DEL

Iserlohn
1
0
0
1
Iserlohn Roosters
Augsburg
3
1
1
1
Augsburger Panther
Beendet
19:30 Uhr
Iserlohn:
57'
Button
 / Augsburg:
4'
Guentzel
40'
Hanowski
55'
Davies
60'
22:02
Fazit:
Mit der Schlusssirene bricht ein gellendes Pfeifkonzert über die Halle herein. Mit 1:3 verlieren die Iserlohn Roosters gegen Augsburg und kassieren die fünfte Pleite in Folge. Sie stemmten sich lange Zeit gegen die drohende Niederlage, waren aber gerade in der Offensive zu unkreativ. Die Gäste verteidigten stark und nutzten ihr frühes Tor in vollen Zügen aus. Damit ziehen die Bayern nach Punkten mit den Haien gleich und Iserlohn fällt auf Rang dreizehn zurück, weil Krefeld in Schwenningen gewonnen hat. Einen schönen Abend noch.
60'
21:59
Spielende
60'
21:57
Kleine Strafe (2 Minuten) für Blair Jones (Iserlohn Roosters)
Stockschlag
60'
21:55
Die letzte Minute läuft.
57'
21:52
Tor für Iserlohn Roosters, 1:3 durch Ryan Button
Button zieht einfach mal ab und weckt die Hoffnung am Seilersee.
55'
21:48
Tor für Augsburger Panther, 0:3 durch Michael Davies
Das dürfte es gewesen sein. Tölzer schiesst und Davies hält die Kelle noch rein.
53'
21:45
Die Panther verteidigen weiter sehr konsequent vor dem eigenen Tor. Iserlohn kommt zwar zu Abschlüssen, gefährlich sind die aber nicht. Dazu gibt es viele Unterbrechungen und Spielfluss ist ein Wunschtraum.
49'
21:36
Kleine Strafe (2 Minuten) für Mark Cundari (Augsburger Panther)
Stockschlag
48'
21:34
Augsburg mauert das eigene Tor zu und verlässt das eigene Drittel nur, wenn sie die Chance zum Kontern haben. Für Iserlohn ist das ganz schwierig zu spielen und auch die Zuschauer verlieren langsam die Geduld.
44'
21:27
Die Roosters kommen mit Volldampf aus der Kabine und schnüren Augsburg in deren Drittel fest. Die können sich nur noch über Konter befreien. Wenn Iserlohn das Tempo aufrecht erhalten kann, ist hier noch alles drin.
41'
21:22
Beginn 3. Drittel
40'
21:07
Drittelfazit:
Quasi mit der Pausensirene kassieren die Roosters das 0:2 durch Hanowski. Lange konnte die Scheibe nicht festhalten und der Amerikaner schob unnachahmlich ein. Das ganz grosse Spektakel war es die weiteren 19 Minuten aber nicht, Iserlohn versuchte sich in der Offensive, während Augsburg darauf bedacht war, die Führung zu halten. Die Hausherren brauchen einen schnellen Treffer und dann sollte alles noch drin sein.
40'
21:04
Ende 2. Drittel
40'
21:03
Tor für Augsburger Panther, 0:2 durch Ben Hanowski
38'
20:57
Kleine Strafe (2 Minuten) für Marko Friedrich (Iserlohn Roosters)
Unnötige Härte
36'
20:55
Kleine Strafe (2 Minuten) für Justin Shugg (Augsburger Panther)
Behinderung
35'
20:53
In Gestalt von Hanowski hat Augsburg die Riesenchance. Im Slot bekommt er die Scheibe, dreht sich und schiesst den Goalie dann an.
31'
20:48
Die Teams neutralisieren sich. Es gibt auf beiden Seiten viele Fehlpässe und Unkonzentriertheiten. Dazu gibt es viele Unterbrechungen und nahezu keine Spielfluss.
27'
20:41
Kleine Strafe (2 Minuten) für Arvīds Reķis (Augsburger Panther)
Übertriebene Härte
27'
20:40
Kleine Strafe (2 Minuten) für Blair Jones (Iserlohn Roosters)
Übertriebene Härte
26'
20:38
Das Mitteldrittel läuft bislang erstaunlich fair. Es gibt zwar viele Unterbrechungen, Strafen allerdings nicht.
25'
20:34
Augsburg steht unter Dauerdruck und bekommt die Scheibe nicht aus der Gefahrenzone. Spielt Iserlohn so weiter, ist es nur noch eine Frage der Zeit bis zum Ausgleich.
22'
20:30
Hanowski kommt über rechts und schliesst ab - Lange ist aber im kurzen Eck und hält souverän.
21'
20:29
Die Roosters gewinnen das erste Bully im Mitteldrittel.
21'
20:28
Beginn 2. Drittel
20'
20:14
Drittelfazit:
Es verging kaum mal eine Minute, in der es keine Strafzeit für eine der beiden Mannschaften gab. Das keineswegs überharte erste Drittel war geprägt von vielen kleinen Nickligkeiten und wenig Eishockey. Trotzdem gelang Gabe Guentzel nach vier Minuten der bislang einzige Treffer der Partie.
20'
20:10
Ende 1. Drittel
20'
20:08
Kleine Strafe (2 Minuten) für Jaroslav Hafenrichter (Augsburger Panther)
Bandencheck
18'
20:05
Der Pfosten rettet für Boutin. Vor ihm kommt es zum Gestocher, keiner sieht die Scheibe und plötzlich klatscht sie an den Pfosten.
16'
20:02
Auch Augsburg ist jetzt wieder komplett.
13'
19:58
Kleine Strafe (2 Minuten) für Jason Jaspers (Iserlohn Roosters)
Behinderung
13'
19:58
In Überzahl erspielen sich die Roosters Chance um Chance, können aber noch keine davon nutzen.
11'
19:53
Grosse Strafe (5 Minuten + Spieldauer-Disziplinarstrafe) für Scott Valentine (Augsburger Panther)
Bittere Nummer, im Fallen erwischt er seinen Gegenüber mit dem Schläger am Kopf und muss vom Eis.
10'
19:51
Kleine Strafe + Disziplinarstrafe (2 + 10 Minuten) für Gabe Guentzel (Augsburger Panther)
Check gegen den Kopf
10'
19:51
Kleine Strafe (2 Minuten) für Gabe Guentzel (Augsburger Panther)
10'
19:50
So langsam besinnen sich Jari Pasanens Mannen und setzen ihren Gegner unter Druck. Milam macht einen sehr agilen Eindruck und verteilt viele Scheiben.
7'
19:44
Iserlohn zeigt sich sichtlich geschockt ob des frühes Rückstandes. Auch das Publikum reagiert dünnhäutig und pöbelt Richtung Gästeblock.
4'
19:40
Tor für Augsburger Panther, 0:1 durch Gabe Guentzel
3'
19:37
In den vergangenen sechs Spielen haben die Roosters immer mindestens ein Gegentor in Unterzahl hinnehmen müssen.
2'
19:35
Kleine Strafe (2 Minuten) für Louie Caporusso (Iserlohn Roosters)
Behinderung
1'
19:33
Iserlohn holt sich das Eröffnungsbully.
1'
19:32
Spielbeginn
19:17
Augsburg spielt bislang eine gute Vorrunde und will sich mit einem Dreier zum Jahresausklang belohnen. Dieser könnte die drei Pleiten um Weihnachten herum vergessen machen und den Weg Richtung Playoffs ebnen. Die schwere Hypothek der Fuggerstädter ist sicherlich das Torverhältnis, welches aktuell nur plus zwei beträgt und sich nicht mit dem der anderen Spitzenteams vergleichen lässt.
19:07
Vier Klatschen gab es für die Jungs vom Seilersee in Serie. Eine solche Negativbilanz kann in der DEL aktuell kein anderes Team vorweisen. Nur 74 eigenen Toren stehen bereits 103 Gegentore gegenüber. Will Jari Pasanens Team noch ein Wörtchen um die Playoff-Plätze mitreden, muss die Heimstärke genutzt werden. Immerhin neun Erfolge gab es bislang im Sauerland.
18:54
Guten Abend aus der Eisarena am Seilersee. Die Iserlohn Roosters haben zum Jahresausklang die Augsburger Panther vor der Brust und wollen versuchen ihre Niederlagenserie zu stoppen. Ab 19:30 Uhr geht's hier los.

Aktuelle Spiele

08.01.2017 14:00
Nürnberg Ice Tigers
Nürnberg
3
1
0
2
Nürnberg Ice Tigers
Kölner Haie
Kölner Haie
4
0
2
2
Kölner Haie
Beendet
14:00 Uhr
08.01.2017 16:30
Augsburger Panther
Augsburg
6
1
2
2
1
Augsburger Panther
EHC München
München
5
2
0
3
0
EHC München
Beendet
16:30 Uhr
n.V.
Iserlohn Roosters
Iserlohn
2
1
1
0
Iserlohn Roosters
Düsseldorfer EG
Düsseldorf
6
2
3
1
Düsseldorfer EG
Beendet
16:30 Uhr
08.01.2017 19:00
Krefeld Pinguine
Krefeld
1
1
0
0
Krefeld Pinguine
Straubing Tigers
Straubing
3
2
1
0
Straubing Tigers
Beendet
19:00 Uhr
11.01.2017 19:30
Adler Mannheim
Mannheim
4
0
3
1
Adler Mannheim
ERC Ingolstadt
Ingolstadt
2
2
0
0
ERC Ingolstadt
Beendet
19:30 Uhr

Spielplan - 33. Spieltag

16.09.2016
Eisbären Berlin
Berlin
5
1
1
3
Eisbären Berlin
Straubing Tigers
Straubing
2
0
1
1
Straubing Tigers
Beendet
19:30 Uhr
Düsseldorfer EG
Düsseldorf
4
0
0
4
Düsseldorfer EG
Iserlohn Roosters
Iserlohn
2
1
0
1
Iserlohn Roosters
Beendet
19:30 Uhr
Fischtown Pinguins
Bremerhaven
2
0
2
0
Fischtown Pinguins
Grizzlys Wolfsburg
Wolfsburg
3
2
1
0
Grizzlys Wolfsburg
Beendet
19:30 Uhr
ERC Ingolstadt
Ingolstadt
4
1
2
1
ERC Ingolstadt
Schwenninger Wild Wings
Schwenningen
0
0
0
0
Schwenninger Wild Wings
Beendet
19:30 Uhr
Kölner Haie
Kölner Haie
3
0
3
0
Kölner Haie
EHC München
München
1
0
0
1
EHC München
Beendet
19:30 Uhr
Krefeld Pinguine
Krefeld
4
0
1
3
Krefeld Pinguine
Adler Mannheim
Mannheim
3
0
2
1
Adler Mannheim
Beendet
19:30 Uhr
Nürnberg Ice Tigers
Nürnberg
1
0
1
0
Nürnberg Ice Tigers
Augsburger Panther
Augsburg
2
0
0
2
Augsburger Panther
Beendet
19:30 Uhr
18.09.2016
Straubing Tigers
Straubing
3
1
1
1
Straubing Tigers
ERC Ingolstadt
Ingolstadt
2
0
1
1
ERC Ingolstadt
Beendet
14:00 Uhr
Iserlohn Roosters
Iserlohn
3
2
0
1
0
Iserlohn Roosters
Nürnberg Ice Tigers
Nürnberg
4
1
0
2
0
Nürnberg Ice Tigers
Beendet
14:00 Uhr
n.P.
Grizzlys Wolfsburg
Wolfsburg
1
0
1
0
Grizzlys Wolfsburg
EHC München
München
5
2
1
2
EHC München
Beendet
16:30 Uhr