DEL

Berlin
0
0
0
0
Eisbären Berlin
Augsburg
2
0
2
0
Augsburger Panther
Beendet
19:30 Uhr
Berlin:
 / Augsburg:
29'
Holzmann
35'
Davies
60'
21:45
Fazit:
Verdient gewinnen die Augsburger Panther mit 2:0 bei den Eisbären Berlin. Über weite Strecken haben die gastgebenden Hauptstädter zu ungenau und wenig ideenreich agiert. Im zweiten Spielabschnitt haben die Augsburger innerhalb weniger Minuten auf 2:0 gestellt und diese Führung nicht mehr aus der Hand gegeben. Dafür haben die Panther zu clever und aggressiv verteidigt. Während die Fuggerstädter weiterhin gut auf Playoff-Kurs sind, verlieren die Berliner weiter an Boden und müssen aufpassen.
60'
21:45
Spielende
60'
21:43
Petri Vehanen fährt vom Eis! Sekt oder Selters lautet das Motto der Eisbären jetzt!
58'
21:41
Den Bruchteil einer Sekunde startet Spencer Machacek zu spät und verpasst damit den Abpraller nach einem Rankel-Schuss aus halblinker Position.
55'
21:36
Spencer Machaceks Bauerntrick gegen Jonathan Boutin fruchtet nicht. Die Eisbären müssen aufmachen und Druck aufbauen.
52'
21:32
Weder Jaroslav Hafenrichter noch Mark Cundari und Thomas Holzmann können Petri Vehanen überwinden. Es bleibt beim 2:0 für die Fuggerstädter.
50'
21:29
Energisch kocht Brady Lamb den heranstürmenden Daniel Fischbuch ab. Langsam aber sicher läuft Berlin die Zeit davon.
46'
21:23
Fast der Anschlusstreffer! Knappe Kiste! Jens Baxmann trifft nach einem feinen Move ins Zentrum nur den rechten Aussenpfosten. Da hätte Jonathan Boutin wohl Probleme bekommen.
44'
21:20
Kleine Strafe (2 Minuten) für Trevor Parkes (Augsburger Panther)
Check zur Bande. Vielleicht kommen die Berliner im Powerplay zum Zuge.
41'
21:15
Ein Drittel bleibt den Eisbären noch, um das Ding vor heimischer Kulisse zu drehen.
41'
21:15
Beginn 3. Drittel
40'
20:56
Drittelfazit:
Nach 40 Minuten führen die Augsburger Panther mit 2:0 bei den Eisbären Berlin. Insgesamt agieren die Hauptstädter einfach zu unpräzise und nicht variantenreich genug. Augsburg hat zwei Angriffe veredelt und lässt defensiv recht wenig anbrennen.
40'
20:56
Ende 2. Drittel
40'
20:55
Kleine Strafe (2 Minuten) für André Rankel (Eisbären Berlin)
Haken
37'
20:53
Pfosten! Vom rechten Bullykreis schiesst David Stieler die Gummischeibe an den Pfosten.
35'
20:50
Tor für Augsburger Panther, 0:2 durch Michael Davies
In Überzahl agieren die Augsburger Panther mit viel Übersicht. Drew LeBlanc spielt die Scheibe an den langen Pfosten, wo Michael Davies einfach die Kelle hinhält. So einfach kann Eishockey sein.
35'
20:48
Kleine Strafe (2 Minuten) für Kai Wissmann (Eisbären Berlin)
Behinderung
34'
20:48
Kleine Strafe (2 Minuten) für Constantin Braun (Eisbären Berlin)
Hoher Stock
33'
20:46
Kleine Strafe (2 Minuten) für Arvīds Reķis (Augsburger Panther)
Beinstellen
33'
20:46
Immer wieder starten die Gastgeber Angriffe, führen diese jedoch allenfalls halbherzig aus. Dadurch geraten die Fuggerstädter nicht ernsthaft in Gefahr und können aus einer guten Defensive heraus Nadelstiche setzen.
29'
20:35
Tor für Augsburger Panther, 0:1 durch Thomas Holzmann
Kuriose Bude! Micki DuPont kommt dem Torschützen nicht hinterher. Irgendwie platziert Thomas Holzmann die Scheibe aus spitzem Winkel im kurzen Eck. Petri Vehanen bekommt das Ding über die Schulter!
28'
20:35
Mit der Fanghand nimmt Boutin einen Schuss von Roach aus dem Spiel. Der hat zuvor zwei schöne Moves gezeigt.
25'
20:32
Im letzten Moment hält Jonathan Boutin das gummierte Spielgerät fest und verhindert das 1:0 der Berliner durch den engagierten Nick Petersen. Wenig später setzt Laurin Braun einen Schlenzer links am Kasten vorbei.
23'
20:24
Daniel Fischbuch kann Jonathan Boutin per Rückhandschuss nicht überwinden, dann packt Petri Vehanen gegen Mark Cundaris Schuss von der blauen Linie den Stock aus.
21'
20:21
Sofort kommen die Panther zur nächsten Chance! Derek Dinger fälscht Brady Lambs Blueliner gefährlich ab, allerdings profitiert Petri Vehanen in dieser Situation von seinem guten Stellungsspiel und hält.
21'
20:19
In Berlin läuft das Mitteldrittel!
21'
20:19
Beginn 2. Drittel
20'
20:01
Drittelfazit:
Keine Tore in der Hauptstadt: Zur ersten Pause trennen sich die Eisbären Berlin und die Augsburger Panther mit 0:0. Bislang ist es eine körperbetonte Begegnung mit einigen Strafen gewesen. Bis zum Powerbreak haben die Gäste einige Chancen generiert, wohingegen die Gastgeber gegen Drittelende zu Möglichkeiten gekommen sind.
20'
20:01
Ende 1. Drittel
19'
19:59
Kleine Strafe (2 Minuten) für Julian Talbot (Eisbären Berlin)
Hoher Stock
16'
19:57
Alex Roach spielt einen Zuckerpass aus dem eigenen Drittel in die gegnerische Zone. Aus vollem Lauf zieht der gestartete Spencer Machacek ab - bei Jonathan Boutin ist Endstation!
14'
19:54
Florian Busch scheitert mit seinem Bauerntrick an Jonathan Boutin. Der Augsburger Keeper pariert Sekunden später erfolgreich Nick Petersens Rückhandschuss aus halblinker Position.
14'
19:53
Kleine Strafe (2 Minuten) für Steffen Tölzer (Augsburger Panther)
Stockcheck
13'
19:50
Bislang rettet der Finne Petri Vehanen den Hausherren den Abend. Ohne ihn könnte Augsburg sicherlich schon mit zwei, drei Treffern in Führung liegen.
10'
19:46
Kurz vor dem ersten Powerbreak des Abends fischt Petri Vehanen einen Versuch von Alex Thiel zur Seite weg. Der Gäste-Akteur ist schwungvoll über die linke Seite gekommen und hat zu einem Tunnel angesetzt.
7'
19:42
Kleine Strafe (2 Minuten) für Micki DuPont (Eisbären Berlin)
Übertriebene Härte
7'
19:41
Kleine Strafe (2 Minuten) für Evan Trupp (Augsburger Panther)
Stockschlag
4'
19:37
Kleine Strafe (2 Minuten) für Bruno Gervais (Eisbären Berlin)
Stockcheck
3'
19:37
Stark stellt Petri Vehanen den Schoner gegen Brady Lambs Blueliner raus und verhindert den etwaigen Rückstand der Eisbären.
3'
19:36
Kleine Strafe (2 Minuten) für Barry Tallackson (Eisbären Berlin)
1'
19:34
Früh jagt der durchbrechende Michael Davies die gummierte Scheibe über den Kasten von Goalie Petri Vehanen!
1'
19:32
Und damit rein ins abendliche Geschehen in der Hauptstadt! Julian Talbot gewinnt das Eröffnungsbully gegen David Stieler.
1'
19:31
Spielbeginn
19:22
Nur noch wenige Minuten bis zum Spielbeginn. Freuen wir uns auf ein spannendes Duell mit schönen Buden. Viel Vergnügen!
19:18
Die Augsburger Panther rangieren mit 56 gesammelten Punkten momentan auf dem sechsten Tabellenplatz. Ihr letztes Spiel 2016 konnten die Augsburger mit 3:1 bei den Iserlohn Roosters gewinnen. Heute will die Auswahl von Coach Mike Stewart wieder punkten und den letzten sicheren Playoff-Platz festigen.
19:11
"Die Sachen, die wir selbst kontrollieren können, müssen wir jetzt so gut wie möglich ausführen. Da geht es vor allem um die Arbeitsmoral und wie viel du bereit bist zu investieren", erklärte Eisbären-Chefcoach Uwe Krupp vor dem ersten Heimspiel im Jahr 2017: "Ich glaube, die Richtung, die wir diesbezüglich in den letzten beiden Spielen vorgegeben haben, die stimmt, jetzt müssen wir uns auch das Selbstbewusstsein zurückholen." Aktuell belegen die Hauptstädter mit 49 Punkten den achten Platz der DEL. Vor dem Jahreswechsel unterlag Berlin bei Meister München mit 1:3.
19:05
Guten Abend und ein ganz herzliches Willkommen, liebe Eishockey-Freunde, zum 34. Spieltag der DEL. Die Eisbären Berlin laden die Augsburger Panther zum heissen Tanz auf dem Eis. Um 19:30 Uhr geht es los in der Mercedes-Benz Arena.

Aktuelle Spiele

15.01.2017 16:30
Augsburger Panther
Augsburg
3
0
2
0
1
Augsburger Panther
Adler Mannheim
Mannheim
2
2
0
0
0
Adler Mannheim
Beendet
16:30 Uhr
n.V.
Düsseldorfer EG
Düsseldorf
2
1
1
0
Düsseldorfer EG
Straubing Tigers
Straubing
5
2
2
1
Straubing Tigers
Beendet
16:30 Uhr
Krefeld Pinguine
Krefeld
3
0
2
0
1
Krefeld Pinguine
Iserlohn Roosters
Iserlohn
2
1
0
1
0
Iserlohn Roosters
Beendet
16:30 Uhr
n.V.
Grizzlys Wolfsburg
Wolfsburg
3
1
2
0
Grizzlys Wolfsburg
Kölner Haie
Kölner Haie
6
0
3
3
Kölner Haie
Beendet
16:30 Uhr
15.01.2017 19:00
EHC München
München
1
0
1
0
EHC München
Nürnberg Ice Tigers
Nürnberg
2
1
0
1
Nürnberg Ice Tigers
Beendet
19:00 Uhr

Spielplan - 34. Spieltag

16.09.2016
Eisbären Berlin
Berlin
5
1
1
3
Eisbären Berlin
Straubing Tigers
Straubing
2
0
1
1
Straubing Tigers
Beendet
19:30 Uhr
Düsseldorfer EG
Düsseldorf
4
0
0
4
Düsseldorfer EG
Iserlohn Roosters
Iserlohn
2
1
0
1
Iserlohn Roosters
Beendet
19:30 Uhr
Fischtown Pinguins
Bremerhaven
2
0
2
0
Fischtown Pinguins
Grizzlys Wolfsburg
Wolfsburg
3
2
1
0
Grizzlys Wolfsburg
Beendet
19:30 Uhr
ERC Ingolstadt
Ingolstadt
4
1
2
1
ERC Ingolstadt
Schwenninger Wild Wings
Schwenningen
0
0
0
0
Schwenninger Wild Wings
Beendet
19:30 Uhr
Kölner Haie
Kölner Haie
3
0
3
0
Kölner Haie
EHC München
München
1
0
0
1
EHC München
Beendet
19:30 Uhr
Krefeld Pinguine
Krefeld
4
0
1
3
Krefeld Pinguine
Adler Mannheim
Mannheim
3
0
2
1
Adler Mannheim
Beendet
19:30 Uhr
Nürnberg Ice Tigers
Nürnberg
1
0
1
0
Nürnberg Ice Tigers
Augsburger Panther
Augsburg
2
0
0
2
Augsburger Panther
Beendet
19:30 Uhr
18.09.2016
Straubing Tigers
Straubing
3
1
1
1
Straubing Tigers
ERC Ingolstadt
Ingolstadt
2
0
1
1
ERC Ingolstadt
Beendet
14:00 Uhr
Iserlohn Roosters
Iserlohn
3
2
0
1
0
Iserlohn Roosters
Nürnberg Ice Tigers
Nürnberg
4
1
0
2
0
Nürnberg Ice Tigers
Beendet
14:00 Uhr
n.P.
Grizzlys Wolfsburg
Wolfsburg
1
0
1
0
Grizzlys Wolfsburg
EHC München
München
5
2
1
2
EHC München
Beendet
16:30 Uhr