DEL

Iserlohn
2
0
2
0
Iserlohn Roosters
Krefeld
5
3
1
1
Krefeld Pinguine
Beendet
19:30 Uhr
Iserlohn:
29'
Martinovic
35'
Jaspers
 / Krefeld:
1'
Davis
14'
Müller
20'
Schymainski
38'
Müller
60'
Davis
60'
21:53
Fazit:
Krefeld zeigt das zweite Gesicht und schlägt einen schwachen IEC mit 5:2. Vor allem während der ersten 20 Minuten, überlag das Team von Rick Adduono dem Gegner in allen Belangen. Die Roosters fanden überhaupt erst im Mittelabschnitt Einzug in dieses Spiel, doch da führten die Seidenstädter schon mit 0:3. Im Anschluss liessen die Pinguine dann auch nichts mehr anbrennen, verteidigte konsequent und hätte vorne sogar noch den ein oder anderen Treffer mehr machen können. Am Ende wenden die Schwarz-Gelben den Sweep ab und nehmen drei wichtige Zähler mit in den Königspalast. In Ebenjenem empfängt der Tabellendreizehnte am kommenden Sonntag RB München. Den Roosters steht mit den Ice Tigers ebenfalls ein dicker Brocken bevor. Die Mittelfranken kommen schon am Freitag an den Seilersee.
60'
21:46
Spielende
60'
21:46
Kleine Strafe (2 Minuten) für Blaine Down (Iserlohn Roosters)
Stockschlag
60'
21:43
Tor für Krefeld Pinguine, 2:5 durch Kurt Davis
Krefeld macht heute alles richtig. Nach einem Scheibengewinn im Mitteleis, sieht Davis das leere Tor und schleudert den Puck, vorbei an Freund und Feind, zum Empty-Netter.
60'
21:43
Jetzt kommt es noch übler für den IEC. Nach einem Zusammenstoss, bleibt Sebastian Dahm benommen liegen. Nach kurzem Schütteln und einem grossen Schluck aus der Flasche, kann der Goalie aber weitermachen.
58'
21:39
Kleine Strafe (2 Minuten) für Justin Florek (Iserlohn Roosters)
So wird es natürlich noch schwerer. Wegen übertriebener Härte geht für Florek die Tür auf.
57'
21:38
Die letzten Minuten der Partie laufen. Iserlohn hat zwar mehr Scheibenbesitz doch die grösseren Chancen hatten die Gäste. Defensiv lassen die Seidenstädter aber auch einfach nichts anbrennen.
55'
21:37
Das gibts doch nicht! Mathias Trettenes hat, nach einem Zwei-auf-Null Konter die Riesengelegenheit hier endgültig den Deckel drauf zu machen. Doch der Krefelder verliert vor dem Tor die Nerven und die Scheibe an Sebastian Dahm.
48'
21:22
Kleine Strafe (2 Minuten) für Denis Shevyrin (Iserlohn Roosters)
Da nehmen sich die Roosters den eigenen Schwung. Shevyrin muss wegen einer Behinderung für zwei Minuten runter.
47'
21:22
Iserlohn ist bemüht hier nochmal etwas zu reissen, doch die Pinguine haben sichtlich was dagegen. In den ersten Minuten dieses Schlussabschnitts konnten die Gäste den Druck der Hausherren neutralisieren.
42'
21:15
Die Gastgeber, die in Überzahl in dieses Drittel gestartet sind, geben den ersten Schuss aufs Tor ab. Chad Costello arbeitet sich durch den Torraum der Seidenstädter und probiert sich mit der Rückhand. Doch Pätzold bleibt Sieger.
41'
21:13
Beginn 3. Drittel
40'
21:01
Drittelfazit:
Im zweiten Abschnitt sind auch die Sauerländer in der heutigen Partie angekommen und verkürzten zwischenzeitig auf 3:2. Doch Krefeld bleibt weiter erbarmungslos effektiv, legte nach und führt nach 40 gespielten Minuten mit 4:2. Allerdings war der Mittelabschnitt insgesamt weit nicht mehr so einseitig wie der Vorangegangene. Somit bleiben den Hausherren nochmal 20 Minuten um die drohende Niederlage doch noch abzuwenden.
40'
20:55
Ende 2. Drittel
40'
20:55
Kleine Strafe (2 Minuten) für Martin Ness (Krefeld Pinguine)
Haken
38'
20:50
Tor für Krefeld Pinguine, 2:4 durch Marcel Müller
Krefeld stellt den alten Abstand wieder her! Wie auf dem Reisbrett geplant, läuft das Spielgerät durch die Powerplay-Formation auf die linke Seite. Von hier kommt der schnelle Querpass auf den rechten Pfosten zu Müller. Der lässt sich die Chance nicht nehmen und macht seinen zweiten Treffer dieser Partie.
38'
20:49
Kleine Strafe (2 Minuten) für Jack Combs (Iserlohn Roosters)
Im Kampf um die Scheibe, schlägt der Iserlohner seinem Gegenüber das Arbeitsgerät aus der Hand.
35'
20:44
Tor für Iserlohn Roosters, 2:3 durch Jason Jaspers
Die Sauerländer kommen hier nochmal zurück! Nach einem gescheiterten Klärungsversuch, flippert der Puck durch den Torraum der Schwarz-Gelben. Jaspers reagiert am schnellsten und schleudert das Hartgummi in die Maschen.
34'
20:43
Nach einem langen Pass von Christopher Fischer, kann Marko Friedrich alleine auf das Gehäuse der Seidenstädter zugehen. Der Iserlohener läuft in den Torraum, doch hier macht sich Dimitri Pätzold breit und schiebt den Puck am Tor vorbei.
32'
20:40
Der Anschluss hat den Sauerländern neuen Aufwind beschert, die jetzt mit mehr Zug auf das Tor der Krefelder gehen. Die Gäste können sich zunächst nur mit einem unerlaubten Weitschuss behelfen.
29'
20:34
Tor für Iserlohn Roosters, 1:3 durch Sasa Martinovic
Jetzt dürfen auch die Heimfans jubeln. Nach einem schnellen Konter über die rechte Seite, läuft der Puck im Slot in die Mitte zu Sasa Martinovic, der sofort den Abschluss sucht und in die untere rechte Ecke trifft.
25'
20:28
Kleine Strafe (2 Minuten) für Marcel Müller (Krefeld Pinguine)
Stockschlag
22'
20:23
Jake Weidner hat den Anschluss auf dem Schläger. Nach einem Abpraller, bekommt der Siebener der Roosters die Scheibe im Slot. Dimitri Pätzold liegt schon am Boden, doch die Sauerländer bekommen den Puck nicht an ihm vorbei.
21'
20:21
Beginn 2. Drittel
20'
20:16
Drittelfazit:
Die Seidenstädter scheinen sich hier einiges vorgenommen zu haben, denn das Team von Rick Adduono liess den Hausherren bisher keine Chance und führt mehr als verdient mit 3:0. Vom ersten Bully weg, zeigten die Pinguine einen starken Auftritt, machen vorne Druck und lassen hinten nichts zu. Damit hatten die Sauerländer bisher sichtlich Probleme. Vor allem in der Defensive zeigten die Roosters, im ersten Durchgang, einige Lücken. Wenn es hier nicht ganz über werden soll, müssen die Gastgeber dringend aktiver werden.
20'
20:04
Ende 1. Drittel
20'
20:02
Tor für Krefeld Pinguine, 0:3 durch Martin Schymainsky
Krefeld legt noch einen drauf! Martin Ness schnappt sich den Puck an der blauen Linie und schmeisst das Hartgummi in den Torraum. Hier steht Schymainsky genau richtig, fälscht ab und die Scheibe zappelt im Netz.
18'
19:58
Die Sauerländer erhöhen nochmal die Schlagzahl. Blaine Down hat die nächste Möglichkeit, nachdem er sich vor den Kasten gearbeitet hat. Im Torraum, versucht der Stürmer den Rückhandschuss, doch der prallt von der Maske von Dimitri Pätzold ins Fangnetz.
17'
19:57
Jason Jaspers versucht es alleine gegen die Verteidigung der Gäste. Der Center schnappt sich das Spielgerät in der eigenen Hälfte und tankt sich durch die neutrale Zone. Kurz hinter der blauen Linie, nimmt der Rooster den Schuss. Doch der Versuch, aus der Entfernung, ist kein Problem für Krefelds Schlussmann.
15'
19:53
Kleine Strafe (2 Minuten) für Denis Shevyrin (Iserlohn Roosters)
Beinstellen
14'
19:51
Tor für Krefeld Pinguine, 0:2 durch Marcel Müller
Müller beweist, warum er der Top-Torjäger dieser Liga ist. Der Krefelder gewinnt das Hartgummi in der eigenen Hälfte und sprintet, über rechts auf das Tor der Gastgeber. Auf der anderen Seite wartete der Kollege auf den Querpass, doch Müller macht es alleine und schiebt den Puck in die kurze Ecke.
13'
19:50
Das Powerplay der Sauerländer vergeht ungenutzt und schon machen die Gäste wieder Druck nach vorne. Gefährlich Chancen konnten aber auch die Rot-Schwarzen noch nicht generieren.
10'
19:46
Kleine Strafe (2 Minuten) für Mikko Vainonen (Krefeld Pinguine)
Beinstellen
9'
19:45
Die Seidenstädter machen es den Hausherren schwer überhaupt vor den Kasten zukommen. In der Box, stehen stets drei Verteidiger parat, die bei Gelegenheit schnell nach vorne ziehen und Querpässe verhindern.
6'
19:39
Jetzt machen die Sauerländer Druck! Dieter Orendorz zieht mit dem Puck am Schläger in den Torraum, Dimitri Pätzold macht zu, doch der Iserlohner jubelt. Nach kurzer Verwirrung klären die Referees auf: Das Spielgerät ist am Aussennetz hängengeblieben.
1'
19:33
Tor für Krefeld Pinguine, 0:1 durch Kurt Davis
So schnell kann es gehen! 64 Sekunden reichen den Gästen um hier die Führung zu markieren. Die Scheibe läuft hinter dem Tor, dann kommt der Pass vom linken Pfosten in den Torraum, da steht Davis und haut den Puck ins Netz.
1'
19:31
Spielbeginn
19:28
Die Teams sind auf dem Eis! Dann kann es gleich los gehen im nordrhein-westfälischen Duell! Im Tor der Gäste beginnt Dimitri Pätzold, ihm Gegenüber steht Sebastian Dahm im Kasten der Roosters.
19:10
Ganz anders sieht die Welt am Seilersee aus. Die Roosters beglücken die Anhänger in dieser Saison mit der besten Platzierung seit langem. Mit soliden 65 Punkten, stehen die Iserlohner zurzeit nicht nur auf dem siebten Rang, mit drei weiteren Zählern aus der heutigen Partie, wäre sogar ein Sprung auf den vierten Tabellenplatz möglich.
19:09
Einen Dreier könnte der KEV derzeit zumindest gut gebrauchen. Nach der heftigen 7:1-Schlappe bei den Augsburger Panthern, scheint das Erreichen der Playoffs für die Schwarz-Gelben, sieben Spiele vor dem Ende der regulären Saison, so gut wie ausser Reichweite. Denn das Team von Trainer Rick Adduono trennen mittlerweile elf Punkte vom entscheidenden zehnten Rang.
19:07
Dreimal konnten die Sauerländer in dieser Saison schon gegen die Seidenstädter punkten. Schaffen die Hähne im vierten Duell den "Sweep" oder holen die Pinguine im vierten Anlauf den ersten Sieg?
19:04
Schönen guten Abend und herzlich willkommen zur DEL am Dienstag. Im nordrheinwestfälischen Duell, haben die Iserlohn Roosters die Krefelder Pinguine zu Gast. Am Seilersee fällt der erste Puck um 19:30 Uhr.

Aktuelle Spiele

02.02.2018 19:30
Schwenninger Wild Wings
Schwenningen
1
1
0
0
Schwenninger Wild Wings
Eisbären Berlin
Berlin
2
1
1
0
Eisbären Berlin
Beendet
19:30 Uhr
Augsburger Panther
Augsburg
1
0
0
1
Augsburger Panther
ERC Ingolstadt
Ingolstadt
5
4
0
1
ERC Ingolstadt
Beendet
19:30 Uhr
Straubing Tigers
Straubing
5
1
3
1
Straubing Tigers
Iserlohn Roosters
Iserlohn
1
0
0
1
Iserlohn Roosters
Beendet
19:30 Uhr
Düsseldorfer EG
Düsseldorf
3
0
2
0
1
Düsseldorfer EG
Kölner Haie
Kölner Haie
2
2
0
0
0
Kölner Haie
Beendet
19:30 Uhr
n.V.
Krefeld Pinguine
Krefeld
2
1
0
1
Krefeld Pinguine
Nürnberg Ice Tigers
Nürnberg
4
1
1
2
Nürnberg Ice Tigers
Beendet
19:30 Uhr

Spielplan - 45. Spieltag

08.09.2017
Düsseldorfer EG
Düsseldorf
2
0
2
0
Düsseldorfer EG
Augsburger Panther
Augsburg
4
2
1
1
Augsburger Panther
Beendet
19:30 Uhr
Kölner Haie
Kölner Haie
5
1
2
1
1
Kölner Haie
Fischtown Pinguins
Bremerhaven
4
0
2
2
0
Fischtown Pinguins
Beendet
19:30 Uhr
n.V.
Krefeld Pinguine
Krefeld
2
1
1
0
0
Krefeld Pinguine
EHC München
München
3
1
0
1
1
EHC München
Beendet
19:30 Uhr
n.V.
Eisbären Berlin
Berlin
2
2
0
0
Eisbären Berlin
Nürnberg Ice Tigers
Nürnberg
4
0
2
2
Nürnberg Ice Tigers
Beendet
19:30 Uhr
Iserlohn Roosters
Iserlohn
1
1
0
0
0
Iserlohn Roosters
Schwenninger Wild Wings
Schwenningen
2
1
0
0
1
Schwenninger Wild Wings
Beendet
19:30 Uhr
n.V.
ERC Ingolstadt
Ingolstadt
2
2
0
0
ERC Ingolstadt
Straubing Tigers
Straubing
4
0
1
3
Straubing Tigers
Beendet
19:30 Uhr
Adler Mannheim
Mannheim
6
2
2
2
Adler Mannheim
Grizzlys Wolfsburg
Wolfsburg
3
1
0
2
Grizzlys Wolfsburg
Beendet
19:30 Uhr
10.09.2017
Krefeld Pinguine
Krefeld
5
2
1
2
Krefeld Pinguine
Augsburger Panther
Augsburg
7
1
1
5
Augsburger Panther
Beendet
14:00 Uhr
Fischtown Pinguins
Bremerhaven
2
0
1
1
Fischtown Pinguins
Eisbären Berlin
Berlin
7
1
1
5
Eisbären Berlin
Beendet
14:00 Uhr
EHC München
München
0
0
0
0
EHC München
ERC Ingolstadt
Ingolstadt
4
0
1
3
ERC Ingolstadt
Beendet
14:00 Uhr