EM-Qualifikation

Estland
0
0
Estland
Schweiz
1
0
Schweiz
Beendet
20:45 Uhr
Estland:
90'
Klavan
 / Schweiz:
Mehr
    90
    22:47
    Fazit:
    Das Spiel ist fertig und die beiden Teams trennen sich mit einem 0:1. Die zweite Halbzeit hat mit viel Schwung begonnen und die Schweizer machten gleich mehrmals Druck aufs gegnerische Tor. Doch dies hielt nicht lange an. Gefährliche Aktionen gab es nicht viele. In der 47. Minute konnte Djourou mit ein bisschen Glück den Torschuss gerade noch abwehren. Der Fallrückzieher von Derdiyok in der 56. Minute sorgte kurz für Aufsehen, aber das war es dann auch schon. In der 92. Minute konnten sich die Schweizer bei den Gastgebern nochmals bedanken, nachdem Purje aus etwa drei Metern über das Tor schoss. Unerwartet kam es in der 94. Minute schliesslich zum Führungstreffer für das Schweizer Team. Nach einer tollen Einzelleistung von Embolo konnte dieser einen scharfen Pass in den Fünfer spielen, den der Esten Captain Klavan ins eigene Tor abwehrte. Somit gehen die Eidgenossen mit etwas Glück als Sieger vom Platz und schliessen die EM-Qualifikationsphase mit einem positiven Resultat ab.
    90
    22:38
    Spielende
    90
    22:37
    Tooor für Schweiz, 0:1 durch Ragnar Klavan (Eigentor)
    Embolo kann sich gleich gegen zwei Esten Verteidiger behaupten und spielt einen scharfen flachen Pass vor das Tor, wo der Captain Ragnar Klavan ins eigene Tor abwehrt.
    90
    22:36
    Vassiljev hat wieder viel Raum und lässt sogleich Djourou links liegen. Sein Schuss aufs Tor misslingt ihm dann.
    90
    22:35
    Vassiljev hat viel Raum auf der linken Seite, stürmt Richtung Strafraum. Er spielt Purje an, der es schafft, aus etwa drei Metern über das Tor zu schiessen! Das war knapp.
    90
    22:33
    Die Nachspielzeit beträgt vier Minuten.
    89
    22:32
    Steffen versucht sich im Strafraum gegen Pikk durchzusetzen und holt sich einen Eckball heraus.
    88
    22:31
    Handspiel von Vassiljev. Freistoss für die Schweiz, der auch gleich ausgeführt wird.
    85
    22:27
    Es sind noch sechs Minuten zu spielen. Geben sich die beiden Teams bereits mit einem 0:0 zufrieden?
    80
    22:24
    Einwechslung bei Estland: Siim Luts
    80
    22:24
    Auswechslung bei Estland: Ken Kallaste
    80
    22:24
    Einwechslung bei Schweiz: Pajtim Kasami
    80
    22:23
    Auswechslung bei Schweiz: Granit Xhaka
    80
    22:23
    Bei Xhaka sieht es nicht gut aus. Er wird ausgewechselt.
    78
    22:21
    Gelbe Karte für Ilja Antonov (Estland)
    Nach hartem Einsteigen bei Xhaka sieht Antonov die Karte.
    77
    22:20
    Derdiyok versucht es mit einer Direktabnahme frontal zum Tor, aber trifft den Ball nicht richtig.
    74
    22:17
    Embolo kann wieder weiterspielen.
    72
    22:16
    Embolo liegt schmerzverzerrt auf dem Boden. Er muss gepflegt werden nach einem harten Zweikampf mit Teniste.
    70
    22:14
    Einwechslung bei Schweiz: Renato Steffen
    70
    22:14
    Auswechslung bei Schweiz: Admir Mehmedi
    70
    22:13
    Das war knapp. Wurde der der Ball von einem eigenen Esten Mitspieler auf der Schweizer Torlinie abgewehrt?
    69
    22:12
    Konstantin Vassiljev will Hitz herausfordern, aber es gelingt ihm nicht.
    67
    22:10
    Einwechslung bei Estland: Joel Lindpere
    67
    22:10
    Auswechslung bei Estland: Sander Puri
    66
    22:09
    Der Esten Puri schiesst aus der zweiten Reihe. Für Hitz ist dies jedoch kein Problem und hält den Ball sicher.
    61
    22:04
    Einwechslung bei Estland: Ats Purje
    61
    22:04
    Auswechslung bei Estland: Sergei Zenjov
    61
    22:03
    In der zweiten Halbzeit sieht man mehr Bewegung auf dem Feld. Die Schweizer scheinen in der Pause einen Motivationsschub verspürt zu haben.
    56
    22:00
    Embolo spielt einen weiten Ball auf Derdiyok, der es nach der Abnahme mit einem Fallrückzieher versucht. Der Ball fliegt jedoch direkt in die Hände von Aksalu.
    54
    21:59
    Mihkel Aksalu will wohl ein bisschen Schwung ins spiel bringen und lässt als hinterster Mann mit einem Trick Xhaka links liegen. Das war eine riskante Aktion.
    54
    21:57
    Embolo hat den Ball zu lange am Fuss, aber holt einen Eckball heraus.
    52
    21:55
    Inler versucht es mit einem Weitschuss, der ihm jedoch missglückt.
    51
    21:54
    Guter Ball von Dzemaili in die Tiefe zu Moubandje. Die Aktion bleibt jedoch ungefährlich.
    49
    21:53
    Gute Aktion der Eidgenossen! Mehmedi kommt im gegnerischen Strafraum zum Schuss, aber Aksalu kann parieren.
    47
    21:52
    Wieder Glück für die Schweizer Mannschaft! Nach einem Ballverlust von Dzemaili kommt Taijo Teniste an den Ball und spielt einen flachen Pass zu Ken Kallaste in den Fünfer. Mit etwas Glück konnte Djourou den Ball abwehren.
    47
    21:50
    Petkovic hat in der Pause den ersten Wechsel vorgenommen. Shaqiri wird nach einer zurückhaltenden ersten Halbzeit durch Embolo ersetzt.
    46
    21:49
    Einwechslung bei Schweiz: Breel-Donald Embolo
    46
    21:49
    Auswechslung bei Schweiz: Xherdan Shaqiri
    46
    21:48
    Das Spiel geht weiter. Die Esten spielen nun von links nach rechts in blau-schwarz.
    46
    21:48
    Anpfiff 2. Halbzeit
    45
    21:35
    Halbzeitfazit:
    Die erste Halbzeit ist zu Ende und es steht 0:0. Es war kein spannendes Spiel. In den ersten paar Minuten wurde der Schweizer Torwart Marwin Hitz gleich mehrmals getestet und hat somit gezeigt, dass die Schweiz mit Sicherheit kein Goalie-Problem haben. Danach hat sich das Spiel beruhigt und spannende Aktionen blieben fern. Viel Motivation war bei den Gästen nicht ersichtlich. Die Esten versuchten immer wieder Druck auf die gegnerische Abwehr auszuüben, aber blieben erfolglos. Die einzige gefährliche Offensivaktion der Eidgenossen war der Torschuss von Shaqiri in der 41. Minute, der jedoch vom gegnerischen Torwart Aksalu souverän geklärt wurde. Was wird Trainer Vladimir Petkovic seinem Team in der Pause sagen? Eines ist klar, mit dieser Leistung wird er nicht zufrieden sein.
    45
    21:32
    Ende 1. Halbzeit
    41
    21:28
    Das war wohl die gefährlichste Aktion der Schweizer im bisherigen Spiel! Shaqiri erhält im gegnerischen Strafraum den Ball und probiert es mit einem flachen Schuss in die nahe Torecke. Der Torwart Mihkel Aksalu kann diesen jedoch souverän halten.
    38
    21:25
    Abschluss von Xhaka. Der Ball geht rechts m Tor vorbei und es bleibt weiterhin ungefährlich.
    36
    21:23
    Im Stadion ist noch keine Stimmung aufgekommen. Gute Offensivaktionen bleiben Mangelware.
    30
    21:16
    Dzemaili wird von Antonov auf der linken Seite gefoult und es kommt zum Freistoss. Inler hat sich den Ball gelegt und findet Derdiyok im Fünfer, der jedoch von Klavan gestört wird. Es kommt zum Abstoss für Estland.
    28
    21:15
    Breel-Donald Embolo ist sich an der Seitenlinie bereits am aufwärmen. Will Vladimir Petkovic damit ein Zeichen setzen?
    24
    21:11
    Gegenangriff der Esten. Sie können den Ball in den eigenen Reihen laufen lassen. Die Eidgenossen lassen ihnen viel Raum und aufgrund mangelnder Bewegung können sie die Lücken nicht füllen.
    23
    21:09
    Lang kann sich auf der rechten Seite gegen Artur Pikk durchsetzen, aber wird dann von Captain Ragnar Klavan im Sechszehner gestoppt.
    21
    21:07
    Die Esten machen ein gutes Spiel. Sie hatten bis jetzt die besseren Chancen und sind mehr im Ballbesitz. Die Schweizer sind mit ihren Gedanken wahrscheinlich bereits an der EM in Frankreich.
    19
    21:06
    Foul von Fabian Lustenberger. Der Freistoss kommt aufs Tor, wo Hitz den Ball auf die Seite abwehrt. Der darauf folgende Nachschuss geht über das Tor hinaus.
    17
    21:05
    Dzemaili erhält von Moubandje auf der linken Seite den Ball, schiesst diesen in die Strafraummitte, aber findet keinen Mitspieler.
    16
    21:02
    Lang spielt einen weiten Ball Richtung Strafraum, aber Inler kann sich im Luftduell nicht durchsetzen.
    14
    21:00
    Spannend ist das Spiel bisher nicht. Bei den Schweizern fehlt die Bewegung.
    9
    20:56
    Xherdan Shaqiri führt den Freistoss aus, aber trifft in die Mauer. Der Nachschuss landet irgendwo bei den Zuschauern.
    8
    20:55
    Eren Derdiyok legt zurück zu Gökhan Inler, der jedoch von Ilja Antonov Ilja Antonov gefoult wird. Es gibt Freistoss. Eine gefährliche Position!
    5
    20:53
    Freistoss für Estland. Der Ball kommt flach aufs Tor und muss wieder von Hitz geklärt werden. Der scheint definitiv wach zu sein im Gegensatz zu einigen Mitspielern.
    4
    20:52
    Zum Glück ist Hitz aufmerksam und muss in der vierten Minute das erste Mal parieren, nachdem die Schweizer Innenverteidigung ungenügende Arbeit geleistet hat.
    3
    20:50
    Was macht da Granit Xhaka? Ein riskanter Rückpass kann von Torwart Marwin Hitz gerade nochmals geklärt werden.
    1
    20:48
    Schiedsrichter Pol van Boekel hat die Partie angepfiffen. Die Schweiz spielt von links nach rechts in weiss-rot.
    1
    20:47
    Spielbeginn
    20:43
    Die Nationalhymnen wurden gespielt. In wenigen Minuten geht es los. Werden die Schweizer ein spannendes Spiel bieten, auch wenn sie keinen Druck verspüren? Wir hoffen auf einen spannenden Fussballabend!
    20:37
    Geleitet wird das Spiel von Pol van Boekel (Niederlande), assistiert von Bas van Dongen(Niederlande) und Dave Goossens(Niederlande).
    20:21
    Im Schweizer Team kommt es gleich zu sieben Umstellungen. Yann Sommer und Roman Bürki sind beide angeschlagen. Somit erhält Goalie Marwin Hitz in der heutigen Partie die Chance, sich zu beweisen. Auch Fabian Lustenberger erhält erstmals von Beginn weg eine Chance. Granit Xhaka und Blerim Dzemaili kehren ins zentrale Mittelfeld zurück. Ebenfalls testet Petkovic ein neues Stürmertrio: Xherdan Shaqiri, Eren Derdiyok und Admir Mehmedi.
    20:20
    VfL Wolfsburg Spieler Ricardo Rodriguez ist nicht mit nach Tallinn geflogen. Aus familiären Gründen ist er zu Hause geblieben. Auf eine Nachnomination hat Petkovic verzichtet und ist somit mit 21 Spielern nach Estland gereist.
    20:20
    Auch wenn das Ticket bereits in der Tasche ist, ist Nati-Coach Vladimir Petkovic fest entschlossen, die Qualifikationsspiele mit einem positiven Abschluss zu beenden: „Es ist schön, dass wir uns bereits eine Runde vor Schluss qualifiziert haben. Ich möchte, dass wir diese Qualifikationsrunde am Montag positiv beenden.“
    20:20
    Für Estland besteht keine grosse Hoffnung mehr. Ein hoher Sieg gegen die Schweiz und eine Niederlage von Slowenien gegen San Marino wären nötig, um einen Barrage-Platz zu erreichen.
    20:19
    Die Fahrt an die EM 2016 in Frankreich konnten sich die Schweizer bereits am letzten Freitag sichern. Dank dem 7:0-Sieg gegen San Marino und dem 1:1 zwischen Slowenien und Litauen können sich die Eidgenossen zum vierten Mal für eine EM qualifizieren.
    20:19
    Herzlich Willkommen zum letzten EM-Qualifikationsspiel der Schweizer Nationalmannschaft gegen Estland in der A.-Le-Coq-Arena!

    Aktuelle Spiele

    13.10.2015 20:45
    Lettland
    Lettland
    0
    0
    Lettland
    Kasachstan
    Kasachstan
    1
    0
    Kasachstan
    Beendet
    20:45 Uhr
    Türkei
    Türkei
    1
    0
    Türkei
    Island
    Island
    0
    0
    Island
    Beendet
    20:45 Uhr
    Zypern
    Zypern
    2
    2
    Zypern
    Bosnien-Herzegowina
    Bosnien-H.
    3
    2
    Bosnien-Herzegowina
    Beendet
    20:45 Uhr
    Wales
    Wales
    2
    0
    Wales
    Andorra
    Andorra
    0
    0
    Andorra
    Beendet
    20:45 Uhr
    Bulgarien
    Bulgarien
    2
    1
    Bulgarien
    Aserbaidschan
    Aserbaid.
    0
    0
    Aserbaidschan
    Beendet
    20:45 Uhr

    Spielplan - Gruppe E

    08.09.2014
    Spanien
    Spanien
    5
    3
    Spanien
    Nordmazedonien
    Nordmazedonien
    1
    1
    Nordmazedonien
    Beendet
    20:45 Uhr
    07.09.2014
    Georgien
    Georgien
    1
    1
    Georgien
    Irland
    Irland
    2
    1
    Irland
    Beendet
    18:00 Uhr
    Deutschland
    Deutschland
    2
    1
    Deutschland
    Schottland
    Schottland
    1
    0
    Schottland
    Beendet
    20:45 Uhr
    Gibraltar
    Gibraltar
    0
    0
    Gibraltar
    Polen
    Polen
    7
    1
    Polen
    Beendet
    20:45 Uhr
    Ungarn
    Ungarn
    1
    0
    Ungarn
    Nordirland
    Nordirland
    2
    0
    Nordirland
    Beendet
    18:00 Uhr
    Färöer
    Färöer
    1
    1
    Färöer
    Finnland
    Finnland
    3
    0
    Finnland
    Beendet
    20:45 Uhr
    Griechenland
    Griechenl.
    0
    0
    Griechenland
    Rumänien
    Rumänien
    1
    1
    Rumänien
    Beendet
    20:45 Uhr
    08.09.2014
    Russland
    Russland
    4
    1
    Russland
    Liechtenstein
    Liechtens.
    0
    0
    Liechtenstein
    Beendet
    18:00 Uhr
    07.09.2014
    Dänemark
    Dänemark
    2
    0
    Dänemark
    Armenien
    Armenien
    1
    0
    Armenien
    Beendet
    18:00 Uhr
    Portugal
    Portugal
    0
    0
    Portugal
    Albanien
    Albanien
    1
    0
    Albanien
    Beendet
    20:45 Uhr