Olympische Spiele

Schweden
3
0
0
3
0
Schweden
Deutschland
4
2
0
1
1
Deutschland
Schweden:
47'
Lander
51'
Hersley
52'
Wikstrand
 / Deutschland:
14'
Ehrhoff
15'
Noebels
49'
Kahun
62'
Reimer
62'
15:30
Tor für Deutschland, 3:4 durch Patrick Reimer
JAAAAAAAAAA! Zählt! Warum auch nicht? Das Ding war klar wie Klossbrühe! Yasin Ehliz liess die Scheibe super für Reimer liegen, der zieht mit einer Täuschung am letzten Defensiven vorbei und vollendet dann im Gestocher den Nachschuss. Deutschland im Halbfinale, ist das Wahnsinn!
53'
15:13
Der Favorit bleibt auch nach dem Ausgleich bei seinem offensiven Setup, und will nun den Sieg! Deutschland scheint aktuell ein wenig angezählt. Zahlt die DEB-Truppe nun den Preis für ein ganz intensives Spiel?
52'
15:11
Tor für Schweden, 3:3 durch Mikael Wikstrand
Zunächst ergibt sich aber der Ausgleich der Schweden! Eben hatte Dominik Kahun Mass genommen, wir agiert Mikael Wikstrand ähnlich zielsicher und schlenzt den Puck von der blauen Linie in den Giebel! Keine Chance für Aus den Birken, dem Goalie war komplett die Sicht versperrt.
51'
15:06
Tor für Schweden, 2:3 durch Patrik Hersley
Die nächste Überzahl spielt der Weltmeister routiniert runter. Über rechts aufgezogen wird auf der Gegenseite Hersley bedient, und der ballert den Puck per One-Timer in die Maschen. Hut ab, das war reif vorgetragen!
49'
15:02
Tor für Deutschland, 1:3 durch Dominik Kahun
Ja nur wer redet denn heute von Verlängerung? Kahun jedenfalls nicht! Der fährt den Konter, zieht von rechts vor den Kasten und löffelt den Puck aber sowas von lässig über den Schoner von Viktor Fasth in die rechte Ecke.
47'
14:59
Tor für Schweden, 1:2 durch Anton Lander
Und dann kann Schweden endlich jubeln und man spürt, was für eine Last vom Favoriten abfällt. Endlich hat man sich beim Nachschuss mal durchgestochert und dann auch das nötige Glück gehabt.
41'
14:50
Es geht weiter. Jetzt zählt es Jungs! Noch 20 Minuten bis ins Glück!
62'
14:40
Fazit:
Ist das zu glauben? Deutschland schlägt den Weltmeister, den Olympiazweiten von Sotchi, und zieht als krasser Aussenseiter ins Halbfinale ein! Und wieder waren es die Stahlnerven in der Verlängerung, die zum Erfolg führten. Gestern gegen die Schweiz war es Yannic Seidenberg nach Sekunden, heute traf Patrick Reimer ins Glück! Glückwunsch an die DEB-Truppe, die gegen Kanada bereits zu einer Medaille greift. Nun scheint sogar der ganz grosse Wurf möglich! Es war auch in der regulären Spielzeit eine mitreissende Partie, die in weiten Teilen vom Favoriten bestimmt wurde. Aber Deutschland agierte lange Zeit clever und liess defensiv fast nichts zu. So stand man nach 2:0 und 3:1-Führung schon in den ersten 60 Minuten kurz vor der Sensation, wurde dann aber mit nachlassenden Kräften spät doch noch abgefangen. Aber Hut ab an die Truppe, die dann nicht den Kopf in den Sand steckte, sondern das Glück beim Schopf packte! Entsprechend gross war der Jubel, zumal es die Unparteiischen durch ein sinnloses Review noch unnötig spannend machten. Morgen darf noch ein wenig gefeiert und regeneriert werden bevor am Freitag das nächste Highlight ansteht. Wir freuen uns drauf und sagen bis dahin!
62'
14:31
Spielende
62'
14:30
Bange Minuten setzen ein, aber das muss zählen. Wann kommt der Unparteiische zurück?
62'
14:29
Was war jetzt?!?! Die Scheibe ist im Tor, Deutschland jubelt, aber die Schiedsrichter wollen das Review! Die Sache war doch klar, Deutschland im Halbfinale. Was will der denn da jetzt noch gucken?!
37'
14:29
So kommt die DEB-Auswahl sogar noch einmal auf und prüft seit langer Zeit mal wieder Viktor Fasth. Doch vor nennenswerte Aufgabe stellt man den Schlussmann der Växjö Lakers nicht.
62'
14:28
Die Kraft spricht aber klar für die Skandinavier, die hier auch gleich wieder das Heft in die Hand nehmen.
61'
14:28
Deutschland hat mit dieser Situation schon Erfahrung bei diesem Turnier, denn es ging sowohl gegen Norwegen als auch die Schweiz in die Extrarunde. Das kann durchaus ein Vorteil sein.
61'
14:27
Kurz sei auch noch einmal auf den Modus hingewiesen: Es geht nun zehn Minuten im vier gegen vier weiter und der erste Treffer entscheidet die Partie.
61'
14:25
Beginn Verlängerung
60'
14:25
Drittelfazit:
Nach 40-minütiger defensiver Meisterleistung fehlte Deutschland für den ganz grossen Coup hinten raus leider ein wenig die Kraft. So wurden die Räume grösser und Schweden konnte dreimal zuschlagen. Der Favorit wird hier aber trotzdem drei Kreuze machen, denn zwischendurch hatte die DEB-Auswahl mit 3:1 geführt und stand kurz vor der Sensation. So wird das Halbfinale in dieser Partie allerdings in der Verlängerung entschieden!
36'
14:25
Im Prinzip gleicht das Spiel übrigens dem ersten Aufeinandertreffen der Nationen in der Vorrunde. Auch da war es ein enger Kampf, nur mit dem Unterschied, dass Schweden seinerzeit die frühe Führung gelungen war. Heute ist es umgekehrt.
60'
14:23
Ende 3. Drittel
60'
14:23
Oder auch nicht. Die Schweden spielen einfach die Uhr runter!
60'
14:23
Aktuell sieht es nicht danach aus. 30 Sekunden verbleiben und Schweden hat den Puck. Einen Abschluss wird es noch geben.
60'
14:22
Die letzten 60 Sekunden laufen und Schweden riskiert nicht mehr alles. Offenbar wäre man beiderseits mit der Verlängerung zufrieden. Oder gibt es noch einen "Lucky Punch"?
59'
14:21
Von Deutschland kommt nur noch wenig, aber dann kann Gerrit Fauser mit letzter Kraft noch einmal über rechts vor den Kasten ziehen. Aber Schweden hat auch hier körperliche Vorteile und drängt den Underdog souverän ab.
57'
14:19
Dennoch bleibt das hier gemessen am Potential eine überragende Leistungen der deutschen Kufenflitzer. Noch drei Minuten sind es bis zur potentiellen Verlängerung!
56'
14:18
Nicht vergessen darf man natürlich auch, dass den Deutschen noch die Partie gegen die Schweiz in den Knochen steckt. Schweden konnte sich ausruhen und das zeigt sich nun hinten raus deutlich.
56'
14:18
Der Underdog geht gefühlt immer mehr auf dem Zahnfleisch und Schweden agiert spielerisch clever. Die Skandinavier ziehen die Abwehr auseinander und schaffen so Räume auf den Seiten.
29'
14:15
Kleine Strafe (2 Minuten) für Brooks Macek (Deutschland)
Dieser Everberg ist heute gefühlt an alles Strafen beteiligt, hier aber als Gefoulter. Macek behindert und muss für zwei Minuten raus.
54'
14:14
Yannic Seidenberg macht das clever und bleibt nach einem Zweikampf auf der Scheibe liegen. Das bringt ein wenig Zeit und eine Ruhepause.
54'
14:14
Aber wie vorhin erwähnt, schon eine Verlängerung wäre schon ein Erfolg. Und da haben die Deutschen schon Nerven gezeigt, sowohl gegen Norwegen als auch gegen die Schweiz. Aber jetzt heisst es erst einmal, diesen Endspurt zu überstehen.
27'
14:13
Schweden probiert es weiterhin aus allen Lagen, aber solange die Skandinavier keinen Treffer erzielen, steigt natürlich auch das Frustpotential. Das kann Deutschland alles helfen, wo wir uns auf die Halbzeit der Partie zubewegen.
53'
14:11
Schweden hat nun die Taktik geändert, läuft die Deutschen mit zwei Stürmern offensiv an. Dadurch sollten sich in der Folge immer mehr Räume ergeben.
52'
14:10
Marcus Kink fährt den nächsten Konter für Deutschland und der Nachschuss wird brandgefährlich. Doch Fasth begräbt die Scheibe letztlich unter sich.
52'
14:09
Dass dieses Drittel nun vergleichsweise torreich daherkommt ist natürlich eine Frage der Kraft. Plötzlich ergeben sich Räume, die in den ersten 40 Minuten so nicht vorhanden waren.
51'
14:08
Ja und jetzt geht das Gezitter wieder los. Jetzt nur schon einmal die Betablocker zur Hand nehmen, denn die letzten zehn Minuten werden nichts für schwache Nerven!
24'
14:06
Ähnlich wie im ersten Durchgang kann Schweden viel Druck aufbauen und teilweise kommen die Deutschen da nicht gut in die Zweikämpfe und lassen zuviel zu. Erneut verpasst der Favorit es aber, daraus ein Tor zu machen.
51'
14:06
Kleine Strafe (2 Minuten) für Felix Schütz (Deutschland)
51'
14:06
Zumal natürlich ein erneuter Anschluss der Schweden alles wieder zurückspult. Es gibt schon wieder Gedränge vor Aus den Birken. Wo ist der Puck? Keine Ahnung, jedenfalls nicht drin.
50'
14:05
Man man man, kann das jetzt noch schiefgehen? Eigentlich nicht, aber will man sich zu sicher sein? Eins ist klar: Es ist weiterhin unheimlich spannend!
22'
14:02
Woah! Auch auf der Gegenseite ist sofort einiges los. Danny Aus den Birken verliert den Überblick und die Scheibe ist frei, aber mit einem Riesensatz blockt die Abwehr den Schuss weg.
48'
14:02
Und Deutschland darf nun nicht den Fehler machen, nervös zu werden. Noch ist alles in Butter, selbst ein 2:2 wäre kein Beinbruch. Klar wäre das gemessen am Verlauf bitter, doch vor der Partie hätten alle eine Verlängerung gegen den Weltmeister unterschrieben!
47'
14:01
Der Anschluss ist natürlich verdient. Schweden war lange verzweifelt angerannt und hat die überragende Mehrzahl an Schüssen aufzuweisen.
46'
13:57
Und auch wenn es verständlich wäre, wenn Schweden dann am Ende auch ein wenig mit dem Schicksal haderte, es fehlt dann einfach die Präzision im Abschluss. Denn Chancen hat der Favorit wahrlich zur Genüge.
45'
13:56
Der Druck steigt in diesen Minuten deutlich, Schweden macht ernst! Immer mehr Schüsse prasseln auf den Kasten ein, aber diese deutsche Wand, sie hält!
43'
13:53
Schon jetzt nimmt die DEB-Truppe viele unerlaubte Befreiungen in Kauf, aber sei es drum. Jede Sekunde ohne Gegentreffer ist aktuell Gold wert.
43'
13:52
Und klar ist auch: Je länger es beim 0:2 bleibt, desto mehr muss Schweden riskieren. Die Räume für Konter werden da sein. So wie hier, als Dominik Kahun über die rechte Seite anrauscht. Doch aus spitzem Winkel fehlen ihm dann gegen Viktor Fasth die Optionen.
42'
13:51
Super, wie die Deutschen auch hier konsequent die Checks zu Ende fahren. Aber reicht die Kraft bei dieser Intensität bis zur Sirene?
41'
13:50
Beginn 3. Drittel
20'
13:47
Drittelfazit:
Deutschland führt nach 20 Minuten völlig überraschend mit 2:0 gegen den grossen Favoriten Schweden und bringt sich damit zumindest mal in Position, heute für eine Sensation zu sorgen! Schweden wird sich verwundert umschauen, aber ist im Prinzip selbst Schuld. Denn die Skandinavier hatten in den ersten zehn Minuten Chancen in Hülle und Fülle, brachten den Puck aber nicht über die Linie. Tja und wenn du vorne die Dinger nichts machst? Genau! Dann gibt es halt den, zugegebenermassen glücklichen, Doppelschlag binnen 30 Sekunden. Wir sind gespannt, wie das hier weitergeht und melden uns gleich mit dem zweiten Abschnitt zurück!
19'
13:44
Viel Gewühl vor dem deutschen Tor, aber Danny Aus den Birken hat den Puck? Ja? Nein? Vielleicht?! Am Ende kommt die Scheibe zum Glück auf der richtigen Seite raus und die DEB-Auswahl kann klären.
17'
13:40
Das müsste man jetzt einfach mal so in die erste Pause bringen, oder geht gar noch mehr? Der Underdog bleibt frech und ist spätestens jetzt ein ebenbürtiger Gegner. Wolf mit dem nächsten Abschluss!
40'
13:36
Drittelfazit:
So langsam rückt in greifbare Nähe, was vor der Partie fast unmöglich schien: Deutschland hält nach hartem Kampf im zweiten Drittel weiterhin den eigenen Kasten sauber und so hat die 2:0-Führung Bestand! Wenn man nun bedenkt, dass die Schweden in 100 Minuten gegen Deutschland bisher nur ein Tor erzielt haben, dann darf man ruhig schon einmal langsam mit dem Träumen anfangen. Nur jetzt muss noch einmal ein konzentriertes Drittel her! Bis gleich!
15'
13:36
Tor für Deutschland, 0:2 durch Marcel Noebels
Und wie! Wahnsinn! Schweden agiert völlig geschockt und die Deutschen arbeiten im Slot wie die Wildsau! Wühlen und stochern und irgendwann ist der Puck dann zum 2:0 drin!
14'
13:34
Tor für Deutschland, 0:1 durch Christian Ehrhoff
Jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa! Die Deutschen sorgen in der Überzahl für ganz viel Verkehr vor Viktor Fasth und so kann der nicht reagieren, als Ehrhoff von der blauen Linie in den Winkel schlenzt. Plötzlich führt Deutschland!
40'
13:33
Ende 2. Drittel
14'
13:32
Kleine Strafe (2 Minuten) für Dennis Everberg (Schweden)
Everberg steht erneut im Fokus und muss wegen eines hohen Knies schon zum zweiten Mal auf die Strafbank. Nach einem kurzen Powerbreak ist Deutschland also wieder im Powerplay!
39'
13:32
Kaum geschrieben, setzt sich der Favorit doch noch einmal im Drittel der Deutschen fest und deckt Danny Aus den Birken mit Schüssen ein.
38'
13:30
Jede Befreiung des DEB ist nun unheimlich wichtig, aktuell macht es aber nicht den Eindruck, als würde Schweden noch zum grossen Endspurt ansetzen.
37'
13:27
Zum Ende des Drittels lässt der Druck ein wenig nach. Klar werden auch beim Favoriten die Beine immer schwerer.
10'
13:26
Kleine Strafe (2 Minuten) für Dennis Everberg (Schweden)
Eben hätte es die Strafe gegen Schweden geben müssen, hier eher nicht. Aber seis drum so gleicht sich halt alles irgendwie aus. Everberg soll behindert haben.
35'
13:24
Man man ist das spannend. Deutschland kämpft um jeden Meter, und muss hier ja eigentlich nur noch verhindern. Aber was heisst schon "nur noch". Jetzt gilt es erst einmal wieder das Teilziel zu erreichen und mit diesem Vorsprung in die zweite Unterbrechung zu gehen.
32'
13:22
Auch hier: Gut gespielt von den Skandinaviern, aber bei Aus den Birken ist Feierabend. Auch weil erneut die Genauigkeit im Abschluss fehlt!
6'
13:19
Die Unterzahl ist für Deutschland überstanden, doch die Dominanz der Schweden bleibt. 10:0 Torschüsse bis hierhin, lange kann das eigentlich nicht gutgehen.
31'
13:19
Es ist fast schon zynisch für Schweden, denn der Favorit macht eigentlich vieles richtig, trifft allerdings das Tor nicht! Auch bei diesem Powerplay war viel Potential vorhanden, aber Danny Aus den Birken bleibt unbezwungen.
30'
13:18
Die erste Minute ist schonmal rum und am Ende kann Deutschland gar den Konter setzen! Die Unterzahl ist überstanden.
29'
13:16
Drei Tore hat Deutschland im Turnierverlauf in Unterzahl kassiert. Hoffen wir mal, dass jetzt keins dazukommt.
4'
13:16
Kleine Strafe (2 Minuten) für Christian Ehrhoff (Deutschland)
Ehrhoff hatte da in der Mitte aber wohl noch behindert und muss so im Nachgang der Szene runter. Erste Überzahl für Schweden!
29'
13:15
Übrigens: Auch im zweiten Viertelfinale tut sich der Favorit schwer. Finnland hält ein 0:0 gegen Kanada.
28'
13:14
Und eins ist mal klar: Gegen diesen deutschen Abwehrblock ein Tor zu erzielen, ist keine leichte Aufgabe. Schweden sollte in diesem Drittel schon den Anschluss suchen, ansonsten wird es hinten raus selbst bei der Qualität der Mannschaft eng.
25'
13:09
Stattdessen gibt es die Riesenchance auf der Gegenseite! Viktor Fasth verliert nach einem Schuss kurz den Überblick und über rechts rauscht Dominik Kahun heran. Der schwedische Goalie macht aber die Ballerina, rutscht im Spagat in die gefährdete Ecke und wehrt so den Schuss auf das vermeintlich freie Tor noch ab. Wahnsinns-Tat der Schlussmanns!
23'
13:05
Irgendwas war jetzt auch mit der Maske von Aus den Birken nicht in Ordnung. Nach ein paar Diskussionen gibt es aber ersatz von der Bank und es geht weiter.
23'
13:03
Beim nächsten Angriff der Schweden wird dann gleich das ganze Tor verschoben und es wird kurz pausiert.
21'
13:01
30 Sekunden sind gespielt, und es muss eigentlich 3:0 stehen! Denn Daryl Boyle kommt freu vor dem Kasten völlig frei zum Abschluss, aber die Scheibe nicht an Viktor Fasth vorbei.
21'
13:00
Die Teams sind zurück und des geht weiter!
21'
13:00
Beginn 2. Drittel
20'
12:44
Ende 1. Drittel
18'
12:42
Schöner Check! Moritz Müller bekommt in voller Fahrt gut einen mit, aber der Kölner schüttelt sich kurz und weiter gehts!
16'
12:40
Nur jetzt muss man bei aller Freude auch realistisch sein, denn verdient ist das nicht unbedingt. Nach zehnminütigem Dauerdruck und 13:0 Torschüssen hätte Schweden eigentlich längst führen müssen, aber Deutschland war neben ganz viel Einsatz und Herzblut auch mit dem Glück im Bunde, überstand diese Phase und sorgt nun für den überraschenden Zwischenstand.
15'
12:37
Was ist denn jetzt hier los? Alles mal kurz hinsetzen und Augen auf! Deutschland führt gegen den Weltmeister und Silbermedaillengewinner von Sotchi mit 2:0. Im Eishockey versteht sich!
15'
12:36
Boah war der wichtig, auch weil Deutschland im Turnierverlauf in Überzahl bislang noch nichts gerissen hat. Das gibt doch Selbstvertrauen, oder?
13'
12:31
Nächste Chance: Deutschland presst und erobert hinter dem Tor der Schweden das Spielgerät. Über Umwege geht der Ball vor den Kasten, doch da wird der Winkel leider zu spitz für einen sauberen Abschluss.
12'
12:30
Diese Phase sollte jetzt trotzdem Mut machen, denn der Underdog war ganz nah am Treffer. In der Tat setzt Deutschland dann auch in Gleichzahl gut nach.
12'
12:30
Auch danach nochmal die Riesenchance direkt vor der Hütte! Man man man, da wäre eigentlich mehr drin gewesen, den Deutschen fehlt hier dann aber auch das entscheidende Quäntchen Glück. Schweden kann sich in der Folge befreien und übersteht letztlich so die Unterzahl.
12:29
Klar ist aber auch, dass Deutschland gegen Schweden als klarer Aussenseiter in die Partie geht. Der amtierende Weltmeister und Silber-Medaillengewinner von Sotchi gab sich im Turnierverlauf erwartet souverän und ist vor allem in der Tiefe nominell besser besetzt. Die kurze Pause zwischen den Spielen bedeutet für Marco Sturm und sein Team zudem, dass noch nicht alle Blessuren aus dem harten Kampf gegen die Schweiz geheilt sind. Für Sinan Akdağ ist das Turnier leider ganz vorbei, andere wie Christian Ehrhoff haben gestern eins mitbekommen und müssen mindestens die Zähne zusammenbeissen.
11'
12:29
Der Underdog kommt gut in die Aufstellung und einige Schüsse abgeben. Dann ist Felix Schütz plötzlich im Slot völlig frei, bekommt den Puck aber aber nur "Fasth" rein. Der Schlussmann reagiert super und blockt ab.
11'
12:28
Übrigens fehlt Deutschland weiterhin ein Schuss auf den Kasten. Diese Überzahl sollte das doch jetzt sicherstellen, oder?
10'
12:26
Denn so fair muss man sein: Was Schweden macht geht den Deutschen ein ums andere Mal zu schnell. Allein ein Tor fehlt den Skandinaviern, um der Dominanz auch auf der Anzeigetafel Ausdruck zu verleihen.
9'
12:25
Auch das noch! David Wolf rennt Marcel Goc über den Haufen, aber da scheint zum Glück nicht mehr passiert zu sein. Das wärs ja noch gewesen, wenn man sich jetzt komplett überfordert auch noch selbst abschiesst.
9'
12:25
Aktuell können sich die Deutschen mal ein weinig befreien, doch dann rauscht schon wieder der nächste Angriff der Schweden über die rechte Seite und Patrik Zackrisson. Der hat völlig freie Bahn, weil ein Defensive in der Mitte klar behindert wird, aber der Arm der Unparteiischen bleibt unten.
8'
12:21
Das Hauptproblem an diesem Dauerdruck ist vor allem, dass man nicht wechseln kann. So schwinden im Minutentakt die Kräfte während der Gegner seine Reihen immer wieder auffrischen kann. Jetzt endlich mal ein Abseits der Schweden... Das war wichtig!
7'
12:20
Wird das heute tatsächlich so eine richtig dreckige Abwehrschlacht für den Underdog? Der gewünschte Auftakt ist dies sicherlich nicht. Deutschland steht nur hinten drin und verteidigt auch in Gleichzahl wie gegen ein Powerplay.
5'
12:19
Kurz danach ist Fredrik Pettersson links völlig frei, aber Danny Aus den Birken hat freie Sicht und bekommt die Beine rechtzeitig zusammen.
5'
12:17
Die Skandinavier können sich direkt festsetzen und bauen unheimlich viel Druck auf. Nach etwa einer Minute schmeisst sich endlich Aus den Birken auf den Puck und sorgt so für eine dringend benötigte Verschnaufpause.
4'
12:16
Wichtiger Save von Aus den Birken! Die Schweden gehen zwei auf eins auf den Goalie zu, aber der vereitelt in der Mitte!
3'
12:15
Auch heute wird schnell deutlich, dass es nur über den Kampf gehen kann für die Deutschen. Spielerisch ist Schweden überlegen.
2'
12:12
Deutschland setzt die ersten Akzente und feuert aus spitzem Winkel einen Schuss ab. Danach können sich aber auch die Schweden im Drittel des Gegners festsetzen und Danny Aus den Birken muss zupacken.
1'
12:11
Auf gehts! Deutschland gewinnt das erste Bully und wir sind unterwegs!
1'
12:10
Spielbeginn
11:33
Wir sind also gespannt, ob Deutschland sich heute zur sensation aufschwingen und ins Halbfinale einziehen kann! Viel Spass in den nächsten gut zwei Stunden.
11:31
Das Gruppenspiel gegen Schweden sollte aber durchaus Selbstvertrauen geben. Denn dort retteten die Skandinavier am Ende zwar verdient, aber dennoch äusserst knapp, ein 1:0 durch Ziel. Hauptgrund dafür war die mangelnde Chancenverwertung der Deutschen, die aber sicherlich keineswegs chancenlos waren.
11:27
Dieser Tage jagt für die deutsche Eishockey-Auswahl ein Highlight das nächste. Denn der grosse Erfolg über die Schweiz beim Derby gestern und der damit verbundene Einzug ins Viertelfinale ist noch nicht ganz verdaut, da greift man im nächsten Duell schon nach dem Halbfinale und die damit verbundene Chance auf eine Medaille.
11:25
Hallo und herzlich willkommen zum Viertelfinale des Eishockey-Wettbewerbs in PyeongChang! Ab 13:10 heisst es Daumen drücken für die deutsche Truppe.

Medaillenspiegel

#LandGoldSilberBronzeGes
1NorwegenNorwegen14141139
2DeutschlandDeutschland1310730
3KanadaKanada1181029
4USAUSA97622
5NiederlandeNiederlande86620
6SchwedenSchweden76114
7SüdkoreaSüdkorea58417
8SchweizSchweiz56415