Roland Garros

A. Sasnovich
2
6
2
6
Belarus
A.-L. Friedsam
1
2
6
3
Deutschland
Beendet
13:50 Uhr
Mehr
    15:55
    Fazit
    Aliaksandra Sasnovich setzt sich in einem von widrigen Platzbedingungen und extremem Wind geprägten Match mit 2:1 gegen Anna-Lena Friedsam durch und löst das Ticket für die zweite Runde. Die Deutsche hatte vor allem gegen die starken Stopp-Bälle der Weissrussin keinerlei Antwort und hatte zudem auch mit dem eigenen Aufschlag deutlich mehr zu kämpfen. Insbesondere im ersten Satz verlor sie alle vier Aufschlagspiele und erzielte darin insgesamt nur drei Punkte, wobei gleich zwei davon auf unerzwungene Fehler ihrer Gegnerin zurückgingen. Die Leistungssteigerung im zweiten Satz reichte letztlich gegen eine Weissrussin, die ebenfalls im rechten Moment eine entscheidende Schippe draufpackte, nicht.
    15:52
    Sasnovich - Friedsam: 6:2, 2:6, 6:3
    Dieser Matchball sitzt nun aber, weil Anna-Lena Friedsam einen Vorhand-Cross der Weissrussin einhändig mit der Vorhand ins Netz jagt. Frustriert drischt die Dame aus Neuwied mit dem Schläger auf ihre Tasche ein. Für die Deutsche ist das Turnier nun gelaufen.
    15:51
    Sasnovich - Friedsam: 6:2, 2:6, 5:3
    Was macht denn Aliaksandra Sasnovich hier? Ihr reisst beim Einstand die Saite vom Schläger, weshalb sie ans Netz geht und auf den Punkt drängen muss. Tatsächlich packt sie dort den nächsten unfassbaren Stopp-Ball aus. Matchball Nummer vier folgt.
    15:50
    Sasnovich - Friedsam: 6:2, 2:6, 5:3
    Wahnsinn! Anna-Lena Friedsam wehrt auch den dritten Matchball ab, weil in einer langen Rallye beide Damen nicht auf die Winkel gehen, sondern auf Nummer sicher spielen. Sasnovich jagt den Ball dann an die Netzkante, von wo aus das Spielgerät im Aus landet. Einstand.
    15:49
    Sasnovich - Friedsam: 6:2, 2:6, 5:3
    Anna-Lena Friedsam geht gegen einen zweiten Aufschlag mit aggressivem Rückhand-Cross vor und setzt diesen genau in den Winkel. Dann unterläuft Sasnovich ein Doppelfehler. Nur noch 40:30.
    15:47
    Sasnovich - Friedsam: 6:2, 2:6, 5:3
    Wahnsinn, da kommt der nächste Rückhand-Stopp, den Friedsam viel zu spät richtig liest. 40:0 und damit drei Matchbälle für die Weissrussin.
    15:47
    Sasnovich - Friedsam: 6:2, 2:6, 5:3
    Solche unerzwungenen Fehler dürfen der Rheinländerin jetzt natürlich nicht passieren. Die ersten beiden Punkte schenkt sie ihrer Gegnerin zur 30:0-Führung. Sasnovich fehlen noch zwei Punkte.
    15:46
    Sasnovich - Friedsam: 6:2, 2:6, 5:3
    In längerer Rallye landet der finale Return von Sasnovich im Aus. Friedsam verkürzt auf 3:5. Trotzdem: Aliaksandra Sasnovich serviert nun zum Match. Die Deutsche braucht das Break.
    15:46
    Sasnovich - Friedsam: 6:2, 2:6, 5:2
    Die Rheinländerin ist noch nicht ausgeschieden und macht per Vorhand-Volley-Winner den dritten Punkt zum 40:0. Dabei schenkt Sasnovich es nicht etwa her. Im Gegenteil! Die Weissrussin hält voll dagegen, prallt aber gerade gegen eine absolute Wand, da Friedsam das sehr dominant gestaltet.
    15:44
    Sasnovich - Friedsam: 6:2, 2:6, 5:2
    Stark! Friedsam packt nun gegen einen weiteren Stopp-Ball endlich mal die richtige Antwort aus und jagt ihrer Kontrahentin einen Vorhand-Cross als Passierball um die Ohren. Warum nicht früher diese Antwort?
    15:43
    Sasnovich - Friedsam: 6:2, 2:6, 5:2
    Aliaksandra Sasnovich lässt sich die Butter nicht vom Brot nehmen und spielt dieses Aufschlagspiel clever zu Null herunter. Sie lässt Friedsam dabei von rechts nach links und wieder zurück laufen und bringt die Bälle dabei gut in die Winkel, sodass die Dame aus Neuwied beim dritten Return nicht mehr übers Netz kommt. Jetzt muss Anna-Lena Friedsam drei Spiele in Folge gewinnen, um im Match zu bleiben.
    15:42
    Sasnovich - Friedsam: 6:2, 2:6, 4:2
    Dafür überpowert die Rheinländerin jetzt wieder. Die Rückhand gen Grundlinie ist erneut deutlich zu lang. Anschliessend jagt sie noch einen Vorhand-Cross ins Netz und schon führt die Weissrussin mit 40:0 und hat drei Spielbälle zum 5:2.
    15:41
    Sasnovich - Friedsam: 6:2, 2:6, 4:2
    Stark! Sasnovich verunglückt ebenfalls ein Stopp-Ball und eine abgebrühte Friedsam, die beim finalen Volley nicht überpowert, sondern überlegt ihre Gegnerin ausspielt, sichert sich einen weiteren Spielball. Der passt nun, weil Sasnovich denkbar knapp das Spielfeld beim nächsten riskanten Return verfehlt. Nur noch 2:4 aus Sicht der Deutschen.
    15:39
    Sasnovich - Friedsam: 6:2, 2:6, 4:1
    Friedsam haut einen Rückhand-Longline ins Netz, nachdem Sasnovich einen zweiten Aufschlag wieder mit vollem Risiko aggressiv returniert. Auch der zweite Spielball bleibt allerdings liegen, weil Friedsam selbst nun den Stopp-Versuch ins Repertoire aufnimmt, an der Umsetzung aber scheitert. Einstand.
    15:38
    Sasnovich - Friedsam: 6:2, 2:6, 4:1
    Sasnovich spielt einen zu kurzen Slice und Friedsam kommt energisch nach vorne und vollstreckt zum 30:15. Anschliessend gibt es nach starkem ersten Aufschlag endlich mal einen Freipunkt. 40:15.
    15:37
    Sasnovich - Friedsam: 6:2, 2:6, 4:1
    Anna-Lena Friedsam bäumt sich allerdings noch einmal auf und macht nach langer Rallye den Punkt. Die Weissrussin geht allerdings ins Risiko und wird dafür mit einem schnellen Punkt zum 15:15 belohnt. Ihr aggressiver Longline ist für die Deutsche nicht mehr unter Kontrolle zu bringen.
    15:35
    Sasnovich - Friedsam: 6:2, 2:6, 4:1
    Ohje, jetzt zeigt die Dame aus Neuwied Nerven und verzieht einen Longline völlig ohne Bedrängnis gegen eine passive Weissrussin ins Aus, die beim Stand von 40:0 drei Spielbälle hat. Direkt den ersten Ball attackiert Friedsam mit einem aggressiven Rückhand-Cross zum schnellen Punkt, der allerdings ins Netz kracht. Damit übernimmt Sasnovich mit 4:1 die Führung im Entscheidungssatz.
    15:33
    Sasnovich - Friedsam: 6:2, 2:6, 3:1
    Friedsam erreicht jetzt zwar einen Stopp, hat aber keine kreative Lösung, returniert einfach nur kurz über das Netz und bleibt an selbigem stehen. Prompt kassiert sie den Passierball zum 0:15-Rückstand. Anschliessend hat jetzt sie das Pech mit der Netzkante. Ihr Return landet denkbar knapp im Aus. Das Hawk Eye ist nicht im Einsatz. Die Rheinländerin hadert mit der Schiedsrichterentscheidung, liegt aber mit 0:30 hinten.
    15:32
    Sasnovich - Friedsam: 6:2, 2:6, 3:1
    Es ist einfach unfassbar, aber Aliaksandra Sasnovich bleibt bei ihrem heute einfach zu starken Stopp-Ball, mit dem sie sich dieses Break mit dem nächsten Winner sichert. Damit führt sie mit 3:1 und kann nun bei eigenem Aufschlagspiel davonziehen.
    15:31
    Sasnovich - Friedsam: 6:2, 2:6, 2:1
    Anna-Lena Friedsam kommt von 0:30 auf 30:30 zurück, läuft dann aber ans Netz und fängt sich einen traumhaften Rückhand-Longline-Winner gegen ihren Lauf ein. Sensationeller Punktgewinn zur Breakchance der Weissrussin.
    15:30
    Sasnovich - Friedsam: 6:2, 2:6, 2:1
    Auch Sasnovich setzt einen Vorhand-Cross aber deutlich neben das windige Feld. Anschliessend ist ein aggressiver Topspin gen Grundlinie zu viel für die Dame aus Minsk, die den Ball nicht mehr entscheidend erreicht. Damit steht es 30 beide.
    15:29
    Sasnovich - Friedsam: 6:2, 2:6, 2:1
    Aliaksandra Sasnovich packt den nächsten Vorhand-Stopp aus, gegen den die Deutsche nicht den Hauch einer Chance hat. Weil Friedsam in der anschliessenden Rallye die Grundlinie merklich verfehlt, steht es erneut 0:30 aus ihrer Sicht.
    15:27
    Sasnovich - Friedsam: 6:2, 2:6, 2:1
    Sasnovich nutzt den Stopp-Ball nun aber fast schon inflationär. Dieses Mal kommt er nicht übers Netz, was der Deutschen einen weiteren Breakball einbringt. Dieses Mal kann die Rheinländerin ihn auch verwerten, weil ein langer Slice ins rechte Halbfeld die Weissrussin auf dem falschen Fuss erwischt, die keine Kontrolle mehr in den Return bringt und das Feld klar verfehlt. Nur noch 1:2 aus Sicht der Dame aus Neuwied.
    15:26
    Sasnovich - Friedsam: 6:2, 2:6, 2:0
    Sasnovich verfehlt das Feld, was Friedsam die Breakchance einbringt. Die Rheinländerin überpowert dann aber gegen einen schwachen zweiten Aufschlag und verfehlt das Spielfeld. Wieder Einstand.
    15:25
    Sasnovich - Friedsam: 6:2, 2:6, 2:0
    Es ist ein toller Ballwechsel von Friedsam, die aggressiv dagegenhält, starke Winkel findet und sich gut verteidigt. Ein Stopp-Ball lockt sie abermals ans Netz. Sie bringt den Return zurück und knallt der Weissrussin gegen einen Lob einen sehr schweren Schmetterball zum Einstand um die Ohren. Das ist grosses Tennis, was beide Damen gerade zeigen. Einstand.
    15:24
    Sasnovich - Friedsam: 6:2, 2:6, 2:0
    Sasnovich misslingt anschliessend der nächste Stopp-Versuch, der nicht übers Netz geht. Beim Stand von 30:30 sitzt der Stopp-Ball, den die Weissrussin nun per Vorhand-Longline spielt, aber wieder. Mit diesem Winner erhöht sie auf 40:30 und sichert sich den Spielball.
    15:23
    Sasnovich - Friedsam: 6:2, 2:6, 2:0
    Die Fehlerquote bei der Rheinländerin steigt allerdings wieder. Friedsam gerät mit einem weiteren unerzwungenen Fehler mit 15:30 ins Hintertreffen.
    15:22
    Sasnovich - Friedsam: 6:2, 2:6, 2:0
    Anna-Lena Friedsam wird vom nächsten kurzen Ball ans Netz gelockt, passt dann aber gegen einen Passierball perfekt auf und sichert sich den Punkt zum 15:15. Das ist zu fahrlässig von der Weissrussin, die diesen Punkt einfach machen muss.
    15:21
    Sasnovich - Friedsam: 6:2, 2:6, 2:0
    Wow! Aliaksandra Sasnovich sichert sich das Break zum 2:0, indem sie erneut einen sensationellen Stopp-Ball aufs Feld zaubert. Anna-Lena Friedsam findet gegen diese Schläge heute einfach kein Gegenmittel.
    15:20
    Sasnovich - Friedsam: 6:2, 2:6, 1:0
    Friedsam bleibt dran, verteidigt sich gegen unter anderem einen passgenauen Grundlinienschlag mustergültig und wehrt den ersten Breakball nach unerzwungenem Fehler von Sasnovich ab.
    15:19
    Sasnovich - Friedsam: 6:2, 2:6, 1:0
    Friedsam lässt sich nach einer zu kurzen Rückhand weit hinter die Grundlinie drücken und kommt nicht mehr aus der Passivität heraus. Damit steht es 40:15 für die Weissrussin, die nun zwei Breakbälle hat.
    15:17
    Sasnovich - Friedsam: 6:2, 2:6, 1:0
    Friedsam kommt ans Netz und bringt einen schwierigen Über-Kopf-Volley gerade noch so ins Feld. 15:0.
    15:16
    Sasnovich - Friedsam: 6:2, 2:6, 1:0
    "Was mach ich da?", fragt Anna-Lena Friedsam, die ohne Bedrängnis einen einfachen Vorhand-Schlag ins Netz haut. Das beschert der Weissrussin den Spielball, den diese sich nicht mehr nehmen lässt. Aggressiv zwingt sie die Rheinländerin von Seite zu Seite, geht im rechten Moment ans Netz und vollendet per Vorhand-Cross-Winner zum 1:0 im Entscheidungssatz.
    15:15
    Sasnovich - Friedsam: 6:2, 2:6, 0:0
    Auch Sasnovich jagt aber per unerzwungenem Fehler einen Vorhand-Longline deutlich ins Aus. 30 beide.
    15:15
    Sasnovich - Friedsam: 6:2, 2:6, 0:0
    Beide Damen bleiben dieses Mal auf dem Feld, sodass es zügig weitergehen kann. Mit zwei Rückhand-Fehlern in Folge findet sich die Deutsche dabei nicht allzu gut ein und gerät mit 15:30 ins Hintertreffen.
    15:12
    Sasnovich - Friedsam: 6:2, 2:6
    Aliaksandra Sasnovich setzt den nächsten riskanten Return ins Aus, lässt ihre Breakchance ungenutzt, und verliert den zweiten Durchgang mit 2:6. Nach kurzer Pause geht das weissrussisch-deutsche Duell damit in den Entscheidungssatz.
    15:11
    Sasnovich - Friedsam: 6:2, 2:5
    Friedsam bleibt aber dran und kommt nach bärenstarkem Return endlich auch mal zum Freipunkt. Einstand. Anschliessend jagt Sasnovich einen Vorhand-Cross ins Seitenaus, was der Rheinländerin den Satzball beschert.
    15:10
    Sasnovich - Friedsam: 6:2, 2:5
    Friedsam spielt den Ballwechsel eigentlich richtig gut, kontert einen nicht sehr guten Stopp-Ball von Sasnovich aber mit einem eigenen Stopp-Ball, der der Weissrussin den Break-Ball auf dem Silbertablett serviert.
    15:09
    Sasnovich - Friedsam: 6:2, 2:5
    Sasnovich returniert nun ausgesprochen aggressiv und sucht die schnellen Punkte. Mit diesem Vorhand-Longline-Winner zum 30:30 gelingt ihr das auch.
    15:07
    Sasnovich - Friedsam: 6:2, 2:5
    Die nächsten drei Breakbälle für die Rheinländerin, deren hoher Ball in den Hinterraum von Sasnovich nicht mehr ins Feld gebracht wird. Sasnovich probiert es dann erneut mit einem Stopp-Ball, der allerdings viel zu lang gerät. Dieses Geschenk lässt sich die Deutsche nicht nehmen, returniert stark in den Winkel und erhöht auf 5:2. Ein Aufschlagspiel fehlt noch zum 1:1-Ausgleich in Sätzen.
    15:05
    Sasnovich - Friedsam: 6:2, 2:4
    Trotz widriger Wetterbedingungen zeigen beide Athletinnen aber wirklich tolles Tennis in diesem zweiten Satz. Die Weissrussin, die sich ebenfalls zu steigern wusste, zeigt nun allerdings leichte Nerven nach den verlorenen knappen Entscheidungen. Mit einem Vorhand-Longline-Winner zieht die Deutsche auf 30:0 von dannen.
    15:04
    Sasnovich - Friedsam: 6:2, 2:4
    Anna-Lena Friedsam setzt nach, verteidigt mehrere präzise der Bälle und hat dann zum zweiten Mal unglaubliches Glück. Ein Vorhand-Cross knallt gegen eine am Netz stehende Gegnerin an die Netzkante, springt über die Weissrussin drüber und geht hinter dieser noch ins Feld zur extrem glücklichen, aber sehr verdienten 4:2-Führung.
    15:03
    Sasnovich - Friedsam: 6:2, 2:3
    Friedsam gibt beim Stand von 0:15 die Initiative früh ab und lässt sich gegen eine stärker werdende Weissrussin in die Defensive drängen. Dann findet sie aber genau die richtigen Winkel, um Sasnovich zum entscheidenden Fehler zu zwingen und auf 15:15 auszugleichen. Wichtiger Punkt!
    15:00
    Sasnovich - Friedsam: 6:2, 2:3
    Wow! Erneut diese Kombination: Alles sieht nach doppelhändiger Rückhand-Longline aus, aber im letzten Moment kommt der einhändige Stopp-Ball, bei dem Friedsam gar nicht mehr erst startet. Es ist ein klarer Winner, der auf 2:3 verkürzt.
    15:00
    Sasnovich - Friedsam: 6:2, 1:3
    Aliaksandra Sasnovich ist aber noch im Spiel. Die Weissrussin merkt, dass sie sich ebenfalls steigern muss und zeigt ebenfalls mehr von ihrem Repertoire, was die Attraktivität des Spiels merklich steigert. Mit drei starken Bällen erhöht sie auf 40:15 und erarbeitet sich mit einem starken Vorhand-Cross zwei Spielbälle.
    14:58
    Sasnovich - Friedsam: 6:2, 1:3
    Jetzt kommt auch das Quäntchen Glück dazu. Friedsam verunglückt ein Schlag vollkommen. Der Ball geht von der Schlägerkante aus aber übers Netz und fällt dort gerade noch ins Feld der Weissrussin. 15:0 für die Rheinländerin.
    14:57
    Sasnovich - Friedsam: 6:2, 1:3
    Ein Doppelfehler beschert Sasnovich zwar noch das 15:40, dann aber zwingt Anna-Lena Friedsam ihre Gegnerin mit einem präzisen Grundlinienschlag zum entscheidenden Fehler. 3:1 für die Deutsche.
    14:56
    Sasnovich - Friedsam: 6:2, 1:2
    Anna-Lena Friedsam bringt nun aber ein gänzlich anderes Service aufs Feld. Drei ebenfalls schnelle Punkte bescheren ihr die 40:0-Führung, alterniert nun auch endlich ihre Schläge und wirft ein deutlich besseres Repertoire in die Waagschale.
    14:54
    Sasnovich - Friedsam: 6:2, 1:2
    Die Weissrussin verkürzt nun aber in Windeseile auf 1:2, indem sie dieses Aufschlagspiel eiskalt zu Null über die Bühne bringt. Die Deutsche muss nach kurzer Pause bei eigenem Aufschlag gleich wieder nachlegen.
    14:52
    Sasnovich - Friedsam: 6:2, 0:2
    Anna-Lena Friedsam bleibt aber dran, macht zwei weitere Punkte, indem sie nun selbst einen Stopp-Ball im richtigen Moment auspackt, und hat jetzt zwei Spielbälle. Den ersten verwandelt sie direkt zur 2:0-Führung, weil Aliaksandra Sasnovich den ersten Return ins Aus setzt. Damit hat sie in einem Aufschlagspiel im zweiten Satz einen Punkt mehr als in allen vier Aufschlagspielen im ersten Satz erzielt. Das sollte für neues Selbstvertrauen sorgen.
    14:50
    Sasnovich - Friedsam: 6:2, 0:1
    Das darf Friedsam allerdings nicht passieren! Dieser Rückhand-Cross, den sie völlig ohne Bedrängnis ins Netz jagt, ist quasi die Lexikon-Definition eines "unforced errors". Damit steht es 15 beide.
    14:49
    Sasnovich - Friedsam: 6:2, 0:1
    Friedsam erzwingt mit einem langen Ball an die Grundlinie den dritten Breakball und zwingt mit zwei richtig starken Returns ihre weissrussische Gegnerin zum entscheidenden Fehler. Auch, weil sie dieses Mal nicht nachlässt, übernimmt sie mit 1:0 die Führung. Jetzt muss sich allerdings ihr Aufschlag dramatisch verbessern.
    14:47
    Sasnovich - Friedsam: 6:2, 0:0
    Es bleibt spannend im ersten Spiel. Erst verschlägt Sasnovich eine einfache Vorhand, ehe ihr ein starker Vorhand-Cross-Winner gegen einen zu zentralen Return der Neuwiederin gelingt. Erneut Einstand.
    14:46
    Sasnovich - Friedsam: 6:2, 0:0
    Aliaksandra Sasnovich wehrt diese Breakgelegenheit ihrer Gegnerin aber bärenstark in einer der längsten Rallyes der Partie ab. Mehrere präzise Grundlinienschläge und starke Rückhand-Longlines lassen der Rheinländerin, die sich lange wehrt, letztlich keine Chance auf den Punkt.
    14:45
    Sasnovich - Friedsam: 6:2, 0:0
    Beim Stand von 30:30 jagt Sasnovich nun per unerzwungenem Fehler den Rückhand-Cross ins Netz. Mit einem "Come on" pusht sich die Neuwiederin, die nun die Chance zum Break hat.
    14:44
    Sasnovich - Friedsam: 6:2, 0:0
    Danach überpowert sie einen Vorhand-Cross aber deutlich ins Aus, ehe Sasnovich ihre Gegnerin per Stopp-Ball ans Netz zwingt, der nur ein verunglückter Gegen-Stopp als Antwort einfällt. Die Weissrussin hat keine Mühe, den Punkt zum 30:15 zu machen.
    14:43
    Sasnovich - Friedsam: 6:2, 0:0
    Stark! Mit der Rückhand knallt Friedsam ihrer Gegnerin beim Return direkt mal einen Cross-Winner um die Ohren.
    14:42
    Sasnovich - Friedsam: 6:2, 0:0
    Anna-Lena Friedsam ist zurück und hat sich offenkundig umgezogen. Ob es hilft? Sasnovich serviert nun jedenfalls als Erste im zweiten Satz.
    14:41
    Sasnovich - Friedsam: 6:2
    Friedsam hat den Platz nach dem ersten Satz verlassen und lässt ihre Gegnerin zurück, die sich bei rauen Temperaturen dick in einer Fleecejacke einpackt und darauf wartet, dass es endlich weitergehen kann.
    14:37
    Sasnovich - Friedsam: 6:2
    Friedsam schenkt es nun her. Der Vorhand-Longline landet deutlich im Aus und beschert der Weissrussin drei weitere Breakbälle. Beim ersten Breakball unterläuft Sasnovich zwar ein unerzwungener Fehler, dann aber kann sie mit einem präzisen Ball in den Winkel einen zu hohen Return der Deutschen erzwingen und anschliessend den zweiten Satzball einzutüten. Alle vier Aufschlagspiele hat Friedsam damit bei gerade einmal drei Punkten verloren. So kann die Neuwiederin das Spiel logischerweise nicht gewinnen. Sie braucht eine erhebliche Leistungssteigerung.
    14:35
    Sasnovich - Friedsam: 5:2
    Sasnovich macht schon wieder die ersten beiden Punkte beim Aufschlagspiel der Deutschen. Wieder ist es dabei ein Stopp-Ball, der ihr das 30:0 beschert.
    14:33
    Sasnovich - Friedsam: 5:2
    Anna-Lena Friedsam zeigt Nerven nach der engen Entscheidung gegen sich. Zwei weitere Grundlinienschläge sitzen nicht - einer per Rückhand und einer per Vorhand. Diese unerzwungenen Fehler bescheren der Weissrussin doch noch den Spielgewinn, womit sie nun mit 5:2 in Führung geht. Verbessert sich jetzt nicht schlagartig das Aufschlagspiel der Neuwiederin, steht es gleich 0:1 in Sätzen ihrer Sicht.
    14:31
    Sasnovich - Friedsam: 4:2
    Eigentlich steht es schon 40:0 für die Deutsche, weil ein Return der Weissrussin das Spielfeld verfehlt. Der Schiedsrichter überstimmt den Linienrichter aber, was Sasnovich gleich zwei neue Aufschläge einbringt. Mit einem Rückhand-Winner verkürzt sie dann auf 15:30, ehe Friedsam einen Grundlinienschlag ins Aus verzieht. 30 beide. Bitter für die Deutsche.
    14:29
    Sasnovich - Friedsam: 4:2
    Anna-Lena Friedsam ist aber nicht gewillt, einen Haken an den ersten Satz zu machen. Mit starken Vorstössen ans Netz, die bislang ausnahmslos in Punkte münden, geht sie bei Aufschlag der Weissrussin mit 30:0 in Führung.
    14:28
    Sasnovich - Friedsam: 4:2
    Obwohl die Deutsche jetzt besser dagegenhält, reicht es am Ende nicht. Den Vorhand-Cross spielt sie nicht sauber genug. Der Ball verfehlt die Seitenlinie deutlich und es steht wieder 4:2 für die Weissrussin.
    14:27
    Sasnovich - Friedsam: 3:2
    Ist jetzt der Knoten geplatzt? Friedsam bringt ihre starke Vorhand auf den Platz und gleicht auf 30:30 aus. Dann zwingt Sasnovich sie aber mit einem präzisen Return auf die Grundlinie zum Fehler und sichert sich erneut die Breakchance.
    14:27
    Sasnovich - Friedsam: 3:2
    Friedsam bringt die Punkte einfach nicht ins Feld. Schon wieder gerät sie mit 0:30 in Rückstand und hat damit zehn Punkte in Folge bei eigenem Aufschlag verloren. Dann aber profitiert sie von einem erzwungenen Fehler ihrer Gegnerin, die einen starken Vorhand-Ball nach aussen nicht mehr in die gegnerische Hälfte bringt. Nur noch 15:30.
    14:24
    Sasnovich - Friedsam: 3:2
    Wow! Das war zwar ein wenig glücklich, aber durchaus verdient. Sasnovich packt erneut den Stopp-Ball aus, aber Friedsam antizipiert das nun deutlich besser, setzt zum Sprint an und bringt den Passierball gerade noch so auf die Linie. Damit verkürzt sie auf 2:3 und könnte bei eigenem Aufschlag nun ausgleichen. Bislang fehlt ihr aber noch der allererste Punkt bei eigenem Service.
    14:23
    Sasnovich - Friedsam: 3:1
    Friedsam setzt nach, erringt die Initiative, baut Druck auf und geht wieder im richtigen Moment ans Netz. Sasnovich bringt einen starken Ball in den Winkel zwar noch hoch zurück, Friedsam lässt den Return aber springen und vollstreckt dann überlegt mit einem Vorhand-Winner, anstatt einen Schmetterball zu riskieren. Breakball.
    14:22
    Sasnovich - Friedsam: 3:1
    Bärenstark. Sasnovich täuscht eine beidhändige Rückhand vor und spielt im letzten Moment einen einhändigen Stopp-Ball, der Friedsam erneut eiskalt erwischt. Die Deutsche kämpft sich aber zurück, geht ans Netz und bringt einen Rückhand-Longline-Volley-Winner zum 30:30 ins Ziel.
    14:21
    Sasnovich - Friedsam: 3:1
    Die Dame aus Minsk legt nach, geht mit 15:0 in Führung, spielt dann aber auch ihren ersten Doppelfehler. Der Wind bläst extrem über den Court 13 und sorgt immer wieder dafür, dass den Spielerinnen der Ball beim Hochwerfen stark verzieht. 15 beide.
    14:20
    Sasnovich - Friedsam: 3:1
    Auch das war nichts. Ein Grundlinienschlag der Deutschen verfehlt selbige deutlich und verliert auch ihr zweites Aufschlagspiel ohne einen einzigen Punkt. Ihr Service muss sich zwingend steigern. 3:1 für Sasnovich.
    14:19
    Sasnovich - Friedsam: 2:1
    Bei Friedsam läuft es nicht. Per Doppelfehler gerät sie mit 0:30 ins Hintertreffen, ehe sie erneut über den zweiten Aufschlag kommen muss und den ersten Return der Weissrussin ins Netz returniert. 0:40.
    14:18
    Sasnovich - Friedsam: 2:1
    Wahnsinn! Aliaksandra Sasnovich zaubert einen Vorhand-Longline-Winner mustergültig die Seitenlinie entlang in den Winkel hinein. Sensationeller Punktgewinn zur 15:0-Führung.
    14:17
    Sasnovich - Friedsam: 2:1
    Mit einem gelungenen Schmetterball sichert sich Sasnovich den nächsten Spielball, der dann auch sitzt, weil der Deutschen beim Return der Ball an die Schlägerkante knallt. Das Spielgerät kommt völlig verunglückt noch in ihrer eigenen Hälfte auf und die Weissrussin ist somit die erste Dame, die ihr Aufschlagspiel erfolgreich durchbringt. 2:1 für die Nummer 96 der Welt.
    14:15
    Sasnovich - Friedsam: 1:1
    Aliaksandra Sasnovich sichert sich mit zwei weiteren Punkten die 40:15-Führung, rennt dann aber in einen bärenstarken Vorhand-Cross-Winner der Deutschen und knallt anschliessend einen eigenen Rückhand-Cross ins Netz. Einstand.
    14:13
    Sasnovich - Friedsam: 1:1
    Friedsam macht wieder den ersten Punkt bei gegnerischem Aufschlag, kann dann aber einen gut platzierten Stopp-Ball nicht mehr erlaufen. 15 beide.
    14:11
    Sasnovich - Friedsam: 1:1
    So ist es. Der erste Breakball reicht Sasnovich, um auf 1:1 auszugleichen. Dabei profitiert sie vom nächsten unerzwungenen Fehler der Deutschen, die einen Rückhand-Cross ins Netz schlägt. 1:1.
    14:11
    Sasnovich - Friedsam: 0:1
    Der eigene Aufschlag klemmt aber noch. Einen Rückhand-Slice-Cross returniert Friedsam ebenfalls per Slice ins Aus und liegt damit bereits 0:40 hinten. Das riecht nach dem direkten Re-Break.
    14:09
    Sasnovich - Friedsam: 0:1
    Stark! Mit einem Vorhand-Longline-Winner verwertet Anna-Lena Friedsam direkt den ersten Breakball zur 1:0-Führung. Guter Beginn für die Deutsche!
    14:08
    Sasnovich - Friedsam: 0:0
    Das gibt zwei frühe Breakbälle für die Deutsche, weil die Weissrussin beim 15:30-Rückstand per unerzwungenem Fehler einen Vorhand-Cross ins Netz setzt.
    14:07
    Sasnovich - Friedsam: 0:0
    Los geht's. Sasnovich serviert zuerst, fängt sich aber direkt einen Stopp-Ball zum 0:15 ein.
    14:01
    In Kürze geht es los
    Beide Damen sind inzwischen auf Court 13 angekommen. Sie haben nun noch vier Minuten Zeit, um sich warmzuspielen. Gleich geht es los.
    13:46
    Der Platz ist frei
    Bonzi gewinnt auf Court 13 mit 3:1 gegen Ruusuvuori. Damit ist der Platz jetzt frei. Aliaksandra Sasnovich und Anna-Lena Friedsam können sich auf den Weg machen. Wir melden uns gleich wieder, wenn beide Damen angekommen sind.
    13:10
    Der Beginn verzögert sich
    Nachdem Bonzi gegen Ruusuvuori - beide Athleten blockieren im Moment noch Court 13, auf dem die Partie gegen Sasnovich und Friedsam im Anschluss startet - bereits mit zwei gewonnenen Sätze führte, hat sich das Momentum gewandelt. Der Finne gewann den dritten Satz. Im vierten Durchgang steht es aktuell 1:1. Damit steht fest, dass dieses weissrussisch-deutsche Duell allerfrühestens in einer halben Stunde startet. Wir halten Sie hier auf dem Laufenden, sobald der Beginn absehbar ist.
    13:00
    2:1-Führung für die Deutsche
    Dabei führt Anna-Lena Friedsam auch im direkten Vergleich mit 2:1-Siegen gegen die Weissrussin. Sowohl 2012 in Astana als auch 2015 in Ilkley hatte die Deutsche stets das bessere Ende für sich. Im bis dato letzten Aufeinandertreffen im Januar 2020 konnte sich Aliaksandra Sasnovich auf Indoor-Hartplatz in Shenzhen dann erstmals gegen die Dame aus Neuwied behaupten und einen 2:0-Sieg feiern (6:2 und 6:3).
    12:51
    Alte Bekannte
    Dabei sind Aliaksandra Sasnovich und Anna-Lena Friedsam durchaus alte Bekannte. Drei Mal standen sie sich bislang in ihren Karrieren schon gegenüber, allerdings noch nie zuvor auf dem Sandplatz, der zumindest minimal für die auf diesem Belag etwas erfolgreichere Deutsche spricht. Vier ITF-Turniere gewann Sasnovich auf Sand. Bei Friedsam ist es genau ein Turniersieg mehr.
    12:40
    In Runde zwei droht ein Hammerlos
    Dieses Schicksal könnte Anna-Lena Friedsam auch heute ereilen. In Runde zwei wartet schliesslich entweder mit Anett Kontaveit oder aber der französischen Lokalmatadorin Caroline Garcia ein absolutes Hammerlos auf die Gewinnerin dieser Partie. Allzu gross dürfte die Hoffnung auf ein gutes Turnier somit bei beiden Damen nicht ausfallen, die zunächst aber natürlich nur von Spiel zu Spiel denken und auf einen gelungenen Auftakt hoffen.
    12:31
    Auf sich alleine gestellt
    Heute ist die Deutsche, die zwischen 2017 und 2019 wegen einer Schulteroperation und des schleppend laufenden Aufbautrainings ziemlich in der Versenkung verschwunden war, aber wieder auf sich alleine gestellt. Dabei waren die French Open bislang nicht das beste Pflaster für sie. Lediglich drei Mal qualifizierte sie sich bislang erfolgreich für das Hauptfeld. Zwei Mal war dann in Runde eins Schluss. Nur in 2015 siegte sie im Auftaktmatch, schied dafür dann anschliessend in der zweiten Runde aus.
    12:21
    Friedsam mit Finale in Rom
    Anna-Lena Friedsam ging im Anschluss an die US Open derweil bei den Internazionali BNL d'Italia in Rom an den Start. Im Einzel verpasste die Nummer 104 der WTA-Weltrangliste dabei die Qualifikation fürs Hauptfeld. Nach Sieg über Martina Di Giuseppe gab es eine deutliche 0:2-Niederlage (1:6 und 1:6) in der zweiten Qualifikationsrunde gegen Irina-Camelia Begu. Dafür jedoch glänzte die 26-jährige Deutsche einmal mehr im Doppel, wo sie gemeinsam mit Raluca Olaru das Endspiel erreichte, den Major-Titel dort aber mit 0:2 deutlich verpasste.
    12:11
    Sasnovich mit Viertelfinale in Istanbul
    Dabei erreichte die 26-jährige Weissrussin Aliaksandra Sasnovich gerade erst beim Sandplatz-Vorbereitungsturnier in Istanbul vor zwei Wochen das Viertelfinale. Nach zwei knappen 2:1-Siegen, bei denen sie jeweils einen Rückstand noch einmal umbiegen konnte, war dann aber im Viertelfinale gegen Tereza Martincova Endstation. Nun möchte die Nummer 96 der WTA-Weltrangliste dieses Momentum mit nach Roland Garros nehmen.
    12:07
    Start frühestens um 13:00 Uhr
    Beide Damen treten dabei auf Court Nummer 13 gegeneinander an, auf dem sich im Moment noch Bonzi und Ruusuvuori im Herreneinzel gegenüberstehen. Im zweiten Satz führt der Franzose dabei schon mit 3:1, sodass die für 13:00 Uhr angedachte Ansetzung zwischen Sasnovich und Friedsam durchaus klappen könnte.
    12:01
    Herzlich willkommen aus Paris
    Guten Tag und herzlich willkommen aus Paris, wo heute der erste Tag der French Open 2020 läuft. In diesem Match bekommt es Aliaksandra Sasnovich mit Anna-Lena Friedsam zu tun.

    Aktuelle Spiele

    07.10.2020 12:00
    Petra Kvitova
    P. Kvitova
    2
    6
    6
    Tschechien
    Laura Siegemund
    L. Siegemund
    0
    3
    3
    Deutschland
    Beendet
    12:00 Uhr
    07.10.2020 13:40
    Danielle Collins
    D. Collins
    1
    4
    6
    0
    USA
    Sofia Kenin
    S. Kenin
    2
    6
    4
    6
    USA
    Beendet
    13:40 Uhr
    08.10.2020 15:00
    Iga Świątek
    I. Świątek
    2
    6
    6
    Polen
    Nadia Podoroska
    N. Podoroska
    0
    2
    1
    Argentinien
    Beendet
    15:00 Uhr
    08.10.2020 16:25
    Sofia Kenin
    S. Kenin
    2
    6
    7
    USA
    Petra Kvitova
    P. Kvitova
    0
    4
    5
    Tschechien
    Beendet
    16:25 Uhr
    10.10.2020 15:00
    Iga Świątek
    I. Świątek
    2
    6
    6
    Polen
    Sofia Kenin
    S. Kenin
    0
    4
    1
    USA
    Beendet
    15:00 Uhr

    Weltrangliste

    #NamePunkte
    1AustralienAshleigh Barty8.717
    2RumänienSimona Halep7.255
    3JapanNaomi Ōsaka5.780
    4USASofia Kenin5.760
    5UkraineElina Svitolina5.260
    6TschechienKarolina Plíšková5.205
    7KanadaBianca Andreescu4.555
    8TschechienPetra Kvitová4.516
    9NiederlandeKiki Bertens4.505
    10USASerena Williams4.080