Hinzenbach

  • HS 90 Einzel
    08.02.2020 14:15
  • HS 90 Einzel
    09.02.2020 14:30
  • 1
    Chiara Hölzl
    Hölzl
    Österreich
    Österreich
    251.00
  • 2
    Eva Pinkelnig
    Pinkelnig
    Österreich
    Österreich
    247.80
  • 3
    Lara Malsiner
    Malsiner
    Italien
    Italien
    241.50
  • 1
    Österreich
    Chiara Hölzl
  • 2
    Österreich
    Eva Pinkelnig
  • 3
    Italien
    Lara Malsiner
  • 4
    Japan
    Sara Takanashi
  • 5
    Norwegen
    Maren Lundby
  • 6
    Österreich
    Jacqueline Seifriedsberger
  • 7
    Österreich
    Lisa Eder
  • 8
    Österreich
    Daniela Iraschko-Stolz
  • 9
    Japan
    Nozomi Maruyama
  • 10
    Deutschland
    Katharina Althaus
  • 11
    Deutschland
    Juliane Seyfarth
  • 11
    Slowenien
    Nika Kriznar
  • 11
    Österreich
    Marita Kramer
  • 14
    Norwegen
    Silje Opseth
  • 15
    Slowenien
    Ema Klinec
  • 16
    Russland
    Lidiia Iakovleva
  • 17
    Japan
    Yuki Ito
  • 18
    Deutschland
    Selina Freitag
  • 19
    Slowenien
    Spela Rogelj
  • 20
    Rumänien
    Daniela Vasilica Haralambie
  • 21
    Russland
    Sofya Tikhonova
  • 22
    Slowenien
    Katra Komar
  • 23
    Norwegen
    Anna Odine Strøm
  • 24
    Russland
    Irina Avvakumova
  • 25
    Japan
    Yuka Seto
  • 26
    Norwegen
    Thea Minyan Bjørseth
  • 27
    Deutschland
    Svenja Würth
  • 28
    Deutschland
    Agnes Reisch
  • 29
    Finnland
    Julia Kykkänen
  • 30
    Ungarn
    Virag Voros
  • 31
    Russland
    Anna Shpyneva
Mehr
    16:18
    Erst in zwei Wochen geht es weiter!
    Am Wochenende des 22. und 23. Februar geht es für die Athletinnen nach Slowenien. In Ljubno steht zuerst ein Teamspringen und dann ein Einzelspringen an. Bis dahin!
    16:17
    Katharina Althaus mit Mühe beste Deutsche
    Die 23-Jährige aus Oberstdorf konnte sich nach einem schwachen ersten Durchgang deutlich steigern und hievte sich mit einem zweiten Sprung auf 85 Meter doch noch knapp in die Top Ten. Juliane Seyfarth teilt sich den elften Rang mit Marita Kramer und Nika Kriznar. Selina Freitag landete auf dem 18. Rang, Svenja Würth auf der 27 und Agnes Reisch direkt dahinter.
    16:13
    ÖSV-Team nicht zu stoppen
    Im Vergleich zum Vortag konnten die österreichischen Springerinnen ihre Leistung nochmal steigern. Neben Hölzl und Pinkelnig schafften es mit Jacqueline Seifriedsberger (6.), Lisa Eder (7.) und Daniela Iraschko-Stolz (8.) noch drei weitere Athletinnen in die Top Ten. Marita Kramer wurde nach ihrem 19. Rang im gestrigen Einzelspringen heute immerhin Elfte.
    16:11
    Hölzl wieder überragend
    Mit zwei Sprüngen auf 87,5 Meter sichert sich die Weltcup-Führende auch im zweiten Einzelspringen vor heimischem Publikum den Sieg. Diesmal stellte sie allerdings nicht die Bestweite auf - Eva Pinkelnig war es, die mit 88,5 Metern im zweiten Durchgang den weitesten Sprung hinlegte und sich den zweiten Platz sicherte. Die Italienerin Lara Malsiner darf sich erstmals über den dritten Rang freuen, Sara Takanashi wurde Vierte und die amtierende Weltcup-Siegerin Maren Lundby nach einem schwachen zweiten Sprung nur Fünfte.
    16:07
    Chiara Hoelzl (AUT)
    Nun sind alle Augen auf Chiara Hölzl gerichtet. 87,5 Meter bei relativ starkem Rückenwind werden wohl für den ersten Platz reichen. Und tatsächlich, auch die Jury spielt mit und beschert der 22-Jährigen den vierten Weltcup-Sieg in Folge!
    16:05
    Maren Lundby (NOR)
    Maren Lundby schwächelt! Die Norwegerin springt bei leicht schwächerem Rückenwind nur 84 Meter und rutscht schon jetzt aus den Podiumsrängen ab - hinter Sara Takanashi landet sie auf der Vier!
    16:03
    Eva Pinkelnig (AUT)
    Jetzt sind die Podiumskandidatinnen dran. Eva Pinkelnig macht den Anfang und kann die Erwartungen mit einem starken Sprung auf 88,5 Meter schon mal erfüllen!
    16:02
    Lara Malsiner (ITA)
    Auch Lara Malsiner kann ihren starken ersten Sprung bestätigen, erreicht ebenfalls 87 Meter und steht nun vor Takanashi und Seifriedsberger an der Spitze.
    16:01
    Sara Takanashi (JPN)
    Wie zuvor ihre Teamkollegin Nozomi Maruyama springt auch Sara Takanashi 87 Meter. Sie verfügt aber über die besseren Haltungsnoten und den klaren Vorsprung aus dem ersten Durchgang - Rang Eins!
    16:00
    Ema Klinec (SLO)
    Die österreichische Dreifachführung hat weiter Bestand, Ema Klinec landet mit 82 Metern gerade mal auf dem zehnten Rang.
    15:59
    Lisa Eder (AUT)
    So ist es! An ihren starken ersten Sprung kann 18-Jährige aber nicht ganz anknüpfen, mit 83,5 Metern landet sie auf dem zweiten Platz.
    15:58
    Jacqueline Seifriedsberger (AUT)
    Jacqueline Seifriedsberger springt bei etwas stärkerem Rückenwind 86 Meter und setzt sich an die Spitze! Gleich ist Lisa Eder dran und kann die österreichische Doppelführung noch zu einer Dreifachführung ausbauen.
    15:57
    Juliane Seyfarth (GER)
    Jetzt springt auch Juliane Seyfarth noch mit 84 Metern auf den vierten Platz. Kramer, Kriznar und Seyfarth stehen gemeinsam bei 224,1 Punkten.
    15:55
    Nika Kriznar (SLO)
    85 Meter reichten Daniela Iraschko-Stolz für die Führung. Nika Kriznar allerdings nicht, sie hat weniger Rückenwind und leicht schlechtere Haltungsnoten und findet sich auf einem mit Marita Kramer geteilten vierten Platz wieder. In der Spitzengruppe geht es sehr eng zu!
    15:52
    Daniela Haralambie (ROU)
    82 Meter sind ebenfalls keine Bestleistung, Daniela Haralambie schafft es gerade noch so in die Top Ten.
    15:51
    Katra Komar (SLO)
    Katra Komar verpasst gar die Top Ten! Die geringe Weite von 80 Metern bei leichtem Aufwind ist Schuld.
    15:50
    Marita Kramer (AUT)
    Wieder macht die Jury Marita Kramer einen Strich durch die Rechnung! Mit 88,5 Metern legt sie eine neue Bestweite hin. Doch aufgrund von Problemen bei der Landung verpasst sie sogar das Podium!
    15:49
    Daniela Iraschko-Stolz (AUT)
    Auch Daniela Iraschko-Stolz springt 85 Meter und setzt sich einen Zehntelpunkt vor Maruyama an die Spitze!
    15:48
    Silje Opseth (NOR)
    Silje Opseth reiht sich aufgrund schlechterer Haltungsnoten schon mal hinter der DSV-Springerin ein.
    15:47
    Katharina Althaus (GER)
    Kann Katharina Althaus ihren schwachen ersten Sprung vergessen machen? Mit 85 Metern legt sie die zweitbeste Weite im bisherigen Verlauf des zweiten Durchgangs hin und ist neue Zweite. Ein paar Plätze macht sie sicherlich gut.
    15:46
    Nozomi Maruyama (JPN)
    Das wird eine gute Platzierung! Nozomi Maruyama lässt die Konkurrenz mit einem 87 Meter-Sprung hinter sich und übernimmt mit fast sieben Punkten Vorsprung die Führung.
    15:45
    Lidiia Iakovleva (RUS)
    Die gleiche Weite, etwas bessere Haltungsnoten und etwas mehr Rückenwind hieven Lidiia Iakovleva an die Spitze.
    15:44
    Spela Rogelj (SLO)
    Einen Meter weiter springt Spela Rogelj. Die Slowenin bekommt jedoch weniger Windpunkte und muss sich zwei Zehntelpunkte hinter Freitag auf der Drei einordnen!
    15:42
    Yuki Ito (JPN)
    Yuki Ito erreicht die gleiche Weite, bessere Haltungsnoten und den ersten Platz.
    15:40
    Selina Freitag (GER)
    82,5 Meter sind zwar keine neue Bestweite, doch aufgrund des Vorsprungs aus dem ersten Durchgang setzt sich die 18-Jährige an die Spitze!
    15:39
    Irina Avvakumova (RUS)
    Die Russin verpasst den zweiten Rang hingegen um zwei Zehntelpunkte.
    15:38
    Anna Odine Stroem (NOR)
    Und wieder hat der zweite Platz eine neue Inhaberin. Anna Odine Ström verpasst mit einem 82 Meter-Sprung gar nur um sieben Zehntelpunkte die Führung.
    15:37
    Yuka Seto (JPN)
    Schon ist Björseth den zweiten Rang schon wieder los, denn Yuka Seto springt noch einen Meter weiter.
    15:36
    Thea Minyan Bjoerseth (NOR)
    Mit einem soliden Sprung auf 80,5 Meter belegt die Norwegerin vor Würth den zweiten Platz.
    15:35
    Sofia Tikhonova (RUS)
    Sofia Tikhonova legt allerdings ebenfalls eine Steigerung hin und übernimmt mit 84 Metern deutlich die Führung.
    15:34
    Svenja Wuerth (GER)
    Svenja Würth segelt noch zwei Meter weiter und könnte ein paar Plätze klettern!
    15:33
    Agnes Reisch (GER)
    Auch Agnes Reisch springt 79 Meter, nimmt aber ihren Vorsprung aus dem ersten Durchgang und gute Haltungsnoten mit und setzt sich an die Spitze.
    15:32
    Virag Voros (HUN)
    Die Ungarin reiht sich mit 79 Metern zwischen den beiden vor ihr vom Bakken gegangenen Athletinnen ein.
    15:31
    Anna Shpyneva (RUS)
    Einen Meter weiter kommt Anna Shpyneva. Doch aufgrund der schlechteren Haltungsnoten muss sich die Russin hinter Kykkänen einordnen.
    15:31
    Julia Kykkaenen (FIN)
    Aus Gate 20 heraus gibt Julia Kykkänen den Startschuss! Mit 78,5 Metern springt sie zwei Meter weiter als im ersten Durchgang.
    15:20
    Um 15:29 Uhr geht es weiter!
    Julia Kykkänen aus Finnland wird den zweiten Durchgang eröffnen.
    15:16
    Bislang alles wie gestern
    Nach dem ersten Durchgang herrscht zumindest auf dem Podium die gleiche Hackordnung wie gestern: Chiara Hölzl führt vor Maren Lundby und Eva Pinkelnig. Einen starken Sprung legte auch die Italienerin Lara Malsiner hin, die sich im Vergleich zu gestern noch steigern konnte und das Podium nur knapp verpasste.
    15:14
    Chiara Hoelzl (AUT)
    Es wird auf jeden Fall eng! Mit 87,5 Metern erreicht Hölzl die gleiche Weite wie zuvor Maren Lundby. Doch der Rückenwind ist bei ihrem Versuch ein wenig stärker und auch die Jury bewertet den Sprung ein wenig besser. Hölzl geht in Führung!
    15:12
    Maren Lundby (NOR)
    Gestern musste Eva Pinkelnig der amtierenden Weltcup-Siegerin den Vortritt lassen. So auch heute, die Norwegerin springt noch einen halben Meter weiter. Mal sehen, ob sich Chiara Hölzl wie schon gestern an beiden vorbei an die Spitze schiebt.
    15:11
    Eva Pinkelnig (AUT)
    Doch jetzt ist Eva Pinkelnig dran und erreicht schon mal die gleiche Weite wie Malsiner. Auch die Wind- und Jurypunkte passen, die 31-Jährige aus Dornbirn übernimmt den ersten Platz!
    15:09
    Sara Takanashi (JPN)
    Das ist ein starker Sprung! Mit 86 Metern verpasst Sara Takanashi nur knapp die Führung. Erste ist weiterhin die Italienerin Lara Malsiner.
    15:08
    Katharina Althaus (GER)
    Katharina Althaus verpasst gar die Top Ten! Nur 82 Meter stehen der Oberstdorferin zu Buche. Damit bleibt Juliane Seyfarth nach dem ersten Durchgang beste Deutsche.
    15:08
    Marita Kramer (AUT)
    Und Marita Kramer? Die gebürtige Niederländerin befindet sich ebenfalls nicht in Bestform und reiht sich aufgrund schlechter Haltungsnoten trotz einer Weite von 84,5 Metern knapp vor Iraschko-Stolz auf dem neunten Platz ein.
    15:06
    Daniela Iraschko-Stolz (AUT)
    Daniela Iraschko-Stolz kann auch heute noch nicht überzeugen. 82,5 Meter reichen ihr gerade noch für die Top Ten.
    15:05
    Ema Klinec (SLO)
    Das ist knapp! Ema Klinec springt mit 83,5 Metern zwar einen Meter kürzer als zuvor Lisa Eder, schiebt sich aufgrund des stärkeren Rückenwinds aber einen Zehntelpunkt vor die Österreicherin auf den zweiten Platz.
    15:04
    Juliane Seyfarth (GER)
    Die gestrige Siebte ist dran. Heute wird es wohl nicht ganz so weit nach oben gehen, mit 83 Metern und den leicht besseren Jurynoten reiht sie sich aber immerhin vor Kriznar ein.
    15:03
    Nika Kriznar (SLO)
    Noch ein Probesprung, dann sind die letzten zehn Athletinnen dran. Den Auftakt macht die Slowenin Nika Kriznar, die mit 83 Metern bei leichtem Rückenwind das Podium knapp verpasst.
    15:00
    Yuki Ito (JPN)
    Mit 81 Metern dringt Yuki Ito ebenfalls nicht in die Spitzengruppe vor. Es reicht gerade so für die Top Ten.
    14:59
    Silje Opseth (NOR)
    Einen halben Meter weiter springt Silje Opseth. Schlechte Jurynoten sorgen dafür, dass sie ebenfalls nur den sechsten Platz erreicht.
    14:58
    Nozomi Maruyama (JPN)
    Die Japanerin erreicht 82 Meter und landet auf der Sechs.
    14:58
    Jacqueline Seifriedsberger (AUT)
    Fünf Meter weiter springt Jacqueline Seifriedsberger. Aufgrund der Windpunkte reiht sich die 29-Jährige aus Ried hinter Eder auf der Drei ein!
    14:56
    Sofia Tikhonova (RUS)
    78 Meter reichen der Russin nur knapp für die Qualifikation.
    14:55
    Lara Malsiner (ITA)
    Jetzt geht es allerdings in andere Sphären. Lara Malsiner, gestern Sechste, übertrifft die Konkurrenz mit einem 87 Meter-Sprung deutlich!
    14:54
    Anna Odine Stroem (NOR)
    Einen Zehntelpunkt hinter der Russin sortiert sich Anna Odine Ström ein. Die Führung von Lisa Eder gerät derzeit nicht ins Wanken, sie darf sich auch heute Hoffnungen auf eine Top Ten-Platzierung machen.
    14:53
    Irina Avvakumova (RUS)
    Auch die Russin kann nicht wirklich überzeugen. Mit 80,5 Metern und dem siebten Platz ist sie aber im zweiten Durchgang dabei.
    14:52
    Luisa Goerlich (GER)
    Die 21-Jährige aus Thüringen legt keinen guten Sprung hin. Mit 76,5 Metern reiht sie sich im unteren Teil des Klassements ein.
    14:50
    Lidiia Iakovleva (RUS)
    Die Russin springt bei geringem Rückenwind einen Meter weiter und ist neue Vierte.
    14:49
    Yuka Seto (JPN)
    Die Japanerin Yuka Seto kann da nicht mithalten und sortiert sich mit einem 80,5 Meter-Sprung bei minimalem Aufwind auf der Sechs ein.
    14:48
    Lisa Eder (AUT)
    Was gelingt Lisa Eder, die es gestern erstmals in die Top Ten schaffte? Auch heute legt sie einen tollen ersten Sprung hin, mit 84,5 Metern übernimmt sie die Führung!
    14:47
    Kinga Radja (POL)
    Kinga Radja wird sich ärgern. Mit einem Sprung auf 76 Meter gerät der zweite Durchgang für die Polin in weite Ferne.
    14:47
    Spela Rogelj (SLO)
    Ihren Bronzeplatz ist Freitag allerdings schon wieder los, denn Spela Rogelj schiebt sich aufgrund der besseren Haltungsnoten einen Zehntelpunkt an der Deutschen vorbei.
    14:45
    Selina Freitag (GER)
    Und auch Selina Freitag ist sicher im zweiten Durchgang dabei, mit 82 Metern springt sie gar auf das Podium.
    14:44
    Svenja Wuerth (GER)
    Auch Svenja Würth darf sich bereits auf ihren zweiten Sprung vorbereiten, sie landet mit einem Sprung auf 78 Meter vor Reisch auf der Vier.
    14:43
    Agnes Reisch (GER)
    Drei Deutsche stehen oben. Den Auftakt macht Agnes Reisch, die sich mit einem Sprung auf 76 Meter bei etwas stärkerem Rückenwind knapp das Ticket für die zweite Runde sichert.
    14:43
    Katra Komar (SLO)
    Die Slowenin springt hingegen nur einen Meter kürzer als Haralambie und ist bereits sicher im zweiten Durchgang dabei.
    14:42
    Anna Shpyneva (RUS)
    Anna Shpyneva verpasst die direkte Quali, mit einem Sprung auf 78 Metern hat sie allerdings noch gute Chancen.
    14:41
    Daniela Haralambie (ROU)
    Die Rumänin setzt ein dickes Ausrufezeichen! Mit einem Sprung auf 84 Meter stellt sie eine neue Bestweite auf, erreicht als erste Springerin die 100 Punkte-Marke und ist bereits für den zweiten Durchgang qualifiziert.
    14:39
    Josephine Pagnier (FRA)
    Josephine Pagnier springt einen Meter kürzer als ihre Teamkollegin Avocat Gros und reiht sich hinter ihr auf der Fünf ein.
    14:39
    Xueyao Li (CHN)
    Die Führung von Thea Björseth gerät derzeit nicht in Gefahr. Xueyao Li landet mit 76 Metern auf dem sechsten Rang.
    14:38
    Oceane Avocat Gros (FRA)
    Oceane Avocat Gros springt zwar einen halben Meter weiter, bekommt aber die schlechteren Haltungsnoten und verpasst das Podium.
    14:37
    Julia Kykkaenen (FIN)
    Auch die Finnin Julia Kykkänen ist die einzige Vertreterin ihrer Nation. 76,5 Meter sorgen für den dritten Platz.
    14:36
    Virag Voros (HUN)
    Die einzige Ungarin ist an der Reihe. Mit 77 Metern reiht sie sich hinter Björseth auf der Zwei ein.
    14:35
    Thea Minyan Bjoerseth (NOR)
    Die Norwegerin übernimmt mit einem Sprung auf 79 Meter deutlich die Führung!
    14:34
    Guylim Park (KOR)
    Die schlechten Haltungsnoten sorgen dafür, dass sich Guylim Park trotz der gegenüber Raudaschl besseren Weite auf dem letzten Platz einordnet.
    14:33
    Manuela Malsiner (ITA)
    Manuela Malsiner sortiert sich mit 73,5 Metern zwischen den beiden ÖSV-Springerinnen ein. Die klimatischen Bedingungen spielen bislang kaum eine Rolle, es herrscht nur leichter Rückenwind.
    14:32
    Claudia Purker (AUT)
    Die 21-Jährige Claudia Purker vom SC Bischofshofen-Salzburg springt vier Meter weiter.
    14:30
    Elisabeth Raudaschl (AUT)
    Pünktlich geht es los! Raudaschl startet aus Gate 19 heraus und erreicht eine Weite von 71,5 Metern.
    14:20
    Elisabeth Raudaschl wird den ersten Durchgang eröffnen
    Die 22-Jährige kommt aus St. Wolfgang und tritt für den WSV Bad Ischl an. Zweite Springerin ist mit Claudia Purker ebenfalls eine Lokalmatadorin.
    14:07
    Was gelingt den DSV-Springerinnen?
    Die 23-jährige Oberstdorferin war gestern wie so oft beste Deutsche. Sie landete letztlich auf dem fünften Rang - der gleichen Platzierung, die sie auch im Weltcup-Klassement belegt. Juliane Seyfarth wurde gestern Siebte und wird auch heute auf einen Platz in den Top Ten hoffen.
    14:01
    Überragendes ÖSV-Teamergebnis
    Doch nicht nur Hölzl konnte gestern glänzen. Ihre Teamkollegin Eva Pinkelnig schaffte es ebenfalls auf das Podium und belegte hinter Lundby den dritten Platz. Lisa Eder fand sich nach beiden Sprüngen auf dem achten Rang wieder und erreichte damit erstmals die Top Ten. Jacqueline Seifriedsberger sortierte sich auf der Neun ein. Einzig Daniela Iraschko-Stolz (12.) und Marita Kramer (19.) konnten nicht an ihre Leistungen der letzten Wochen anknüpfen.
    13:59
    Gewinnt wieder Chiara Hölzl?
    Die 22-Jährige aus Schwarzach befindet sich in herausragender Form - gestern feierte sie bereits ihren dritten Weltcup-Sieg in Folge und baute ihre Führung auf die Vorjahressiegerin Maren Lundby auf 35 Punkte aus.
    13:54
    Herzlich willkommen!
    Schönen Nachmittag und herzlich willkommen zum zweiten Einzelspringen im oberösterreichischen Hinzenbach! Gestern konnten die ÖSV-Springerinnen ihrer Favoritenrolle bereits gerecht werden. Mal sehen, was heute passiert. Um 14:30 Uhr geht es los!

    Weltcup Gesamt (Herren)

    #NamePunkte
    1ÖsterreichStefan Kraft1.273
    2DeutschlandKarl Geiger1.135
    3JapanRyoyu Kobayashi1.045
    4PolenDawid Kubacki985
    5PolenKamil Stoch759
    6NorwegenMarius Lindvik733
    7DeutschlandStephan Leyhe652
    8SlowenienPeter Prevc550
    9NorwegenDaniel-Andre Tande548
    10PolenPiotr Zyla525