DEL

Düsseldorf
1
0
0
1
0
Düsseldorfer EG
Wolfsburg
2
0
1
0
1
Grizzlys Wolfsburg
Beendet
20:30 Uhr
Düsseldorf:
51'
Kammerer
 / Wolfsburg:
30'
Fauser
65'
Fauser
65'
22:54
Fazit:
Die Grizzlys Wolfsburg feiern mit einem 2:1-Sieg in Düsseldorf den fünften Sieg am Stück und bleiben damit mit in der DEL weiter auf der Überholspur. Die Niedersachsen erwischten im Verfolgerduell mit den Rheinländern zunächst den besseren Start im 1. Drittel und holten die 1:0-Führung schliesslich in der 30. Minute im zweiten Durchgang durch Fauser nach. Die DEG-Offensive blieb bis dahin harmlos, steigerte sich im darauffolgenden Schlussabschnitt aber nochmal deutlich. Nach einem guten Wiederbeginn der Hausherren erzielte Kammerer daraufhin in der 51. Minute den 1:1-Ausgleich für die DEG. Danach schnupperten die Gastgeber sogar am Sieg nach 60 Minuten, wobei Wolfsburg das 1:1 über die Zeit und in die Overtime rettete. In der Verlängerung waren die Niedersachsen aktiver und entschieden die Partie dann Sekunden vor Schluss durch das zweite Tor von Fauser.
65'
22:47
Spielende
65'
22:47
Tor für Grizzlys Wolfsburg, 1:2 durch Gerrit Fauser
Fauser macht den Gamewinner und beendet die Partie! Der Wolfsburger zieht 18 Sekunden vor Schluss von rechts vor die Kiste und schiebt den Puck durch den Goalie hindurch ins Glück! Wolfsburg gewinnt am Rhein!
65'
22:47
Pantkowski hält den Puck fest! Pfohl bricht nochmal durch das Zentrum durch und hebelt die Scheibe via Rückhand in die Fanghand von Pantkowski.
65'
22:46
Finale furioso im Penaltyschiessen? Es wird immer wahrscheinlicher! Nur noch 40 Sekunden sind auf der Anzeigetafel.
64'
22:45
Bei der DEG sorgt jetzt Fischbuch für die erste Gelegenheit. Der Düsseldorfer ballert aus spitzem Winkel drauf und trifft das rechte Aussennetz!
63'
22:44
Julian Melchiori tritt nochmal in Erscheinung und schwingt den Puck vom linken Flügel mit einem Schlenzer auf das Tor. Kein Problem für Pantkowski.
62'
22:42
Ab jetzt ist auf dem Eis richtig Platz: 3-gegen-3!
61'
22:42
Julian Melchiori taucht vor Mirko Pantkowski auf und drückt den Puck aus spitzem Winkel gegen die Schoner des DEG-Goalies. Erste richtig dicke Möglichkeit in der Overtime!
61'
22:41
Die Verlängerung ist live. Für rund 90 Sekunden läuft noch das 4-gegen-4, danach wird auf 3-gegen-3 ausgedünnt. Wer zuerst trifft, gewinnt das Spiel!
61'
22:40
Beginn Verlängerung
60'
22:40
Drittelfazit:
Die DEG wendet den zweiten Shutout nacheinander gegen Wolfsburg doch noch ab und schafft es dank eines starken 3. Drittels in die Verlängerung. Bis zur 51. Minute ging für die DEG in der Offensive nicht viel, doch dann machte Kammerer doch noch den 1:1-Ausgleich. Jetzt geht es um den Zusatzpunkt!
60'
22:38
Ende 3. Drittel
60'
22:38
Die letzten Sekunden werden also im 4-gegen-4 gespielt.
60'
22:37
Kleine Strafe (2 Minuten) für Gerrit Fauser (Grizzlys Wolfsburg)
Nochmal eine doppelte Strafe! Nach einem Check von Fauser entsteht eine Keilerei, bei der daraufhin auch Barta zulangt. Es gibt Bully vor dem DEG-Tor bei noch 24 Sekunden auf der Uhr.
60'
22:36
Kleine Strafe (2 Minuten) für Alexander Barta (Düsseldorfer EG)
60'
22:36
Da fehlt nicht viel! Die DEG baut auf der linken Flügelseite Tempo auf und zimmert den Puck nochmal via From nur Zentimeter am Gehäuse vorbei. Strahlmeier schaut nur hinterher!
60'
22:34
Wieder kein Powerplaytor für die DEG, Wolfsburg ist wieder komplett! Die Rheinländer geben keinen richtig gefährlichen Torschuss ab und lassen die grosse Chance auf den Heimsieg damit liegen. Jetzt trennen uns nur noch 55 Sekunden von der OT!
58'
22:33
Kleine Strafe (2 Minuten) für Jeff Likens (Grizzlys Wolfsburg)
Doppelte Strafe! Likens und Flaake schenken sich vor der Grizzly-Kiste keinen Zentimeter und müssen dann beide nach einigen Schubsern vom Eis. Es bleibt aber beim 5-gegen-4.
58'
22:32
Kleine Strafe (2 Minuten) für Jerome Flaake (Düsseldorfer EG)
58'
22:31
Kleine Strafe (2 Minuten) für Janik Möser (Grizzlys Wolfsburg)
Entscheidet dieses Powerplay die Partie? Möser haut kurz mit seiner Kelle zu und muss deshalb vom Eis. Drei Minuten vor der Sirene dürfen die Düsseldorfer nochmal in die Überzahl!
57'
22:29
Es riecht nach Overtime! Leistungsgerecht wäre der eine Punkt für beide jedenfalls. Das 1. Drittel war noch eher ausgeglichen, dann drehte Wolfsburg auf und nun kommt die DEG nochmal zurück.
56'
22:28
Der Goalie hilft aus! Die DEG-Abwehr vertändelt den Puck im Aufbau, sodass Rech freistehend abschliessen kann. Pantkowski macht sich gross und sackt die Scheibe im Handschuh ein.
55'
22:27
Strahlmeier beruhigt die Partie! Nachdem Nowak von der Blauen abzieht wirft sich der Grizzly-Goalie erstmal auf die Scheibe und nimmt das Bully gerne in Kauf.
54'
22:26
Wolfsburg will das Spiel lieber in der Zone der DEG verbringen und wirft sich in den Zweikämpfen rein. Düsseldorf ist jetzt aber einen Schritt schneller und bleibt dran.
53'
22:23
So richtig warm werden die Grizzlys mit dem Schlussabschnitt nicht. Die DEG gibt weiter den Ton an und ist jetzt auch psychologisch im Vorteil. Knifflige Phase für die bisher überlegenden Niedersachsen.
52'
22:21
Jetzt könnte die Schlussphase richtig spannend werden! Wir stehen wieder bei Null und beide wollen heute den Dreier.
51'
22:20
Tor für Düsseldorfer EG, 1:1 durch Maximilian Kammerer
Jetzt macht die DEG den 1:1-Ausgleich! From gelingt in der eigenen Zone der Sahnepass, woraufhin Kammerer auf der linken Seite auf und davon ist. Der Düsseldorfer zieht im Sprint durch und jagt den Puck ins kurze Eck!
50'
22:18
Die Grizzlys erholen sich mit einem Angriff und nehmen an der Bande ein paar Sekunden von der Uhr. Klar ist auch: Bleibt es beim knappen Sieg für die Niedersachsen, haben die Grizzlys ein ideales und abgezocktes Auswärtsspiel hingelegt.
49'
22:15
Wolfsburg Defensive ist gegen die DEG weiter tadellos. Mittlerweile sind die Niedersachsen gegen die Düsseldorfer seit fast 110 Minuten ohne Gegentor! Jetzt gibt es das Powerbreak, dann geht es in die Schlussphase.
48'
22:13
Karachun und Melchiori geraten vor der Grizzly-Kiste aneinander und nehmen dabei ansatzweise die Hände zur Hilfe. Die Refs gehen schnell dazwischen und verzichten im Anschluss auf Strafen.
47'
22:12
Belohnen sich die Düsseldorfer für ihre beste Phase? Matt Carey reisst das Spiel an sich und treibt den Puck mehrmals bis vor Dustin Strahlmeier. Es fehlt der zwingende Abschluss.
45'
22:11
Auch nach einem Reihen-Wechsel bleibt die DEG aggressiv und holt zur nächsten Angriffswelle aus. Nun gibt Zanetti einen Onetimer von rechts aussen ab, der zu weit nach links driftet und in die Bande geht.
44'
22:08
Gute Druckphase der Düsseldorfer EG! Die Rheinländer machen erstmals richtig Alarm vor Strahlmeier und schnüren die Grizzlys hinten ein. From setzt direkt vor der Kiste zum Tip-in an und hämmert den Puck gegen den Goalie-Schoner!
43'
22:06
Der Wiederbeginn der DEG ist nun stürmisch. Die Rheinländer wollen anscheinend aktiv für mehr Gefahr sorgen und steigern sich in der Offensive.
42'
22:06
Ebner mit Gewalt! Nach einer fehlerhaften Kombination der Düsseldorfer probiert es Ebner mit einem Fernschuss und drischt den Puck von der Blauen rechts vorbei.
41'
22:03
Die letzten 20 Minuten laufen! Gibt es wieder einen Shutout für Dustin Strahlmeier oder steigert sich die DEG-Offense nochmal?
41'
22:03
Beginn 3. Drittel
40'
21:46
Drittelfazit:
Die Grizzlys Wolfsburg sind im ISS Dome die aktivere Mannschaft und gehen mit einer verdienten 1:0-Führung gegen die DEG in den Schlussabschnitt. Nach einem guten 1. Drittel machten die Niedersachsen auch im zweiten Durchgang mehr fürs Spiel und erzielten in der 30. Minute folgerichtig das erste Tor durch Fauser. Die DEG enttäuscht bislang in der Offensive und konnte auch zwei frühe Powerplays im 2. Drittel nicht verwerten.
40'
21:45
Ende 2. Drittel
40'
21:45
Kurz vor der Pause geht es nochmal rund! Wolfsburg drückt aufs 0:2, ehe die DEG zum Konter ansetzt und ebenfalls zum Abschluss kommt. Zanetti drischt auf der Distanz drauf und Strahlmeier kann ohne Sicht nur glücklich klären.
38'
21:43
Jetzt nochmal die Grizzlys! Ein ganz später Pass geht ganz scharf ans linke Alu, wo Järvinen aus spitzem Winkel nicht mehr zum Schuss kommt.
37'
21:41
Die Partie ist flüssig, wird kaum unterbrochen und läuft derzeit eher unspektakulär vor sich hin. Für Wolfsburg geht das mit der Führung im Rücken erstmal in Ordnung.
35'
21:39
Will die DEG nicht erneut mit einem Shutout vom Eis gehen, müssen sich die Hausherren für den dritten Durchgang etwas überlegen. Offensiv ist das, gerade für ein Heimspiel, dann doch arg dünn. Gerade mal drei Schüsse stehen im 2. Drittel bisher auf dem Konto der DEG.
34'
21:38
Die DEG verliert den Zugriff und fährt aktuell eher hinterher. Läuferisch sind die Grizzlys ebenfalls vorn.
33'
21:36
Dicke Chance durch Fauser! Die Grizzlys klauen der DEG die Scheibe erneut in der eigenen Zone und wieder wird es sofort gefährlich. Torschütze Fauser nimmt aus dem hohen Slot Mass und zwirbelt den Pick über die Latte!
32'
21:33
Die Grizzlys ziehen jetzt an und finden flüssiger in die Offensive. Spielt sich die DEG vorne fest, schalten die Niedersachsen nach Scheibengewinn blitzschnell um.
30'
21:30
Tor für Grizzlys Wolfsburg, 0:1 durch Gerrit Fauser
Jetzt zappelt der Puck im Netz! Die Wolfsburger setzen vor dem DEG-Tor ganz stark nach und arbeiten die Scheibe ins Netz. Links verpasst erst Festerling, doch danach bleibt Pfohl in der Aktion und bereitet für Fauser ideal vor. Der Wolfsburger muss links am Pfosten nur noch die Kelle hinhalten und macht die Bude!
30'
21:28
Nicht ungefährlich! Nun patzt mal die Grizzlys-Defensive und übergibt das Spielgerät direkt vor den eigenen Tor an die DEG. From fackelt nicht lang und hämmert den Puck im kurzen Eck gegen Strahlmeiers Schoner.
29'
21:27
Insgesamt steigert sich die DEG im zweiten Durchgang aber und ist jetzt häufiger vor Strahlmeier zugegen. So langsam könnte mal ein Tor fallen - egal für wen...
27'
21:25
Wieder nichts Zählbares für die DEG! Die Düsseldorfer bleiben auch in der zweiten Überzahl blass und befördern den Puck lediglich in die Deckung der Grizzlys.
25'
21:23
Kleine Strafe (2 Minuten) für Jordan Boucher (Grizzlys Wolfsburg)
Und jetzt muss Boucher runter! Der Wolfsburger reisst seinen Gegenspieler zu Boden und holt dabei sogar zu einer Ringereinlage aus.
24'
21:23
2-auf-1 für die Wolfsburger! Boucher legt auf der rechten Aussenbahn den Turbo und ein spitzelt den Puck im richtigen Moment dann quer auf Machacek. Der Kanadier zieht sofort ab, doch scheitert an Pantkowski!
23'
21:21
Strahlmeier muss nicht wirklich zittern! Die Düsseldorfer nehmen schnell die Formation ein, wobei die Abschlüsse dann trotzdem ausbleiben. Einzig Carey macht mal Alarm und hämmert den Puck von links sogar gegen die Kamera für den Livestream.
21'
21:18
Kleine Strafe (2 Minuten) für Matti Järvinen (Grizzlys Wolfsburg)
Das erste Powerplay des Abends geht an die Hausherren! Järvinen begeht ein Beinstellen und muss in die Kühlbox. Was macht die DEG aus der Überzahl?
21'
21:17
Hinein in den Mittelabschnitt! Folgen jetzt die ersten Tore?
21'
21:17
Beginn 2. Drittel
20'
21:02
Drittelfazit:
Die Düsseldorfer EG und Grizzlys Wolfsburg nehmen bei ihrem Verfolgerduell in der Nord-Staffel nur langsam Fahrt auf und gehen erstmal mit einem 0:0 in die erste Pause. Die DEG fand zunächst besser in die Partie, gab die Spielkontrolle dann aber zunehmend an die Gäste aus der Autostadt ab. Wolfsburg machte daraufhin phasenweise ordentlich Druck und setzte sich in der DEG-Zone fest. Die bisherigen Torchancen der Niedersachsen waren jedoch nicht sonderlich zwingend und eher harmlos.
20'
20:59
Ende 1. Drittel
19'
20:58
Wolfsburg fast mit dem ersten Tor! Olimb stibitzt den Rheinländern den Puck vor dem DEG-Gehäuse und zieht von halblinks sofort ab. Pantkowski hat Probleme und sichert die Scheibe erst mit etwas Glück im Nachfassen.
18'
20:56
Die Düsseldorfer verlagern die Partie nun etwas mehr in die Neutrale und pusten mal ein wenig durch. Können die Rheinländer noch eine Torchance kreieren?
16'
20:55
Wir nähern uns der Schlussphase und die Wolfsburger sind weiterhin leicht überlegen. Damit auch mal ein Tor fällt, müssen die Grizzlys aber an ihrer Chancen-Qualität arbeiten. Eine ganz dicke Torchance gab es bisher nämlich noch nicht.
14'
20:52
Die Hausherren spielen mal sauber nach vorne und zeigen vor Strahlmeier eine nette Kombination: From stoppt ab und legt mit Übersicht ins Zentrum. Dort will Kammerer per Onetimer treffen, schlägt jedoch am Puck vorbei.
13'
20:50
Es gibt in diesem 1. Drittel zwar gleich eine Reihe von Torschüssen, doch sind diese nicht sonderlich gefährlich. Auch der Versuch von Matti Järvinen von halbrechts ist für Mirko Pantkowski kein Problem.
12'
20:49
Jetzt kann sich die DEG mal befreien und für eine kleine Konterchance sorgen. Nowak nimmt den Puck dabei in der gegnerischen Zone schnell mit und knallt ihn in den Handschuh von Strahlmeier.
12'
20:47
Auch nach dem ersten Powerbreak sind es eher die Grizzlys, die im ISS Dome Druck machen. Düsseldorf macht derzeit nicht wirklich Fortschritte und zieht ein ums andere Mal das Icing.
11'
20:45
Wolfsburg gibt die Scheibe in der Rundung einfach nicht her und macht vor und hinter dem DEG-Gehäuse viel Betrieb. Die DEG schafft so nur selten Entlastung.
10'
20:44
Die Hausherren haben mit dem Forechecking der Gäste durchaus ihre Probleme und bieten hinten in der Abwehr immer wieder Fehler an. Vorne lauert die DEG indes auf Konter.
8'
20:41
Was die Wolfsburger bisher auszeichnet, sind die vielen Scheibengewinne in der Zone der DEG. Die Grizzlys fangen früh einige Pässe des Gegners ab und sind aktiv.
6'
20:39
Die Anfangsphase sieht erstmal gut aus und liefert von Beginn an einige Abschlüsse auf beiden Seiten. Jetzt zimmert Matt Carey den Puck vom rechten Bullykreis in die Magenkuhle von Grizzly-Goalie Strahlmeier.
5'
20:37
Jetzt kommen auch die Grizzlys! Die Düsseldorfer spielen die Scheibe hinter der Kiste von Pantkowski zum Gegner und lassen Festerling frei zum Schuss kommen. Goalie Pantkowski eilt zurück und wirft sich in letzter Sekunde auf das Hartgummi.
4'
20:35
Die DEG will das schnelle Tor! Nicholas Jensen nimmt den Puck nach einer schnellen Kombination im rechten Slot-Bereich direkt und knallt ihn knapp neben das rechte Alu.
2'
20:34
Die erste Torchance des Spiels! Jerome Flaake zieht auf dem rechten Flügel zum Tor und schwingt die Scheibe in die Fanghand von Dustin Strahlmeier.
1'
20:31
Der Puck fällt und das Spiel geht los! Die DEG trägt heute ihr rotes Heimtrikot, die Grizzlys Wolfsburg gastieren in Weiss.
1'
20:30
Spielbeginn
20:28
Gleicht geht's los! Die Teams laufen bereits in den ISS Dome ein und stellen sich die Vorstellung der Starting Six auf.
20:20
Auch bei den Gästen aus Niedersachsen war der Jubel zuletzt gross: Die Grizzlys haben seit der Corona-Pause einen Lauf und feierten zuletzt mit einem 3:2-Erfolg in Krefeld bereits den vierten Sieg nacheinander. In Düsseldorf hofft Trainer Pat Cortina auf eine Kopie des Duells vor einer Woche, als die Grizzlys die DEG mit einem 2:0-Shutout besiegten. „Wir wollen an die Leistungen aus den letzten anknüpfen und unsere Serie ausbauen“, betont Cortina auf der Vereinshomepage.
20:08
Eishockey gilt generell als schnelle Sportart. Während beim Fussball meist einige Minuten zwischen den Toren liegen, kann sich beim Eishockey schon in paar Sekunden alles ändern. Wie schnell so eine Partie bei den Kufencracks auch mal kippen kann, zeigte die DEG beim kürzlichen 4:1-Sieg in Bremerhaven: Düsseldorf lag zunächst mit 0:1 und drehte das Spiel im 2. Drittel dann innerhalb von nur 70 Sekunden auf 3:1. Im Schlussdrittel machten die Rheinländer daraufhin noch ein Tor und liessen nichts mehr anbrennen.
19:57
Guten Abend liebe Eishockey-Fans! In der DEL-Nord-Staffel steigt heute Abend das Verfolgerduell zwischen der DEG und den Grizzlys Wolfsburg. Revanchieren sich die Düsseldorfer für das 0:2 in Wolfsburg?

Aktuelle Spiele

28.02.2021 14:30
EHC München
München
6
1
2
3
EHC München
Straubing Tigers
Straubing
3
2
1
0
Straubing Tigers
Beendet
14:30 Uhr
28.02.2021 17:00
Iserlohn Roosters
Iserlohn
3
2
0
1
Iserlohn Roosters
Düsseldorfer EG
Düsseldorf
0
0
0
0
Düsseldorfer EG
Beendet
17:00 Uhr
28.02.2021 19:30
Kölner Haie
Kölner Haie
1
0
0
1
Kölner Haie
Krefeld Pinguine
Krefeld
3
1
0
2
Krefeld Pinguine
Beendet
19:30 Uhr
01.03.2021 18:30
Adler Mannheim
Mannheim
4
1
1
2
Adler Mannheim
Nürnberg Ice Tigers
Nürnberg
2
1
1
0
Nürnberg Ice Tigers
Beendet
18:30 Uhr
01.03.2021 20:30
Eisbären Berlin
Berlin
2
0
1
1
0
Eisbären Berlin
Grizzlys Wolfsburg
Wolfsburg
3
0
2
0
1
Grizzlys Wolfsburg
Beendet
20:30 Uhr
n.V.

Spielplan - 18. Spieltag

17.12.2020
Kölner Haie
Kölner Haie
4
1
1
2
0
Kölner Haie
Düsseldorfer EG
Düsseldorf
5
1
1
2
0
Düsseldorfer EG
Beendet
19:30 Uhr
n.P.
18.12.2020
Eisbären Berlin
Berlin
3
1
1
1
Eisbären Berlin
Fischtown Pinguins
Bremerhaven
2
1
0
1
Fischtown Pinguins
Beendet
19:30 Uhr
19.12.2020
Adler Mannheim
Mannheim
5
3
1
1
Adler Mannheim
Nürnberg Ice Tigers
Nürnberg
1
0
1
0
Nürnberg Ice Tigers
Beendet
16:30 Uhr
20.12.2020
EHC München
München
3
2
1
0
EHC München
Augsburger Panther
Augsburg
2
1
1
0
Augsburger Panther
Beendet
14:30 Uhr
ERC Ingolstadt
Ingolstadt
1
0
0
1
ERC Ingolstadt
Schwenninger Wild Wings
Schwenningen
2
1
1
0
Schwenninger Wild Wings
Beendet
17:00 Uhr
Grizzlys Wolfsburg
Wolfsburg
4
0
2
2
Grizzlys Wolfsburg
Krefeld Pinguine
Krefeld
1
1
0
0
Krefeld Pinguine
Beendet
19:30 Uhr
21.12.2020
Fischtown Pinguins
Bremerhaven
3
0
2
1
Fischtown Pinguins
Kölner Haie
Kölner Haie
4
0
3
1
Kölner Haie
Beendet
19:30 Uhr
22.12.2020
Augsburger Panther
Augsburg
2
0
1
1
Augsburger Panther
Schwenninger Wild Wings
Schwenningen
3
0
2
1
Schwenninger Wild Wings
Beendet
18:30 Uhr
Grizzlys Wolfsburg
Wolfsburg
1
0
0
0
0
Grizzlys Wolfsburg
Eisbären Berlin
Berlin
0
0
0
0
0
Eisbären Berlin
Beendet
20:30 Uhr
n.P.
23.12.2020
Straubing Tigers
Straubing
3
0
2
1
0
Straubing Tigers
EHC München
München
4
0
2
1
0
EHC München
Beendet
18:30 Uhr
n.P.