EM-Qualifikation

Irland
1
0
Irland
Polen
1
1
Polen
Beendet
20:45 Uhr
Irland:
90'
Long
 / Polen:
26'
Peszko
Mehr
    90
    22:45
    Fazit:
    Es wurde doch noch richtig unterhaltsam im Aviva Stadium. Dafür zeichneten im zweiten Spielabschnitt allerdings nur noch die Gastgeber verantwortlich. Und Irlands Anrennen wurde in der Tat noch belohnt. 90 Minuten waren gerade abgelaufen, als der eingewechselte Shane Long zum hochverdienten Ausgleich traf. Polen tat nach dem Seitenwechsel mit der Führung im Rücken einfach viel zu wenig, trat offensiv kaum noch in Erscheinung und verliess sich darauf, dass die eigene Abwehr steht und die Iren harmlos bleiben. Diese Rechnung ging allerdings nicht auf, weil die Mannschaft von Martin O'Neill stetig den Druck erhöhte und immer häufiger auch den Weg zum Tor fand. Letztlich schenkten die Gäste mit ihrer Inaktivität die Gelegenheit her, einen grossen Schritt Richtung EM zu machen. So aber bleibt es höchst spannend in der Gruppe D. Polen behauptet zwar die Spitzenposition – aber lediglich mit einem Punkt vor Deutschland und Schottland. Irland erhält sich durch das späte Tor die Chance, in den Dreikampf um die EM-Tickets noch eingreifen zu können.
    90
    22:45
    Spielende
    90
    22:45
    Die Gäste bemühen sich um eine Antwort. Nach einer Flanke von Sebastian Mila köpft Tomasz Jodłowiec das Spielgerät rechts am Kasten von Shay Given vorbei.
    90
    22:45
    Tooor für Irland, 1:1 durch Shane Long
    Da ist es doch noch passiert. Robbie Brady tritt einen Eckstoss von der linken Seite weit in den Strafraum. Der nicht gerade grossgewachsene Wesley Hoolahan kann per Kopf unbedrängt für Shane Long auflegen. Gerade eingewechselt, nimmt dieser die Kugel an, um sie dann aus fünf Metern mit der rechten Fussspitze ins Netz zu bugsieren. Łukasz Fabiański ist noch dran, kann den Einschlag aber nicht verhindern.
    87
    22:34
    Einwechslung bei Polen: Michał Kucharczyk
    87
    22:34
    Auswechslung bei Polen: Sławomir Peszko
    85
    22:31
    Gelbe Karte für James McCarthy (Irland)
    Auch für den Iren ist es die erste Gelbe in dieser EM-Qualifikation.
    85
    22:31
    Gelbe Karte für Sławomir Peszko (Polen)
    Der Torschütze gerät mit James McCarthy aneinander. Jonas Eriksson beobachtet die Situation und wartet kurz ab. Dann fängt sich Peszko seine erste Verwarnung ein.
    84
    22:30
    Einwechslung bei Polen: Sebastian Mila
    84
    22:30
    Auswechslung bei Polen: Arkadiusz Milik
    83
    22:30
    Einwechslung bei Irland: Shane Long
    83
    22:29
    Auswechslung bei Irland: Glenn Whelan
    82
    22:29
    Der nächste Ball kommt in den polnischen Sechzehner. Robbie Keane steht schlecht zum Tor, überlässt daher Séamus Coleman. Der Rechtsverteidiger rauscht mit grossem Anlauf heran und schiesst das Kunstleder aus halbrechter Position etwas übermotiviert weit rechts am Gehäuse von Łukasz Fabiański vorbei. So wird das natürlich nichts mit dem Ausgleich!
    80
    22:26
    Nun probiert es Wesley Hoolahan links im Strafraum mit einem Schuss, dem ein polnischer Verteidiger im Wege steht.
    78
    22:24
    Zum wie vielten Mal flankt eigentlich Robbie Brady von der linken Seite? Jetzt findet der Aussenverteidiger zwar den Kopf seines Kapitäns, Robbie Keane aber kann den Ball nicht kontrollieren, der weit am Kasten von Łukasz Fabiański vorbei ins Aus springt.
    75
    22:22
    Mittlerweile ist das eine reine Abwehrschlacht der Polen. Es gibt kaum noch Entlastung der Gäste. Torchancen sind gar nicht mehr zu verzeichnen. Es spielt nur noch Irland. Und die Boys in Green machen gehörig Dampf. Es scheint nur noch eine Frage der Zeit, wann der Ausgleich fällt. Aber die Zeit wird auch langsam knapp für die Gastgeber.
    72
    22:18
    Keane trifft Aluminium! Von der linken Seite flankt James McClean hoch in den Sechzehner. Auf Höhe des zweiten Pfostens kommt Robbie Keane aus sechs Metern unbedrängt zum Kopfball und platziert die Kugel an die rechte Torstange.
    70
    22:16
    Gelbe Karte für Marc Wilson (Irland)
    Ein Foul an Robert Lewandowski zieht die nächste Verwarnung nach sich. Für Marc Wilson ist es die zweite in dieser EM-Qualifikation.
    69
    22:15
    Flankenlauf von Séamus Coleman über die rechte Seite. Die Hereingabe landet zwar auf dem Kopf von Jon Walters, dessen Gesicht nach einem Jochbeinbruch von einer Maske geschützt wird, der Abschluss ist aber unkontrolliert und beschwört keine Gefahr herauf. Łukasz Fabiański packt zu.
    69
    22:13
    Erstmals greift einer der Trainer aktiv ins Geschehen ein. Martin O'Neill bringt einen frischen Mittelfeldspieler und behält seine taktische Grundordnung zunächst bei.
    68
    22:12
    Einwechslung bei Irland: James McClean
    68
    22:12
    Auswechslung bei Irland: Aiden McGeady
    66
    22:11
    Irland macht jetzt gehörig Druck, Polen kann sich kaum mehr befreien.
    65
    22:10
    Robbie Brady tritt eine Ecke von der linken Seite. Die Hereingabe köpft Marc Wilson aus sechs Metern aufs Tor. Der Ball gerät zu zentral und landet in den fangbereiten Armen von Łukasz Fabiański.
    64
    22:08
    Offenbar ist Kamil Glik mit dem Schrecken davongekommen. Jetzt kehrt der 27-Jährige tatsächlich auf den Rasen zurück.
    62
    22:07
    Jetzt hat sich Kamil Glik sehr weh getan. Bei einer unglücklichen Aktion verdreht sich der Abwehrspieler das rechte Knie. Das sieht gar nicht gut aus.
    60
    22:05
    Den fälligen Freistoss aus nahezu zentraler Position tritt Robbie Brady direkt. Der Linksschuss aus knapp 20 Metern fliegt deutlich über den Kasten von Łukasz Fabiański.
    59
    22:03
    Gelbe Karte für Łukasz Szukała (Polen)
    Ein Foul an Jon Walters bringt Łukasz Szukała die zweite Verwarnung im laufenden Wettbewerb ein.
    56
    22:01
    Mittlerweile spielen nur noch die Iren. Die Gäste haben sich aufs Kontern verlegt, aber viel kommt da derzeit nicht. Die Mannschaft von Martin O'Neill allerdings benötigt bisher Glück, um Gefahr heraufzubeschwören. Das reicht in der Form sicherlich noch nicht. Da muss vor allem mehr Zielstrebigkeit und Durchschlagskraft her.
    53
    21:58
    Robbie Brady flankt von der linken Seite. Der Kopf von Kamil Glik fälscht die Hereingabe ab, die über Łukasz Fabiański hinweg an den rechten Pfosten segelt.
    51
    21:56
    Robbie Keane muss für eine Behandlung vom Platz. Die irischen Betreuer allerdings bekommen den Kapitän und Rekordnationalspieler wieder hin.
    50
    21:54
    Gelbe Karte für Kamil Glik (Polen)
    Der polnische Innenverteidiger ringt Robbie Keane im Zweikampf nieder und fängt sich dafür seine dritte Verwarnung in der EM-Qualifikation ein. Im nächsten Spiel ist Glik damit Zuschauer.
    48
    21:52
    Der Name Łukasz Fabiański ist heute noch gar nicht gefallen. Woran das wohl liegt? Zur Erinnerung: der Mann ist polnischer Nationaltorhüter und in dieser Funktion bislang fast beschäftigungslos.
    46
    21:49
    Ohne personelle Veränderungen schicken beide Trainer ihre Mannschaften in den zweiten Spielabschnitt.
    46
    21:48
    Anpfiff 2. Halbzeit
    45
    21:41
    Halbzeitfazit:
    Nach überaus zähem Beginn und gut 20 Minuten von kampfbetontem Fussball ohne jegliche Höhepunkte hat die Begegnung mittlerweile etwas an Unterhaltungswert gewonnen, was zum einen in der nach wie vor intensiven Zweikampfführung begründet liegt, vor allem aber mit dem 1:0 der Polen zusammenhängt. Der Treffer von Sławomir Peszko löste ein wenig die Fesseln, gab den Gästen Sicherheit und Selbstvertrauen, brachte auf der anderen Seite aber zugleich die Iren unter Zugzwang. Die Bemühungen waren unverkennbar vorhanden bei den Männern von Martin O'Neill, allein durchschlagskräftig wurden die grünen Jungs noch überhaupt nicht.
    45
    21:33
    Ende 1. Halbzeit
    45
    21:32
    Gelbe Karte für Séamus Coleman (Irland)
    Ein Foul an Robert Lewandowski bringt Séamus Coleman die zweite Verwarnung im laufenden Wettbewerb ein. Eine Sperre setzt es übrigens nach der dritten.
    44
    21:31
    Aiden McGeady behauptet nach Zuspiel von Robbie Brady im Strafraum gut den Ball. Zwei Polen grätschen übermotiviert ins Leere. Der anschliessende Heber aus halblinker Position fliegt knapp am rechten Pfosten vorbei.
    41
    21:29
    Jakub Wawrzyniak flankt von der linken Seite. Auf Höhe des zweiten Pfostens schraubt sich Maciej Rybus zum Kopfball hoch, verfehlt damit aber den Kasten von Shay Given.
    38
    21:26
    Mit einem feinen Pass schickt Wesley Hoolahan auf der rechten Seite Séamus Coleman steil. Im Sechzehner angekommen, springt dem Rechtsverteidiger der Ball unter Bedrängnis ins Aus.
    36
    21:23
    Robbie Brady tritt einen Freistoss von der rechten Seite. Die hohe Hereingabe mit dem linken Fuss segelt über das Tor hinweg ins Aus. Kann man das jetzt schon als Torschuss bezeichnen?
    33
    21:21
    Den fälligen Freistoss führt Maciej Rybus aus und schiesst die Kugel einen knappen Meter rechts am Gehäuse von Shay Given vorbei.
    32
    21:19
    Gelbe Karte für John O'Shea (Irland)
    Nach einem Foul an Robert Lewandowski kassiert der Innenverteidiger seine erste Verwarnung im laufenden Wettbewerb.
    29
    21:19
    In jedem Fall sind die Boys in Green nun verstärkt gefordert. Das betrifft nicht nur diese Partie sondern auch die Tabellensituation in der Gruppe D. Die Mannschaft von Martin O'Neill droht den Anschluss zu verlieren. Aber noch befindet sich reichlich Zeit auf der Uhr.
    27
    21:17
    Angesichts der Torannäherungen geht die Führung der Gäste in Ordnung. Zum zweiten Mal brachten sie den Ball in Richtung des gegnerischen Kastens. Die Iren haben das bisher noch gar nicht geschafft - auch wenn die Spielanteile mittlerweile gleich verteilt sind.
    26
    21:16
    Tooor für Polen, 0:1 durch Sławomir Peszko
    Maciej Rybus und Sławomir Peszko gehen auf der rechten Seite drauf, setzen Robbie Brady unter Druck, der prompt den Ball verliert. Aus ungünstigem Winkel zieht Peszko dann einfach mal mit dem linken Fuss ab und trifft ins lange Eck. Für den Kölner ist es das zweite Länderspieltor - in seinem 30. Auftritt für Polen.
    25
    21:15
    Gelbe Karte für Wesley Hoolahan (Irland)
    Nach einem eigenen Fehlpass übertreibt es Hoolahan beim Versuch, den Ball umgehend zurückzuerobern. Und sieht für das Foul an Łukasz Szukała Gelb - seine erste im Rahmen dieser EM-Qualifikation.
    20
    21:07
    John O'Shea schlingt bei einem langen und hohen Ball der Polen beide Arme um Robert Lewandowski und verursacht so einen Freistoss. Maciej Rybus tritt die Kugel in den Strafraum. Grzegorz Krychowiak steigt zum Kopfball hoch und setzt diesen rechts neben den Kasten von Shay Given. Zumindest haben wir damit die erste nennenswerte Torannäherung des Spiels.
    17
    21:04
    In jedem Fall gewinnen die Gastgeber nun mehr Spielanteile und tasten sich Schritt für Schritt in die Nähe des gegnerischen Strafraums. Und dann holt Robbie Brady tatsächlich den ersten Eckstoss der Partie heraus. Der Linksverteidiger bringt den Ball selbst in die Mitte, findet aber nur einen polnischen Kopf.
    15
    21:02
    Jetzt nimmt sich Jonas Eriksson mal einen Spieler zur Brust. Es trifft Wesley Hoolahan, der sich ein paar Takte anhören muss.
    14
    21:01
    Beinahe hätten sich die Iren erstmals in den gegnerischen Sechzehner gespielt. Die flache Hereingabe von der rechten Seite jedoch wird eine Beute der polnischen Defensive.
    13
    21:00
    Zum 26. Mal stehen sich diese beiden A-Nationalmannschaften gegenüber. Bei neun Unentschieden spricht die Bilanz mit 10:6 Siegen für Polen. Beim Grossteil der Partien handelte es sich um freundschaftliche Vergleiche. Lediglich zwei Pflichtspiele waren dabei – und diese fanden im Rahmen der EM-Qualifikation statt. Auf dem Weg zur EURO 1992 trennte man sich in Irland 0:0 und in Polen 3:3. Am Ende verpassten beide die Teilnahme bei der Endrunde in Schweden.
    11
    20:58
    Beide Mannschaften nehmen sich aber überhaupt nichts, langen in gleichem Masse herzhaft zu. Sehr kampfbetont, was sich auf dem Rasen abspielt. Ob darüber auch irgendwann jemand zum Spiel finden wird?
    9
    20:57
    Zahlreiche Zweikämpfe prägen das Geschehen. Schiedsrichter Jonas Eriksson hat alle Hände voll zu tun und muss die Backen ein ums andere Mal aufblasen, um Töne aus seiner Pfeife zu pressen.
    7
    20:56
    Noch läuft nicht viel zusammen. Torannäherungen sind nicht zu verzeichnen. Die Befürchtungen, dass es heute ein eher unattraktives Spiel zu sehen gibt, scheinen sich zu bestätigen ... Aber wer wird denn schon so früh jegliche Hoffnung aufgeben?
    4
    20:51
    In den ersten Momenten dieser Partie bemühen sich die Gäste verstärkt um das Spiel. Die Iren warten zunächst ab, konzentrieren sich darauf, ihre defensive Grundordnung zu finden.
    3
    20:48
    Am frühen Abend fanden bereits zwei Partien in der Gruppe D statt. Dabei schlossen Deutschland (2:0 in Georgien) und Schottland (6:1 gegen Gibraltar) nach Punkten zu Tabellenführer Polen auf. Mit drei Zählern weniger rutschte Irland damit auf Rang vier ab.
    2
    20:47
    Es ist feuchtkalt in Dublin. Bei Temperaturen um fünf Grad ist nicht auszuschliessen, dass es im Spielverlauf wieder zu regnen beginnt. Der irische Rasen allerdings ist das gewohnt. Und auf den Rängen des Aviva Stadiums haben sich über 40.000 Zuschauer eingefunden, um dieser Partie beizuwohnen.
    1
    20:46
    Spielbeginn
    20:45
    Die beiden Mannschaftskapitäne Robbie Keane und Robert Lewandowski stehen zur Platzwahl bereit. Der Bayern-Stürmer gewinnt die Seitenwahl, damit bekommen die Gastgeber den Ball und dürfen anstossen.
    20:45
    Inzwischen haben sich die Protagonisten auf dem Rasen eingefunden, Aufstellung genommen. Und nun lauscht man den Klängen der Nationalhymnen.
    20:39
    Die Partie steht unter der Leitung von Jonas Eriksson. Der schwedische FIFA-Referee feierte gestern seinen 41. Geburtstag. Nachträglich herzlichen Glückwunsch! An seiner Seite fungieren die Assistenten Mathias Klasenius und Daniel Wärnmark.
    20:37
    Auf der anderen Seite sehen sich die Iren als Aussenseiter, der dennoch den Sieg anstrebt und nicht in Ehrfurcht erstarren will. "Wir dürfen nicht permanent daran denken, wie gut sie sind, sondern müssen uns auf unsere Stärken besinnen. Wir wollen diese drei Punkte unbedingt", gibt Martin O'Neill die Marschrichtung vor.
    20:35
    Einen fussballerischen Leckerbissen erwarten Fachleute und Beteiligte nicht. "Das wird wohl kein grosses Spektakel werden und wahrscheinlich müssen wir uns auf einen harten Kampf einstellen, aber davor haben wir keine Angst", schätzt Robert Lewandowski die Lage ein. Drei Punkte aber sollen es schon sein, die Ansprüche der Polen sind nach den letzten Ergebnissen gestiegen.
    20:30
    Auch die Iren konnten der DFB-Auswahl bereits Paroli bieten. Drei Tage nach den Polen trotzten sie dem Rekord-Europameister in Gelsenkirchen ein 1:1 ab. Eine Niederlage jedoch mussten die Männer von Martin O'Neill im November in Schottland einstecken, weshalb auf den Spitzenreiter nach vier Spieltagen drei Punkte fehlen. Mit einem Sieg könnten die Boys in Green diesen Abstand heute wettmachen.
    20:27
    Der Tabellenführer ist zu Gast, die Polen sind als einzige Mannschaft in der Gruppe D noch ungeschlagen, setzten sich Mitte Oktober in Warschau sogar gegen den Weltmeister durch (2:0). Und diese glänzende Ausgangsposition auf dem Weg zur EM nach Frankreich soll heute verteidigt werden.
    20:15
    Herzlich willkommen in der EM-Qualifikationsgruppe der deutschen Fussball-Nationalmannschaft, wo der Spieltag mit der Partie zwischen Irland und Polen abgeschlossen wird. Im Aviva Stadium zu Dublin soll der Anstoss um 20:45 Uhr erfolgen.

    Aktuelle Spiele

    29.03.2015 18:00
    Georgien
    Georgien
    0
    0
    Georgien
    Deutschland
    Deutschland
    2
    2
    Deutschland
    Beendet
    18:00 Uhr
    29.03.2015 20:45
    Irland
    Irland
    1
    0
    Irland
    Polen
    Polen
    1
    1
    Polen
    Beendet
    20:45 Uhr
    Ungarn
    Ungarn
    0
    0
    Ungarn
    Griechenland
    Griechenl.
    0
    0
    Griechenland
    Beendet
    20:45 Uhr
    Portugal
    Portugal
    2
    1
    Portugal
    Serbien
    Serbien
    1
    0
    Serbien
    Beendet
    20:45 Uhr
    31.03.2015 20:45
    Israel
    Israel
    0
    0
    Israel
    Belgien
    Belgien
    1
    1
    Belgien
    Beendet
    20:45 Uhr

    Spielplan - Gruppe D

    08.09.2014
    Spanien
    Spanien
    5
    3
    Spanien
    Nordmazedonien
    Nordmazedonien
    1
    1
    Nordmazedonien
    Beendet
    20:45 Uhr
    07.09.2014
    Georgien
    Georgien
    1
    1
    Georgien
    Irland
    Irland
    2
    1
    Irland
    Beendet
    18:00 Uhr
    Deutschland
    Deutschland
    2
    1
    Deutschland
    Schottland
    Schottland
    1
    0
    Schottland
    Beendet
    20:45 Uhr
    Gibraltar
    Gibraltar
    0
    0
    Gibraltar
    Polen
    Polen
    7
    1
    Polen
    Beendet
    20:45 Uhr
    Ungarn
    Ungarn
    1
    0
    Ungarn
    Nordirland
    Nordirland
    2
    0
    Nordirland
    Beendet
    18:00 Uhr
    Färöer
    Färöer
    1
    1
    Färöer
    Finnland
    Finnland
    3
    0
    Finnland
    Beendet
    20:45 Uhr
    Griechenland
    Griechenl.
    0
    0
    Griechenland
    Rumänien
    Rumänien
    1
    1
    Rumänien
    Beendet
    20:45 Uhr
    08.09.2014
    Russland
    Russland
    4
    1
    Russland
    Liechtenstein
    Liechtens.
    0
    0
    Liechtenstein
    Beendet
    18:00 Uhr
    07.09.2014
    Dänemark
    Dänemark
    2
    0
    Dänemark
    Armenien
    Armenien
    1
    0
    Armenien
    Beendet
    18:00 Uhr
    Portugal
    Portugal
    0
    0
    Portugal
    Albanien
    Albanien
    1
    0
    Albanien
    Beendet
    20:45 Uhr