieren, aus dem Tabellenkeller herauszufinden!
19:12
Herzlich Willkommen
Herzlich Willkommen zum heutigen Spiel des Lausanne HC gegen den SC Bern. Ab 19.45 läuft das Spiel in der Vaudoise aréna in Lausanne!
19:04

Aktuelle Spiele

18.12.2020 19:45
SCL Tigers
SCL Tigers
0
0
0
0
SCL Tigers
HC Davos
HC Davos
5
0
3
2
HC Davos
Beendet
19:45 Uhr
19.12.2020 19:45
SCL Tigers
SCL Tigers
3
1
1
1
SCL Tigers
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
5
0
3
2
SC Rapperswil-Jona Lakers
Beendet
19:45 Uhr
21.12.2020 19:45
Lausanne HC
Lausanne
5
1
1
3
Lausanne HC
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
3
1
1
1
SC Rapperswil-Jona Lakers
Beendet
19:45 Uhr
EV Zug
Zug
5
1
3
1
EV Zug
HC Lugano
Lugano
2
1
0
1
HC Lugano
Beendet
19:45 Uhr
HC Davos
HC Davos
4
2
1
1
0
HC Davos
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
5
1
2
0
1
EHC Biel-Bienne
Beendet
19:45 Uhr
n.V.

Spielplan - 10. Spielwoche

01.10.2020
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
2
1
1
0
HC Fribourg-Gottéron
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
1
0
0
1
SC Rapperswil-Jona Lakers
Beendet
19:45 Uhr
HC Lugano
Lugano
4
2
1
1
HC Lugano
ZSC Lions
ZSC Lions
0
0
0
0
ZSC Lions
Beendet
19:45 Uhr
Lausanne HC
Lausanne
5
1
2
2
Lausanne HC
SCL Tigers
SCL Tigers
2
0
1
1
SCL Tigers
Beendet
19:45 Uhr
SC Bern
Bern
2
0
2
0
SC Bern
HC Ambri-Piotta
Ambri-Piotta
0
0
0
0
HC Ambri-Piotta
Beendet
19:45 Uhr
02.10.2020
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
6
1
4
1
EHC Biel-Bienne
Lausanne HC
Lausanne
0
0
0
0
Lausanne HC
Beendet
19:45 Uhr
Genève-Servette HC
Genève
5
1
3
1
Genève-Servette HC
HC Davos
HC Davos
2
1
0
1
HC Davos
Beendet
19:45 Uhr
HC Ambri-Piotta
Ambri-Piotta
0
0
0
0
HC Ambri-Piotta
HC Lugano
Lugano
3
0
0
3
HC Lugano
Beendet
19:45 Uhr
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
2
0
1
1
SC Rapperswil-Jona Lakers
EV Zug
Zug
3
1
1
1
EV Zug
Beendet
19:45 Uhr
ZSC Lions
ZSC Lions
5
1
2
2
ZSC Lions
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
2
1
0
1
HC Fribourg-Gottéron
Beendet
19:45 Uhr
09.10.2020
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
4
0
3
1
EHC Biel-Bienne
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
5
2
3
0
HC Fribourg-Gottéron
Beendet
19:45 Uhr