EM-Qualifikation

Moldau
1
1
Moldau
Österreich
2
1
Österreich
Beendet
20:45 Uhr
Moldau:
27'
Dedov
 / Österreich:
12'
Alaba
51'
Janko
Mehr
    90
    22:54
    Marcel Koller: "Wir haben heute verdient gewonnen, weil wir so denke ich heute schon mehr Chancen als der Gegner herausgespielt haben. Schlussendlich haben wir wichtige drei Punkte eingefahren und es hat sich bestätigt, dass es ein schweres Spiel wird. Wenn man auswärts Punkte holte, oder Siege gegen hinter einem platzierte Teams feiert, dann ist das sehr wichtig. Das gibt Selbstvertrauen und vorallem Sicherheit. Die Stimmung steigt, und das ist wichtig für alle."
    90
    22:49
    David Alaba: "Man hat gesehen, dass das heute nicht so einfach war. Wir sind überglücklich gewonnen zu haben. Das waren ganz wichtige drei Punkte. Ein Lob an die Mannschaft. Wir haben uns den Sieg heute sehr erarbeitet."
    90
    22:38
    Fazit:
    Die ÖFB-Equipe hat die Vorgaben von Teamchef Koller und Präsident Windtner: "gewinnen, egal wie", eins zu eins umgesetzt, denn die Leistung war nicht berauschend aber das Ergebnis stellt zufrieden. David Alaba hatte Österreich zunächst per Elfmeter in Führung gebracht, welche Alexandru Dedov noch in der ersten Hälfte ebenfalls per Elfmeter egalisierte. Zu Beginn der zweiten Hälfte erzielte Marc Janko das 2:1 per Kopf. Bis zur 82. Minute hatte Österreich eigentlich scheinbar Alles im Griff, doch dann hatte Marc Janko einen Aussetzer und musste wegen einer Tätlichkeit mit Rot den Platz verlassen. Nach dem Ausschluss kam viel Unruhe in das Spiel der ÖFB-Equipe rein, und diese hatte am Schluss auch noch Glück, als Sidorenco eine sehr gute Ausgleichschance liegen liess.
    90
    22:34
    Spielende
    90
    22:33
    ...Riesenchance für Moldawien! Nach der Eckballflanke agiert die österreichische Defensive sehr nervös und Sidorenco kommt abermals im Strafraum an den Ball. Er schiesst den Ball aus knapp elf Metern nur um Zentimeter über das Tor.
    90
    22:33
    Gelbe Karte für Aleksandar Dragović (Österreich)
    90
    22:32
    ...nach einer Dedov-Flanke kommt Sidorenco zum Schuss - Eckball für Moldawien...
    90
    22:32
    Prödl klärt nach einer Flanke von Ioniță zur Ecke...
    90
    22:31
    Es läuft bereits die letzte Spielminute. Die offizielle Nachspielzeit beträgt drei Minuten.
    88
    22:30
    Chancentod Leitgeb! Harnik, Alaba und Leitgeb attackieren die moldawische Defensive. Dabei passiert ein Abspielfehler und Leitgeb ist alleine vor Keeper Cebanu, doch er schiesst den Ball eindeutig am Tor vorbei. Auch wenn der Winkel spitz war, aus dieser Position muss der Ball drin sein!
    87
    22:28
    Einwechslung bei Moldau: Artur Pătraş
    87
    22:27
    Auswechslung bei Moldau: Iulian Erhan
    86
    22:27
    Einwechslung bei Österreich: Stefan Ilsanker
    86
    22:27
    Auswechslung bei Österreich: Zlatko Junuzović
    83
    22:25
    Welch eine unnötige Aktion! Janko schlägt Cebanu mit der Hand in den Nacken als dieser an ihm vorbei läuft. Danach ist Dedov erzürnt und stösst Janko um. Für Janko gibt es den Roten Karton wegen einer Tätlichkeit, aber warum Dedov für seinen Schubser nur Gelb bekommt weiss auch nur der Referee.
    82
    22:24
    Gelbe Karte für Alexandru Dedov (Moldau)
    82
    22:24
    Rote Karte für Marc Janko (Österreich)
    81
    22:23
    ...Junuzović mit der Eckballflanke. der Ball wird zunächst noch kurz geklärt zu Leitgeb, der knallt volley drauf - Cebanu fängt den Ball und läuft an Janko vorbei und fällt um...
    80
    22:21
    Klein holt einen Eckball heraus...
    79
    22:19
    Einwechslung bei Österreich: Christoph Leitgeb
    79
    22:19
    Auswechslung bei Österreich: Marko Arnautović
    78
    22:19
    Arnautović mit einem Dribbling in den Strafraum, doch Epureanu gewinnt den Zweikampf gegen Arnautović.
    75
    22:16
    Fuchs abermals mit einem guten Pass auf der linken Seite in den Lauf auf Arnautović, doch der hat im Kopf wieder zu viel vor und dribbelt den Ball ins Toraus - wenn das Köpfchen schneller als die Beine ist.
    73
    22:15
    Bei Österreich häufen sich in den letzten Minuten die Fehlpässe allen voran Martin Harnik scheint sich mit dem Ball nicht anfreunden zu wollen.
    70
    22:11
    Klein im Doppelpassspiel mit Junuzović. Sein anschliessender Stanglpass wird von Janko nur knapp verfehlt.
    68
    22:09
    Artur Ioniță mit einem Weitschuss aus gut 30 Meter. Robert Almer kann den Ball erst im Nachfassen festhalten - hier war die fehlende Spielpraxis des Hannover-Legionärs deutlich sichtbar.
    67
    22:07
    Harnik legt nach einem Pass von Arnautović für Fuchs quer, doch der Schuss des Schalke-Legionärs wird im Ansatz abgeblockt.
    65
    22:06
    Einwechslung bei Moldau: Alexandru Antoniuc
    65
    22:06
    Auswechslung bei Moldau: Andrei Cojocari
    62
    22:04
    Arnautović kommt halb links an der Strafraumgrenze zum Schuss. Seinen Flachschuss kann jedoch Cebanu im Nachfassen bändigen.
    60
    22:03
    Klein mit einer ungenauen Flanke von rechts in den STrafraum, doch die moldawische Abwehr kann den Ball nicht unter KOntrolle bringen.
    57
    21:58
    Arnautović at his Best! Fuchs spielt einen wunderbaren Laufpass auf den Stoke-Legionär der dribbelt in den Strafraum und legt sich dabei den Ball zu weit vor. Arnautović gestikuliert danach und hadert mit dem Ballverlust anstatt diesen wieder zurück zu erkämpfen.
    55
    21:56
    ...Junuzović spielt den Eckball kurz zu Fuchs ab, der wieder für Junuzović ablegt. Doch dessen Flanke landet - unerreichbar für Dragović - im Toraus.
    55
    21:55
    Eckball für Österreich...
    54
    21:55
    ...Almer segelt an der Eckballflanke von Dedov vorbei, doch zum Glück lauert kein Moldawier am langen Eck.
    54
    21:54
    Eckball für Moldawien...
    51
    21:52
    Tooor für Österreich, 1:2 durch Marc Janko
    ...die Cornerflanke von Fuchs übernimmt Janko am kurzen Fünfmetereck per Kopf und bringt von dort den Ball zum 2:1 für Österreich im Tor unter.
    50
    21:51
    Klein mit der Flanke in den Strafraum - Janko kommt per Kopf an den Ball - Cebanu kann zur Ecke klären...
    49
    21:51
    Klein holt gegen Dedov einen Freistoss auf der rechten Seite gut 35 Meter vor dem Tor heraus - er spielt den Ball jedoch schnell nach hinten Ab, als per langen Ball einen Torabschluss zu suchen.
    46
    21:49
    Einwechslung bei Moldau: Eugeniu Sidorenco
    46
    21:48
    Auswechslung bei Moldau: Igor Picuşceac
    46
    21:47
    Einwechslung bei Österreich: Martin Harnik
    46
    21:46
    Auswechslung bei Österreich: Marcel Sabitzer
    46
    21:46
    Anpfiff 2. Halbzeit
    45
    21:39
    Halbzeitfazit:
    Österreich startete gut ins Spiel und ging durch ein Elfmetergeschenk in der 12. Minute mit 1:0 in Führung. David Alaba verwertete den Elfmeter zu seinem 8. Länderspieltor sicher. Doch nur eine Viertelstunde später war die Führung der ÖFB-Equipe wieder dahin. Prödl stellte sich im eigenen Strafraum ungeschickt an und Dedov verwertete den Elfmeter ebenso sicher wie zuvor Alaba auf der anderen Seite. Österreich hatte nach dem 1:1 noch drei gute Möglichkeiten wieder in Führung zu gehen, jedoch zeigte der moldawische Keeper jedes Mal sein Können. In der zweiten Hälfte muss Österreich Geduld bewahren und die sich bietenden Chancen dann nutzen, und nicht ungeduldig werden und planlos das Tor der nun wahrscheinlich defensiv agierenden Gastgeber berennen.
    45
    21:32
    Ende 1. Halbzeit
    45
    21:31
    Baumgartlinger spielt einen Laufpass auf Alaba in den Strafraum, doch anstatt mit dem rechten Fuss abzuschliessen will sich Alaba den Ball auf den linken legen. Dabei verliert er den Ball. Ein Weltklassespieler muss in diesem Fall mit seinem schwächeren Fuss abschliessen können.
    43
    21:29
    Gute Aktion von Junuzović! Klein mit der Flanke von rechts in den Strafraum. Junuzović nimmt den Ball auf Höhe des Elfmeterpunktes volley - per Seitfallzieher landet der Ball in den Händen von Cebanu.
    42
    21:28
    Fuchs mit einer Flanke von links in den Strafraum, doch Fuchs scheint zu viel Kraft zu haben. Der Ball durchquert den Strafraum im hohen Bogen - Klein kann den Ball noch vor dem Seitenaus annehmen - mit etwas Mühe.
    40
    21:25
    Alaba versucht es mit einem Schuss aus der Distanz, doch sein Schuss aus gut 30 Metern geht rechts gut einen Meter am Tor vorbei - Abstoss Moldawien.
    38
    21:24
    Picuşceac kommt im Strafraum zum Schuss, doch Baumgartlinger kann den Schuss abblocken und spielt den Ball zu Fuchs auf die linke Seite.
    35
    21:20
    Big Saves von Ilie Cebanu!Alaba setzt den direkten Freistoss aufs Kreuzeck an - Cebanu kann den Ball noch über die Latte drehen. Nach dem anschliessenden Eckball kommt Prödl im Strafraum zum Kopfball. Abermals zeigt Cebanu einen guten Reflex und kratzt den Ball von der Linie.
    34
    21:19
    Gelbe Karte für Julian Baumgartlinger (Österreich)
    ...Baumgartlinger stösst nach dem Foulspiel an Ioniță an Alaba, den moldawischen Spieler und sieht dafür die Gelbe Karte.
    33
    21:19
    Alaba wird von Gaţcan gut 25 Meter vor dem Tor von den Beinen geholt - Freistoss Österreich...
    30
    21:16
    Nach einer Flanke in den Strafraum von Cojocari kommt zunächst Dragović an den Ball, leitet diesen jedoch ins Zentrum weiter wo Prödl per Kopf an die Strafraumgrenze klären will, das Leder aber für Ioniță auflegt. Ioniță nimmt den Ball volley, verfehlt das Ziel jedoch um gut zwei Meter.
    27
    21:12
    Tooor für Moldau, 1:1 durch Alexandru Dedov
    Deov trifft solide ins linke untere Tormanneck zum 1:1-Ausgleich. Nun heisst es für Österreich wieder zurück zum Start.
    26
    21:12
    Elfmeter für die Republik Moldau!
    26
    21:11
    Gelbe Karte für Sebastian Prödl (Österreich)
    Prödl zieht im Strafraum zuerst am Trikot von Ioniță, und bekommt danach den Ball auch noch auf die Hand - ein berechtigter Elfmeter.
    24
    21:10
    Arnautović kommt knapp zwanzig Meter vor dem Tor frei zum Schuss. Sein "Kracher" flattert jedoch zu zentral auf das Tor - Cebanu faustet den Ball zur Seite.
    23
    21:08
    ...die Cornerflanke von Zlatko Junuzović findet jedoch keinen Abnehmer.
    23
    21:08
    Eckball für Österreich...
    20
    21:06
    Riesenmöglichkeit für Artur Ioniță! Nach einer Flanke von Alexandru Gaţcan kommt Artur Ioniță im Strafraum völlig frei zum Kopfball. Doch er trifft das Tor nicht.
    17
    21:03
    Alaba mit einem langen Ball in den Strafraum. Diesmal begeht Janko ein offensives Foulspiel an Alexandru Epureanu.
    14
    21:01
    Ion Jardan möchte sein Elfmeterverschulden wieder gutmachen und versucht sich in der Offensive. Sein Schuss stellt Almer aber vor keine grösseren Probleme.
    12
    20:59
    Tooor für Österreich, 0:1 durch David Alaba
    David Alaba versenkt den Ball trocken und zentimetergenau in der rechten unteren Torecke. Dadurch könnten die Österreicher wohl mehr Platz in den nächsten Offensivaktionen bekommen und die Abwehrmauer der Moldawier etwas mehr aufmachen.
    11
    20:56
    Gelbe Karte für Ion Jardan (Moldau)
    Nach einer Flanke von Klein in den Strafraum kommt Janko nach einem leichten Körperkontakt mit Ion Jardan zu Fall. Der Schiedsrichter entscheidet auf Elfmeter - eine dankbare ENtscheidung für die ÖFB-Equipe.
    10
    20:56
    Elfmeter für Österreich!
    9
    20:55
    Junuzovićspielt den Doppelpass Arnautović. Der Stok-Leginär lässt mit der Ferse für den Bremen-Legionär abprallen, doch dessen Schuss im Strafraum geeht genau auf Keeper Cebanu.
    7
    20:53
    Die Moldawier werden die ÖFB-Equipe vor eine Geduldprobe stellen, denn sie verteidigen mit einer Fünfer-Abwehrreihe und das Vierer-Mittelfeld davor steht auch sehr tief.
    4
    20:50
    ...an der Freistossflanke von Dedov segeln sowohl Prödl wie auch Dragović vorbei. Am zweiten Pfosten lauert Ioniță, doch dessen Kopfball wird zum Querschläger und landet im Seitenaus.
    3
    20:48
    Fuchs mit einem Foulspiel an Picuşceac auf der linken Abwehrseite knapp 25 Meter vor dem Tor - Freistoss Moldawien...
    1
    20:46
    Spielbeginn
    20:45
    Die Mannschaften nehmen ihre Formationen auf dem Spielfeld ein, gleich geht's los – Moldawien hat Anstoss.
    20:43
    Nach der Fair-Play-Geste und den Mannschaftsfotos entscheiden nun die Kapitäne der beiden Teams Alexandru Epureanu und Christian Fuchs bei Schiedsrichter Manuel Sousa über Platzwahl und Anstoss.
    20:42
    Nach dem Verklingen der Hymnen, ist nun ein freundliches Händeschütteln als Zeichen der Fair-Play-Geste angesagt.
    20:41
    Nun folgt die Nationalhymne Moldawiens "Limba Noastră (zu deutsch: "Unsere Sprache")", in welcher die rumänische Sprache besungen wird und ein Ausdruck der Freiheit und der Unabhängigkeit von der damaligen Sowjetunion sein soll.
    20:40
    Bevor das Leder über das Spielfeld in Chisinau rollt gibt es noch die Hymnen der beiden Nationen zu hören. Begonnen wird mit "Land der Berge, Land am Strome", der österreichischen Nationalhymne.
    20:39
    Die Spieler betreten nun angeführt von Schiedsrichter Manuel Jorge Neves Moreira de Sousa und seinen Assistenten Ricardo Santos und Álvaro Mesquita das Spielfeld des Stadionul Zimbru.
    20:38
    Das Spiel wird vom portugiesischen Schiedsrichter Manuel Jorge Neves Moreira de Sousa geleitet. Der 39-Jährige aus Lordelo do Douro hat bisher weder ein Länderspiel Österreichs noch eines von Moldawien geleitet. Aber zumindest vier Spieler der ÖFB-Equipe machten schon Bekanntschaft mit dem hauptberuflichen Unternehmer, als dieser das Europacupspiel zwischen Esbjerg fB und FC Red Bull Salzburg (1:2) im Oktober 2013 leitete. Martin Hinteregger, Stefan Ilsanker und Christoph Leitgeb kamen damals zum Einsatz, Florian Klein beobachtete das Geschehen damals 90 Minuten von der Reservebank aus.
    20:36
    In Chisinau sind die Ambitionen der Gastgeber genauso gross wie jene der ÖFB-Auswahl. Trotz ihrer Aussenseiterrolle in Gruppe G streben auch die Osteuropäer die Teilnahme an der EURO 2016 in Frankreich an, wie der neue Teamchef Alexandru Kurteyan betonte. Die Moldauer starteten vor einem Monat mit einer 0:2-Auswärtsniederlage gegen Montenegro in die EM-Qualifikation. Dieses Resultat kostete den damaligen Teamchef Ion Caras mit einiger Verzögerung den Job.
    20:34
    Die Ergebnisse der letzten Länderspiele lassen Österreich zumindest positiv auf das Spiel blicken. Seit dem bitteren 1:2 in Schweden am 11. Oktober 2013 ist die ÖFB-Auswahl in sechs Länderspielen ungeschlagen und brachte es dabei auf drei Siege und drei Remis.
    20:32
    Die letzte Qualifikation einer ÖFB-Equipe für ein Grossereignis war die WM 1998 in Frankreich. Im Sommer 1997 brachte sich Österreich damals durch einen 3:1-Sieg in Lettland und einen 3:0-Erfolg in Estland in eine günstige Position. Mehr als 17 Jahre später muss eine neue Generation lernen sich durchzusetzen. Egal wie. Ab sofort. Die Zeit der Ausreden ist vorbei.
    20:32
    Moldau-Trainer Alexandru Curtianu nimmt gegenüber der 0:2-Auswärtsniederlage bei Montenegro fünf Änderungen vor. Ion Jardan, Iulian Erhan, Alexandru Gaţcan, Andrei Cojocari und Igor Picuşceac ersetzen Petru Racu, Serghei Gheorghiev, Alexandru Antoniuc, Serghei Alexeev und Eugeniu Sidorenco in der Startelf.
    20:30
    Österreichs Teamspieler sollten es in Chisinau gegen Moldau tunlichst vermieden, wie vor zwei Jahren in Kasachstan an der Aufgabe “vermeintlicher Pflichtsieg” zu scheitern. Damals verspielten die Österreicher durch ein 0:0-Remis zwei wertvolle Punkte, welche in der Endabrechung den 2. Platz und Play-off-Spiele für die WM in Brasilien bedeutet hätten.
    20:22
    Marcel Sabitzer steht erstmals seit dem 3. Juni wieder in der ÖFB-Startelf. In seinen letzten zwei Startelfeinsätzen erzielte er jeweils einen Treffer – beim 1:1 gegen Island und beim 2:1-Auswärtssieg gegen Tschechien.
    20:20
    ÖFB-Teamchef Marcel Koller nimmt gegenüber dem letzten Länderspiel zwei Änderungen in der Startelf vor. Sebastian Prödl und Marcel Sabitzer ersetzen Martin Hinteregger und Martin Harnik gegenüber dem 1:1-Heimremis am 8. September gegen Schweden in der Anfangsformation Österreichs.
    Herzlich willkommen zum zweiten Spieltag der EM-Qualifikation. In Gruppe G gastiert Österreich in Chisinau gegen Moldau.

    Österreichs Fussball-Zukunft steht im ärmsten Land Europas auf dem Spiel. In der Republik Moldau geht es im ersten Auswärtsspiel der EM-Qualifikation um nicht mehr und nicht weniger als drei Punkte. Wer zur Europameisterschaft 2016 in Frankreich will, der braucht gegen solche Gegner einen Sieg. Kurz vor Mitternacht soll dann aus österreichischer Sicht nach dem 1:1-Auftaktremis gegen Schweden der erste Sieg auf dem Weg zur EM 2016 bejubelt werden. Es würde auch die Ausgangsposition vor dem Heimspiel gegen Montenegro am Sonntag in Wien verbessern. Der Prater soll dann kochen, der Kurs nach Frankreich fortgesetzt werden.

    Aktuelle Spiele

    14.10.2014 20:45
    Gibraltar
    Gibraltar
    0
    0
    Gibraltar
    Georgien
    Georgien
    3
    2
    Georgien
    Beendet
    20:45 Uhr
    Polen
    Polen
    2
    1
    Polen
    Schottland
    Schottland
    2
    1
    Schottland
    Beendet
    20:45 Uhr
    Deutschland
    Deutschland
    1
    0
    Deutschland
    Irland
    Irland
    1
    0
    Irland
    Beendet
    20:45 Uhr
    Griechenland
    Griechenl.
    0
    0
    Griechenland
    Nordirland
    Nordirland
    2
    1
    Nordirland
    Beendet
    20:45 Uhr
    Finnland
    Finnland
    0
    0
    Finnland
    Rumänien
    Rumänien
    2
    0
    Rumänien
    Beendet
    20:45 Uhr

    Spielplan - Gruppe G

    08.09.2014
    Spanien
    Spanien
    5
    3
    Spanien
    Nordmazedonien
    Nordmazedonien
    1
    1
    Nordmazedonien
    Beendet
    20:45 Uhr
    07.09.2014
    Georgien
    Georgien
    1
    1
    Georgien
    Irland
    Irland
    2
    1
    Irland
    Beendet
    18:00 Uhr
    Deutschland
    Deutschland
    2
    1
    Deutschland
    Schottland
    Schottland
    1
    0
    Schottland
    Beendet
    20:45 Uhr
    Gibraltar
    Gibraltar
    0
    0
    Gibraltar
    Polen
    Polen
    7
    1
    Polen
    Beendet
    20:45 Uhr
    Ungarn
    Ungarn
    1
    0
    Ungarn
    Nordirland
    Nordirland
    2
    0
    Nordirland
    Beendet
    18:00 Uhr
    Färöer
    Färöer
    1
    1
    Färöer
    Finnland
    Finnland
    3
    0
    Finnland
    Beendet
    20:45 Uhr
    Griechenland
    Griechenl.
    0
    0
    Griechenland
    Rumänien
    Rumänien
    1
    1
    Rumänien
    Beendet
    20:45 Uhr
    08.09.2014
    Russland
    Russland
    4
    1
    Russland
    Liechtenstein
    Liechtens.
    0
    0
    Liechtenstein
    Beendet
    18:00 Uhr
    07.09.2014
    Dänemark
    Dänemark
    2
    0
    Dänemark
    Armenien
    Armenien
    1
    0
    Armenien
    Beendet
    18:00 Uhr
    Portugal
    Portugal
    0
    0
    Portugal
    Albanien
    Albanien
    1
    0
    Albanien
    Beendet
    20:45 Uhr