Planica

  • Sprint Freistil
    21.12.2019 13:30
  • 1
    Jonna Sundling
    Sundling
    Schweden
    Schweden
    2:32.60m
  • 2
    Stina Nilsson
    Nilsson
    Schweden
    Schweden
    +0.22s
  • 3
    Julia Kern
    Kern
    USA
    USA
    +0.79s
  • 1
    Schweden
    Jonna Sundling
  • 2
    Schweden
    Stina Nilsson
  • 3
    USA
    Julia Kern
  • 4
    USA
    Sophie Caldwell
  • 5
    Slowenien
    Anamarija Lampič
  • 6
    Schweden
    Linn Svahn
Mehr
    15:17
    Feierabend!
    Damit sind die Damen durch! Jonna Sundling gewinnt nach langer Zeit mal wieder einen Sprint vor ihrer Kollegin Stina Nilsson und Julia Kern aus den USA. Aus deutscher Sicht hat es Sofie Krehl erfreulicherweise ins Halbfinale geschafft, wo für sie ebenso wie für die Schweizerin Nadine Fähndrich Schluss war. Die beiden anderen Eidgenossinnen Laurien van der Graaff und Alina Meier waren im Viertelfinale gescheitert.
    15:12
    Schwedischer Doppelsieg!
    Die Skandinavierinnen dominieren das Finale von Planica! Jonna Sundling und Stina Nilsson gehen vorneweg und verbuchen die Ränge eins und zwei! Sundling gewinnt! Und wäre Linn Svahn nicht kurz vor dem Ziel gestürzt, hätte es sogar ein Dreifachsieg werden können. Dahinter rennt die für die USA startende Schwäbin Julia Kern sensationell vor ihrer Landsfrau Sophie Caldwell aufs Podest.
    15:06
    Jetzt geht es um den Sieg!
    Wer schnappt sich diesen Sprint von Planica? Schweden hat mit drei Läuferinnen in diesem Finale gute Chancen. Linn Svahn, Stina Nilsson und Jonna Sundling sind dabei. Mit Sophie Caldwell und Julia Kern laufende zwei Damen für die USA, Anamarija Lampic hält die slowenische Fahne hoch.
    14:52
    Das Finale steht!
    Über die Zeit schaffen es Sophie Caldwell und Stina Nilsson in den Endlauf. Das Finale steigt ca. in 20 Minuten!
    14:51
    Kern und Lampic im Finale!
    Das war nichts für Nadine Fähndrich und Sofie Krehl. Die Schweizerin liegt von Beginn an weit zurück, Sofie Krehl wird nach gutem Start durchgereicht. Julia Kern aus den USA gewinnt vor der Slowenin Anamarija Lampic.
    14:47
    Grosse Chance für Fähndrich und Krehl
    Packen es die Schweizerin und die Deutsche ins Finale? Vor allem bei Sofie Krehl wäre das eine riesige Überraschung. Möglich ist es in diesem zweiten Halbfinale aber allemal!
    14:44
    Schweden dominiert!
    Fünf der sechs Läuferinnen in diesem ersten Halbfinale standen letzte Woche in Davos im Finale! Entsprechend hart geht es zur Sache und plötzlich reisst es die beiden Norwegerinnen Falla und Stenseth zu Boden! Die Schwedinnen Sundling und Svahn gehen sicher durch, Caldwell und Nilsson müssen auf die Zeit hoffen.
    14:41
    Weiter gehts!
    Das Wetter hat sich gebessert und das erste Semifinale startet in diesem Augenblick!
    14:27
    Erstes Halbfinale stärker besetzt
    Die Besetzung des ersten Halbfinals hat es in sich. Maiken Caspersen Falla aus Norwegen und die US-Amerikanerin Sophie Caldwell müssen sich gleich mit drei starken Schwedinnen messen. Stina Nilsson, Jonna Sundling und Linn Svahn wollen auch ins Finale. Nadine Fähndrich aus der Schweiz und die Deutsche Sofie Krehl haben das vermeintlich leichtere zweite Halbfinale erwischt.
    14:24
    Verschiebung!
    Schlecht war das Wetter schon die ganze Zeit, aber nun hagelt es auch noch in Planica! Die Jury hat daher entschieden, das Rennen zumindest mal für eine Viertelstunde auszusetzen. Das erste Halbfinale der Frauen steigt frühestens um 14:35 Uhr.
    13:58
    Die Halbfinals stehen!
    Damit ist auch klar, dass es Nadine Fähndrich ebenso wie die Norwegerin Ane Appelkvist Stenseth über die zeit geschafft habt und gemeinsam mit sämtlichen Topfavoritinnen und der Deutschen Sofie Krehl im Halbfinale steht. In einer guten halben Stunde gehts weiter mit den Damen!
    13:56
    Starkes Finish von Krehl!
    Die Tschechin Beranova riskiert in der eisigen Abfahrt zu viel und stürzt ebenso wie wenig später Maja Dahlqvist! Die für die USA startende Schwäbin Julia Kerne gewinnt deutlich, dahinter sichert sich Sofie Krehl mit einem grandiosen Schlussspurt Rang zwei im Fotofinish gegen die Russin Dubotolkina.
    13:50
    Letztes Viertelfinale
    Nun gilt es für Sofie Krehl! Kann die deutsche überraschen und sich ins Halbfinale kämpfen? Favoritin in diesem fünften Viertelfinale ist die Schwedin Maja Dahlqvist.
    13:49
    Doppeltes Unglück
    Ist das bitter für Laurien van der Graaff! Schon auf den ersten Metern nach dem Start bricht der Schweizerin ein Stock und sie verliert den Anschluss. Mit Ersatzstock in der Hand kämpft sie sich wieder ran und dann stürzt sie auch noch und fällt wieder zurück. Hägström gewinnt vor der Slowenin Visnar.
    13:47
    Nächste Schweizerin
    Wie stark ist Laurien van der Graaff wirklich? In der Qualifikation hat die Schweizerin mit ihrer Bestzeit alle überrascht. Nun muss sie u.a. gegen die starke Schwedin Johanna Hägström ran.
    13:44
    Souveräne Vorstellung
    Auch im dritten Viertelfinale gibt es keine Überraschung. Linn Svahn läuft das Rennen von vorne und gewinnt vor der Slowenin Lampic. Alina Meier aus der Schweiz wird Fünfte und darf sich immerhin über einige Weltcupzähler freuen.
    13:41
    Linn Svahn greift ein
    Was kann die Überraschungssiegerin von Davos hier heute reissen? Linn Svahn muss sich im dritten Viertelfinale u.a. mit der Lokalmatadorin Anamarija Lampic messen.
    13:39
    Falla, Nilsson, Fähndrich
    Die drei Damen liefern sich vorne einen packenden Fight! Erst auf den letzten Metern setzt sich Maiken Caspersen Falla vor Stina Nilsson durch. Nadine Fähndrich wird Dritte, hat aber gute Chancen, über die Zeit weiterzukommen, denn das war ein schnelles Rennen!
    13:35
    Schwerer Heat für Fähndrich
    Nadine Fähndrich hat mit ihren Läufen einfach kein Glück. Wie schon in Davos letzte Woche muss die Schweizerin gegen Stina Nilsson und Maiken Caspersen Falla ran. Diesmal aber nicht im Halb- sondern schon im Viertelfinale!
    13:34
    Sundling und Caldwell durch
    Bei schwierigen Bedingungen mit anhaltendem Regen und eisiger Strecke machen die beiden Favoritinnen mit dem Rest des Feldes kurzen Prozess und fliegen vorneweg. Dahria Beatty aus den USA und die Norwegerin Mari Eide dürfen auf die Zeit hoffen.
    13:31
    Erstes Viertelfinale
    Los gehts! Im ersten Rennen des Tages sind die Faoritenrollen klar verteilt. Sophie Caldwell aus den USA und die Schwedin Jonna Sundling werden auf den ersten beiden Plätzen erwartet.
    13:28
    Gleich gehts los!
    Die ersten sechs Damen haben sich bereits am Start eingefunden und machen sich bereit für das erste von insgesamt fünf Viertelfinals. Die ersten beiden aus jedem Rennen sowie die zwei übrigen Zeitschnellsten ziehen ins Halbfinale ein. Auf gehts!
    13:25
    Österreich nicht vertreten
    Da Österreichs beste Langläuferin Teresa Stadlober auf dieses reine Sprint-Event verzichtet, ist Lisa Unterweger in Planica alleine unterwegs. Im Finale des Einzelsprints wird sie nach Rang 45 in der Qualifikation allerdings nicht zu sehen sein.
    13:23
    Starke Schweizerinnen
    Die Schweizerinnen haben in der Quali einen bärenstarken Eindruck gemacht! Laurien van der Graaff war gar die Schnellste, Nadine Fähndrich, die in Davos das Finale nur knapp verpasste, wurde knapp dahinter Dritte. Auch Alina Meier hat auf Platz 25 das Viertelfinale erreicht.
    13:13
    Nur eine Deutsche im Finale
    Mit Katharina Hennig, Victoria Carl, Laura Gimmler und Sofie Krehl waren am Morgen vier Damen in die Qualifikation gestartet. Für die meisten verlief diese allerdings enttäuschend. Einzig die 24-jährige Krehl hat es als 22. unter die Top 30 und damit ins Finale geschafft.
    13:06
    Starkes Feld
    Während bei den Herren der eine oder andere Topstar kurz vor Weihnachten und der folgenden Tour de Ski mal durchpustet und hier nicht startet, ist bei den Damen alles dabei, was Rang und Namen hat. Ganz vorne dürfen wir sicher auch heute die beiden Topfavoritinnen Maiken Caspersen Falla aus Norwegen und ihre schwedische Kontrahentin Stina Nilsson erwarten. Aber auch deren Landsfrau Linn Svahn, die jüngst den Sprint in Davos gewann und die starke Amerikanerin Sophie Caldwell wollen aufs Treppchen.
    13:01
    Herzlich willkommen
    Hallo und herzlich willkommen zum Sprint-Wochenende des Langlauf-Weltcups im slowenischen Planica! Eröffnet wird das Spektakel im Tal der Schanzen heute ab 13:30 Uhr mit den Einzelsprints. Wie immer beginnen die Damen und die Herren ziehen anschliessend nach.

    Weltcup Gesamt (Herren)

    #NamePunkte
    1RusslandAlexander Bolshunov2.221
    2NorwegenJohannes Høsflot Klæbo1.726
    3NorwegenPål Golberg1.311
    4NorwegenSimen Hegstad Krüger1.260
    5NorwegenSjur Røthe1.257
    6FinnlandIivo Niskanen1.221
    7NorwegenHans Christer Holund954
    8RusslandSergey Ustiugov908
    9NorwegenEmil Iversen875
    10SchweizDario Cologna649