Olympische Spiele

Kanada
1
0
0
1
Kanada
Finnland
0
0
0
0
Finnland
Kanada:
41'
Noreau
 / Finnland:
60'
15:22
Fazit:
Es reicht, Kanada ist durch und zieht ins Halbfinale ein! Am Ende reicht dem Olympiasieger als ein knappes, aber souveränes 1:0. Das Halbfinale zwischen Kanada und Finnland bot heute nicht die grösste Eishockey-Action, überzeugte dafür aber mit einer fast fehlerfreien Defensivleistung auf beiden Seiten und Spannung pur. Kanada verdiente sich den Triumph mit einem starken 2. Drittel, in dem Team Canada die besseren Offensiv-Aktionen verbuchte und insgesamt aktiver war. Wenig später kassierte Finnland dann in der 41. Minute das 0:1 und schaffte es dann bis zum Abpfiff nicht mehr, das kanadische Abwehrbollwerk zu überwinden. Kanadas Finaltraum lebt!
60'
15:19
Die Spannung steigt ins Unermessliche! 55 Sekunden vor der letzten Sirene zieht nun auch Kanada die Auszeit. Coach Desjardins gibt letzte Anweisungen für das Finale. Bei Finnland bleibt das Tor leer!
59'
15:16
Roy mit einer defensiven Meisterleistung! Der Kanadier rutscht in der eigenen Abwehrzone erst weg und Finnland hat dadurch ungeahnt viel Platz. Kurz bevor der Hammer von der Blauen Linie folgt, wirft sich Roy mit seinem Körper todesmutig dazwischen und zeigt einen Monster-Block!
53'
15:07
Der Slot ist dicht! Kanada hält Finnland in der eigenen Abwehr-Zone aussen an der Bande und verhindert so gefährliche Ableger ins Zentrum.
51'
15:05
Kanada macht das in diesen Minuten clever. Die Titelverteidiger gehen nicht mehr das ganze grosse Risiko und lassen die Zeit lieber mit Angriffs-Versuchen runterlaufen. Finnland muss jetzt zweimal das Icing in Kauf nehmen und die Minuten werden immer weniger...
46'
14:56
Aber viel mehr springt dann auch nicht heraus! Team Canada lässt sich etwas fallen und schaltet nach Scheiben-Gewinn dann schnell um. Finnland braucht dringend eine neue Idee, um diese starke kanadische Hintermannschaft zu überwinden.
44'
14:55
Hat Finnland eine Antwort parat? Die Skandinavier reagieren auf das 0:1 unbeeindruckt und lassen sich nichts anmerken. Die Löwen probieren die Offensive zu verstärken und markieren die Scheibe.
41'
14:50
Tor für Kanada, 1:0 durch Maxim Noreau
Drin das Ding, der Bann ist gebrochen! O'Dell gewinnt das Offensiv-Bully, legt auf und Noreau jagt die Scheibe in die Maschen! Der Olympiasieger führt mit 1:0!
40'
14:33
Drittelfazit:
Auch nach 40 Minuten steht es im Kampf um das Halbfinal-Ticket weiterhin 0:0. Kanada und Finnland begegneten sich im Mittelteil erneut auf Augenhöhe und zeigten defensiv abermals eine tadellose Leistung. Wenn eine Offensiv-Abteilung für Chancen sorgte, dann war es zumeist die kanadische. Das Spiel ist taktisch geprägt, komplett offen und hat definitiv Potenzial für eine Overtime. Gut möglich, dass bereits der erste, grobe Fehler für das goldene Tor sorgt.
36'
14:24
Schlechtes Powerplay! Team Canada braucht für die Abspiele viel zu lange und kommt nicht mal ansatzweise durch den Abwehr-Block der Löwen hindurch. Finnland ist wieder komplett!
34'
14:23
Kleine Strafe (2 Minuten) für Marko Anttila (Finnland)
Wenig später zieht Anttila eine Strafe und checkt seinen Gegenspieler, obwohl der Puck auf der anderen Seite ist. Kanada geht ins Powerplay!
60'
14:21
Spielende
33'
14:20
Wo ist die Scheibe? Pyörälä stochert im kanadischen Slot um die Wette und Poulin kommt erst beim dritten Nachschuss-Versuch an das Spielgerät. Vor Poulin herrscht viel Wirbel, doch der neue Schlussmann fügt sich weiterhin gut ein und sichert auch diesen Puck.
60'
14:18
Noch 60 Sekunden! Finnland nimmt erst die Auszeit und dann den Goalie vom Eis. Jetzt fällt die Entscheidung!
31'
14:16
Leerlauf! Im Moment vergehen die Sekunden wieder extrem schnell. Beide Teams neutralisieren sich und in der Defensive sind die Abwehr-Mannen weiterhin fehlerfrei unterwegs. Für die Trainer ist das Ganze relativ zufriedenstellend, für den neutralen Olympia-Fan wohl eher langweilig...
59'
14:15
Kanada trennen noch 120 Sekunden vom Halbfinal-Einzug! Setzt Finnland alles auf eine Karte und nimmt auch Goalie Koskinen raus? Die Zeit läuft davon...
57'
14:14
Halbchance! Miro Heiskanen tankt sich über den linken Flügel in den Slot und ist dann so wie gut durch. Der Finne schliesst jedoch etwas zu früh ab und erwischt mit seinem Schuss genau den Bauch von Kevin Poulin.
29'
14:14
Gleich sind 30 Minuten rum und weiterhin stehen zwei klare, runde Nullen auf der Anzeigetafel. Auch im 2. Durchgang ist das Spiel eng umkämpft und bietet nun auch etwas mehr Torchancen. Die Torschussbilanz: 13:7.
28'
14:12
Auf die Zwölf! Cody Goloubef hat in Unterzahl links Raum und schlenzt dann in Richtung Goalie. Mikko Koskinen steht mittig im Tor und wehrt den Versuch dann mit der Birne ab! Die Refs pfeifen vorsichtshalber mal ab und schauen, ob beim Finnen noch alles in Ordnung ist.
56'
14:12
Koskinen hält seine Löwen im Spiel! Bourque kommt von rechts mit Dampf in den Slot und setzt dann kurz vor dem Goalie einen Heber-Versuch ab. Schlussmann Koskinen macht aber die kurze Ecke zu und verhindert so das 0:2!
56'
14:10
Die absolute Schlussphase beginnt, es verbleiben noch vier Minuten! Schafft Finnland nochmal den Last-Minute-Ausgleich oder spielt Kanada den 1:0-Triumph runter? Der Olympiasieger zeigt sich auch kurz vor Schluss weiterhin extrem defensivstark und routiniert.
27'
14:10
Die Finnen finden sofort in die Powerplay-Formation und legen Petri Kontiola in den hohen Slot auf. Neu-Goalie Kevin Poulin sieht ein Geschoss auf sich zu kommen und macht dann erstmals die Fanghand auf. Guter, erster Save!
54'
14:08
Roy mit Gefühl! Team Canada betreibt tolles Forechecking und startet einen Break. Topscorer Roy dreht sich im hohen Slot um die eigene Achse und streichelt dann einen Schlenzer auf die linke Seite. Dort ist Koskinen auf dem Posten und hält seinen Stock gegen den Torversuch.
26'
14:07
Kleine Strafe (2 Minuten) für Brandon Kozun (Kanada)
Heftiger Check von Kozun! Der Kanadier ballert Hietanen in die Bande und hat Glück, dass die Refs keine 2 + 10 anzeigen. Ein Bandencheck, den so keiner sehen will...
25'
14:03
Aua! Kontiola zeigt vor der Kiste eine feine Bewegung und will dann abschliessen. Der Puck driftet jedoch zur Seite und wenig später rauscht der Finne in Goalie Scrivens. Der kanadische Schlussmann muss kurz durchpusten und kann nach einer Verschnaufpause glücklicherweise erstmal weitermachen.
50'
14:03
Die letzten zehn Minuten! Kommt es tatsächlich zum (deutschen) Traum-Halbfinale zwischen Deutschland und Kanada? Das DEB-Team führt gegen Schweden nun mit 3:1, hier steht es 1:0.
25'
14:01
Der Olympiasieger will das 1:0! Nun dreht sich Bourque in den Slot und zieht dann aus der verdeckt aus Drehung ab. Goalie Koskinen ist erst in falschen Ecke und zeigt dann eine unglaubliche Reaktion!
49'
14:01
Finnland wartet auf den einen Moment! Die Skandinavier nehmen kurz Tempo heraus und warten in der gegnerischen Zone auf einen Stellungswechsel der Stürmer. Der bleibt aber aus und im Gegenzug fehlen Roy nur Zentimeter für einen Tip-In!
48'
13:59
Da fehlt nicht viel! Ein neues Mittel sind anscheinend Pässe aus der Hintertor-Position. Dort läuft nun Sami Lepistö super ein, kommt ins Fallen und hebelt einen Drehschuss dann links am Tor vorbei!
42'
13:52
Insgesamt gesehen geht die Führung schon in Ordnung. Kanada investierte im 2. Drittel etwas mehr und verbuchte zumeist die klareren Offensiv-Aktionen.
41'
13:50
Jetzt laufen die letzten 20 regulären Minuten. Gesucht wird weiterhin ein Halbfinalist. Oder eigentlich der Gegner der DEB-Auswahl? Deutschland führt weiterhin sensationell mit 2:0 gegen Schweden.
41'
13:49
Beginn 3. Drittel
20'
13:38
Geht noch was im ersten Abschnitt? Kanada kommt mit vier Spielern besser klar und übernimmt die Kontrolle! Noch 30 Sekunden.
19'
13:36
Kleine Strafe (2 Minuten) für Petri Kontiola (Finnland)
Oder auch nicht: Kontiola nimmt ebenfalls Platz (Behinderung)! 4-gegen-4 und noch 1:40 Minuten.
18'
13:35
Kleine Strafe (2 Minuten) für Marc-André Gragnani (Kanada)
Powerplay für Finnland. Die Löwen dürfen in den letzten beiden Minuten vor der Sirene nochmal in Überzahl ran.
40'
13:33
Ende 2. Drittel
39'
13:30
Fast das 1:0, jetzt war der Torschrei ganz nah! Roy holt sich das Ding hinter der gegnerischen Butze und legt dann geistesgegenwärtig für Bourque auf. Der nimmt den Onetimer und findet die Magenkuhle von Koskinen!
15'
13:29
Für etwas Entlastung sorgt Chris Lee. Der Kanadier setzt seinen zweiten Torabschluss ab und prüft Koskinen mit einem gefährlichen Heber von links. Der Puck kommt mit Dampf und geht dann knapp am rechten Alu vorbei.
38'
13:26
Kurz vor der Sirene ist Kanada momentan etwas besser unterwegs. Der Olympiasieger beschäftigt Finnland und führt die Scheibe. Das Problem: Torschüsse folgen fast nie.
12'
13:26
Ja, unterlegen sind die Finnen sicher nicht! Kanada offenbart in der Defensive kleine Schwächen und bekommt den Slot nicht immer bereinigt. Lee fälscht den Puck ab, macht ihn damit scharf und kurz vor dem Goalie verpasst Lepisö eine dicke Chance!
10'
13:23
Der Topscorer ist mit von der Partie! Youngster Eeli Tolvanen zeigt seine Klasse und bricht von rechts kommen den Slot ein. Nach einem Wackler nach rechts probiert der Finnen den Abschluss und Scrivens verhindert mit seinem Schoner eine äusserst attraktive Torchance! Finnland wird stärker!
34'
13:22
Die Abwehrreihen dominieren! Mason Raymond krallt sich die Scheibe in der neutralen Zone und hat dann viel freies Eis vor sich. Der Break ist eigentlich schon auf dem Weg, doch dann folgt doch die finnische Abwehr-Zange!
32'
13:19
Hammer von Klikhammer! Der kanadische Crack macht seinem Namen alle Ehre und zeigt in einer Aktion zwei feine Moves: Erst checkt Klinkhammer seinen Gegenspieler in die gegnerische Rundung, dann folgt ein heisser Versuch aus ganz spitzem Winkel.
7'
13:18
Kleine Strafe (2 Minuten) für Chay Genoway (Kanada)
Erstes Powerplay! Genoway fuchtelt mit seinem Stock in höheren Sphären und bekommt dafür zwei Minuten aufgedrückt. Kann Finnland jetzt erstmals offensive Akzente setzen?
4'
13:14
Der Olympiasieger kontrolliert. Kanada hat in den ersten Minuten den Puck in der eigenen Reihe und arbeitet sich so langsam in Richtung finnisches Tor vor. Die Skandinavier bekommen indes noch keine Scheiben in die gegnerische Zone.
26'
13:07
Goalie Kevin Poulin hat gar keine Zeit fürs Warmmachen und holt seine Dehnübungen nun in den Unterbrechungen nach. Können die Finnen den Torhüter-Tausch ausnutzen?
26'
13:05
Es geht nicht weiter für Ben Scrivens! Der starke Schlussmann der Kanadier muss nach dem Crash tatsächlich vom Eis, zu gross sind die Schmerzen im Oberschenkel. Nun geht Kevin Poulin zwischen die Pfosten. Übrigens: Goalie Nummer drei ist ein gewisser Justin Peters von den Kölner Haien.
13:03
Für die Finnen ist das Gipfeltreffen mit Kanada erneut, auch ohne NHLer, eine Standortbestimmung. Die Skandinavier waren bei den vergangenen Grossevents immer vorne mit dabei, für den Titel reichte es jedoch nie. 2014 gab es in Sochi Bronze, bei der WM 2017 in Köln den undankbaren 4. Platz. Finnland spielte dabei gute Endrunden, kassierte im Halbfinale dann aber stets eine Klatsche gegen Schweden. Sollte das Duell mit Kanada heute gut gehen, würde in Vorschlussrunde übrigens der Sieger aus dem Parallelspiel warten - und das heisst Deutschland gegen Schweden.
24'
13:00
Kanada nimmt Fahrt auf! Der Olympiasieger zeigt in der Offensive sein spielerisches Können und leitet tolle Querpässe in den Slot. Am rechten Tor-Rand eilt Brulé zu einem Nachschuss und verpasst ganz knapp das 1:0. Das Tor ist leer, aber Heiskanen wirft sich dazwischen!
23'
12:58
Was für ein Brett von Gilbert Brulé! Der Siebener der Kanadier reagiert bei einem Banden-Pass blitzschnell und gibt von halbrechts einen harten Schlagschuss ab. Der Versuch kommt wie ein Strich und klatscht dann an den Stock des Goalies!
22'
12:57
Für Goalie Ben Scrivens könnte der 2. Durchgang etwas knifflig werden. Direkt im Tor Kanadiers hat sich im Eis ein grösseres Loch geformt. Nachdem der Eismeister bei der Korrektur sein Bestes gibt, ist der Schlussmann der Kanadier auch mit einer unbefriedigenden Eisqualität zufrieden. Hoffentlich kein Fehler...
21'
12:54
Durchgang Nummer zwei läuft! Sehen wir jetzt Tore? Im Parallelspiel steht es ja bereits 2:0 - für Deutschland!
21'
12:53
Beginn 2. Drittel
12:53
Auch Finnland leidet unter dem NHL-Boykott, zeigt sich in diesen Tagen aber auch ohne Superstars extrem treffsicher. Die Löwen spielten in der Vorrunde in der deutschen Gruppe und erzielen in drei Spielen starke elf Treffer. Allein gegen Deutschland und Norwegen ballerten die Mannen um Jungstar Eeli Tolvanen aus allen Rohren und erzielten jeweils fünf Buden. Mit neun Scorerpunkten grüsst der 18-jährige Tolvanen momentan sogar von Platz eins der Goalgetter-Liste.
12:42
Für die Kanadier beginnt mit dem Viertelfinale das Turnier von vorn. Der zweifache olympische Titelverteidiger hatte in der Pool-Gruppenphase keine Probleme und ist erst jetzt, mit Beginn der "Playoffs", das erste Mal so richtig gefordert. In Gruppe A räumte der Weltranglisten-Erste die Schweiz mit 5:1 aus dem Weg und Südkorea kassierte beim zu Null-Sieg ebenfalls ein deutliches 0:4. Ein Ausrutscher gegen Tschechien (2:3 nach Overtime) blieb für die Viertelfinal-Qualifikation ohne Konsequenzen.
20'
12:40
Drittelfazit:
Wir bleiben torlos! Im Viertelfinale zwischen Kanada und Finnland steht es nach 20 Minuten noch 0:0. Das Duell lieferte im 1. Drittel nicht die ganz grosse Action, bot dafür aber konzentriertes und vor allem taktisch exzellentes Eishockey. Beide Nationen agierten in der Hintermannschaft fehlerfrei und erste Vorstösse in die Offensive wurden von der gegnerischen Mannschaft jeweils vorbildlich gelöst.
20'
12:39
Ende 1. Drittel
12:36
Guten Tag und herzlich willkommen zum olympischen Eishockey-Turnier! In Südkorea kommt es gleich zum Duell zweier ganz grosser Puck-Nationen: Titelverteidiger Kanada spielt gegen Finnland! Welches Land sichert sich den Einzug in das Halbfinale?
18'
12:34
Das Viertelfinal-Match läuft im 1. Drittel extrem schnell und wird kaum unterbrochen. Es geht von Coast to Coast, stets wird der freie Mann im Zentrum gesucht. Da die Abwehrreihen aber bislang gute Arbeit leisten, steht es weiterhin 0:0.
16'
12:32
Roy mit dem Kopf durch die Wand! Der beste Scorer der Kanadier tankt sich durch den Slot hindurch und ist schon fast frei durch. Kurz bevor der Schuss aus kürzester Distanz folgt, checkt ein Finne im letzten Augenblick dazwischen.
14'
12:27
Und so geht es weiter! Finnland manövriert das Hartgummi in diesen Minuten immer wieder scharf in den Slot und sorgt damit für Durcheinander im kanadischen Abwehr-Zentrum!
9'
12:22
Kein Tor, weiterhin 0:0! Team Canada übersteht das erste Unterzahl-Spiele ohne grosse Aussetzer und darf nun wieder voller Mannstärke ran.
8'
12:21
Immerhin schaffen die Skandinavier den ersten Torschuss! Sami Lepistö wartet an der Blauen Linie und lässt dann einen Hammer los. Goalie Ben Scrivens hat jedoch beste Sicht und fängt das Hartgummi dann mit dem Oberkörper ab.
5'
12:17
Viel Alarm an der Bande! Kanada lässt Finnland nicht aus dem eigenen Drittel und hinter Schlussmann Koskinen kommt es immer wieder zu längeren, engen Zweikämpfen an der Bande. Wann folgt der gefährliche Pass in den Slot?
2'
12:13
Erster Warnschuss von Kanada! Chris Lee hat auf der rechten Aussenbahn etwas Platz und setzt direkt einen Schlagschuss ab. Der Gewaltversuch kommt nicht schlecht und wird von Goalie Koskinen und dessen Schoner zur Seite gelenkt.
1'
12:11
Team Canada trägt trägt traditionell rote Jerseys und trifft auf in Weiss gekleidete Löwen aus Finnland.
1'
12:10
Abfahrt! Die Halbfinals von Südkorea laufen! Hier kämpfen Kanada und Finnland um die Vorschlussrunde, nebenan im Kwandong Hockey Centre will Deutschland die Sensation gegen Weltmeister Schweden!
1'
12:09
Spielbeginn
12:05
Und für wen sich der Halbfinal-Traum erfüllen wird, sehen wir gleich - in wenigen Minuten geht es los! Die Cracks laufen nun ein!
11:57
Nach Platz zwei in der Gruppe hinter Schweden gingen die Torfestivals auch in der K.o-Quali gegen Südkorea weiter. Der tapfere Gastgeber erwischte als Pool-Letzter mit Finnland das wohl denkbar schwerste Los und ging schlussendlich mit einem klaren 2:5 vom Eis.
11:47
Wenn Kanada bei Olympia antritt, sind die Cracks aus Nordamerika nahezu verpflichtet Edelmetall mit in die Heimat zu bringen. Team Canada ist doppelter Gold-Titelverteidiger und heimste insgesamt neunmal die Gold-Medaille ein. 2018 könnte diese Titelverteidigung aber zum Problem werden, da insbesondere Kanada unter dem Streik der NHL leidet. Statt Sidney Crosby und Co. prägen unbekannte Underdogs, meist quer nominiert aus diversen Ligen, das Kader-Bild und mitunter mangelt es daher Absprachen und Automatismen. Kanada besitzt aus acht verschiedenen Ligen Nationalspieler, Russland hingegen nur aus der heimischen KHL-Liga.

Medaillenspiegel

#LandGoldSilberBronzeGes
1NorwegenNorwegen14141139
2DeutschlandDeutschland1310730
3KanadaKanada1181029
4USAUSA97622
5NiederlandeNiederlande86620
6SchwedenSchweden76114
7SüdkoreaSüdkorea58417
8SchweizSchweiz56415