EM-Qualifikation

Österreich
1
0
Österreich
Moldau
0
0
Moldau
Beendet
20:45 Uhr
Österreich:
52'
Junuzović
 / Moldau:
Mehr
    90
    23:07
    Marcel Koller: "Das war heute ein Geduldsspiel. In der ersten Hälfte hat uns etwas die Präzision gefehlt, das hat in der zweiten Hälfte besser geklappt. Das Tor war eine schöne Kombination, und Zladdi trifft den Ball dann perfekt. Aus den verbleibenden drei Spielen sollte es nun möglich sein diesen einen Punkt für die fixe Qualifikation zu holen."
    90
    22:51
    Zlatko Junuzović: "Das war heute ein sehr zaches und schwieriges Spiel. Aber wir haben gewusst dass das heute ein Geduldsspiel werden wird. Der Treffer war richtig geil. Uns fehlt jetzt nicht mehr viel für die Qualifikation zur Europameisterschaft in Frankreich."
    90
    22:38
    Fazit:
    Österreich feiert gegen die Republik Moldau einen verdienten Arbeitssieg. Zlatko Junuzović traf in der 52. Minute via Innenstange zum entscheidenden 1:0 für die ÖFB-Euqipe und hat nun am kommenden Dienstag die Chance sich mit einem Punktgewinn in Schweden fix für die EM-Endrunde zu qualifizieren.
    90
    22:36
    Spielende
    90
    22:34
    Einwechslung bei Österreich: Stefan Ilsanker
    90
    22:34
    Auswechslung bei Österreich: David Alaba
    90
    22:34
    Arnautović legt für Alaba ab, doch dessen Schuss ist für Cebanu ein leichtes Unterfangen - der Keeper fängt den Ball sicher.
    90
    22:33
    Die offizielle Nachspielzeit der zweiten Hälfte beträgt drei Minuten.
    89
    22:32
    Jantscher versucht es mit einem Schuss aus gut zwanzig Metern - diesmal fängt Cebanu den "Aufsitzer" aber sicher.
    88
    22:31
    Irgendwie scheint die Luft in diesem Spiel draussen zu sein - eine gefährliche Situation für die ÖFB-Equipe.
    87
    22:30
    Einwechslung bei Moldau: Cătălin Carp
    87
    22:29
    Auswechslung bei Moldau: Nicolae Milinceanu
    84
    22:27
    Einwechslung bei Österreich: Rubin Okotie
    84
    22:27
    Auswechslung bei Österreich: Marc Janko
    82
    22:26
    ...nach der Cornerflanke von Junuzović begeht Prödl ein Foulspiel am Keeper der Republik Moldau.
    81
    22:25
    Junuzović spielt den Ball herrlich auf Arnautović in den STrafraum, doch anstatt gleich abzuschliessen spielt sich Arnautović im Strafraum - immerhin gibt es nun einen Eckball...
    79
    22:22
    Einwechslung bei Moldau: Radu Gînsari
    79
    22:22
    Auswechslung bei Moldau: Eugen Cebotaru
    78
    22:22
    Alaba versucht es mit einem Dribbling, doch gegen vier Gegenspieler ist dieser Versuch auch fast unmöglich. Der Bayern-Legionär verliert den Ball im gegnerischen Strafraum.
    77
    22:20
    Klein versucht es mit dem Schuss aus der Distanz, trifft dabei aber seinen Mitspieler David Alaba.
    76
    22:19
    Einwechslung bei Österreich: Jakob Jantscher
    76
    22:19
    Auswechslung bei Österreich: Martin Harnik
    72
    22:15
    ...die Cornerflanke von Pătraş klärt Fuchs solide.
    71
    22:14
    Milinceanu taucht alleine vor Almer auf, doch der kann mit einer Fussabwehr den Gegentreffer verhindern - Eckball Moldau...
    69
    22:12
    ...Alaba flankt den Ball Richtung zweite Stange wo Prödl lauert und per Kopf an den Ball kommt. Sein Schuss geht aber am Tor vorbei.
    68
    22:11
    Jardan mit einem Foulspiel an Arnautović gut 30 Meter vor dem Tor - Freistoss Österreich...
    66
    22:10
    Pătraş hält aus knapp 25 Metern einfach mal drauf, doch der Ball flattert am Tor vorbei.
    63
    22:06
    ...Junuzović knallt den Ball in die Mauer.
    62
    22:05
    Cebotaru mit dem Foulspiel an Arnautović knapp an der Strafraumgrenze - Freistoss Österreich...
    61
    22:05
    Dragović packt aus knapp 30 Metern den Hammer aus, doch sein Schuss zischt knapp über die Querlatte.
    60
    22:03
    Klein mit der Flanke von rechts in den Strafraum, wo Janko per Kopf an den Ball kommt. Doch der Basel-Legionär setzt den Ball am Tor vorbei.
    58
    22:02
    Fuchs hebt den Ball in den Lauf von Arnautović, der verarbeitet die Kugel volley, doch Cebanu ist am Posten und fängt den Ball sicher.
    56
    22:00
    ...die Cornerflanke von Alaba wird nur kurz abgewehrt zu Junuzović, der knallt aus gut zwanzig Metern mal drauf. Etwas zu mittig - Cebanu fängt den Ball diesmal sicher.
    56
    21:59
    Eckball für Österreich...
    55
    21:58
    Einwechslung bei Moldau: Petru Racu
    55
    21:58
    Auswechslung bei Moldau: Gheorghe Andronic
    52
    21:55
    Tooor für Österreich, 1:0 durch Zlatko Junuzović
    Alaba im Doppelpassspiel mit Janko an der Strafraumgrenze. Seinen Schuss lässt Cebanu noch vorne abprallen, wo Junuzović zur Stelle ist und mit rechts zum 1:0 für Österreich trifft.
    49
    21:52
    Arnautović spielt für Alaba quer, doch der Bayern-Legionär setzt den Ball neben das Tor.
    47
    21:50
    ...nach der Cornerflanke von Junuzović kommt Fuchs an den Rebound, doch seine Flanke landet in den Händen von Cebanu.
    47
    21:49
    ...nach der Cornerflanke kommt Harnik abermals zum Abschluss - wieder gibt es einen Eckball...
    46
    21:49
    Harnik taucht alleine vor Cebanu auf, doch seinen Schuss lenkt der Keeper zur Ecke ab...
    46
    21:48
    Anpfiff 2. Halbzeit
    45
    21:39
    Halbzeitfazit:
    In einem Geduldsspiel geht es nach den ersten 45 Minuten mit einem torlosen Remis in die Halbzeitpause. Die Republik Moldau verteidigt mit Mann und Maus das Tor und spielt zudem auf Zeit - jede Aktion der Osteuropäer dauert eine halbe Ewigkeit. Arnautović erzielte zwar knapp vor der Halbzeitpause das 1:0 doch diesem Treffer wurde fälschlicherweise die Gültigkeit aberkannt. Man darf auf die zweiten 45 Minuten gespannt sein, ob Österreich den Abwehrriegel der Republik Moldau knacken kann.
    45
    21:33
    Ende 1. Halbzeit
    45
    21:32
    Die offizielle Nachspielzeit der ersten Hälfte beträgt eine Minute.
    42
    21:30
    Arnautović netzt zum vermeintlichen 1:0 für Österreich an, doch diesem Tor wird wegen einer angeblichen Abseitsstellung die Gültigkeit aberkannt - eine krasse Fehlentscheidung, des heute schwachen Schiedsrichtergespanns.
    41
    21:28
    Klein spielt auf Alaba der kommt mit links an der Strafraumgrenze zum Abschluss, doch er verzieht. Der Ball geht weit am Tor vorbei - Abstoss Moldau.
    39
    21:26
    Gelbe Karte für Ilie Cebanu (Moldau)
    Cebanu kassiert endlich die Gelbe Karte, nachdem er zum wiederholten Male bei einem Abstoss auf Zeit gespielt hat.
    37
    21:24
    Robert Almer ist nun bereits seit 459 Minuten ohne Gegentor und hat damit den von Friedl Koncilia aufgestellten Rekord von 458 Minuten ohne Gegentor in ÖFB-Bewerbsspielen überboten.
    35
    21:22
    ...die Cornerflanke von Pătraş klärt Dragović solide vor Milinceanu ins Seitenaus.
    34
    21:20
    Eckball für die Republik Moldau...
    32
    21:19
    Alaba mit dem Zuspiel auf Janko doch Erhan klärt zum Einwurf.
    31
    21:18
    Fuchs mit der nächsten Flanke in den Strafraum, doch etwas zu nahe ans Tor. Cebanu fängt den Ball sicher.
    29
    21:17
    Fuchs mit der Flanke in den Strafraum, wo Junuzović per Kopf den Ball Janko wegnimmt und das Leder nur knapp neben das Tor schiesst.
    28
    21:16
    Janko dribbelt mit dem Ball in den Strafraum und will für Harnik ablegen, doch Janko spielt den Ball ind en Rücken seines Mitspielers.
    25
    21:13
    Gelbe Karte für Eugen Cebotaru (Moldau)
    24
    21:11
    Harnik mit dem Zuspiel auf Janko, doch der kann den Ball mit seinem schwächeren rechten Fuss nicht unter Kontrolle bringen.
    21
    21:08
    ...die Cornerflanke von Junuzović fällt aber zu kurz aus. Moldau drischt den Ball ins Seitenaus.
    21
    21:07
    Eckball für Österreich...
    19
    21:05
    Fuchs mit der Flanke von links in den Strafraum - Cebanu faustet den Ball vor Janko aus dem Gefahrenbereich.
    16
    21:03
    Big Save Cebanu! Janko hebt den Ball in den Strafraum wo Junuzović frei zum Kopfball kommt, doch Cebanu kann mit einem tollen Reflex den Treffer der ÖFB-Equipe verhindern.
    15
    21:02
    Alaba spielt Arnautović an der Starfraumgrenze an, doch der Schuss von Arnautović geht weit am Tor vorbei.
    12
    20:59
    Alaba versucht es mit dem Schuss aus der Distanz - Golovatenco fälscht den Ball zwar ab doch das Schiedsrichterteam entscheidet auf Abstoss Moldau.
    11
    20:58
    Cebotaru landet nach einem Kopfballduell mit Alaba unglücklich auf der Hüfte. Die medizinische Abteilung der Gäste hat ihren ersten Auftritt.
    8
    20:56
    Arnautović mit dem Dribbling über die linke Seite, knapp vor dem Strafraum wird er unsanft von den Beinen geholt, doch der Schiedsrichter sieht die Attacke von Dedov nicht als Foulspiel an.
    6
    20:54
    Die Kicker aus der Republik Moldau halten den Ball lange in der eigenen Hälfte in den eigenen Reihen. Man merkt das ein 0:0 wohl heute oberste Priorität für den Gast aus Osteuropa hat.
    3
    20:51
    Junuzović mit der Flanke von rechts in den Strafraum zu Janko, doch Cojocari klärt per Kopf vor dem Goalgetter.
    1
    20:47
    Spielbeginn
    20:46
    Die Mannschaften nehmen ihre Formationen auf dem Spielfeld ein, gleich geht's los.
    20:45
    Die Mannschaften bilden einen Halbkreis am Mittelkreis und gedenken mit einer Schweigeminute den toten Flüchtlingen auf der A4.
    20:44
    Nach der Fair-Play-Geste und den Mannschaftsfotos entscheiden nun die Kapitäne der beiden Teams bei Schiedsrichter Aleksandar Stavrev über Platzwahl und Anstoss.
    20:42
    Nach dem Verklingen der Hymnen, ist nun ein freundliches Händeschütteln als Zeichen der Fair-Play-Geste angesagt.
    20:41
    Nun folgt die Nationalhymne Österreichs "Land der Berge, Land am Strome", und alle österreichischen Töchter und Söhne im Publikum singen eifrig mit.
    20:40
    Bevor das Leder über das Spielfeld in Wien-Leopoldstadt rollt gibt es noch die Hymnen der beiden Nationen zu hören. Begonnen wird mit der Nationalhymne von Moldau "Limba Noastră".
    20:40
    Die Spieler betreten nun angeführt vom in Skopje geborenen Schiedsrichter Aleksandar Stavrev und seinen Assistenten Marjan Kirovski und Dejan Kostadinov das Spielfeld des Wiener-Ernst-Happel-Stadions.
    20:39
    Das Spiel wird vom mazedonischen Schiedsrichter Aleksandar Stavrev geleitet. Der 38-Jährige aus Skopje leitet bisher weder ein Länderspiel von Österreich noch eines von Moldau, dennoch machten bereits einige Akteure im ÖFB-Team Erfahrungen mit dem Spielleiter Aleksandar Stavrev. Der 38-Jährige pfiff unter anderem Austrias 4:1-Sieg in der Champions League gegen Zenit St. Petersburg im Dezember 2013 sowie knapp vier Monate davor Salzburgs 5:0 im Europa-League-Play-off gegen Zalgiris Vilnius. Ausserdem war Stavrev 2011 in der Champions-League-Qualifikation bei Videoton - Sturm Graz (3:2) und 2010 in der Europa-League-Gruppenphase bei Rapid - FC Porto (1:3) im Einsatz.
    20:37
    Im Juni 2003 setzte es für Österreich gegen die Osteuropäer im Rahmen der EM-Qualifikation in Tiraspol ein blamables 0:1. Spieler wie Paul Scharner, Martin Stranzl, Markus Schopp oder Mario Haas konnten unter Teamchef Hans Krankl eine der bittersten Schlappen in der ÖFB-Geschichte nicht verhindern.
    20:35
    Österreichs Nationalteam weist vor dem Spiel im Wiener Ernst Happel-Stadion gegen die Republik Moldau eine positive Bilanz gegen die Auswahl der Osteuropäer auf. Die bisherigen drei Aufeinandertreffen brachten für die ÖFB-Mannschaft zwei Siege und eine Niederlage.
    20:32
    Eine weitere bemerkenswerte ÖFB-Serie könnte gegen die Moldauer, Schlusslicht der EM-Quali-Gruppe G, ebenfalls prolongiert werden. Seit dem 0:3 in München gegen Deutschland am 6. September 2013 in der WM-Qualifikation erzielte die Truppe von Marcel Koller in jedem der darauffolgenden 15 Länderspiele immer zumindest ein Tor. Übertroffen wurde diese Marke zuletzt von jener Nationalmannschaft, die 1954 WM-Dritte wurde. Zwischen dem 0:1 gegen Ungarn am 11. April 1954 und dem 0:2 gegen die Magyaren am 14. Oktober 1956 jeweils in Testspielen in Wien trafen die österreichischen Teamkicker in 22 Partien in Folge.
    20:30
    Ein Erfolg gegen die Republik Moldau wäre auch gleichbedeutend mit der achten Bewerbspartie ohne Niederlage. Der ÖFB-Rekord steht bei zwölf Bewerbspartien ohne Niederlage. Aufgestellt wurde er unter Beteiligung des Wunderteams vom 12. April 1931 bis 31. Mai 1934.
    20:28
    Österreichs Nationalmannschaft kämpft in der EM-Qualifikation gegen die Republik Moldau um die Einstellung einer historischen Bestmarke. Im Falle eines Sieges im ausverkauften Wiener Ernst-Happel-Stadion hätte die ÖFB-Auswahl die jüngsten sechs Pflichtspiele allesamt gewonnen. Diese Marke wurde bisher erst zweimal erreicht. Vom 30. April bis 11. Oktober 1997 blieb die rot-weiss-rote Equipe in der WM-Qualifikation ebenso sechsmal in Folge siegreich wie vom 23. Oktober 1932 bis 31. Mai 1934, sofern man die Partien im Rahmen des damaligen Europapokals der Nationalmannschaften als Pflichtspiele wertet.
    20:25
    Da Russland daheim gegen Schweden mit 1:0 gewann, kann Österreich mit einem vollen Erfolg gegen Moldau heute leider nicht als zweiter EM-Teilnehmer nach Gastgeber Frankreich feststehen.
    20:23
    Der Mittelfeldspieler Artur Ionita von Hellas Verona fällt wegen Kniebeschwerden aus, Kapitän und Abwehrchef Alexandru Epureanu von Medipol Basaksehir fällt aufgrund eines Kreuzbandrisses noch monatelang aus.
    20:21
    Moldaus-Teamchef Alexandru Curtianu nimmt auch verletzungsbedingt fünf Änderungen in der Startelf gegenüber dem letzten Quali-Spiel in Liechtenstein vor. Victor Golovatenco, Ion Jardan, Eugen Cebotaru, Gheorghe Andronic und Nicolae Milinceanu ersetzen Petru Racu, Alexandru Epureanu, Alexandru Gaţcan, Anatoli Cheptine und Ştefan Boghiu in der Startelf der Republik Moldau gegenüber dem 1:1 in Liechtenstein.
    20:19
    Julian Baumgartlinger (Rückenschmerzen) und Zlatko Junuzović (Wadenprobleme) sind wieder bei vollen Kräften und spielen heute von Beginn an. Anders als Martin Hinteregger, der Salzburg-Innenverteidiger laboriert an Muskelproblemen und muss für das heutige Spiel passen.
    20:18
    Robert Almer steht gegen Moldau vor einem Eintrag in die Geschichtsbücher. Dem Keeper fehlen nur noch 36 Spielminuten, um den von Friedl Koncilia aufgestellten Rekord von 458 Minuten ohne Gegentor in ÖFB-Bewerbsspielen zu überbieten.
    20:16
    ÖFB-Teamchef Marcel Koller nimmt gegenüber dem 1:0-Erfolg in Russland zwei Änderungen in der Startelf vor. Sebastian Prödl und David Alaba ersetzen die Red Bull-Akteure Martin Hinteregger und Stefan Ilsanker in der Anfangsformation Österreichs.
    11:12
    Herzlich willkommen zum siebenten Spieltag der EM-Qualifikation. In Gruppe G empfängt Österreich im Ernst-Happel-Stadion als ungeschlagener Tabellenführer Moldau.

    Österreich liegt in der FIFA-Weltrangliste bereits auf Platz 13 und ist damit so gut wie noch nie zuvor klassiert. Die Republik Moldau rangiert auf Platz 124. Daher geht Österreichs Nationalteam als klarer Favorit ins EM-Qualifikationsspiel im Ernst-Happel-Stadion gegen die Republik Moldau. Allerdings ist die ÖFB-Auswahl gewarnt, denn im vergangenen Oktober mühte man sich in Chisinau zu einem 2:1-Zittersieg.

    Aktuelle Spiele

    08.09.2015 20:45
    Nordmazedonien
    Nordmazedonien
    0
    0
    Nordmazedonien
    Spanien
    Spanien
    1
    1
    Spanien
    Beendet
    20:45 Uhr
    Belarus
    Belarus
    2
    1
    Belarus
    Luxemburg
    Luxemburg
    0
    0
    Luxemburg
    Beendet
    20:45 Uhr
    Litauen
    Litauen
    2
    1
    Litauen
    San Marino
    San Marino
    1
    0
    San Marino
    Beendet
    20:45 Uhr
    Liechtenstein
    Liechtens.
    0
    0
    Liechtenstein
    Russland
    Russland
    7
    3
    Russland
    Beendet
    20:45 Uhr
    Moldau
    Moldau
    0
    0
    Moldau
    Montenegro
    Montenegro
    2
    1
    Montenegro
    Beendet
    20:45 Uhr

    Spielplan - Gruppe G

    08.09.2014
    Spanien
    Spanien
    5
    3
    Spanien
    Nordmazedonien
    Nordmazedonien
    1
    1
    Nordmazedonien
    Beendet
    20:45 Uhr
    07.09.2014
    Georgien
    Georgien
    1
    1
    Georgien
    Irland
    Irland
    2
    1
    Irland
    Beendet
    18:00 Uhr
    Deutschland
    Deutschland
    2
    1
    Deutschland
    Schottland
    Schottland
    1
    0
    Schottland
    Beendet
    20:45 Uhr
    Gibraltar
    Gibraltar
    0
    0
    Gibraltar
    Polen
    Polen
    7
    1
    Polen
    Beendet
    20:45 Uhr
    Ungarn
    Ungarn
    1
    0
    Ungarn
    Nordirland
    Nordirland
    2
    0
    Nordirland
    Beendet
    18:00 Uhr
    Färöer
    Färöer
    1
    1
    Färöer
    Finnland
    Finnland
    3
    0
    Finnland
    Beendet
    20:45 Uhr
    Griechenland
    Griechenl.
    0
    0
    Griechenland
    Rumänien
    Rumänien
    1
    1
    Rumänien
    Beendet
    20:45 Uhr
    08.09.2014
    Russland
    Russland
    4
    1
    Russland
    Liechtenstein
    Liechtens.
    0
    0
    Liechtenstein
    Beendet
    18:00 Uhr
    07.09.2014
    Dänemark
    Dänemark
    2
    0
    Dänemark
    Armenien
    Armenien
    1
    0
    Armenien
    Beendet
    18:00 Uhr
    Portugal
    Portugal
    0
    0
    Portugal
    Albanien
    Albanien
    1
    0
    Albanien
    Beendet
    20:45 Uhr