EM-Qualifikation

Montenegro
2
1
Montenegro
Österreich
3
0
Österreich
Beendet
20:45 Uhr
Montenegro:
32'
Vučinić
68'
Bećiraj
 / Österreich:
55'
Janko
80'
Arnautović
90'
Sabitzer
Mehr
    90
    23:00
    ÖFB-Teamchef Marcel Koller:
    "Erste Halbzeit waren wir schlampig, das haben wir in der Pause angesprochen. Es waren zu viele Fehler und Montenegro hat dagegengehalten. Zweite Halbzeit war es besser und klarer. Das spricht auch für die Mannschaft. Die Spannung war anfangs nicht mehr gleich, wie wenn man um die nötigen Punkte spielen muss. Und das war die Schwierigkeit. Zweite Halbzeit war das alles dann besser. Durch die Zweite Halbzeit hat man gespürt, dass die Mannschaft konzentrierter und fokussierter spielt. Das spricht einfach für die Mannschaft. Auswärts wieder gewonnen und das Spiel zweimal im Rückstand gedreht."
    90
    22:56
    Marc Janko:
    "Das 1:0 war für Montenegro glücklich. Für mich wäre es bis zur Halbzeit eine klassische 0:0-Partie gewesen. Dann haben wir aber unsere Stärken und den Kampfgeist gezeigt. Man muss es mal schaffen hier zu gewinnen, und das haben wir heute gemacht. Jetzt müssen wir gegen Liechtenstein nachlegen."
    90
    22:44
    Marko Arnautovic:
    "Montenegro hat das Spiel für uns schwer gemacht. Wir waren nicht gut im Spiel, aber in der Zweiten Halbzeit haben wir Gas gegeben. Der Sieg war schlussendlich verdient."
    90
    22:43
    Fazit:
    Österreich gewinnt in Podgorica mit 3:2 gegen Montenegro und bleibt in der Qualifikation zur Europameisterschaft unbesiegt. Was für ein Spiel der Koller-Elf. Zur Pause führte Montenegro mit 1:0. Nach dem Wiederanpfiff drückte Österreich auf den Ausgleich. Marc Janko traf dann in Minute 55 zum 1:1, dicht gefolgt von der neuerlichen Führung für Montenegro durch Fatos Bećiraj. Zuvor hatte der Schiedsrichter einen Treffer von Junuzović nicht gelten lassen. Aber Österreich gab nicht auf. Ausgleich für die ÖFB-Truppe durch einen tollen Treffer von Marko Arnautović und dann überschlugen sich die Ereignisse. Gelb-Rot für Montenegros Kapitän Vučinić, zudem wird der Trainer auf die Tribüne verbannt und dann kam praktisch mit dem Schlusspfiff das Joker-Tor von Marcel Sabitzer. Jubel im Lager der Österreicher, die rot-weiss-rote Elf bleibt weiter perfekt und begeistert die heimische Fussball-Fanlandschaft.
    90
    22:38
    Spielende
    90
    22:37
    Zwei Minuten sind hier noch zu absolvieren. Montenegro holt die letzten Reserven heraus. Aber gegen diese österreichische Mannschaft ist einfach derzeit kein Kraut gewachsen. Zu stark agieren die Schützlinge von Marcel Koller am Feld.
    90
    22:35
    Tooor für Österreich, 2:3 durch Marcel Sabitzer
    Unglaublich! Tolles Solo von Martin Harnik, Er scheitert noch beim Abschluss aber da steht Marcel Sabitzer! Der zieht wuchtig ab und der Ball zappelt im Netz und gegen diesen Treffer hat der Schiedsrichter nichts. 3:2 für Österreich kurz vor Schluss!
    90
    22:34
    Fünf Minuten Nachspielzeit. Beide Teams sind hier sehr bissig unterwegs. Hier geht noch viel.
    89
    22:33
    Kippt die Stimmung auf den Rängen? Ein Remis würde Montenegro nicht reichen im Kampf um die EM-Teilnahme. Oder holt Österreich in Überzahl doch noch den Sieg?
    88
    22:32
    Nach der Gelb-Roten Karte für den Kapitän der Montenegriner läuft der Trainer aufs Feld. Sofort wird er auf die Tribüne verbannt.
    87
    22:32
    Verbannung auf die Tribüne, Montenegro: Branko Brnović
    87
    22:31
    Rote Karte für Mirko Vučinić (Montenegro)
    Und da ist der Ausschluss. Der Kapitän schimpft weiter und kann nicht beruhigt werden. Somit muss er gehen.
    86
    22:30
    Gelbe Karte für Mirko Vučinić (Montenegro)
    Da meckert der Stürmer mit jedem am Feld. Besonder mit dem Schiedsrichter. Er rüttelt am Ausschluss.
    85
    22:29
    Angriff von Montenegro. Bećiraj tankt sich durch aber kommt dann bei Prödl nicht vorbei. Den Eckball köpft Vučinić aufs Tor aberr Almer klärt mit einer tollen Parade. Was für ein Spiel in Podgorica.
    83
    22:28
    Freistoss von Jakob Jantscher. Hoher Ball zu Rubin Okotie und der köpft gut aufs Tor. Parade vom Torhüter und es gibt Eckball. Hohe Hereingabe. Auch hier ein Gestocher im Strafraum und der Ball landet für Österreich im Tor. Kurzer Jubel, denn sofort winkt der Schiedsrichter ab. Er hat ein Abseits gesehen.
    82
    22:26
    Einwechslung bei Österreich: Jakob Jantscher
    82
    22:26
    Auswechslung bei Österreich: David Alaba
    82
    22:26
    Einwechslung bei Österreich: Marcel Sabitzer
    82
    22:26
    Auswechslung bei Österreich: Zlatko Junuzović
    82
    22:25
    Einwechslung bei Österreich: Rubin Okotie
    82
    22:25
    Auswechslung bei Österreich: Marc Janko
    80
    22:24
    Tooor für Österreich, 2:2 durch Marko Arnautović
    Was für ein Tor von dem England-Legionär! Er dribbelt durch den Strafraum, lässt drei Gegner locker stehen und zieht dann platziert in das lange Eck ab. Ausgleich für Österreich, es steht 2:2.
    79
    22:22
    Angriff von Montenegro. Zwei Spieler stürmen auf Almer zu und der Torhüter rettet schon wieder das Ergebnis. Jetzt hätte Montenegro mit 3:1 führen müssen.
    78
    22:21
    Gelbe Karte für Vukašin Poleksić (Montenegro)
    78
    22:21
    Was für eine Chance für Österreich. Pass auf Janko, der spielt mit der Ferse sofort weiter auf Harnik. Zwei Gegner für Harnik aber er kann in Bedrängnis doch noch abziehen. Super Parade von Poleksić.
    76
    22:20
    Die letzte Viertelstunde läuft. Österreich immer noch im Rückstand aber die Mannschaft von Marcel Koller gibt hier nicht auf. Vielleicht ist hier noch etwas für das Gästeteam möglich.
    74
    22:17
    Einwechslung bei Montenegro: Saša Balić
    74
    22:17
    Auswechslung bei Montenegro: Žarko Tomašević
    72
    22:15
    Konter über David Alaba. Pass zur Mitte, zunächst verfehlt Harnik, dann kommt Junuzović aber von seinem Oberschenkel prallt der Ball in die Hände des Torhüters.
    70
    22:14
    Jetzt darf man gespannt auf die letzten zwanzig Minuten im Spiel blicken. Österreich wieder im Rückstand aber man bleibt weiter dran. Hier ist noch alles möglich.
    68
    22:11
    Tooor für Montenegro, 2:1 durch Fatos Bećiraj
    Pech für Österreich. Eckball der Hausherren. Im Strafraum ein Gestocher und aus der zweiten Reihe zieht Fatos Bećiraj ab. Robert Almer fast am Ball aber die Kugel schlägt im Netz ein. 2:1 für Montenegro.
    67
    22:11
    Schöner Weitschuss von Zverotić. Der Ball zieht aufs Tor und Robert Almer rettet mit einer tollen Parade.
    66
    22:10
    Bećiraj beim Konter. Er spielt sich frei und zieht aus grosser Distanz ab. Knapp über das ÖFB-Tor. Jetzt geht es Schlag auf Schlag.
    65
    22:09
    Bitter! Zlatko Junuzović packt einen tollen Schuss von der Strafraumgrenze aus und trifft sehenswert ins Tor. Aber der Treffer zählt nicht, im Strafraum liegt ein Abwehrspieler. Kurios, denn er wurde vom eigenen Teamkollegen gelegt. Das Tor hätte zählen müssen.
    64
    22:07
    Einwechslung bei Montenegro: Staniša Mandić
    64
    22:07
    Auswechslung bei Montenegro: Stefan Mugoša
    62
    22:06
    Der Biss ist bei den Gastgebern völlig verschwunden. Montenegro begann in Hälfte eins noch so stark, jetzt weht vorne nur ein laues Lüfterl. Gut für die ÖFB-Elf, die weiter nach vorne spielt.
    61
    22:05
    Jetzt eine feine Aktion vom Stoke-Spieler Marko Arnautović. Da hat er gezeigt was er kann! Schönes Dribbling über links und sofort fast aus dem Stand ein toller Schuss mit viel Gefühl. Poleksić packt eine feine Parade aus und lenkt den Ball neben das Tor.
    59
    22:02
    Der Spielstand ist aktuell ausgeglichen. 1:1 steht es in Podgorica und Österreich hat aktuell mehr vom Spiel. Geht den Hausherren nach der starken Ersten Halbzeit gar die Luft aus?
    57
    22:01
    Chance für Martin Harnik! Schneller Konter über rechts und dann zieht der flinke Stürmer ab. Guter Schuss aber direkt in die Arme von Torhüter Poleksić.
    56
    22:00
    Einwechslung bei Montenegro: Elsad Zverotić
    56
    22:00
    Auswechslung bei Montenegro: Vladimir Boljević
    55
    21:58
    Tooor für Österreich, 1:1 durch Marc Janko
    Ausgleich zum 1:1. Flott kommt über rechts Martin Harnik in den Strafraum. Pass in die Mitte. Florian Klein kommt beim Zuspiel noch zu spät aber da steht Marc Janko. Er drückt den Ball sicher über die Linie.
    54
    21:58
    Guter Spielzug von Österreich. Links dribbelt Arnautović durch und gibt ab zu David Alaba. Der übernimmt die Kugel und kickt den Ball in Bedrängnis knapp drüber.
    53
    21:57
    Klein im Doppelpass mit Harnik. Der Stürmer will sich rechts freispielen, wird aber von zwei Gegenspielern in die Mangel genommen. Der Ball rollt ins Toraus und es gibt Abstoss.
    51
    21:54
    Arnautović legt sich schon wieder den Ball beim Dribbling zu weit vor. Erneut verliert er die Kugel frühzeitig beim Angriff. Danach noch eine ungefährliche Flanke in Richtung Marc Janko.
    50
    21:52
    Österreich kam gut aus der Pause heraus auf das Spielfeld. Eckball für die ÖFB-Mannschaft. Kopfballverlängerung in der Mitte zu Prödl und der haut einfach aus spitzem Winkel auf den Ball. Zu unkontrolliert und dann ist er beim Nachschuss ohne Chance.
    48
    21:50
    Boljević und Junuzović krachen beim Luftzweikampf mit den Köpfen zusammen. Kurz sind beide benommen aber es geht weiter. Freistoss für Österreich. David Alaba mit einem satten Schuss der knapp über die Latte zieht.
    47
    21:49
    Marcel Koller wechselte in der Pause doch nicht. Er vertraut noch seiner Startelf.
    46
    21:47
    Anpfiff 2. Halbzeit
    45
    21:35
    Halbzeitfazit:
    Montenegro führt zur Pause mit 1:0 in Podgorica gegen Österreich. Mirko Vučinić traf nach einer guten Flanke in den ÖFB-Strafraum zum 1:0 und man kann durchaus sagen, dass die Hausherren hier verdient führen. Österreich war bemüht, versuchte das bekannte Pressing zu forcieren aber in der Offensivabteilung passiert noch sehr wenig auf Seiten der Koller-Elf. Anders die Situation bei der Brnović-Mannschaft. Montenegro zeigt sich bei den Angriffen sehr bissig und attackiert früh die österreichischen Spieler. Einige gute Aktionen gab es auf beiden Seiten, richtige Topchancen sind aber noch nicht gesichtet worden. Die Fans können sich in jedem Fall auf eine spannende Zweite Halbzeit einstellen.
    45
    21:32
    Ende 1. Halbzeit
    44
    21:30
    David Alaba dreht eine Ecke zur Mitte aber erneut ist der Ball völlig ungefährlich. Danach noch eine Flanke von Harnik in Richtung Janko aber der wird abgedrängt.
    43
    21:28
    Freistoss für Österreich nach einem Foul von Vukčević. Den Ball bringt Junuzović in den Strafraum aber da fehlt der Biss vorne bei den Österreichern. Kein Problem für die Abwehr.
    41
    21:26
    Marušić bekommt einen Pass in die Tiefe gespielt. Damit hat die ÖFB-Elf nicht gerechnet, einzig Dragović der mit dem Gegner mitläuft und den gefährlichen Pass gut abschirmt. Wichtige Aktion für die Österreicher.
    39
    21:25
    Bećiraj oder Vučinić. Diese beiden Akteure werden auf Seiten der Gastgeber immer wieder mit weiten Bällen gefüttert. Prödl, Dragović und auch Fuchs haben Mühe mit den Angriffen über die Seiten.
    37
    21:23
    Schade, die Angriffe der Österreicher werden immer leichter durschaubar. Weite Pässe und das frühe Pressing bringen aktuell in Montenegro nicht viel. Vielleicht gibt es für die Zweite Halbzeit eine bessere Taktik?
    35
    21:21
    Die ÖFB-Elf zeigt etwas Respekt. Montenegro spielt hier gut nach vorne und man könnte fast sagen die Hausherren führen verdient, denn gerade scheiterte Bećiraj aus spitzem Winkel an Robert Almer.
    33
    21:19
    Jetzt liegt Österreich hinten, Montenegro vorne und es wird spannend, wie Österreich hier die Partie weiter führen wird.
    32
    21:17
    Tooor für Montenegro, 1:0 durch Mirko Vučinić
    Flanke auf Mirko Vučinić. Dragović versucht den Ball zu retten, schiesst dabei die Kugel an die Hand des Stürmers. Sofort übernimmt der den Ball und lenkt diesen an Almer vorbei ins Tor. Montenegro führt mit 1:0.
    31
    21:17
    David Alaba mit einem wuchtigen Abschluss im Strafraum. Wieder abgeblockt und Poleksić rettet.
    29
    21:15
    Mugoša fällt nach einer Flanke im ÖFB-Strafraum beim Zweikampf mit Dragović. Viele wollen hier einen Elfmeter gesehen haben aber der Schiedsrichter winkt sofort ab.
    28
    21:13
    Harnik verliert vorne den Ball. Sofort schaltet Montenegro auf Konter um. Aber der gelingt nicht, da der Pass in die Tiefe schwach ist. Viele Fehler auf beiden Seiten derzeit.
    26
    21:12
    Österreich konnte sich in den letzten Minuten nur selten entfalten. Jetzt versucht man es wieder mit einem halbhohen Pass nach vorne zu David Alaba und Marc Janko. Aber auch hier kommt nicht viel dabei heraus.
    25
    21:11
    Freistoss durch Mirko Vučinić. Von links hebt er den Ball ins Zentrum aber Martin Harnik steht goldrichtig und köpft vor einem gegnerischen Stürmer den Ball weg.
    23
    21:09
    Vučinić treibt seine Teamkollegen auf dem Feld immer weiter an. Einwurf zum Superstar und er dreht sich kurz und will dann abziehen. Ohne Chance, denn da steht schon Sebastian Prödl.
    21
    21:08
    Es bleibt weiter spannend. In Podgorica geht es ordentlich zur Sache und es liegt durchaus ein Tor in der Luft.
    19
    21:07
    Kurze Drangphase der Brnović-Elf. Vučinić fällt direkt vor der Strafraumgrenze. Ein Raunen geht durchs Oval da der Schiedsrichter weiter winkt. In der Wiederholung klar ersichtlich. Eine richtige Entscheidung und eine Schwalbe des Stürmers.
    18
    21:03
    In Podgorica bietet sich den Fussballfans eine durchaus temporeiche Partie. Montenegro etwas bissiger aber Österreich spielerisch besser im Bild. Topchancen gab es jedoch auf beiden Seiten nicht zu sehen.
    16
    21:01
    Vučinić bekommt eine halbhohe Flanke von Savić serviert. Der Star der Montenegriner hat links viel Platz im Strafraum, wird aber zurückgepfiffen - Abseits.
    15
    21:00
    Eckenserie der Österreicher. Zuvor prüft Sebastian Prödl den Torhüter per Kopf. Dann scheitert beim zweiten Versuch Marc Janko mit dem Kopfball.
    14
    20:59
    Sofort der Konter der Montenegriner. Vučinić will Bećiraj auf die Reise schicken. Aber da steht Dragović perfekt und holt sich den Ball vor dem Stürmer.
    13
    20:58
    Links hat Österreich meist viel Platz. Flanke auf Marc Janko und der will den Ball per Kopf ablegen. Sofort köpfen die Gastgeber den Ball weg.
    11
    20:57
    Solo von Arnautović in den Strafraum. Bei der letzten Ballberührung legt er die Kugel zu weit vor. Sofort der Konter der Montenegriner aber Bećiraj rutscht beim Schussversuch weg.
    10
    20:55
    Harnik mit einem schnellen Dribbling in Richtung Zentrum. Vor dem Strafraum legt er ab für Marko Arnautović aber erneut geht sein Schuss in die Abwehrmauer.
    8
    20:53
    David Alaba spielt den Ball zu Marko Arnautović. Der hat kurz Platz, dribbelt ein wenig und zieht dann mit dem linken Fuss ab. In die Abwehr und für den Nachschuss kommt David Alaba etwas zu spät.
    7
    20:52
    Österreich versucht sein bewährtes Offensiv-Pressing zu präsentieren. Aber derzeit funktioniert diese Taktik nicht wirklich. Dafür kann es bei Konterangriffen durchaus interessant für Österreich werden.
    5
    20:51
    Marušić klar im Abseits. Bei einem Fehler der ÖFB-Elf steht der Stürmer vorne frei. Aber beim Abspiel war er klar im Abseits. Richtige Entscheidung des Schiedsrichters.
    4
    20:50
    Die ÖFB-Elf wirkt keineswegs eingeschüchtert ob des Pressings der Hausherren. Trotzdem, Österreich wird hier einen kleinen Hexenkessel erleben und Montenegro wird giftig nach vorne spielen.
    3
    20:48
    Erster gefährlicher Pass der Montenegriner. Schöner Pass in die Tiefe von Mirko Vučinić. Dort sucht er Mugoša aber Robert Almer ist gut aus dem Tor geeilt.
    2
    20:47
    Sehr aggressiver Beginn der Hausherren. Es wird schwierig für die Österreicher. Derzeit noch ein erstes Abtasten im Spiel.
    1
    20:46
    Es geht los. Österreich in Weiss-Schwarz, Montenegro in Rot. Die Hausherren haben Anstoss und der Ball läuft.
    1
    20:45
    Spielbeginn
    20:39
    Die beiden Teams betreten das Spielfeld. In Kürze geht es in Podgorica los. Zunächst noch die beiden Hymnen. Die Spieler singen lautstark mit.
    20:33
    Marcel Koller:
    "Es ist vor dem Spiel extreme Freude bei der Mannschaft da. Die Emotionen sind hoch und es gibt eine gewisse Lockerheit. Rein mit Emotionen und Euphorie kann man aber keine Spiele gewinnen. Das habe ich der Mannschaft klar gemacht."
    20:30
    In knapp fünfzehn Minuten erfolgt der Anpfiff. Es wird schön langsam spannend. Die letzten Aufwärmübungen werden am Feld auf beiden Seiten absolviert.
    20:18
    Österreich ist fix qualifiziert für die Europameisterschaft. Ebenfalls fixiert ist der Gruppensieg. Man liegt aktuell acht Zähler vor Russland, zehn Punkte vor Schweden und elf Zähler vor Montenegro.
    20:05
    Schiedsrichter im Gradski-Stadion von Podgorica ist Daniele Orsato aus Italien gemeinsam mit Riccardo Di Fiore und Lorenzo Manganelli. Das Wetter ist angenehm, aktuell hat es um die 20 Grad in Montenegro.
    20:01
    "Wir möchten gewinnen, denn dann haben wir noch eine kleine Chance auf die EM, und dafür werden wir alles geben", sagte der Teamchef der Hausherren.
    20:00
    Montenegro-Teamchef Branko Brnović weiss, dass Österreich nicht ausruhen wird. "Man kann nicht zu einem David Alaba gehen und ihm sagen, er soll es diesmal ein bisschen ruhiger angehen. (...) Die Österreicher wollen die Qualifikation unbedingt ohne Niederlage beenden."
    19:57
    Montenegro holte im September je einen 2:0-Sieg gegen Moldawien und Liechtenstein. Damit bleiben die Spieler von Trainer Branko Brnović knapp noch im EM-Rennen. Jetzt hilft nur noch ein Heimsieg gegen die starken ÖFB-Kicker.
    19:55
    Bei den Hausherren fehlt erwartungsgemäss der Superstar Stevan Jovetić. Er hat sich zuletzt beim Training verletzt und sitzt deshalb zu Beginn auf der Bank.
    19:54
    Österreich spielt heute mit Robert Almer im Tor. In der Abwehr stehen Aleksandar Dragović, Christian Fuchs, Sebastian Prödl und Florian Klein. Im Mittelfeld kämpfen David Alaba, Zlatko Junuzović, Julian Baumgartlinger und etwas offensiver Marko Arnautović. Vorne gehen Marc Janko und Martin Harnik auf Torejagd.
    19:46
    Koller erkennt, dass auch heute ein wichtiges Spiel für Österreich ansteht: "Wo wir jetzt sind ist die Luft dünn. Je näher du zur Weltspitze kommst, desto schwieriger wird es. Deshalb können wir die Spiele nicht lockerer angehen, denn für Montenegro geht es gegen uns um sehr viel. Aber ich denke, dass meine Spieler hungrig nach Siegen sind und unsere Spielweise lässt auch gar nichts anderes zu."
    19:45
    "Unser Ziel ist, dass wir den Spielern wieder vermitteln: Jeder muss konzentriert bleiben, voll bei der Sache sein und Vollgas geben", so der ÖFB-Teamchef.
    19:44
    Teamchef Marcel Koller gibt ein weiteres Ziel aus: Der Gruppensieg ohne Niederlage. Denn dann könnte die ÖFB-Auswahl bei der Auslosung für die Europameisterschaft in Frankreich aus dem zweiten Topf gezogen werden.
    19:42
    Österreich ist innerhalb der EM-Qualifikation weiterhin unbesiegt. Lediglich zum Auftakt gab es ein 1:1 gegen Schweden, danach folgten sieben Siege - mit der fulminanten Fixierung der EM-Teilnahme in Solna.
    19:40
    Christian Fuchs kennt den Gegner auswendig: "Montenegro ist sehr heimstark und die Spieler werden alles reinwerfen. Dazu haben sie auch das Publikum auf ihrer Seite. Aber wir haben in dieser Qualifikation schon gezeigt, dass wir ein sehr gutes Team haben und auch auswärts bestehen können."
    19:39
    Im Hinspiel siegte Österreich mit 1:0 und hatte dabei die spielstarken Montenegriner lange Zeit mit starkem Pressing unter Kontrolle. Heute will man mit einer ähnlichen Taktik den Gegner knacken.
    19:38
    Die ÖFB-Elf stellt sich auf einen spielstarken Gegner ein. Zur Erinnerung. Montenegro spielt heute um die letzte Chance für die EM-Teilnahme. Nur ein Sieg hält die Hausherren heute noch auf Kurs.
    19:37
    Österreich präsentierte sich im Vorfeld ruhig und konzentriert in Richtung Montenegro-Spiel. Kapitän Christian Fuchs: "Wir haben sehr konzentriert gearbeitet und wissen was auf uns zukommt. Montenegro ist sehr spielstark, aber wir konzentrieren uns auf unsere Stärken."
    13:17
    Herzlich willkommen zur EM-Qualifikations-Gruppe G beim Spiel Montenegro gegen Österreich!

    Österreich absolviert heute eine Fleissaufgabe innerhalb der Qualifikation zur Europameisterschaft 2016 in Frankreich. Bekanntlich hat sich die ÖFB-Truppe bereits vor einem Monat eindrucksvoll gegen Schweden für die Endrunde qualifiziert und kann damit die letzten beiden Partien gegen Montenegro und Liechtenstein als Zugabe zur erfolgreich verlaufenen Qualifikation sehen. Besonders das abschliessende Spiel zuhause gegen Liechtenstein soll ein grosses Fest für die rot-weiss-rote Fussballgemeinde werden. Davor wartet aber noch die schwierige Auswärtspartie gegen Montenegro.

    Im Vorfeld wird die Begegnung mit Wörtern wie "Charaktertest", "Zugabe" oder "Testspiel" verbunden, Teamchef Marcel Koller ist sich aber innerhalb seiner Planungen ganz sicher: Er will die Qualifikation rekordverdächtig beenden. Unterm Strich sollen zum Abschluss zwei weitere Siege her, Österreich will quasi unbesiegt Richtung Frankreich starten. Das Team soll sich auch kontinuierlich weiterentwickeln und für die Endrunde im nächsten Jahr gerüstet sein. Ganz anders die Situation beim heutigen Gegner Montenegro.

    Während Österreich beruhigt nach Podgorica kam, ist es für Montenegro das Spiel der letzten Chance. Die Gastgeber werden von Beginn an alles geben, um am Ende die wichtigen drei Punkte einzufahren. Die ÖFB-Elf kann sich demnach auf eine topmotivierte gegnerische Mannschaft einstellen, welche heute alles für Platz drei in der Tabelle versuchen wird. "Sie haben noch die Möglichkeit auf Platz drei und so werden sie wohl auch auftreten", vermutet Marcel Koller.

    Der Schweizer Marcel Koller ortet bei seiner ÖFB-Mannschaft Charakterstärke. Er glaubt nicht daran, dass seine Schützlinge die abschliessenden Partien zu locker bestreiten werden: "Einsatz und Wille passen. Wir haben eine gute Vorbereitung hinter uns. Keiner hebt ab, weil wir die Qualifikation geschafft haben. Wir freuen uns jetzt schon auf das Spiel."

    Aktuelle Spiele

    13.10.2015 20:45
    Lettland
    Lettland
    0
    0
    Lettland
    Kasachstan
    Kasachstan
    1
    0
    Kasachstan
    Beendet
    20:45 Uhr
    Türkei
    Türkei
    1
    0
    Türkei
    Island
    Island
    0
    0
    Island
    Beendet
    20:45 Uhr
    Zypern
    Zypern
    2
    2
    Zypern
    Bosnien-Herzegowina
    Bosnien-H.
    3
    2
    Bosnien-Herzegowina
    Beendet
    20:45 Uhr
    Wales
    Wales
    2
    0
    Wales
    Andorra
    Andorra
    0
    0
    Andorra
    Beendet
    20:45 Uhr
    Bulgarien
    Bulgarien
    2
    1
    Bulgarien
    Aserbaidschan
    Aserbaid.
    0
    0
    Aserbaidschan
    Beendet
    20:45 Uhr

    Spielplan - Gruppe G

    08.09.2014
    Spanien
    Spanien
    5
    3
    Spanien
    Nordmazedonien
    Nordmazedonien
    1
    1
    Nordmazedonien
    Beendet
    20:45 Uhr
    07.09.2014
    Georgien
    Georgien
    1
    1
    Georgien
    Irland
    Irland
    2
    1
    Irland
    Beendet
    18:00 Uhr
    Deutschland
    Deutschland
    2
    1
    Deutschland
    Schottland
    Schottland
    1
    0
    Schottland
    Beendet
    20:45 Uhr
    Gibraltar
    Gibraltar
    0
    0
    Gibraltar
    Polen
    Polen
    7
    1
    Polen
    Beendet
    20:45 Uhr
    Ungarn
    Ungarn
    1
    0
    Ungarn
    Nordirland
    Nordirland
    2
    0
    Nordirland
    Beendet
    18:00 Uhr
    Färöer
    Färöer
    1
    1
    Färöer
    Finnland
    Finnland
    3
    0
    Finnland
    Beendet
    20:45 Uhr
    Griechenland
    Griechenl.
    0
    0
    Griechenland
    Rumänien
    Rumänien
    1
    1
    Rumänien
    Beendet
    20:45 Uhr
    08.09.2014
    Russland
    Russland
    4
    1
    Russland
    Liechtenstein
    Liechtens.
    0
    0
    Liechtenstein
    Beendet
    18:00 Uhr
    07.09.2014
    Dänemark
    Dänemark
    2
    0
    Dänemark
    Armenien
    Armenien
    1
    0
    Armenien
    Beendet
    18:00 Uhr
    Portugal
    Portugal
    0
    0
    Portugal
    Albanien
    Albanien
    1
    0
    Albanien
    Beendet
    20:45 Uhr