National League

Ambri-Piotta
1
0
1
0
HC Ambri-Piotta
Zug
3
0
1
2
EV Zug
Beendet
19:45 Uhr
Ambri-Piotta:
27'
D'Agostini
 / Zug:
25'
Forrer
47'
Díaz
60'
Roe
60'
22:01
Fazit:
Zug gewinnt die Partie und erfüllt damit seine Pflicht beim Tabellenvorletzten. Bis ins zweite Drittel hinein passierte im Prinzip wenig, dann sorgten zwei Tore jedoch für deutliche Belebung. In der Folge hatte der Gastgeber mehr vom Spiel, verpasste aber weitere Tore. Das rächte sich dann im Schlussabschnitt, in dem Zug erst erneut in Führung ging und dann spät für die Entscheidung sorgte. Insgesamt machten somit Kleinigkeiten den Unterschied aus, am Ende setzte sich dann aber auch die Qualität des Favoriten durch. Damit verabschieden wir uns von dieser Stelle und wünschen noch einen schönen Abend!
60'
21:58
Spielende
60'
21:58
Tor für EV Zug, 1:3 durch Garrett Roe
Zug macht mit dem Empty-Netter alles klar! Kurz danach ist Schluss.
59'
21:52
Apropos Conz: Die Tessiner nehmen nun ihren Goalie raus.
56'
21:52
Tatsächlich kann sich der Gastgeber noch einmal festsetzen, läuft aber dann in einen gefährlichen Konter. Über Viktor Stålberg und auf Carl Klingberg landet der Puck bei Santeri Alatalo. Doch der scheitert an Conz.
53'
21:46
Die Tessiner agieren erneut in Unterzahl, überstehen diese aber unbeschadet. Trotzdem tickt die Uhr jetzt für Zug, die ohnehin weiterhin überlegen sind. Kommt noch eine Schlussoffensive des Gastgebers?
51'
21:45
Kleine Strafe (2 Minuten) für Jesse Zgraggen (HC Ambri-Piotta)
49'
21:44
Kurz drauf schrammt Zug an der Vorentscheidung vorbei! McIntyre löffelt den Puck gefährlich in die Mitte und letztlich kann Benjamin Conz klären. Doch das hatte Potential!
47'
21:38
Tor für EV Zug, 1:2 durch Raphael Diaz
Die Gäste geben sich in dieser Überzahl effizient und netzen nach kurzer Zeit ein. Die Hausherren machen es den Zentralschweizern aber auch einfach, weil sich im Slot aber auch wirklich niemand um Diaz kümmert.
46'
21:38
Kleine Strafe (2 Minuten) für Miachael Fora (HC Ambri-Piotta)
42'
21:28
Zug nun wieder komplett und macht in Gleichzahl sofort Druck.
41'
21:27
Weiter gehts. Die Zuger sind noch 35 Sekunden in doppelter Unterzahl.
41'
21:26
Beginn 3. Drittel
40'
21:10
Drittelfazit:
Nach verhaltenem Start ins Drittel liessen die Tore die Partie sichtlich aufleben und im Verlauf hatte vor allem der Gastgeber Druckphasen zu bieten. Letztlich blieb es aber beim Unentschieden, doch Zug startet in doppelter Unterzahl in den Schlussabschnitt. Es bleibt also spannend und wir sagen bis gleich!
40'
21:09
Ende 2. Drittel
40'
21:08
Fünf gegen drei also bis ins dritte Viertel hinein! Tobias Stephan agiert zunächst stark und danach bringt der Gast den Puck aus der Zone. So rettet man sich in die Pause.
40'
21:08
Letztlich gibt es dann aber doch noch Strafen gegen Zug, und das gleich im Doppelpack! Der Schwede muss wegen Hakens runter und Roe wegen unsportlichen Verhaltens.
39'
21:07
Kleine Strafe (2 Minuten) für Garrett Roe (EV Zug)
39'
21:07
Kleine Strafe (2 Minuten) für Viktor Stålberg (EV Zug)
38'
21:06
Zum Schluss des Drittels hätten die Heimfans gerne noch eine Strafe gegen den EVZ gesehen, doch die Schiedsrichter sehen das anders. Die Tessiner rennen daraufhin wütend an.
33'
20:58
Immerhin ist die Partie durch die Tore nun endlich aufgewacht. Dem neutralen Zuschauer dürfte das gefallen. Nach der Druckphase der Hausherren können die Zuger das Spiel aktuell wieder ein wenig beruhigen und eigene Akzente setzen.
30'
20:54
Irgendwie übersteht der Gast das Boxplay dann auch, jetzt müssen die Zentralschweizer ihre Reihen aber dringend wieder ordnen.
28'
20:51
Kleine Strafe (2 Minuten) für Reto Suri (EV Zug)
Die Gäste agieren aktuell fahrig, es muss gleich der nächste raus. Nun haben die Tessiner sogar die Chance auf die Führung!
27'
20:50
Tor für HC Ambri-Piotta, 1:1 durch Matt D´Agostini
Dem Gastgeber gelingt in Überzahl die schnelle Antwort. Kast ist noch gar nicht richtig auf der Strafbank angekommen, da zappelt der Puck bereits im Netz.
27'
20:50
Kleine Strafe (2 Minuten) für Timothy Kast (EV Zug)
25'
20:49
Tor für EV Zug, 0:1 durch Sandro Forrer
Aber dann! Der junge Forrer knallt die Scheibe ansatzlos auf Vorarbeit von Kast in die Maschen! Das kam aus de Nichts!
23'
20:47
Die ersten Aktionen gehören dem EVZ, aber es geht ehrlich gesagt ohne den ganz grossen Druck weiter.
21'
20:38
Es geht weiter!
21'
20:38
Beginn 2. Drittel
20'
20:21
Drittelfazit:
Obwohl beide Teams recht flott und offensiv starteten, war das Spiel in der Folge doch sehr von Kampf und Krampf geprägt. Zug übernahm die Kontrolle, konnte sich aber kaum gute Chancen erspielen. So bleibt es nach den ersten 20 Minuten beim 0:0 und wir melden uns gleich zurück!
20'
20:20
Ende 1. Drittel
18'
20:14
Tobias Fohrler muss bereits zum zweiten Mal heute auf die Strafbank und der Gastgeber hat über Zwerger sowie Müller Chancen auf die Führung. Am Ende übersteht es Zug aber schadlos.
16'
20:13
Kleine Strafe (2 Minuten) für Tobias Fohrler (EV Zug)
13'
20:08
Aktuell übernimmt Zug ein wenig die Kontrolle, beissen sich aber an der guten Defensive des Gegners die Zähne aus. Es bleibt zäh.
11'
20:04
In der Folge geht es intensiv hin und her, ohne dass sich echte Chancen ergeben. Die Teams kommen eher über den Kampf und der Spielfluss leidet entsprechend.
7'
19:58
In dem folgenden vier gegen vier passiert dann nicht viel und so können die Teams wieder auffüllen.
5'
19:57
Kleine Strafe (2 Minuten) für Tobias Fohrler (EV Zug)
Korrektur, keine Überzahl. Denn auch Fohrler muss nach einer kurzen Rangelei runter.
5'
19:54
Kleine Strafe (2 Minuten) für Dominic Zwerger (HC Ambri-Piotta)
Die erste Strafe der Partie geht an die Tessiner. Zwerger muss wegen übertriebener Härte runter.
4'
19:53
Beide Mannschaften starten engagiert und Diego Kostner bekommt dann für den Gastgeber die erste gute Schusschance. Doch der Puck saust am Kasten vorbei.
1'
19:52
Auf gehts!
1'
19:52
Spielbeginn
19:37
Wir dürfen also gespannt sein, ob Zug seiner Favoritenrolle gerecht wird und wünschen viel Spass in den kommenden 60 Minuten Eiszeit!
19:36
Ambri-Piotta kommt als Tabellenvorletzter zwar auf dem Papier als Aufbaugegner in Frage, doch dass man bei den Tessinern halbe Kraft nicht reicht, mussten zuletzt die Lions beim deutlichen 0:4 erkennen. Entsprechend warnte Harold Kreis im Vorfeld davor, den aggressiven und selbstbewussten Gegner zu unterschätzen.
19:34
Tabellarisch geht der Gast am heutigen Abend als klarer Favorit ins Rennen, beim genaueren Hinsehen ist aber zu erkennen, dass es für beide Teams aktuell darum geht, wieder in die Spur zu kommen. Zug ist momentan Vierter, konnte in den letzten vier Partien aber nur fünf Punkt erspielen, zu wenig für die Selbstverständlichkeit der Zentralschweizer.
19:31
Hallo und herzlich willkommen zur Partie des HC Ambri-Piotta gegen den EV Zug! Ab 19:45 geht es los!

Aktuelle Spiele

19.12.2017 19:45
ZSC Lions
ZSC Lions
2
0
2
0
ZSC Lions
EV Zug
Zug
3
1
1
1
EV Zug
Beendet
19:45 Uhr
SCL Tigers
SCL Tigers
1
0
0
1
SCL Tigers
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
4
3
0
1
EHC Biel-Bienne
Beendet
19:45 Uhr
HC Lugano
Lugano
3
1
0
2
HC Lugano
HC Davos
HC Davos
4
1
3
0
HC Davos
Beendet
19:45 Uhr
Lausanne HC
Lausanne
1
0
0
1
Lausanne HC
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
5
2
2
1
HC Fribourg-Gottéron
Beendet
19:45 Uhr
21.12.2017 19:45
Genève-Servette HC
Genève
4
1
2
1
Genève-Servette HC
EHC Kloten
Kloten
1
1
0
0
EHC Kloten
Beendet
19:45 Uhr

Spielplan - 29. Spieltag

08.09.2017
SCL Tigers
SCL Tigers
3
1
2
0
0
SCL Tigers
ZSC Lions
ZSC Lions
4
0
2
1
1
ZSC Lions
Beendet
19:45 Uhr
n.V.
HC Lugano
Lugano
3
0
1
2
HC Lugano
HC Ambri-Piotta
Ambri-Piotta
4
1
1
2
HC Ambri-Piotta
Beendet
19:45 Uhr
EHC Kloten
Kloten
0
0
0
0
EHC Kloten
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
3
0
0
3
EHC Biel-Bienne
Beendet
19:45 Uhr
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
2
1
1
0
HC Fribourg-Gottéron
Genève-Servette HC
Genève
1
0
0
1
Genève-Servette HC
Beendet
19:45 Uhr
HC Davos
HC Davos
2
0
2
0
0
HC Davos
EV Zug
Zug
3
1
1
0
0
EV Zug
Beendet
19:45 Uhr
n.P.
23.01.2018
Lausanne HC
Lausanne
5
2
1
2
Lausanne HC
SC Bern
Bern
3
1
1
1
SC Bern
Beendet
19:45 Uhr
07.09.2017
Genève-Servette HC
Genève
3
1
2
0
Genève-Servette HC
Lausanne HC
Lausanne
1
0
1
0
Lausanne HC
Beendet
19:45 Uhr
09.09.2017
EV Zug
Zug
2
1
1
0
EV Zug
HC Lugano
Lugano
4
2
0
2
HC Lugano
Beendet
19:45 Uhr
ZSC Lions
ZSC Lions
4
2
0
2
ZSC Lions
EHC Kloten
Kloten
2
0
1
1
EHC Kloten
Beendet
19:45 Uhr
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
6
3
0
3
EHC Biel-Bienne
SCL Tigers
SCL Tigers
3
2
1
0
SCL Tigers
Beendet
19:45 Uhr