DEL

Straubing
0
0
0
0
Straubing Tigers
Bremerhaven
4
3
1
0
Fischtown Pinguins
Beendet
19:00 Uhr
Straubing:
 / Bremerhaven:
1'
Lampl
17'
Newbury
18'
Urbas
29'
Nehring
60
21:31
Fazit:
Nun ist auch in Straubing die letzte Sirene des Tages ertönt. Bremerhaven gewinnt nach einem starken Auswärtsspiel mit 4:0 in Straubing! Für die Hausherren verlief der Eishockey-Abend besonders in den ersten Minuten äusserst unglücklich. Die Bayern waren mit Fischtown auf Augenhöhe, nutzten ihre Gelegenheiten aber nicht und wurden von Nordlichtern dann eiskalt abgeschossen. Nach dem 0:4 flachte die Partie zunehmends ab und ging dann nach 31 torlosen Minuten auch mit dem 0:4-Endstand in den Feierabend. Bremerhaven und Ingolstadt sichern sich wichtige Punkte für den Kampf um die Playoffs, München verliert indes die Tabellenspitze an Nürnberg. So weit, so gut: Das war die DEL, bis zum nächsten Mal!
60
21:30
Spielende
52
21:18
Kleine Strafe (2 Minuten) für Mike Hedden (Straubing Tigers)
Hoher Stock.
51
21:13
Kleine Strafe (2 Minuten) für Chris Rumble (Fischtown Pinguins)
Crosscheck.
50
21:12
Bremerhaven bleibt souverän. Die Nordlichter spielen das 4:0 im 3. Drittel locker runter und warten nur noch auf die Schluss-Sirene. Bei Straubing fehlt die Hoffnung...
45
21:03
Wieder kein Tor für die Tigers. Langsam wird der Abend zum Fluch: Mike Zalewski packt auf links den Hammer und - erwischt den Pfosten...
43
20:58
Die Tigers bringen die Scheibe einfach nicht hinter die Linie! Unterzahl-Break: Renner zu MacKinnon, dann rettet Pöpperle mit dem langen Bein.
41
20:50
Am Pulverturm laufen die letzten 20 Minuten.
41
20:49
Beginn 3. Drittel
40
20:38
Dritttelfazit:
Jetzt ist auch Straubing - Bremerhaven in der Pause. Der zweite Durchgang ist schnell zusammengefasst: Die Tigers zeigten wieder eine ansprechende Leistung, erneut fehlten die Tore. Fischtown legte das 4:0 nach und dann machte die Strafbank einen ganz tollen Job. Kommen die Pinguins gleich zurück auf das Eis, sollte der Sieg sicher sein.
40
20:36
Ende 2. Drittel
40
20:35
Straubing profitiert von den diversen Strafen und kommt im 4-gegen-3 nun zu guten Abschlüssen. Williams setzt auf die Blaue und scheitert zweimal. Erst blockt der Gegner, dann ist Pöpperle zur Stelle.
38
20:32
Kleine Strafe (2 Minuten) für Kevin Lavalée (Fischtown Pinguins)
Die Bank wird nicht kalt: Lavalée hält seinen Gegenspieler und nimmt jetzt ebenfalls Platz. Also hinter der Scheibe. 4-gegen-3 für die Tigers.
38
20:32
So langsam lichtet sich das Feld: Ah ok, es geht mit 4-gegen-4 weiter!
38
20:31
Kleine Strafe (2 Minuten) für Max Renner (Straubing Tigers)
...Teilnehmer der Schlägerei.
38
20:30
In Straubing fliegen die Fäuste! Yeo und Newbury liefern sich eine Schlägerei und das Eis wird kurzzeitig zum Boxring. Die Refs schauen sich das Treiben in aller Ruhe an und notieren dann die Strafen.
38
20:28
Grosse Strafe (5 Minuten + Spieldauer-Disziplinarstrafe) für Kris Newbury (Fischtown Pinguins)
38
20:27
Kleine Strafe + Disziplinarstrafe (2 + 10 Minuten )für Dylan Yeo (Straubing Tigers)
35
20:20
Kleine Strafe (2 Minuten) für Max Renner (Straubing Tigers)
Am Pulverturm läuft das 2. Drittel so langsam gemütlich aus. Also aus Sicht der Gäste. Renner zettelt eine Schlägerei an und nimmt dann Platz.
31
20:14
Kleine Strafe (2 Minuten) für Levko Koper (Straubing Tigers)
Straubing macht es sich nicht leichter: Koper, hoher Stock.
29
20:10
Tor für Fischtown Pinguins, 0:4 durch Chad Nehring
Und diese Strafe rächt sich! Bremerhaven gewinnt das Defensivbully, macht es schnell und ist dann ein weiteres Mal: ja genau, eiskalt. Stand jetzt: Bremerhaven auf Rang neun und mit zwölf Punkten Vorsprung auf Straubing.
28
20:08
Kleine Strafe (2 Minuten) für Adam Mitchell (Straubing Tigers)
Stockschlag von Mitchell. Straubing mit 0:3 hinten und nun in Unterzahl. Eine Aufholjagd startet so eher selten...
27
20:04
Die Tigers verzweifeln! Connolly ebnet den Weg in den Slot und wuchtet die Scheibe dann aus der Drehung auf die Kiste. Röthke fälscht ab und - trifft genau die Hand von Pöpperle...
26
20:02
Kleine Strafe (2 Minuten) für Mike Moore (Fischtown Pinguins)
Hilft ein Powerplay? Überzahl für die Gastgeber.
26
20:02
In Straubing nichts Neues? Straubing kann auch im Mittelabschnitt gut mithalten und erzwingt weiterhin Torchancen, Treffer erzielen die Tigers aber nicht.
21
19:48
In Straubing läuft nun das 2. Dritte und die Tigers starten mit einem Rest-Powerplay.
21
19:48
Beginn 2. Drittel
20
19:38
Drittelfazit:
Effiziente Pinguins! Eigentlich verlief der erste Abschnitt am Pulverturm relativ ausgeglichen. Beide Mannschaften fackelten bei ihren Vorstössen nicht lang und nahmen jede Schuss-Chance wahr, die sich ergab. Mit einem Unterschied: Bremerhaven brachte die Scheibe dabei auch im Netz unter. Treffsichere Nordlichter!
20
19:35
Ende 1. Drittel
20
19:34
Kleine Strafe (2 Minuten) für Jordan George (Fischtown Pinguins)
Kurz nach dem dritten Treffer lässt George seinen Gegenspieler über die Klinge springen. Beinstellen.
18
19:31
Tor für Fischtown Pinguins, 0:3 durch Jan Urbas
Man, sind die effektiv! Bremerhaven überzeugt auch im Powerplay und legt das 3:0 nach. Die Tigers leisten sich einen Fehlpass in der eigenen Zone und Urbas hämmert einen Onetimer oben unter die Latte und ins Tor!
18
19:31
Kleine Strafe (2 Minuten) für Mike Zalewski (Straubing Tigers)
Bandencheck.
17
19:27
Tor für Fischtown Pinguins, 0:2 durch Kris Newbury
Eiskalte Nordlichter! Straubing nähert sich dem 1:1 an, doch Bremerhaven macht die Bude. Nehring ergattert sich das Hartgummi hinter dem gegnerischen Tor und bringt es dann geschwind zurück in den Slot. Newbury winkt, ist zur Stelle und schlägt zu!
13
19:24
Grosschance Tigers! Loibl findet weniger Meter vor der Kiste Connolly und der muss im Prinzip nur noch einschieben. Gar nicht so leicht, wie es klingt! Die Scheibe fliegt nicht ins Tor, sondern klatscht rechts an die Bande.
10
19:18
Die Tigers verpassen den Ausgleich! Straubing zeigt ein besseres Powerplay, kreiert aber erneut keine Grosschancen. Oblinger ballert eine Rakete von der Blauen in Richtung Goalie und findet dann die Fanghand von Pöpperle.
8
19:15
Kleine Strafe (2 Minuten) für Kris Newbury (Fischtown Pinguins)
Weil das Verteidigen mit einem Mann weniger so viel Spass macht, setzt sich nun auch Kris Newbury auf die Bank.
5
19:13
Kleine Strafe (2 Minuten) für Mike Moore (Fischtown Pinguins)
Fischtown hat die Führung inne, muss nun aber in Unterzahl ran. Moore mit einem Beinstellen.
4
19:10
Konter-Chance! Straubing braucht ein paar Minuten, ist nun aber auch auf dem Eis. Steven Zalewski startet einen Break und ist dann frei durch. Fischtown-Goalie bleibt ruhig und sieht dann, wie die Scheibe lediglich ins Aussennetz springt.
1
19:06
Tor für Fischtown Pinguins, 0:1 durch Cody Lampl
0:35 Sekunden, 0:1! Die Tigers schenken den Puck in der Vorwärtsbewegung leichtfertig ab und Bremerhaven schaltet schnell um. Lampl wartet im Gefahrenbereich und hält die Kelle dann einfach mal rein. Passt!
1
19:00
Straubing läuft! Tigers gegen Pinguins rollt.
1
19:00
Spielbeginn
18:50
Der Pulerturm ist bereit! Wir nähern uns so langsam dem Eröffnungsbully, das Intro läuft bereits. Gleich folgen die Spieler.
18:45
An der Nordseeküste ballerten sich die Pinguins am vergangenen Spieltag den Frust von der Seele. Fischtown schoss Krefeld mit 6:2 aus der Halle und stoppte so den dramatischen Negativtrend von sieben Niederlagen in Serie. Im Kampf um die begehrten Plätze kommt es für Bremerhaven auf die Heimspiele an: Bis Ende Januar spielt die Mannschaft von Thomas Popiesch fünfmal vor den eigenen Anhängern.
18:38
In Straubing mobilisieren die Kufen-Cracks nochmal alle Kräfte, um den Playoff-Traum weiter am Leben zu lassen. Die Tigers rangieren derzeit weiterhin auf dem letzten Tabellenplatz, konnten zuletzt aber einen deutlichen Leistungsanstieg verbuchen. Nach drei Siegen mit neun Punkten schnupperten die Mannen von Tom Pokel auch beim letzten Auftritt in Ingolstadt lange an einem Punktgewinn. Nach einem diskussionswürdigen Gegentor ging das Duell dann aber doch mit 2:1 an die Panther.
18:25
Hallo und guten Abend, es meldet sich die DEL! Um 19:00 Uhr empfangen die Straubing Tigers die Fischtown Pinguins. Kommt der Tabellenletzte nochmal den Playoff-Ränge heran entführt die Stadt der Fische die Punkte an die Nordseeküste?

Aktuelle Spiele

19.01.2018 19:30
Iserlohn Roosters
Iserlohn
3
1
1
1
Iserlohn Roosters
Augsburger Panther
Augsburg
2
2
0
0
Augsburger Panther
Beendet
19:30 Uhr
Straubing Tigers
Straubing
6
1
3
2
Straubing Tigers
Eisbären Berlin
Berlin
5
0
2
3
Eisbären Berlin
Beendet
19:30 Uhr
ERC Ingolstadt
Ingolstadt
2
1
0
1
0
ERC Ingolstadt
Fischtown Pinguins
Bremerhaven
3
1
0
1
1
Fischtown Pinguins
Beendet
19:30 Uhr
n.V.
EHC München
München
5
1
2
1
1
EHC München
Düsseldorfer EG
Düsseldorf
4
1
3
0
0
Düsseldorfer EG
Beendet
19:30 Uhr
n.V.
Krefeld Pinguine
Krefeld
4
2
1
0
1
Krefeld Pinguine
Adler Mannheim
Mannheim
3
1
1
1
0
Adler Mannheim
Beendet
19:30 Uhr
n.V.

Spielplan - 40. Spieltag

08.09.2017
Düsseldorfer EG
Düsseldorf
2
0
2
0
Düsseldorfer EG
Augsburger Panther
Augsburg
4
2
1
1
Augsburger Panther
Beendet
19:30 Uhr
Kölner Haie
Kölner Haie
5
1
2
1
1
Kölner Haie
Fischtown Pinguins
Bremerhaven
4
0
2
2
0
Fischtown Pinguins
Beendet
19:30 Uhr
n.V.
Krefeld Pinguine
Krefeld
2
1
1
0
0
Krefeld Pinguine
EHC München
München
3
1
0
1
1
EHC München
Beendet
19:30 Uhr
n.V.
Eisbären Berlin
Berlin
2
2
0
0
Eisbären Berlin
Nürnberg Ice Tigers
Nürnberg
4
0
2
2
Nürnberg Ice Tigers
Beendet
19:30 Uhr
Iserlohn Roosters
Iserlohn
1
1
0
0
0
Iserlohn Roosters
Schwenninger Wild Wings
Schwenningen
2
1
0
0
1
Schwenninger Wild Wings
Beendet
19:30 Uhr
n.V.
ERC Ingolstadt
Ingolstadt
2
2
0
0
ERC Ingolstadt
Straubing Tigers
Straubing
4
0
1
3
Straubing Tigers
Beendet
19:30 Uhr
Adler Mannheim
Mannheim
6
2
2
2
Adler Mannheim
Grizzlys Wolfsburg
Wolfsburg
3
1
0
2
Grizzlys Wolfsburg
Beendet
19:30 Uhr
10.09.2017
Krefeld Pinguine
Krefeld
5
2
1
2
Krefeld Pinguine
Augsburger Panther
Augsburg
7
1
1
5
Augsburger Panther
Beendet
14:00 Uhr
Fischtown Pinguins
Bremerhaven
2
0
1
1
Fischtown Pinguins
Eisbären Berlin
Berlin
7
1
1
5
Eisbären Berlin
Beendet
14:00 Uhr
EHC München
München
0
0
0
0
EHC München
ERC Ingolstadt
Ingolstadt
4
0
1
3
ERC Ingolstadt
Beendet
14:00 Uhr