DEL

Mannheim
3
2
0
1
Adler Mannheim
Ingolstadt
1
0
1
0
ERC Ingolstadt
Beendet
19:30 Uhr
Mannheim:
3'
Wolf
7'
Hungerecker
60'
Plachta
 / Ingolstadt:
29'
Olver
60'
21:44
Fazit:
Die Adler Mannheim gewinnen mit 3:1 gegen den ERC Ingolstadt und klettern in der Tabelle weiter nach oben. In einem Spiel mit zwei starken Defensiven war es letztlich ein Doppelschlag aus dem ersten Drittel, der den Hausherren zum Sieg reicht. Ingolstadt war ab Mitte des zweiten Drittels mehrfach nah am Ausgleich, doch die Defense der Adler und ein überragender Dennis Endras liessen keinen weiteren Gegentreffer zu. Das war es von hier, noch einen schönen Abend und bis zum nächsten Mal!
60'
21:41
Spielende
60'
21:38
Tor für Adler Mannheim, 3:1 durch Matthias Plachta
Plachta macht den Deckel drauf und trifft ins leere Tor.
60'
21:37
Die letzte Minute läuft! Pielmeier ist vom Eis!
56'
21:33
Mannheim ist wieder vollzählig. Noch vier Minuten!
53'
21:31
Kleine Strafe (2 Minuten) für Sinan Akdağ (Adler Mannheim)
Sinan Akdağ muss wegen Hohen Stocks auf die Bank! Die Chance für den ERC?
52'
21:30
Immer wieder Endras! Der Mannheimer Goalie pariert stark gegen Sean Sullivan und Thomas Greilinger. Mannheim wackelt!
49'
21:24
Beide Teams stehen defensiv nach wie vor solide. Langsam aber sicher wird Ingolstadt die Sicherheit aber ein wenig aufgeben müssen. Ein Treffer muss her, sonst gibts heute keine Punkte.
45'
21:17
Kleine Strafe (2 Minuten) für Nikolai Goc (Adler Mannheim)
41'
21:09
Beginn 3. Drittel
40'
20:57
Drittelfazit:
Ingolstadt hat sich zurück in die Partie gekämpft! Nach dem Anschluss durch Olver waren die Panther gar mehrmals nah am Ausgleich, doch Endras ist weiter in Topform! Mannheim macht nach vorne insgesamt zu wenig. Hier ist alles bereitet für ein spannendes Abschlussdrittel.
40'
20:55
Ende 2. Drittel
39'
20:49
Ingolstadt drückt auf den Ausgleich, doch Mannheim verteidigt das stark und hält die Führung fest. Die Adler sind wieder komplett.
37'
20:46
Kleine Strafe (2 Minuten) für Chad Kolarik (Adler Mannheim)
Kolarik muss wegen Haltens in die Kühlbox! Noch mal Überzahl für den ERC kurz vor Ende des Mitteldrittels.
34'
20:42
Auch das zweite Drittel läuft flüssig und ohne grosse Pausen ab. Mannheim kommt im Powerplay kaum zu Abschlüssen und der ERC ist wieder komplett.
30'
20:36
Kleine Strafe (2 Minuten) für Dustin Friesen (ERC Ingolstadt)
Friesen geht nach einem Bandencheck 120 Sekunden hinters Plexiglas.
29'
20:34
Tor für ERC Ingolstadt, 2:1 durch Darin Olver
Gerade als Mannheim wieder die Kontrolle übernimmt, treffen die Panther! Olver ergattert die Hartgummischeibe beim Forechecking und jagt sie dann auch gleich mit einem satten Rückhandschuss in die Maschen. Endras ist erstmals geschlagen und Ingolstadt wieder da!
23'
20:27
Dennis Endras rückt mehr und mehr in den Mittelpunkt. Erst pariert der Goalie gegen John Laliberté, dann macht Endras auch noch eine dicke Chance von Thomas Greilinger zunichte. Starke Partie vom Mannheimer Torhüter!
21'
20:22
Weiter gehts in der SAP Arena! Finden die zuletzt so starken Ingolstädter zurück in diese Partie?
21'
20:21
Beginn 2. Drittel
20'
20:07
Drittelfazit:
Die Hausherren führen nach dem ersten Drittel mit 2:0 und haben die Partie grösstenteils im Griff. Zwar spielen sich die Adler nicht allzu viele Chancen heraus, nutzen diese aber eiskalt und stehen zudem in der Defensive äusserst solide. Bisher ist da kein Durchkommen für die Ingolstädter, denen es aber auch ein wenig an Kreativität fehlt. Bis gleich!
20'
20:05
Ende 1. Drittel
18'
20:03
Die Partie läuft ohne grosse Unterbrechungen und eilt der ersten Pause entgegen. Ingolstadt hat sich von den Gegentreffern gut erholt und kommt immer wieder zu Chancen, doch noch hält Endras seinen Kasten dicht.
7'
19:48
Tor für Adler Mannheim, 2:0 durch Phil Hungerecker
Hungerecker erhöht für die Adler! Die Hausherren zeigen sich eiskalt und nutzen auch die zweite echte Chance gleich aus. Jetzt müssen die Gäste langsam aufwachen in der Defense.
3'
19:39
Tor für Adler Mannheim, 1:0 durch David Wolf
Die Hausherren gehen früh in Führung. Mit ein wenig Hilfe des Zufalls kommt die Scheibe über Umwege zu David Wolf und der Nationalspieler bleibt eiskalt und schiebt das Ding in die Maschen.
2'
19:38
Kleine Strafe (2 Minuten) für Brandon Buck (ERC Ingolstadt)
Buck muss wegen Hakens als erster Spieler auf die Bank.
1'
19:33
Spielbeginn
19:28
Die Gäste aus Ingolstadt haben sich mit fünf Siegen aus den letzten sechs Partien mittlerweile bis auf Rang vier der Tabelle hochgeschoben. Mit den Adlern und den Haien haben die Panther nun ein hartes Wochenende vor sich. "Mannheim und Köln sind zwei Top-Sechs-Mannschaften", sagte Chefcoach Tommy Samuelsson vor dem Freitagsspiel und gab die Devise aus: "Wir müssen uns auf unsere eigene Leistung fokussieren."
19:16
Für Mannheim ist die laufende Saison bisher ein Auf und Ab. Auf die herbe Heimniederlage gegen die Kölner Haie (2:6) folgte zuletzt wieder ein 4:3-Auswärtssieg in Berlin. Unter der Woche waren die Adler international im Einsatz und buchten mit einem Erfolg im dänischen Esbjerg das Champions-Hockey-League-Achtelfinale. Die hohe Belastung will Sean Simpson nicht als Ausrede zählen lassen. "Für uns gilt es, für Freitag und Sonntag bereit zu sein. Die Liga ist ausgeglichen wie noch nie", sagte der Adler-Coach.
19:06
Herzlich willkommen, liebe Eishockeyfreunde, zu den Freitagsspielen der Deutschen Eishockey-Liga. Die Adler Mannheim treten um 19:30 Uhr gegen den ERC Ingolstadt an.

Aktuelle Spiele

15.10.2017 17:00
Iserlohn Roosters
Iserlohn
4
1
0
2
1
Iserlohn Roosters
Straubing Tigers
Straubing
3
0
0
3
0
Straubing Tigers
Beendet
17:00 Uhr
n.V.
15.10.2017 19:00
Schwenninger Wild Wings
Schwenningen
1
1
0
0
Schwenninger Wild Wings
Kölner Haie
Kölner Haie
2
1
1
0
Kölner Haie
Beendet
19:00 Uhr
Augsburger Panther
Augsburg
2
0
1
1
Augsburger Panther
Adler Mannheim
Mannheim
3
2
1
0
Adler Mannheim
Beendet
19:00 Uhr
17.10.2017 20:00
Straubing Tigers
Straubing
1
0
1
0
Straubing Tigers
Grizzlys Wolfsburg
Wolfsburg
6
1
3
2
Grizzlys Wolfsburg
Beendet
20:00 Uhr
19.10.2017 19:30
Iserlohn Roosters
Iserlohn
2
1
0
0
0
Iserlohn Roosters
Fischtown Pinguins
Bremerhaven
1
1
0
0
0
Fischtown Pinguins
Beendet
19:30 Uhr
n.P.

Spielplan - 10. Spieltag

08.09.2017
Düsseldorfer EG
Düsseldorf
2
0
2
0
Düsseldorfer EG
Augsburger Panther
Augsburg
4
2
1
1
Augsburger Panther
Beendet
19:30 Uhr
Kölner Haie
Kölner Haie
5
1
2
1
1
Kölner Haie
Fischtown Pinguins
Bremerhaven
4
0
2
2
0
Fischtown Pinguins
Beendet
19:30 Uhr
n.V.
Krefeld Pinguine
Krefeld
2
1
1
0
0
Krefeld Pinguine
EHC München
München
3
1
0
1
1
EHC München
Beendet
19:30 Uhr
n.V.
Eisbären Berlin
Berlin
2
2
0
0
Eisbären Berlin
Nürnberg Ice Tigers
Nürnberg
4
0
2
2
Nürnberg Ice Tigers
Beendet
19:30 Uhr
Iserlohn Roosters
Iserlohn
1
1
0
0
0
Iserlohn Roosters
Schwenninger Wild Wings
Schwenningen
2
1
0
0
1
Schwenninger Wild Wings
Beendet
19:30 Uhr
n.V.
ERC Ingolstadt
Ingolstadt
2
2
0
0
ERC Ingolstadt
Straubing Tigers
Straubing
4
0
1
3
Straubing Tigers
Beendet
19:30 Uhr
Adler Mannheim
Mannheim
6
2
2
2
Adler Mannheim
Grizzlys Wolfsburg
Wolfsburg
3
1
0
2
Grizzlys Wolfsburg
Beendet
19:30 Uhr
10.09.2017
Krefeld Pinguine
Krefeld
5
2
1
2
Krefeld Pinguine
Augsburger Panther
Augsburg
7
1
1
5
Augsburger Panther
Beendet
14:00 Uhr
Fischtown Pinguins
Bremerhaven
2
0
1
1
Fischtown Pinguins
Eisbären Berlin
Berlin
7
1
1
5
Eisbären Berlin
Beendet
14:00 Uhr
EHC München
München
0
0
0
0
EHC München
ERC Ingolstadt
Ingolstadt
4
0
1
3
ERC Ingolstadt
Beendet
14:00 Uhr