Tour de Ski

  • Lenzerheide (SUI) 10km Massenstart Freistil
    28.12.2019 12:45
  • Lenzerheide (SUI) Sprint Freistil
    29.12.2019 11:20
  • Toblach (ITA) 10km Freistil
    31.12.2019 15:00
  • Toblach (ITA) 10km Verfolgung klassisch
    01.01.2020 11:40
  • Val di Fiemme (ITA) 10km Massenstart klassisch
    03.01.2020 13:15
  • Val di Fiemme (ITA) Sprint klassisch
    04.01.2020 11:25
  • Val di Fiemme (ITA) 10km Massenstart Freistil
    05.01.2020 13:15
  • Gesamtwertung
    05.01.2020
  • 1
    Therese Johaug
    Johaug
    Norwegen
    Norwegen
    34:21.60m
  • 2
    Heidi Weng
    Weng
    Norwegen
    Norwegen
    +50.30s
  • 3
    Ingvild Flugstad Østberg
    Østberg
    Norwegen
    Norwegen
    +54.50s
  • 1
    Norwegen
    Therese Johaug
  • 2
    Norwegen
    Heidi Weng
  • 3
    Norwegen
    Ingvild Flugstad Østberg
  • 4
    Russland
    Natalia Nepryaeva
  • 5
    Österreich
    Teresa Stadlober
  • 6
    USA
    Jessica Diggins
  • 7
    USA
    Rosie Brennan
  • 8
    Norwegen
    Ragnhild Haga
  • 9
    Norwegen
    Astrid Uhrenholdt Jacobsen
  • 10
    Deutschland
    Katharina Hennig
  • 11
    Schweden
    Charlotte Kalla
  • 12
    Finnland
    Kerttu Niskanen
  • 13
    USA
    Sadie Maubet Bjornsen
  • 14
    Finnland
    Anne Kyllönen
  • 15
    Italien
    Anna Comarella
  • 16
    Norwegen
    Tiril Udnes Weng
  • 17
    Norwegen
    Magni Smedås
  • 18
    Kasachstan
    Valeriya Tyuleneva
  • 19
    Norwegen
    Anne Kjersti Kalvaa
  • 20
    Schweden
    Jonna Sundling
  • 21
    USA
    Katharine Ogden
  • 22
    Russland
    Anna Nechaevskaya
  • 23
    Kasachstan
    Anna Shevchenko
  • 24
    Russland
    Lidia Durkina
  • 25
    Schweden
    Elina Rönnlund
  • 26
    Frankreich
    Delphine Claudel
  • 27
    Russland
    Yana Kirpichenko
  • 28
    Schweiz
    Laurien van der Graaff
  • 29
    Tschechien
    Katerina Janatová
  • 30
    Russland
    Diana Golovan
  • 31
    Australien
    Jessica Yeaton
  • 32
    Russland
    Alisa Zhambalova
  • 33
    Finnland
    Vilma Nissinen
  • 34
    Schweden
    Maja Dahlqvist
  • 35
    Russland
    Anna Zherebyateva
  • 36
    Kasachstan
    Irina Bykova
  • 37
    Belarus
    Polina Seronosova
  • 38
    Deutschland
    Antonia Fräbel
  • 39
    Italien
    Elisa Brocard
  • 40
    Kasachstan
    Kseniya Shalygina
  • 41
    Slowenien
    Anamarija Lampič
  • 42
    Schweden
    Ebba Andersson
Mehr
    14:07
    Kurze Pause, dann starten die Herren!
    Mit einem eindrucksvollen Statement-Sieg von Therese Johaug verabschieden wir uns aus Val di Fiemme - doch nur für kurz! Ab 15.15 Uhr jagen sich die Herren der Schöpfung den Südtiroler Hang hinauf, bis dahin!
    14:05
    Van der Graaff stolz auf sich selbst
    Bereits vor dem Rennen meinte Laurien van der Graaff zur Aargauer Zeitung: "Wenn ich auf der Alpe Cermis ankomme, kann ich stolz auf mich sein!" Genau das hat die 32-jährige Schweizerin als 28. des Feldes gesagt, daher auch an sie: Glückwunsch zur überstandenen Tour de Ski!
    14:03
    Hennig mit bestem deutschen Tour-Ergebnis
    Auch beim DSV blicken wir in zufriedene Gesichter, denn Katharina Hennig bestätigt ihre Topform mit einem starken zehnten Rang in Südtirol. Auch sie macht Boden gut und wird achte der diesjährigen Tour de Ski, das ist das beste Tour-Ergebnis einer deutschen Langäuferin überhaupt! In ihrem Schatten beendet Antonia Fräbel das Rennen als 38. und kann stolz darauf sein, diese steile Loipe bezwungen zu haben.
    14:01
    Sensationeller fünfter Rang für Stadlober
    Viel besser hätte es nicht laufen können für die beste Langläuferin Österreichs: Teresa Stadlober rast sensationell auf den fünften Rang an der Alpe Cermis und arbeitet sich damit in der Gesamtwertung der Tour de Ski sogar noch auf den überragenden sechsten Platz! Nach dem schwierigen Jahr 2019 scheint es für die 26-Jährige also wieder nach oben zu gehen!
    13:58
    Weng rettet zweiten Rang vor Østberg und Nepryaeva
    An der steilsten Loipe der Welt wird die Norwegerin Heidi Weng für ihren Mut belohnt wird Zweite, doch in der Gesamtwertung kommt die zweifache Toursiegerin nicht an Ingvild Østberg und Natalia Nepryaeva vorbei! Die Russin wird am Ende sogar zweite, während die Norwegerin Østberg das Podium komplettiert.
    13:54
    Johaug gewinnt die Tour de Ski!
    Mit letzter Kraft schnappt sich Therese Johaug eine norwegische Flagge aus dem Publikum und schickt einen lauten Jubelschrei in die Südtiroler Luft - dank einem eindrucksvollen Start-Ziel-Sieg im finalen Massenstart gewinnt die 31-Jährige zum dritten Mal die Tour de Ski!
    13:52
    Johaugs Vorsprung wächst weiter
    Therese Johaug kämpft sich auf den Gipfel der Alpe Cermis und hat den schwierigsten Teil überstanden. Angesichts von über einer Minute Vorsprung auf ihre Konkurrentinnen kann das nur heissen: Die 31-Jährige wird nicht nur den Tagessieg feiern, sondern auch ihren dritten Toursieg!
    13:49
    Weng kämpft um Weltcuppunkte
    Hinter der derzeit unangefochtenen Führenden aus Norwegen liegt derzeit ihre Landsfrau Heidi Weng auf Rang Zwei. Dank der Vierfach-Ausschüttung an Weltcuppunkten könnte Weng heute ihren zweiten Rang in der Gesamtwertung vor der US-Amerikanerin Jessica Diggnis festigen, die heute ebenfalls "nur" um den siebten Platz herum mitläuft. Doch dieses Unterfangen wird für Weng schwerer als gedacht, denn ihre Verfolgerinnen Ingvild Østberg, Natalia Nepryaeva und Teresa Stadlober sitzen der Norwegerin im Nacken!
    13:43
    Top-Ten-Aussichten für Hennig und Stadlober
    Circa 40 Sekunden hinter der Führenden kraxeln die Deutsche Katharina Hennig und Teresa Stadlober aus Österreich den italienischen Berg hinauf! Beide liegen aktuell in den Top Ten und würden sich damit aktuell im Tour-Klassement verbessern, für die Vertreterin der Austria ist sogar noch das Podium in Reichweite!
    13:40
    Keine Gnade für Johaugs Verfolgerinnen
    Der blonde Floh hat überhaupt keine Lust auf Spielchen und lässt noch an der unteren Hälfte des Anstiegs ihre Verfolgerin Heidi Weng hinter sich! Therese Johaug liegt bereits eine halbe Minute vor dem Rest des Feldes und ist auf dem besten Weg in Richtung dritter Tour-Sieg!
    13:34
    Johaug läuft das Rennen von vorne
    Kaum geht es in steileres Gelände, zieht Therese Johaug mit - und nur Heidi Weng kann folgen! Auch Titelverteidigerin Ingvild Østberg sowie Johaugs schärfste Verfolgerinnen Astrid Jacobsen und Natalia Nepryaeva wollen erst einmal ihr eigenes Tempo in der Alpe Cermis finden.
    13:29
    Fräbel und van der Graaff lassen abreissen
    Nicht ganz überraschend trennt sich bereits früh am Anstieg die Spreu vom Weizen. Hinter den erste circa 20 Läuferinnen tummelt sich der schwächere Teil des Feldes, der das Tempo der Spitze nicht mitgehen kann. Dazu gehören auch DSV-Läuferin Antonia Fräbel und Laurien van der Graaff aus der Schweiz, die derzeit beide jenseits der 30 geführt werden. Da geht noch was!
    13:25
    Rotes Trikot für Lampič
    Gute Nachrichten für Anamarija Lampič, die beim Anstieg die ersten Bonuspunkte des Tages mitnimmt und damit bereits jetzt das rote Trikot sicher hat! Versüsst wird der Slowenin dieser Erfolg mit 6000 Schweizer Franken - da sollte heute Abend doch zumindest ein Extraglas Mineralwasser drin sein!
    13:22
    Hennig hält sich in Spitzengruppe
    Dieser Anblick ist immer noch nicht selbstverständlich: Katharina Hennig hält mit den Besten der Welt mit und positioniert sich zu Beginn des Rennens um Rang Fünf. Da heute gleich vierfach Weltcup-Punkte vergeben werden, ist ein Spitzenplatz heute doppelt Gold wert!
    13:18
    Der Startschuss ist gefallen!
    Es geht los an der Alpe Cermis! Angesichts der unglaublich steilen Loipe könnten die körperlichen Voraussetzungen eine wichtige Rolle spielen, wo die besonders leichte Therese Johaug die besten Karten hat! Die Norwegerin führt das Feld auch als Erste in den Berg hinein, das grosse Finale hat begonnen!
    13:10
    Norwegen-Duo kämpft um Gesamtsieg - Nepryaeva lauert
    Dichtes Gedränge herrscht heute nicht nur allgemein beim Massenstart, sondern auch an der Spitze der Tour-Gesamtwertung! Dort führt der "blonde Floh" Therese Johaug das Klassement zwar auch nach dem Sprint noch an, doch der Vorsprung auf ihre Landsfrau Astrid Jacobsen beträgt nur noch magere drei Sekunden! Dahinter lauert Natalia Nepryaeva mit 14 Sekunden Rückstand auf einen Patzer der Konkurrentinnen, während die Vierte Ingvild Østberg mit einem Rucksack von 22 Sekunden nur noch Aussenseiterchancen besitzt.
    13:00
    Rückenwind für Stadlober
    Auch beim ÖSV herrscht gute Laune, sorgte Teresa Stadlober doch zuletzt immer wieder für positive Nachrichten. So auch im Sprint, wo die 26-Jähirge aus der Steiermark zum ersten Mal die Qualifikation überstand. Als aktuell 13. scheinen die Top Ten der Tour mit 49 Sekunden zwar schon weit entfernt, doch in der vielleicht steilsten Loipe der Welt kann alles passieren!
    12:56
    Van der Graaff vor erstem Tour-Finish
    Sprint-Spezialistin Laurien van der Graaff war das Glück wie schon öfter in diesem Winter auch beim gestrigen Sprint nicht hold: Um eine Zehntelsekunde verpasste die 32-jährige Bündnerin ihr erstes Halbfinale der Saison. "Die Form ist stimmt", meinte die einzig verbliebene Schweizerin im Feld dennoch zurecht - und will heute beim Aufstieg auf die Alpe Cermis zum ersten Mal die Tour de Ski beenden!
    12:51
    Deutsche hoffen auf starken Tour-Abschluss
    Bislang verlief die Tour de Ski 2019/20 ganz nach dem Geschmack von Katharina Hennig: Im Schatten der grossen Favoritinnen lief die 23-Jährige aus dem Erzgebirge nicht nur auf den aktuellen zehnten Rang, sondern feierte vorgestern im Distanzrennen auch den ersten Podiumsplatz ihrer Karriere! Während Hennig heute daher ihre starke Form einmal mehr unter Beweis stellen will, geht es für die zweite Deutsche Antonia Fräbel vor allem um einen versöhnlichen Abschluss in Val di Fiemme.
    11:57
    Willkommen zum Tour-Finale!
    Hallo und herzlich willkommen in Val di Fiemme, wo die besten Langläuferinnen der Welt heute den Titel der Tour de Ski ausfechten! Über zehn Kilometer steigt das grosse Finale an der steilen Alpe Cermis, und zwar zum ersten Mal im Massenstart - Spannung garantiert ab 13.15 Uhr!

    Weltcup Gesamt (Herren)

    #NamePunkte
    1RusslandAlexander Bolshunov2.221
    2NorwegenJohannes Høsflot Klæbo1.726
    3NorwegenPål Golberg1.311
    4NorwegenSimen Hegstad Krüger1.260
    5NorwegenSjur Røthe1.257
    6FinnlandIivo Niskanen1.221
    7NorwegenHans Christer Holund954
    8RusslandSergey Ustiugov908
    9NorwegenEmil Iversen875
    10SchweizDario Cologna649