Rasnov

  • HS 97 Einzel
    25.01.2020 13:00
  • HS 97 Einzel
    26.01.2020 13:00
  • 1
    Chiara Hölzl
    Hölzl
    Österreich
    Österreich
    247.60
  • 2
    Katharina Althaus
    Althaus
    Deutschland
    Deutschland
    245.70
  • 3
    Eva Pinkelnig
    Pinkelnig
    Österreich
    Österreich
    240.80
  • 1
    Österreich
    Chiara Hölzl
  • 2
    Deutschland
    Katharina Althaus
  • 3
    Österreich
    Eva Pinkelnig
  • 4
    Japan
    Sara Takanashi
  • 5
    Norwegen
    Maren Lundby
  • 5
    Norwegen
    Silje Opseth
  • 7
    Deutschland
    Juliane Seyfarth
  • 8
    Österreich
    Daniela Iraschko-Stolz
  • 9
    Slowenien
    Nika Kriznar
  • 10
    Österreich
    Jacqueline Seifriedsberger
  • 11
    Japan
    Nozomi Maruyama
  • 12
    Deutschland
    Luisa Görlich
  • 13
    Japan
    Yuki Ito
  • 14
    Russland
    Lidiia Iakovleva
  • 15
    Slowenien
    Ema Klinec
  • 16
    Italien
    Lara Malsiner
  • 17
    Slowenien
    Spela Rogelj
  • 18
    Russland
    Sofya Tikhonova
  • 19
    Deutschland
    Svenja Würth
  • 20
    Russland
    Irina Avvakumova
  • 21
    Japan
    Yuka Seto
  • 22
    Deutschland
    Selina Freitag
  • 23
    Norwegen
    Anna Odine Strøm
  • 24
    Frankreich
    Josephine Pagnier
  • 25
    Österreich
    Lisa Eder
  • 26
    China
    Xueyao Li
  • 27
    Frankreich
    Oceane Avocat Gros
  • 28
    Frankreich
    Julia Clair
  • 29
    Slowenien
    Katra Komar
  • 30
    Ungarn
    Virag Voros
Mehr
    14:42
    Morgen geht es weiter!
    Ebenfalls um 13 Uhr steht morgen das zweite Einzelspringen in Râşnov an. Bis dahin!
    14:40
    Auch die DSV-Springerinnen überzeugen
    Katharina Althaus legte zwei starke Sprünge hin und darf sich über den Silberplatz freuen. Für Juliane Seyfarth wäre noch deutlich mehr drin gewesen, nach 97,5 Metern im ersten Versuch rutschte sie im zweiten Durchgang jedoch auf den siebten Rang ab. Luisa Görlich ist Zwölfte, Svenja Würth findet sich auf 19 wieder.
    14:37
    Die Österreicherinnen setzen ihren Höhenflug fort!
    Chiara Hölzl bestätigt ihre tolle Form und sichert sich mit einem 99 Meter-Sprung im zweiten Durchgang ihren zweiten Weltcup-Sieg! Eva Pinkelnig wird sich über ihren dritten Platz ebenfalls freuen, schliesslich macht sie im Weltcup Boden auf die heutige Fünfte Maren Lundby gut. Jacqueline Seifriedsberger schafft es ebenfalls knapp in die Top Ten.
    14:34
    Katharina Althaus (GER)
    Kaum Wind, 94 Meter. Doch der Vorsprung aus dem ersten Durchgang reicht nicht, um Chiara Hölzl vom ersten Platz zu verdrängen!
    14:33
    Juliane Seyfarth (GER)
    Schade, Juliane Seyfarth bringt sich nach ihrem bockstarken ersten Sprung um ihren Lohn! Nur 86 Meter sorgen für den sechsten Platz. Damit stehen die beiden ÖSV-Athletinnen sicher auf dem Podium.
    14:32
    Eva Pinkelnig (AUT)
    Der Sprung auf 93,5 Meter ist natürlich nicht schlecht. Der Rückstand auf Chiara Hölzl ist allerdings trotzdem gewaltig. Momentan führen die beiden Österreicherinnen, allerdings stehen die DSV-Springerinnen Juliane Seyfarth und Katharina Althaus noch oben.
    14:30
    Sara Takanashi (JPN)
    Sara Takanashi kann bei 92,5 Metern nicht mit Hölzl mithalten. Doch es reicht, um die beiden Norwegerinnen hinter sich zu lassen.
    14:30
    Chiara Hoelzl (AUT)
    Was für ein Sprung der 22-Jährigen aus Schwarzach! Mit 99 Metern legt sie eine neue Bestweite hin und übernimmt mit grossem Abstand die Führung. Das könnte für den Sieg reichen!
    14:28
    Daniela Iraschko-Stolz (AUT)
    Was machen die zuletzt so starken Österreicherinnen? Daniela Iraschko-Stolz kommt bei leichtem Aufwind auf 91 Meter und sortiert sich hinter den führenden Norwegerinnen ein. Jetzt ist Chiara Hölzl dran.
    14:27
    Nika Kriznar (SLO)
    Nika Kriznar kann da nicht mithalten. Mit 88,5 Metern schiebt sie sich auf den dritten Platz.
    14:26
    Silje Opseth (NOR)
    Ihre Teamkollegin Silje Opseth springt bei leichtem Rückenwind nur einen Meter kürzer - beide teilen sich den ersten Rang!
    14:25
    Maren Lundby (NOR)
    Schon ist Maren Lundby an der Reihe. Mit 93 Metern bei ganz leichtem Aufwind legt sie einen starken Sprung hin und darf sich doch noch Hoffnungen auf eine Spitzenplatzierung machen!
    14:24
    Irina Avvakumova (RUS)
    Nach einer Probespringerin ist Irina Avvakumova an der Reihe. Mit 83 Metern verpasst sie allerdings die Top Ten und ist hinter Iakovleva und Tikhonova nur drittbeste Russin.
    14:22
    Lara Malsiner (ITA)
    Das ist kein guter Sprung von Lara Malsiner. Mit nur 84,5 Metern belegt sie den siebten Platz.
    14:21
    Nozomi Maruyama (JPN)
    Und geht jetzt ebenfalls vom Bakken. Sie erreicht bei leichtem Rückenwind die gleiche Weite und sammelt daher deutlich mehr Punkte. Maruyama ist neue Zweite, Ito Vierte.
    14:20
    Yuki Ito (JPN)
    Zwei Japanerinnen sind dran. Yuki Ito springt bei leichtem Aufwind auf 88 Meter. Nozomi Maruyama schaut sich das Ganze von oben an.
    14:19
    Lidiia Iakovleva (RUS)
    Bei ähnlichen Bedingungen springt Lidia Iakovleva 87,5 Meter und reiht sich hinter Seifriedsberger und Görlich auf dem dritten Platz ein.
    14:18
    Luisa Goerlich (GER)
    Luisa Görlich springt anderthalb Meter weiter. Bei ihrem Sprung ist es allerdings wieder recht windstill, sie sortiert sich auf Zwei ein.
    14:18
    Jacqueline Seifriedsberger (AUT)
    Beim Sprung von Jacqueline Seifriedsberger herrscht plötzlich starker Rückenwind. Aufgrund der 8,1 Windpunkte reicht ihr Sprung auf 87 Meter, um mit grossem Abstand die Führung zu übernehmen!
    14:16
    Sofia Tikhonova (RUS)
    Sofia Tikhonova springt hingegen zwei Meter kürzer als beim ersten Versuch und muss sich mit dem dritten Rang begnügen. Die grosse Gewinnerin ist jetzt die Zweitplatzierte Spela Rogelj.
    14:15
    Ema Klinec (SLO)
    Die Slowenin konnte im ersten Durchgang nicht überzeugen. Jetzt legt sie mit 89 Metern eine leichte Steigerung hin und ist neue Erste.
    14:14
    Svenja Wuerth (GER)
    Bei leichtem Aufwind legt Svenja Würth einen 90 Meter-Sprung hin. Die 26-Jährige aus Baiersbronn hat gegenüber der Führenden Rogelj nur um vier Zehntelpunkte das Nachsehen!
    14:12
    Anna Odine Stroem (NOR)
    Anna Odine Stroem kommt allerdings nicht an Freitag vorbei. Sie springt nur auf 84 Meter.
    14:11
    Yuka Sato (JPN)
    Auch Yuka Sato verdrängt Freitag, obwohl sie drei Meter kürzer springt. Der Vorsprung aus dem ersten Durchgang reicht der Japanerin.
    14:10
    Spela Rogelj (SLO)
    Spela Rogelj legt mit 90,5 Metern einen leicht weiteren Sprung als Freitag hin und ist neue Führende.
    14:09
    Josephine Pagnier (FRA)
    Bei leicht stärkerem Aufwind springt Josephine Pagnier wiederum einen halben Meter kürzer als Eder, durch ihren Vorsprung aus dem ersten Durchgang bleibt sie aber vor der Österreicherin.
    14:08
    Lisa Eder (AUT)
    Lisa Eder springt fünf Meter kürzer als Freitag und sortiert sich auf dem zweiten Platz ein.
    14:07
    Selina Freitag (GER)
    Seline Freitag übernimmt die Führung! Mit 90 Metern springt sie gar sieben Meter weiter als im ersten Durchgang. Gute Voraussetzungen für ein weiteres gutes DSV-Teamergebnis.
    14:06
    Virag Voros (HUN)
    Die Ungarin verschlechtert sich hingegen deutlich. 82,5 Meter bei stärkerem Aufwind sorgen für den letzten Platz.
    14:05
    Xuejao Li (CHN)
    Mit 86 Metern kann sich die Chinesin im Vergleich zum ersten Durchgang deutlich verbessern und übernimmt komfortabel die Führung!
    14:04
    Julia Clair (FRA)
    Ihre Teamkollegin springt einen Meter kürzer und muss Avocat Cros den Vortritt lassen.
    14:03
    Oceane Avocat Cros (FRA)
    Die Französin springt anderthalb Meter weiter und übernimmt die Führung. Der Wind spielt bislang keine grosse Rolle.
    14:02
    Katra Komar (SLO)
    Es geht weiter! Wieder aus Gate 24 heraus legt Katra Komar einen Sprung auf 81 Meter hin.
    13:52
    Um 14:01 Uhr geht es weiter!
    Katra Komar aus Slowenien wird gleich als erste Athletin vom Bakken gehen.
    13:50
    Deutsche Doppelführung!
    Katharina Althaus und Juliane Seyfarth gehen von den ersten beiden Rängen in den zweiten Durchgang. Seyfarth legte mit 97,5 Meter die mit Abstand beste Weite hin. Sofort nach ihrem Sprung wurde das Gate gewechselt. Doch auch mit geringerem Anlauf kam Althaus auf 93 Meter und gewann den Durchgang. Eva Pinkelnig wird sich aufgrund des Ausrutschers von Maren Lundby (9.) umso mehr über den Bronzeplatz freuen. Als einzige DSV-Springerin musste Agnes Reisch die Segel streichen, das ÖSV-Team hat es komplett in die zweite Runde geschafft.
    13:48
    Maren Lundby (NOR)
    Und der kommt! Trotz leichten Aufwinds springt Maren Lundby nur 87 Meter und schafft es als Neunte gerade noch so in die Top Ten.
    13:47
    Eva Pinkelnig (AUT)
    Es geht ins direkte Duell zwischen Eva Pinkelnig und Maren Lundby. Mit einem guten Ende für sich kann die Österreicherin dieses Wochenende die Weltcup-Führung übernehmen. Mit 90 Metern landet sie allerdings nur auf dem dritten Rang und muss auf einen Ausrutscher der Norwegerin hoffen.
    13:45
    Chiara Hoelzl (AUT)
    Die Quali-Siegerin ist an der Reihe. Diesmal muss sie allerdings gleich drei Springerinnen den Vortritt lassen, mit 89 Metern reiht sie sich zwischen Takanashi und Iraschko-Stolz ein.
    13:44
    Sara Takanashi (JPN)
    Sara Takanashi kann an der deutschen Doppelführung nichts ändern, mit 91 Metern verdrängt sie allerdings Daniela Iraschko-Stolz vom Podium.
    13:43
    Katharina Althaus (GER)
    Und Katharina Althaus? Bei ihrem Sprung herrscht wieder leichter Aufwind. Sie kommt auf starke 93 Meter und übernimmt aufgrund der Gatepunkte knapp vor Seyfarth die Führung! Es ist schon jetzt ein tolles Teamergebnis der DSV-Springerinnen.
    13:41
    Ema Klinec (SLO)
    Noch fünf Springerinnen stehen oben. Ema Klinec ist zuerst dran, mit 84,5 Metern landet sie aber nur auf einem für sie enttäuschenden 13. Platz.
    13:40
    Daniela Iraschko-Stolz (AUT)
    Beim Sprung von Daniela Iraschko-Stolz herrscht wieder leichter Rückenwind. Trotzdem kommt sie auf 87,5 Meter und ist neue Zweite!
    13:39
    Yuki Ito (JPN)
    Das gleiche gilt für Yuki Ito, die sich mit 86 Metern auf dem siebten Rang wiederfindet.
    13:38
    Nika Kriznar (SLO)
    Nika Kriznar springt einen Meter weiter, allerdings hat der Aufwind mittlerweile abgenommen. Die Slowene ist neue Zweite, kommt aber ebenfalls längst nicht an Seyfarth heran.
    13:37
    Silje Opseth (NOR)
    Nach einer Probespringerin darf sich Silje Opseth aus Gate 22 (anstatt 24) heraus versuchen. Auch sie legt mit 89,5 Metern einen starken Sprung hin und reiht sich aufgrund der 6,8 Gatepunkte auf dem zweiten Platz ein!
    13:36
    Juliane Seyfarth (GER)
    Kann das sein? Ja, tatsächlich! Juliane Seyfarth übertrumpft die Konkurrenz bei recht starkem Aufwind um rund zehn Meter. 97,5 Meter sorgen für eine komfortable Führung! Sofort wird das Gate gewechselt.
    13:34
    Jacqueline Seifriedsberger (AUT)
    Was macht die 29-Jährige aus dem Innkreis? Sie legt mit 89,5 Metern eine neue Bestweite hin, doch aufgrund des Windabzugs reicht es wie zuvor bei Tikhonova nur für den sechsten Rang.
    13:31
    Sofia Tikhonova (RUS)
    88 Meter reichten Irina Avvakumova für die Führung. Sofia Tikhonova wird allerdings vom Aufwind begünstigt und landet trotz der gleichen Weite nur auf Sechs.
    13:30
    Nozomi Maruyama (JPN)
    Die zuletzt starke Nozomi Maruyama ist dran. Auch diesmal legt sie mit 87 Metern einen überzeugenden Sprung hin und kann sich Chancen ausrechnen, wieder vor ihrer Teamkollegin Sara Takanashi zu landen.
    13:29
    Anna Odine Stroem (NOR)
    Die Norwegerin springt mit 84 Metern vier Meter kürzer und reiht sich hinter Görlich und Würth auf Sechs ein.
    13:28
    Irina Avvakumova (RUS)
    Das wird eng! Doch am Ende reicht es. Obwohl Irina Avvakumova einen Meter kürzer springt als Malsiner, übernimmt sie aufgrund des anderthalb Punkte höheren Windzuschlags die Führung!
    13:27
    Yuka Seto (JPN)
    Knapp hinter den Deutschen Görlich und Würth sortiert sich Yuka Seto auf Fünf ein.
    13:26
    Luisa Goerlich (GER)
    Luisa Görlich ist davon gar nicht mal so weit entfernt, mit 86 Metern bei etwas stärkerem Rückenwind ist sie neue Dritte.
    13:25
    Lara Malsiner (ITA)
    Es gibt eine neue Führende! Lara Malsiner erreicht mit 88,5 Metern bei leichtem Rückenwind eine neue Bestweite.
    13:24
    Agnes Reisch (GER)
    Agnes Reisch fällt dagegen deutlich ab. Die 20-Jährige wird den zweiten Durchgang mit einem Sprung auf 74 Meter ziemlich sicher verpassen.
    13:23
    Svenja Wuerth (GER)
    Zwei Deutsche sind dran. Svenja Würth macht den Auftakt und setzt sich mit 84,5 Metern bei leichtem Rückenwind hinter Iakovleva auf den zweiten Platz!
    13:22
    Lisa Eder (FRA)
    Nun die erste Österreicherin. Mit 82 Metern reicht es locker für die Qualifikation und für den vierten Rang.
    13:21
    Julia Clair (FRA)
    Julia Clair springt nur einen Meter kürzer, muss sich aufgrund des leichten Windabzugs aber deutlich weiter hinten einordnen. Mit ihrer Teamkollegin Oceane Avocat Gros teilt sie sich den siebten Platz.
    13:20
    Spela Rogelj (SLO)
    Auch Spela Rogelj legt mit 83,5 Metern einen souveränen Sprung hin und ist neue Zweite.
    13:19
    Selina Freitag (GER)
    Die erste DSV-Springerin ist dran. Bei guten Bedingungen erreicht sie immerhin 83 Meter und ist als Dritte sicher für den zweiten Durchgang qualifiziert.
    13:16
    Lidiia Iakovleva (RUS)
    Das ist mal ein Ausrufezeichen! Bei leichtem Rückenwind springt Lidiia Iakovleva auf 87 Meter und übernimmt mit deutlichem Abstand die Führung!
    13:15
    Kinga Radja (POL)
    Auch für die bereits dritte Polin wird es eng, obwohl sie zweieinhalb Meter weiter springt.
    13:15
    Anna Shpyneva (RUS)
    Josephine Pagnier, Virag Voros und Xueyao Li sind bereits sicher für den zweiten Durchgang qualifiziert. Anna Shpyneva darf sich nach ihrem 77 Meter-Sprung hingegen kaum noch Hoffnungen machen.
    13:13
    Katra Komar (SLO)
    Katra Komar wartet den Aufwind ab. Mit 81,5 Metern reicht es trotzdem nicht für eine Top-Platzierung.
    13:12
    Elena Runggaldier (ITA)
    Mit 69,5 Metern legt die Italienerin den bislang kürzesten Sprung hin und ist mit Abstand Letzte.
    13:11
    Oceane Avocat Gros (FRA)
    Starker Rückenwind hält Oceane Avocat Gros von einer guten Weite ab. 77,5 Meter reichen nur für den vierten Platz.
    13:09
    Julia Kykkaenen (FIN)
    Leichter Aufwind. Mit 80 Metern ist Julia Kykkaenen aber nur neue Fünfte.
    13:08
    Josephine Pagnier (FRA)
    Nun wieder Aufwind! Josephine Pagnier lässt sich davon treiben und springt mit 86 Metern auf den ersten Platz.
    13:08
    Xueyao Li (CHN)
    Xueyao Li darf bei besseren Bedingungen antreten. 81,5 Meter bei Windstille sorgen dafür, dass sie sich einen Punkt hinter Voros auf Platz Zwei einreiht.
    13:06
    Lucile Morat (FRA)
    Beim Sprung von Lucile Morat nimmt der Rückenwind immerhin etwas ab. Mit 74,5 Metern übernimmt sie hinter Voros und Szwab den dritten Platz.
    13:05
    Susanna Forsstroem (FIN)
    Was ist jetzt los? Susanna Forsstroem hat plötzlich mit starkem Rückenwind zu kämpfen. Nur 71 Meter springen bei den schwierigen Bedingungen heraus, aufgrund der 13,1 Windpunkte bleibt sie aber vor Twardosz.
    13:04
    Anna Twardosz (POL)
    Malsiner wird von Anna Twardosz als Schlusslicht abgelöst. Die Polin springt noch einmal zweieinhalb Meter kürzer.
    13:03
    Manuela Malsiner (ITA)
    Mit dem Aufwind ist es erstmal dahin. Manuela Malsiner kommt nur auf 77,5 Meter und ist damit neue Letzte.
    13:02
    Virag Voros (HUN)
    Virag Voros kommt zwei Meter weiter und übernimmt damit die Führung. Es herrscht ein leichter Aufwind.
    13:02
    Joanna Szwab (POL)
    Die 22-jährige Polin eröffnet den ersten Durchgang! Sie springt 83,5 Meter.
    12:51
    Findet Lundby wieder in Form?
    Die amtierende Weltcup-Siegerin wartet seit dem Auftaktspringen in ihrer norwegischen Heimat auf einen Sieg. Möglicherweise sorgt der Anblick der Valea Cărbunării-Schanze in Rasnov bei ihr für neues Selbstvertrauen, schliesslich hält sie hier mit 102 Metern den Schanzenrekord.
    12:42
    Keine rumänische Springerin
    Daniela Haralambie darf nicht vor eigenem Publikum antreten - sie wurde aufgrund zu langer Ski vom Wettbewerb ausgeschlossen. Andreea Diana Trambitas verpasste die Qualifikation ebenfalls, jedoch aus sportlichen Gründen.
    12:37
    Und das DSV-Team?
    Mit Katharina Althaus und Juliane Seyfarth schafften es zwei Deutsche in die Top Ten, sie belegten die Ränge Fünf und Sechs. Luisa Görlich, Svenja Würth, Seline Freitag und Agnes Reisch konnten sich ebenfalls qualifizieren.
    12:34
    Die Quali ging an Hölzl
    Auch in der gestrigen Qualifikation konnten die Österreicherinnen überzeugen. Chiara Hölzl schnappte sich mit einem Sprung auf 97 Meter einen souveränen ersten Platz, Pinkelnig und Lundby folgten auf den Rängen Zwei und Drei. Daniela Iraschko-Stolz und Lisa Eder qualifizierten sich als 16. und 17., Marita Kramer muss allerdings erkrankt aussetzen.
    12:24
    Geht der österreichische Höhenflug weiter?
    In Zao durften die ÖSV-Springerinnen zuletzt einen Doppelsieg feiern. Eva Pinkelnig setzte sich vor Chiara Hölzl durch und befindet sich im Weltcup-Ranking nur noch einen Punkt hinter der führenden Norwegerin Maren Lundby.
    12:17
    Herzlich willkommen!
    Schönen Mittag und herzlich willkommen zum ersten Einzelspringen der Damen im rumänischen Râșnov! Schon um 13 Uhr geht die erste Springerin von der Valea Cărbunării-Schanze.

    Weltcup Gesamt (Herren)

    #NamePunkte
    1ÖsterreichStefan Kraft1.273
    2DeutschlandKarl Geiger1.135
    3JapanRyoyu Kobayashi1.045
    4PolenDawid Kubacki985
    5PolenKamil Stoch759
    6NorwegenMarius Lindvik733
    7DeutschlandStephan Leyhe652
    8SlowenienPeter Prevc550
    9NorwegenDaniel-Andre Tande548
    10PolenPiotr Zyla525