US Open

J. Görges
2
6
6
6
Deutschland
A. Kalinskaya
1
2
7
2
Russland
Beendet
00:10 Uhr
Mehr
    02:37
    Fazit
    Julia Görges verhindert das Erstrundenaus bei den US Open mit Ach und Krach und schlägt die russische Qualifikantin Anna Kalinskaya am Ende mit 6:2 6:7 (5:7) 6:2. Nach einem zunächst sehr sicheren ersten Satz, in dem Görges ihre an Position 143 der Welt stehende Kontrahentin klar dominierte, leistete sich die Deutsche im zweiten Durchgang einen überraschenden Einbruch, der Kalinskaya nicht nur ein Doppelbreak erlaubte, sondern dieser auch das nötige Selbstvertrauen verschaffte, um am Ende den Tiebreak mit 7:5 für sich zu entscheiden. Auch im finalen dritten Durchgang trat Görges zunächst fehlerhaft und unsicher auf. Erst mit dem Breakgewinn zum 3:2 kehrte die Souveränität bei der Deutschen zurück, die sich am Ende auch nicht mehr von einer Verletzungsunterbrechung der Russin beim Stand von 6:2 6:7 5:2 aus dem Takt bringen liess, sondern stattdessen zunächst drei Breakbälle abwehrte und anschliessend ihren ersten Matchball nutzte. In Runde zwei trifft Görges nun auf die nächste Russin in Person von Ekaterina Makarova, die heute die Britin Heather Watson ebenfalls in drei Sätzen mit 6:1 3:6 6:3 ausgeschaltet hat.
    02:35
    Görges - Kalinskaya 6:2 6:7 6:2
    Der sitzt! Kalinskaya überpowert komplett bei ihrem Return und nagelt die Kugel nur ins Aus. Damit ist das Match entschieden!
    02:34
    Görges - Kalinskaya 6:2 6:7 5:2
    Matchball Görges! Die Bad Oldesloerin muss nach einem kurzen Ball von Kalinskaya ans Netz vorgehen und nagelt die Filzkugel mit Dampf auf den Court. Damit gibts den ersten Matchball für die Deutsche.
    02:32
    Görges - Kalinskaya 6:2 6:7 5:2
    Come on! Deutschlands Nummer zwei wehrt alle drei Breakchancen ab. Bei 30:40 hämmert sie ein Ass sehenswert mit aller Entschlossenheit per Kickaufschlag ins Feld. Einmal durchatmen! Einstand!
    02:31
    Görges - Kalinskaya 6:2 6:7 5:2 5:2
    Es gibt drei Breakbälle für Kalinskaya. Jetzt heisst es Ruhe bewahren aus Sicht von Görges und nicht die Nerven verlieren. 0:40!
    02:29
    Görges - Kalinskaya 6:2 6:7 5:2
    Die ersten beiden Punkte gehen an Kalinskaya. Die 19-Jährige versucht Görges mit Dampf entgegenzutreten und hämmert bei 0:15 einen Rückhandwinner die Linie entlang. 0:30!
    02:28
    Weiter gehts!
    Ob die Russin wirklich Schmerzen hatte oder die Unterbrechung als taktisches Mittel genutzt hat, um Görges nochmal etwas rauszubringen, wird nicht aufzuklären zu sein. Wir wollen Anna Kalinskaya, die bislang sehr fair auftrat, an dieser Stelle allerdings nichts unterstellen. Inzwischen sind beide Spielerinnen wieder auf dem Court und Görges hält den Ball zum Aufschlag in der Hand.
    02:23
    Medical Time Out
    Das Spiel wird von einer Verletzungspause unterbrochen. Anna Kalinskaya scheint Probleme im unteren Rückenbereich zu haben und wird nun von einem Physio behandelt. Görges serviert in der Zwischenzeit bereits ein paar Aufschläge um nicht aus dem Rhythmus zu geraten.
    02:20
    Görges - Kalinskaya 6:2 6:7 5:2
    Der dritte Breakball sitzt! Görges überpowert zunächst wieder bei zwei Schlägen, profitiert im dritten Ballwechsel dann aber von einem Rückhandpatzer ihrer Kontrahentin. Bei 5:2 darf Deutschlands Weltranglistenneunte nun selbst zum Matchgewinn servieren.
    02:18
    Görges - Kalinskaya 6:2 6:7 4:2
    Drei Breakbälle für Deutschlands Nummer zwei! Bei Kalinskaya steigt mit dem Rücken zur Wand nun wieder die Fehlerquote, während Görges langsam aber wieder ihre Spielsicherheit zurückerlangt. 0:40!
    02:17
    Görges - Kalinskaya 6:2 6:7 4:2
    Das Spiel geht an die Bad Oldesloerin! Bei 40:15 brettert Kalinskaya zunächst eine Vorhand-Returnwinner longline ins Eck, scheitert anschliessend jedoch bei dem Versuch das Ganze auf der Rückhandseite zu wiederholen. Damit bestätigt Görges ihr Break und erhöht die Führung auf 4:2. Zwei Spiele fehlen zum Matchgewinn.
    02:14
    Görges - Kalinskaya 6:2 6:7 3:2
    Überragend! Nachdem Görges zunächst eine Rückhand im Rückwärtslauf weit ins Seitenaus verzieht, gleicht sie den Fehler anschliessend mit einem gnadenlosen Rückhand-Stopp wieder aus. Kalinskaya ist ohne Chance. 15.15!
    02:12
    Görges - Kalinskaya 6:2 6:7 3:2
    Na also, es geht doch! Görges kann den ersten Breakball nicht nutzen, bleibt jedoch konzentriert und erarbeitet sich die nächste Möglichkeit, bei der Kalinskaya diesmal Görges Return nur ins Netz donnert. Damit schnappt sich die Deutsche das wichtge Break zum 3:2 und schiebt diese Partie wieder in ihre Richtung.
    02:09
    Görges - Kalinskaya 6:2 6:7 2:2
    Das ist besser! Görges konzentriert sich nun auf eine gute Quote im Returnspiel und wartet auf den Fehler der Russin. Bei 30:30 schiesst diese nach kurzer Cross-Rallye aus dem Lauf nur hinter die Grundlinie. 30:40! Breakball!
    02:07
    Görges - Kalinskaya 6:2 6:7 2:2
    Diesmal zieht die Deutsche frühzeitig die Reissleine, schnappt sich die beiden folgenden Punkte und gleicht auf 2:2 aus. Was fehlt ist weiterhin die Bindung zu ihrem eigenen Spiel, die es ihr ermöglicht hat die Russin im ersten Satz klar zu dominieren.
    02:05
    Görges - Kalinskaya 6:2 6:7 1:2
    Doppelfehler und Rückhandpatzer: Im Nu steht es nach 30:0 wieder 30:30 und Görges bringt sich bei eigenem Service zum wiederholten Male in Bedrängnis.
    02:03
    Görges - Kalinskaya 6:2 6:7 1:2
    Kalinskaya entscheidet die nächsten beiden Ballwechsel für sich und stellt die Anzeige auf 1:2. Weiterhin spielt Görges in dieser Phase vor allem gegen sich selbst. Zwar spielt Kalinskaya inzwischen deutlich stärker als noch im ersten Satz, aber bei weitem nicht fehlerfrei.
    02:01
    Görges - Kalinskaya 6:2 6:7 1:1
    Beide Möglichkeiten futsch! Während die erste Chance unglücklich als Netzroller im Seitenaus verpufft, lässt Görges den zweiten Breakball mit einem schnellen Returnfehler leichtfertig liegen. Einstand!
    01:59
    Görges - Kalinskaya 6:2 6:7 1:1
    Come on! Plötzlich ist es die Russin, die wieder schwächelt. Bei 15:30 fabriziert Kalinskaya einen Doppelfehler und serviert Görges zwei Breakchancen auf dem Silbertablett. 15:40!
    01:58
    Görges - Kalinskaya 6:2 6:7 1:1
    Der zweite Spielball sitzt! Görges lässt keinen weiteren Breakball zu, sondern schiebt sich sofort wieder in die Vorteilssituation und hämmert einen ersten Service zu ihrem 15. Ass (!) aufs Kreuz. 1:1!
    01:57
    Görges - Kalinskaya 6:2 6:7 0:1
    Der erste Spielball bleibt ungenutzt. Görges schickt dem abgewehrten Breakball ein Ass hinterher und schiebt sich in die Vorteilssituation. Anschliessend knallt Kalinskaya einen Return glatt in die Vorhand der Deutschen, die nur ins Aus kontern kann. Wieder Einstand!
    01:55
    Görges - Kalinskaya 6:2 6:7 0:1
    Abgewehrt! Die Bad Oldesloerin behält die Nerven und wehrt sowohl den ersten als auch den wenig später folgenden zweiten Breakball der Russin ab. Einstand!
    01:54
    Görges - Kalinskaya 6:2 6:7 0:1
    Mann Mann Mann! Da spielt jetzt auch eine grosse Packung Unsicherheit mit. Görges fabriziert einen Doppelfehler und schickt anschliessend eine Rückhand hinter die Grundlinie. Damit gibts den Breakball für Kalinskaya. 30:40!
    01:52
    Görges - Kalinskaya 6:2 6:7 0:1
    Mit viel gefühl gespielt! Bei 15:15 hat Deutschlands Nummer zwei die passende Antwort auf einen Netzroller der Russin parat und legt die Pille als Stopp kurz hinter die Maschen. 30:15!
    01:51
    Görges - Kalinskaya 6:2 6:7 0:1
    Die Russin wirkt nun deutlich selbstbewusster mit einem Satzausgleich im Rücken und schnappt sich ihr erstes Aufschlagspiel ohne grössere Probleme zu 30. Bei Görges spricht die Körpersprache derweil Bände.
    01:49
    Görges - Kalinskaya 6:2 6:7 0:0
    Weiter gehts! Görges hatte den Platz in der Satzpause verlassen und sich lange Zeit gelassen mit der Rückkehr. Mit Aufschlag Kalinskaya geht es nun in den finalen dritten Durchgang.
    01:48
    Satzfazit
    Julia Görges wird bestraft für eine plötzliche Schwächephase in diesem zweiten Durchgang und verliert den Satz am Ende im Tiebreak mit 5:7. Beim Stand von 2:0 stieg die Fehlerquote der Deutschen grundlos an und brachte Kalinskaya, die Görges bis dahin vollkommen im Griff hatte, zurück in dieses Match. Der Russin gelangen ein Doppelbreak und vier Spielsiege am Stück, die sie mit 4:2 in Führung gehen liessen. Zwar konnte Deutschlands Nummer zwei diesen Break-Vorsprung anschliessend wieder egalisieren, im Tiebreak schwächelte Görges im entscheidenden Moment dann jedoch erneut und steht damit im Kampf um das Ticket für die zweite Runde nun wieder am Anfang.
    01:41
    Görges - Kalinskaya 6:2 6:7 (5:7)
    Da ists passiert! Görges sucht den Weg ans Netz, kann mit ihrem Angriffsball jedoch nicht genug Druck entfachen und wird von Kalinskaya eiskalt per Rückhandschlag longline passiert. Damit geht der zweite Durchgang an die Russin.
    01:40
    Görges - Kalinskaya 6:2 6:6 (5:6)
    Satzball Kalinskaya! Die Russin profitiert von einem leichten Fehler der Deutschen, die die Filzkugel nur ins Netz nagelt und ist drauf und dran hier den zweiten Satz für sich zu entscheiden.
    01:39
    Görges - Kalinskaya 6:2 6:6 (4:5)
    Auweiah! Die Bad Oldesloerin verliert den Ballwechsel bei 4:3 und fabriziert anschliessend zum denkbar schlechtesten Zeitpunkt ihren dritten Doppelfehler. 4:5!
    01:37
    Görges - Kalinskaya 6:2 6:6 (4:3)
    Ärgerlich! Görges schnappt sich auch den nächsten Punkt und hat anschliessend Pech, dass eine Rückhand von der Netzkante entscheidend ins Doppelfeld abgelenkt wird. 4:3!
    01:35
    Görges - Kalinskaya 6:2 6:6 (3:2)
    Ganz stark! Deutschlands Nummer zwei spielt Kalinskaya bei 2:2 klassisch aus, indem sie die Kugel erst rechts und anschliessend links präzise ins Eck feuert. 3:2!
    01:34
    Görges - Kalinskaya 6:2 6:6 (2:1)
    Jetzt könnte Görges ihre grössere Erfahrung zu Gute kommen. Bei 1:1 landet eine Vorhand der Russin nur im Netz. 2:1!
    01:33
    Görges - Kalinskaya 6:2 6:6
    Keine Chance für die Deutsche! Kalinskaya wehrt den Matchball per Vorhandwinner ab und schickt anschliessend gleich einen Rückhandwinner hinterher. Der nächste Ball landet als Return von Görges nur im Netz. Damit gehts in den Tiebreak! 6:6!
    01:31
    Görges - Kalinskaya 6:2 6:5
    Zu früh gelobt? Die Russin verliert den nächsten Ballwechsel und feuert anschliessend eine Vorhand hinter die Grundlinie. Damit gibts den ersten Matchball für Jule Görges. Jetzt heisst es zupacken!
    01:30
    Görges - Kalinskaya 6:2 6:5
    Chapeau Anna Kalinskaya! Die Russin scheint ihre Nerven in dieser kribbligen Phase im Griff zu haben und packt zwei absolute Sahne-Schläge mit der Vor- und der Rückhand aus. 30:15!
    01:28
    Görges - Kalinskaya 6:2 6:5
    Stark! Deutschlands Nummer zwei ruft sich wieder etwas zur Räson und spielt kontrollierter. Das Resultat ist ein weiteres Aufschlagspiel zu Null, das den Druck sofort wieder auf die Seite der Russin schiebt, die nun zum zweiten Mal gegen den Matchverlust servieren muss. 6:5!
    01:26
    Görges - Kalinskaya 6:2 5:5
    Zu wild! Nur mit Kraft geht es nicht, ein bisschen Präzision ist auch von Nöten. Görges überpowert in diesem Spiel zu häufig und nagelt auch beim Stand von 40:15 den Return mit der Rückhand weit ins Seitenaus. Damit gibts die Verlängerung in diesem zweiten Satz. 5:5!
    01:24
    Görges - Kalinskaya 6:2 5:4
    Der Wille, diese Partie in zwei Sätzen zu beenden, ist Julia Görges deutlich anzumerken. De Deutsche drückt nun auf die Tube, verschärft das Tempo in ihren Schlägen, wird zunächst jedoch nicht dafür belohnt. 30:15!
    01:21
    Görges - Kalinskaya 6:2 5:4
    Come on! Die Bad Oldesloerin will die Partie nun beenden und präsentiert ein einwandfreies Aufschlagspiel, das sie dank eines gelungenen Netzangriffes bei 40:0 ohne Punktverlust für sich entscheidet. Bei 6:2 5:4 serviert Kalinskaya nun gegen den Matchverlust.
    01:19
    Görges - Kalinskaya 6:2 4:4
    Görges gleicht aus! Die Nummer neun der Welt nutzt ihren ersten Breakball und bringt sich damit zurück in diesen Satz. Beim Stand von 4:4 ist nun wieder alles offen.
    01:18
    Görges - Kalinskaya 6:2 3:4
    Mit Dusel, aber Bitteschön! Deutschlands Nummer zwei scheint sich aus ihrem kurzen Loch befreit zu haben und legt nun wieder deutlich zu. Beim Stand von 0:30 nagelt sie einen Vorhandwinner per Netzroller longline ins Feld. Drei Breakbälle sind die Folge!
    01:17
    Görges - Kalinskaya 6:2 3:4
    Wichtig! Görges serviert einen starken ersten Service vom Schläger und nimmt den folgenden schnellen Returnfehler ihrer Kontrahentin dankend an. 3:4!
    01:16
    Görges - Kalinskaya 6:2 2:4
    Die Challenge bleibt ohne Erfolg. Beim Stand von 40:15 wird ein Grundschlag von Kalinskaya immer länger. Görges kann den Ball nicht kontern und bemüht das Hawkeye, doch die Filzkugel hat die Linie gekratzt. Ein Spielball zum 3:4 verbleibt. 40:30!
    01:13
    Görges - Kalinskaya 6:2 2:4
    Nächster Fehler! Görges spielt in dieser Phase zu viel hop oder top und macht es Kalinskaya somit leicht die Spiele für sich zu entscheiden. Auf den Returnwinner folgt ein unforced error, der es der Russin ermöglicht ihr Break zu bestätigen und auf 4:2 zu erhöhen.
    01:11
    Görges - Kalinskaya 6:2 2:3
    Das wollen wir sehen! Deutschlands Nummer zwei geht beim Stand von 40:15 das Risiko eines Returnwinners und ballert die Kugel mit der Vorhand longline ins Eck. Nur noch 40:30!
    01:10
    Görges - Kalinskaya 6:2 2:3
    Auweiah! Görges leistet sich den nächsten schnellen Fehler und schenkt das Spiel dank eines Rückhandpatzers ab. Entsprechend schnappt sich Kalinskaya das dritte Spiel in Folge und die 3:2-Führung. Görges muss nun wieder aufwachen. Noch scheint es, als könnte sie das Ganze schnell wieder in ihre Richtung drehen, lebt ihre Gegnerin aktuell doch besonders von ihrer angestiegenen Fehlerquote.
    01:07
    Görges - Kalinskaya 6:2 2:2
    Der tut weh! Beim Stand von 30:30 haut Görges einen Schmetterball aus der Rückwärtsbewegung nur ins Netz. Damit gibts die nächste Breakchance für Anna Kalinskaya!
    01:06
    Görges - Kalinskaya 6:2 2:2
    So langsam muss Deutschlands Nummer zwei aufpassen! Auch in diesem Aufschlagspiel gehen die ersten beiden Punkte an die Russin, die sich mit einem weiteren Break in Führung schieben könnte. 0:30!
    01:04
    Görges - Kalinskaya 6:2 2:2
    Die Nummer 143 der Welt gleicht auf 2:2 aus. Kalinskaya entscheidet auch die nächsten beiden Ballwechsel für sich und stellt die Anzeige nach 0:2 auf 2:2.
    01:03
    Görges - Kalinskaya 6:2 2:1
    Schade! Deutschlands Nummer zwei erarbeitet sich trotz der beissenden Russin die nächste Breakchance, wird im anschliessenden Ballwechsel jedoch nicht für ihre starke Laufleistung belohnt. Kalinskaya schickt die Deutsche von links nach rechts. Am Ende knallt Görges die Kugel nur ins Aus. Einstand!
    01:01
    Görges - Kalinskaya 6:2 2:1
    Kalinskaya kämpft! Die Russin gerät bei eigenem Service mit 0:30 wieder schnell in die Bredouille, präsentiert anschliessend jedoch zwei starke Ballwechsel, in denen sie Görges keine Chance lässt. 30:30!
    00:59
    Görges - Kalinskaya 6:2 2:1
    Die Russin nimmt das Angebot an. Görges kann die erste Breakchance noch per Ass abwehren, bekommt anschliessend jedoch einen Returnwinner um die Ohren gehauen. Damit ist dieser Satz fürs erste wieder in der Reihe. 2:1!
    00:57
    Görges - Kalinskaya 6:2 2:0
    Hoppla! Zum ersten Mal in diesem Match fabriziert Görges ein paar Fehler hintereinander und serviert Kalinskaya dank eines Doppefehlers gefolgt von einem Rückhandschuss ins Aus beim Stand von 0:15 drei Möglichkeiten zum Re-Break. 0:40!
    00:55
    Görges - Kalinskaya 6:2 2:0
    Diesmal sitzt der Ball! Görges kontert einen Aufschlag der Russin zentral auf den Körper und Kalinskaya schiebt die Kugel nur ins Netz. Damit geht auch das zweite Spiel in diesem Satz an die Deutsche. 2:0!
    00:54
    Görges - Kalinskaya 6:2 1:0
    Zum Zungeschnalzen! Kalinskaya kann die Breakchance zunächst abwehren, doch Görges holt den nächsten Winnerschlag aus dem Köcher, der ähnlich wie die Rückhandgranate zuvor links im Eck landet. Wieder Breakball!
    00:52
    Görges - Kalinskaya 6:2 1:0
    Breakball Görges! In unnachahmlicher Manier schickt Deutschlands Nummer zwei bei 30:30 einen Rückhandwinner longline die Linie entlang und erarbeitet sich damit einen frühen Breakball in diesem zweiten Satz. 30:40!
    00:51
    Görges - Kalinskaya 6:2 1:0
    Die Deutsche schickt sich an auch den zweiten Satz im Eiltempo über die Bühne zu bringen um so wenig wie möglich Kräfte in dieser ersten Runde zu verlieren. Dank der Asse Nummer sieben und acht beim Stand von 30:0 sichert sich die Weltranglistenneunte das Spiel zu Null. 1:0!
    00:49
    Görges - Kalinskaya 6:2 0:0
    Auf gehts in den zweiten Durchgang. Julia Görges serviert.
    00:49
    Satzfazit
    Klare Verhältnisse! Julia Görges schnappt sich diesen ersten Satz gegen die russische Qualifikantin Anna Kalinskaya weitgehend problemlos mit 6:2 und wird ihrer Favoritenrolle bis hierhin folglich mehr als gerecht. Die Deutsche präsentiert sich vor allem beim Service in sehr starker Form und lässt auf ein starkes Turnier hoffen. Kalinskaya hat bisher keine Mittel um der Bad Oldesloerin gefährlich zu werden.
    00:46
    Görges - Kalinskaya 6:2
    Dafür bringt der nächste Ballwechsel den ersten Satzball für die Deutsche, die diesen dank eines schnellen unforced errors von Kalinskaya mit der Vorhand zu nutzen weiss. Mit 6:2 sichert sich Görges diesen ersten Durchgang.
    00:45
    Görges - Kalinskaya 5:2
    Das hätten bereits die ersten Satzbälle sein können. Beim Stand von 15:30 geht Julia Görges aus einer Rückhandrallye als Verliererin hervor und sieht sich nun einem 30:30 statt einem 15:40 gegenüber.
    00:43
    Görges - Kalinskaya 5:2
    Der zweite sitzt! Nachdem der Bad Oldesloerin zunächst eine Vorhand seitlich ins Doppelfeld entgleitet, kann sie den nächsten Punkt wieder für sich verbuchen und auf 5:2 stellen. Damit serviert Kalinskaya nach gerade einmal 25 Minuten gegen den Satzverlust.
    00:42
    Görges - Kalinskaya 4:2
    Keine Chance! Deutschlands Nummer zwei ist die Leistungssteigerung ihrer Kontrahentin egal. Görges lässt die Russin bei eigenem Aufschlag weiterhin keinen Fuss in die Tür setzen und verschafft sich per Aufschlag-Schmetterball-Kombination zwei Spielbälle. 40:15!
    00:40
    Görges - Kalinskaya 4:2
    Da ist nun auch eine ordentliche Portion Frust dabei. Anna Kalinskaya ist der Ärger über die drei Doppelfehler bei ihrem Aufschlagspiel zum 3:1 nachwievor anzusehen. In diesem Fall macht sich die Russin diese Emotion jedoch zu Nutze und bringt ihr Aufschlagspiel ohne Punktverlust über die Bühne. 4:2!
    00:37
    Görges - Kalinskaya 4:1
    Kalinskaya versucht das verlorene Spiel mit einer Tempoverschärfung gleich wieder zurückholen, scheitert jedoch an der gut mithaltenden Deutschen, die sich auch in diesem Servicegame nicht den Schneid abkaufen lässt. Dank starker Defensivschläge und guter Laufleistung sichert sich Görges das Spiel zu 15 und erhöht ihre Führung auf 4:1.
    00:34
    Görges - Kalinskaya 3:1
    Das erste Break ist eingetütet! Russlands Qualifikantin zeigt früh Nerven in dieser Partie und fabriziert per Zitterärmchen zwei weitere Doppelfehler, die sie am Ende das Spiel kosten. 3:1 für Görges!
    00:32
    Görges - Kalinskaya 2:1
    Geht da was? Kalinskaya startet zunächst gut in ihr zweites Aufschlagspiel, schiebt sich flugs mit 40:0 in Führung und hat drei Spielbälle auf der Habenseite. Im Anschluss fabriziert die Russin jedoch erst einen Doppelfehler und kassiert danach einen starken Returnwinner von der Deutschen. Nur noch 40:30!
    00:28
    Görges - Kalinskaya 2:1
    Gnadenlos vorgetragen! Bei eigenem Service läuft der Arm auf Seiten der Deutschen in dieser Anfangsphase des Spiels wie am Schnürchen. Inklusive der nächsten Asse bringt Görges ihr Servicegame zu Null über die Bühne und stellt das Ergebnis auf 2:1.
    00:26
    Görges - Kalinskaya 1:1
    Russlands Qualifikantin bleibt von einer frühen Breakchance gegen sich verschont und profitiert in eigener Vorteilssituation von einem weiteren schnellen Returnfehler der Deutschen. 1:1!
    00:25
    Görges - Kalinskaya 1:0
    Schade! Görges versucht früh Druck zu machen in dieser Partie und präsentiert sich sehr aggressiv in ihrem Returnspiel. Beim Stand von 30:30 landet ein Rückhandschuss knapp im Seitenaus. 40:30!
    00:22
    Görges - Kalinskaya 1:0
    Der Auftakt kann sich sehen lassen. Deutschlands Nummer zwei legt ein starkes Aufschlagspiel hin, dass sie sowohl mit einem Ass beginnt als auch mit einem solchen beendet. Zu 15 schnappt sich die Bad Oldesloerin das erste Game und die 1:0-Führung.
    00:20
    Görges - Kalinskaya 0:0
    Und damit rein in diese Partie! Julia Görges eröffnet die Begegnung und darf als Erste servieren.
    00:13
    Gleich gehts los!
    Die beiden Damen haben lange genug gewartet und betreten in diesem Moment den Court 10 auf der Tennisanlage von New York. Nach ein paar Schlägen zum Einspielen, kann die Party hier steigen.
    00:07
    Fritz zieht an - Zverev ist raus
    Taylor Harry Fritz macht Nägel mit Köpfen. Der 20-jährige US-Amerikaner ist nach seinem Break zum 3:2 im entscheidenden fünften Satz nicht mehr zu stoppen und schickt drei schnelle Spielgewinne hinterher. Für Mischa Zverev endet diese Aufholjagd des Manns aus Kalifornien mit einem Erstrundenaus, nachdem der Sieg beim Stand von 6:4 6:2 4:2 bereits in greifbarer Nähe schien. Am Ende sorgten auch die körperlichen Probleme des 31-Jährigen dafür, dass er sich dem Youngster aus den USA mit 6:4 6:2 4:6 6:7 2:6 geschlagen geben musste. Damit bleibt Tatjana Maria vorerst die einzige Deutsche, die den Sprung in die zweite Runde geschafft hat. Mit Julia Görges betritt nun gleich das nächste Mitglied der DTB-Riege den Hartplatz in New York und will die Auftakthürde in Person von Anna Kalinskaya meistern.
    23:57
    Entscheidung im Fünften
    Mischa Zverev verliert auch den vierten Durchgang und sieht sich nach 2:0-Satzführung nun einem Satzauzsausgleich gegenüber. Deutschlands Vertreter musste sich beim Stand von 2:1 im Vierten im Zuge eines Medical Timeouts zusätzlich an der linkem Schulter behandeln lassen und wirkt seitdem angeschlagen. Aktuell läuft bereits der entscheidende fünfte Satz, in dem Fritz nach soeben gewonnenem Break mit 3:2 führt.
    22:32
    Zverev muss in den Vierten
    Görges und Kalinskaya müssen sich noch etwas gedulden, bis sie hier den Court betreten dürfen. Aktuell läuft dort noch die Partie von Deutschlands Mischa Zverev, der gegen Lokalmatador Taylor Harry Fritz beim Stand von 6:4 6:2 4:2 eigentlich bereits aussah wie der sichere Sieger, dank eines soeben kassierten Doppelbreaks nun jedoch in den vierten Durchgang gezwungen wird. Sein amerikanischer Gegner hatte bereits Mischas jüngeren Bruder, Deutschlands Nummer Eins Alexander Zverev, in Wimbledon schwer ins Schwitzen gebracht.
    22:04
    Direkter Vergleich
    Angesichts der fehlenden WTA-Turniererfahrung von Kalinskaya ist es nicht überraschend, dass Görges und die Russin bislang noch nie aufeinandergetroffen sind. Die Favoritenrolle ist trotzdem klar der Deutschen vorbehalten, die in Sachen Erfahrung und Leistung den bestimmenden Part einnimmt. Unterschätzen sollte Deutschlands Nummer zwei die Russin allerdings nicht. Immerhin kann diese nahezu frei aufspielen und hat gegen die Nummer neun der Welt nichts zu verlieren.
    22:04
    Der Traum lebt
    In New York soll nun endlich auch auf grösserer Ebene der Durchbruch gelingen. Nachdem die Italienerin Camila Giorgi im Januar in Melboune den Traum vom Weiterkommen in die zweite Runde eines Grand Slams zerplatzen liess und Kalinskaya in Paris und London zuletzt jeweils in der Qualifikation scheiterte, ist der Traum der Russin nun gross zumindest hier in New York für eine Überraschung sorgen zu können. In der Quali besiegte die 19-Jährige, deren Lieblingsbelag der Hartplatz ist, unter anderem die US-Amerikanerin Madison Brengle (Ehemals Nr. 35 der Welt) und die Luxemburgerin Mandy Minella, die im Juli das Finale in Gstaad erreichte. Ob die Russin heute auch Deutschlands Julia Görges Probleme bereiten kann, bleibt abzuwarten.
    22:04
    Kalinskaya: Aufstrebendes Talent aus Russland
    Aus Sicht von Anna Kalinskaya ist bereits das Erreichen der ersten Runde in New York ein echter Erfolg. Die in Moskau geborene Russin feierte erst vor zwei Jahren ihr Profidebüt und steht nach Melbourne Anfang des Jahres zum zweiten Mal im Hauptfeld eines Major-Turniers. Insgesamt tritt die 19-Jährige bislang eher sporadisch auf der WTA-Tour auf. Stattdessen sind es aktuell noch ITF-Turniere, auf denen die Russin zu finden ist. Mit Schymkent, Minsk, Aschaffenburg, Charkiw und Obidos sicherte sich Kalinskaya in den letzten Jahren fünf Titel auf dieser Ebene. Hinzu kommt der Juniorentitel bei den Australian Open 2016 im Doppel zusammen mit der Slowakin Tereza Mihalíková.
    21:59
    Bestwert Achtelfinale
    Die bislang beste Leistung beim amerikanischen Grand Slam gelang Görges im vergangenen Jahr, als sie sich bis in die Runde der letzten 16 kämpfte und dort in drei Sätzen gegen die spätere Turniersiegerin Sloane Stephens unterlag. Zuvor war sie in fünf Jahren nie über die zweite Runde hinausgekommen. In diesem Jahr erwartet die Bad Oldesloerin zum Auftakt die erst 19-Jährige Russin Anna Kalinskaya, die zum ersten Mal in ihrer Karriere im Hauptfeld der US Open steht. Für Görges ist es dagegen bereits die zwölfte Teilnahme an dem amerikanischen Tennis-Highlight.
    21:58
    Wechselhafte Vorbereitung
    Die Vorbereitung auf die 138. US Open war für die Deutsche in den letzten Wochen allerdings mit einigen Höhen und Tiefen verbunden. Während sie beim Rogers Cup in Montréal im Achtelfinale an ihrer sonst so starken Aufschlagquote verzweifelte und gegen die Lettin Anastasija Sevastova verlor, musste sie ihr Erstrundenmatch in Cincinnati im Duell mit der Französin Kristina Mladenovich aufgrund von Wadenproblemen vorzeitig abbrechen. Umso wichtiger schien ein gelungener Auftritt beim finalen Test in Connecticut, wo sich die Bad Oldesloerin vergangene Woche wieder von ihrer starken Seite zeigte und erst im Halbfinale an der späteren Siegerin Aryna Sabalenka aus Weissrussland scheiterte. Wie weit der Weg nun in New York führen wird, scheint trotzdem nur schwer zu beantworten zu sein.
    21:57
    Görges: In der Beletage angekommen
    "Jule" Görges zeigt in dieser Saison, wozu sie auf dem Platz im Stande ist. Nachdem sie mit ihrem Titelerfolg in Auckland bereits sehr gut in das Jahr hineingefunden hatte, setzte sie spätestens beim altehrwürdigen Grand Slam in Wimbledon nochmal eins obendrauf. Dank bärenstarker Partien unter anderem gegen Barbora Strycova aus Tschechien und Kiki Bertens aus der Niederlande erreichte die 29-Jährige erstmals in ihrer Karriere ein Major-Halbfinale und sorgte neben Angie Kerber für Gänsehautmomente bei den deutschen Fans. In der Weltrangliste spülte diese tolle Leistung die Bad Oldesloerin weiter nach vorne, sodass sie mit Rang neun aktuell erstmals unter den Top Ten der Tenniselite steht. Eine Wiederholung dieser Erfolgsgeschichte in New York würde es ihr erlauben bald ganz oben anzugreifen.
    21:57
    Herzlich Willkommen!
    Ein herzliches Willkommen an alle Tennisfreunde zum letzten Grand Slam-Turnier dieser Saison! Die US Open stehen ins Haus und auch aus deutscher Sicht sind wieder einige Hoffnungsträger am Start. Bei den Damen zählt neben Angie Kerber besonders Wimbledon-Halbfinalistin Julia Görges dazu, die heute in der ersten Runde auf die russische Qualifikantin Anna Kalinskaya trifft. Los geht’s direkt im Anschluss an die Herren-Partie von Deutschlands Mischa Zverev gegen den US-Amerikaner Taylor Harry Fritz.

    Aktuelle Spiele

    05.09.2018 18:00
    Naomi Osaka
    N. Osaka
    2
    6
    6
    Japan
    Lesya Tsurenko
    L. Tsurenko
    0
    1
    1
    Ukraine
    Beendet
    18:00 Uhr
    06.09.2018 01:00
    Carla Suarez Navarro
    C. Suarez
    0
    4
    3
    Spanien
    Madison Keys
    M. Keys
    2
    6
    6
    USA
    Beendet
    01:00 Uhr
    07.09.2018 01:10
    Serena Williams
    S. Williams
    2
    6
    6
    USA
    Anastasija Sevastova
    A. Sevastova
    0
    3
    0
    Lettland
    Beendet
    01:10 Uhr
    07.09.2018 02:35
    Madison Keys
    M. Keys
    0
    2
    4
    USA
    Naomi Osaka
    N. Osaka
    2
    6
    6
    Japan
    Beendet
    02:35 Uhr
    08.09.2018 22:00
    Serena Williams
    S. Williams
    0
    2
    4
    USA
    Naomi Osaka
    N. Osaka
    2
    6
    6
    Japan
    Beendet
    22:00 Uhr

    Weltrangliste

    #NamePunkte
    1AustralienAshleigh Barty8.717
    2RumänienSimona Halep6.356
    3JapanNaomi Ōsaka5.780
    4TschechienKarolina Plíšková5.205
    5USASofia Kenin4.700
    6UkraineElina Svitolina4.580
    7KanadaBianca Andreescu4.555
    8NiederlandeKiki Bertens4.335
    9USASerena Williams4.080
    10SchweizBelinda Bencic4.010