Australian Open

D. Schwartzman
0
3
4
4
Argentinien
N. Djokovic
3
6
6
6
Serbien
Beendet
04:35 Uhr
Mehr
    07:06
    Auf Wiedersehen
    Das soll es an dieser Stelle von hier gewesen sein. Vielen Dank für das Interesse zur nächtlichen Uhrzeit. Noch eine gute Nacht oder einen guten Start in den Tag. Bis dahin!
    07:03
    Fazit
    Der Viertelfinaleinzug des siebenfachen Turniersiegers kommt wenig überraschend und ist nach der heutigen Leistung mehr als verdient. Von Beginn an ist "Nole" auf dem Court präsent gewesen und hat die Ballwechsel grösstenteils diktiert. Im ersten Satz hat Diego Schwartzman besonders gut und lange dagegen gehalten. Djokovic hat das Break zum 5:3 geschafft und anschliessend bestätigt. Satz Nummer zwei schien nach einem 3:0-Start des Serben bereits entschieden, doch Schwartzman konnte immerhin noch ein wenig für Spannung sorgen. Mehr als ein Re-Break ist indes nicht drin gewesen. Beim dritten Satz ist der erste Aufschlag des Argentiniers zweitweise komplett verschwunden, allerdings hat sein Gegner zahlreiche Breakchancen ausgelassen und den Sack relativ spät zugemacht. Insgesamt hat Djokovic wesentlich besser serviert, 8:1 Asse sowie 38:17 Winner verbucht. Der 32-Jährige trifft in der Runde der letzten Acht auf den Kanadier Raonic.
    06:59
    Schwartzman - Djokovic 3:6, 4:6, 4:6
    Game, Set and Match: Novak Djokovic! Der 32 Jahre alte Titelverteidiger aus Serbien schlägt Diego Schwartzman aus Argentinien nach 2:06 Stunden mit 6:3, 6:4, 6:4.
    06:57
    Schwartzman - Djokovic 3:6, 4:6, 4:5
    Mit dem zweiten Aufschlag öffnet der Melbourne-Spezialist das Feld stark, muss für den Punkt aber viel machen. Denn Schwartzman gibt keinen Ball verloren. Am Ende punktet der Serbe mit dem Vorhand-Winner ins Eck. Es folgt ein Forced Error des Argentiniers. 30:0.
    06:55
    Schwartzman - Djokovic 3:6, 4:6, 4:5
    Es wird zumindest noch einen Seitenwechsel geben. Diego Schwartzman hat Glück, dass sein Kontrahent zu gierig agiert und die Winner zu schnell herbeiführen will. So entstehen Fehler, die Schwartzman in die Karten spielen.
    06:53
    Schwartzman - Djokovic 3:6, 4:6, 3:5
    Die Luft wird dünner. Es steht 15:30 aus Sicht von "El peque"...
    06:52
    Schwartzman - Djokovic 3:6, 4:6, 3:5
    Ein Spiel trennt den amtierenden Champion vom elften Viertelfinale bei den Australian Open.
    06:51
    Schwartzman - Djokovic 3:6, 4:6, 3:5
    Nachdem Zu-Null-Break zum 3:2 hat Novak Djokovic ein wenig nachgelassen und einige Fehler eingestreut. Weiterhin kann sich der frühere Branchenführer allerdings auf seine freien Punkte verlassen und geht mit 5:3 in Führung.
    06:50
    Schwartzman - Djokovic 3:6, 4:6, 3:4
    Frech! Schwartzman packt unvermittelt den Stopp aus. "Nole" kann den Ball noch erlaufen, schiebt ihn mit der Vorhand aber klar ins seitliche Aus.
    06:49
    Schwartzman - Djokovic 3:6, 4:6, 3:4
    Unbeeindruckt von den vielen vergebenen Breakbällen, startet Djokovic sein eigenes Aufschlagspiel mit einem Rückhand-Winner.
    06:47
    Schwartzman - Djokovic 3:6, 4:6, 3:4
    Zunächst bleibt es beim einfachen Break für den Serben. Der 32-Jährige kann das Match weiterhin aus eigener Kraft beenden und muss "nur" sein Service halten.
    06:45
    Schwartzman - Djokovic 3:6, 4:6, 2:4
    Es geht in den dritten Einstand! Noch kann der Favorit das Break und die damit verbundene Entscheidung nicht nach Hause bringen. Schwartzman wehrt sich seit über sechs Minuten in diesem Aufschlagspiel.
    06:43
    Schwartzman - Djokovic 3:6, 4:6, 2:4
    Rückhand-Cross, Rückhand-Cross, Rückhand-Cross: Die beiden liefern sich einen auf Sicherheit bedachten Ballwechsel. "Nole" unterbricht den Rhythmus mit dem Longline-Schuss - aber er verzieht! Einstand!
    06:41
    Schwartzman - Djokovic 3:6, 4:6, 2:4
    Ohne Worte! Schwartzmans erster Aufschlag ist komplett verschwunden. In diesem Service-Game begeht der Argentinier gleich zwei Doppelfehler und ärgert sich mächtig.
    06:40
    Schwartzman - Djokovic 3:6, 4:6, 2:4
    Mein lieber Onkel Otto! Djokovic haut sich ohne Rücksicht auf Verluste in den Return und will sofort den Winner raushauen. Wenige Millimeter hinter der Grundlinie schlägt der Ball ein.
    06:39
    Raonic wartet
    Auf den Sieger dieser Partie, also höchstwahrscheinlich Novak Djokovic, wartet der Kanadier Milos Raonic. Dieser setzte sich gegen den Griechen Stefanos Tsitsipas mit 7:5, 6:4, 7:6 durch.
    06:38
    Schwartzman - Djokovic 3:6, 4:6, 2:4
    Nicht souverän, aber am Ende effektiv! Mit dem Rücken zur Wand spielt der siebenfache Australian-Open-Champion sein bestes Tennis und bringt sich mit 4:2 in Führung. Es ist ein sehr, sehr weiter Weg für Schwartzman.
    06:37
    Schwartzman - Djokovic 3:6, 4:6, 2:3
    Zum zweiten Mal in diesem Match hat der 32-Jährige einen Breakball gegen sich. Diesen wehrt er in Weltklasse-Manier ab und zaubert einen starken Longline-Ball die Linie runter.
    06:35
    Schwartzman - Djokovic 3:6, 4:6, 2:3
    Zweiter Einstand! "El peque" investiert viel und lässt den Favoriten arbeiten. Sollte "Nole" tatsächlich noch ein wenig straucheln?
    06:33
    Schwartzman - Djokovic 3:6, 4:6, 2:3
    Sobald es eng wird, ist der "Djoker" zur Stelle. Das macht hier und heute eben auch den Unterschied. Zudem helfen dem Weltranglisten-Zweiten viele Asse, Service-Winner und generell freie Punkte. 40:30.
    06:32
    Schwartzman - Djokovic 3:6, 4:6, 2:3
    Toll, dass sich der Argentinier nicht aufgibt. Djokovic bleibt mit der Vorhand im Netz hängen, zwingt Schwartzman dann aber zu einem Fehler und punktet mit seinem insgesamt achten Ass zum 30:30.
    06:30
    Schwartzman - Djokovic 3:6, 4:6, 2:3
    Keine Fragen mehr! Schwartzman macht bei eigenem Aufschlag keinen einzigen Punkt und wird phasenweise vorgeführt. Djokovic steht spätestens jetzt mit mehr als einem Bein im Viertelfinale - es wäre sein elftes in Down Under.
    06:27
    Schwartzman - Djokovic 3:6, 4:6, 2:2
    Geht es nun dahin? In den letzten Minuten baut der 27-Jährige ein wenig ab, wohingegen der Titelverteidiger weiter aufdreht und teils lehrbuchmässig Schläge auspackt. 0:30.
    06:25
    Schwartzman - Djokovic 3:6, 4:6, 2:2
    Zu null! Es bleibt dabei, dass bei Aufschlag Djokovic wenig bis gar nichts für den Mann aus Buenos Aires zu holen ist. 75 Prozent beträgt die Erfolgsquote des Serben, wenn der erste Aufschlag kommt. Und dieser kommt in 70 Prozent der Fälle. Auch über den zweiten Aufschlag ist "Nole" effektiver (68 Prozent) als Schwartzman (55 Prozent).
    06:22
    Schwartzman - Djokovic 3:6, 4:6, 2:1
    Noch geht die Reise weiter. Schwartzman fährt in dieser Phase dosiertes Risiko und erntet für einen schwierigen Rückhandvolley im T-Feld Applaus. Djokovic klatscht mit dem Argentinier ab und zollt diesem starken Schlag Respekt.
    06:20
    Schwartzman - Djokovic 3:6, 4:6, 1:1
    Ohne Schwartzman spielerische Fähigkeiten und Kampfgeist absprechen zu wollen, muss man sich eigentlich nur die Frage stellen, wie lange er seinen Aufschlag noch halten kann. Hier und heute ist sein Gegner einfach eine Nummer zu stark.
    06:19
    Schwartzman - Djokovic 3:6, 4:6, 1:1
    Das ist klasse! Im Stile eines 16-fachen Major-Siegers packt "Nole" in brenzligen Situationen die richtigen Schläge aus. Über ein Ass holt er sich das 40:30 und vollendet dann mit einem Service-Winner zum 1:1 im dritten Satz.
    06:18
    Schwartzman - Djokovic 3:6, 4:6, 1:0
    Aus der seitlichen Rückwärtsbewegung kann Schwartzman die gelbe Filzkugel mit der Rückhand nur in das Netz donnern. Ärgern muss sich der deutlich kleinere Spieler indes nicht, da er die nächsten beiden Punkte holt, 15:30.
    06:15
    Schwartzman - Djokovic 3:6, 4:6, 1:0
    Zunächst hält der 27-Jährige sein Service. Auffällig ist, dass der Argentinier häufig auf dem falschen Fuss und somit gegen die Laufrichtung erwischt wird. Dadurch kann sein Kontrahent regelmässig aus der Defensive in den Angriff übergehen oder direkt punkten.
    06:14
    Schwartzman - Djokovic 3:6, 4:6, 0:0
    Diego Schwartzman eröffnet den dritten und womöglich schon finalen Durchgang. Dass sich der siebenfache Turniersieger Djokovic eine 2:0-Satzführung noch aus der Hand nehmen lässt, ist mehr als unwahrscheinlich.
    06:11
    Schwartzman - Djokovic 3:6, 4:6
    Spiel und zweiter Satz: Novak Djokovic! Nach 1:18 Stunden geht der Favorit mit 2:0 Sätzen in Führung. Im zweiten Durchgang hat Djokovic mit einem Doppelbreak zum 3:0 früh für klare Verhältnisse gesorgt - eigentlich. Denn sein Gegenspieler ist noch einmal zurückgekommen, aber für mehr als ein Re-Break hat es nicht gereicht. Djokovic ist in allen Bereichen überlegen. Zwar kommen seine ersten Aufschläge heute weniger gut als sonst, trotzdem sind seine Quoten deutlich besser als die des Argentiniers.
    06:11
    Schwartzman - Djokovic 3:6, 4:5
    Warum nicht? Ansatzlos packt Djokovic - anderthalb Meter hinter der Grundlinie stehend - eine peitschende Vorhand aus. Der Ball klatscht longline genau auf die Linie und führt zum ersten Punkt in diesem zehnten Spiel des zweiten Satzes.
    06:08
    Schwartzman - Djokovic 3:6, 4:5
    In diesem Satz wird noch mindestens einmal die Seite gewechselt. Denn Diego Schwartzman behält die Nerven, muss gleich beim Return jedoch alles geben. Angesichts des bisherigen Spielverlaufs eine schier unlösbare Aufgabe.
    06:07
    Schwartzman - Djokovic 3:6, 3:5
    Mit Schnitt nach aussen - dieser Aufschlag hält den 27-Jährigen aktuell über Wasser. Nach einem krachenden Vorhand-Winner des Serben steht es allerdings nur noch 40:30 für Schwartzman.
    06:06
    Schwartzman - Djokovic 3:6, 3:5
    Aufgeben ist natürlich keine Option! Der 1,67 Meter kleine Akteur punktet mit der Kombination aus crossem Aufschlag und Inside-Out zum 15:0.
    06:04
    Schwartzman - Djokovic 3:6, 3:5
    An dem fünften Ass des Serben ändert auch das von Schwartzman bemühte Hawk-Eye nichts. Und damit serviert "El peque" gleich gegen den Satzverlust. Sollte sich der Favorit erwartungsgemäss den zweiten Durchgang holen, dürfte das Ding hier schon durch sein.
    06:03
    Schwartzman - Djokovic 3:6, 3:4
    Aktuell geht es zwischen den beiden Protagonisten recht eng zu. Allerdings liegt das überwiegend daran, dass der amtierende Champion phasenweise zu schlampig agiert. Zwar leistet Schwartzman ordentliche Gegenwehr, ist spielerisch indes eindeutig unterlegen.
    06:02
    Schwartzman - Djokovic 3:6, 3:4
    Mit 55 Prozent bringt Schwartzman zu wenig erste Aufschläge ins Feld - Djokovic steht hier bei einer Quote von 68 Prozent. Wenn der erste Aufschlag kommt, macht der Argentinier nur in 54 Prozent der Fälle den Punkt, "Nole" holt zu 73 Prozent die Punkte. Bei Winnern hat der Serbe die Nase mit 19:11 vorne.
    06:00
    Schwartzman - Djokovic 3:6, 3:4
    Von 40:0 wird es plötzlich noch knapp. Mehrfach spielt Djokovic wieder gegen die Laufrichtung seines Gegenübers. Das ist bislang ein Schwachpunkt des 27-Jährigen. Schwartzman nutzt nach einem langen Ballwechsel (27 Schläge) seinen dritten Spielball und verkürzt auf 3:4 im zweiten Satz.
    05:57
    Schwartzman - Djokovic 3:6, 2:4
    Bei Aufschlag Schwartzman wirkt der Serbe etwas unkonzentriert. irgendwie kann die Zwei der Welt die Aufschläge in dieser Phase nicht gut lesen oder gar returnieren. 30:0.
    05:56
    Schwartzman - Djokovic 3:6, 2:4
    Das ist eine klare Ansage des Titelverteidigers! Zu null prügelt der "Djoker" sein Service durch und zeigt seinem Kontrahenten, dass nun Schluss mit lustig ist. Vor allem das abschliessende Ass hat Eindruck hinterlassen.
    05:55
    Schwartzman - Djokovic 3:6, 2:3
    Nein! Jetzt will der Weltranglisten-14. zu viel und verzieht die Schläge zu stark. Im Eiltempo stellt sein Gegner auf 40:0.
    05:53
    Schwartzman - Djokovic 3:6, 2:3
    Mit einiger Mühe verkürzt Schwartzman letztlich doch auf 2:3 im zweiten Satz und ist wieder dran. Zwar liegt er nach wie vor mit einem Break hinten, hat nach sechs Spielverlusten nacheinander aber selbst zwei Spiele in Folge gewonnen.
    05:52
    Schwartzman - Djokovic 3:6, 1:3
    Puh! Der Aussenseiter schiebt eine Rückhand haarscharf hinter die Grundlinie. Im Anschluss packt Djokovic sein Können aus und punktet mit einer starken Vorhand, die er cross auf die Linie setzt. 40:30.
    05:50
    Schwartzman - Djokovic 3:6, 1:3
    Zunächst passiert Schwartzman den ans Netz stürmenden Djokovic mit einem feinen Cross-Lob. Sekunden später folgt ein weiterer Punktgewinn. Der 27-Jährige dreht auf und begeistert das Publikum.
    05:49
    Schwartzman - Djokovic 3:6, 1:3
    Tatsächlich holt sich der Argentinier ein Break zurück! Den ersten Breakball kann "Nole" noch abwehren, aber nach einem Gegenstopp ist Schluss.
    05:48
    Schwartzman - Djokovic 3:6, 0:3
    15:40 und damit gibt es zwei Breakbälle für Diego Schwartzman, der eine unkonzentrierte Phase des Serben gut ausnutzt. Den letzten Ball hat der kleine Wirbelwind toll erlaufen und aus vollem Lauf mit der crossen Rückhand gepunktet.
    05:47
    Schwartzman - Djokovic 3:6, 0:3
    Nach sechs Spielgewinnen in Folge begeht der Favorit zwei Fehler und muss bei 0:30 ein wenig mehr Gas geben.
    05:44
    Schwartzman - Djokovic 3:6, 0:3
    Wahnsinn! Leicht und locker diktiert der langjährige Branchenprimus das Spielgeschehen. Auf der anderen Seite findet "El peque" keinerlei Zugriff mehr. Mit diesem Doppel-Break könnte der zweite Durchgang ebenfalls schon entschieden sein.
    05:42
    Schwartzman - Djokovic 3:6, 0:2
    Das ist zu wenig. Nach einem mässigen zweiten Aufschlag gerät Schwartzman direkt in die Bedrängnis. Djokovic verbucht einen weiteren Winner über die Vorhandseite. 0:30.
    05:41
    Schwartzman - Djokovic 3:6, 0:2
    "Nole" verteilt die Bälle sehr gut, jagt seinen Gegner von links nach rechts, vor und zurück. Im Eiltempo bestätigt der Favorit das frühe Break. Es steht 2:0 im zweiten Satz.
    05:40
    Schwartzman - Djokovic 3:6, 0:1
    Aktuell geht es nur über den Titelverteidiger! Novak Djokovic zieht die Zügel an und scheint dem bislang bissigen Schwartzman endgültig den Zahn ziehen zu wollen. 40:15 nach einem weiteren Vorhand-Winner.
    05:38
    Schwartzman - Djokovic 3:6, 0:1
    Dieses Break hat sich abgezeichnet! Djokovic schaltet mindestens einen Gang hoch, hat hier und da auch etwas Glück mit der Netzkante und profitiert von kleinen Fehlern des 27-Jährigen. Mal sehen, wie der Schützling von Juan Ignacio Chela den erneuten Nackenschlag wegsteckt.
    05:37
    Schwartzman - Djokovic 3:6, 0:0
    Von Beginn an bleibt "Nole" aggressiv und donnert eine glatte Vorhand longline gegen die Laufrichtung des Argentiniers. 30:30.
    05:36
    Schwartzman - Djokovic 3:6, 0:0
    Ui! Djokovic packt einen Inside-In aus, wird allerdings ausgekontert. Letztlich punktet Schwartzman über einen Inside-Out an die Linie. Danach hat der Argentinier Pech und muss zusehen, wie der Ball zwei Mal auf der Netzkante auftickt und dann doch noch in sein Feld kippt. 15 beide.
    05:32
    Schwartzman - Djokovic 3:6
    Nach 38 Minuten geht der favorisierte Novak Djokovic mit 1:0 Sätzen in Führung. Insgesamt zeigt der 32-Jährige eine gute, aber keineswegs eine überragende Leistung. Vor allem die ersten Aufschläge des Weltranglisten-Zweiten kommen heute (noch) nicht so gut wie in den ersten Runden. Auf der anderen Seite macht Schwartzman einen guten Job. Von der Grundlinie aus findet der Argentinier gute Wege, um den grossen Favoriten ins Rotieren zu bringen. In engen Situationen fehlt dem 27-Jährigen vielleicht etwas der Druck.
    05:31
    Schwartzman - Djokovic 3:5
    Autsch! Nach einem starken Aufschlag nach aussen feuert Djokovic einen Inside-Out gegen die Laufrichtung aus dem Ärmel. Schwartzman, der sich schon wieder in die Mitte orientiert hatte, rutscht aus, kann aber weiterspielen.
    05:30
    Schwartzman - Djokovic 3:5
    15:30 nach einem Doppelfehler des siebenfachen Melbourne-Siegers. Gelingt Schwartzman hier tatsächlich das direkte Re-Break?
    05:29
    Schwartzman - Djokovic 3:5
    Eieiei! Ohne Not verlegt der Serbe eine Rückhand und fängt lauthals an zu fluchen. Der serbische Perfektionist ist angespannt und weiss, dass er sich gegen Schwartzman nicht zu viele Fehler erlauben darf.
    05:28
    Schwartzman - Djokovic 3:5
    Und da ist das erste Break in diesem Achtelfinale! Djokovic profitiert einmal mehr von seiner extremen Beweglichkeit und gräbt die Bälle irgendwie noch aus. Seine Schläge landen unangenehm weit hinten an der Grundlinie. Schwartzman will sich aus der Defensive befreien, bleibt jedoch zu flach und schiesst den Ball ins Netz.
    05:26
    Schwartzman - Djokovic 3:4
    Zweiter Einstand! In dieser Phase liefern sich beide einen heissen Tanz. Djokovic will das Break und gleich bei eigenem Aufschlag den ersten Satz nach Hause bringen. Der Underdog wehrt sich dagegen und fightet schön, auch wenn er zuletzt einen Doppelfehler begangen hat.
    05:25
    Schwartzman - Djokovic 3:4
    Einstand! Mit einem schönen Aufschlag nach aussen geht Schwartzman zunächst auf 40:30, kassiert dann aber einer starke Kombination des Serben. Dessen Rückhand klatscht genau auf die Linie. Stark!
    05:23
    Schwartzman - Djokovic 3:4
    Mit den neuen Bällen serviert der Los-Cabos-Sieger von 2019 solide. Längere Ballwechsel gehen jedoch zumeist an den Serben, der auf Dauer den Druck besser halten kann. 30:15.
    05:20
    Schwartzman - Djokovic 3:4
    Erneut zündet Schwartzman den Turbo und erläuft einen Stopp. Allerdings tickt der Ball nicht hoch genug auf, sodass der Argentinier das Spielgerät unter Netzkantenniveau verarbeiten muss und verzieht. Nach einem Vorhand-Winner des Aussenseiters tütet Djokovic sein nächstes Service-Game ein. Alles bleibt in der Reihe. Tendenziell gehen die Aufschlagspiele dem Weltranglisten-Zweiten leichter von der Hand.
    05:18
    Schwartzman - Djokovic 3:3
    Wuchtig serviert der Serbe durch die Mitte und legt sofort von der Grundlinie nach. Schwartzmans Antwort bleibt im Netz hängen. Bei 15:15 erhöht Djokovic den Druck und treibt seinen Kontrahenten von links nach rechts. Mit Erfolg!
    05:17
    Schwartzman - Djokovic 3:3
    Die ehemalige Elf der Welt bleibt dran. Diego Schwartzman macht nach 0:30 vier Punkte in Folge und gleicht mal wieder aus. Insgesamt zeigt der kleine Argentinier eine gute Beinarbeit und gibt keinen Ball verloren. Dadurch kann er das Match (noch) offenhalten.
    05:16
    Schwartzman - Djokovic 2:3
    Einen feinen Inside-Out kann Djokovic nicht mehr aus dem Eck kratzen. Sekunden später pfeffert Schwartzman sein erstes Ass auf den Court und stellt auf 30 beide.
    05:14
    Schwartzman - Djokovic 2:3
    In dieser Szene steht Schwartzman einen Meter zu weit im Feld und trifft das Spielgerät daher nicht optimal. Der Ball geht seitlich weg. Wenig später muss der Argentinier über den zweiten Aufschlag kommen, öffnet das Feld nicht besonders gut und gerät früh in die Defensive. Das nutzt Djokovic aus. 0:30.
    05:12
    Schwartzman - Djokovic 2:3
    Geschenkt bekommt der 32-Jährige bislang nichts, aber dieses Aufschlagspiel läuft locker durch. Ohne Punktverlust stellt der Titelverteidiger auf 3:2. Seitenwechsel!
    05:11
    Schwartzman - Djokovic 2:2
    Stark! Schwartzman läuft wie ein Hase und erreicht sogar noch einen Cross-Stopp des Serben. Doch die gelbe Filzkugel bleibt im Netz kleben. Die nächsten beiden Punkte gehen schnell an den "Djoker". 40:0.
    05:10
    Schwartzman - Djokovic 2:2
    Die 14 der Weltrangliste gleicht zum 2:2 aus. Den zweiten Aufschlag platziert Schwartzman geschickt mit Schnitt und bleibt dann aggressiv über die Rückhand dran. Erneut provoziert er einen Rückhand-Fehler von Djokovic.
    05:08
    Schwartzman - Djokovic 1:2
    Zeitweise spielt der Aussenseiter sehenswerte Winkel, die auch ein Kaliber wie Djokovic ins Schwitzen kommen lassen. Weiterhin arbeitet der Argentinier konsequent an der Grundlinie und positioniert sich immer wieder gut. 30:0.
    05:06
    Schwartzman - Djokovic 1:2
    Weiter geht es mit Aufschlag Diego Sebastián Schwartzman. Der 27-Jährige aus Buenos Aires hat bislang drei Titel auf der ATP-Tour geholt und 2018 ebenfalls das Achtelfinale bei den Australian Open erreicht.
    05:04
    Schwartzman - Djokovic 1:2
    Abgesehen von einem zwischenzeitlichen Vorhand-Winner hat der kleine Argentinier nichts zu melden gehabt. Langsam aber sicher laufen die Aufschläge des siebenfachen Australian-Open-Siegers, der insgesamt schon 16 Major-Titel geholt hat.
    05:03
    Schwartzman - Djokovic 1:1
    Der Schützling von Marián Vajda und Goran Ivanišević spielt schön eng an die Linien und packt starke Winkel aus. Entsprechend gibt es für Schwartzman nichts zu holen. 40:0.
    05:01
    Schwartzman - Djokovic 1:1
    Bei diesem Returnspiel macht die langjährige Nummer eins der Welt viele, viele Fehler. Die Aufgabe am heutigen Tag dürfte deutlich schwieriger werden als in den ersten drei Runden.
    05:00
    Schwartzman - Djokovic 0:1
    Über den zweiten Aufschlag kommend, punktet Schwartzman, weil er den Gegner ungünstig nach hinten und leicht seitlich treibt. Bei der anschliessenden Rallye bleibt der vermeintliche Underdog cool und erzwingt einen Vorhand-Fehler des Serben. 30:30.
    04:59
    Schwartzman - Djokovic 0:1
    Djokovic spielt einen Cross nach dem anderen und verleitet den Argentinier zu einem Longline-Schuss. Diesen setzt der 27-Jährige, wie auch die folgende Vorhand, daneben. 0:30.
    04:57
    Schwartzman - Djokovic 0:1
    In den ersten drei Runden haben die Service-Games des Favoriten oft weniger als 60 Sekunden gedauert. Hier muss der Serbe gleich über Einstand gehen, findet unter Druck aber die richtigen Lösungen gegen einen aggressiven Schwartzman.
    04:56
    Schwartzman - Djokovic 0:0
    Wahnsinn! Der Argentinier beackert die Grundlinie wie aus dem Lehrbuch und streckt sich nach jedem Ball. Er provoziert einen Vorhand-Fehler seines Kontrahenten und profitiert zudem von Noles Fehler auf der Rückhand. Einstand!
    04:54
    Schwartzman - Djokovic 0:0
    Beim ersten Ballwechsel bleibt der Favorit zu passiv und wird am Ende im T-Feld abgeschossen. Natürlich unabsichtlich, aber der Punkt geht an Schwartzman. Anschliessend serviert Djokovic stark und punktet über die Vorhand und dann mit einem Ass. 30:15.
    04:52
    Schwartzman - Djokovic 0:0
    Und damit rein in das Geschehen. Stuhlschiedsrichterin ist heute übrigens die Griechin Eva Asderaki-Moore.
    04:52
    Djokovic schlägt auf
    Der fünf Jahre ältere Serbe hat den Münzwurf gewonnen und sich für "serve", also den Aufschlag, entschieden.
    04:49
    Grössenunterschied
    Offiziell wird Diego Schwartzman mit einer Körpergrösse von 1,70 Metern geführt. Nach eigenen Angaben ist er jedoch nur 1,67 Meter gross. Sein Gegenüber ist deutlich grösser und misst 1,88 Meter.
    04:44
    Spieler sind da
    Lautstark empfängt das Publikum die beiden Protagonisten. Diego Schwartzman und insbesondere Melbourne-König "Nole" werden frenetisch gefeiert. Nach der obligatorischen Einschlagphase geht es los.
    04:36
    ATP-Cup
    Beim ATP-Cup in diesem Monat konnte Schwartzman nicht gegen Medvedev reüssieren und somit war im Viertelfinale Schluss für Argentinien. Djokovic holte im Finale gegen Branchenprimus Nadal den vorentscheidenden Punkt und letztlich im Doppel den Sieg für Serbien.
    04:27
    Platz ist frei
    Vor wenigen Augenblicken ist das Achtelfinale der Damen zwischen Sakkari und Kvitova zu Ende gegangen. Die Tschechin und zweifache Wimbledonsiegerin (2011, 2014) gewann nach über zwei Stunden mit 6:7 (4:7), 6:3, 6:2 und nutzte ihren dritten Matchball. Entsprechend ist der Centre Court frei und schon gleich mit den Herren Schwartzman und Djokovic zu rechnen.
    04:22
    Direkter Vergleich
    Bislang spielten der Djoker und Schwartzman drei Matches – alle drei gingen an den Serben. Zuletzt setzte sich der Weltranglisten-Zweite im Masters von Rom mit 6:3, 6:7 (2:7), 6:3 auf Sand durch. Allerdings ging es sowohl 2017 bei den French Open als auch 2018 in Rom jeweils über die volle Distanz. Mal sehen, wie eng die Partie heute wird. Schwartzman ist dennoch der (klare) Aussenseiter.
    04:14
    Kein Satzverlust des Argentiniers
     Mit ganz weisser Weste ist der Argentinier Diego Schwartzman in die vierte Runden der Australian Open eingezogen. Beim ersten Grand-Slam-Turnier des Jahres setzte sich der 27-Jährige aus Buenos Aires zunächst mit 6:4, 6:2, 6:2 gegen Lloyd Harris aus Südafrika durch. In Runde zwei fertigte Schwartzman den Spanier Alejandro Davidovich Fokina 6:1, 6:4, 6:2 ab und liess eine Runde später ein 6:2, 6:3, 7:6 (9:7) gegen Dušan Lajović, dem Landsmann von Djokovic, folgen.
    04:07
    13. Achtelfinale
    Der 32-jährige Serbe Novak Djokovic steht in seinem 13. Achtelfinale von Melbourne. Sieben Mal triumphierte die aktuelle Nummer zwei der Welt bereits bei den Australian Open in Down Under. Zum Auftakt des diesjährigen Turniers schlug Djokovic den Deutschen Jan-Lennard Struff mit 7:6 (7:5), 6:2, 2:6, 6:1. Es folgten ein 6:1, 6:4, 6:2 gegen den Japaner Tatsuma Ito sowie ein 6:3, 6:2. 6:2 gegen den Japaner Yoshihito Nishioka.
    03:59
    Court noch besetzt
    Angesetzt war diese Partie nicht vor 4:00 Uhr deutscher Zeit. Aktuell spielen auf dem grössten Court der Anlage noch Sakkari und Kvitova - sie befinden sich im finalen dritten Satz.
    03:56
    Herzlich willkommen
    Hallo und ein ganz herzliches Willkommen an alle nachtaktiven Tennis-Freunde zum Achtelfinale der Australian Open. Im letzten Match der Day-Session treten Diego Schwartzman und Titelverteidiger Novak Djokovic gegeneinander an. Gespielt wird in der Rod Laver Arena.

    Aktuelle Spiele

    29.01.2020 04:30
    Stan Wawrinka
    S. Wawrinka
    1
    6
    3
    4
    2
    Schweiz
    Alexander Zverev
    A. Zverev
    3
    1
    6
    6
    6
    Deutschland
    Beendet
    04:30 Uhr
    https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
    29.01.2020 09:30
    Rafael Nadal
    R. Nadal
    1
    6
    6
    6
    6
    Spanien
    Dominic Thiem
    D. Thiem
    3
    7
    7
    4
    7
    Österreich
    Beendet
    09:30 Uhr
    30.01.2020 09:30
    Roger Federer
    R. Federer
    0
    6
    4
    3
    Schweiz
    Novak Djokovic
    N. Djokovic
    3
    7
    6
    6
    Serbien
    Beendet
    09:30 Uhr
    https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
    https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
    https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
    31.01.2020 09:30
    Dominic Thiem
    D. Thiem
    3
    3
    6
    7
    7
    Österreich
    Alexander Zverev
    A. Zverev
    1
    6
    4
    6
    6
    Deutschland
    Beendet
    09:30 Uhr
    02.02.2020 09:30
    Dominic Thiem
    D. Thiem
    2
    4
    6
    6
    3
    4
    Österreich
    Novak Djokovic
    N. Djokovic
    3
    6
    4
    2
    6
    6
    Serbien
    Beendet
    09:30 Uhr

    Weltrangliste

    #NamePunkte
    1SerbienNovak Đoković10.220
    2SpanienRafael Nadal9.850
    3ÖsterreichDominic Thiem7.045
    4SchweizRoger Federer6.630
    5RusslandDaniil Medvedev5.890
    6GriechenlandStefanos Tsitsipas4.745
    7DeutschlandAlexander Zverev3.630
    8ItalienMatteo Berrettini2.860
    9FrankreichGaël Monfils2.860
    10BelgienDavid Goffin2.555