Ruka

  • HS 142 Einzel
    30.11.2019 16:30
  • HS 142 Einzel
    01.12.2019 16:30
Mehr
    16:25
    Nächste Station: Nizhny Tagil
    Die Skispringer beenden ihr Weltcup-Wochenende in Ruka also mit einer Absage und müssen darauf hoffen, dass das dritte Wochenende des Winters ohne grosse Windeinflüsse über die Bühne gehen kann. Dieses wird in Nizhny Tagil stattfinden, dessen Schanze ebenfalls als windanfällig gilt. Wir hoffen das Beste und sind auch da wieder live dabei!
    16:19
    Weltcup-Absage: Zu viel Wind!
    Die Verantwortlichen ziehen einen Schlussstrich unter den Wettkampftag in Ruka! Die Winde sind derzeit zu stark und unberechenbar, um einen fairen und vor allem sicheren Weltcup durchzubringen. Eine Entscheidung, die sich bereits den ganzen Tag abzeichnete. Schon am Morgen war bei den Nordischen Kombinierern nichts von der Schanze gegangen und auch zum Abend hin hatte sich der Wind nicht beruhigt.
    16:13
    Tande führt Weltcup an
    Den Sieg erspringen konnte sich wie schon in Wisla Daniel-Andre Tande. Der Norweger, bei dem vor Saisonbeginn sogar in Frage stand, ob er wegen einer Verletzung überhaupt in den ersten Wettkämpfen starten kann, liegt damit mit 200 Punkten an der Spitze des Weltcups. Mit 140 Punkten Zweiter ist Anze Lanisek. Philipp Aschenwald rutscht mit 93 Punkten auf den dritten Platz. Dahinter rangiert Ryoyu Kobayashi (90 Pkt.). Bester Deutscher ist Karl Geiger auf Platz sechs.
    16:09
    Verrückter Samstag
    Es war ein verrückter Samstag an der Rukatunturi-Schanze. Am Ende war es nicht nur der Wind, der das Ergebnis durcheinanderwürfelte, sondern auch die Materialkontrolle. Insgesamt fünf Disqualifikationen hatte es im Rahmen des Wettkampfes gegeben. Nach dem 1. Durchgang scheiterten Johann Andre Forfang und Robert Johansson an der Kontrolle, nachdem ihre Anzüge eine unzulässige Luftdurchlässigkeiten aufwiesen. Nach dem Springen erwischt es dann zwei Athleten auf dem Podest: Marius Lindvik und Peter Prevc, die die Plätze zwei und drei einnahmen wurden aus gleichem Grund aus der Wertung gekommen. Philipp Aschenwald und Anze Lanisek rutschten nach und kamen so unverhofft noch zum Podest.
    16:04
    Herzlich willkommen!
    Die Skispringer bilden heute den Abschluss eines langen Wintersporttages in Ruka. Um 16:30 Uhr geht es in den 1. Durchgang, wenn es denn der Wind zulässt. Der pfeift nämlich ordentlich und sorgte schon für die Absage der Qualifikation.

    Weltcup Gesamt (Herren)

    #NamePunkte
    1NorwegenDaniel-Andre Tande260
    2ÖsterreichStefan Kraft196
    3DeutschlandKarl Geiger192
    4JapanRyoyu Kobayashi190
    5ÖsterreichPhilipp Aschenwald164
    6SlowenienAnze Lanisek161
    7JapanYukiya Sato138
    8PolenKamil Stoch120
    9PolenDawid Kubacki117
    10SchweizKillian Peier106