Australian Open

F. Krajinovic
0
1
4
1
Serbien
R. Federer
3
6
6
6
Schweiz
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30&target_url=https://www.nzz.ch/sport/live-tv/live-ld.127790
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
Beendet
10:40 Uhr
Mehr
    12:34
    Fazit
    Roger Federer präsentiert sich bei den Australian Open 2020 weiter in bestechender Form und lässt auch in Runde zwei nichts anbrennen. Gegen Filip Krajinovic siegt der Maestro in nur 92 Minuten souverän mit 6:1, 6:4 und 6:1 und zieht ohne viele Körner zu verbrauchen in die dritte Runde ein. Bis auf eine Mini-Schwächephase im zweiten Satz hatte der Schweizer die Partie zu jeder Zeit fest im Griff und nahm dem 27-jährigen Serben gleich siebenmal den Aufschlag ab. FedEx selbst verlor sein Service nur ein einziges Mal und gewann starke 77% der Punkte auf seinen ersten Aufschlag. In Runde drei geht es für den 38-Jährigen gegen den Australier John Millman. Tschüss aus Melbourne und bis zum nächsten Mal!
    12:30
    Krajinovic - Federer 1:6 ; 4:6 ; 1:6
    Game, set and match Federer! Zwei Breakbälle wehrt Krajinovic noch ab, dann packt Federer zu und schiesst sich in die dritte Runde.
    12:29
    Krajinovic - Federer 1:6 ; 4:6 ; 1:5
    Ein Doppelfehler des Serben beschert Federer drei Matchbälle.
    12:27
    Krajinovic - Federer 1:6 ; 4:6 ; 1:5
    Holt sich Filip Krajinovic bei eigenem Service zumindest noch ein Spiel oder macht Roger Federer den Sack gleich zu? Der Maestro geht schnell auf 0:30 weg.
    12:26
    Krajinovic - Federer 1:6 ; 4:6 ; 1:5
    Jetzt lässt sich der sechsfache Champion nicht mehr aufhalten! Federer schlägt stark auf und lässt Krajinovic überhaupt nicht mehr in die Ballwechsel kommen. Der Schweizer düst zum 40:0 und verwandelt wenig später seinen zweiten Spielball mit seinem 14. Ass!
    12:24
    Krajinovic - Federer 1:6 ; 4:6 ; 1:4
    FedEx packt zu! Der Schweizer holt sich seinen Kontrahenten ans Netz, zwingt ihn mit einem Ball auf den Körper zu einem schwierigen Volley und schnappt sich das nächste Break! Das dürfte mehr als eine Vorentscheidung gewesen sein.
    12:22
    Krajinovic - Federer 1:6 ; 4:6 ; 1:3
    Federer drängt auf die Entscheidung! Der 38-Jährige hält den Druck von der Grundlinie hoch bis Krajnovic eine Vorhand verzieht. 15:40, zwei Breakbälle für den Maestro!
    12:19
    Krajinovic - Federer 1:6 ; 4:6 ; 1:3
    Weiter gehts! Roger Federer hat sich von der Unterbrechung nicht aus dem Rhythmus bringen lassen und diktiert gleich wieder das Tempo. Dank zweier Asse und einer schicken Vorhand rast der Schweizer zum 3:1.
    12:15
    Krajinovic - Federer 1:6 ; 4:6 ; 1:2
    Es gibt eine kleine Pause! Filip Krajinovic hat den Physiotherapeuten auf den Platz gerufen und lässt sich an seinem rechten Schlagarm behandeln. Hoffentlich ist das nichts Ernstes.
    12:13
    Krajinovic - Federer 1:6 ; 4:6 ; 1:2
    Jetzt geben die beiden es sich richtig! Zunächst entscheidet Krajinovic die mit 17 Schlägen längste Rally der Partie mit einer krachenden Rückhand longline für sich, dann stellt Federer mit einer Vorhandpeitsche die Linie runter wieder auf Einstand. Anschliessend serviert der Serbe zweimal gut und verkürzt auf 1:2.
    12:10
    Krajinovic - Federer 1:6 ; 4:6 ; 0:2
    Krajinovic kämpft! Der Herausforderer hat tatsächlich den nächsten Breakball gegen sich, wehrt diesen aber energisch ab und bleibt im Match. Mit einem Servicewinner holt sich der Serbe dann den Vorteil, kann diesen allerdings nicht nutzen. Einstand!
    12:05
    Krajinovic - Federer 1:6 ; 4:6 ; 0:2
    Filip Krajinovic ist jetzt mächtig gefrustet! Der Serbe lässt den Kopf hängen und läuft Gefahr, das nächste Break und damit wohl die Entscheidung zu kassieren.
    12:05
    Krajinovic - Federer 1:6 ; 4:6 ; 0:2
    Federer marschiert schnurstracks auf den Sieg zu! Und das auch, weil er das Hawkeye auf seiner Seite hat. Erst lässt der Schweizer einen Aufschlag prüfen und gewinnt dadurch den Punkt, dann zweifelt Krajinovic ein Ass des Maestros an, bekommt aber seinerseits kein Recht. 2:0!
    12:02
    Krajinovic - Federer 1:6 ; 4:6 ; 0:1
    Das ist schon stark, wie Roger Federer gerade zu Beginn eines Satzes immer extrem fokussiert ist und gleich Druck macht. Der Schweizer zaubert eine Rückhand cross an Krajinovic vorbei und hat zwei Breakbälle. Der Serbe lässt einen Doppelfehler zur Unzeit folgen und läuft schon wieder einem Break hinterher.
    12:00
    Krajinovic - Federer 1:6 ; 4:6 ; 0:0
    Gelingt Filip Krajinovic jetzt endlich mal ein guter Start in einen Satz? Der 27-jährige Belgrader verbucht zwar den ersten Punkt für sich, doch Federer macht Dampf und holt sich anschliessend das 15:30.
    11:59
    Satzfazit
    Roger Federer legt nach! Der Schweizer schnappt sich auch den zweiten Satz gegen einen nun besser dagegenhaltenden Filip Krajinovic mit 6:4 und steht kurz vor dem Einzug in die dritte Runde. Erneut gelang dem Maestro ein frühes Break, doch diesmal kämpfte sich der Serbe zurück zum 4:4. Nur um dann seinen Aufschlag gleich wieder abzugeben und den Satz wenig später zu verlieren.
    11:57
    Krajinovic - Federer 1:6 ; 4:6
    Diesmal lässt Roger Federer nichts anbrennen! Der Schweizer marschiert souverän zum 40:15 und holt sich mit einem Servicewinner diesen zweiten Satz!
    11:54
    Krajinovic - Federer 1:6 ; 4:5
    Und schon ist der Schweizer wieder vorne! Filip Krajinovic patzt am netz und lässt enttäuscht den Kopf hängen, während Federer die Faust ballt. Der Maestro hat sich das Break zurückgeholt und serviert gleich zum Satzgewinn.
    11:53
    Krajinovic - Federer 1:6 ; 4:4
    Schlägt der Maestro gleich zurück? Krajinovic bleibt aggressiv, macht dabei aber auch Fehler und hat ein 0:30 gegen sich. Federer dominiert wenig später den vierten Punkt seinerseits und hat zwei Breakbälle!
    11:50
    Krajinovic - Federer 1:6 ; 4:4
    Aber Filip Krajinovic bleibt dran und holt sich gegen einen nun ziemlich fehlerhaften Roger Federer doch das Rebreak! Alles wieder offen in diesem zweiten Durchgang!
    11:49
    Krajinovic - Federer 1:6 ; 3:4
    Nächste Breakchance für Krajinovic, doch Federer wehrt auch die eiskalt ab! Auf den Aufschlag nach aussen folgt eine unerreichbare Vorhand cross.
    11:48
    Krajinovic - Federer 1:6 ; 3:4
    Ganz so leicht gehen Roger Federer die Service Games jetzt nicht mehr von der Hand. Erneut gerät der 38-Jährige bei 15:30 leicht unter Druck, packt aber umgehend ein Ass aus. 30:30!
    11:44
    Krajinovic - Federer 1:6 ; 3:4
    Jetzt zeigen beide Akteure tolles Tennis! Federer schnappt sich dank eines ansatzlosen Rückhandstopps das 15:30, Krajinovic antwortet mit einer krachenden Longline-Rückhand zum 30:30. Die nächsten beiden Punkte dominiert der Aufschläger und verkürzt auf 3:4.
    11:41
    Krajinovic - Federer 1:6 ; 2:4
    Chance vertan! Krajinovic returniert beim Breakball stark und kommt in die Offensivem verzieht dann aber eine Rückhand longline! Federer sagt danke, legt zwei schnelle Punktgewinne nach und verbucht doch noch das 4:2.
    11:40
    Krajinovic - Federer 1:6 ; 2:3
    Jetzt schleichen sich die ersten Fehler ein beim Maestro! Federer muss erstmals über Einstand gehen und als dann auch noch ein Rückhandslice klar im Aus landet gibt es die erste Breakchance für Krajinovic!
    11:38
    Krajinovic - Federer 1:6 ; 2:3
    Da hat Federer mal Glück! Nachdem Krajinovic sich bereits den ersten Punkt gesichert hat, landet ein Ball des Schweizers an der Netzkante und tropft gerade noch rüber. FedEx legt ein Ass nach und stellt auf 30:15.
    11:35
    Krajinovic - Federer 1:6 ; 2:3
    Stark von Krajinovic! Der 27-Jährige behält unter Druck die Nerven, serviert gut, rückt immer wieder vor ans Netz und beigt das Spiel mit vier Punkten in Serie noch herum.
    11:33
    Krajinovic - Federer 1:6 ; 1:3
    Irre! Krajinovic greift mit einem herrlichen Rückhandvolley ins Eck wirklich sehr gut an, doch Federer erläuft das Ding und kann die Kugel sogar noch zu einem Cross-Passierball rumziehen! Zwei weitere Spielbälle für den Maestro!
    11:32
    Krajinovic - Federer 1:6 ; 1:3
    Roger Federer bewegt sich hier leicht und locker über den Platz als hätte er gerade mal die Hälfte seiner 38 Jahre auf dem Buckel. Der sechsfache Australian-Open-Gewinner passiert seinen Gegner mit einer technisch extrem anspruchsvollen Vorhand aus vollem Lauf und macht gleich wieder Druck.
    11:29
    Krajinovic - Federer 1:6 ; 1:3
    Das war es dann aber auch schon mit den Möglichkeiten für Krajinovic in diesem Spiel. Federer lässt ein glattes Ass und einen Servicewinner folgen und stellt auf 3:1.
    11:29
    Krajinovic - Federer 1:6 ; 1:2
    Beim ersten Punkt bekommt Filip Krajinovic nach einem schwachen Stopp Federer eine Chance, kann diese aber nicht nutzen. Ärgerlich für den Serben, denn der nächste Punkt geht dank eines feinen Vorhandpassierballs an ihn. Statt 0:30 also 15:15.
    11:27
    Krajinovic - Federer 1:6 ; 1:2
    Auch das kennt man vom Maestro. Einmal mit dem Break vorne, lässt der Schweizer es beim Return locker angehen, wenn es erstmal 30:0 für den Gegner steht. Federer gibt das Spiel ohne Punktverlust ab und konzentriert sich bereits wieder auf sein eigenes Service, während Krajinovic sich über einen souveränen Spielgewinn freuen darf.
    11:24
    Krajinovic - Federer 1:6 ; 0:2
    Nach dem erfolgreichen Break lässt FedEx ein lautes "Come on" heraus. Der Schweizer will hier unbedingt am Drücker bleiben und die Partie schnell entscheiden. Das gelingt ihm scheinbar vorzüglich. Federer spielt gross auf, donnert die nächste Rückhand longline ins Eck und punktet am netz mit einem gefühlvollen Volleystopp. 2:0!
    11:23
    Krajinovic - Federer 1:6 ; 0:1
    Krajinovic arbeitet sich auf 30:30 heran, doch letztlich schnappt sich Federer doch das nächste Break! Der Schweizer hämmert dem Serve & Volley spielenden Serben erst einen Return vor die Füsse und profitiert dann von einem Rückhandfehler.
    11:20
    Krajinovic - Federer 1:6 ; 0:0
    Filip Krajinovic eröffnet den zweiten Satz und gerät sofort wieder unter Druck! Federer befreit sich dank schneller Beine aus der Defensive und zwingt den Serben dann zu einem Fehler aus dem Halbfeld. 0:30!
    11:19
    Satzfazit
    Roger Federer präsentiert sich zu Beginn seiner Zweitrundenpartie in Topform! Der Maestro lässt seinem serbischen Herausforderer Filip Krajinovic nicht den hauch einer Chance und verbucht den ersten Satz nach nur 20 Minuten mit 6:1 für sich. Der Schweizer präsentiert sich lauf- und spielfreudig und extrem konzentriert. Krajinovic muss seine Nervosität schleunigst ablegen und sein bestes Tennis auf den Platz bringen, sonst wird das hier ein kurzer Auftritt.
    11:17
    Krajinovic - Federer 1:6
    Aber davon lässt sich Federer natürlich rein gar nicht beeindrucken. Der Schweizer serviert exzellent, verbucht einen Zähler nach dem anderen und hat nach nur 19 Minuten drei Satzbälle. Ein Returnfehler von Krajinovic besiegelt das 6:1.
    11:16
    Krajinovic - Federer 1:5
    Es ist vollbracht! Diesmal macht es Filip Krajinovic ganz souverän und bringt sein Service Game zu null durch! Damit ist nun auch der serbische Herausforderer auf der Anzeigetafel angekommen.
    11:13
    Krajinovic - Federer 0:5
    Roger Federer marschiert! Der Schweizer muss zwar auch mal über 30:30 gehen, lässt dann aber einen Servicewinner folgen und punktet danach mit einer weiteren satten Vorhand zum 5:0.
    11:11
    Krajinovic - Federer 0:4
    Eiskalt packt FedEx erneut sofort zu. Erst macht der 38-Jährige mit der Rückhand longline Druck, dann sitzt die Vorhand inside-out aus der Courtmitte auf der Linie.
    11:10
    Krajinovic - Federer 0:3
    Aber Federer lässt nicht locker und will auch dieses vierte Spiel unbedingt haben. Der Schweizer erkämpft sich auf Einstand heran und als Krajinovic die Filzkugel wenig später ins Netz ballert, ist der nächste Breakball da.
    11:08
    Krajinovic - Federer 0:3
    So langsam ist dann auch Filip Krajinovic in dieser Partie angekommen. Der talentierte Serbe zimmert eine Rückhand longline zum 30:15 ins Feld und übernimmt bei eigenem Service nun zunehmend die Kontrolle.
    11:05
    Krajinovic - Federer 0:3
    Das ist schon stark, wie der 20-fache Grand-Slam-Champion hier beginnt. Roger Federer donnert sein erstes Ass durch die Mitte rein, hat wenig später einen Spielball und nutzt einen Vorhandstoppball, um das 3:0 zu besiegeln.
    11:03
    Krajinovic - Federer 0:2
    Blitzstart für Federer! Mit einem feinen Cross-Passierball erwischt er seinen aufrückenden Kontrahenten auf dem falschen Fuss und stellt auf 0:40! Zwei Breakbälle wehrt Krajinovic noch ab, dann landet eine Vorhand knapp hinter der Linie und der Favorit schnappt sich das frühe Break.
    11:01
    Krajinovic - Federer 0:1
    FedEx legt los wie die Feuerwehr! Der Schweizer präsentiert sich extrem fokussiert und vor allem sehr sicher von der Grundlinie. Gleich zweimal bringt Federer exzellent seine Rückhand longline an und schnappt sich das 0:30!
    10:59
    Krajinovic - Federer 0:1
    Lockerer Aufgalopp für den Schweizer! Roger Federer findet gleich gut rein in die Partie, zeigt sich auch sofort mal am Netz und macht drei Spielbälle klar. Den ersten vergibt der 38-Jährige noch, dann landet eine Vorhand longline unerreichbar im Eck.
    10:57
    Krajinovic - Federer 0:0
    Los gehts! Federer beginnt und verbucht den ersten Punkt nach einem Fehler von Krajinovic für sich.
    10:53
    Das Dach ist zu
    Die Partie findet übrigens bei geschlossenem dach stat, da es draussen regnet. Das heisst, die Bedingungen ändern sich etwas und das Spiel wird ein paar Prozent schneller. Das dürfte für Federer durchaus ein Vorteil sein.
    10:52
    Auf gehts!
    Die beiden Protagonisten haben den Court der Rod Laver Arena soeben betreten und mit dem Einschlagen begonnen. Filip Krajinovic hat die Platzwahl gewonnen und sich für Rückschlag entschieden. Der sechsfache Melbourne-Champion Roger Federer eröffnet also gleich diese Zweitrundenpartie!
    10:50
    Weisse Weste für FedEx
    In den vergangenen drei Duellen hat sich Roger Federer gegen Filip Krajinovic überhaupt keine Blösse gegeben. Nur beim Indoor-Turnier in Basel gab der Schweizer einen Satz ab, siegte aber dennoch. Die beiden Matches auf Outdoor-Hardcourt hat Federer ohne Satzverlust für sich entschieden. Und wenn der Maestro sich heute ähnlich fokussiert präsentiert wie in Runde eins, ist er natürlich auch im vierten Spiel der klare Favorit. Spielt Roger aber nicht sein bestes Tennis, kann die Nummer 41 der Welt ihm durchaus gefährlich werden.
    10:47
    Krajinovic musste hart arbeiten
    Filip Krajinovic hat sich dieses Duell mit dem 20-fachen Grand-Slam-Sieger durch einen wahren Arbeitssieg verdient. In Runde eins kämpfte der 27-jährige Serbe, der hier im Vorjahr immerhin in Runde drei stand, den französischen Qualifikanten Quentin Halys nach fast vier Stunden mit 7:6, 7:6, 3:6, 4:6 und 7:5 nieder. Für Krajinovic wird es heute also sicherlich auch eine Frage der Kräfte werden.
    10:42
    Rekorde, Rekorde, Rekorde
    Jüngst hat Roger Federer seiner illustren Vita einen weiteres Highlight hinzugefügt. Seit gestern ist der Maestro der erste und einzige Spieler, der in den FedEx ATP Rankings insgesamt 900 Wochen in den Top Ten verbracht hat. Und der nächste Meilenstein steht bereits kurz bevor. Hier in Melbourne hat Federer nämlich bis dato eine Gesamtbilanz von 98-14. Landet der Schweizer heute Sieg Nummer 99 könnte er in Runde drei die 100 voll machen.
    10:39
    Federer mit lockerem Auftakt
    Vor seinem ersten offiziellen ATP-Match im Jahr 2020 war nicht wirklich klar, wo Roger Federer eigentlich steht. In der ersten Runde machte der Schweizer einen sehr fokussierten Eindruck und liess dem US-Amerikaner Steve Johnson beim 6:3, 6:3, 6:2 keine Chance. Federer gab sich anschliessend verhalten optimistisch. "Ich muss es langsam angehen lassen, von Punkt zu Punkt und von Runde zu Runde denken", so der 38-Jährige.
    10:34
    Herzlich willkommen
    Hallo und herzlich willkommen zum zweiten Auftritt von Roger Federer bei den Australian Open 2020! Der Maestro bekommt es in Runde zwei mit dem Serben Filip Krajinovic zu tun. In einer guten Viertelstunde gehts los in der Rod Laver Arena!

    Aktuelle Spiele

    29.01.2020 04:30
    Stan Wawrinka
    S. Wawrinka
    1
    6
    3
    4
    2
    Schweiz
    Alexander Zverev
    A. Zverev
    3
    1
    6
    6
    6
    Deutschland
    Beendet
    04:30 Uhr
    https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
    29.01.2020 09:30
    Rafael Nadal
    R. Nadal
    1
    6
    6
    6
    6
    Spanien
    Dominic Thiem
    D. Thiem
    3
    7
    7
    4
    7
    Österreich
    Beendet
    09:30 Uhr
    30.01.2020 09:30
    Roger Federer
    R. Federer
    0
    6
    4
    3
    Schweiz
    Novak Djokovic
    N. Djokovic
    3
    7
    6
    6
    Serbien
    Beendet
    09:30 Uhr
    https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
    https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
    https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
    31.01.2020 09:30
    Dominic Thiem
    D. Thiem
    3
    3
    6
    7
    7
    Österreich
    Alexander Zverev
    A. Zverev
    1
    6
    4
    6
    6
    Deutschland
    Beendet
    09:30 Uhr
    02.02.2020 09:30
    Dominic Thiem
    D. Thiem
    2
    4
    6
    6
    3
    4
    Österreich
    Novak Djokovic
    N. Djokovic
    3
    6
    4
    2
    6
    6
    Serbien
    Beendet
    09:30 Uhr

    Weltrangliste

    #NamePunkte
    1SerbienNovak Đoković10.220
    2SpanienRafael Nadal9.850
    3ÖsterreichDominic Thiem7.045
    4SchweizRoger Federer6.630
    5RusslandDaniil Medvedev5.890
    6GriechenlandStefanos Tsitsipas4.745
    7DeutschlandAlexander Zverev3.630
    8ItalienMatteo Berrettini2.860
    9FrankreichGaël Monfils2.860
    10BelgienDavid Goffin2.555